close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Liebe Mitglieder, wie im „richtigen Leben“so verhält es - SC Olching

EinbettenHerunterladen
Liebe Mitglieder,
wie im „richtigen Leben“so verhält es sich
auch im Sport. Wenig ist vorprogrammierbar
und das meiste wird von vielen Faktoren
beeinflusst. So fanden wir uns am Ende der
vergangenen Bezirksligasaison auf einem
Nichtaufstiegsplatz wieder. Eine Tatsache,
die unserer und vor allen Dingen nicht der Zielstellung unseres
Trainers entsprach. Die Gründe lagen ziemlich deutlich auf der
Hand, denn im Gegensatz zu den Meisterschaftsspielen
gegen die Mitkonkurrenten um den Aufstieg, die fast
ausnahmslos erfolgreich gestaltet wurden, patzte man gegen
die vermeintlich schwachen Gegner und ließ in diesen Spielen
die entscheidenden Punkte liegen. Schade, denn der direkte
Wiederaufstieg wäre mit der nötigen Einstellung möglich
gewesen.
Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben! In Zusammenarbeit
mit unserem Trainer Thomas Griesgraber ist es uns in der
Sommerpause gelungen die 1. Mannschaft gezielt zu
verstärken und somit ist alles dafür vorbereitet, dass das Ziel
„Aufstieg in die Bezirksoberliga“weiter verfolgt wird. Jetzt liegt
es an der Mannschaft, denn deren Qualität liegt deutlich über
Bezirksliganiveau.
In die Bresche gesprungen in Sachen Aufstieg ist unsere
zweite Mannschaft mit ihrem Trainer Alex Pauker. Bereits
einige Spieltage vor Schluss war ihr der direkte Aufstieg nicht
mehr zu nehmen. Dieser Aufstieg war meines Erachtens die
logische Konsequenz aus Kameradschaft, Mannschaftsgeist,
Trainingsfleiß des Teams und des überragenden
Engagements ihres Trainers.
Nochmals meinen herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft
und Danke an ihren Trainer Alex Pauker.
Aber auch unsere so genannten Freizeitsportabteilungen
glänzten in diesem Jahr mit verschiedensten Aktivitäten.
Aufstiege wurden von den Bogensportlern und den Keglern
geschafft. Hierzu meine Glückwünsche. Und auch die
Tennisabteilung – unter der Leitung unserer unermüdlichen
3
Hannelore Mayer – findet bei ihren Veranstaltungen immer
mehr Zuspruch.
Höhepunkt in diesem Bereich war sicherlich die Tatsache,
dass bereits ein Jahr nach der Deutschen Meisterschaft im
Bogenschießen der Bayerische Sportschützenbund mit der
Bitte auf uns zugekommen war, die Bayerischen
Meisterschaften auszurichten, da die Sportanlage in
Hochbrück noch nicht fertig gestellt ist. Trotz des recht
kurzfristigen Ansinnens des Verbandes ist es Harald Elsner
und seinem Team auch dieses Mal wieder gelungen, die
Veranstaltung zur Zufriedenheit aller Beteiligten zu
organisieren und durchzuführen.
Garanten hierfür waren natürlich wieder alle ehrenamtlichen
Helfer!
Wie im vergangenen Jahr boten Mitglieder aus allen
Abteilungen ihre Hilfe an und waren zur Stelle, wenn es
anzupacken galt. Sei es beim Zeltaufbau, beim Errichten des
Schießplatzes, beim Kuchenverkauf oder dann wieder beim
Abbau und Aufräumen – auf unsere SCOler war Verlass. Auch
die Verpflegung der ca. 600 Personen wurde von unserem
Vereinswirt Franz Forner in routinierter Manier durchgeführt.
Neben den bereits erwähnten Aktivitäten wurden in diesem
Jahr auch andere Veranstaltungen durchgeführt, die durchaus
als erfolgreich bezeichnet werden können.
Hier sind das erste AH-Kleinfeldturnier, das traditionelle
Abteilungssportfest und auch unser Sommerfest mit der
bekannten Showband „Die Blechblosn“zu nennen.
Gerade beim Sommerfest wären wir für einen noch größeren
Zuspruch dankbar gewesen, da hier das finanzielle Risiko
nicht zu unterschätzen ist.
Sie sehen also, viele Aktivitäten und Veranstaltungen – es
lohnt sich beim SC Olching vorbeizuschauen.
Wolfgang Kieslinger
1. Präsident
4
BERICHT AUS DER FUSSBALLABTEILUNG
Hallo liebe SCOler,
Die Saison 07/08 verlief nicht so, wie wir das
gerne gesehen hätten. Aber so ist eben der
Fußball. Man kann noch so viel planen, bauen
und investieren, am Ende kommt doch ganz
anders.
Entscheidend für die letzte Saison waren am Schluss die
vielen Unentschieden, übrigens neun Stück, und somit die
meisten der Liga. Hier und da ein „Dreier“mehr, und man
wäre am Ende ganz vorne dabei gewesen. So blieb uns am
Schluss nur der vierte Tabellenplatz.
Hinzu kamen viele Verletzungen, die ich aber nicht immer als
Entschuldigung gelten lasse. Denn genau hier haben die so
genannten Ersatzspieler ihre Chance. Auch die
Führungsspieler und vermeintlichen Leistungsträger haben
sich in den entscheidenden Spielen die eine oder andere
Pause gegönnt.
Ich wünsche mir, dass, auch wenn ein Spiel mal nicht so läuft
wie geplant, man zumindest den nötigen Einsatz und
Siegeswillen sieht. Dass ist die Mannschaft unseren treuen
Zuschauern und Sponsoren einfach schuldig.
Neue Runde, neues Glück? Nein, auf diesen Spruch wollten
wir uns nicht verlassen.
Um den geplanten Aufstieg in die Bezirksoberliga realisieren
zu können, haben wir wieder investiert und neue Spieler
verpflichtet. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an
unseren Förderkreis.
Mit Thomas Stehle, Christian Gossler (beide von FFB),
Thomas Schneider (Eichenau) und Markus Wiedmann
(O’
weikertshofen), konnte die Mannschaft wieder gezielt
verstärkt werden.
Leider verloren haben wir unsere Arbeitsbiene im Mittelfeld,
Michael Weixler, der nach Augsburg umgezogen ist.
5
Zum Abschluss der Vorbereitung stand das Sparkassen-CupFinale an, das in einer überzeugenden Manier mit 5: 0 gegen
Günzelhofen gewonnen werden konnte.
Der Start in die neue Saison war mit neun Siegen in Folge
äußerst erfolgreich. Ich freue mich auf weitere spannende
Spiele und eine insgesamt erfolgreiche Saison.
Weitere Termine BZL-Süd:
Sa,
Sa,
Sa,
Sa,
So,
25.10.2008
02.11.2008
08.11.2008
15.11.2008
23.11.2008
16:00
14:30
14:30
14:30
14:30
TSV Grünwald - SC Olching
SC Olching - TSV Peiting (Nachholspiel)
TSV Peiting - SC Olching
SC Olching - FC Aich
SV Planegg-Krai. - SC Olching
Übrigens wird es am Nachholtermin 2.11.08 ein besonderes
Vorspiel geben: Unsere kleinsten Kicker aus der F1-Jugend
bestreiten ein Match gegen den SC Gröbenzell.
Unsere Zweite Mannschaft hat den Aufstieg in die Kreisklasse
geschafft. In einer alles in allem überragenden Saison stand
man am Ende auf den 1. Tabellenplatz mit 64 Punkten und
115: 34 Toren.
Das letzte Spiel zu Hause gegen Eichenau wurde mit 3: 1
gewonnen und danach ging die Post ab. Die Weißbierschütter
waren unterwegs, und so wurde der ein oder andere nicht nur
von innen nass.
An dieser Stelle noch mal ein herzlichen Glückwunsch an die
Mannschaft und ihren Trainer Alex Pauker, der aus
beruflichen Gründen sein Amt leider nicht mehr weiterführen
kann.
Hierfür konnten wir mit Thomas Bründl einen Spielertrainer
gewinnen, der das Umfeld in Olching genau kennt, da er ja
schon einige Jahre bei uns in der Ersten gespielt hat.
Für die neue Saison konnten alle Spieler gehalten werden und
ab und zu wird sicher auch mal ein Spieler der Ersten
Mannschaft das Aufgebot der Reserve verstärken.
Natürlich war nicht zu erwarten, dass die Erfolgsserie des
letzten Jahres in dieser Saison einfach weitergeht. Dennoch
6
wäre bei einigen Spielen in dieser Hinrunde schon mehr drin
gewesen. Ich glaube, wenn die Mannschaft so zusammenhält
wie bisher, sind noch einige Überraschungen möglich.
Termine Kreisklasse 1, OBB Zugspitze:
Sa, 18.10.2008
So, 26.10. 2008
So, 02.11.2008
Sa, 08.11.2008
So, 16.11.2008
13:15
15:00
14:15
12:30
14:15
SC Olching II - SC Unterpfaffenh.
TSV Türkenfeld - SC Olching II
TSV Geltendorf - SC Olching II
SC Olching II - TSV Gernlinden
FSV Eching/A. - SC Olching II
Änderungen, Spielberichte und die aktuellen Tabellenstände
unserer Mannschaften finden Sie im Internet unter
www.scolching.de.
Mit sportlichem Gruß
Heinz Lutter - Fußballabteilungsleiter
Terminhinweis
Wir wollen Sie hiermit schon auf die nächsten traditionellen
Termine im Vereinsheim hinweisen:
Freitag, 14.11.2008
Samstag, 13.12.2008
Ehrenabend
Weihnachtsfeier Gesamtverein
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
7
BERICHT AUS DER JUGENDABTEILUNG
Liebe Jugendliche, sehr geehrte SCO'ler,
sämtliche Jugendmannschaften konnten sich
in der vergangenen Saison in den einzelnen
Tabellen im vorderen Tabellendrittel
platzieren, sowie erzielten bei den
Sommerturnieren gute Platzierungen und konnten den einen
oder anderen Turniersieg erringen. Ein Highlight in dieser
Saison war mit Sicherheit die Kreisliga-Meisterschaft der C1
Junioren, die mit lediglich einer Niederlage am Ende souverän
auf Platz Eins standen. Das Reglement sah dennoch eine
Relegationsrunde um den Aufstieg in die Bezirksoberliga vor.
Leider hat es dann bei den Aufstiegsspielen nicht ganz
geklappt, man unterlag am Ende mit viel Pech im
Elfmeterschießen gegen DJK Rosenheim.
Besonders erwähnenswert ist auch die Meisterschaft der B2Junioren, die eine hervorragende Runde gespielt hat.
Mein besonderer Dank geht an das JugendkoordinationsTeam, sowie an die Trainer und Betreuer der einzelnen
Mannschaften.
Das Jugendkoordinations-Team des SC Olching hat auch für
die kommende Saison leistungsstarke Jugendmannschaften
und kompetente Trainer und Betreuer zusammengestellt.
Die Planungen für die Saison 2008/2009 konnten ebenfalls
rechtzeitig beendet und bekanntgegeben werden. Der SC
Olching hat insgesamt 13 Jugendmannschaften im
Spielbetrieb sowie eine Sichtungsgruppe für Neuanmeldungen
und interessierte Kinder.
Ich freue mich auf die junge Saison 2008/2009 und wünsche
sämtlichen Mannschaften viel Spaß und Erfolg.
Stefan Scharpf
Jugendleiter
11
Jugend-Team: Verantwortliche und Trainerstab
Jugendleiter
Stv. JL-Leiter
Techn. Leiter
Platzwart
A-Jugend
Jg. 1991/90
B-Jugend
Jg. 1992/93
C1
Jg. 1994/95
C2
Jg. 1994/95
D1
Stefan Scharpf
Reinhard Kienle
Jürgen Fiegl
Peter Held
Wolfgang Lachermeier
Tony Schmidt
Bernd Belitz
Günter Schillinger
Günter Schinabeck
Goran Jokic
Michael Schmah
Jürgen Fiegl
Ludwig Felber
Alfred Wimmer
08142 443161
08142 4658369
08142 2919179
08142 47127
089 8948561
0172 8429080
0170 1264268
08142 446611
08142 13280
0171 8906403
0179 4657334
08142 2919179
08142 12295
0171 8778995
Herbert Güntner
08142 40742
Reinhard Kienle
Maximilian Lüdtke
Andreas Meigel
Andy Bauer
Stefan Scharpf
Maxi Kriegl
Ralph Matheiowetz
Matthias Holztrattner
Thomas Unholzer
Richardt Neudert
Stephan Grimm
08142 4658369
8142 16478
08142 17594
08142 40925
08142 443161
08142 14600
08142 284681
Thomas Meyring
089 35731162
Reinhard Kienle
08142 4658369
Jg. 1996/97
D2
Jg. 1996/97
E1
Jg. 1998
E2
Jg. 1999
E3
Jg. 1999
F1
Jg. 2000
F2
Jg. 2000/01
F3
0172 8933288
0172 8933288
08142 446687
Jg. 2001
F4
Jg. 2002/03
Sichtung
(Neuanmeldungen)
12
AUS DER BOGENABTEILUNG
Hallo liebe SCOler,
eine aufregende
und äußerst
erfolgreiche
Sommersaison
2008 liegt hinter
uns
Bogenschützen.
Erfolgreich nicht
nur im Sinne der
sportlichen Erfolge,
sondern auch die
wieder mal erreichte hohe Reputation aus der Ausrichtung der
diesjährigen Bayerischen Meisterschaft in Olching.
Knapp ein Jahr nach der erfolgreichen Organisation der
Deutschen Meisterschaft FITA der Bogenschützen mussten
die Verantwortlichen nicht lange über die Anfrage des
Bayerischen Schützenbundes nachdenken, als sich
abzeichnete, dass der Umbau der Anlage in Hochbrück nicht
rechtzeitig ein Ende finden würde. Ziel aller Beteiligten war,
sowohl organisatorisch als auch sportlich alles daran zu
setzen, wieder einen Maßstab zu setzen und allen Schützen,
Betreuern und Zuschauern eine schöne Zeit zu bieten.
Nachdem die Organisation in den bewährten Händen der
Abteilungsleitung flüssig vom Stapel lief, konnten wir auch im
sportlichen Sektor sehr gute Erfolge erzielen. Martin Fesl
unser Compoundschütze erzielte ebenso wie Andreas
Blaschke in der Recurveklasse hervorragende Ergebnisse und
konnte sich für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren.
Die im 600 km entfernten Hohenhameln/Niedersachsen
stattfindenden Deutschen Meisterschaften waren dann auch
ein würdiger Abschluss im Finale der Sommersaison. Beide
Schützen hatten anfänglich Schwierigkeiten mit den
13
Wetterverhältnissen umzugehen, konnten sich allerdings unter
den besten Bogenschützen Deutschlands behaupten.
Auch in den freien Turnieren waren wir in diesem Jahr recht
erfolgreich und konnten besonders die Teilnahme am Turnier
des BS Sittenbach mit einem erfreulichen Sieg für uns
verbuchen. Zum dritten Mal in Folge konnte sich der SC
Olching beim FITA-Turnier als beste Mannschaft mir der
höchsten Ringzahl präsentieren und nun endgültig den
Wanderpokal sein Eigen nennen.
Ab Anfang Oktober haben wir wieder traditionell unser
Training unter dem Dach der Martinsschule eingenommen und
rüsten uns für die anstehenden Aufgaben. Sowohl in den
offiziellen Meisterschaften sowie den freien Turnieren und in
den mit drei Mannschaften vertretenden Ligawettbewerben
werden wir wieder mit Engagement an unsere Leistungen
anknüpfen und auch hier versuchen den einen oder anderen
Erfolg zu erzielen.
Eure Bogenschützen
Der Blickpunkt Sport erscheint 3x im Jahr für alle Mitglieder
des SC Olching.
Herausgeber:
Sport Club Olching
Toni-März-Str. 25
82140 Olching
Telefon 0 81 42/ 40 07 58
Ausgabe 2/2008
Texte:
Präsidiumsmitglieder / Mitglieder
Redaktion:
Wolfgang Lachermeier
Satz:
Fotosatz Brahmer, Maisach
Druck:
Schalk Druck, Olching
Aktuelle Informationen auch im Internet unter www.scolching.de
14
AUS DEM VEREINSLEBEN
5. Fußball-Ferien-Freizeitcamp
Mit 72 Anmeldungen war das FußballFeriencamp des SC Olching auch in diesem Jahr
wieder der Magnet für fußballbegeisterte Kinder
und Jugendliche in Olching. Bereits zum fünften
Mal veranstaltete der SCO diese
Trainingswoche, bei der einmal mehr vor allem
der Spaß am runden Leder im Vordergrund
stand. Dreizehn Betreuer waren den ganzen Tag
für die Nachwuchskicker da, zeigten ihnen Tricks
und Technik und kümmerten sich um kleine Blessuren oder
Bienenstiche.
Das Wetter spielte bis
auf einen kleinen
Regenschauer
ebenfalls mit, bei sehr
warmen Temperaturen kam die Rasensprenganlage nicht
nur zur Bewässerung
der Anlage zum
Einsatz, sondern
wurde immer wieder
gerne als Dusche zur
Abkühlung genutzt.
Ein Dankeschön an
alle freiwilligen Helfer, an unsere Sponsoren Sportecke
Olching und DHP Bau, den Wirtsleuten Forner und ihrem
Team und natürlich den Teilnehmern für eine tolle Woche.
AUS DEM VEREINSLEBEN
Für ausgelassene Stimmung bei unserem Sommerfest im Juli
08 sorgte einmal mehr die Blechblosn. Im großen Festzelt
gaben sie vier Jahre
nach ihrem letzten
Auftritt beim SCO
wieder ein Gastspiel.
Die Blosn-typische
Mischung aus Witz,
Show-Acts, bayrischer
Unterhaltung und
gnadenlos
schweißtreibender
Rockmusik riss auch
dieses Jahr die
Zuschauer mit.
Eine ganz besondere Trainingseinheit durften die Kicker
unserer A-Jugend absolvieren. Auf Einladung des
Autoherstellers Ford fuhren 11 Spieler der U19 in Fahrzeugen
vom Autohaus Rauscher zum Fußballplatz des FC Alte Haide,
wo sie zunächst mit
einem kompletten
Trainingssatz
eingekleidet wurden.
Zusammen mit
weiteren Jungs, die
eine Teilnahme über
eine Tageszeitung
gewonnen hatten,
ging es dann auf den
Platz, wo ExBayernstar Stefan
Effenberg Tricks und
Tipps zum professionellen Spiel mit dem runden Leder gab.
Im Anschluss an das Training stellte sich der ChampionsLeague-Sieger von 2001 den Fragen der Jugendlichen.
25
AUS DER KEGELABTEILUNG
Wolfgang Roth ist wieder Vereinsmeister der
Kegelabteilung, Georg Grafas wird Zweiter
Mit einem Vorsprung von 33 Holz holte sich Wolfgang Roth
die Vereinsmeister-Krone der Kegelabteilung für das Jahr
2008. Da bereits nach 4 Vorläufen ein Plus von 55 Holz für
Wolfgang zu Buche stand, war der Endlauf am 2.10. nicht
mehr besonders spannend, zumal Verfolger John Goodreau
einen schlechten Tag hatte. So reichten 408 Holz für den
Sieg. Mit 5 Ergebnissen zwischen 408 und 427 Holz spielte
der neue und alte Vereinsmeister als einziger eine gute Serie
ohne "Auslasser" und wurde so verdienter Sieger.
Wesentlich knapper wurde es um die nächsten Plätze. Mit
einem starken Endspurt (435 Holz) sicherte sich Georg Grafas
den 2. Platz vor unserem "Senior" Alfred Pietzonka. Der
Schlussangriff von Heribert Weixler mit 425 Holz im Endlauf
reicht nur noch für den 4. Platz.
Der Endstand in der Übersicht:
1. Wolfgang Roth
2. Georg Grafas
3. Alfred Pietzonka
4. Heribert Weixler
5. John Goodreau
6. Karl Weixler
2078 Holz
2045 Holz
2016 Holz
2006 Holz
1978 Holz
1879 Holz
Bitte unterstützen Sie unsere
Werbepartner und Sponsoren
mit Ihrem Einkauf.
26
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
11
Dateigröße
800 KB
Tags
1/--Seiten
melden