close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Akkusativ der Ausdehnung (wie lange?) Gaius unam horam ambulat

EinbettenHerunterladen
Akkusativ der Ausdehnung (wie lange?)
Gaius unam horam ambulat.
= Gaius spaziert eine Stunde (lang).
Doppelter Akkusativ
Gladiatores Spartacum ducem creaverunt.
= Die Gladiatoren wählten Spartakus zu ihrem Anführer.
bei: nominare, vocare = nennen
creare, eligere = wählen
facere, reddere = machen zu
Dativus possessivus (= Dativ des Besitzers)
Mihi
Dat.
↓
Nom.
↓
= Ich
equus
Nom.
↓
Akk.
est.
Form von „esse“
↓
Form von „haben“
habe
ein Pferd.
Doppelter Dativ
Discere mihi
gaudio est.
↑
↑
Person Dativus finalis
Doppelter Dativ
= Lernen macht mir Spaß.
Dativus commodi
Non scholae, sed vitae discimus.
= Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir.
Ortsangaben
quo?
Richtungsakkusativ
ubi?
Abl. locativus
unde?
Abl. separativus
in urbem
in insulam
in Cretam
in Italiam
in Graeciam
in urbe
in insula
in Creta
in Italia
in Graecia
ex urbe
ab insula
e Creta
ex Italia
e/a Graecia
Neapolim
Carthaginem
Athenas
Delphos
Neapoli
Carthagine
Athenis
Delphis
Neapoli
Carthagine
Athenis
Delphis
mit Präposition:
urbs:
insula:
Creta:
Italia:
Graecia:
ohne Präposition:
Neapolis:
Carthago:
Athenae:
Delphi:
Städte der a- und o- Deklination (Sing.) und kleinere Inseln:
Roma:
Corinthus:
Delus:
Romam
Corinthum
Delum
sowie:
domus:
rus (n.):
humus:
domum
rus
alter Lokativ
(=Genitiv)
Romae
Corinthi
Deli
domi
ruri
humi
domi bellique
aber: in bello
domi militiaeque
Roma
Corintho
Delo
domo
rure
Abl. locativus:
tota (in) urbe
toto (in) orbe terrarum
terra marique
multis locis
Ablativ-Funktionen
Bezeichnung: gibt an:
Ablativus ...
sociativus
Begleiter
auf die
Beispiel:
Frage:
mit wem? cum Marco
= (zusammen) mit
Marcus
instrumentalis Hilfsmittel womit?
cenā bonā delectare
wodurch? = mit gutem Essen
erfreuen
modalis
Art und
wie?
magnā (cum) laetitiā
Weise
= mit großer Freude
temporalis
Zeit
wann?
meridie = am Mittag
separativus
Trennung woher? e villā
von wo? = aus dem Landhaus
locativus
Ort
wo?
in horto = im Garten
Carthagine = in Karthago
Athenis = in Athen
eo loco = an dieser Stelle
comparationis Vergleich miserior Ulixe (= quam
Ulixes) = unglücklicher
als Odysseus
mensurae
Maß
um wie
paulo celerior
viel?
= ein wenig schneller
limitationis
Beziehung in
puer, Marcus nomine
welcher = ein Junge mit dem
Hinsicht? Namen Marcus
qualitatis
Eigenschaft vir magno ingenio
= ein Mann von großer
Begabung
causae
Grund
victoriā gaudere
= sich über den Sieg
freuen
pretii
Preis
magno (pretio) emĕre
= zu einem hohen Preis
kaufen
Deponentien mit dem Ablativ
uti,
frui,
fungi,
niti,
vesci,
und potiri
gebrauchen, genießen verwalten sich stützen sich
benutzen
auf; sich
ernähren
anstrengen
armis uti
sich
bemächtigen
= Waffen gebrauchen
familiariter uti aliquo = mit jemandem freundschaftlich verkehren
amico uti aliquo
= jemanden zum Freund haben
vita frui
= das Leben genießen
honore fungi
= ein Ehrenamt verwalten
baculo niti
= sich auf einen Stock stützen
regno potiri
= sich des Königreichs bemächtigen
ABER: rerum potiri = sich der Herrschaft bemächtigen
(Gen.)
frumento vesci
= sich von Getreide ernähren
Genitiv-Funktionen
Bezeichnung: gibt an:
Genitivus ...
qualitatis
subiectivus
obiectivus
partitivus
definitivus
possessivus
Eigenschaft
Beispiel:
vir magnae virtutis = ein Mann
von großer Tüchtigkeit
Empfindende Timor sociorum
oder
= die Furcht der Gefährten
handelnde
Person
Objekt, auf timor Polyphemi
das sich eine = die Furcht vor Polyphem
Empfindung
richtet
Bereich oder prima hora diei = in der ersten
Ganzes, von Stunde des Tages
dem ein Teil quis nostrum? = wer von uns?
genannt wird Miserrimus est omnium. = Er ist
der unglücklichste von allen.
Quid novi fertis?
= Was bringt ihr Neues?
Id consilii reliquum est.
= Dieser Rat ist übrig.
Nähere
nomen regis
Bestimmung = der Titel „König“
Besitzer
casa pastoris
= die Hütte des Hirten
Tum Sicilia nondum Romanorum
erat. = Damals gehörte Sizilien
noch nicht den Römern.
Imperatoris Romani est sociis
adesse. = Es ist Aufgabe/Pflicht
eines römischen Feldherrn, den
Bundesgenossen zu helfen.
Genitiv bei Adjektiven
"Begierig, kundig, eingedenk,
teilhaftig, mächtig, voll"
sie findest du mit Genitiv,
was jeder wissen soll.
"cupidus, peritus, memor
particeps, potens, plenus"
Accusativus cum infinitivo
A. c. i.
1. Marcus servum venire cupit.
Akkusativ
Infinitiv
Prädikat,
von dem der A.c.i. abhängig ist
A. c. i.
Marcus wünscht, dass der Sklave kommt.
Nominativ
finites Verb
Der A. c. I. wird mit einem „dass-Satz“ übersetzt!
2. Marcus Lucium equum conscendere non sinit.
Akkusativ
Infinitiv
Prädikat
A. c. i.
Marcus lässt nicht zu, dass Lucius das Pferd besteigt.
Nominativ Akkusativ
finites Verb
Auch in einem A.c.I. können Akkusativobjekte vorkommen!
3. Mater magnum equum filium parvum portare videt.
Akkusativ
Infinitiv
Prädikat
A.c.i.
Die Mutter sieht, dass das große Pferd den kleinen Sohn trägt.
Nominativ
Auch in einem A.c.i. gibt es die KNG-Kongruenz!
finites Verb
4. Der lateinische A.c.i. steht oft bei den Verben aus dem Wortfeld:
sagen:
veranlassen:
wahrnehmen:
wissen, denken:
empfinden:
dicere = sagen; narrare = erzählen; clamare = rufen
iubere = befehlen; sinere = lassen
videre = sehen; audire = hören
scire = wissen
gaudere = sich freuen; dolere = traurig sein
Nominativus cum infinitivo (N. c. i.)
Zum Vergleich: A. c. i.
Multas terras rerum pretiosarum plenas fuisse scimus.
Akk.
Inf. Präd. im Aktiv
= Wir wissen, dass viele Länder voller kostbarer Waren gewesen sind.
N. c. i.
Multae terrae rerum pretiosarum plenae fuisse dicuntur.
Nom.
Inf. Präd. im Pass.
= Viele Länder sollen voller kostbarer Waren gewesen sein.
N. c. i. nach:
dicitur, fertur = es wird gesagt, dass
man sagt, dass
er, sie, es soll
nuntiatur = es wird gemeldet
traditur = es wird überliefert
auditur = man hört
putatur = man glaubt
iubetur = es wird verboten
videtur = es scheint
Participium coniunctum (= das PC)
(=PPP ohne Form von „esse“)
►Caesar a Gallis vocatus in Galliam properavit.
KNG-Kongruenz
Übereinstimmung im Numerus
Nachdem Caesar von den Galliern gerufen worden war,
eilte er nach Gallien. (temporal)
►Patria nostra a multitudine hostium oppressa
a nobis defendi non iam potest.
Weil unser Vaterland von einer Menge von Feinden überfallen
worden ist, kann es von uns nicht mehr verteidigt werden.
(kausal)
►Caesar dubitatione magnā commotus
tamen id mandatum accepit.
Obwohl Caesar von großem Bedenken bewegt war,
nahm er dennoch diesen Auftrag an. (konzessiv)
Das Partizip Perfekt Passiv
drückt die Vorzeitigkeit aus!
Participium Coniunctum
(2. Teil)
mit Partizip Präsens Aktiv
Puella cantans nos delectat.
Das Mädchen erfreut uns,
während es singt.
weil es singt.
obwohl es singt.
wenn es singt.
indem es singt.
( temporal )
( kausal )
( konzessiv = Einräumung )
( konditional )
( modal )
NACHDEM
Das PPA wird mit einem Nebensatz übersetzt!
Es drückt die Gleichzeitigkeit aus!
Attributiver Gebrauch:
Puellam cantantem audimus.
Wir hören das singende Mädchen.
quod
Übersetzungsmöglichkeiten:
→ Relativpronomen:
das, welches, was
→ Relativischer Anschluss:
. Dieses
→ Adjektivisches Fragepron.:
welches, was für ein
→ kausal:
da, weil
→ faktisch:
dass
cum
mit Indikativ
temporale
iterativum
inversivum
modale
als
(jedes Mal), wenn
als (plötzlich)
indem
mit Konjunktiv
historicum
causale
concessivum
adversativum
als, nachdem
weil
obwohl
während
ut
verneint:
mit Indikativ
Komparativsatz
(Vergleich)
mit Konjunktiv
Finalsatz
(Zweck, Ziel)
Konsekutivsatz
(Folge)
Hinweiswörter im HS:
tam, ita = so
tantus =so groß
talis = so beschaffen
tantopere, adeo
= so sehr
wie
ut non
dass,
ne
damit,
um zu
dass,
ut non
so dass
Zum Unterschied zwischen
Gerundium und Gerundivum:
→ Gerundium = Verbalsubstantiv
Gerundivum = Verbaladjektiv
→ Das Gerundium
hat nur drei Endungen:
Gen.: laudandi
Akk.: laudandum
Abl.: laudando
→ Das Gerundivum
hat alle Endungen
der a- und o-Deklination:
Gerundium (= Verbalsubstantiv)
Nom.
laudare
Gen.
laudandi
Akk. ad laudandum
Abl. in laudando
laudando
= das Loben
= des Lobens, zu loben
= zum Loben,
= beim Loben,
= durch das Loben,
indem man lobt
ad + „nd“ = zum
in + „nd“ = beim
Gerundivum (= Verbaladjektiv)
attributiver Gebrauch
Formen (wie Adjektive der a- und o-Deklination):
Sing.
Nom.
Gen.
Dat.
Akk.
Abl.
mask.
laudandus
laudandi
laudando
laudandum
laudando
fem.
laudanda
laudandae
laudandae
laudandam
laudanda
neutr.
laudandum
laudandi
laudando
laudandum
laudando
Plur.
Nom.
Gen.
Dat.
Akk.
Abl.
mask.
laudandi
laudandorum
laudandis
laudandos
laudandis
fem.
laudandae
laudandarum
laudandis
laudandas
laudandis
neutr.
laudanda
laudandorum
laudandis
laudanda
laudandis
Übersetzung:
facultas
urbis oppugnandae
Gen.
Gen.
= die Möglichkeit der
Bestürmung der Stadt,
die Möglichkeit die Stadt zu
bestürmen
urbis oppugnandae causā = wegen der Bestürmung
Gen.
Gen.
der Stadt,
um die Stadt zu bestürmen
ad urbem oppugnandam = zum Bestürmen der Stadt,
Akk.
Akk. zur Bestürmung der Stadt,
um die Stadt zu bestürmen
in urbe oppugnanda
Abl.
Abl.
= beim Bestürmen der Stadt,
bei der Bestürmung der Stadt,
während x die Stadt bestürmt(e)
urbe oppugnanda
Abl.
Abl.
= durch die Bestürmung der Stadt,
dadurch, dass x die Stadt
bestürmt(e)
Gerundivum (prädikativ)
verneintes
nd + esse = müssen
nd + esse = nicht dürfen
Die Person, die etwas tun muss oder nicht tun darf,
steht im Dativus auctoris = „Täterdativ“
Das prädikative Gerundivum
hat passive Bedeutung!
Beispiele:
Carthago delenda est.
Carthago delenda non est.
Cato: „Ceterum censeo Carthaginem (esse) delendam.“
(Ellipse = Auslassung)
Dei hominibus colendi sunt.
Iuppiter hominibus colendus est.
Mihi properandum est.
Nobis properandum est.
Bei den Verben dare (geben), tradere (übergeben)
und curare (sorgen für, lassen)
zur Bezeichnung des Zwecks:
Beispiele:
Tibi librum legendum trado.
Caesar pontem faciendum curavit.
Ablativus absolutus (=Ablativ mit Partizip)
Multīs navibus amissīs
Nachdem/weil viele Schiffe verloren worden waren,
Ablativ
PPP
Konjunktion
Subjekt
Prädikat
mercatores in portum redierunt. kehrten die Kaufleute in den Hafen zurück.
Multīs navibus amissīs
Ablativ
PPP
Mercatores tamen
non desperaverunt.
Obwohl
viele Schiffe verloren worden waren,
Konjunktion
Subjekt
Prädikat
verzweifelten die Kaufleute dennoch nicht.
Cicerone nuntium mittente ...
Ablativ
PPA
Während Cicero einen Boten schickte,
(gab es in Rom Unruhen.)
Weil Cicero eine Boten schickte,
(geriet der Senat in Aufregung.)
Obwohl Cicero einen Boten schickte,
(blieb der Senat bei seiner ablehnenden Haltung.)
Wenn Cicero einen Boten schickt,
(müssen wir antworten.)
Dadurch, dass Cicero einen Boten schickte,
(konnte großes Unglück vermieden werden.)
Übersetzungsmöglichkeiten
► temporal:
während, als, (nur bei PPP:) nachdem
► kausal:
weil, da
► konzessiv:
obwohl (Meist kommt „tamen“ im Satz vor.)
► adversativ:
während
► konditional:
(nur bei PPA:) wenn
► modal:
(nur bei PPA:) indem; dadurch, dass; wobei
Zusammenfassung
Ablativ
+
Partizip
Substantiv
oder Pronomen
(mit Adjektiv)
Partizip Präsens Aktiv
Singular:
laudante
►Gleichzeitigkeit
Plural:
laudantibus
Partizip Perfekt Passiv
Singular:
Plural:
laudato, laudatā, laudato laudatīs
►Vorzeitigkeit
Nominaler Ablativus absolutus
(ohne Partizip, weil es kein PPA von „esse“ gibt)
Cicerone consule
= (als Cicero Konsul war), unter dem Konsulat Ciceros
Hannibale auctore
= (wobei Hannibal Urheber war), auf Veranlassung Hannibals
Caesare duce
= (wobei Caesar Führer war), unter der Führung Caesars
me vivo
= (als ich lebendig war), zu meinen Lebzeiten
Catone mortuo
= (als Cato tot war), nach dem Tode Catos
= (wobei die Mutter unwillig ist), gegen den Willen der Mutter
Matre invitā
Nerone imperatore
= (als Nero Kaiser war), zur Regierungszeit Neros
Relativsätze mit Konjunktiv
( Nebensinn: final, kausal, konzessiv, konsekutiv, explikativ )
a) Te omnes amant mulieres, qui sis tam pulcher.
kausal
b) Tune te excusas, qui tantum facinus feceris ?
konzessiv
c) Non sum is, qui periculo terrear.
konsekutiv
d) Sunt, qui canes timeant.
explikativ
e) Caesar misit, qui nuntiarent...
final
Consecutio temporum (= Zeitenfolge in konjunktivischen Nebensätzen)
Übergeordneter Satz:
Zeitstufe
Präsens oder Futur
Perfekt, Imperfekt,
Plusquamperfekt
Beispiele:
interrogo,
interrogabo
interrogavi,
interrogabam,
interrogaveram
Nebensatz im Konjunktiv:
Gleichzeitigkeit
Vorzeitigkeit
Konjunktiv Präsens
Konjunktiv Perfekt
Konjunktiv Imperfekt
Konjunktiv
Plusquamperfekt
quid faciat
quid fecerit
quid faceret
quid fecisset
Indirekte Rede (Oratio obliqua)
Nuntius domino nuntiavit:
_________________________________
Nuntius domino nuntiavit
_____________________________
“Auriga tuus vicit, (auriga = Wagenlenker)
_________________________________
quod prudentior est.
_________________________________
Ceteri equi non vicerunt,
_________________________________
quamquam celeriores sunt.
_________________________________
Nam peius ducti sunt quam nostri.
_________________________________
Cur alii antea ita gloriati sunt?
_________________________________
Num causa huius superbiae est?
_________________________________
Veni et vide ipse!”
_________________________________
aurigam eius vicisse,
_____________________________
quod prudentior esset.
_____________________________
Ceteros equos non vicisse,
_____________________________
quamquam celeriores essent.
_____________________________
Nam peius ductos esse quam suos (ipsos).
_____________________________
Cur alii antea ita gloriati essent?
_____________________________
Num causam huius superbiae esse?
_____________________________
Veniret et videret ipse!
_____________________________
Regeln:
A.c.i. steht :
Konjunktiv steht:
Pronomina stehen:
- in Aussagen des Hauptsatzes - in allen Nebensätzen
in der 3. Person
- rhetorischen Fragen
- in Befehlen und Fragen
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
11
Dateigröße
177 KB
Tags
1/--Seiten
melden