close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

,n= Menschen. Tiere, Sensationen Eine Frau wie Da

EinbettenHerunterladen
Tonkino Vaduz
Samstag, den 3. Januar 1942, abends 8 Uhr und
Sonntag, den 4. Jan. 1942, nachm. 4 Uhr u. abends 8 Uhr
, = Menschen. Tiere, Sensationen
Eine Frau wie Da
n
Der Meister der Sensationen und Abenteuer bringt in diesem Film von höchster Spannung unübertroffene Scenen mit Tigern, Elefanten, Pferden«
Affen etc. — Wochenschau.
o •;<].-<•
Montag, den 6. Januar 1948, abends 8 Uhr und
Dienstag (DrelkBnlg), den 6. Jan. 1942 nachm. 4 U h r und
-
OMflill©
r
-
NOVIiey
IIIS
Für jeden, der dieses Filmwerk miterlebt hat, wird es sich zu einem unvergessliohen Ereignis gestalten.
Voranzeige: Kellnerin Anna. — Interessantes Beiprogramm.
a b e n d s
nische Offensive gegen Singapur entwickelt sich erhörte Ansprüche an euchstellten,aber die glor Vereinigten Staaten von der angeblichen Mas- Kilogramm Post aufnehmen; sie sind nicht für
in drei «auptkolonnen, entlang der Ost» und reichsten Waffentaten der Geschichte sind. Durch sakrierung japanischer Staatsangehöriger aar die Stratosphäre konstruiert, sondern für Flüge
der WeMste sowie in Mittel-Malakka, in eure Tapferkeit, euren Todesmut und eure nichts gewußt, und derProtestTokios erscheine in Köhen von tausend bis viertausend Metern.
Richtung IpoH. Die javanischen Truppen haben Opferbereitschaft wurde unsere deutsche Keimat nach keiner einzigen Meldung irgendwie als Ein fünftes transatlantisches Flugzeug, das be.
reit« fertiggestellt ist, stellt den ersten Luftftachdurchwegs Spezialausbildung für den Dschun- und ganz Europa gerettet vor einem Schicksal, begründet.
ter
dar; es soll keine Pasagiere aufnehmen und'
gelkriea erhalten und operieren, wo immer mög- an das wir nur mit Schaudern zu denken verAach die Tschechen geben.
ist für den Transport von Luftpost und Fracht •
lich, mit Tanks leichter Bauart. Die schwersten mögen. Ich danke all den tapferen Mannen von
Wie
aus Prag gemeldet wird, richtet« bestimmt. ES wurde in Sartrouville erbaut und
Kämpfe haben sich im Zentrum um IpoH ent- ganzem Kerzen für dieses Heldentum. W i r alle,
wickelt. Bedeutende britische Verstärkungen und Front und Keimat, gedenken in Ehrfurcht der Staatspräsident Dr. Kacha an die tschechische chrt zurzeit Versuchsfluge am Mittelmeer
umfangreiche Waffentransporte sind nach der Kameraden, die ihre Liebe und Treue zu Bevölkerung des Protektorats einen Appell, urch.
Deutschland mit dem Tode besiegeln mußten, gleichfalls eine Sammlung von Wintersachen
Front unterwegs.
EtfentahnnnMck. 30 Tote. Zwischen Lille
sowie
der Opfer der Verbündeten, die in unser» für die deutsche Ostftont durchzuführen. I n seiDt« Bedrohung Singapores.
nem Aufruf bezeichnete es Dr. Kacha als ein und ArmentiireS In Nordftankreichstießenam
Reihen
kämpften.
Soldaten
der
Ostfront!
Ibr
Die britische Linie verläuft nach der R ä u
den Feind weit über tausend Kilometer in Gebot der nationalen Pflicht, daß jeder zu die- Sonntagabend ein Personenzug'Unfein Güte»?mung Ipohs knapp südlich dieses Zinnzentrums, habt
daS
eigene
Land zurückgeworfen. Sein Ver- ser bedeutenden Sammlung beitrage. ES sei der zug zusammen. Etwa 30 Perionen wurden nach
rund 400 Kilometer nördlich Singapur. Wie such, im Winter
1941/42 das Schicksal zu wen Wehrmacht deS Reiches zu verdanken, daß die den bisher vorliegenden Meldungen getötet,
verlautet, wurde das gesamte Zinn, soweit es den, um wieder gegen
uns vorzugehen, muß und Bolschewisten Tausende Kilometer von der Sei- und etwa 60 verletzt. Es wird ausdrücklich hernicht abtransportiert werden konnte, vernichtet. wird scheitern. J a im Gegenteil,
im Jahre 1942 mat entfernt vernichtend zurückgeschlagen wor- vorgehoben, daß es sich nicht Um einen SaboVon der Malaya-Nordfront wird berichtet, daß werden wir diesen Feind der Menschheit
tageakt, sondern um einen Unglücksfall handle^
erneut den seien.
die Japaner ohne Rücksicht auf Verluste einge fassen und schlagen. DaS Blut, das in diesem
Serbien.
Deutschland.
seht werden. Stellenweise sind.die japanischen Krieg vergossen wird, soll — daS ist unsere^
Die Grenzen. Die serbische Regiemng^erließVerluste durch das hemmungslose Angriffs- Äoffnung — in Europa für Generationen daS, Ski-Angabe. Nach einem Berliner Bericht
der „ N 3 3 . " sind nun alle Skifahrer in Deutsch, eine Verordnung über die verwalwngsrechtliche
tempo der japanischen Armee 30- bis 40mal letzte sein."
land aufgefordert worden, ihre Skis und Ski- Neueinteilung des Landes in vierzehn Verwal-."
schwerer als die britischen. •
schuhe
abzugeben. Ausgenommen davon sind tunaSkreise, an Stelle der bisherigen Einteilung,
Vichy, 2. Januar. Marschall Potain richtete
Wo ist die amerikanische Flotte?
die Äitler-Iugend, die vormilitärisch auSgebil- in Banschaften. I m Zusammenhang damit wer»
an
alle
Franzosen
eine
NeujahrSbotschast.
DaDaS amerikanische Marineministerium ver
det wird, die Bergbevölkerung, soweit sie die den auch die neuen < Grenzen des serbischen
öffentlichte folgendes Kommunique: „ I n derrin wandte er sich zuerst gegen Unverständnis Skis zu beruflichen Zwecken benötigt, sowie die Staates bekannt gegeben. Das Hoheitsgebiet
offenbaren Absicht, die Vereinigten Staaten und Reibungen zwischen den beiden sranzösi- Skilehrer, in der amtlichen Bekanntgabe heißt deckt sich im allgemeinen mit einigen kleineren
zur
Bekanntgabe des Standortes und derschen Zonen, welche die Einigkeit deS Landes es, „daß alle Skiläufer den Appell zur Abgabe Korrekturen im Osten und Südosten mit dem
Plilne der amerikanischen Flotte/ zu verleiten, stark bedrohen. Der Krieg gehe für Frankreichs der Skis beherzigen", auch wenn sie ihnen noch Serbien vor dem Jahre 1912.
streut die japanische Regierung bestimmte Ge> in einer andern Form weiter. Wer zur LlneiNig» so sehr ans Kerz gewachsen sind, denn unsere
V*
Bulgarien.
rüchte aus. Die Philippinen können versichert keit treibe, sei ein Deserteur; ein Gegner der Soldaten benötigen sie noch dringender als
sein, daß die amerikanische Flotte zwar keine französischen Einigkeit sei, wer Schwarzhandel
Der Kerker de« Apostels Paulus entdeckt.
Informationen veröffentlichen und nicht auf betreibe und wer aus denftanzösischenLeiden
M i t der Eingliederung Mazedoniens ist auch
Reichtümer
sammle.
Die
Regierung
stehe
gros-'
Die Möve in der Aktentasche. A l s kürzlich Kavalla. das antike Philippi, zu Bulgarien geden japanischen Trick hereinfallen wird, aber
dennoch nicht müßig ist. Die amerikanische sen Schwierigkeiten gegenüber, so besonders der Maschinist eines Bodenseedampfers in Kon. kommen. I n dieser Stadt war die erste christliche
Flotte operiert nach einem sorgfältig ausaear- hinsichtlich der Lebensmittelversorgung. I n die< stanz auf seinem Fährrad nach Kaufe fuhr, 6erKirche in Europa gegründet worden. Anter den
beiteten Feldzugsplan gegen die japanischen sem Zusammenhang forderte der Marschall die! merkte er plötzlich an seinem Kopf vorbei ein Trümmern der Stadt wurde nun eine unterStreitkräfte- das Ergebnis dieser Aktionen wird Landwirtschaft auf, die geforderte starke Pro* Rauschen und sah dann aus seiner Aktentasche, irdische Kapelle gesunden, wo sich, wie auf
den Verteidigern der Philippinen positive duktionsanstrengung zu leisten. Er verwies dann die an den Seiten-offen war und am Velo hing, Gründ eines Gutachtens eines bulgarischen Arauf die neue Verfassung, die bald bereit sei, aber! den Flügel einer Möve heraushängen. Er stieg
Silfe bringen?
erst nach der Befteiung der besetzten Zone ver ab und nahm eine Möve aus der Tasche, die chäologen angenommen wird, auch der Kerker
deS Apostels Paulus befand, von dem aus diekündet werden könne.
ihn sofort in die Äand biß und dann wieder da- fer feine biblischen Briefe an die Welt gerichtet
vonflog. DaS Brot, das sich in der Tasche be- hat.
?ft<l!
Stimnmngsbtlb aus Ben
fand, war angenagt. Woher die Möve kam und
Die glückbringend« Gewehrnummtr. Der GeAbgesehen von dem Vernichtungswerk, das die wie schnell sie in die Aktentasche Hineinflog,
A«S NeujcchrSbot^chaften ausländischer
.
. M5..MMAMchef^des.MWMckM^
deutsch-italienischen Truppen vor intern .Rück.-' bleibt. «.nerklKrlich.
. > ..
Staatsmänner.
Flecken Gantschewetz in Garnison liegt, ist ein
aus Benghasi durchführten, zeigensichin
Italien.
'
Tokio, 1. Januar. Premierminister General zug
braver Soldat, aber auch ein leidenschaftlicherder
Stadt
deutlich
die
Spuren
früherer
Zer<
Tojo erklärte in einer Neujahrsbotschaft u. a., störungen, die von den fortgesetzten ÄMibärdeWinter. I n ganz Italien sank die Temperatur Lotteriespieler — aber, wie diese Geschichte
Japans Mission werde dank der Entschlossenherrühren.. Die Molen sind Hjrch zah!< empfindlich. Der Vesuv ist schneebedeckt. I n den zeigt, ein Spieler mit Einfällen. Er kam nämheit der gesamten Nation und dank seiner star- ments
reiche«Bombeneinschläge
auseinander gerissen,, Albanarbergen bei Born ist ebenfalls reichlich lich auf die Idee, die Nummer seines Gewehres
ken Wehrmacht in Erfüllung gehen, die bereits und das Äotel Berenee, das
Armeepostamt Schnee gefallen. In.Rocca di Papa herrscht in der, bulgarischen Staatslotterie zu setzen. Es
die wichtigsten Gebiete Südostasiens un- der deutschen Lustwaffe diente,als
ist
durch
Brand- eine Kälte von. minus. 8 Grad, ein« für dieses war nicht ganz einfach, gerade das Los mit der
ter ihre Kontrolle gebracht habe, sodaß das wei- bomben in Schutt und Asche gelegt.worden.
Nummer 1524 (das war die Gewehrnummer)
Im Gebiet ganz außerordentliche Temperatur.
tere Schicksal des pazifischen Raums heute von inneren und äußeren Äafen treiben etwa 15
habhast zu werden, besonders nicht von GantNene
Drosselung
des
Verkehrs
auf
den
BahJapan abhänge. Der gegenwärtige Krieg, der Schiffshüllen. Die Äafeyanlagen sind größtenschewetz aus. Aber der aus seine Nummer verdas Schicksal Ostasiens und der gesamten Welt teils schwer beschädigt oder niedergebrannt. I n nen. Der Personenverkehr auf den italienischen sessene Gefreit« schaffte es. irgendwie, bekam das.'.
entscheide, werde lange dauern, da England und der Stadt Benghasi sind außer den Metzgereien Staatsbahnen wurde im Monat Dezember ver- Los und — erzielte den Hauptgewinn von
schiedentlich eingeschränkt. Am die Zahl der
die Vereinigten Staaten zur Auftechterhaltung alle
geschlossen, obwohl noch Reisenden noch mehr herabzusetzen, werden ab 250000 Lewa! Woraus wieder einmal die
der alten Ordnung verzweifelte Gegenaktionen immerLadengeschäfte
große Anzahl italienischer Zivilisten 1. Januar 1942 zahlreiche Vergünstigungen Lehre zu ziehen ist, daß ein guter Soldat zu seiergriffen hätten. Japan werde den Krieg durch- in der eine
Stadt
geblieben ist.
aufgehoben, so bezüglich der ordentlichen &in. nem Gewehr ' unbedingtes Vertrauen haben
kämpfen, um seine großen Ideale zu erreichen
'
.
;'.
'
und
Rückfahrtbillette, der Billette für dens o l l —
und der Welt einen dauerhaften Frieden zu brin.
Protest und Gegenprotest.
Markt,
und
Ausstellungsbesuch
und
der
Kolgen. •
Cinema Lenzinger, BnchS.
Die amerikanische Regierung lehnte katego- lektiv. und Familienkärten.
Berlin, 1. Januar. Zum Jahreswechsel erließ risch den durch Vermittlung der Schweizer Ge-,
„Der letzte Postill.on vom St. Gotthard"^
Frankreich.
Kitler einen Tagesbefehl an die Wehrmacht, in sandtschaft erhobenen japanischen Protest daauch in Buchs ein giroßer Erfolg. Ein ausgeFranzöfisch« Transozeanflugzeuge. M i t Ge- zeichnete):, unbeschwerter Äandlungsfilm, der
dem es u. a. heißt: „Das Jahr. .1941 wird in gegen ab, daß angeblich zehn Japaner massadie Geschichte eingehen als das Jahr /der größ» kriert worden seien, als die japanischen.Truppen nehmigung der deutschen Besetzungsbehörden gerade deshalb vom Publikum so gern .genossen
ten Siege aller Zeiten. Söhne aus allen deut- die Stadt Davao auf den Philippinen angrif- werden in den französischen Flugzeugfabriten wird, weil das Thema ohne Künstelei und Pro-'
schen Gauen haben Seite an Seite mit den Sol- fen. Die Antwort der Washingtoner Regierung^ zurzeit vier sechsmotorige Seeflugzeuge von je blematik ist und weil auch ohne,Besch»«:, ge-...
baten unserer Verbündeten auf dem Balkan und wendet sich dann gegen die japanischen Kriegs- 66 Tonnen gebaut, die nach Kriegsende zwischen spielt wird. Außerdem entzücken die.wirklich
auf Kreta, in Aftika, im Mlttelmeer und auf Methoden auf den Philippinen und protestiert Paris und Newyork in zwanzi^stündigen Flü- prachtvollen Landschafisbilder, die eine'-eigenk.'
dem Atlantik ruhmvoll gekämpft. Seit dem 22. gegen die Bombardierung der Bevölkerung von. gen verkehren und es Frankreich ermöglichen lich« Musterkarte vox Augen.führte,^....^ .
Juni aber habt ihr, meine Soldaten, auf den Manila, unter der es zahlreiche Tote und Ver-,sollen, mit dem amerikanischen Clipperdienst zu
Kriegsschauplätzen des Ostens Kämpfe bestan- letzte gegeben habe. Vor dem japanischen Pro- konkurrieren. Diese Apparate sollen je vierzig Redaktion: Jos. Büchel, TriesenMel. 11).. , '
den, die in ihrer Ausdehnung und Äärte un- test, erklärt das Staatsdepartement, hätten die Passagiere, viereinhalb Tonnen Frgcht und 600 Verwaltunq: O, Schädler, Vaduz. <T«l. \W).
S
Ausland
1
:
m
Saatgutbefchaffung.
Wir möchten alle Pflanzer nochmals darauf aufmerksam machen, daß der Saatgutbedarf für den Frühling 1942 sowohl in Kartoffeln, wie auch in Sommergetreide bis 15. Januar angemeldet werden muß.
Für Bestellungen, die erst vor dem AuSpflanzen erfolgen, kann keine Liefergarantie übernommen
werden.
Liechtensteinischer Bauernverein:
Der Geschäftsführer.
41081 Treffer - über
Million Franken Gewinnsumme - 2 sichere Treffer
für den Serienkäufer. Einzel-Los Fr. 5.—, Serie zu 10 Losen Fr. 50.—
erhältlich bei allen mit dem Roten Kleeblatt-Plakat gekennzeichneten Verkaufsstellen und Banken, sowie Im Offiz. Lotteriebüro, Nuschelerstr. 48,"
Zürich, Tel. 3.78.70. Losbestellungen (Losbetrag zuzüglich 40 Rp. für
Porto und 30 Rp. für die Ziehungsliste) auf Postcheckkonto VIII/27800,
oder gegen Nachnahme.
•*»
,
y
•
Zlurum
m
INTERKANTONALE
MegMWast fSr KaMlasw
Vaduz.
Kundmach««».
Auf Gruyd des Beschlusses.der außerordentlichen
Generälversammlung. vom 29.7 Dezember 1941 ist unser» Firma in «amb««-« getreten. .Der LiquidatsonS-.
ES wird^ 'dqrquf- ^tSÜ\m,(ba^
P\t, Minden
beschluß ist w lOefsenMchkettSregister eiugittagen worbtiif
i: . '• •-• ]• ... v-j : "•'
" . , •; Coltpons
< . . 13 H £ £. von; der ganzen 3a«uar-xebenSmitt«lmfder-Kinder.
^ M f ä l l i g e ^ ^ b t a ^ de» AnternebmenS wenden »arte Md.die Coupon» J A KK
karte
AM
Bezüge
«M
3
Eier
HereqPgent
hiermit aufgefordert, th>e AnsprMhe u^»erMlich bei
'
• ••' ^ SSMithBH^t-i^mg-!
de«
tzi«Ma^aW««denI
' - \
*^w*mm*™.-.^,
t
T •
&*tt\vtc<&t«i&tt^$fivfö;,;
"
ge^ A / B V e H e r n e n n ? '
5
IHMISS LOllttktS
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
9
Dateigröße
275 KB
Tags
1/--Seiten
melden