close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Jetzt zählt jede Stimme - egal wie laut! Kontakt: - Ortsamt Burglesum

EinbettenHerunterladen
Was ist der Kinderund Jugendbeirat?
Wir, der Kinder- und
Jugendbeirat Burglesum (KiJu) sind
eine Gruppe von Kindern und Jugendlichen,
Kontakt:
die sich für Eure Interessen einsetzt. Eure Ideen
und Projekte können wir (mit-)planen und mit
Geld unterstützen.
Wer darf wählen?
Jede/-r von euch, der
zwischen 12-18 Jahre alt ist und im
Stadtteil Burglesum wohnt. Eure Wahlbenach-
richtigung erhaltet ihr per Post.
Eure Wahltermine:
Oberschule an der Helsinkistraße:
13. Oktober, 9:30 bis 12:00 Uhr
Oberschule Lesum Steinkamp:
14. Oktober, 9:45 bis 12:00 Uhr
Oberschule Lesum Heisterbusch:
15. Oktober, 9:45 bis 12:00 Uhr
Kinder- und Jugendbeirat
Burglesum
Büro:
Jugenzentum Burglesum
Bremer Heerstr. 30
28719 Bremen
jz-burglesum@web.de
0421-361 7123
kijubeirat-burglesum@
jugeninfo.de
Ortsamt Burglesum
Hindenburgstr. 61
28717 Bremen
G e h ‘
w ä h l e n !
Jetzt zählt
jede Stimme
- egal wie laut!
0421-361 7100
Nebelthau-Gymnasium:
16. Oktober, 9:30 bis 12:00 Uhr
Jugendzentrum Burglesum:
16. Oktober, 16:30 bis 18:00 Uhr
Vom 13. bis 16. Oktober 2014
sind die Wahlen für Euren
Kinder- und Jugendbeirat Burglesum
KANDIDATEN
Vom 13. bis 16. Oktober 2014 findet die Wahl des Kinder- und Jugendbeirates Burglesum statt!
Solveig Kahlenberg,
16
“Ich möchte mich für die Ideen
und Vorschläge von Kindern
und Jugendlichen einsetzen,
außerdem gerne Projekte
unterstüten und in die Wege
leiten.“
Cyra Wellbrock, 17
„Weil ich weiß, dass wir
unseren Stadtteil verbessern
können, wenn es nur
versucht wird.
Ich versuche es für
uns!“
Raimund von
Westernhagen,
12
„Weil ich mithelfen
möchte, dass der
Stadtteil für Kinder
und Jugendliche
noch besser wird.“
Birte
Schwichtenberg, 16
“Weil ich das Kinder- und
Jugendangebot im Stadtteil
durch kreative Ideen und
gute Organisation gemeinsam
verbessern möchte.“
Yannik Schnaubelt,
14
“Weil ich gerne die Situation
der Jugend im Stadtteil
verbessern möchte.“
Niels Heide, 17
„Weil ich schon Erfahrung in
politischer Arbeit habe und in
Burglesum mehr
Freizeitangebote schaffen
möchte.“
Gerit von
Westernhagen, 14
„Politik scheint mir das
Wirksamste etwas im
Stadtteil zu verändern,
deshalb möchte ich beim Kiju
mitmachen.“
Dirk Hartlage, 17
„Ich möchte mich zur Wahl
aufstellen, um Kindern und
Jugendlichen im Stadtteil
eine Stimme verleihen zu
können..“
Jan
Schwichtenberg, 12
“Ich möchte, dass dieser
Stadtteil lebendiger wird es
weitere gute Aktionen des
Kinder- und Jugendbeirats
gibt.“
Los geht‘s! DU hast eine Stimme und kannst damit eine Kandidatin oder einen Kandidaten wählen.
Die gewählten Personen bilden dann für zwei Jahre den Kinder- und Jugendbeirat und vertreten dort eure
Interessen im Stadteil. Jeder Wahlberechtigte bekommt seine Wahlbenachrichtigung nach Hause geschickt.
Die Termine, wann und wo ihr wählen könnt, findet ihr auf der Rückseite.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
18
Dateigröße
4 682 KB
Tags
1/--Seiten
melden