close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Faustball 2. Spieltag der 1. Bundesliga Wie erwartet konnten die

EinbettenHerunterladen
Faustball 2. Spieltag der 1. Bundesliga
Wie erwartet konnten die USC Frauen auch am 2. Spieltag der 1. BL kein Spiel gewinnen.
Entscheidend dafür waren die vielen Eigenfehler im Angriff, die letzlich die Gegner aufbauten
und die eigene Mannschfat verunsicherten.
VFK Berlin USC 0 : 3 (11:3, 11:7, 11:7)
Im Spiel gegen den Spitzenreiter standen die USC - Frauen von Anfang an auf verlorenem
Posten. In keiner Phase waren sie den Berlinerinnen ein gleichwertiger Gegner, zumal der
Angriff, beginnend mit den Aufschlägen, den VFK nicht unter Druck setzen konnte.
SV Moslesfehn - USC 1 : 3 (11:8, 11:2, 8:11, 12:14)
Nach einer einer Mannschftsumstellung lief es im 2. Spiel im 1. Satz ein wenig besser. Satz 3
brachte aber wieder eine nach wie vor indiskutable Leistung. Erst als das Spiel schon fast
verloren war, kamen die USC - Frauen aus ihrer Erstarrung, gewannen den 3. Satz und zeigten
im lezten Satz, den sie erst in der Verlängerung verloren, eine ansprechende Leistung.
Ohne Punktgewinn ziert die Mannschaft nun das Tabellenende.
Man hofft nun auf den nächsten Spieltag in 14 Tagen in Selsingen, wo es gegen den ebenfalls
noch ohne Sieg dastehende MTSV Selsingen und den ESV Schwerin geht, der auch nur 2
Pluspunkte auf seinem Konto hat.
Der USC wird dann mit denselben Spielerinnen antreten, die auch in Moslesfehn eingesetzt
waren, und zwar Kerstin Braatz, Inna Maurer, Stefanie Kandetzki, Kim Schumacher, Isabel
Hoffman und Natalie Braatz.
F. Lenhart
Tabelle nach dem 2. Spieltag
Platz
Mannschaft
Spiele Sätze Punkte
1.
VfK 1901 Berlin
4
12:0
8:0
2.
TV Jahn Schneverdingen
4
12:3
8:0
3.
Ahlhorner SV (DM)
4
9:4
6:2
4.
TV Westfalia Hamm
4
9:7
6:2
5.
SV Moslesfehn
4
8:9
4:4
6.
ESV Schwerin
4
5:9
2:6
7.
TSV Bayer 04 Leverkusen (N)
4
4:10
2:6
8.
MTSV Selsingen
4
4:12
0:8
9.
USC Bochum (N)
4
3:12
0:8
F. Lenhart
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
1
Dateigröße
75 KB
Tags
1/--Seiten
melden