close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Flyer zum CCC-Aktionstreffen 2013 - INKOTA-netzwerk eV

EinbettenHerunterladen
Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie
sich bitte an: das Koordinationsbüro der
Kampagne für `Saubere` Kleidung
Rudolfstraße 135
42285 Wuppertal
Tel.: 0202 – 89 00 4 – 316
e-mail: ccc-d@vemission.org
Anmeldeschluss: 20. Januar 2013
Träger der Veranstaltung ist die Akademie der Kath.
Landjugend mit Förderung des Evangelischen
Entwicklungsdienstes (EED), BMZ und der
Europäischen Union
Das Seminar wird ausgerichtet vom TrägerInnenKreis der Kampagne für `Saubere´ Kleidung:






















Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in
Deutschland (aej)
BDKJ Bundesvorstand
Christliche Initiative Romero (CIR)
DGB-Bildungswerk e.V./ Nord-Süd-Netz
EIRENE
Entwicklungspolitisches Netzwerk Sachsen
Evangelische Frauenarbeit in Deutschland (EFID)
Evangelische StudentInnengemeinde Deutschlands
Femnet e.V.
Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
IG-Metall
INKOTA-netzwerk e. V.
Katholische Arbeitnehmer Bewegung c/o DV Trier
Katholischer Deutscher Frauenbund (KDFB)
Katholische Landjugendbewegung Deutschlands
Nordelbisches Frauenwerk
Ökumenisches Netz e.V. Rhein-Mosel-Saar
Südwind-Institut für Ökonomie und Ökumene e.V.
TERRE DES FEMMES
TIE Int. Bildungswerk e.V.
Vereinte Evangelische Mission Wuppertal
Ver.di
Anreise:
...mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Fahrkarte bis zum Zielbahnhof „Hattingen (Ruhr)
Mitte“ lösen. Von Essen Hauptbahnhof mit der SBahnlinie 3 bis zur Endstation Hattingen-Mitte
fahren. Von dort mit dem Taxi zum DGB
Bildungszentrum (Fußweg mind. 35 Minuten).
Aktionstreffen
...mit dem PKW:
· Von der Autobahn 40 aus Richtung Duisburg oder
Dortmund die Abfahrt „Bochum-Wattenscheid-West/
Hattingen“ nehmen.
Der Ausschilderung nach Hattingen folgen und dort
von der Ortsdurchfahrt B 51 (Bochum-Sprockhövel)
in Richtung Langenberg/Essen rechts in die
„Nierenhofer Straße“ abbiegen. Nach ca. 2 km hinter
Brückendurchfahrt an der 2. Ampel links ab, dann
die erste Straße rechts (Am Homberg).
· Von der Autobahn 43 aus Richtung Wuppertal die
Ausfahrt „Sprockhövel /Hattingen“, aus Richtung
Münster die Ausfahrt „Witten-Herbede/Hattingen“
nehmen. Den Ausschilderungen nach Hattingen
folgen. An der Hauptkreuzung in Sichtweite von SBahnstation und Omnibusbahnhof der
Ausschilderung in Richtung Langenberg/Essen
folgen und in die „Nierenhofer Straße“ fahren. Nach
ca. 2 km hinter der Brückendurchfahrt an der 2.
Ampel links ab, dann die erste Straße rechts (Am
Homberg).
Der Teilnahmebetrag in Höhe von 30 € bzw. 50 €
(Förderbeitrag) ist am Tagungsschalter zu entrichten.
Unterkunft und Essen sind darin enthalten.
„Mit dem Leben bezahlt –
Kleidung für uns“
1.-2. Februar 2013
Tagungsort:
DGB-Bildungszentrum Hattingen
Am Homberg 46 - 50
45529 Hattingen
Tel.: 02324-508-0
Fax: 02324-508-300
Wie auch im vergangenen Jahr führt das
Aktionstreffen Aktive und Interessierte der
Kampagne für Saubere Kleidung (CCC) zusammen.
Dabei stehen der Erfahrungsaustausch und die
Entwicklung von Aktionen und Strategien für die
kommenden Monate im Vordergrund.
I
N
F
O
R
M
A
T
I
O
N
Die
verheerenden
Brände
in
Textilfabriken mit Hunderten von
Toten machen deutlich, die Arbeit der
Kampagne für Saubere Kleidung ist
wichtiger denn je. In diesem Jahr
werden wir uns mit einer Vielzahl
neuer Themen beschäftigen. Das
Spektrum
reicht
vom
Thema
„Brandschutz“ bis zu „Living Wage“.
Mittlerweile zum fünften Mal gibt es
wieder
einen
Markt
der
Möglichkeiten.
Die
einzelnen
regionalen
CCC-Aktionsgruppen
sowie
die
einzelnen
Trägerkreisorganisationen und AGs
der Kampagne können so ihre Arbeit
der letzten 12 Monate vorstellen.
Dazu stellen wir jeder Gruppe, die
sich an dem Markt beteiligen möchte,
eine Stelltafel zur Verfügung. Darauf können sie
ihre Fotos, Flugblätter oder andere Materialien
präsentieren. Gemeinsam werden wir uns die
Stellwände anschauen. Jede Gruppe hat dann die
Möglichkeit, ihre Aktionen vorzustellen.
Bitte teilt dem Koordinationsbüro bis zum 15.
Januar 2013 mit, ob eine Stellwand benötigt wird.
FREITAG: 1. Februar 2013
SAMSTAG: 2. Februar 2013
Ab 14:30 Uhr Anreise
8:00 Uhr
Frühstück
9:00 Uhr
Vorstellung und Ergebnisse der
Workshops vom Vortag
10:00 Uhr
„Neues zum Thema Living
Wage“
14:30 Uhr
Stehkaffee + Kuchen
15:00 Uhr
Eröffnung, Begrüßung und
Vorstellungsrunde
15:20 Uhr
„Rückblick auf 2012 – Vorschau auf
2013“
15.50 Uhr
17:00 Uhr
Rundgang durch den Markt der
Möglichkeiten – Kurzreferate an
jedem Stand
Die Kampagne für Saubere Kleidung
vor neuen Herausforderungen
Workshops zu folgenden Themen:
• Den Fokus erweitern – die
gesamte Wertschöpfungskette
im Blick“
LeiterIn: Sabine Fehrenschild und
Dominic Kloos
• „Brandschutzabkommen“
LeiterIn: Frauke Banse
• „Staatliche Regulierung –
Wunsch und Wirklichkeit“
LeiterIn: Gisela Burckhardt
18:30 Uhr
Abendessen
19:30 Uhr
Neue Filme und Materialien/
Gemütliches Beisammensein
Input: Kirsten Clodius, Berndt
Hinzmann und Christiane
Schnura
11.30 Uhr
Kaffeepause
11.45 Uhr
„Fit für die Zukunft – die
Strukturdebatte in der
Kampagne“
Input: Gertraud Gauer-Süß
12:10 Uhr
Mittagessen
13:15 Uhr
„Zwischen Solidarität und
Vorurteil: Stereotype Bilder in
der PR-Strategie der Kampagne
und mögliche Alternativen?“
Input: Anna Weber
14:30 Uhr
Fazit/Verabredungen
15.00 Uhr
Kaffee und Kuchen/ Ende und
Abreise
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
169 KB
Tags
1/--Seiten
melden