close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Liebe Gemeinde, wie werden wir Weihnachten feiern - Heimat.de

EinbettenHerunterladen
Liebe Gemeinde,
wie werden wir Weihnachten feiern? Wie und wo auch immer wir das Fest verbringen:
Zünden wir im Dunkel des Heiligen Abends eine Kerze an. Sie sagt uns: Jetzt ist Licht ins Dunkel
gekommen, das tröstliche Licht einer göttlichen Gegenwart. Möge es unser Leben hell machen, damit wir
auch anderen das Leben hell machen.
Dann ist es Heilige Nacht.
Weihnachten feiern heißt, sich der Nacht stellen.
In der Nacht von Weihnachten ist Gott selbst in unsere dunkle Welt gekommen.
In der Nacht von Ostern hat er das dunkle Tor des Todes zerbrochen und für alle zum Tor des Lebens
gemacht. Jetzt ist sein Licht da.
Ein wunderbares Licht, dass die Schrecken aller Menschennächte vertreibt.
Wir brauchen das Dunkel des Lebens nicht mehr zu fürchten,
Ich lade Sie herzlich zu unseren Eucharistiefeiern ein und wünsche Ihnen, dass Jesus Christus ein
Hoffnungslicht für Sie alle wird. Seine Kraft geht alle Wege mit!
Verbindlichen Dank für alle Mitarbeit und Gebetshilfe im endenden Jahr.
Weihnachtliche Freude und Frieden sowie Gesundheit und Gottes Segen für 2011 wünscht Ihnen
Ihr Pfarrer
Gottesdienstordnung · Maria-Frieden · Göttingen mit Hl.-Kreuz · Rittmarshausen
Sa. 11. 12.
14.00 Uhr
Taufe von Julian Ouick und Niklas Pfeil
16 – 16.30 Uhr Beichtgelegenheit
17.00 Uhr
Hl. Messe zum Sonntagsbeginn unter Mitgestaltung des St. Wladimir-Chores
aus Moskau für ++ Luzie u. Bruno Krey, + Dietrich Voermanek,
+ Helmut Wolff.
Kollekte: Bonifatiustag: zu Gunsten der Diaspora u. des Bonifatiuswerkes
3. Adventsonntag (Gaudete)
9.00 Uhr
Hl. Messe in Rittmarshausen für die Gemeinde.
10.30 Uhr
Hl. Messe für + Walter Loehr, ++ Elfriede u. Georg Thunert,
+ Maria Ohnesorge, ++ Elfriede u. Johannes Weber.
16.30 Uhr
Spanische Hl. Messe
18.00 Uhr
Ukrainische Hl. Messe
Kollekte:
Bonifatiustag: Zu Gunsten der Diaspora u. des Bonifatiuswerkes
Hl. Damasus I., Papst
So. 12. 12.
Ev: Mt 11,2-11
Mo. 13. 12.
Hl. Odilia, Äbtissin
Hl. Luzia, Märtyrerin
Di. 14. 12.
Hl. Johannes v. Kreuz
Ordenspriester
Mi. 15. 12.
Do. 16. 12.
Fr. 17. 12.
Sa. 18. 12.
So. 19. 12.
9.00 Uhr
anschl.
15.30 Uhr
12.00 Uhr
15.15 Uhr
16.30 Uhr
12.00 Uhr
9.00 Uhr
12.00 Uhr
19.30 Uhr
20.00 Uhr
8.30 Uhr
9.00 Uhr
12.00 Uhr
10.30-12.30 Uhr
16 – 16.30 Uhr
16.00 Uhr
17.00 Uhr
Kollekte:
4. Adventsonntag
9.00 Uhr
10.30 Uhr
Hl. Messe für ++ Elisabeth u. Heinrich Kohlstedt-Hübenthal, ++ der Fam.
Saller u. Volkmer.
Agapefrühstück im Pfarrheim
Fatima-Andacht mit Lichterprozession
Angelusgebet – anschl. Gemeindemittagstisch
Hl. Messe in Rittmarshausen
Hl. Messe im Wohnstift
Angelusgebet – anschl. Gemeindemittagstisch
Hl. Messe für + Marie-Luise Lutze.
Angelusgebet – anschl. Gemeindemittagstisch
Andacht – Mütter beten für ihre Familien
Bibelgespräch im Pfarrheim
Rosenkranzgebet
Hl. Messe mit Pfr. Hübner für + Toni Kopp.
Angelusgebet – anschl. Gemeindemittagstisch
Üben der Musikgruppe in der Kirche
Beichtgelegenheit
Bündnis-Andacht der Schönstattfamilie
Hl. Messe zum Sonntagsbeginn mit Verabschiedung des alten KV u. PGR –
anschl. Stehempfang für + Joachim Olbrich, + Hedwig Emde,
++ der Fam. Gäbel, + Dietrich Voermanek, + Waltrud Albrecht, ++ Eltern
Lingnau u. ++ Kinder.
Gemeindehaushalt: Sachkosten von Büromaterial, Kopierer u. Computer
Hl. Messe in Rittmarshausen für die Gemeinde.
Hl. Messe für ++ Eheleute Sophia u. Dr. Ernst-Ludwig Heim, ++ der Fam.
Schaaf u. Wanner, Leb. u. ++ der Fam. Lingnau u. Weber.
15 – 17 Uhr
Üben für die Krippenfeier
Kollekte: Gemeindehaushalt: Sachkosten von Büromaterial, Kopierer u. Computer
Mo. 20. 12.
9.00 Uhr
H. Messe für + Rudolf Kischel, ++ Eltern Kischel u. Kowollik u. + Dieter Giesa.
anschl. Agapefrühstück im Pfarrheim
Di. 21. 12.
12.00 Uhr
Angelusgebet – anschl. Gemeindemittagstisch
Mi. 22. 12.
12.00 Uhr
Angelusgebet – anschl. Gemeindemittagstisch
Do. 23. 12.
12.00 Uhr
Angelusgebet – anschl. Gemeindemittagstisch
Hl. Johannes v. Krakau
15.00 Uhr
Üben für die Krippenfeier
Priester
16.45 Uhr
Hl. Messe
20.00 Uhr
Bibelgespräch im Pfarrheim
Fr. 24. 12. Heiligabend
16.00 Uhr
Krippenfeier mit Krippenspiel
Ev: Lk 2,1 – 14
18.00 Uhr
Christmette in Hl.-Kreuz Rittmarshausen
22.00 Uhr
Christmette für + Helmut Wolff, ++ der Fam. Staimer, Hardt, Boeder u.
Niggemann, + Johannes Rust u. ++ Angehörige.
Kollekte: Adveniat-Kollekte für die Kirche in Latein-Amerika u. Missionstag der
Kinder (Krippenopfer, Adventshäuschen) für das päpstliche Missionswerk
der Kinder
Sa. 25. 12. Hochfest der Geburt des Herrn Weihnachten
10.30 Uhr
Festamt für Käthe u. Herbert Herrmann, + Ewald Steinhauer u. Wolfgang
Stork, ++ Herbert u. Andreas Olbrich, Silvia Hilger, Maria u. Konrad Ogasa,
Ev: Joh 1,1 - 18
Bruno u. Gerhard u. Else Kroner, Eltern Kroner u. Olbrich, + Georg Glowalla,
+ Maria Gabryelewicz.
15.00 Uhr
Armenischer Gottesdienst m. Diakon Hakub Sahinian
16.30 Uhr
Hl. Messe im Wohnstift mit Pfr. R. Algermissen für + Josefine Bögershausen.
Kollekte: Adveniat-Kollekte für die Kirche in Latein-Amerika u. Missionstag der
Kinder (Krippenopfer, Adventshäuschen) für das päpstliche Missionswerk
der Kinder
So. 26. 12. Fest der Heiligen Familie
9.00 Uhr
Festamt in Rittmarshausen – lateinisch für die Parrgemeinde.
Ev: Mt 2,13 – 15.19 - 23
10.30 Uhr
Festamt – lateinisch für ++ der Fam. Biesenbach u. Martin, ++ der Fam.
Schaaf u. Wanner.
18.00 Uhr
Ukrainische hl. Messe
Kollekte: Für die Beerdigung ungeborener Kinder auf dem Friedhof Junkerberg
Mo. 27. 12.
9.00 Uhr
Hl. Messe
Hl. Johannes, Apostel
Kein Gemeindemittagstisch
Di. 28. 12. Fest der
16.30 Uhr
Hl. Messe im Wohnstift
unschuldigen Kinder
Mi. 29. 12.
Hl. Thomas Becket,
Bischof
Kein Gemeindemittagstisch
Do. 30. 12.
9.00 Uhr
Hl. Messe
Kein Gemeindemittagstisch
Fr. 31. 12. Silvester
Kein Gemeindemittagstisch
15.30
Uhr
Festliche Jahresschluss-Messe in Rittmarshausen
Ev: Joh 1,1 – 18
17.30
Uhr
Festliche Jahresschluss-Messe mit Te Deum und sakrament. Segen
Hl. Silvester I., Papst
Kollekte: Gemeindehaushalt: für Ewiglicht-Ölkerzen und Altarkerzen
Sa. 01. 01. 2011 Hochfest der Gottesmutter Maria und Weltfriedenstag
Neujahr
17.00 Uhr
Hl. Messe für + Hedwig Emde, ++ der Fam. Schaaf u. Wanner,
+ Rudolf Kischel
Kollekte: Gemeindehaushalt: für Hostien u. Messwein
So. 02. 01.
2. Sonntag nach Weihnachten
9.00 Uhr
Hl. Messe in Rittmarshausen
Ev: Mt 1,18 - 24
10.30 Uhr
Hl. Messe
Kollekte: Gemeindehaushalt: für ökumenische Belange
Gottesdienstordnung · St. Norbert · Friedland
Öffnungszeiten Pfarrbüro St. Norbert: Mo + Do von 14.30 - 16.30 Uhr , Di von 9.00 - 12.00 Uhr - Tel. 0 55 04 / 4 93
Konto der Filialgemeinde St. Norbert für Spenden: 27 200 393, BLZ 260 500 01 Sparkasse Göttingen
Beichtgelegenheit: sonntags um 9.00 Uhr
Sa. 11. 12.
7.00 Uhr
Rorate-Messe – anschl. Agape-Frühstück im Pfarrheim St. Norbert
15.00 Uhr
Weihnachtskonzert mit dem russ.-orthod. Männerchor St. Wladimir aus
Moskau
So. 12. 12.
9.30 Uhr
Hl. Messe
3. Advent
Di.
Mi.
Do.
14. 12.
15. 12.
16. 12.
18.00 Uhr
14.30 Uhr
8.30 Uhr
Hl. Messe
Treffen der Senioren zur Adventsfeier im Pfarrheim St. Norbert
Hl. Messe mit Anbetung – anschl. wird die hl. Kommunion zu den Kranken
unserer Gemeinde gebracht
19.00 Uhr
Ökum. Adventsandacht Andacht mit Herrn Borrée im ev. Gemeindehaus
Groß-Schneen
Fr.
17. 12.
18.00 Uhr
Hl. Messe
Sa. 18. 12.
7.00 Uhr
Rorate-Messe – anschl. Agape-Frühstück im Pfarrheim St. Norbert
So. 19. 12.
9.30 Uhr
Festamt mit Domkapitular Klaus Funke anlässl. des 55. Kirchweihfestes
4. Advent
15.00 Uhr
Weihnachtskonzert mit dem russ.-orthod. Männerchor St. Wladimir aus
Kirchweihfest
Moskau
anschl. Beisammensein im Pfarrheim St. Norbert - Vortrag von Herrn Freiberg und
gemeinsames Mittagessen
17.00 Uhr
Bußgottesdienst und Beichte
Di. 21. 12.
18.00 Uhr
Hl. Messe
Do. 23. 12.
8.30 Uhr
Hl. Messe
19.00 Uhr
Ökum. Andacht mit Herrn Borrée im ev. Gemeindehaus Groß-Schneen
Fr. 24. 12.
16.30 Uhr
Kinderkrippenfeier
Heiligabend
22.00 Uhr
Christmette
Sa. 25. 12. Weihnachten - Hochfest der Geburt des Herrn
9.30 Uhr
Festgottesdienst
So. 26. 12. Fest
9.30 Uhr
Hl. Messe
der. Hl. Familie
Di. 28. 12.
Fest Unschuldige
Kinder
18.00 Uhr
Hl. Messe
Do. 30. 12.
8.30 Uhr
Hl. Messe
Fr. 31. 12. Silvester
18.00 Uhr
Jahresschluss-Gottesdienst
Sa. 01. 01. 2011 Neujahr – Hochfest der Gottesmutter Maria
17.00 Uhr
Hl. Messe
So. 02. 01.
9.30 Uhr
Hl. Messe
2. Sonntag n. Weihn.
M AR I A - FR I E DEN - AK TUELL >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
Donnerstagskreis: Am Do., dem 16. 12., wollen wir den Weihnachtsmarkt in Hann.-Münden besuchen. Abfahrt ist um
13.00 Uhr ab Maria-Frieden, Rückkehr 18.00 Uhr. Kosten: 10.- !. Bitte in die Liste am Schriftenstand eintragen.
Bis zum12. 01. 2011 sind Ferien. Wir beginnen wieder am 13. 01. 11 mit der Begrüßung des Neuen Jahres. (M.J.)
Donnerstagskreis / Vorankündigung: Nachdem ich über viele Jahre die jährliche Wallfahrt bzw. Seniorenfahrt begleitet habe, hat sich dankenswerter Weise Herr Patrik Seidler bereit erklärt, im kommenden Jahr die Begleitung an
meiner Stelle zu übernehmen. Vom 2. Mai bis zum 6. Mai geht es nach Bentwisch/Ostsee, Landguthof Hermann. Von
dort aus ist u. a. ein ganztägiger Ausflug nach Warnemünde mit großer Hafenrundfahrt, Schifffahrt von Warnemünde
nach Rostock mit Stadtführung, ein Ausflug nach Stralsund mit Stadtführung durch die Altstadt, eine Hafenrundfahrt
und vieles mehr vorgesehen. Die Kosten für die Fahrt betragen für 4 Übernachtungen incl. Frühstücksbüffet und 3Gang-Wahlmenü, Stadtführung etc. im DZ ca. EURO 390, im EZ (ca.- nicht mehr!!!) EURO 46o,-. Eine Liste wird noch
ausgelegt. (Gesa Ahr)
Skatfreunde: Am Mo., 20. 12., findet um 19.00 Uhr wieder das Skatspiel im Pfarrheim statt. (F.M.)
Frauengruppe – Jungsenioren: Am Mi., 15. 12., um 15.00 Uhr haben wir unsere Weihnachtsfeier. Bitte bringt ein kleines
Geschenk mit. (G.
Gruppe 18 – 80: Wer mag Spaß, Spiel und Geselligkeit? – der komme freitags um 19.00 Uhr in den Jugendkeller MariaFrieden! (G.H.)
Krippenfeier – Vorschau: Damit unser Krippenspiel Heiligabend, 24.12, um 16.00 Uhr auch in diesem Jahr eine tolle
Sache wird, brauchen wir viele Mitspieler: jüngere Kinder, die eine kleinere Rolle ohne Text (als Schaf, Esel,
Hausbewohner, Engel...) übernehmen, ältere Kinder, die einen Text sprechen können. Kinder, die Flöte spielen, sind
auch sehr wichtig!
Herzliche Einladung an alle Kindergarten-und -Vorschulkinder, alle Schulkinder, besonders an die Erstkommunionkinder! Wir treffen uns zum Üben in der Kirche: Sonntag (4.Advent) 19. 12. von 15.00 bis 17.00 Uhr und Dienstag 23. 12.
von 15.00 bis 17.00 Uhr. Achtung Flötenkinder: Ab Sonntag, dem 1. Advent (30. 11.) könnt ihr euch die Noten zum
Üben nach dem Sonntagsgottesdienst in der neuen Sakristei abholen! (Vorbereitungskreis, C.H.)
Musikgruppe Maria – Frieden: Wir treffen uns zum Üben Samstag, 18. 12., von 10.30 Uhr (Aufbau) bis 12.30 Uhr in der
Kirche (C.H.)
Einladung - 55 Jahre Heimkehrer-Gedächtniskirche St. Norbert – Friedland: Die ganze Gemeinde ist herzlich eingeladen zum Festgottesdienst am 4. Advent, 19. Dezember 2010 um 9.30 in St. Norbert mit Ehrendomkapitular Klaus
Funke Anschließend gehen wir gemeinsam ins Pfarrheim St. Norbert. Dort hören wir Festvorträge von Herrn Werner
Freiberg und Frau Dr. Maria Kap, die im Auftrag des BGV in Friedland war und das Inventar gesichtet hat. Sie wird
über ihre bisherige Arbeit in Friedland berichten. Lassen Sie sich überraschen. Danach sind alle zum gemeinsamen
Mittagessen eingeladen. Den Tag lassen wir bei Kaffee und Kuchen gemütlich ausklingen. Zur Einstimmung auf das
bevorstehende Weihnachtsfest sind Sie alle herzlich zur Feier der Bußandacht, die um 17.00 Uhr in St. Norbert gefeiert
wird, eingeladen. Anschließend ist Beichtgelegenheit. (PGR W. Schmidt)
Pfarrgemeinderat und Kirchenvorstand: Am 6./7. November 2010 wurde ein neuer Pfarrgemeinderat (PGR) und ein
neuer Kirchenvorstand (KV) gewählt. Die Amtszeit der beiden neu gewählten Gremien beginnt nach der
konstituierenden Sitzung. Für den Pfarrgemeinderat ist dies der 16. 12. 2010 und für den Kirchenvorstand der 14. 12.
2010. Bis zu diesem Zeitpunkt werden die Amtsgeschäfte vom "alten" PGR und vom "alten" KV weitergeführt. Die
offizielle Verabschiedung der beiden Gremien findet dann am Samstag, dem 18. 12. 2011, im Rahmen der
Vorabendmesse um 17.00 Uhr statt. Danach ist die ganze Gemeinde zu einer Begegnung mit den alten und neuen
Räten ins Pfarrheim eingeladen. Es werden Getränke und Gebäck gereicht. Wir würden uns sehr freuen wenn Sie
kommen würden. (Pfarrer Vetter/ Wolfgang Ott)
!
!
!
Redaktionsschluss für den nächsten
Pfarrbrief: Mittwoch, 29. 12. 2010 – 12 Uhr
Weitere Infos unter
www.maria.frieden.dabakus.de
siehe auch nächste Seite
Sternsingeraktion 2011
»Kinder zeigen Stärke« – so lautet das Motto der diesjährigen Sternsingeraktion.
In Kambodscha, dem Beispielland der diesjährigen Aktion, wurden durch die kriegerischen Auseinandersetzungen der letzten Jahre viele Kinder verletzt und für ihr Leben gezeichnet. Wenn sie beim Spielen auf Minen
traten, wurden ihnen die Beine und/oder Arme abgerissen. Trotz ihrer schweren Verletzungen gehört eine
Menge Mut und Stärke dazu, wieder Freude am Leben zu gewinnen. Mit seinem Geist der Stärke steht Gott den
Menschen in Kambodscha bei.
Auch die Kinder und Jugendlichen in Deutschland zeigen den Geist der Stärke,
wenn sie als Sternsingerinnen und Sternsinger bei der Sternsingeraktion mitmachen und Geld für diese Projekte sammeln.
In vielen Projekten des Kindermissionswerks „Die Sternsinger“ erfahren Kinder mit
Behinderung die Zuwendung und Förderung, die sie brauchen: 260 derartige
Projekte in 61 Ländern haben die Sternsinger in den vergangenen Jahren
unterstützt. Dabei reicht die Hilfe vom Bau eines therapeutischen Schwimmbeckens in Indien über die Ausstattung eines Therapiezentrums in Ecuador bis
zum Kauf eines rollstuhlgerechten Transportfahrzeugs für Kinder in Uganda.
Gemeindemitglieder, die den Besuch der Sternsinger wünschen, tragen sich
bitte in die Liste am Schriftenstand ein. Hallo Kinder! Wenn ihr mitmachen
möchtet, tragt euch in die Liste »Wir wollen Sternsinger sein« ein, die in der
Kirche ausliegt. Wir treffen uns am Freitag, 7. Januar, um 15 Uhr zum Üben,
Rollen verteilen und Gewänder anprobieren.
(Margret Zimmermann)
Jahresbrief 2010
Ab 15. Dezember 2010 erhalten Sie, wie in jedem Jahr, unseren traditionellen Gemeindebrief für 2010 mit dem
Titel »gemeinsam unterwegs«.
Auch dieser Brief dient der Information aller Mitglieder der Pfarrgemeinde »Maria Königin des Friedens« und wird
an 3.800 Haushalte verteilt, also nicht nur an diejenigen, die regelmäßig an unserem Gemeindeleben
teilnehmen.
In diesem Jahr hat der Gemeindebrief jedoch eine ganz besondere Dimension. Er fällt zusammen mit dem Ende der 4-jährigen
Amtszeit des Pfarrgemeinderates und des Kirchenvorstandes sowie
dem mehrwöchigen Pastoralbesuch unseres Bischofs Norbert Trelle
im Dekanat Göttingen und auch in unserer Gemeinde. Da ist es
sicher nicht verwunderlich, wenn die Anzahl der Seiten auf 100
angewachsen ist. So finden Sie dieses Mal auch Beiträge, die sich
auf die letzten 4 Jahre, die Amtszeit der oben genannten Gremien,
beziehen, z. B. die Bilanz von 4 Jahren PGR-Arbeit.
Wir hatten jedem in der Pfarrgemeinde Engagierten die Möglichkeit gegeben, aus seinem Arbeitsbereich zu berichten. Allen
Redakteuren ein „Herzliches Dankeschön“.
Ein weiterer Grund für die hohe Seitenzahl ist die Aufnahme von
Anzeigen unserer gewerbetreibenden Gemeindemitglieder, Freunde
und Sponsoren. Wir benötigen die Einnahmen aus diesen Anzeigen
für die Finanzierung des Jahresbriefes. Wir bitten Sie, diesen Anzeigen Ihre besondere Aufmerksamkeit zu schenken.
Wir wünschen Ihnen viel Freude mit dem neuen Heft.
Ferner wünschen wir Ihnen eine gnadenvolle Weihnacht und ein
gesundes, vom Geiste Gottes geprägtes Neues Jahr.
(Für den Öffentlichkeitsausschuss: W.Ott, G. Schröder)
Titelbild des Jahresbriefes 2010 »gemeinsam unterwegs«
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
17
Dateigröße
349 KB
Tags
1/--Seiten
melden