close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Meldebogen zur Landesclubschau in Oberbrechen am 10./11.01.2015

EinbettenHerunterladen
Meldebogen zur Landesclubschau in Oberbrechen am 10./11.01.2015
Ausstellungsort: 65611 Brechen-Oberbrechen, Emstalhalle, Schulstrasse.
Name:
Club:
Straße:
Telefon:
PLZ/Ort:
Meldeschluss:
Einsetzen am:
Freitag, 28. November 2014
Mittwoch, 07. Januar 2015 von 13.00 bis 19.00 Uhr.
Rasse:
Farbe:
1,0 / 0,1
Täto links
Täto rechts
Zgr. *
Verkaufspreis:
*Bitte unbedingt Zuchtgruppe (1, 2, 3 oder E für Einzeltier) angeben.
Ich bringe die auf den Bundesschauen üblichen Futterbecher (2 Stück je Tier) selbst mit.
Ich bestelle hiermit Futterbecher für meine Tiere (2 Stück je Tier), Kostenregelung siehe unten.
Kostenbeitrag
á € 1,50
€
Unkostenbeitrag
á € 4,00
€
Zuchtgruppenzuschlag
á € 2,50
€
Versicherung
á € 0,25
€
Futterkosten
á € 0,50
€
Porto und Drucksachenanteil je Aussteller/in
€ 1,50
€
Katalog je Aussteller
€ 5,00
€
Dauereintrittskarte je Aussteller
€ 3,00
€
á € 1,00
€
Futterbecher (2 St. je Tier bei Bedarf)
Ehrenpreisspende
€
Gesamtbetrag
€
Clubzuchtbuchführer
Clubvorsitzender + Clubstempel
Aussteller/in
Ausstellungsbestimmungen
für die 18. Landesclubschau am 10. und 11. Januar 2015
in der Emstalhalle zu 65611Brechen-Oberbrechen,Schulstrasse.
Die Ausstellung wird von den Vereinen H 133 Eisenbach/Ts., H 183 „Lahntal“ Limburg, H 360
Wolfenhausen und den Vereinigten Spezialclubs Hessen-Nassau durchgeführt
Ausstellungsleiter:
Bernd Besier, Bischof-Blum-Str. 1, 65611 Brechen-Oberbrechen, Tel. 06483-5412,
mail: bernd.besier@web.de
Maßgebend sind die AAB des ZDRK, soweit diese nicht durch folgende Bestimmungen ergänzt
werden:
Es können ausgestellt werden:
Zuchtgruppen und Einzeltiere
ZG I
1,0 oder 0,1 Elterntier mit 3 Nachkommen eines Wurfes
Jahrgang 2014
ZG II
entweder 4 Tiere eines Wurfes oder 2 mal 2 Tiere aus zwei
verschiedenen Würfen, Jahrgang 2014
ZG III
4 Tiere des Jahrgangs 2014
Ausstellungsberechtigt ist jedes Mitglied eines Clubs, in dem er/sie gemeldet ist. Jede/r Aussteller/in
muss einen Katalog erwerben. Wenn in einer Familie mehrere Angehörige ausstellen, muss nur ein
Katalog gekauft werden. Die ausgestellten Tiere müssen Eigentum des/der Ausstellers/Ausstellerin
sein. Kranke Tiere und solche, an denen absichtliche Täuschungen wahrzunehmen sind, werden von
der Prämierung ausgeschlossen. Die Richtigkeit der Zuchtgruppen hat der /die Clubzuchtbuchführerin
zu bestätigen und mit dem Clubstempel zu versehen. Für Verluste, durch höhere Gewalt oder
unvorhergesehene Ereignisse lehnt die Ausstellungsleitung jegliche Entschädigung ab. Sollten
Tierverluste durch Verschulden des Veranstalters entstehen, wird hierfür eine angemessen
Entschädigung gezahlt. Sie darf die festgesetzten Grenzen der AAB des ZDRK nicht unterschreiten.
Bei der Landesclubschau besteht Impflicht gegen die R.H.D.
Für verloren gegangene Transportkisten haftet die Ausstellungsleitung nicht. Beschwerden werden
nur bis zum 11.01.2015 14:00 Uhr entgegengenommen. Der Tierverkauf während der Schau wird nur
durch Beauftragte der Schauleitung vorgenommen. Für verkäuflich gemeldete Tiere ist auf Verlangen
des Käufers eine Rassebescheinigung abzugeben. Die im Anmeldebogen verzeichneten Preise sind
maßgebend. Jede/r eingetragene Helfer/in und Preisrichter/in der Ausstellung ist berechtigt, am
Bewertungstag zwei Tiere käuflich zu erwerben. Gekaufte Tiere können erst nach der offiziellen
Eröffnung am 10.01.2015 um 11.00 Uhr ausgestallt werden. Alle verkauften Tiere müssen bis Sonntag
11.01.2015, 14.00 Uhr ausgestallt sein.
Anmeldungen (einfach) sind bis zum 28.11.2014 an den/die jeweilige Clubvorsitzende, von Ihr/Ihm
geschlossen bis zum 03.12.2014 an:
Bernd Besier, Bischof-Blum-Str. 1, 65611 Brechen-Oberbrechen, Tel. 06483-5412
zu senden. Eine Kopie des Überweisungsträgers (Clubweise) ist beizufügen. Ebenso ist eine Kopie
des Impfzeugnisses beizufügen (diese werden nicht zurückgegeben).
Standgeld und Ehrenpreiszahlungen sind bis zum 28.11.2014 an den/die jeweilige Clubvorsitzende/n
zu zahlen. Diese/r überweist Clubweise das Standgeld auf das nachfolgende Konto: KZV H 360
Wolfenhausen, Landesclubschau 2015, Frankfurter Volksbank, DE29501900004101701935, BIC
FFVBDEFF. Auf dieses Konto sind auch die Ehrenpreisspenden der Clubs in Höhe von 0,25 € je
ausgestellten Tier zu überweisen. Der Kostenbeitrag und die Ehrenpreise werden zu 100 %
ausgezahlt.
Einlieferung: Die Tiere müssen so rechtzeitig eingeliefert sein, dass sie am Mittwoch, den 07.01.2015
von 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr in der Ausstellungshalle eintreffen. Ausstellende Helfer und Preisrichter
sind berechtigt, ihre eigenen Tiere auch am Donnerstag, den 08.01.2015 bis 07.15 Uhr einzusetzen.
Zu spät eintreffende Tiere und nicht umgemeldete Ersatztiere haben keinen Anspruch auf
Preisverteilung. Ersatztiere sind zugelassen. Ummeldungen sind nur bis zum 07.01.2015, 19.00 Uhr
möglich. Am 08.01.2015 sind keine Ummeldungen mehr möglich. Ummeldungen von Zuchtgruppen
sind möglich. Die Ummelde Gebühr beträgt 1,50 € je Tier.
Bewertung: Die Tiere werden nach dem A/B/C/D Modus bewertet
Fütterung: Die Tiere werden mit Pressfutter, Heu und Trinkwasser gefüttert. Die auf den
Bundesschauen üblichen Kunststoff-Futterbecher (2 Stück je Tier) sind von den Ausstellern
mitzubringen und aufzuhängen. Züchter/innen die nicht im Besitz solcher Futterbecher sind, können
diese über die Ausstellungsleitung erwerben. Die Becher gehen nach Schauende in den Besitz
des/der Züchter/in über. Andere Futterbecher sind nicht zugelassen. Sofern keine oder andere
Futterbecher angebracht sind, werden die Käfige auf Kosten des Ausstellers mit Futterbecher
ausgestattet.
Meldegebühren:
Kostenbeitrag je Tier
Unkostenbeitrag je Tier
ZG-Zuschlag je ZG
Versicherung je Tier
Futtergeld je Tier
Porto und Drucksachen je Aussteller/in
Katalog je Aussteller
Eintritt (Dauerkarte) je Aussteller
Futterbecher (2 St. je Tier bei Bedarf)
1,50 €
4,00 €
2,50 €
0,25 €
0,50 €
1,50 €
5,00 €
3,00 €
1,00 €
Preisgeldauszahlung:
LVE
E
CE
ME
I.
II.
III.
5,00 €
5,00 €
5,00 €
5,00 €
3,50 €
3,00 €
2,50 €
Der Titel eines Landesclubmeisters wird ab 378,0 Punkte, bei einer Zuchtgruppe je Rasse und
Farbenschlag vergeben.
Anmeldeschluss:
Bis 28.11.2014 an den/die jeweilige Clubvorsitzende/n, bis 03.12.2015
an Bernd Besier (siehe Seite 1)
Einlieferung:
Mittwoch, den
Donnerstag, den
07.01.2015 von 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr und
08.01.2015 bis 7.15 Uhr (nur Helfer und
Preisrichter)
Bewertung:
Donnerstag, den
08.01.2015 ab 8.00 Uhr
Offizielle Eröffnung:
Samstag, den
10.01.2015, 11.00 Uhr
Kassenöffnung
Samstag, den
Sonntag, den
10.01.2015 von 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr und
11.01.2015 von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Aussetzen und Käfigabbau
Sonntag, den
11.01.2015 ab 15.00 Uhr
Bei der Landesclubschau wird an beiden Tagen jeweils von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr ein/e
Beauftragte/r des Landesverbandes (Samstag: Wolfgang Emmerich; Sonntag: Wolfgang Schwarz)
für alle Fragen und Probleme die den/die Aussteller/in betreffen, anwesend sein.
Die ausgestellten Tiere stehen von der Einlieferung an bis zur Ausstallung unter der Obhut der
Schauleitung. Sie werden während dieses Zeitraums von Beauftragten der Schauleitung gefüttert und
versorgt. Es ist nicht statthaft, die Tiere vor der festgelegten Ausstellungszeit aus den Käfigen zu
nehmen bzw. von der Schau zu entfernen. In allen die Ausstellung betreffenden Streitigkeiten
entscheidet die Ausstellungsleitung unter Ausschluss des ordentlichen Rechtsweges.
Die Ausstellungsleitung
Bernd Besier, Bischof-Blum-Str. 1, 65611 Brechen-Oberbrechen, Tel. 06483-5412
Wolfgang Emmerich, Hauptstr. 60, 63814 Mainaschaff, Tel. 06021 / 74695
Stefan Schäfer, Klausenhof, 65606 Villmar, 06482-941755
Reinhard Pötz, Hambühl 3, 56414 Molsberg, 06435-8724
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
19
Dateigröße
46 KB
Tags
1/--Seiten
melden