close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die Bildnisserie der Malerin Carolin Beyer umfasst psychologische

EinbettenHerunterladen
»Wer bin ich?«
10
Carolin Beyer. Paare und andere
Individualisten in Hamburg
Mit einem einführenden Text von
Felix Billeter und einem Interview
von Roger Willemsen
(96 Seiten, 28 Farbtafeln, zahlreiche
weitere Farbabbildungen, Hardccover,
14,8 x 21 cm, ISBN 978-3-937904-79-5,
€ 22,50)
bereits erschienen
Aus dem Buch
Aus Carolin Beyers
Portraitserie (Acryl auf Öl,
100 x 150 cm), v.l.n.r.:
Dr. Helmut R. Leppien,
Claudia Herstatt,
Dr. Uwe Schmidt,
Roger Willemsen.
Die Bildnisserie der Malerin Carolin Beyer
Carolin Beyer unternimmt den umfasst psychologische Ganzfigurenportraits
ernsthaften Versuch einer Re- Hamburger Prominenter wie Barbara Auer,
naissance der Portraitmalerei. Roger Willemsen, Weihbischof Hans-Jochen
Dabei wird die Malerei zur Jaschke oder Karl-Joachim Dreyer,Vizepräses
Spurensuche des Lebens, zur der Handelskammer, und anderer Hamburger.
Expedition in das Seelenleben Die treffenden Portraits sind wie eine Reise in
und in die Historie ihres Gegen- das komplexe Seelenleben der Dargestellten.
übers. Behutsam und mit dem
nötigen Feingefühl fängt die Malerin das eigentlich Die Künstlerin
Wesentliche, das Einzigartige der Portraitierten – Carolin Beyer,Jg. 1962,stuim Falle der »Paare und Individualisten« sind es dierte an der Hochschule für
prominente Hamburger – ein. Mit den Mitteln der Angewandte Wissenschaften
Malerei wird nicht die Formzerstörung oder die in Hamburg Malerei und
Hässlichkeit im Sein dargestellt, sondern Ziel ist es, Illustration und ist seit 1992
die individuelle Charakteristik der Person heraus- freiberuflich tätig.Das
zuarbeiten und auf damit eine Antwort zu finden psychologische Portrait liegt
auf die ewige Menschheitsfrage: »Wer bin ich?«
im Fokus ihrer Arbeit.Eine
Carolin Beyers Werke sind in namhaften Institu- Spurensuche in ihr Gegentionen und Sammlungen (Handelskammer, NDR, über ist Ziel ihrer Malerei,die
Rauhes Haus, Hamburg, u.a.) sowie in zahlreichen mit den Mitteln moderner
Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Aus- Farb- und Formensprache
land (Deutsche Bank, Gedok, NDR, Salon du Livre realistisch arbeitet.
de Jeunesse, Paris, u.a.) zu sehen.
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
2
Dateigröße
861 KB
Tags
1/--Seiten
melden