close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Lieblingsturnier der Spielerinnen „Porsche zeigt, wie es geht“

EinbettenHerunterladen
Seite 18
Christophorus 348
Christophorus 348
Nachrichten
Impressum
Nachrichten
Christophorus – Das Porsche-Magazin
Zeitschrift für die Freunde des Hauses Porsche
J.D. POWER-QUALITÄTSSTUDIE
Reihenweise
Bestnoten
60. Jahrgang, Nr. 348, Februar/März 2011
ISSN 0412-3417
Jahresabonnement: 24 Euro; USA: 30 Dollar.
Das Magazin erscheint alle zwei Monate in
zehn Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch,
Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Chinesisch,
Japanisch, Koreanisch und Russisch).
Porsche ist für die Kunden in den
USA die führende Marke in Attraktivität,
Qualität und Zuverlässigkeit.
Herausgeber & Verlag
Dr. Ing. h.c. F. Porsche Aktiengesellschaft
Öffentlichkeitsarbeit: Hans-Gerd Bode
Chefredaktion und Geschäftsführung: Eckhard Eybl
Redaktionsassistenz: Simone Kühner
Redaktion und Gestaltung:
KircherBurkhardt Stuttgart GmbH
Titelfoto: Porsche
Postanschrift
Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
Redaktion Christophorus
Porscheplatz 1, 70435 Stuttgart, Deutschland
Telefon: +49-711-911-252 78, Telefax: -252 08
www.porsche.com/christophorus
Die Werksfahrer (vorn, v.l.): Bergmeister, Long, Bernhard,
Lietz, Lieb, Henzler. Hintere Reihe: Dumas, Holzer, Pilet
MOTORSPORT
„Porsche zeigt, wie es geht“
Dr. Wolfgang Porsche würdigte die Leistungen der bisherigen acht Werksfahrer des
Unternehmens. Junior Marco Holzer wird als neues Mitglied im Team aufgenommen.
Auf die Porsche-Werksfahrer ist Verlass. Sie haben 2010 die wichtigsten GTMeisterschaften rund um den Globus
gewonnen und hatten auch an den gelungenen Auftritten des innovativen 911
GT3 R Hybrid beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring sowie in den
USA und China großen Anteil. Ihre Leistung würdigte Dr. Wolfgang Porsche,
Aufsichtsratsvorsitzender der Porsche
AG, bei der Saisonabschlussfeier „Night
of Champions“ im Forschungs- und Entwicklungszentrum Weissach mit den
Worten: „Sie haben ein klares Signal in
die Welt gesendet. Porsche redet nicht
nur über Zukunftstechnologien im Motorsport. Porsche zeigt, wie es geht.“ Als
erfolgreichster
Porsche-Privatfahrer
2010 ist der Italiener Gianluca Roda mit
dem Porsche Cup ausgezeichnet worden.
In der Saison 2011 sind weltweit neun
Porsche-Werksfahrer am Start. Neu im
Kader ist Marco Holzer, der nach drei
Jahren als Porsche-Junior einen Werksfahrervertrag erhielt. Dazu kommen die
etablierten Piloten Jörg Bergmeister,
Timo Bernhard, Romain Dumas, Wolf
Henzler, Marc Lieb, Richard Lietz,
Patrick Long und Patrick Pilet.
Die Ausnahmestellung von Porsche im
internationalen Kundensport betonte
Matthias Müller, Vorsitzender des Vorstandes der Porsche AG. „30 000 Rennsiege, mehr als 500 Rennteams in aller
Welt und über 2000 produzierte 911
GT3 Cup – solche Zahlen sind weltweit
einmalig“, sagte er in Weissach. „In jedem Porsche stecken Rennsportgene.
Und diese Gene werden auch die Porsche-Modelle besitzen, die wir in Zukunft entwickeln. Denn diese Fahrzeuge
sind die Basis für die Rennwagen, die in
den Händen unserer Kundenteams weltweit Erfolge einfahren sollen.“
Die Begeisterung für Porsche ist bei
den US-Kunden ungebrochen groß.
Dies bestätigen mehrere Studien des
renommierten Meinungsforschungsinstituts J.D. Power, bei denen Porsche
sowohl bei der Beurteilung von Neufahrzeugen als auch von Gebrauchtwagen mehrfach auf Rang eins landete. Zum sechsten Mal in Folge bescheinigten die Neuwagenkunden Porsche
in der „Automotive Performance, Execution and Layout Study (APEAL)“
die höchste Attraktivität. Darüber
hinaus bieten die Sportwagen die beste
Qualität aller Automobilhersteller, so
das Urteil der Kunden. In der „Initial
Quality Study“ zur Qualität von Neuwagen belegte das Unternehmen ebenfalls Platz eins. Auch bei den Fahrzeugen des Modelljahres 2007 erhielt
Porsche bei der „Vehicle Dependability Study“ zur Langzeitqualität die
Bestnote aller Marken. Der 911 ist
erneut der attraktivste, qualitativ
beste und einer der zuverlässigsten
Premium-Sportwagen in den USA.
Kommt als Nummer 1 zurück nach
Stuttgart: Caroline Wozniacki
PORSCHE-TENNIS-GRAND-PRIX
Anzeigenmarketing
KircherBurkhardt GmbH
Heiligegeistkirchplatz 1, 10178 Berlin, Deutschland
Anzeigenleitung: Sebastian Veit
(verantwortlich für Anzeigen)
Telefon: +49-30-4 40 32-2 48
Telefax: +49-30-4 40 32-20
E-Mail: sebastian.veit@kircher-burkhardt.com
Anzeigenverkauf international: Dagmar Thater
Telefon: +49-30-4 40 32-13 85
Telefax: +49-30-4 40 32-20
E-Mail: dagmar.thater@kircher-burkhardt.com
Herstellung & Druck
Sachsendruck Plauen GmbH
Printed in Germany
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Herausgebers.
Für die Rücksendung unverlangt eingegangener
Fotos, Dias, Filme oder Manuskripte kann keine
Gewähr übernommen werden.
Abonnements
Porsche-Fahrer in Deutschland erhalten das PorscheMagazin Christophorus über das für sie zuständige
Porsche-Zentrum.
Sonstige Abonnements (In- und Ausland):
ABO Porsche, c/o Klambt-Verlag
Im Neudeck 1, 67346 Speyer, Deutschland
Telefon: +49-62 32-310-214
Telefax: +49-62 32-310-215
E-Mail: abo.porsche@klambt.de
Das Abonnement läuft mindestens ein Jahr und
wird für diesen Zeitraum auch abgerechnet.
Zahlung bitte erst nach Eingang der Rechnung.
Bankverbindung Abo-Service
Postbank Nürnberg, BLZ 760 100 85,
Konto-Nr. 193 036 851, und Dresdner Bank Nürnberg,
BLZ 760 800 40, Konto-Nr. 130 278 400 400
Ein Teil der Ausgabe enthält Beilagen der Firmen
Hawesko, RSD-Reiseservice, Müller Maßhemden.
Seite 19
Lieblingsturnier der Spielerinnen
Der Porsche-Tennis-Grand-Prix wurde von den Spielerinnen erneut zum beliebtesten
Turnier auf der ganzen Welt gewählt. Die 34. Auflage findet vom 16. bis 24. April statt.
Die weltbesten Tennisspielerinnen fühlen sich in der Stuttgarter Porsche-Arena
besonders wohl. Der Beweis: Nach 2007
und 2008 haben sie den Porsche-TennisGrand-Prix erneut zum beliebtesten Turnier auf der WTA-Tour gewählt. „Wir
freuen uns sehr über diese Auszeichnung.
Dass sie von den Spielerinnen kommt,
macht sie besonders wertvoll“, sagt Turnierdirektor Markus Günthardt. „Für uns
ist das ein weiterer großer Vertrauensbe-
weis und ein Ansporn, noch besser zu werden.“ Auch bei der 34. Auflage des Traditionsturniers wird wieder ein Spitzenfeld
erwartet. Bereits zugesagt haben Caroline
Wozniacki (Dänemark) und Vera Zvonareva (Russland), die Erste und die Zweite
der aktuellen Weltrangliste.
Eintrittskarten bei Easy Ticket:
Tel. +49-711-2555555, www.easyticket.de
Info: www.porsche-tennis.de
PANAMERA-BUCH
Für beste Momente
Ein außergewöhnliches Werk über ein außergewöhnliches Auto – das war die
Grundidee für das Buch „Panamera Moment“. Der Plan von Porsche ging auf: Es
wurde mit dem Internationalen Corporate
Publishing Award in Bronze ausgezeichnet. In einem Sonderformat gedruckt,
widmet sich das Buch in ausdrucksstarken
Bildern und Texten der vierten Baureihe
von Porsche. Thematisiert werden nicht
nur die Kraft und das Design, sondern auch
die Entstehung, die glanzvolle Präsentation
in Shanghai und die Fahrerlebnisse, die der
Gran Turismo verspricht.
„Panamera Moment“ von Elmar Brümmer,
Reiner Schloz, Frank M. Orel
Delius Klasing Verlag, 49,90 Euro
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
6
Dateigröße
83 KB
Tags
1/--Seiten
melden