close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Mediadaten 2015 PrInt - rtv-mediasolutions Home

EinbettenHerunterladen
Mediadaten 2015
Anzeigenpreisliste Nr. 59 – Gültig ab 01.01.2015
www.rtv-mediasolutions.de
Alle Daten für
Ihre Planung 2015!
D ig i t a l
Prin t
Cro s sm
e dia
Deutschlands Wochentitel Nr. 1*
Kaufkraft auf allen Kanälen
*Quelle: ma 2014 PM II
Inhalt
2015
Seite
Inhalt
Editorial
Terminplan
Grundpreise und Rabatte
Anzeigenformate und -preise
Gesamtausgabe
Anzeigenformate und -preise
Ausgabe West & Ost
Teilbelegungen West Ad Specials – Sonderformate Ad Specials – Beihefter / Megainsert /
Beikleber / Partnerpostkarte Ad Specials – Anzeigenstrecken /
Megaseiten rtv wirkt Sonderthemen 2015
Digitale Medien Crossmedia Verlagsangaben Ihre Ansprechpartner Geschäfts- und
Zahlungsbedingungen rtv 2
3
4 –5
6
7
8–9
10 – 11
12 – 13
14 – 15
16
17
18
19 – 21
22 – 23
24
25
26 – 27
2
2015
editorial
rtv – die perfekte Kombination aus Kaufkraft und Reichweite
Zielgruppengenau: Mit Deutschlands
größtem Wochentitel rtv erreichen Sie exakt
die Menschen, die Sie mit Ihrer Kampagne
ansprechen möchten. Denn Sie entscheiden
über die Reichweite Ihrer Kampagne und
haben dabei die Wahl zwischen einer Belegung der Gesamtauflage oder einer unserer
attraktiven Regionalausgaben (zum Beispiel
rtv Bayern oder rtv Ost).
Kompakte TV-Navigation: rtv liegt über
200 Tageszeitungen bei, kommt Woche für
Woche direkt mit der Tageszeitung in die
deutschen Haushalte und führt somit Millionen von Lesern schnell, verlässlich und
kompakt durch die TV-Welt. Dies sorgt für
eine sehr hohe Leser-Blatt-Bindung.
G rö SS t e
Re ich w e i t
e
Die Nr . 1
irtschaftlich und abverkaufsstark: Mit
W
keinem Wochentitel in Deutschland erreichen Sie mehr Menschen der attraktiven
und äußerst response- und kauffreudigen
Zielgruppe 50 plus! rtv-Kampagnen sorgen
für einen messbaren Abverkaufsschub und
halten dem Vergleich zu TV-Kampagnen
stand!
in De u t s c
h l a n d*
*Größter Wochentitel (Quelle: ma 2014 PM II)
Altersgruppen
14 – 29 Jahre
30 – 39 Jahre
40 – 49 Jahre
50 – 59 Jahre
60 Jahre und älter
Ausbildung
0,77 Mio.
0,79 Mio.
1,55 Mio.
2,06 Mio.
5,80 Mio.
Haupt-/Volksschulabschluss
weiterführende Schule ohne Abitur,
Mittlere Reife
Fach-/Hochschulreife ohne Studium
Fach-/Hochschulreife mit Studium
5,40 Mio.
3,07 Mio.
0,79 Mio.
1,71 Mio.
Haushaltsnettoeinkommen
rtv-exklusiv-leser
unter 1.500 Euro
1.500 Euro – 2.000 Euro
2.000 Euro – 3.000 Euro
3.000 Euro – 4.000 Euro
4.000 Euro und mehr
67 % der rtv-Leser nutzen kein
anderes wöchentliches TV-Magazin.
1,96 Mio.
2,12 Mio.
3,43 Mio.
1,74 Mio.
1,72 Mio.
Quelle: ma 2014 PM II
3
terminplan
2015
1. HALBJAHR
Monat
Heft Nr.
1. Erscheinungstag
in Trägerzeitungen
Beginn der
Programmwoche
Anzeigenschluss *
Druckunterlagenschluss**
Januar
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
29.12.2014
05.01.2015
12.01.2015
19.01.2015
26.01.2015
02.02.2015
09.02.2015
16.02.2015
23.02.2015
02.03.2015
09.03.2015
16.03.2015
23.03.2015
30.03.2015
07.04.2015
13.04.2015
20.04.2015
27.04.2015
04.05.2015
11.05.2015
18.05.2015
26.05.2015
01.06.2015
08.06.2015
15.06.2015
22.06.2015
29.06.2015
03.01.2015
10.01.2015
17.01.2015
24.01.2015
31.01.2015
07.02.2015
14.02.2015
21.02.2015
28.02.2015
07.03.2015
14.03.2015
21.03.2015
28.03.2015
04.04.2015
11.04.2015
18.04.2015
25.04.2015
02.05.2015
09.05.2015
16.05.2015
23.05.2015
30.05.2015
06.06.2015
13.06.2015
20.06.2015
27.06.2015
04.07.2015
05.12.2014
11.12.2014
15.12.2014
23.12.2014
02.01.2015
12.01.2015
19.01.2015
26.01.2015
02.02.2015
09.02.2015
13.02.2015
23.02.2015
02.03.2015
09.03.2015
13.03.2015
20.03.2015
27.03.2015
02.04.2015
10.04.2015
17.04.2015
24.04.2015
30.04.2015
08.05.2015
15.05.2015
22.05.2015
29.05.2015
08.06.2015
11.12.2014
16.12.2014
19.12.2014
30.12.2014
08.01.2015
15.01.2015
22.01.2015
29.01.2015
05.02.2015
12.02.2015
19.02.2015
26.02.2015
05.03.2015
12.03.2015
19.03.2015
25.03.2015
01.04.2015
09.04.2015
16.04.2015
23.04.2015
29.04.2015
06.05.2015
13.05.2015
20.05.2015
28.05.2015
03.06.2015
11.06.2015
Februar
März
April
Mai
Juni
4
2. HALBJAHR
Monat
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Heft Nr.
1. Erscheinungstag
in Trägerzeitungen
Beginn der
Programmwoche
Anzeigenschluss *
Druckunterlagenschluss**
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
1
06.07.2015
13.07.2015
20.07.2015
27.07.2015
03.08.2015
10.08.2015
17.08.2015
24.08.2015
31.08.2015
07.09.2015
14.09.2015
21.09.2015
28.09.2015
05.10.2015
12.10.2015
19.10.2015
26.10.2015
02.11.2015
09.11.2015
16.11.2015
23.11.2015
30.11.2015
07.12.2015
14.12.2015
21.12.2015
28.12.2015
04.01.2016
11.07.2015
18.07.2015
25.07.2015
01.08.2015
08.08.2015
15.08.2015
22.08.2015
29.08.2015
05.09.2015
12.09.2015
19.09.2015
26.09.2015
03.10.2015
10.10.2015
17.10.2015
24.10.2015
31.10.2015
07.11.2015
14.11.2015
21.11.2015
28.11.2015
05.12.2015
12.12.2015
19.12.2015
26.12.2015
02.01.2016
09.01.2016
15.06.2015
22.06.2015
29.06.2015
06.07.2015
13.07.2015
20.07.2015
27.07.2015
03.08.2015
10.08.2015
17.08.2015
24.08.2015
31.08.2015
07.09.2015
14.09.2015
21.09.2015
28.09.2015
05.10.2015
12.10.2015
19.10.2015
26.10.2015
02.11.2015
09.11.2015
16.11.2015
23.11.2015
30.11.2015
04.12.2015
11.12.2015
18.06.2015
25.06.2015
02.07.2015
09.07.2015
16.07.2015
23.07.2015
30.07.2015
06.08.2015
13.08.2015
20.08.2015
27.08.2015
03.09.2015
10.09.2015
17.09.2015
24.09.2015
01.10.2015
08.10.2015
15.10.2015
22.10.2015
29.10.2015
05.11.2015
12.11.2015
19.11.2015
26.11.2015
03.12.2015
09.12.2015
16.12.2015
* Auftragserteilung für Sonderprodukte muss 6 Wochen vor ET erfolgen. Stornierung von Insertionen muss 6 Wochen vor ET erfolgen.
** Bei Anzeigenstrecken und MegaSeiten besteht ein um 4 Arbeitstage vorgezogener Druckunterlagentermin. TERMINPLAN 2015
Terminänderungen vorbehalten.
5
Grundpreise und Rabatte
2015
GESAMTAUSGABE
(WEST UND OST)
AUSGABE WEST
AUSGABE OST
Garantierte verkaufte Auflage:
8.300.000 Exemplare
7.000.000 Exemplare
1.300.000 Exemplare
Schwarzweiß-Anzeigen 1/1 Seite:
   87.205,–
   61.090,–
   25.665,–
Mehrfarb-Anzeigen 1/1 Seite:
  106.910,–
   78.930,–
   34.865,–
Nachlässe:
Malstaffel
6 Anz.
5 %
Mengenstaffel
  3 Seiten
5 %
18 Seiten 21 %
12 Anz. 10 %
  6 Seiten 10 %
24 Seiten 22 %
24 Anz. 15 %
  9 Seiten 15 %
36 Seiten 23 %
52 Anz. 20 %
12 Seiten 20 %
52 Seiten 25 %
Rabatte:
Farbanzeigen:
Für die Gesamtausgabe gilt die Mal- bzw. Mengenstaffel in der oben stehenden
Rabattübersicht. Teilausgaben erfordern einen gesonderten Abschluss.
Der Rabatt der Gesamtausgabe ist auf Teilausgaben anrechenbar.
Das Volumen der Teilausgabe wirkt sich nicht rabatterhöhend auf
die Gesamtausgabe aus.
Ist der Abschluss der Westausgabe höher als bei der Ostausgabe, kommt
dieser Rabatt auch für die Ostausgabe zur Anwendung – und umgekehrt.
Eine Kumulation erfolgt allerdings nicht.
Der Verzicht auf die Grundfarbe Schwarz bei der Anlage von
Farbanzeigen hat keinen Einfluss auf die Berechnung der Anzeigen.
Sonderfarben oder Farbtöne, die durch den Zusammendruck von
Farben der verwendeten Skala nicht erreicht werden können,
bedürfen einer besonderen Vereinbarung. Einzelheiten auf Anfrage.
Geringe Tonwertabweichungen sind im Toleranzbereich des
Tiefdruckverfahrens begründet.
Alle Preise in Euro zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.
6
Anzeigenformate und -Preise
Gesamtausgabe
2015
A= Anschnitt (zzgl. 3 mm Beschnittzugabe allseitig), S= Satzspiegel. sw= Preise Schwarzweißanzeigen in Euro. f= Preise Farbanzeigen 2c/3c/4c in Euro. Alle Formate sind angegeben in Millimeter (Breite x Höhe).
3/4 Seite, hoch
dreispaltig
3/4 Seite, quer
vierspaltig
1/2 Seite, hoch
zweispaltig
1/2 Seite, quer
vierspaltig
1/3 Seite, hoch
S: 189 x 114
A: 197 x 118
S: 61 x 232
A: 65 x 240
sw:87.205,–
f: 106.910,–
sw: 69.695,–
f: 91.685,–
sw:69.695,–
f:91.685,–
sw:44.975,–
f:64.670,–
sw:44.975,–
f:64.670,–
sw:33.545,–
f:48.020,–
1/4 Seite, hoch
zweispaltig
1/4 Seite, quer
vierspaltig
1/8 Seite, hoch
einspaltig
1/8 Seite, quer
zweispaltig
1/8 Seite, quer
zweispaltig
1/16 Seite, hoch
einspaltig
1/16 Seite, quer
zweispaltig
1/32 Seite
einspaltig
sw:23.255,–
f:33.445,–
sw:23.255,–
f:33.445,–
sw:11.720,–
f:17.015,–
sw:11.720,–
f:17.015,–
sw:11.720,–
f:17.015,–
sw:5.935,–
f:8.530,–
sw:5.935,–
f:8.530,–
sw:2.995,–
f:4.560,–
1/1 Seite
S: 142 x 232
A: 146 x 240
S: 189 x 232
A: 197 x 240
S: 90 x 114
A: 94 x 118
S: 189 x 56
A: 197 x 60
Platzierungszuschläge:
S: 189 x 173
A: 197 x 177
S: 44 x 114
4. Umschlagseite oder 2. Umschlagseite / Seite 3 3. Umschlagseite Wochenendprogramm Vor Programm*
5.380,–
2.580,–
3.560,–
4.470,–
* P latzierung abhängig vom Heftumfang. Bitte halten Sie hierzu Rücksprache mit uns.
RTV
GESAMT
S: 90 x 232
A: 94 x 240
S: 90 x 56
S: 189 x 26
S: 44 x 56
Unsere umfangreichen AD Specials finden Sie auf den
Seiten 12 – 16.
Für weitere Anzeigenformate setzen Sie sich bitte mit
unserem Sales-Team in Verbindung.
Größere Formate dürfen nicht aus kleineren zusammengesetzt werden.
Ein Motivsplit zwischen den Ausgaben WEST & OST ist
ohne Mehrkosten möglich.
1/3 Seite, quer
vierspaltig
1/4 Seite, hoch
einspaltig
sw:33.545,–
f:48.020,–
sw:23.255,–
f:33.445,–
S: 189 x 75
A: 197 x 79
S: 90 x 26
S: 44 x 232
A: 48 x 240
S: 44 x 26
Rabattierung laut rtv -Preisliste Nr. 59
Platzierungszuschläge sind rabatt- und AE-fähig.
Verbindliche Auftragserteilung für Vorzugsplatzierungen
zwei Wochen vor Anzeigenschluss.
Vorzugsplatzierungen werden maximal sechs Wochen reserviert.
Alle Preise in Euro zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.
7
ANZEIGENFORMATE UND -PREISE
Ausgabe WEST
2015
A= Anschnitt (zzgl. 3 mm Beschnittzugabe allseitig), S= Satzspiegel. sw= Preise Schwarzweißanzeigen in Euro. f= Preise Farbanzeigen 2c/3c/4c in Euro. Alle Formate sind angegeben in Millimeter (Breite x Höhe).
1/1 Seite
S: 189 x 232
A: 197 x 240
sw:61.090,–
f:78.930,–
3/4 Seite, hoch
dreispaltig
3/4 Seite, quer
vierspaltig
1/2 Seite, hoch
zweispaltig
1/2 Seite, quer
vierspaltig
1/3 Seite, hoch
S: 189 x 114
A: 197 x 118
S: 61 x 232
A: 65 x 240
sw:50.615,–
f:66.800,–
sw:50.615,–
f:66.800,–
sw:32.610,–
f:48.110,–
sw:32.610,–
f:48.110,–
sw:24.340,–
f:35.500,–
S: 142 x 232
A: 146 x 240
S: 189 x 173
A: 197 x 177
S: 90 x 232
A: 94 x 240
1/3 Seite, quer
vierspaltig
S: 189 x 75
A: 197 x 79
sw:24.340,–
f:35.500,–
1/4 Seite, hoch
einspaltig
1/4 Seite, hoch
zweispaltig
1/4 Seite, quer
vierspaltig
1/8 Seite, hoch
einspaltig
1/8 Seite, quer
zweispaltig
1/8 Seite, quer
zweispaltig
1/16 Seite, hoch
einspaltig
1/16 Seite, quer
zweispaltig
S: 44 x 232
A: 48 x 240
S: 90 x 114
A: 94 x 118
sw:16.715,–
f:24.550,–
sw:16.715,–
f:24.550,–
sw:16.715,–
f:24.550,–
sw:8.455,–
f:12.440,–
sw:8.455,–
f:12.440,–
sw:8.455,–
f:12.440,–
sw:4.370,–
f:6.475,–
sw:4.370,–
f:6.475,–
Platzierungszuschläge:
S: 189 x 56
A: 197 x 60
4. Umschlagseite oder 2. Umschlagseite / Seite 3
3. Umschlagseite
Wochenendprogramm
Vor Programm*
3.820,–
2.010,–
2.485,–
3.155,–
S: 44 x 114
S: 90 x 56
S: 189 x 26
Unsere umfangreichen AD Specials finden Sie auf den
Seiten 12 – 16.
Für weitere Anzeigenformate setzen Sie sich bitte mit
unserem Sales-Team in Verbindung.
Größere Formate dürfen nicht aus kleineren zusammengesetzt werden.
S: 44 x 56
S: 90 x 26
Rabattierung laut rtv -Preisliste Nr. 59
Platzierungszuschläge sind rabatt- und AE-fähig.
Verbindliche Auftragserteilung für Vorzugsplatzierungen
zwei Wochen vor Anzeigenschluss.
Vorzugsplatzierungen werden maximal sechs Wochen reserviert.
* Platzierung abhängig vom Heftumfang. Bitte halten Sie hierzu Rücksprache mit uns.
Alle Preise in Euro zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.
8
ANZEIGENFORMATE UND -PREISE
Ausgabe Ost
2015
A= Anschnitt (zzgl. 3 mm Beschnittzugabe allseitig), S= Satzspiegel. sw= Preise Schwarzweißanzeigen in Euro. f= Preise Farbanzeigen 2c/3c/4c in Euro. Alle Formate sind angegeben in Millimeter (Breite x Höhe).
1/1 Seite
S: 189 x 232
A: 197 x 240
sw:25.665,–
f:34.865,–
3/4 Seite, hoch
dreispaltig
3/4 Seite, quer
vierspaltig
1/2 Seite, hoch
zweispaltig
1/2 Seite, quer
vierspaltig
1/3 Seite, hoch
S: 189 x 114
A: 197 x 118
S: 61 x 232
A: 65 x 240
sw:20.495,–
f:30.830,–
sw:20.495,–
f:30.830,–
sw:13.205,–
f:20.500,–
sw:13.205,–
f:20.500,–
sw:9.605,–
f:14.965,–
S: 142 x 232
A: 146 x 240
S: 189 x 173
A: 197 x 177
S: 90 x 232
A: 94 x 240
1/3 Seite, quer
vierspaltig
S: 189 x 75
A: 197 x 79
sw:9.605,–
f:14.965,–
1/4 Seite, hoch
einspaltig
1/4 Seite, hoch
zweispaltig
1/4 Seite, quer
vierspaltig
1/8 Seite, hoch
einspaltig
1/8 Seite, quer
zweispaltig
1/8 Seite, quer
zweispaltig
1/16 Seite, hoch
einspaltig
1/16 Seite, quer
zweispaltig
S: 44 x 232
A: 48 x 240
S: 90 x 114
A: 94 x 118
sw:6.630,–
f:10.350,–
sw:6.630,–
f:10.350,–
sw:6.630,–
f:10.350,–
sw:3.365,–
f:5.285,–
sw:3.365,–
f:5.285,–
sw:3.365,–
f:5.285,–
sw:1.730,–
f:3.005,–
sw:1.730,–
f:3.005,–
S: 189 x 56
A: 197 x 60
Platzierungszuschläge:
4. Umschlagseite oder 2. Umschlagseite / Seite 3 3. Umschlagseite Wochenendprogramm Vor Programm* 1.465,–
670,–
915,–
1.190,–
S: 44 x 114
S: 90 x 56
S: 189 x 26
Unsere umfangreichen AD Specials finden Sie auf den
Seiten 12 – 16.
Für weitere Anzeigenformate setzen Sie sich bitte mit
unserem Sales-Team in Verbindung.
Größere Formate dürfen nicht aus kleineren zusammengesetzt werden.
S: 44 x 56
S: 90 x 26
Rabattierung laut rtv -Preisliste Nr. 59
Platzierungszuschläge sind rabatt- und AE-fähig.
Verbindliche Auftragserteilung für Vorzugsplatzierungen
zwei Wochen vor Anzeigenschluss.
Vorzugsplatzierungen werden maximal sechs Wochen reserviert.
* P latzierung abhängig vom Heftumfang. Bitte halten Sie hierzu Rücksprache mit uns.
Alle Preise in Euro zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.
FORMATE &
GRUNDPREISE
Teilbelegungen
West
9
ANZEIGENFORMATE UND -PREISE
TEILBELEGUNGEN Ausgabe WEST
Nielsengebiet I
Größe in
Seitenteilen
2015
Garantierte Auflage: 1.880.000
Nielsengebiet II
Schwarz-weiß-Anzeigen
in Euro
4c-Anzeigen
in Euro
Größe in
Seitenteilen
1/1
21.960,-
33.885,–
3/4
17.570,-
1/2
13.180,-
1/3
10.980,-
Nielsengebiet III a Größe in
Seitenteilen
Schwarz-weiß-Anzeigen
in Euro
4c-Anzeigen
in Euro
1/1
11.390,–
18.090,–
27.300,–
3/4
 9.112,–
14.472,–
20.310,–
1/2
 6.834,–
10.854,–
16.930,-
1/3
 5.695,-
 9.045,-
Garantierte Auflage: 735.000
Schwarz-weiß-Anzeigen
in Euro
Garantierte Auflage: 685.000
Nielsen-kombi I+II+IIIa
4c-Anzeigen
in Euro
Größe in
Seitenteilen
Garantierte Auflage: 3.300.000
Schwarz-weiß-Anzeigen
in Euro
4c-Anzeigen
in Euro
1/1
12.240,–
19.440,–
1/1
30.290,–
52.330,–
3/4
 9.792,–
15.552,–
3/4
25.210,–
43.550,–
1/2
 7.344,-
11.664,–
1/2
18.195,–
31.398,–
1/3
 6.120,–
 9.720,–
1/3
14.955,-
26.165,-
1/4
12.115,–
20.935,-
Alle Preise in Euro zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.
10
Nielsengebiet III b
Größe
in Seitenteilen
Garantierte Auflage: 1.830.000
Nielsengebiet IV
Schwarz-weiß-Anzeigen
in Euro
4c-Anzeigen
in Euro
Größe
in Seitenteilen
1/1
21.360,–
32.930,–
3/4
17.090,–
26.345,–
1/2
12.820,–
1/3
10.680,-
Nielsen-kombi III b + IV
2015
Schwarz-weiß-Anzeigen
in Euro
4c-Anzeigen
in Euro
1/1
21.840,–
33.670,–
3/4
17.470,–
26.940,–
19.760,–
1/2
13.100,–
20.200,–
16.465,-
1/3
10.920,-
16.835,-
Garantierte Auflage: 3.700.000
Nielsengebiete
Schwarz-weiß-Anzeigen
in Euro
4c-Anzeigen
in Euro
1/1
34.050,–
54.660,–
3/4
27.250,–
43.730,–
NIELSEN
NIELSEN
NIELSEN
NIELSEN
NIELSEN
1/2
20.435,–
32.800,–
Rabatte:
1/3
16.665,-
27.330,-
1/4
13.625,–
21.864,–
Größe
in Seitenteilen
Garantierte Auflage: 1.870.000
Weitere Formate auf Anfrage.
Mechanischer / Geografischer Split
auf Anfrage / jeweils mit Zusatzkosten verbunden
Wenden Sie sich hier bitte direkt an uns.
I
Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Niedersachsen
IINordrhein-Westfalen
III a Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland
III b Baden-Württemberg
IV Bayern
e B e s ti m m e n
Si
e
di e r e ic h w e it
e
n
g
pa
ih r e r k a m
Für Teilbelegungen gilt die Mal- bzw. Mengenstaffel laut Preisliste für die Gesamtausgabe. Für jede
re
Teilausgabe ist ein gesonderter Abschluss erforN ut ze n Si e ungesen!
un
eg
el
ilb
derlich. Erreicht ein Kunde in der Gesamtausgabe
Te
einen höheren Rabatt als in einer Teilausgabe, kann
er diesen auch für die Teilausgabe in Anspruch nehmen.
Dabei wirkt sich das Volumen der Teilausgabe jedoch nicht
rabatterhöhend auf die Gesamtausgabe aus.
Schieberecht aus produktionstechnischen Gründen vorbehalten.
Alle Preise in Euro zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.
11
teilbelegungen
west
Ad Specials – Sonderformate
Tipp der TV-Woche
m
75
50 mm
TitelECKE
m
Titelspot
2015
50 mm
TitelSpot
Tipp der TV-Woche
TitelECKE
Format:
58 mm breit,
50 mm hoch
Gestaltung:
frei, nur Farbe
Gesamt:
24.645,–
West:
17.830,–
Ost:
  8.930,–
Format*:
(vor Programm)
50 mm breit,
50 mm hoch,
75 mm quer
Diese Anzeige steht im Bereich der Redaktionstipps
Format*:
groß 67 x 132 mm
klein 67 x 67 mm
Gestaltung:
frei, nur Farbe
Gesamt:
32.525,–
19.470,–
Gesamt:
17.205,–
West:
24.090,–
14.480,–
West:
12.440,–
Ost:
12.240,–
  7.385,–
Ost:
  6.250,–
Gestaltung: frei, nur in Farbe
* zggl. 3 mm Beschnitt rechts und unten
* Breite x Höhe, zggl. 3 mm Beschnitt links und unten
Alle Preise in Euro zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.
12
2015
Ad Specials – Sonderformate
VIP-Anzeigen
Programmspot
VIP-Anzeige
ProgrammSpot
Diese Anzeige steht alleine auf einer
doppelseitigen (Programm-) Redaktion
Format*:
einspaltig   48 mm x 240 mm
vierspaltig 197 mm x   60 mm
Format:
30 mm breit, 15 mm hoch
Gestaltung:
frei, nur Farbe
Gesamt:
5.910,–
Gesamt:
45.880,–
West:
4.660,–
West:
30.120,–
Ost:
1.370,–
Ost:
13.130,–
(Viertelseite im TV-Programm)
(im TV-Programm)
Viertelseiten werden jeweils rechts platziert.
*B
reite x Höhe, zggl. 3 mm Beschnitt rechts und unten
Anzeigen im Satzspiegel auf Anfrage möglich
FORMATE &
GRUNDPREISE
Alle Preise in Euro zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.
13
Ad Specials
Ad Specials – Beihefter / Megainsert / Beikleber
Beihefter
sind fest in die Zeitschrift eingeheftete
Drucksachen / Prospekte. Sie können
verarbeitungsfertig vom Auftraggeber zur
Verfügung gestellt oder in unserer Druckerei
als ein von rtv unabhängiger Druckauftrag
produziert werden.
Preisbeispiel:
MegaInsert
sind Beihefter, die 2 cm höher als das Heftformat sind. Ihre Werbebotschaft ist somit
von jeder Seite hervorragend sichtbar.
Preisbeispiel:
Preise Papiergewicht (MindestSeiten
in Euro gewicht) pro 1000 Auflage
 4
39,– 100 g/m2
Seiten
 4
Preise Papiergewicht (Mindestin Euro gewicht) pro 1000 Auflage
49,– 115 g/m2
 8
44,–
80 – 90 g/m2
 8
54,–
100 g/m2
12
49,–
60 – 70 g/m
12
59,–
80 g/m
2
2
Hinweis: Es fallen keine Postgebühren an. Beihefter, MegaInserts und Beikleber sind rabatt- und AE-fähig.
Technische Richtlinien auf Anfrage.
Alle Preise in Euro zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.
2015
Beikleber
werden auf eine Basisanzeige (mindestens
1/1 Seite Schwarzweißanzeige, Abrechnung
lt. Preisliste) so aufgeklebt, dass sie von
Interessenten mühelos abgelöst und verwendet werden können. Die Platzierung der
Basisanzeige und der Stand des Beiklebers
bedürfen der Absprache mit uns.
Für die Verarbeitung kommen infrage:
a) Postkarten
b) rechteckige, ungefalzte Drucksachen,
die vom Papierformat abweichen, wie Briefumschläge mit Inhalt, Prospekte, etc. nur auf Anfrage
und nach Prüfung des Verlages.
Beikleberpreise je angefangene Tausend
a) Postkarten
25,b) andere Beikleber Preise auf Anfrage
14
2 PartnerPostkarten-Aktionen
Ein Postkarten-Durchhefter kann von
einem oder zwei Partnern genutzt werden.
Auf Wunsch übernehmen wir gerne die
Produktion oder sind bei der Akquise eines
Partners behilflich.
2 Partner-Postkarten-Aktionen (ohne Trägeranzeige)
Kosten für das Beiheften der
anzuliefernden Postkarten:
Preis pro Aktion mit 2 Postkarten
Papierqualität: mindestens 115 g/m2
2015
37,–
pro 1000 Auflage
Postkarten-Beihefter
allgemeine Hinweise
Belegungsmöglichkeiten:
Kennzeichnung:
Technische Hinweise:
Gesamtauflage oder Teilauflage nach Absprache.
Die genaue anzuliefernde Menge, ihre Verarbeitung,
Format, Papiergewicht und Papierqualität müssen bei
Auftragserteilung abgestimmt werden.
Beihefter, Megainserts und Beikleber, die aufgrund
ihrer Gestaltung nicht als Werbung erkennbar sind,
müssen mit dem Wort „Anzeige“ gekennzeichnet
werden.
Anliefertermin wird Ihnen bei der Auftragserteilung
mitgeteilt. Der Anlieferort wird rechtzeitig bekannt
gegeben.
Die Begleitpapiere müssen Angaben über die Stückzahl der Transporteinheiten, Zeitschriftentitel und der
Heft-Nummer enthalten.
An jeder Verpackungseinheit muss sichtbar ein Muster
angebracht sein.
Eine Wareneingangskontrolle ist in unserer Druckerei
nicht möglich.
Papiergewicht für andere Drucksachen nach Absprache. Bei evtl. auftretenden Verarbeitungsschwierigkeiten hat die Fertigstellung der Auflage Vorrang
gegenüber der Einheftung/Beiklebung.
Mindestauflage:
501.000 Exemplare; unter 1 Million Exemplare wird
ein Mindermengenzuschlag von 10 % erhoben.
Auftragserteilung und -abwicklung:
Sechs Wochen vor Erscheinungstermin. Disposition so
früh wie möglich erbeten. Bei Auftragserteilung ist die
Vorlage eines Musters erwünscht. Die Preise können
sich erhöhen, wenn die Beschaffenheit der Einhefter/
Beikleber die Verarbeitung erschwert und Mehrkosten
verursacht werden.
Für die Abwicklung von Aufträgen gelten die Geschäfts- und Zahlungsbedingungen rtv S. 26-27.
Aufgrund der großen Nachfrage empfehlen wir eine rechtzeitige Buchung.
Anlieferungsfrist für Sonderprodukte 1,5 Wochen vor Erscheinungstermin, außer bei Feiertagen.
Reservierungen werden 6 Wochen aufrechterhalten.
Alle Preise in Euro zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.
15
Ad Specials
Ad specials – Anzeigenstrecken / MEgaseiten
2015
AnzeigeNstrecken
Sind mehrere, unmittelbar aufeinanderfolgende Seiten innerhalb eines Heftes im Heftformat (Papierqualität wie rtv).
Anzeigenstrecken
Seitenzahl
Preis rtv-Gesamt total
Gesamt/TAP
Preisvorteil*
  4 Seiten
356.900,–
43,–
17 %
  8 Seiten
 531.200,–
64,–
38 %
12 Seiten
 705.500,–
85,–
45 %
16 Seiten
 846.600,–
102,–
51 %
24 Seiten
1.195.200,–
144,–
53 %
Voraussetzung für Anzeigenstrecken / Megaseiten ist die
unmittelbare Aufeinanderfolge aller Seiten innerhalb der
normalen Heftproduktion. Die Preise sind Festpreise für die
gesamte Anzeigenstrecke / Megaseiten und zählen nicht zur
Erfüllung des Grundabschlusses.
*gegenüber addierter Einzelseiten
Megaseiten
Wie Anzeigenstrecke, allerdings 2 cm höher als das Heftformat.
MEGASEITEN
Seitenzahl
Preis rtv-Gesamt total
12 Seiten
854.900,-
Gesamt/TAP
 103,-
16 Seiten
1.020.900,-
 123,-
20 Seiten
1.245.000,-
 150,-
24 Seiten
1.444.200,-
174,-
Mechanischer Split (auf Anfrage)
Technische Kosten zuzüglich Mehrwertsteuer:
Anzeigen vierfarbig
16.570,–
Die technischen Kosten sind nicht rabatt- und nicht
AE-fähig.
Geografischer Split und Teilgebiete
auf Anfrage. Wenden Sie sich hier bitte direkt an
unser Sales Team.
Alle Preise in Euro zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.
16
2015
rtv wirkt
H
öchste Reichweite
Erreichen Sie mit einer Schaltung in der
Gesamtauflage von rtv rund 11 Mio. Leser.
W
irtschaftlichkeit garantiert
Mit einer Auflage von 8,4 Millionen Exemplaren und einem TAP von 12,55 € ist
rtv Deutschlands größter und wirtschaftlichster Wochentitel.
A
bverkaufsstark und beste Resonanzen
rtv-Kampagnen sorgen für einen messbaren Abverkaufsschub und halten dem
Vergleich zu TV-Kampagnen stand!
S
chneller Kontaktaufbau
und optimale Kontaktchancen
85% Kernleser führen zu schnellem
Kontaktaufbau und höheren Durchschnittskontakten.
Individuelle Lösungen aus einer Hand
rtv media solutions bietet Ihnen durch
medienübergreifende Lösungen
innovative Möglichkeiten für integrierte
Kampagnen.
Quellen: ma 2014 PM II; IVW, verk. Auflage II/2014
17
AD SPecials
2015
rtv-Sonderthemen 2015
Gesundheit
• Fußball Bundesliga
• Haus & Garten
• Kochen & Backen
• Urlaub in Deutschland
in te re ss e an
un g
ei ne r pl at zi erde r
h
ic
re
Be
im
?
so nd er th em en
Da nn sp re ch en
un s an !
• Diabetes
• Erkältung
• Geistige Fitness
• Hautpflege
• Herz und Kreislauf stärken
• Rücken- & Gelenkvorsorge
• Zahn- & Mundhygiene
Sie
Weitere Themen und Termine auf Anfrage
Fotos: Colourbox
Leben & Freizeit
18
2015
Digitale Medien: rtv auf allen Kanälen
Nutzen Sie die Schlagkraft des größten deutschen Wochentitels*
Ob rtv.de als Webseite oder mobile Seite,
rtv-Apps für Smartphones, Tablets oder
Smart TV. Wir verbinden Nutzwert mit
Unterhaltung und führen unsere Zielgruppe
unabhängig von Zeit, Ort und Medium
durch die Programmvielfalt. Erreichen
Sie so mit uns auch Ihre Zielgruppe an
jedem Ort und zu jeder Zeit!
Smart TV
Hier
könnte
Ihre
Anzeige
stehen
Was wir Ihnen im Detail bieten
Mobil
Online: TVinfoHD
Mobil: rtv-Apps + m.rtv.de
Hier könnte
Ihre Anzeige
stehen
Smart TV: rtv Smart TV App
Crossmedia
Hier könnte Ihre Anzeige stehen
Online
* Quelle: ma 2014 PM II
19
Digitale
Medien
Online: rtv.de + tvinfo.de + tvtv.de = TVinfoHD*
Deutschlands TV-Programm Nummer 1 mit
rund 11 Mio. Lesern** punktet auch online
mit TV-Expertise, übersichtlicher Navigation und Top-Reichweite. Im Fokus steht
das aktuelle Programm von über 140 TVund Radiosendern, ergänzt durch komfortable Schnellansichten wie Tagestipps oder
Genres, hochwertige TV- und Promi-News,
Videointegrationen, regelmäßige exklusive
Aktionen und Interaktionsmöglichkeiten
sowie Gewinnspiele für eine kaufkräftige
und qualitätsbewusste Zielgruppe.
+
2015
Die Zielgruppe***
64 % sind 14 – 39 Jahre
44 % mit mind. Abitur/Fachabitur
Werbeform
1,3 Mio.
5,5 Mio.
18 Mio.
PreRoll
VideoAd
Wallpaper
Home TKP
728 x 90 Pixel
120 x 600 Pixel
60,-
auf Anfrage
Rotation TKP
60,-
ab 70,-
Abmessung
kennzahlen***
Unique User
Visits
Page Impressions
Werben Sie jetzt online
besonders aufmerksamkeitsstark
ab 15 Sek.
Sie möchten klassische Online-Werbung
schalten? Dann wenden Sie sich bitte an
unseren Vermarkter:
+
HiMedia Deutschland AG
Kaistraße 20b, 40221 Düsseldorf
Telefon: 0211/302 77 0
Fax: 0211/302 77 0
E-Mail salesde@hi-media.com
Web www.himedia.de
Weitere Media- und Strukturdaten unter:
www.himedia.de/factsheet/TVinfoHD
* Reichweitenkombination von rtv.de, tvtv.de und tvinfo.de
Quelle: ** ma 2014 PM II *** rtv.de / tvtv.de / tvinfo.de, netto: internet facts (Unique User) bzw. IVW-online (Visits und PI) 01-06/2014, ø Einzelmonate
Alle Preise in Euro zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.
20
2015
Mobil: rtv unterwegs immer dabei
Ob auf Smartphones oder Tablets, rtv mobil
mit seinen rtv-Apps und der mobilen Seite
m.rtv.de begleitet den Nutzer schnell und
individuell durch das TV-Programm.
Der kostenfreie Login-Bereich „mein rtv“ eröffnet zusätzliche nützliche Funktionen zur
Personalisierung und Favorisierung – auch
synchronisiert mit dem jeweiligen „mein
rtv“-Profil auf rtv.de.
rtv mobil informiert, aktuell und individuell an jedem Ort und zu jeder Zeit! Erreichen Sie mit uns eine innovationsaffine,
mobile, stetig wachsende Zielgruppe!
Erschließen Sie sich
diese mobile Zielgruppe
kennzahlen
Die rtv-Android-Apps (je Monat)*
>200.000 Visits
~1,0 Mio. Page Impressions
Werbeform
Die rtv-App-Nutzer über alle Systeme**
200.000 aktive Benutzer
66% männlich
55% unter 40 Jahre alt
38% mit einem Haushaltsnettoeinkommen von mindestens 4.000 Euro
rtv mobile Seite (je Monat)***
ca. 85.000 Visits
ca. 300.000 Page Impressions
Mobile
Content Ad
Mobile
Content Ad
(Formate 4:1 und 6:1)
über alle Devices
(Format 2:1)
über alle Devices
Gesamtangebot
AI / Monat
1.775.000
1.775.000
Festpreis /
Monat
30.000,-
32.000,-
16,-
18,-
TKP
Sie möchten klassische Mobilwerbung
schalten? Dann wenden Sie sich bitte an
unseren Vermarkter:
André Römer
Head of Key Account Mobile
Telefon: 0211/618 75 20
E-Mail roemer.andre@ems.guj.de
* IVW-Online, Monatsdurchschnitt 1. Halbjahr 2014
** B4P 2014 I
*** Verlagsangaben
http://ems.guj.de/mobile/portfolio/rtvde-mobil/profil/
Alle Preise in Euro zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.
21
Digitale
Medien
Crossmedia: gemeinsam in aktion
2015
TV Deutschland Kombi XXL – Beispiel Hörbuchkampagne
Sie wollen Ihre Zielgruppe vielseitig
ansprechen, mit ihr interagieren
und sich mit einer besonderen Idee
präsentieren?
Dann werden Sie Sponsor einer
rtv-Aktion und starten Sie für Ihre
Marke bzw. Ihr Produkt mit uns
eine aufmerksamkeitsstarke Crossmedia-Kampagne auf allen
Kanälen – Print und Digital.
Was wir Ihnen anbieten:
Produkttest
Probefahrt
Testimonial
Voting-Tool
Marktforschung





+
=
• Das Hörbuch „Inferno“ von Dan Brown
erschien exklusiv bei Audible
• TVinfoHD sorgte mit aufmerksamkeitsstarker Wallpaper-Tagesfestplatzierung
und redaktioneller Online-Integration
für maximalen Brandingeffekt unter
anspruchsvollen PerformanceGesichtspunkten
• Mobile und Smart TV
unterstützten im trendigen,
medienaffinen Umfeld
+
+
+
• Der Crossmedia-Case
verstärkte eine nachhaltige
sowie emotional aufgeladene
Kommunikation und erzielte
Top-Quoten im Rahmen der
Abonnementgenerierung
Sprechen Sie uns für Ihre individuelle Aktion an!
22
2015
Crossmedia: gemeinsam in aktion
Kreativ und erfolgreich: Das Aktionsbeispiel „Probefahrten“
Unser Erfolgsrezept Für Sie
- Maximale Reichweite
- Redaktionelle Begleitung der Aktion
- Individuelle Ideen
- Interaktionen
- Multimedialität (von Print und digitalen Medien)
Ihre Vorteile für Sie als Sponsor
- Hohe Kontaktchance: Rund 11 Mio. Leser pro Aktionswoche
und rund 1,3 Mio. Unique User
- Prominente Produktdarstellung in hochwertigen Umfeldern
Hier
könnte
Ihre
Anzeige
stehen
Hier
könnte
Ihre
Anzeige
stehen
- Nennung des Sponsors bei allen Publikationen
- Hohe Aufmerksamkeit für Ihr Produkt
- Sympathieträger für Ihre Marke
Hier könnte Ihre Anzeige stehen
Laden auch Sie mit einer rtv-Crossmedia-Aktion
Ihre Marke emotional auf!
Quelle: ma 2014 PM II; rtv.de/tvtv.de/tvinfo.de, netto: internet facts (Unique User) Monatsdurchschnitt 1. Halbjahr 2014
CROSSMEDIA
CrossmeDia
23
Verlagsangaben
2015
Verlag: rtv media group GmbH
Breslauer Straße 300, 90471 Nürnberg
Technische Richtlinien
für die Anzeigenproduktion:
www.rtv-mediasolutions.de
Grundsätzlich gelten die Richtlinien für Reproduktion der rtv media group unter:
Bankverbindung:
Commerzbank AG, Nürnberg
IBAN DE46 7604 0061 0529 9581 00
BIC COBADEFF760
Geschäftsbedingungen:
Es gelten die Geschäfts- und
Zahlungsbedingungen rtv
Erscheinungsweise: wöchentlich montags
Heftformat / Satzspiegel:
197 mm x 240 mm / 189 mm x 232 mm
Druckverfahren: Rotations-Tiefdruck
Profil:
ICC Profil: PSR_SC_STD_V2_PT.icc
Anlieferung der Druckdaten:
– per E-mail: anzeigen@rtv.de
– ftp-Übertragung: auf Anfrage
www.rtv-mediasolutions.de
-> Service -> Mediadaten
Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Anzeigen im
korrekten Farbraum angeliefert werden. Nur dann
ist eine Umsetzung in prozessüblichen Toleranzen
möglich.
Zahlungsbedingungen:
Zahlung innerhalb von 45 Tagen nach Rechnungsdatum (= 30 Tage nach Erscheinungstermin) rein netto.
Zahlung innerhalb von 14 Tagen (= bis zum
Erscheinungstag) 2 % Skonto, sofern keine älteren
Rechnungen offenstehen.
Verzugszinsen lt. §5, Ziff. 5 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden in Höhe der banküblichen Zinsen für Dispositions-Kredite berechnet.
Bankeinzugsverfahren ist möglich.
In allen gängigen Markt- und
Media-Studien erhoben und ausgewiesen:
AWA, ma, b4p.
24
2015
IHRE Ansprechpartner
Leitung rtv media solutions
Alexandra Bücheler
 0911 / 8920-149
 0911 / 8920-135
 angebote@rtv.de
Sales Team
Michaela Vehmeyer
Key-Account-Manager
 0911 / 8920-144
 michaela.vehmeyer@rtv.de
Sandra Grundner
Anzeigenleitung
 0911 / 8920-243
 sandra.grundner@rtv.de
Michaela Brichta
Projektmanagement Crossmedia
 0911 / 8920-132
 michaela.brichta@rtv.de
Ansprechpartner Servicebüros
FORMATE &
GRUNDPREISE
nielsen I
Hamburg, Bremen, SchleswigHolstein, Niedersachsen
Handels- und Medienvertretung
Martina Nadolny
Lerchenkamp 18 • 22459 Hamburg
 040 / 571 48-111
 040 / 571 48-999
 nielsen1@rtv.de
nielsen II
Nordrhein-Westfalen
Schaible & Paßmann
MedienPartner GmbH
Großenbaumer Weg 8
40472 Düsseldorf
 0211 / 542181-0
 0211 / 542181-70
 nielsen2@rtv.de
nielsen IIIa
Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland
MD Medien Dienste GmbH
Rainer Karpenfeld
Baumweg 19
60316 Frankfurt
 069 / 94333122
 069 / 4990386
 nielsen3a@rtv.de
nielsen IIIb
Baden-Württemberg
Medienservice Raab GmbH
Otto Raab
Lauterbergstraße 14
76137 Karlsruhe
 0721 / 4646750
 0721 / 4646770
 nielsen3b@rtv.de
nielsen IV
Bayern
Medienbüro
Petra Macari
Parkstraße 27 / Fasanenpark
82008 Unterhaching
 089 / 58 22 11
 089 / 58 09 02 97
 nielsen4@rtv.de
nielsen V, VI und VII
Berlin, junge Bundesländer
media am südstern
Katja Herbst
Körtestraße 3
10967 Berlin
 030 / 612 86 600
 030 / 695 05 875
 nielsen5-7@rtv.de
VerlagsAngaben
25
GESCHÄFTs- und ZahlungsBEDINGUNGEN
Geschäfts- und Zahlungsbedingungen der rtv media group GmbH
betreffend Anzeigen für das Supplement „rtv“, Einhefter, Beikleber, technische Sonderausführungen, ePaper und der digitalen
Angebote im Bereich Online, Mobile und Smart TV der rtv media
group GmbH
§ 1 Geltungsbereich
1. A ufträge für das Supplement „rtv“, Einhefter, Beikleber, tech-
nische Sonderausführungen und der digitalen Angebote im Bereich Online, Mobile und Smart TV der rtv media group GmbH
werden ausschließlich auf der Grundlage dieser zusätzlichen
Geschäfts- und Zahlungsbedingungen von der rtv media group
GmbH, nachfolgend „Verlag“ genannt, ausgeführt.
2. Entgegenstehende
oder von unseren Bedingungen abwei
chende Bedingungen des Auftraggebers erkennen wir nicht
an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich schriftlich ihrer
Geltung zugestimmt. Unsere Bedingungen gelten auch dann,
wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von unseren
Bedingungen abweichender Bedingungen des Auftraggebers
den Auftrag vorbehaltlos ausführen.
10.
11.
12.
13.
§ 2 Anzeigenauftrag & Anzeige
1. Anzeigenauftrag im Sinne dieser Bedingungen ist der Vertrag
über die Veröffentlichung einer oder mehrerer Anzeigen oder
anderer Werbemittel, nachfolgend insgesamt „Anzeigen“ genannt, eines Werbungstreibenden oder sonstigen Inserenten
in einer Druckschrift oder in den digitalen Angeboten im
Bereich Online, Mobile und Smart TV zum Zwecke der Verbreitung.
2. Anzeigen
sind im Zweifel zur Veröffentlichung innerhalb eines
Jahres nach Vertragsabschluss abzurufen. Ist im Rahmen
eines Abschlusses das Recht zum Abruf einzelner Anzeigen
eingeräumt, so ist der Auftrag innerhalb eines Jahres seit
Erscheinen der ersten Anzeige abzuwickeln, sofern die erste
Anzeige innerhalb der in Satz 1 genannten Frist abgerufen und
veröffentlicht wird.
3. Bei Abschlüssen ist der Auftraggeber berechtigt, innerhalb der vereinbarten bzw. der in Ziffer 2 genannten Frist auch über die im Auftrag genannte Anzeigenmenge hinaus weitere Anzeigen abzurufen.
4. Aufträge für Anzeigen und Fremdbeilagen, die erklärtermaßen ausschließlich in bestimmten Nummern, bestimmten
14.
den Verlag rechtsverbindlich. Die Ablehnung eines Auftrages
wird dem Auftraggeber unverzüglich mitgeteilt.
Sind keine besonderen Größenvorschriften gegeben, so wird
die nach Art der Anzeige übliche, tatsächliche Abdruckhöhe
der Berechnung zugrunde gelegt.
Für den Auftraggeber besteht kein Anspruch auf Konkurrenzausschluss. Farbausschluss für Farbanzeigen ist nicht möglich. Platzierungsvorschriften werden nur durch ausdrückliche Bestätigung des Verlages anerkannt.
Wird ein Auftrag aus Umständen nicht erfüllt, die der Verlag
nicht zu vertreten hat, so hat der Auftraggeber unbeschadet
etwaiger weiterer Rechtspflichten den Unterschied zwischen
dem gewährten und dem der tatsächlichen Abnahme entsprechenden Nachlass dem Verlag zu erstatten. Die Erstattung entfällt, wenn die Nichterfüllung auf höherer Gewalt im
Risikobereich des Verlages beruht.
Bei
Betriebsstörungen oder in Fällen höherer Gewalt, Arbeitskampf, Beschlagnahme, Verkehrsstörungen, allgemeiner Rohstoff- oder Energieverknappung und dergleichen – sowohl im Betrieb des Verlages als auch in fremden Betrieben,
derer sich der Verlag zur Erfüllung seiner Verbindlichkeiten
bedient – hat der Verlag Anspruch auf volle Bezahlung der
veröffentlichten Anzeigen, wenn das Verlagsobjekt mit 80 %
der im Durchschnitt der letzten vier IVW-Quartale verkauften Auflage, die von der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. festgestellt
wird, oder auf andere Weise zugesicherten Auflage vom
Verlag ausgeliefert worden ist. Bei geringeren Verlagsauslieferungen wird der Rechnungsbetrag im gleichen Verhältnis
gekürzt, in dem die garantierte verkaufte oder zugesicherte
Auflage zur tatsächlich ausgelieferten Auflage steht.
Im Rahmen der Geschäftsbeziehungen bekannt gewordene
Daten werden mit Hilfe der EDV bearbeitet und gespeichert.
Die Daten werden zu keinen anderen Zwecken als zur Begründung, Durchführung und Beendigung der Geschäftsbeziehung gemäß § 28 I BDSG verwendet.
§ 3 Probeabzüge, Druckunterlagen
1. Probeabzüge werden nur auf ausdrücklichen Wunsch geliefert.
Der Auftraggeber trägt die Verantwortung für die Richtigkeit der
zurückgesandten Probeabzüge. Der Verlag berücksichtigt alle
2015
nach Absatz 3 berechneten zulässigen Schwankungsbreite.
Die der Garantie zu Grunde liegende Auflage ist die gesamte
verkaufte Auflage im Sinne der Definition der IVW. Sie errechnet sich für das Insertionsjahr aus dem Auflagendurchschnitt
der vier Quartale vor dem Insertionsjahr, soweit nicht vom
Verlag eine absolute Auflagenzahl als Garantie in der jeweiligen Preisliste angegeben wurde.
5. Voraussetzung
für einen Anspruch auf Preisminderung ist ein
rabattfähiger Abschluss auf Basis der Mengenstaffel und für
mindestens drei Ausgaben. Grundlage für die Berechnung der
Preisminderung ist der Auftrag pro Unternehmen, soweit nicht
bei Auftragserteilung eine Abrechnung nach, die bei der Auftragserteilung zu definieren sind, vereinbart wurde. Die mögliche Auflagenminderung errechnet sich als Saldo der Auflagenüber- und
Auflagenunterschreitungen der belegten Ausgaben innerhalb des
Insertionsjahres. Die Rückvergütung erfolgt am Kampagnenende
auf Basis des Kundennettos unter Berücksichtigung der bereits
gewährten Agenturvergütung als Naturalgutschrift oder wenn
dies nicht mehr möglich ist, als Entgelt.
6. Ein
Anspruch auf Rückvergütung besteht nur, wenn die Rückvergütungssumme mindestens 2.500,00 € beträgt.
§ 5 Preise und Zahlungsbedingungen
1. Sofern
sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt, gel
ten unsere Preise gemäß der jeweils gültigen Anzeigenpreisliste,
veröffentlicht in unseren jährlichen Mediadaten. Die in der jeweils
gültigen Preisliste angegebenen Preise sowie Preis-Größen-Angaben sind freibleibend. Bei Änderungen der Anzeigenpreise treten
die neuen Bedingungen auch für laufende Aufträge sofort in Kraft.
Die gesetzliche Mehrwertsteuer ist nicht in unseren Preisen eingeschlossen; sie wird in gesetzlicher Höhe am Tag der Rechnungsstellung in der Rechnung gesondert ausgewiesen.
2. Bei
Neuaufnahme einer Geschäftsverbindung behält sich der
Verlag vor, Vorauszahlung zum Anzeigenschlusstermin zu verlangen.
3. Wenn
für konzernangehörige Firmen die gemeinsame Rabat
tierung beansprucht wird, ist die schriftliche Bestätigung einer
Kapitalbeteiligung von mindestens 50 % erforderlich.
4. Falls
der Auftraggeber nicht Vorauszahlung leistet, wird die
Rechnung 14 Tage vor Veröffentlichung der Anzeige übersandt.
Die Rechnung ist innerhalb von 45 Tagen ab Rechnungsda-
26
5.
6.
7.
8.
9.
Ausgaben oder an bestimmten Plätzen der Druckschrift veröffentlicht werden sollen, müssen so rechtzeitig beim Verlag
eingehen, dass dem Auftraggeber noch vor Anzeigenschluss
mitgeteilt werden kann, wenn der Auftrag auf diese Weise
nicht auszuführen ist.
Anzeigen,
die aufgrund ihrer redaktionellen Gestaltung nicht
als Anzeigen erkennbar sind, werden als solche vom Verlag
mit dem Wort „Anzeige“ deutlich kenntlich gemacht.
Der Verlag behält sich vor, Anzeigenaufträge – auch einzelne
Abrufe im Rahmen eines Abschlusses – sowie Einhefter- und
Beikleberaufträge sowie technische Sonderausführungen und
Internetauftritt wegen des Inhalts, der Herkunft oder der technischen Form nach einheitlichen, sachlich gerechtfertigten
Grundsätzen des Verlages abzulehnen, wenn deren Inhalt gegen
Gesetze oder behördliche Bestimmungen verstößt oder deren
Veröffentlichung für den Verlag unzumutbar ist. Dies gilt auch
für Aufträge, die bei Geschäftsstellen, Annahmestellen oder
Vertretern aufgegeben werden. Einhefter und Beikleber sind für
den Verlag erst nach Vorlage eines Musters und deren Billigung
bindend. Einhefter und Beikleber, die durch Format oder Aufmachung beim Leser den Eindruck eines Bestandteils der Zeitung
oder Zeitschrift erwecken oder Fremdanzeigen enthalten, werden nicht angenommen.
Der
Auftraggeber trägt allein die Verantwortung für den In
halt und die rechtliche, insbesondere wettbewerbsrechtliche
Zulässigkeit der für die Insertion zur Verfügung gestellten
Text- und Bildunterlagen. Dem Auftraggeber obliegt es, den
Verlag von Ansprüchen Dritter freizustellen, die diesen aus
der Ausführung des Auftrages, auch wenn er storniert sein
sollte, gegen den Verlag erwachsen. Der Verlag ist nicht verpflichtet, Aufträge und Anzeigen auf ihre wettbewerbsrechtliche Zulässigkeit oder daraufhin zu überprüfen, ob durch sie
Rechte Dritter beeinträchtigt werden.
Für die rechtzeitige Lieferung des Anzeigentextes und einwandfreier Druckunterlagen oder der Beilagen ist der Auftraggeber verantwortlich. Bei verspäteter Anlieferung der
Druckunterlagen kann keine Gewähr für eine einwandfreie
Druckwiedergabe und Platzierung übernommen werden.
Für erkennbar ungeeignete oder beschädigte Druckunterlagen fordert der Verlag unverzüglich Ersatz an. Der Verlag
gewährleistet die für den belegten Titel übliche Druckqualität im Rahmen der durch die Druckunterlagen gegebenen
Möglichkeiten.
Jeder
Auftrag wird erst nach schriftlicher Bestätigung durch
Fehlerkorrekturen, die ihm innerhalb der bei der Übersendung
des Probeabzuges gesetzten Frist mitgeteilt werden.
2. Sind
etwaige Mängel bei den Druckunterlagen nicht sofort er
kennbar, sondern werden diese erst beim Druckvorgang deutlich, so hat der Werbetreibende bei ungenügendem Abdruck
keine Ansprüche gegenüber dem Verlag.
3. Die
Pflicht zur Aufbewahrung von Druckunterlagen endet 8
Wochen nach Erscheinen der jeweiligen Anzeige, sofern nicht
ausdrücklich eine andere Vereinbarung getroffen worden ist.
§ 4 Gewährleistung
1. D
er Auftraggeber hat bei ganz oder teilweise unleserlichem,
unrichtigem oder bei unvollständigem vAbdruck der Anzeige
Anspruch auf Zahlungsminderung oder eine einwandfreie Ersatzanzeige, aber nur in dem Ausmaß, in dem der Zweck der Anzeige
beeinträchtigt wurde. Lässt der Verlag eine ihm hierfür gestellte
angemessene Frist verstreichen oder ist die Ersatzanzeige erneut
nicht einwandfrei, so hat der Auftraggeber ein Recht auf Zahlungsminderung oder Rückgängigmachung des Auftrages. Schadensersatzansprüche aus positiver Forderungsverletzung, Verschulden
bei Vertragsabschluss und unerlaubter Handlung sind – auch bei
telefonischer Auftragserteilung – ausgeschlossen; Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung und Verzug sind
beschränkt auf Ersatz des vorhersehbaren Schadens und auf das
für die betreffende Anzeige oder Beilage zu zahlende Entgelt. Dies
gilt nicht für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit des Verlages, seines
gesetzlichen Vertreters und seiner Erfüllungsgehilfen. Eine Haftung
des Verlages für Schäden wegen des Fehlens zugesicherter Eigenschaften bleibt unberührt. Im kaufmännischen Geschäftsverkehr
haftet der Verlag darüber hinaus auch nicht für grobe Fahrlässigkeit von Erfüllungsgehilfen; in den übrigen Fällen ist gegenüber
Kaufleuten die Haftung für grobe Fahrlässigkeit dem Umfang nach
auf den voraussehbaren Schaden bis zur Höhe des betreffenden
Anzeigenentgelts beschränkt.
2. Reklamationen müssen – außer bei nicht offensichtlichen
Mängeln – innerhalb von vier Wochen nach Eingang der Rechnung geltend gemacht werden.
3. Abweichend von Absätzen 1 und 2 berechtigt eine Auflagenminderung bei Titeln, die heftbezogene Auflagendaten veröffentlichen, nur dann zu einer Preisminderung, wenn und
soweit sie bei einer Auflage von bis zu 500.000 Exemplaren
10 v. H. und bei einer Auflage von über 500.000 Exemplaren 5
v. H. überschreitet (Schwankungsbreite).
4. Die Höhe der Preisminderung errechnet sich aus der prozentualen Abweichung von der garantierten Auflage abzüglich der
tum zur Zahlung fällig. Etwaige Nachlässe für eine vorzeitige
Zahlung werden nach der Preisliste gewährt. Es gelten die gesetzlichen Regeln betreffend die Folgen des Zahlungsverzugs.
5. Bei
Zahlungsverzug oder Stundung werden Zinsen sowie die
Einziehungskosten berechnet. Der Verlag kann bei Zahlungsverzug die weitere Ausführung des laufenden Auftrages bis
zur Bezahlung zurückstellen und für die restlichen Anzeigen
Vorauszahlung verlangen. Bei Vorliegen begründeter Zweifel
an der Zahlungsfähigkeit des Auftraggebers ist der Verlag berechtigt, auch während der Laufzeit eines Anzeigenabschlusses das Erscheinen weiterer Anzeigen ohne Rücksicht auf ein
ursprünglich vereinbartes Zahlungsziel von der Vorauszahlung
des Betrages und von dem Ausgleich offen stehender Rechnungsbeträge abhängig zu machen. Im Übrigen gelten vorrangig die weiteren Regelungen der jeweils gültigen Preisliste.
6. Aufrechnungsrechte
stehen dem Besteller nur zu, wenn seine
Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder
vom Verlag anerkannt sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines
Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.
7. Der
Verlag liefert mit der Rechnung auf Wunsch einen An
zeigenbeleg. Je nach Art und Umfang des Anzeigenauftrages
werden Anzeigenausschnitte, Belegseiten oder vollständige
Belegnummern geliefert. Kann ein Beleg nicht mehr beschafft
werden, so tritt an seine Stelle eine rechtsverbindliche Bescheinigung des Verlages über die Veröffentlichung und Verbreitung der Anzeige.
8. Kosten
für die Anfertigung vom Auftraggeber bestellter Druck
unterlagen sowie für vom Auftraggeber gewünschte oder zu
vertretende Änderungen der ursprünglich vereinbarten Ausführungen oder der vom Auftraggeber gelieferten Druckunterlagen hat der Auftraggeber nach tatsächlichem Aufwand
zu tragen.
§ 6 Erfüllungsort/Gerichtsstand
Erfüllungsort
ist der Sitz des Verlages. Im Geschäftsverkehr mit
Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder
bei öffentlich-rechtlichen Sondervermögen ist bei Klagen der
Gerichtsstand Nürnberg. Ist der Wohnsitz oder gewöhnliche
Aufenthalt des Auftraggebers, auch bei Nichtkaufleuten, im
Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt oder hat der Auftraggeber nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen
Aufenthalt aus dem Geltungsbereich des Gesetzes verlegt, ist als
Gerichtsstand Nürnberg vereinbart.
27
AGB
ansprechpartner rtv media solutions
Leitung rtv media solutions
Alexandra Bücheler
Sales Team
Sandra Grundner
Anzeigenleitung
 0911 / 8920-243
 sandra.grundner@rtv.de
Michaela Vehmeyer
Key-Account-Manager
 0911 / 8920-144
 michaela.vehmeyer@rtv.de
Sie finden alle Ansprechpartner unter:
www.rtv-mediasolutions.de
rtv media group GmbH
Breslauer Straße 300 · 90471 Nürnberg
 angebote@rtv.de
 0911 / 8920-229
 0911 / 8920 -135
2015
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
46
Dateigröße
3 972 KB
Tags
1/--Seiten
melden