close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Fensterschnitte Anwendungen FRAME+ 75 FF - Raico

EinbettenHerunterladen
Fensterschnitte
Anwendungen
FRAME+ 65 W
Fensterschnitte
Anwendungen
FRAME+ Fenster
Wärmeschutz
Technische
Informationen
Technische Hinweise
Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen
Lieferprogramm
FRAME+ 75 WA
75 WI
Fensterschnitte
Anwendungen
75 WB
FRAME+ 75 FF
75 FF
Fensterschnitte
Anwendungen
75 WA
FRAME+ 75 WB
65 W
Fensterschnitte
Anwendungen
Wärmeschutz
FRAME+ 75 WI
Technische
Informationen
FRAME+ Fenster
Lieferprogramm
Artikelübersicht
Profile
Dichtungen
Zubehör
Werkzeug
2014
3
4
2014
FRAME+ Aluminiumfenster
Systemargumentation
Fenstersystem FRAME+
Technik im Detail
Das Aluminium-Fenstersystem FRAME+ setzt durch seinen
modularen Aufbau und die damit verbundenen vielfältigen
Gestaltungsmöglichkeiten Maßstäbe im Markt.
■ Maximierte Wärmedämmung
– Einsatz innovativer Hohlkammer-Stegtechnologie
aus dem Spezialwerkstoff THERMORIT.
– Variable Anpassung des Uf-Wertes bis 1,0 W/(m2K) für
wirtschaftliche Anwendungen und maximale Energieeinsparungen.
■ Vielfältige Anwendungsbereiche
– Sechs Varianten aus einem modularen Systembaukasten
mit einem für alle Serien kompatiblen Profilkonzept.
– Umfassende Gestaltungsmöglichkeiten durch große Profilund Zubehörvielfalt.
– Systembeschläge für verschiedene Öffnungsarten in
sichtbarer oder verdeckt liegender Ausführung.
■ Rationelle Verarbeitung mit höchster
Prozess-Sicherheit
– Alle Profile sind im Verbund pulverbeschichtbar und eloxalfähig, dadurch werden Logistik und Produktion erheblich
erleichtert.
– Vereinfachte Planung in jeder Bautiefe und Dämmvariante
durch gleiche Anwendungsvielfalt mit umfangreichem Profilprogramm.
– Verarbeitungsschritte und Zubehörteile wie Eckwinkel,
Dichtungen und Beschläge sind für alle Serien identisch und
ermöglichen eine rationelle, hochwertige Fertigung sowie
einen multifunktionalen und reduzierten Werkzeugeinsatz.
Prüfungen
Uf - Wert e
Luftdurchlässigkeit
Schlagregendichtheit
Widerstandsfähigkeit gegen Windlast
Einbruchhemmung
Bedienkräfte
bis 1,0 W/(m2K)
bis Klasse 4
bis E 1350
bis Klasse C5/B5
WK 2
Klasse 1 und 2
2014
5
FRAME+ Aluminiumfenster
Systemargumentation
Fenstersystem FRAME+
65 W/75 WI Wandfenster
■ Ein System – zwei Varianten
– FRAME+ 65 WI – Bautiefe 65 mm.
– FRAME+ 75 WI – Bautiefe 75 mm.
– Ausführung als Wandfenster oder mit Einspannblendrahmen
als Fassaden-Einsatzelement, Stulpflügel sowie Statik- und
Dehnpfostenvarianten.
– Große Profil- und Zubehörvielfalt.
– Beschlagssystem (aufliegend) für Flügelgewichte bis
130 kg / 200 kg / 300 kg.
– Verdeckt liegender Beschlag bis 150 kg.
– Handelsübliche Griffe durch stanzbares Einlassgetriebe oder
RAICO-Systemgriffe einsetzbar.
– Öffnungsarten:
Dreh-Kipp / Dreh / Kipp vor Dreh / Kipp/PSK.
■ FRAME+ 65 W
– Schlanke Variante des Systems für elegantes Design
mit schmalen Ansichtsbreiten.
– Uf bis 1,7 W/(m2K).
■ FRAME+ 75 WI
in drei Ausführungen
– ohne Dämmung - Verbundprofil ohne Dämmeinlage.
– Mit Einschubdämmung - Verbundprofil mit nachträglich
einschiebbarer Dämmeinlage.
– Mit integrierter Dämmung - Verbundprofil mit werkseitig
integrierter Dämmung (Preis und Lieferzeit auf Anfrage).
– Uf bis 1,0 W/(m2K).
6
2014
FRAME+ Aluminiumfenster
Systemargumentation
Fenstersystem FRAME+
Fenstervarianten
■ Blockfenster FRAME+ 75 WB
– Hochwärmegedämmte Ausführung.
– Ausführung als Wandfenster oder mit Einspannblendrahmen als Fassaden-Einsatzelement.
– Bautiefe 75 mm.
– Keine sichtbaren Glasleisten.
– Sehr filigrane Ansichtsbreiten.
– Als Stulpflügel ausführbar.
– Uf = 1,6 W/(m2K).
■ Fensterfassade FRAME+ 75 FF
– Hochwärmegedämmte Ausführung.
– Fenstersystem mit Pfosten-Riegel-Fassadenoptik
und einer Außenansichtsbreite von nur 50 mm.
– Ideal für wirtschaftliche Fensterbänder
bis Geschosshöhe.
– Schlanke Fassadenoptik mit Flügeln
oder Festverglasung.
– Umfangreiche Gestaltungsfreiheit mit unterschiedlichen
Deckleisten aus dem THERM+ Fassadenprogramm.
– Als Stulpflügel ausführbar.
– Uf bis 1,7 W/(m2K).
■ Nach außen öffnend FRAME+ 75 WA
– Hochwärmegedämmte Ausführung.
– Ausführung mit Einspannblendrahmen als
Fassaden-Einsatzelement.
– Flügelverglasung von innen und außen möglich.
– Schmale Ansichtsbreiten.
– Öffnungsarten:
Dreh / Kipp / Klapp / Senkklapp.
– Uf bis 1,4 W/(m2K).
2014
7
FRAME+ Aluminiumfenster
Systemargumentation
Fenstersystem FRAME+
75 LF/75 WI Lüftungsklappe/Parallel-Schiebe-Kipp-Tür PSK
■ FRAME+ 75 Lüftungsklappe
– 75 LF: Ansichtsbreite 200 mm
mit Einspannblendrahmen für Fassade.
– 75 WI: Ansichtsbreite 300 mm
für Wandfenster und Fassade.
– Zusätzliches gestalterisches Element.
– Raumhohe Belüftung des Gebäudes mit einem
Verbundprofil ohne Rahmen und Glasleiste.
– Mit Einspannblendrahmen auch für den
Einsatz in der Fassade.
8
2014
■ Parallel-Schiebe-Kipp-Tür (PSK)
– Hervorragende Wärmeschutzeigenschaften.
– Vielseitige Öffnungsvarianten:
- Platzsparend durch Schiebestellung
- Langzeitlüftung durch Kippstellung
– Sehr hohe Dichtigkeit.
– Einsatz im Terrassen- und Balkonbereich.
FRAME+ Aluminiumfenster
Systemargumentation
Fenstersystem FRAME+
Qualtität im Detail
FRAME+
75 WI
FRAME+
75 WB
FRAME+
75 FF
FRAME+
75 WA
FRAME+
65 W
Aluminiumfenster
Blockfenster
Fensterfassade
n.a. öffnend
Aluminiumfenster
Uf - Wert 1
≥ 1,0 W/(m2K)
≥ 1,6 W/(m2K)
≥ 1,7 W/(m2K)
≥ 1,4 W/(m2K)
≥ 1,7 W/(m2K)
Bautiefe
75 mm
75 mm
75 mm
75 mm
65 mm
Wandfenster
X
X
FassadenEinsatzelement
X
X
Systemwerte
Anwendungen
Blockflügel
X
X
X
X
X
Fensterfassade
X
Anwendungsgrenzen*
Max. Gewicht Dreh-Kipp
Max. Gewicht Dreh
Max. Gewicht
verdecktliegender Beschlag
Max. Flügelmaße 2
130 / 200 kg**
130 / 200 kg**
130 / 200 kg**
–
130 / 200 kg**
130 / 200 /
300 kg **
130 / 200 /
300 kg **
130 / 200 /
300 kg **
130 kg
130 / 200 /
300 kg **
150 kg
150 kg
150 kg
–
150 kg
1.600 x 2.100 mm / 1.450 x 1.900 mm / 1.450 x 1.900 mm / 2.500 x 2.000 mm / 1.600 x 2.100 mm /
1.100 x 2.500 mm 1.100 x 2.500 mm 1.100 x 2.500 mm 2.000 x 2.500 mm 1.100 x 2.500 mm
Glaseinbaustärke Flügel
22 – 68 mm
24 – 44 mm
24 – 44 mm
22 – 68 mm
12 – 58 mm
Glaseinbaustärke
Festverglasung
10 – 56 mm
4 – 50 mm
10 – 56 mm (4,5)
4 – 50 mm (10,5)
–
5 – 46 mm
Wärmedämmung nach DIN ISO 1077-2
Zulässige Flügelgrößen siehe Beschlagsdiagramm
* Darüber hinausgehende Anforderungen (Übergrößen) auf Anfrage
** 130 kg mit Standardbeschlag, bis 200 / 300 kg mit verstärktem Beschlag
1
2
Öffnungsvarianten:
Beschlagsvarianten:
Griffe / Motor:
– Dreh-Kippflügel
– Standardbeschlag
– Drehflügel
– Verdeckt liegender Beschlag
– Handelsübliche Griffe
mit stanzbarem Einlassgetriebe
– Kipp vor Dreh (KVD)
– Kippflügel
– RAICO Systemgriffe
– Motorbedienung
– Stulpflügel
– PSK
2014
9
FRAME+ Aluminiumfenster
Systemargumentation
Fenstersystem FRAME+
Prüfungen
■ Sicherheit durch geprüfte Qualität
– Das FRAME+ Fenstersystem wurde nach
der Produktnorm für Fenster und Außentüren
EN 14351-1 geprüft und erreichte dabei folgende Klassifizierungen.
Diese Werte bilden gleichzeitig die Angaben
für eine CE-Kennzeichnung der Fenster.
FRAME+
75 WI 1
FRAME+
75 WB 1
FRAME+
75 FF 1
FRAME+
75 WA
FRAME+
65 W 1
Aluminiumfenster
Blockfenster
Fensterfassade
n.a. öffnend
Aluminiumfenster
Klasse 4
Klasse 4
Klasse 4
Klasse 4
Klasse 4
Klasse C5 / B5
Klasse C5 / B5
Klasse C5 / B5
Klasse C4 / B4
Klasse C5 / B5
Schlagregendichtheit
bis E 1350
bis E 1350
bis E 1350
bis E 900
bis E 1350
Bedienkräfte
Klasse 1 und 2
Klasse 1 und 2
Klasse 1 und 2
Klasse 1
Klasse 1 und 2
Stoßfestigkeit
Klasse 5
Klasse 3
Klasse 3
–
Klasse 5
–
Rw ( C; Ctr ) = 33 ( -1; -4 ) dB
Rw ( C; Ctr ) = 45 ( -1; -4 ) dB
Luftdurchlässigkeit
Widerstandsfähigkeit
gegen Windlast
Luftschalldämmung 2
Mechanische
Festigkeit
Rw ( C; Ctr ) = 33 ( -1; -4 ) dB Rw ( C; Ctr ) = 38 ( -1; -4 ) dB Rw ( C; Ctr ) = 38 ( -1; -4 ) dB
Rw ( C; Ctr ) = 45 ( -1; -4 ) dB Rw ( C; Ctr ) = 42 ( -1; -4 ) dB Rw ( C; Ctr ) = 42 ( -1; -4 ) dB
Klasse 4
Klasse 4
Klasse 4
–
Klasse 4
Einbruchhemmung
Klasse WK2
Klasse WK2
Klasse WK2
–
Klasse WK2
Dauerfunktion nach
EN 14400:2002-10
Klasse 2
Klasse 2
Klasse 2
Klasse 2
Klasse 2
1
2
10
Geprüft nach RAL GZ 695
Die Werte sind bezogen auf das Normmaß 1,23 x 1,48 m
2014
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
9
Dateigröße
1 192 KB
Tags
1/--Seiten
melden