close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Abwechslungsreich wie buntes Laub - Ronsdorfer Wochenschau

EinbettenHerunterladen
Sie wollen
Individualität?
Jahrgang 63 • Nr. 44
Mittwoch, 30. Oktober 2013
€ –,20
wir auch!
Lassen Sie Ihre Anzeige
für sich sprechen.
Gefällt m
www.facebook.com/
RonsdorferWochenschau
ir!
Seit 60 Jahren die Zeitung für Ronsdorf
Einfach mal reinklicken: www.ronsdorfer-wochenschau.de
Wir helfen Ihnen gerne:
Tel. 02 02 / 69 87 69 - 0
Damit Sie nicht in der
Masse untergehen.
Demenzcafé Guten Morgen
Renate Hedderich initiierte die regelmäßigen Treffen
von Demenzkranken im Frühstadium.
Seite 3
Herbstkonzert der Gesangabteilung des BTV Graben
Abwechslungsreich wie buntes Laub
Herbstbasar des Ronsdorfer Frauenchors
Zu einem Herbstkonzert, so bunt
wie zur Zeit das Laub in den Wäldern, lud die Gesangabteilung des
Bergischen Turnvereins (BTV)
Ronsdorf-Graben am vergangenen
Samstag. Zu dritten Mal in der 101jährigen Geschichte des BTV gastierten die 33 Sänger im Saal der
Freien evangelischen Gemeinde in
der Bandwirkerstraße und lockten
über 250 Gäste an.
Das Motto lautete: „Mit Musik
geht alles besser“. Ein abwechslungsreiches Programm, zu dem ebenfalls
der gemischte Chor „TonTaler“, sowie das „Bergische Brass Quartett“
(BBQ) eingeladen waren. Thorsten
Schäffer begleitete die Sängerinnen
und Sänger am Klavier. Die Gesamtleitung hatte Chordirektorin
Simone Bönschen-Müller, die Moderation des Konzertes übernahm
Nina Hürter.
Gegen Vohwinkel konnte der TSV am Wochenende
wichtige Punkte gegen den Abstieg holen. Seite 8
Vielfältiges Musikprogramm vom
Volkslied über Gospel bis zum Schlager
Der BTV begann mit „Wir singen
unsere Lieder“ und getreu dem Motto: „Mit Musik geht alles besser“. Der
BBQ folgte unter anderem mit „Oh
when the saints“ oder auch „Der Kuckuck und der Esel“, aber hier arrangiert für das erwachsene Publikum.
TonTaler intonierte nun „Cantemus“
und „Landsknechtständchen“. So
zog sich das Programm durch die
vielfältige Welt der Musik.
„Frauen und Wein“, sang der BTV,
aber auch Schlager vergangener Zeiten, von „Südliche Nächte“ bis hin
zu den „Capri Fischern“. Für Applaus
sorgten auch zwei Stücke der Comedian Harmonists, „Irgendwo auf der
Welt“ und „Mein kleiner, grüner
Kaktus“, der unvergessen ist.
Nach der Pause hieß es dann: „Sie
wählen – wir singen“. Durch zuvor
verteilte Stimmzettel entschied sich
das Publikum für: „Das Morgenrot“, „Mala Moja“ und „Ade, Frau
Müllerin“. Weiter ging es dann im
Programm welches nun von „Über
den Wolken“, von Reinhard Mey bis
zum „Barbier von Sevilla“ von Ros-
Freude und Wehmut über den Abschied vom Vereinsheim gingen beim Basar Hand in Hand. Seite 7
Wichtiger Heimsieg des TSV
RW – Kurz und knapp
Sanierungsarbeiten am Fahrbahnbelag
der L 418 haben begonnen
Der Landesbetrieb Straßenbau NRW lässt die schadhafte Fahrbahn der L418 zwischen dem Tunnel
Burgholz und Ronsdorf sanieren. Es steht nur ein
Fahrstreifen in Richtung A1 zur Verfügung. Die Arbeiten sollen, wenn das Wetter trocken und frostfrei
ist, bis Ende November abgeschlossen sein. Die Sanierung in der Gegenrichtung wird sich anschließen.
Nächtliche Sperrung der B7 wegen der
Schwebebahn-Reparaturarbeiten
In den kommenden beiden Nächten (30./31.10. und
31.10./1.11.) wird die B7 jeweils von 20 Uhr bis 6 Uhr
im Bereich zwischen Haspeler Straße / Bendahler
Straße und Am Wunderbau / Wasserstraße gesperrt.
Eine Umleitung ist ausgeschildert. Notwendig ist die
Sperrung wegen der Reparatur der Stromschiene, die
sich vom Schwebebahngerüst gelöst hatte.
Die Gesangabteilung des BTV Graben sorgte mit ihren Gästen für einen stimmungsvollen Konzertabend.
sini reichte. „Mambo“ von Herbert
Grönemeyer klang genauso durch
den Saal, wie ein „Charleston“, der
traditionelle „Zottelmarsch“ und
„Melodien zum Verlieben“. Als vom
BTV „Die 12 Räuber“ vorgetragen
wurden, sang Edgar Neuber das Solo.
Es war ein Strauß von Melodien
nach dem Geschmack der Musikfreunde quer durch die Welt der
Kompositionen. Nach rund zwei
Stunden Programm wurden alle
Vortragenden mit frenetischem Abschiedsapplaus belohnt. BTV, TonTaler und BBQ hatten es ausgezeichnet verstanden, die Gäste auf
den Herbst einzustimmen. -mue
Fotos: M. Müller
RW – Ronsdorfer Wetter
Es bleibt unbeständig
Regen
Während sich heute und morgen die
Sonne noch hin und wieder sehen lässt
und kaum mit Niederschlägen zu rechnen ist, ändert sich das Wetter zum Wochenende hin. Ab Freitag wird es unbeständiger. Allerheiligen bringt typisches
Novemberwetter mit leichtem Regen bei
Höchsttemperaturen zwischen 12 und
13 Grad. Nachts ist es mit 9 bis 10 Grad
kaum kühler.
Das RW-Wetter präsentiert Ihnen
in dieser Woche die Firma Radio Kimmel
Ihr Partner für HiFi · Video · Sat
Lüttringhauser Str. 10 – 2 46 11 20
Leserbrief zur Fällung der Blutbuche an der Lutherkirche
Abgesang auf ein Naturdenkmal
Die Nachricht, dass die uralte Blutbuche an der Lutherkirche gefällt
werden müsse, hat mich zunächst
im wahrsten Sinne des Wortes „erschlagen“. In der Hoffnung, noch
ein letztes Bild von diesem – eigentlich von unserer Kirche nicht wegzudenkenden – Naturdenkmal
schießen zu können, eilte ich am
24. Oktober mittags zur Kirche. O
Schreck, die Buche war gerade geschlagen und zum größten Teil bereits abtransportiert worden. Nur
noch ein Teil des ehemals mächtigen Baumstammes ragte (fast wie
anklagend) in den blauen Himmel.
So hatte ich mir mein Erinnerungsfoto nicht vorgestellt. Zu meinem
Trost wurde mir eine Baumscheibe
von dieser Buche geschenkt. Welch
großartige Schöpfung offenbarte
sich allein beim Betrachten der Jahresringe. Spontan fiel mir ein Gedicht von Rainer Maria Rilke ein,
welches lautet:
„Ich lebe mein Leben in wachsenden
Ringen,
die sich über die Dinge zieh’n.
Ich werde den letzten vielleicht
nicht vollbringen,
aber versuchen will ich ihn.
Ich kreise um Gott, um den
uralten Turm,
ich kreise jahrtausendelang;
und Ich weiß noch nicht:
bin ich ein Falke,
ein Sturm oder ein großer Gesang . . .“
Edith Brössel
2
RONSDORFER WOCHENSCHAU
Kunstgenuss in Ronsdorf
FÜR DEN NOTFALL
Ärztliche Bereitschaftsdienste: Tel. 0 18 05 / 04 41 00
Tierärztlicher Notdienst: Tel. 02 02 / 79 99 490
Suchttelefon: 08 00 / 91 00 100
Apothekendienste: für dringende Notfälle von 9 bis 9 Uhr.
Vom 30. Oktober bis 5. November:
Mi., 30.10.: Hirsch-A., Ba., Friedrich-Engels-Allee 284
Do., 31.10.: Einhorn-A., Ba., Berliner Str. 168
Fr.,
1.11.: Liebig-A., Ba., Heckinghauser Str. 176
Sa., 2.11.: Europa-A., Elb., Wall 1
So., 3.11.: Adler-A., Ba., Werth 6
Mo., 4.11.: Tannenberg-A., Elb., Friedrich-Ebert-Str. 96
Di., 5.11.: Elch-A., Ro., Erbschlöer Str. 14
Auf einen Blick
Notruf, Verkehrsunfall ........................................................ 110
Feuerwehr ........................................................................ 112
Krankentransport ......................................................... 1 92 22
Die Johanniter ............................................................ 28 05 70
Johanniter Krankentransporte ........................................ 1 92 14
Ronsdorfer Polizei.................................................... 2 46 14 70
Sprechzeit 11–13 Uhr u. n. tel. Absprache)
Einen Namen haben
Von Cordula Krause
enn im biblischen Sinn
vom „Namen“ die Rede
W
ist, dann geht es nicht nur um
die Kennzeichnung einer Person
oder deren pure Benennung,
weil es denn so üblich ist. Der
biblische Sinn geht weit darüber
hinaus. Der Name steht dort für
die Person selbst, das heißt für
ihre Identität, für das, was den
Lebensentwurf genau dieser Person ausmacht, für das, was genau dieser Person ganz und gar
wichtig ist, wofür sie mit Leib und
Seele einsteht. Einen Namen haben bedeutet daher: Bedeutung
besitzen, sich unverwechselbar
erkennbar machen, für eine Sache oder Idee eindeutig einstehen.
Auch bei uns heute sind Entscheidungen oder Anordnungen
häufig davon bestimmt, sich „einen Namen zu machen“. Immer
geht es dann darum, Ansehen
zu bekommen. Ohne Namen
bist du unbedeutend und unwichtig.
Das alles geht mir durch den
Kopf, als mir auffällt, dass ich die
Namen und die Geschichten zahlreicher Bibelmänner ohne weiteres
kenne, dass von einigen „großen“
Frauengestalten der Bibel abgesehen, die Mehrheit der Bibelfrauen
aber ohne Namen ist. Wie heißen
die Frauen; die das Baby Mose finden und am Leben halten? Wie
heißt die Witwe, die Elia Essen
und Unterschlupf gewährt, als er
Jahrgang 63 • Nr. 44 • Mittwoch, 30. Oktober 2013
in Lebensgefahr ist? Wie heißt die
Tochter des Jiftach (Ri 11, 29ff), die
zur Opfergabe ihres Vaters wird?
Wie heißt die Schwiegermutter
des Petrus, die nach ihrer Heilung
Jesus und seine Freunde bewirtet?
Wie heißen all die zahlreichen namenlosen Frauen im Gefolge Jesu,
die oft mit ihrem Besitz und mit ihrer Mitarbeit die Verkündigungsarbeit Jesu möglich machten?
Namenlos zu sein führt dazu,
unsichtbar zu werden. Unsichtbar
zu sein heißt, keine Bedeutung zu
haben oder vergessen zu werden.
Wenn der Name nicht wichtig ist,
bewahrt zu werden, dann ist wohl
auch die Person nicht so wichtig.
In diesen Tagen feiern wir die
Feste Allerheiligen und Allerseelen. Wir denken an all die Menschen aus unserem Familien- oder
Freundeskreis, die schon verstorben sind. Wir stellen Lichter an die
Grabstätten unserer Lieben und rufen sie uns mit ihrem Namen ins
Gedächtnis. Wir erinnern uns daran, dass wir Christenmenschen
darauf vertrauen, dass ihnen und
uns allen Geborgenheit und Leben bei Gott über den Tod hinaus
versprochen ist. Ja, dass selbst im
Tod unser Name, also unser ganzes Sein, in Gott unvergessen geborgen bleibt.
Ob Mann oder Frau, Jugendlicher oder Kind, bei Gott bin ich
zum Leben berufen. Er hat meinen Namen in seine Hand geschrieben.
Sie finden uns online unter: www.ronsdorfer-wochenschau.de
Bestattungen
Trauerfall – Wir helfen sofort
Staasstraße 48
” 46 10 00
WIR GRATULIEREN
Erfolgreiche WOGA 2013
Frau Gertrud Nolzen, Diakoniezentrum Schenkstraße, zum vollendeten 88. Lebensjahr, am 30. Oktober 2013.
Kunstfreunde kamen am Wochenende in Ronsdorf voll auf ihre Kosten. Im Rahmen der WOGA, Wuppertaler Offene Galerien
und Ateliers, wurden an vielen
verschiedenen Orten im Stadtteil
Kunstwerke aus den Bereichen
Malerei, Bildhauerei, Fotografie,
Glaskunst und Quilttechnik ausgestellt.
Am Samstag und Sonntag gab
es die 13. Auflage dieser Reihe, bei
der Künstler und Galerien der
freien Kunstszene ihre Werke einem breiten Publikum vorstellen
konnten. Viele kunstinteressierte
Besucher nutzten die Gelegenheit,
sich über die Vielfalt der Kunstszene in Ronsdorf vor Ort zu informieren und die ausstellenden
Künstler zu treffen.
Viele unterschiedliche Kunstwerke waren im Rahmen der WOGA zu sehen.
Abschlussveranstaltung der LIT.ronsdorf
Grabmale Kaiser
Naturstein Meisterbetrieb
42369 Wuppertal, Lüttringhauser Str. 84
42349 Wuppertal, Solinger Str. 52
Telefon 47 44 47
www.grabmale-kaiser.de
An einem außergewöhnlichen Ort fand die Abschlussveranstaltung der diesjährigen Ronsdorfer
Literaturtage LIT.ronsdorf statt, und zwar im
Bandwirkermuseum des Heimat- und Bürgervereins. Passend zum Ambiente war auch das Thema
der Lesung, ging es doch um die Geschichte
Ronsdorfs, vom Marktplatz bis zur Ronsdorfer
Badeanstalt und mehr. Monika Diehle, Gilla Bremer und Johannes Matthieß lasen dabei aus dem
Buch „Lebendige Geschichte“ von Günter Konrad und freuten sich über die vielen Zuhörer, die
ins Bandwirkermuseum gekommen waren.
Kirchenchor der Evangelisch-reformierten Gemeinde
Chorfahrt nach Bacharach am Rhein
Vor kurzem trafen sich die Mitglieder des Evangelisch-reformierten Kirchenchores und deren Gäste zur Fahrt an den Rhein. Zuerst
fuhr die Gruppe nach Oberdiebach, wo Pfarrer Tim Harder und
seine Familie leben, Sohn von
Gunhild und Jürgen Harder. Der
Chor gestaltete mit Liedern den
Gottesdienst und Jürgen Harder
begleitete die Lieder der Gemeinde an der Orgel.
KÜTHER
Bau- & Möbelschreinerei
Breite Straße 7b · � 46 49 29 / 2 46 17 30
www.kuether-gmbH.de
Evangelische
Kirchengemeinde
Donnerstag, den 31.10., Reformationstag: Reformierte Kirche: 19 Uhr gemeinsamer Reformationsgottesdienst /
Pfarrerin Knebel / Ev. Posaunenchor Ronsdorf Mühle.
Sonntag, den 3.11.: Lutherkirche: 11 Uhr Gottesdienst /
Pfarrerin Slupina-Beck / Taufe
/ Gustav-Adolf-Jahresfest. Diakoniezentrum Schenkstraße:
10 Uhr Pfarrerin Slupina-Beck.
GRIESE
Alles aus einer Hand
Freie evangelische
Gemeinde Ronsdorf
Bandwirkerstr. 28–30.
Sonntag, den 3.11.: 10 Uhr Gottesdienst; 10 Uhr Kindergottesdienst.
Neuapostolische
Kirche W-Ronsdorf
Geranienstraße 24.
Mittwoch, den 30.10.: 19.30
Uhr Gottesdienst. Sonntag, den
3.11.: 9.30 Uhr Gottesdienst in
Ronsdorf; 9.30 Uhr Sonntagsschule.
Ev. Gemeinde
Unterbarmen-Süd,
Lichtenplatzer Kapelle.
Sonntag, den 3.11.: 9.30 Uhr
Gottesdienst / Pfarrer Streiter.
Öffnungszeiten der
Ronsdorfer Wochenschau
Mo. bis Do. 9 bis 17 Uhr
Erkundungen
in Bacharach und
Bestattungsunternehmen seit 1825
Inh. Petra Wehn-Borgmann
Ausklang am schönen Rhein
Dann ging es weiter nach BachaAlles
aus wo
einer
Hand
rach
am Rhein,
eine Stadtführung
auf
dem
Plan
stand.
DieBestattungsartengut
Übernahme sämtlicher
und Angelegenheiten
erhaltene Stadtbefestigung
wurde
Erledigungen sämtlicher Formalitäten
imN14.
EU Jahrhundert errichtet und
Anträge
auf Witwer(n)-Rente
ist mit
zahlreichen
Türmen ge-können in unserem Hause gestellt werden.
krönt. Begibt
sich in die Str.
Schöne
Erinnerungen
an die gemeinsamen Stunden bleiben.
Foto: privat
. 42287 Wuppertal
Obere man
Lichtenplatzer
325
Weinberge, hat man einen wun- .
info@bestattungen-griese.de
derschönen
Blick über den Ort henwww.bestattungen-griese.de
können. Dann war noch Zeit schwer, wurde jedoch versüßt
und natürlich über den Rhein, der am Rhein zu flanieren und durch eine Fahrt entlang des Mithier zum Weltkulturerbe gehört, Schiffsverkehr und Sonnenschein telrheines – dies wird allen noch
was die Besucher sehr gut verste- zu genießen. Der Abschied fiel lange in Erinnerung bleiben.
Bestattungsunternehmen seit 1825
GmbH
Kath. Gemeinde
St. Joseph Ronsdorf
Freitag, den 1.11., Allerheiligen: 11 Uhr Eucharistiefeier;
16 Uhr Wort Gottes-Feier.
Samstag, den 2.11., Allerseelen: 18.30 Uhr Eucharistiefeier
zum Sonntag (UK). Sonntag,
den 3.11.: 11 Uhr Eucharistiefeier; 11 Uhr Wortgottesdienst für Kinder im Grundschulalter (UK). Dienstag, den
5.11.: 9 Uhr Eucharistiefeier
(UK); 9.30 Uhr Rosenkranzgebet (UK); 17 Uhr Startgottesdienst zur Erstkommunion. Mittwoch, den 6.11.: 10 Uhr
Eucharistiefeier im Diakoniezentrum Schenkstraße.
Kath. Gemeinde
St. Christophorus
Sonntag, den 3.11.: 9.30 Uhr Hl.
Messe.
Geöffnet: Di. + Do. und jederzeit nach telefonischer Vereinbarung
Bestattungen
GOTTESDIENSTE
Ev.-reformierte
Gemeinde Ronsdorf
Donnerstag, den 31.10., Reformationstag: 19 Uhr Gottesdienst
/ Posaunenchor / Pfarrerin Knebel. Sonntag, den 3.11.: 10 Uhr
Gottesdienst mit diak. Gebet /
Pfarrer Martin Engels; 19 Uhr
Abendgottesdienst / Pfarrer
Martin Engels.
Tel. 46 44 29
Seit 1913
Herr Alfred Richter, Christliches
Altenheim Friedenshort, zum vollendeten 93. Lebensjahr, am 31. Oktober 2013.
GRIESE
Inh. Petra Wehn-Borgmann
Tel. 46 44 29
Übernahme sämtlicher Bestattungsarten- und Angelegenheiten
Erledigungen sämtlicher Formalitäten
N EU
Anträge auf Witwer(n)-Rente können in unserem Hause gestellt werden.
Obere Lichtenplatzer Str. 325 . 42287 Wuppertal
info@bestattungen-griese.de . www.bestattungen-griese.de
Männergottesdienst
in der Ev. Gemeinde
Nicht nur die fünf Männer des ev.
Presbyteriums strahlten, die Gottesdienstgemeinde war begeistert:
„Das sollte es öfter geben!“ So lautete die einhellige Meinung zum
rundum gelungenen Männergottesdienst, den Lutz Kolitschus,
Jürgen Reinshagen, Hanspeter
König, Frank Mombächer und
Karlheinz Beyer auf Anregung
von Pfarrerin Ruth Knebel gemeinsam vorbereitet hatten.
„Abgeben, Maß halten, Widerstehen – das sind nicht nur Männerthemen“, so stellte eine Gottesdienstbesucherin fest, „aber aus
Männersicht klingt manches anders.“ Beim anschließenden Frühschoppen im Gemeindezentrum
wurden schon Ideen für den
nächsten Männergottesdienst gesammelt, den Pfarrerin Ruth Knebel gerne wieder engagiert unterstützt.
Jahrgang 63 • Nr. 44 • Mittwoch, 30. Oktober 2013
KURZ UND KNAPP
Bezirksvertretung tagt
am nächsten Dienstag
Am kommenden Dienstag,
5.11., um 18.30 Uhr, tritt die
Bezirksvertretung Ronsdorf
wieder im Sitzungszimmer
im Bürgerbüro zusammen.
Themen sind unter anderem
die Parksituation in der Kurfürstenstraße, die Fahrbahnerneuerung in der Nibelungenstraße, ein Halteverbot
gegenüber der Gesamtschule,
und einige Anträge auf Gewährung freier Mittel. Außerdem werden die Sitzungstermine für 2014 festgelegt.
RONSDORFER WOCHENSCHAU
Angebot von Pflege & Service Hedderich: Demenzcafé Guten Morgen
Fähigkeiten herauskitzeln
KARL REICHELT GMBH
Meisterbetrieb seit 1945
Otto-Hahn-Straße 6
42369 Wuppertal-Ronsdorf
Telefon 02 02 / 2 50 73 - 0
Telefax 02 02 / 2 50 73 - 23
eMail: info@Reichelt-Fliesen.de
Mo. – Fr.: 8.00 – 16.30 Uhr · Sa.: 9.00
– 12.30 Uhr · oder nach Vereinbarung
Kreuzfahrt-Schnäppchen mit MSC!
¼ Kanaren mit der MSC Armonia
Gran Canaria – La Gomera – Madeira – La Palma – Teneriffa – Gran
Canaria, 7. – 14.12.13
Meerblickkabine inkl. Flüge ab/bis Düsseldorf,
Transfers und Getränkepaket zu den Mahlzeiten
ab € 899,– p.P.
¼ Orient mit der MSC Lirica
Dubai – Abu Dhabi – Khor Fakkan – Oman – Kashab - Dubai
11. – 18.1.14, Innenkabine inkl. Flug ab/bis Düsseldorf,
Transfers und Getränkepaket zu den Mahlzeiten
ab € 999,– p.P.
Richtfest am SportPark Lichtscheid
Bis Ende des Jahres soll der
Sport-Park Lichtscheid fertiggestellt sein. Vor kurzem
konnte an der Oberen Lichtenplatzer Straße im alten
Umspannwerk Richtfest gefeiert werden. Ab dem 24. Januar soll die Einrichtung
dann allen Sportbegeisterten
offenstehen. Mit einem modernen Anbau an das Backsteingebäude von 1922 wird
eine Nutzfläche von 1700
Quardatmetern geschaffen.
Ab Mitte Dezember können
die Angebote im Sport-Park
gebucht werden.
Neues Haus in der
FertighausWelt
Der Fertighaushersteller holz
& raum eröffnet vom 1. bis
zum 3. November ein neues
Musterhaus in der FertighausWelt Wuppertal. Der im
Sauerland ansässige Hersteller produziert Fertighäuser
auf ökologischer Basis.
Durch einen besonderen
Dämmstoff aus unbehandelten Holzspänen und Zement
werden die Vorteile eines
Steinhauses mit den Vorteilen eines Holz-Fertighauses
kombiniert. Wer zur Eröffnung der FertighausWelt das
Haus nur im Rohbau sah,
kann es sich jetzt in Ruhe in
fertigem Zustand ansehen.
3
Beratung und Buchung bei uns im Büro!
Dr. Tigges Reisebüro
Ronsdorf · Staasstraße 29 · Tel. 02 02 / 4 66 00 41
Zweimal wöchentlich treffen sich Demenzkranke im Altenheim Friedenshort, um gemeinsam etwas zu unternehmen.
Es ist eine gesellige Runde, die
sich zweimal in der Woche im
Christlichen Altenheim Friedenshort trifft. Einige sind etwas ruhiger, andere dafür umso engagierter mit dabei. Dienstags und
freitags entfliehen sie ihrem alltäglichen Leben für einige Stunden, sind gemeinsam kreativ, gestalten Postkarten, kochen
Marmelade, essen gemeinsam zu
Mittag, unterhalten sich, gehen
spazieren und verdrängen dabei
auch den Grund, weshalb sie eigentlich hier sind.
„Alle Teilnehmer haben Demenz im Frühstadium“, erklärt
Renate Hedderich, die Initiatorin
des „Café Guten Morgen“. In Kooperation mit dem Christlichen
Altenheim Friedenshort stellte
die Inhaberin eines Ronsdorfer
Krankenpflegedienstes das Ange-
bot Anfang des Jahres auf die Beine. Mit einer außerordentlichen
Resonanz: „Dienstags haben wir
eine Warteliste, am Freitag ist
noch ein Platz frei“, freut sich
Hedderich.
große Entlastung. „Sie haben
dann mal frei und müssen sich in
der Zeit keine Gedanken machen“, weiß Renate Hedderich zu
berichten. Aktiv sein trotz Demenz – so lautet das Motto des
Angebots. Und dieses wird konDemenz kann durch das Angebot nicht sequent durchgesetzt: „Man
geheilt, aber verzögert werden
kann dadurch die Krankheit
Die Teilnahme am „Café Guten zwar nicht heilen, aber den VerMorgen“ ist besonders für die lauf verlangsamen“, erklärt Renapflegenden Angehörigen eine te Hedderich. „Manchmal muss
man Fähigkeiten auch rauskitzeln, die Teilnehmer aber auch in
Anzeige
traurigen Momenten auffangen.“
Das Angebot ist von den Pflegekassen anerkannt und wird bereits ab Pflegestufe 0 unterstützt.
Mehr Infos gibt es unter www.
Einbauküchen · Elektrogeräte · Zubehör
Küchenergänzung · Kundendienst
demenzcafe-wuppertal.de sowie
Ronsdorf · Lohsiepenstraße 6
unter Telefon 24 69 60 beim
 02 02 / 4 66 09 64
Krankenpf legedienst Renate
www.sabel-kuechenmontage.de
Hedderich.
Herde & Sohn
Kfz-Meister-Fachbetrieb
HU und AU im Hause
Unfallschadenreparatur
Kleintransportervermietung
GmbH
Staubenthaler
Straße 26
42369 Wuppertal
Telefon
02 02 / 4 69 89 72
4 67 04 66
Lüttringhauser Str. 6
W-Ronsdorf
Tel. (02 02) 72 54 053
Am 1. November von 8 – 12 Uhr geöffnet
3. Ronsdorfer
Gesundheitsgespräch
Am 13. November, 17.30 bis
19.30 Uhr, dreht sich in der
Helios Klinik Bergisch Land
im 3. Ronsdorfer Gesundheitsgespräch alles um das
Thema „Gesund durch die
dunkle Jahreszeit – Vitamin
D-Mangel vorbeugen“. Mehrere Kurzvorträge beschäftigen sich mit verschiedenen
Aspekten dieser Thematik.
„Aktiv sein trotz Demenz“ ist das Motto des Cafés Guten Morgen, und das Angebot wird gut angenommen. Fotos: Körschgen
Individuelle häusliche
24-Stunden-Betreuung
CARMAH
Autoteile
GmbH & Co. KG
CARMAH
CARMAHAutoteile
AutoteileGmbH
GmbH
&&
Co.
Co.
KG
KG
CARAT
UNTERNEHMENSGRUPPE
CARAT
CARAT
UNTERNEHMENSGRUPPE
UNTERNEHMENSGRUPPE
Zubehör · Werkzeuge
Zubehör
Zubehör· ·Werkzeuge
Werkzeuge
Am verkaufsoffenen Sonntag,
3.11.2013, erhalten Sie ab
einem Einkaufswert von 50,– €
15 €
Werkstattgeräte
· Reifen Reifen
Werkstattgeräte
Werkstattgeräte· ·Reifen
QualitätsQualitätsQualitätsCronenberger Straße
334
·
42349
Wuppertal
Cronenberger
Cronenberger
Straße
Straße
334
334
· 42349
· 42349
Wuppertal
Wuppertal
Kfz-Teile
Kfz-Teile
Kfz-Teile
Telefon 02 02 / 40
94 3002·02Telefax
409430
36
Telefon
Telefon
0202
/ 40
/ 40
94
30
· 90
Telefax
· Telefax
4040
3636
9090
Z
von
A
bis
von
vonA Abis
bisZ Z
eMail: carmah@carat-gruppe.de
eMail:
eMail:
carmah@carat-gruppe.de
carmah@carat-gruppe.de
LIQUI
LIQUI LIQUI
MOLY
MOL Y MOLY
®
®
Rabatt
by maximal
Rathausgalerie, EG
Willy-Brandt-Platz 15
D -42105 Wuppertal
Tel.: +49 (0)202 - 4 59 85 59
Fax: +49 (0)202 - 8 70 55 55
wuppertal@chalou.de
www.chalou.de
Ihr Einrichtungsstudio
inAm
Elberfeld
verkaufsoffenen Sonntag,
Friedrich-Ebert-Straße
28. April 2013, 55
von
13-18
Uhr
Tel. 02 02 - 3 09
74geöffnet.
62
4
RONSDORFER WOCHENSCHAU
RW Kompakt
DIE GUTE ADRESSE IN IHRER NÄHE –
BRANCHENVERZEICHNIS FÜR IHRE UMGEBUNG
Lichterfest „Rehsiepen leuchtet“
Vorgestellt von A bis Z:
Losch – Heizungs- und Sanitärservice
Neues Bad gefällig? Dann
helfen Ihnen die freundlichen
Mitarbeiter vom Heizungsund Sanitärservice Losch am
Mühlengrund 19 – 21 gerne
weiter. Hier gestaltet man individuell auf Kundenwunsch
maßgeschneiderte Bäder und
berät auch rund ums Thema
Heizen.
Im Bad wird auch nicht der
Umweltaspekt außer Acht gelassen: Mit modernen und ausgereiften Armaturen ist man in
der Lage, Maßstäbe für einen
umweltbewussten Umgang mit
Wasser zu setzen.
Bürozeiten und Ausstellung geöffnet von 7.30 bis 13.00 Uhr.
Telefon: 0202 / 2 46 20 95.
Auto
Essen / Trinken
C
Jahrgang 63 • Nr. 44 • Mittwoch, 30. Oktober 2013
Container
Fenster / Türen / Tore
Korrekturfax von der
Am morgigen Donnerstag, 31. Oktober, veranstaltet der Stadtteiltreff Rehsiepen der Stadt Wuppertal ein Lichterfest. Es beginnt um 17.30 Uhr vor
der Tageseinrichtung für Kinder, Mohrhennsfeld
35-37. Von dort aus werden bunt beklebte Gläser
in der Siedlung aufgestellt , um diese schön zu erleuchten. Es folgt ein kleiner Rundgang und im
Anschluss daran wird auf der Wiese hinter der Einrichtung ein großes Feuer entzündet. Dort werden
dann auch Würstchen gegrillt, Kinderpunsch ausgeschenkt und wer mag, kann einen Weckmann
kaufen. Den Abschluss der Veranstaltung bildet um
18.30 Uhr der Auftritt eines Feuerschluckers.
Ausstellung „Schutz der Obstwiesen“
Sie gehörten früher zu jedem Bauernhof: Wiesen
mit knorrigen Obstbäumen. Eine Ausstellung im
Botanischen Garten der Stadt Wuppertal plädiert
unter dem Titel „Vielfalt statt Einerlei“ für den
Schutz der Obstwiesen. Die Wanderausstellung
entstand im LVR-Umweltnetzwerk mit den Biologischen Stationen im Rheinland und thematisiert
Bedeutung und Schutzwürdigkeit der Obstwiesen
im Bergischen Städtedreieck. Zu sehen ist sie noch
bis zum 7. November in der Villa Eller.
ALLES FÜRS HAUS MEISTERBETRIEB
Türen | Fenster | Haustüren
Wintergärten | Überdachungen
Neuenkamper Straße 36 a | 42855 Remscheid
Tel. 02191.8906770 | info@afh-mp.de
Woche
n Kürze die von Ihnen bestellte Anzeige.
ie den Text auf seine Richtigkeit und geben uns
derungswünsche umgehend auf.
Kontakt:
Fon: (0202) 47 81 102
Fax: (0202) 47 81 112
twortung gehenBäckerei
wir von Ihrer Druckgenehmigung aus.
Dachdecker
✆ 02 02 / 46 29 13
Elias-Eller-Str. 101 • 42369 Wuppertal
fYa\bkjXe`\ile^
tel 0202 51 471 681
mobil 0178 6 590 004
www.kowohl-sanierung.de
Flachdachtechniken Dachbegrünung
Isolierungen
Fassadenbau
Balkon- und
Terrassensanierung
Bauklempnerei eigener GERÜSTBAU
Ralf Jung
Hahnerberger Str. 266 · 42349 Wuppertal
Weihnachten im Schuhkarton
Aktiv, mobil und sicher: Zu einer Info-Veranstaltung zum Thema Mobilität im Alter lädt der Fachbereich Senioren & Freizeit der Stadt Wuppertal
ein. Termin für die kostenlose Veranstaltung ist der
heutige Mittwoch um 15 Uhr. Veranstaltungsort
ist das Polizeipräsidium. Referenten sind Polizeioberkommissar Ralf Wendtland und Polizeihauptkommissar Gernot Koch. Bei der Veranstaltung soll
es darum gehen, ältere Autofahrer über Neuerungen in Verkehr und Technik zu informieren und
Tipps zu Sehfähigkeit, Reaktionsvermögen und
Verhalten in schwierigen Situationen zu geben.
Schwimmen an Allerheiligen
Wer am Feiertag schwimmen gehen möchte, kann
das in der Schwimmoper der Stadt Wuppertal:
tun: Das Hallenbad auf dem Johannisberg öffnet
am Freitag, 1. November, von 11 bis 18 Uhr. Alle
anderen Bäder bleiben an Allerheiligen geschlossen.
Kinder- und Jugendbuchausstellung
Auch in diesem Jahr lädt die Kinder- und Jugendbibliothek der Stadt Remscheid zur Kinder- und
Jugendbuchausstellung ein. Aus dem riesigen Markt
der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur
wurden über 300 Titel ausgewählt, die dazu verleiten sollen, die Bücher in die Hand zu nehmen, sie
anzuschauen und zu blättern. Vorgestellt werden die
Neuerwerbungen des Jahres sowie die mit dem
„Deutschen Jugendliteraturpreis 2013“ ausgezeich-
„Bitte helfen Sie mit! Zaubern Sie ein Lächeln auf
das Gesicht eines Kindes in Botosani!“ So lautete
in diesem Jahr der Aufruf der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Remscheid-Lüttringhausen. Denn auch in diesem Jahr werden wieder Geschenk-Schuhkartons für Botosani in Rumänien
gesammelt. Am Sonntag, den 3., 10. und 17. November können diese im Eingangsbereich der Kirchengemeinde in der Schulstraße 21b (gegenüber
von Kaufpark und Lidl), abgegeben werden. Natürlich können die Kartons auch nach telefonischer
Absprache mit Birgit Carnielo (Telefon RS
66 62 87) zu einem anderen Zeitpunkt abgegeben
werden. Ende November werden die Päckchen auf
große Reise gehen und hoffentlich wieder 140 Kinder im Alter von 5 bis 21 Jahre glücklich machen.
Die Geschenkkartons sollten schön bunt beklebt
werden, und mit einer Altersangabe, sowie einem
Hinweis „für Mädchen“ oder „für Jungen“ vermerkt
werden. Über Kleidung, Spielsachen, Schulmaterial und Süßigkeiten freuen sich die Kinder in Botosani, die dort mit ihren Familien in sehr einfachen
Verhältnissen leben, besonders.
Weitere Informationen zu den hier angeführten Veranstaltungen lesen Sie im Terminkalender auf Seite 6 dieser Ausgabe.
Ihr Fachbetrieb für Energie-Beratung,
Dach- und Fassadendämmungen
BFNF?C
BFNF?C
fYa\bkjXe`\ile^
Ein eintägiges Betriebshelfer-Training der Johanniter, von den Berufsgenossenschaften als Auffrischung gefordert, findet am Mittwoch, 6. November, statt. Außerdem wird ein Kurs „Erste Hilfe am
Kind“ für Eltern, Großeltern, Lehr- und Kindergartenpersonal, am Sonntag, 9. November, angeboten. Der Pflichtkurs für Auto- und Motorradführerscheinbewerber „Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort“, kann am Samstag, 2.
November absolviert werden, außerdem ein zweiteiliger Kurs Erste Hilfe für Führerschein, Meisterbrief, Trainerlizenz etc., am, 2. und 3. November.
Alle Kurse finden statt im Johanniter-Haus an der
Wittensteinstraße.
email: anzeige@cronenberger-woche.de
Dach-, Wand- und
Abdichtungstechnik
Baugeschäft
Ausbildungen bei den Johannitern
Veranstaltung für ältere Autofahrer
RONENBERGER
BAUELEMENTE
neten Titel. Für alle Altersstufen von 2 bis 14 Jahren
gibt es „Lesefutter“. Die Ausstellung wird vom 5.
bis zum 9. November während der Öffnungszeiten
der Öffentlichen Bibliothek gezeigt. In Lennep und
Lüttringhausen finden in diesem Jahr keine Jugendbuchausstellungen statt.
G
m
b
H
Tel.: 02 02 - 47 78 70
dachdeckerei-jung@t-online.de
Fenster · Türen · Tore · Rollladen
Markisen · Garagentore
Einbruchschutz · Reparaturen
Freude über Punkte auf die Ronsdorfkarte
Kratzkopfstraße 1 · 42369 Wuppertal
Telefon (02 02) 2 42 92 49
Sie finden uns online unter:
www.ronsdorfer-wochenschau.de
Fliesen
Fliesen- und Natursteinverlegung
Barrierefreies Bauen
+ Wohnen
Maurerarbeiten
Komplettbäder
Horrenbeek 10 · 42855 Remscheid
Fon 0 21 91 / 2 26 80 · Fax 0 21 91 / 42 01 80
www.fliesen-henze.de
Elektro
Bodenbeläge
Friseur
www.
Meisterbetrieb in Ronsdorf
Parkett
Frischemeier
.de
Tel. 02 02 / 75 20 12
Elektroinstallationen, Satellitenanlagen
Wärmepumpen, Photovoltaikanlagen
+
Kundendienst
Friedenshort 4, 42369 Wuppertal
Fon 02 02 - 46 40 41
Am Montag erfolgte im Büro von Bedachungen
Robert Clemens die Gewinnübergabe der Monatsaktion der Ronsdorfkarte. Jeden Monat werden unter allen aktiven Nutzern des Bonussystems fünf Gewinner ausgelost. Margarete Axnick,
Ingrid Woraczek und Beate Buch (v. li.) erhielten
2.222 Punkte auf ihre Ronsdorfkarte, Renate Felten und Ursula Bornefeld waren leider nicht anwesend. Übergeben wurde der Gewinn von Jürgen Körschgen (hi.) von der Interessengemeinschaft
W.i.R. – Wir in Ronsdorf, unterstützt von Martina Krieger und Marc Clemens von der W.i.R.
RONSDORFER WOCHENSCHAU
Jahrgang 63 • Nr. 44 • Mittwoch, 30. Oktober 2013
Köstlichkeiten aus Italien im „Gusto“
DIE GUTE ADRESSE IN IHRER NÄHE –
BRANCHENVERZEICHNIS FÜR IHRE UMGEBUNG
Italienischer Supermarkt eröffnet am Samstag
Fünf, Sieben oder Neun? Ordentlich Verwirrung gab es im Vorfeld
der Eröffnung des neuen italienischen Supermarktes „Gusto“ am
Gerhard-Dürselen-Weg. Denn eigentlich ist die korrekte, offizielle
postalische Adresse Kocherstraße
5-9, der Eingang liegt allerdings
auf der gegenüberliegenden Seite.
„Das Problem ist“, berichtet
Giovanni Esposito, einer der beiden geschäftsführenden Brüder,
„dass unser Vermieter das ehemalige asiatische Speiselokal in zwei
Ladenlokale geteilt hat. Wenn
man vorne in der Kocherstraße
das Restaurant betrat, kam man
hinten am Gerhard-DürselenWeg wieder raus. Wir haben nun
den hinteren Teil des ehemaligen
Lokals gemietet“. Und der hat
eben keine eindeutige Adresse.
Damit aber alle Kunden ab
dem 4. November den Zugang
finden, weisen ein Banner und ein
Schild den Weg von der Kocherstraße aus. „Der Weg über die
kleine Rampe liegt uns aber auch
5
Garten
Immobilien
Kompetenz in Sachen Immobilien
Ihr Immobilienmakler in Ronsdorf
Thomas Regge I Dipl. Immobilienwirt VWA
Lüttringhauser Str. 19 I Wpt. Ronsdorf
Tel. 0202/459570-31 I Mobil 0172/2912136
Gastronomie
Krankenpflege zu Hause
Renate Hedderich
Am Stadtbahnhof 18
Beratungsbüro: Montag bis Freitag 8.00 – 15.00 Uhr
Telefon (02 02) 24 69 6 0
Das Team des Supermarktes „Gusto“ freut sich auf die Eröffnung.
aus anderen Gründen am Herzen“, ergänzt Massimo Esposito,
Giovannis Bruder und Mitinhaber, „Ältere Menschen und Menschen mit mobilen Einschränkungen können so ohne
Schwierigkeiten unseren kleinen,
www.pflege-und-service.de
Foto: Braun
Schreibwaren / Kopien
italienischen Supermarkt erreichen.“
Eröffnung feiert das Geschäft
mit der großen Auswahl an italienischen Köstlichkeiten am 2.
November 2013 ab 8.00 Uhr mit
kleinen, kostenlosen Proben.
Küchen
P
KO
VRR und Abellio stellen neues S-Bahn-Betriebskonzept vor
Mit dem neuen „Müngstener“ ins Bergische
Die neuen Triebzüge sind technisch für die bergische Topographie gerüstet.
Ab dem 15. Dezember wird der
neue „Müngstener“ im Bahnhof
Ronsdorf die Fahrgäste aufnehmen, um sie nach Düsseldorf oder
Wuppertal Hauptbahnhof zu befördern. Die künftige S7 wird von
der Abellio Rail NRW GmbH betrieben mit hochmodernen Dieseltriebzügen. Wegen weiterer Sanierungsmaßnahmen an der Müngstener Brücke, die voraussichtlich
bis Juni 2014 andauern werden,
wird ein Schienenersatzverkehr mit
Bussen eingerichtet.
-kf
EN
TE
S
R
C
H
T
A
Z
Staasstraße 44
02 02 / 46 40 45
Talsperrenstraße 78 · Wuppertal-Ronsdorf
Telefon 46 44 20 · www.gaststätte-nolzen.de
Mittwoch
Ruhetag
I
C
ER
Mo – Fr: 9 – 13 + 15 – 18.30 · Sa: 9 – 13 Uhr
m
Biergaitrt
en
Sanitär
siehe Heizung / Sanitär
Sie finden uns online unter:
www.ronsdorfer-wochenschau.de
Tankstelle
Heizung / Sanitär
Maler
Wiederaufnahme des Schwebebahnverkehrs steht noch nicht fest
Einmaliger Schwebebahntransport
Nach dem Unfall mit der abgerissenen Stromschiene hing die Bahn
im Schwebebahnhof Kluse und
wartete darauf, in die Werkstatt
des Betriebshofs abgeschleppt zu
werden, während zur selben Zeit
die Montagearbeiten an der neuen
Stromschiene über der Brücke
„Am Kluser Platz“ begonnen wurden. Weitere fünf Züge standen in
den Bahnhöfen und wurden ebenfalls in den Betriebshof zurückgeführt. Nach Aussage von Ulrich
Jaeger, Geschäftsführer der WSW
Mobil, hat zum Unfallzeitpunkt
keine Gefahr für die Fahrgäste bestanden.
-kf Reges Medieninteresse im Betriebshof bei der Rückführung.
Taxi / Mietwagen
Ayerle
Badeinrichtungen
mit Ideen
– Persönliche Beratung – Sprechen Sie mit uns!
Der Meisterbetrieb für Bad & Heizung
Tel. 02 02 / 72 15 79 · www.ayerle.de
Textilpflege
Optiker
Foto: WSW
Neueröffnung bei Sabel Küchen & Montage
TV / HiFi
. . . einfach gut sehen
Staasstr. 27 · W.-Ronsdorf · Tel. 46 64 44
Hörgeräte
Am Samstag feierte Sabel Küchen & Montage
nach großem Umbau Neueröffnung. Die interessierten Besucher wurden mit einem Gläschen Sekt
empfangen und konnten sich über die Neuheiten
2014 informieren. Voll im Trend sind KeramikArbeitsplatten, grifflose Küchen, vor allem in den
Farben Magnolie, Weiß, Grau und in Holzttönen.
Als Eröffnungsgeschenk an seine Kunden gewährt Sabel Küchen & Montage noch bis 16.11.
einen Rabatt auf die Ronsdorfkarte. Auch für den
am Louis-Bar-Syndrom erkrankten Leon engagieren sich Klaudia und Andreas Sabel weiterhin.
Pflegedienst
Umzüge
Otto-Hahn-Straße 2 · Ronsdorf
6
RONSDORFER WOCHENSCHAU
Heino, Franz Lambert und Chor in Wuppertal
Kleinanzeigen
Umzüge Breer, Haushaltsauflösung mit Sachwertanrechnung.
Tel. 02 02 / 47 53 33.
Traumwohnung im
Grünen! W.-Ronsdorf
Renovierte 2 Zi., KDBB, ca.
63 m2, KM 263 € + NK +
3 MM Kaution, für sofort od.
später, direkt vom Eigentümer, Info: 0152-53539172
Wuppertal-Ronsdorf,
Renovierte 3 Zi., KDBB, ca.
76 m2, KM 317 € + NK +
3 MM Kaution, für sofort od.
später, direkt vom Eigentümer, Info: 0152-53539172
Traumwohnung im
Grünen! WuppertalRonsdorf
Renovierte 3 Zi., KDBB, ca.
71 m2, KM 340 € + NK +
3 MM Kaution, für sofort od.
später, direkt vom Eigentümer, Info: 0152-535391720
Wuppertal Ronsdorf,
ideal für Familien
Tolle 4 Zi., KDBB, ca. 88 m2,
KM 400 € + NK + 3 MM
Kaution, für sofort od. später,
direkt vom Eigentümer,
Info: 0152-53539172
Weitere Mietangebote unter: www. admino.de
Umzüge Udo Dahlhaus:
Tel. 02 02 / 46 92 36.
gemütliche 2 Zimmer mit KDB, 54 qm Wfl., große Fensteranlage
nach Süden, ab 1.2.14 mit oder ohne B.-Schein an solventen, junggebliebenen 2-Pers.-Haushalt zu vermieten. Mtl. z.Z. € 270,06 + NK.
Tel. 02 02 / 75 46 10
Unser Glückspilz
Einkaufen
Zum
in die Ronsdorfer City mit dem
Wer seine Wochenschau-Bezugsgeld-Quittung
III/2013 Nr. 3412
Bürgerbus
bis zum 4. November 2013, 12 Uhr,
in der Geschäftsstelle vorlegt, erhält
im
StundenTakt!
€
25
in bar! Als Glückspilz werden Name und Anschrift
veröffentlicht, darum bitte
Personalausweis mitbringen!
Büro: Friedenshort 4 · 2 83 12 57
www.Buergerbus.Ronsdorf.de
Donnerstag, 31. Oktober 2013
SPERRMÜLL
Sperrmüllabfuhr
Am Stall
An der Blutfinke
Breite Str.
Elias-Eller-Str.
Freymannstr.
Gärtnerstr.
Georg-Arends-Weg
Goldlackstr.
Haledonstr.
Heckersklef
Holthauser Str.
(nicht 134-162)
Horst-Herbergs-Weg
Im Bökel
Im Saalscheid
Im Schmalen Bruch
Im Vogelsholz
Kneipsgasse
Lilienstr.
Luhnsfelder Höhe
Monschaustr.
Paul-Matthey-Str.
Remscheider Str.
(nicht 190)
Staubenthaler Höhe
Staubenthaler Str.
Talsperrenstr.
Impressum
Die Ronsdorfer Wochenschau erscheint wöchentlich am
Mittwoch im Verlag Ronsdorfer Wochenschau e.K.,
Inh. J. Körschgen, Bandwirkerstraße 43, 42369 WuppertalRonsdorf.
Druck:
Druckhaus WAZ GmbH & Co. Betriebs-KG
Friedrichstraße 34 – 38
45128 Essen
Telefon: 02 02 / 69 87 69 - 0, Fax: 02 02 / 69 87 69 - 29
E-Mail: info@row-verlag.de
Auflage: 12.800 Exemplare im Ortsgebiet Ronsdorf, Lichtenplatz, Böhle, Linde, Langenhaus / Westen / Grund und
angrenzenden Hofschaften.
Geschäftsführung: Jürgen Körschgen
Anzeigen:
Susanne Lersmacher Telefon: 02 02 / 69 87 69 - 17
Ulrike Zietlow
Telefon: 02 02 / 69 87 69 - 14
E-Mail: produktion@row-verlag.de
Redaktion:
Ulrike Zietlow (uz)
Redaktionelle Mitarbeit:
Kurt Florian (kf)
Telefon: 02 02 / 69 87 69- 0
E-Mail: redaktion@row-verlag.de
Bezug: Einzelpreis: € 0,20, durch Zusteller pro Quartal
€ 2,50. Bezugspreis einschließlich sieben Prozent Mehrwertsteuer. Postzustellung durch Streifband pro Ausgabe
€ 2,00; bei regelmäßiger Zustellung nur per Bankeinzugsverfahren pro Quartal € 20,00.
Es gilt unsere Preisliste Nr. 47 vom 1.9.2012.
Die von uns gesetzten Anzeigen, die gestalteten und veröffentlichten Texte sowie Anzeigen dürfen nur mit ausdrücklicher
Zustimmung des Verlages reproduziert oder nachgedruckt
werden. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos
wird keine Haftung übernommen.
Bei Nichtbelieferung ohne Verschulden des Verlages und in
Fällen höherer Gewalt besteht kein Entschädigungsanspruch.
Kirchenkonzert mit Heino
Heidter Straße, Tiefgaragenplätze zu verkaufen,
Tel. 02 02 / 69 99 00 oder
info@pro-objekt.com.
www.proberaum-frei.de,
Tel. 01 72 / 2 00 02 91.
Treppenhausrenovierung
sowie alle Malerarbeiten zu günstigen Festpreisen:
Malermeister P. Heim,
Tel. 02 02 / 4 66 03 06.
31.10.
06.11.
Do.
10.01.
– Mi.10.12.
16.01.
Do.,
4.12.-Mi.,
Wuppertal
Wuppertal
Deutschlands
einziges
Kino
Deutschlands einziges
Kino
mit
Schwebebahnanschluss!
mit
Schwebebahnanschluss!
Wuppertal-Ronsdorf, Nibelungenstr. 27
(Dachgeschosswohnung)
Jahrgang 63 • Nr. 44 • Mittwoch, 30. Oktober 2013
Kartenreservierung:
fi 0 18 05
24 63FSK
62 99
Thor
– The Dark Kingdom
– /3D
FSK
12
Der
Schlussmacher
6
(0,14 ™/Min.)
zzgl.
0,50
™ Aufschlag
pro Karte
14.45,
17.00,
19.40,
22.35
(So. + Mi.
14.30,
17.15,
20.00,
23.00
Gratis-Online-Reservierung:
www.cinemaxx.de
22.45)
Madagaskar
2
FSK
Ritter
Rost
– 3D
FSK 00
15.00,
15.30,
17.30,
18.00,
20.00, 20.30,
OV: Thor
– The
Dark
Kingdom
– 3D22.45,
So.
auch 16.15
12.00
14.30,
Fr. 22.15, Mo. 20.15
FSK 12
Mein
ich
RitterSchatz,
Rost unsere Familie und
FSK
0
Der Teufelsgeiger
15.00,
17.00, 19.00
FSK
FSK 6
0
14.45,
So. 11.00
+ 12.50
14.00, 16.45,
19.30 (Mo.
20.00, Di. 19.45)
AROG
FSK 6
14.45, 17.30, 20.15, 23.00, So. auch 11.30
Inside Wikileaks
FSK12
12
Silver
Linings – Die 5. GewaltFSK
Vicky
Cristina
Barcelona
FSK 6
17.00,19.00,
19.50
(Do. 21.15), 22.45 (Do. 23.00),
18.00,
20.45
17.00,
21.00
So. 11.00
Tal
der
Wölfe
2
FSK 12
Die
Vampirschwestern
FSK
0
Do.
10.01.
Mi.10.12.
16.01.
Do.,
4.12.-Mi.,
Wuppertal
17.30,
21.00,
King
Ping
––23.00
Tippen,
Tappen,
Tödchen
15.00,
17.20,
So. 12.00
Deutschlands
einziges Kino
14.50, 17.25,
20.00, 23.00,
FSK
Quarantäne
FSK 12
16
mit Schwebebahnanschluss!
21.00
(entf.
Do.), 23.00
So.
12.00
Jack
Reacher
FSK
16
Kartenreservierung:
fi 0 18 05 / 24 63
62 99
Der
Schlussmacher
6
Willkommen
bei
Sch´
tis proFSK
FSK 0
(0,14 OmU:
™/Min.)
zzgl.22.45
0,50
™ Aufschlag
Karte
16.45,
19.45,
türk.
Benim
Dunyam
FSK
6
16.30,
18.45
(Do.
erst
19.30)
14.30,
17.15,
20.00,
23.00
Gratis-Online-Reservierung:
www.cinemaxx.de
22.45, Fr.
18.30, Mo. 20.15, So. 18.40
Maniac
FSK
18
Death
Race
FSK
18
Madagaskar
2
FSK
Ritter
Rost
– 3D
FSK
00
20.00
(entf.
Mo.+Mi.),
22.30
15.00,
15.30,
17.30,
18.00,
20.00,
20.30,
22.45,
Sputnik
So.
11.30
FSK
0
Do.
+ Fr.
+ So. 22.30
So.
auch
12.00
14.30,
16.15
Wächter
der
Wüste
FSK 0
Wolkig
mit
Aussicht
aufFamilie
Fleischbällchen
NUR
So.
11.00,
13.00
Red
Dawn
FSK
16
Mein
Schatz,
unsere
und
ich
Ritter
Rost
FSK
15.00,
FSK0
– 3D+17.00,
17.30
FSK
0
Osmanische
23.00 FSK 12
Sa.
Di.
+19.00
Mi.Republik
22.30
(Mi. 22.50)
14.45,
So.
11.00
+auf
12.50
AROG
FSK 6
Wolkig
mit Aussicht
Fleischbällchen
Montags
keine
Spätvorstellung
14.45,
17.30,
20.15,
So. auch 11.30
Life
of
Pi11.45
–
3D 23.00,
FSK
12
14.30,
So.
FSK
0
Silver
Linings
FSK
12
Der
Mann,
der
niemals
Vicky
Cristina
Barcelona
FSK 6
14.00,
16.50,
19.45,
22.45lebte
20.00
(entf.
Do.+Mi.),
23.00
ÜL FSK
FSK 12
16
18.00,
20.45
17.00,
19.00,
21.0010.12.
Ender’s
Game
Do., 4.12.-Mi.,
Wuppertal
Life
of
Pi
Max
Payne
23.00
FSK12
16
18.30
(entf.
Fr. + Mo.
Mi.),
22.45
(entf.
Fr.)
Tal
der
Wölfe
2 +einziges
FSK
12
Deutschlands
KinoFSK
Die
Vampirschwestern
FSK
0
17.30,
21.00,
23.00
mit
Schwebebahnanschluss!
16.25
Zufällig
verheiratet
FSK 6
0
Exit Marrakech
FSK
15.00,
17.20,
So.fi12.00
15.00,
So.
auch 11.30
Kartenreservierung:
0 18 05 / 24 63FSK
62 99
Quarantäne
16
16.15
(entf.
Sa.
+
So.)
Der
Hobbit:
Eine
unerwartete
(0,14
™/Min.)
zzgl.
0,50
™ Aufschlag pro
Karte
21.00
(entf.
Do.),
23.00
Jack
Reacher
FSK
16
Im
Winter
ein
Jahr
FSK
12
Gratis-Online-Reservierung:
www.cinemaxx.de
Jackass:
Bad Grandpa
FSK
12
Reise
–
3D
FSK
12
17.15,
Mo.
auch
19.45
Willkommen
bei Sch´
tis
FSK
0
16.45,
19.45,
22.45
Madagaskar
2Trost
FSK12
0
16.30,
18.45
(Do.
erst
19.30)entf. Mi.), 23.15,
16.40,
20.15
(Mo.
19.45,
15.00,
19.00,
23.00
Ein
Quantum
15.00,
15.30,
17.30,
18.00,
20.00,
20.30,FSK
22.45,
15.00,
20.00
(entf.
Di.
20.00),
Maniac
FSK
Do.auch
+ 17.30,
Sa.
+ So.
+ Di.
14.30
Death
Race
FSK18
18
So.
12.00
22.30
(entf. Mo.+Mi.),
Mi. 22.30)
Der
Hobbit:
Eine
unerwartete
20.00
(entf.
22.30
Do.
+Schatz,
Fr.Fr.
++
So.
22.30
Mein
unsere
Familie und
ich
2 Guns
So.
+ Di. 22.30
FSK
16
Highschool
Musical
FSK
0
Reise
FSK
12
Wächter
der
Wüste 3
FSK
0
15.00,
17.00,
19.00
FSK
0
14.45,
So.
auch
12.15
NUR
So.
11.00,
13.00
Red
Dawn
FSK
16
African
Safari
– 3D
FSK
0
17.00,
21.00
AROG
FSK 0
6
Mondbär
FSK
14.00
(entf.
Sa.
+
So.),
So.
11.15
Osmanische
Republik
23.00
FSK 12
Sa. +So.
Di.auch
+20.15,
Mi.
22.30
(Mi.auch
22.50)
14.45,
17.30,
23.00,
So.
11.30
14.45,
11.00,
12.45
Sammys
Abenteuer
2 – 3D FSK 0
Montags
keine
Spätvorstellung
Vicky
Cristina
Barcelona
FSK
6
Alles
eine
Zeit
FSK
0
Life
of
PiFrage
–21.00
3D der
12
Krabat
14.45,
So.
auch 11.30FSK
FSK
12
So.
11.00
17.00,
19.00,
14.30Mann,
(entf.
Sa.
+19.45,
So.)
Der
der
niemals
lebte FSK 0
14.00,
16.50,
22.45
Wall.E
NUR
So. 11.00,
13.00
20.00
(entf.Wölfe
Do.+Mi.),
23.00
ÜL FSK
FSK
Tal
der
2
FSK 16
12
Sammys
Abenteuer
2
0
Do.,Butler
4.12.-Mi.,
Wuppertal
Der
FSK 12
17.30,
21.00,
23.0010.12.
Offene
Sondervorstellungen
Life
of
Pi
Max
Payne
23.00
FSK12
16
Deutschlands
KinoFSK
14.15,
11.30
Fr. + Mo.So.
+ Mi.
14.00, einziges
So. 11.00
FSK 16
Quarantäne
mit
Schwebebahnanschluss!
16.25
Willkommen
bei Sch´tis
FSK 0
Zufällig
verheiratet
21.00
(entf.
Do.),mich
23.00
Jesus
liebt
FSK
12
Frau
Ella
FSK
6
Do.,
4.12.:
19.30
Literatur
+
Film
15.00,
So. auch 11.30 fi 0 18 05 / 24 63 62
Kartenreservierung:
99
mit
Sektempfang
und
Lesung
Willkommen
bei
Sch´
tisDo.pro
FSK
0
Der
Hobbit:
Eine
unerwartete
(0,14
™/Min.)
0,50
™+
Aufschlag
Karte
17.25,
20.00 zzgl.
(entf.
Mo.
Mi.),
+ Sa.
+12
19.00
Im
Winter
ein
Jahr
FSK
16.30,
18.45 (Do.
erst
19.30) www.cinemaxx.de
Gratis-Online-Reservierung:
Transsibirien
FSK
0
Reise
–
3D
FSK
12
17.15,
Mo.
auch
19.45
Mo.
+
Mi.
14.15
Mi.,
10.12.:
20.15 - Preview
Pitch
Perfect
FSK
0
Death
Race
FSK
18
Madagaskar
2Trost
FSK12
0
15.00,
19.00,
23.00
Ein
Quantum
FSK
Insidious:
Chapter
2
FSK
16
20.00
(entf.
Mo.+Mi.),
22.30
Der
Tag
an
dem
die
Erde
stillstand
15.00,
15.30,
17.30,
18.00,
20.00,
20.30,
22.45,
14.00,
16.15,
(entf.
Mi.)
15.00,
17.30,
20.00
(entf. Di.
20.00),
Mi.,
10.12.:
22.30
-19.30
Preview
So.
auch
12.00
20.55
(Fr.
21.05,
entf.
Mi.), 23.15 (entf.FSK
Do.)0
22.30
(entf.
Mi.
22.30)
Wächter
der
Wüste
FSK
0
Der
Hobbit:
Eine
unerwartete
Kids
Club
So., 7.12.:
FSK
0
NUR
So.
11.00, 13.00
Die
Abenteuer
des
Huck
Finn
Mein
Schatz,
unsere
Familie
und
ich
Highschool
Musical
3 14.00
FSK
0
Runner,
Runner
FSK
12
Reise
FSK
12
15.00,
17.00,
19.00
FSK
0
Sneak
Di., 9.12.: 20.00
FSK12
0
14.45,
So.
auch
12.15
Osmanische
Republik
23.00FSK
FSK
14.30,
am
So.
– mit
mit
6
21.10
(entf.
Do.)
Überraschungsfilm
Verlosung
17.00,
21.00
AROG
FSK 0
6
Mondbär
FSK
Montags
keine
Spätvorstellung
Darstellerbesuch
14.45,
17.30,
20.15,
23.00,
So. auch
11.30
Änderungen
und
Irrtümer
Prisoners
FSK 12
14.45,
So.
auch
11.00,
12.45
Sammys
Abenteuer
2 –vorbehalten!
3D
FSK
0
Der
der
niemals
lebte
Vicky
Cristina
Barcelona
FSK0
6
Ralph
reicht‘s
3Dauch 11.30
FSK
22.15Mann,
(entf.
Fr.,
Di. –
22.45)
Krabat
14.45,
So.
20.00
(entf.
Do.+Mi.),
23.00
ÜL FSK
FSK 12
16
So.
11.00
17.00,
19.00,
21.00
So.
11.00
Seinder
letztes
Rennen
FSK
6
Wall.E
NUR
13.00 FSK
FSK12
0
Max
Payne
23.00
FSK
16
Tal
Wölfe
2 So. 11.00,
Sammys
Abenteuer
2
FSK
0
Di.
14.00,
So.
12.15 + 14.00
17.30,
21.00,
23.00
Ralph
reicht‘s
FSK
Offene
Sondervorstellungen
Zufällig
verheiratet
FSK0
0
14.15,
So.
11.30
15.00,
So.
FSK 12
16
Quarantäne
Gravity
– auch
3D 11.30
FSK
So.
11.15
Willkommen
bei Sch´tis
FSK 0
21.00
(entf.
Do.),
23.00
Jesus
liebt
mich
12
Im
Winter
ein
Jahr
FSK
12
17.30
(entf.
Fr.),
(entf.
Di.),
Do.
Do.,
4.12.:
19.30
-19.45
Literatur
+ Mo.
Film + FSK
Die
Hüter
des
Lichts
FSK
6
mit
Sektempfang
und
Lesung
17.15,
Mo.
auch
19.45
Willkommen
FSK 0
+ Sa. + Mi. 22.30bei Sch´tis
19.00
16.30,
18.45 (Do. erst
19.30)
So. Quantum
11.30
Transsibirien
FSK12
0
Ein
Trost
FSK
Mi.,
10.12.:
20.15
Preview
Rush
–Perfect
Alles
für- den
Sieg
FSK
15.00,
17.30,
20.00
(entf.
Di. 20.00),
Pitch
FSK
0
Death
Race
FSK 12
18
22.30
(entf.
Mi.
22.30)
OmU:
Karaoglan
FSK
12
20.00
(entf.
Mo.+Mi.),
22.30
18.40
(entf.
Mo.
+
So.)
Der
Tag
an
dem
die
Erde
stillstand
14.00,
16.15,
19.30
(entf. Mi.) FSK
Mi.,
10.12.:
22.30
Preview
0
Highschool
Musical
FSK 0
0
21.15
Wächter
der
Wüste 3 – 3D FSK
FSK
TurboSo.
– Kleine
Schnecke…
14.45,
auch 13.00
12.15
Kids
Club
So., 7.12.:
14.00
0
NUR
So.
11.00,
Die
Abenteuer
des
Huck
FinnFSK 0
Sa. + So. 16.15
Breaking
Dawn Di.,
– Teil
2
FSK
12
Mondbär
FSK
Sneak
9.12.: 20.00
FSK
Osmanische
Republik
23.00FSK
FSK
12
14.30,
am
So.
– mit
mit
600
14.45,
So.
auch
11.00,
12.45
Überraschungsfilm
Verlosung
18.30
Turbo
– Kleine
Schnecke…
FSK 0
Montags
keine
Spätvorstellung
Darstellerbesuch
Krabat
14.45,
So.
auch vorbehalten!
11.30 FSK 12
Änderungen
und
Irrtümer
15.00
(Fr.
14.00),
So.
11.15
Cloud
Atlas
FSK 12
Der
Mann,
der
lebte
Ralph
reicht‘s
–niemals
3D11.00, 13.00
0
Wall.E
NUR
So.
FSK
0
Ich, einfach
unverbesserlich
2ÜL FSK
FSK
0
20.00
(entf. Do.+Mi.),
23.00
FSK
16
So.
11.00
So.
Fr.
+ 11.00
So.
14.00,
Sa. 14.30 23.00
Offene
Sondervorstellungen
Max
Payne
FSK 16
Skyfall
FSK
12
Ralph
reicht‘s
FSK
0
Willkommen
bei Sch´tis
Keinohrhase
& Zweiohrküken
FSK
Zufällig
verheiratet
FSK 0
0
21.00
Do.,
4.12.:
19.3011.30
- Literatur + Film
15.00,
So. auch
So.Sektempfang
11.00
So.
11.15
mit
und Lesung
Im
Winter
ein Jahr
FSK 12
Offene
Sondervorstellungen
Transsibirien
FSK6
0
Die
Hüter
des
Lichts
FSK
Offene
Sondervorstellungen
17.15,
Mo.
auch
19.45
Mi., 10.12.: 20.15 - Preview
Preview:
So.
11.30
Ein
Quantum
Trost
FSK 18
12
Sneak
Preview:
FSK
Der
Tag
an
dem
die Erde stillstand
15.00,
17.30,
20.00
(entf. Di. 20.00),
Mi.,
10.12.:
22.30
Preview
FSK
0
Django
Unchained
Montag,
20.00
22.30
(entf.
Mi. 22.30)
OmU:
Karaoglan
FSK 12
Kids
Club19.30 So., 7.12.: 14.00 FSK
FSK 0
Mittwoch,
Highschool
0
21.15
Klexxi Sause: Musical 3
Sneak
14.45,
So. auch 12.15 Di., 9.12.: 20.00 FSK 0
Das
kleine
Gespenst
Montag
keine
Spätvorstellungen
Überraschungsfilm
Verlosung
Breaking Dawnmit
– Teil
2
FSK
120
Mondbär
FSK
Sonntag,
15.00
Änderungen
und
Irrtümer
vorbehalten!
14.45,
So.
auch
11.00,
12.45
18.30
Ladies Night:14.45, So. auch 11.30 FSK 12
Krabat
Cloud
FSK 12
Fuck JuAtlas
Göthe
Wall.E
NUR So. 11.00, 13.00 FSK 0
So.
11.0020.00
Mittwoch,
Offene Sondervorstellungen
Skyfall
FSK 12
The Walking Dead
Willkommen
bei Sch´tis
FSK 0
Donnerstag,
21.00
21.00
Do.,
4.12.: 19.30
- Literatur + Film
mit Sektempfang und Lesung
The Best of
Keane
Offene
Sondervorstellungen
Transsibirien
FSK 0
Frömmigkeit und religiöse
Überzeugung ließen Heino einen Traum verwirklichen, den
er schon seit Beginn seiner musikalischen Laufbahn in sich
trug: Konzerte zur Ehre Gottes
in Kirchen spielen.
Im Jahre 2008 gastierte er
erstmals mit Franz Lambert an
der weißen Wersi-Orgel und
dem Gloria Chor aus Hamburg.
Gemeinsam ging es zum ersten
Mal auf große Kirchentournee,
die gleich durch 46 Städte führte. Das Motto der Konzerte:
„Die Himmel rühmen I“.
Seitdem sind fünf Jahre vergangen und Heino begeistert
noch immer sein Publikum bei
seinen Kirchenkonzerten.
Selbstverständlich singt der vielseitige Künstler keine Schlager
oder Popballaden, sondern Titel
wie: Ich bete an die Macht der
Liebe, Ave Maria No Morro,
Keine Rosen keine Ringe sind zu
hören.
Franz Lambert interpretiert auf
seiner Wersi-Orgel z. B. die Titelmelodie des Filmepos „Die Dornenvögel“.
Weiterhin trägt Heino bekannte Melodien aus der Klassik, neu
arrangiert, vor; Werke von Schubert, Mozart oder Beethoven.
Heino sagt selbst zu seinen Kirchenkonzerten: „Diese Tournee
bedeutet mir sehr viel und sie zeigt
mir auch nach 50 Jahren Bühnenerfahrung, dass man sich selbst
und sein Publikum noch mit außergewöhnlichen musikalischen
Ideen überraschen kann.
Es ist schön, im Ambiente einer
schönen Kirche zu erleben, mit
welcher Begeisterung das Publikum diese musikalische Seite
Heinos annimmt. Emotionen pur
für Publikum und Künstler.
Von 132 kg auf Normalgewicht
Deutschlands bekannteste „Abnehmerin“ berichtet aus ihrem Leben. Nach zahlreichen Besuchen
im deutschen Fernsehen (sternTV,
Menschen bei Maischberger, SAT1-Frühstücksfernsehen) kommt
sie zu „Meine Wunschfigur“ nach
Remscheid, um ihre ganz eigene
Geschichte zu erzählen.
Die 58-jährige Susanne
Schmidt hatte großes Überge-
wicht. Die einfachsten Dinge im
Leben fielen ihr schwer. Sie hat
sich dazu entschieden, etwas dagegen zu unternehmen – mit Erfolg. Susanne Schmidt nahm ab.
Anschließend erzählte sie ihre Geschichte in dem Buch „Nie wieder
dick“. Am 31.10. um 19 Uhr (ab
18.30 Uhr Einlass) ist sie zu Gast
bei „Meine Wunschfigur“ Lennep, Kölner Straße 52.
Mittwoch,
20.00- Preview
Mi.,
10.12.: 20.15
Simply the Best:
FSK 0
FSK 0
FSK 0
Änderungen und Irrtümer vorbehalten!
www.wohlfahrtsmarken.de
Verkaufe
Brezelkäfer
für guten
Evangelische
Kirchengemeinde
W-Ronsdorf
Zweck!
Gustav-Adolf-Jahresfest, am
Herzlichen
Glückwunsch!
Auch in der letzten Woche
gab es an dieser Stelle
glückliche Gewinner.
Doris Hölscher und Martina
Swillus konnten sich über
einen Besuch des TalTonTheaters und „Vier Männer im
Nebel“ freuen.
MÄNNER GESUCHT
– IM THEATER IM
TANZHAUS
MITMACHEN UND 2 X 2
KARTEN GEWINNEN
Susanne Schmidt kommt zu „Meine Wunschfigur“
Verkaufe
Brezelkäfer
Preview:
für
guten
Der Tag
an dem
die Erde stillstand
Django Unchained
Kids
Club19.30
Mittwoch,
Zweck!
Sneak
Montag
keine
Spätvorstellungen
Montags
keine
Spätvorstellung
Mi.,
10.12.:
22.30 - Preview
Blue
Jasmin
So., 7.12.: 14.00
Mittwoch, 20.00
Di., 9.12.: 20.00
Überraschungsfilm mit Verlosung
RW-Aktion
Susanne Schmidt erzählt am Donnerstag von ihrem Erfolg und ihrem Programm.
Das Institut für Partnervermittlung und BeziehungsCoaching beantwortet in
„Männer gesucht!“ die Fragen:
Wie finde ich den idealen Partner? Wie werde ich mit dem
Partner glücklich, den ich nun
mal habe? Und natürlich – warum passen Männer und Frauen einfach nicht zusammen?
Die Inhaberin des Instituts,
Paartherapeutin Carola
Schultz-Wertheim, führt mit
ihrem Assistenten Rüdiger
durch diesen unterhaltsamen
Abend. Dabei singen sich die
„Kandidatinnen“ ihren Frust
und ihre Sehnsüchte von der
Seele – verpackt in zahlreiche
Hits: Schlager, Rock und Pop,
von Abba bis Grönemeyer.
Wenn Sie Karten für den
15.11., 20 Uhr, gewinnen
möchten, rufen Sie am morgigen Donnerstag von 10 bis
10.15 Uhr unser Gewinntelefon unter 02 02 /
69 87 69 13 an. Wir wünschen
Ihnen viel Glück.
(siehe sonstige Hinweise)
Termine
straße 53. Anmeldung unter Tel.
0800 / 2 80 57 18. Tagesfahrt
durchs Bergische Land, am
www.wohlfahrtsmarken.de
15.11., Kosten 35 Euro, Anmeldun2.11.,
14–17 Uhr, am 3.11. nach
gen nur unter Tel. 02 02 / 642144.
dem Gottesdienst bis 15 Uhr. Gemeindeamt, Bandwirkerstraße 13, Betriebshelfer-Training, am
6.11., 9.30–16.30 Uhr, in WupperTel. 02 02 / 28 39 10, Fax: 28 39
128, E-Mail: Gemeindeamt@Evange- tal, Wittensteinstraße 53. Anmeldung per Fax an 02 02 / 2 80 57lisch-Ronsdorf.de. Internet: www.
99 18, Erste Hilfe am Kind, am
evangelisch-ronsdorf.de.
9.11., 9.30–16.30 Uhr, in Wuppertal, Wittensteinstraße 53. AnmelWIR - Wir in Ronsdorf
dung unter Tel. 08 00 / 2 80 57
Postadresse: WiR, Postfach
18. Informationen zum Kurs21 05 32, 42355 Wuppertal;
angebot unter Tel. 08 00 /
1. Vorsitzender Bernd Frischemeier,
Tel. 75 20 12. Punkte sammeln in 2 80 57 18.
Ronsdorf mit der Ronsdorfkarte.
Naturfreunde NRW
Ortsgruppe Wuppertal
Ev.-Ref. Gemeinde Ronsdorf
Donnerstag, 31.10.: kein HeimPfarrer Dr. Jochen Denker,
abend der Ronsdorfer Gruppe.
Tel. 02 02 / 4 67 01 58. GemeinMittwoch, 6.11.: 11 Uhr Literarideamt Kurfürstenstraße 13, geöffscher Frauentreff (NFH). (NFH)
net: Mo. und Di. 9.30–10.30 Uhr,
Naturfreundehaus Ronsdorf, LuhnsfelDo. und Fr. 15–16.30 Uhr, Mi. geder Höhe 7, Tel. 02 02 / 46 13 20,
schlossen. In den Herbstferien
www.naturfreunde-wuppertal.de.
bleibt das Gemeindeamt am
31.10. geschlossen. Tel. 02 02 /
46 49 43, E-Mail: gemeindeamt@re- Katholische Kirchengemeinde
formiert-ronsdorf.de, Internet: www. St. Joseph
Sonntag, 3.11.: 12.15 Uhr Gemeinreformiert-ronsdorf.de.
detreff (GZ). Dienstag, 5.11.: 18.30
Uhr KV-Sitzung (GZ); 19.30 Uhr
Die Johanniter
Frauengruppe I – Josephinen
Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort, am 2.11., (PH); 20 Uhr Leiter/innenrunde
9.30–16 Uhr, in Wuppertal, Witten- (GZ). Pfarrbüro: Lilienstraße 12a,
Tel. 02 02 / 4 66 07 78, Fax
steinstraße 53. Anmeldung unter
4 66 07 93, E-Mail: st.joseph@pfarTel. 08 00 / 2 80 57 18. Zweiteilireien-gemeinschaft-suedhoehen.wtal.
ger Kurs Erste Hilfe, Teil 1 am
de, www.pfarreien-gemeinschaft-su2.11., Teil 2 am 3.11., jeweils 9.30–
edhoehen.wtal.de.
16 Uhr, in Wuppertal, Wittenstein-
Stadt Wuppertal
Internetseite: www.wuppertal.de.
Stadtteiltreff Rehsiepen: Lichterfest „Der Rehsiepen leuchtet“, am
31.10., ab 17.30 Uhr, Treff vor der
KiTa Mohrhennsfeld 35–37; 18.30
Uhr Auftritt Feuerschlucker.
Schwimmoper: 1.11., Allerheilligen, 11–18 Uhr geöffnet.
Fachbereich Senioren und
Freizeit: Info-Veranstaltung „Mobilität im Alter“, am 30.10., 15 Uhr, Polizeipräsidium, Friedrich-Engels-Allee
28, Raum 38.
Stadt Remscheid
Internetseite: www.remscheid.de.
Kinder- und Jugendbibliothek,
Scharffstraße 4–6: Jugendbuchausstellung 5,9.11., Zentralbibliotheksgebäude, 1. Untergeschoss.
Röntgen-Museum, Schwelmer
Straße 41, RS-Lennep: Kinderführung, am 3.11., 14 Uhr, Infos unter
Tel. 0 21 91 / 16 - 33 84,
info@roentgenmuseum.de;
www.roentgenmuseum.de.
SSG Ronsdorf e.V.
Martinszug am 2.11., 16.45 Uhr,
ab Haupteingang Klinik Bergisch
Land.
Kreis Kreativer Frauen
Ronsdorf e.V.
Treffen freitags, 15–17 Uhr, im
Seniorentreff des Sozialen Hilfswerks, Erbschlöer Straße 9, außer an
Feiertagen.
Sonstige Hinweise
KS Entertainment Production
Theater im Tanzhaus
„Männer gesucht!“, Aufführungen am 8., 15., 23. und 30.11., jeweils 20 Uhr; am 6., 13., 14., 19.
und 21.12. jeweils 20 Uhr, am
31.12. um 15 und 19 Uhr, im Tanzhaus, Elberfelder Straße 87, Unterbarmen. Infos unter www.ks-entertainmentproduction.de, Karten
unter www.wuppertal-live.de oder
Tel. 01 76 / 26 53 17 21.
Ev.-Freikirchliche Gemeinde
Remscheid-Lüttringhausen
Geschenk-Schuhkartons: Abgabe am 3., 10. und 17.11., Schulstraße 21b, Terminvereinbarung unter
Tel. 0 21 91 / 66 62 87 (Carnielo).
Christliches Altenheim
Friedenshort
Ausstellung „Facetten des
Lichts“, präsentiert von Cornelia
Lauwaert, Ausstellungseröffnung am
6.11.,16 Uhr.
Zoo Wuppertal,
Hubertusallee 30
Öffnungszeit: 8.30 bis 17 Uhr.
Infos: Tel. 02 02 / 5 63 36 00,
www.zoo-wuppertal.de.
Helios Klinik Bergisch Land
3. Ronsdorfer Gesundheitsgespräch, „Gesund durch die kalte
Jahreszeit – Vitamin D-Mangel vorbeugen“, am 13.11., 17.30–19.30
Uhr, Im Saalscheid 5.
RONSDORFER WOCHENSCHAU
Jahrgang 63 • Nr. 44 • Mittwoch, 30. Oktober 2013
Abschiedsbasar des Frauenchores im Vereinsheim An der Zandershöfe
Von Ulrike Zietlow
Zum letzten Mal an gewohntem
Ort, im Vereinsheim des Ronsdorfer Männerchores, fand am
Sonntag der schon traditionelle
Herbstbasar des Ronsdorfer Frauenchores statt. Die Sängerinnen
hatten viel Arbeit in die Vorbereitungen gesteckt und gebastelt und
Handarbeiten angefertigt, um
den Besuchern ein tolles Angebot
präsentieren zu können.
Doch natürlich – wie es sich für
die Veranstaltung eines Chores
gehört – wurde es im Laufe des
Autoteile Ströker
Auslegestellen der
Freude und Wehmut
Die Sängerinnen des Frauenchors gaben eine Kostprobe ihres musikalischen Könnens.
7
Original-Marken-Teile von führenden
KFZ-Teileherstellern
KFZ-Werkzeuge · Thule Dachboxen
Dachboxen Verleih · Thule Fahrradträger
Fahrradzubehör · Inspektion für Fahrräder
COPARTS
Restaurant Central
Esso-Tankstelle
Postshop
Eiscafé Conti
Döner Imbiss Staasstraße
Klinik Bergisch Land
Remscheider Straße 60 · 42369 Wuppertal-Ronsdorf
Altenheim Friedenshort
Telefon 02 02 / 46 22 99 · Telefax 4 69 05 29
Diakoniezentrum Schenkstraße
Bandwirker-Bad
Lotto Meyer
Hyundai di Santo
Radio Kimmel
Lotto Strate
Borgmann Heimtier- und
Gartenbedarf
Sanitätshaus Beuthel
Bäckerei Steinbrink
•Baumpflege-und-schnitt
•Kronensicherung
Lotto Strafner Ascheweg
•FällungvonGefahrenbäumen
•Fräsenvon
TSV 05 Ronsdorf
miteigenenHub-Arbeitsbühnen Baumstümpfen
Amoflor
Wüste 6 · 42369 Wuppertal (Ronsdorf) · Telefon (02 02) 46 21 50
Araltankstelle Linde
www.baumdienst-kopf.de
· infoSeite
2013_10_15_vos_wup_Layout
1 15.10.13 09:32
1
@baumdienst-kopf.de
Backtrend
Fotos: J. Körschgen
Nachmittags auch musikalisch.
Die Damen des Frauenchors gaben schwungvolle Lieder wie „Oh,
Champs Elysées“ oder „Bella Italia“ aus ihrem neuen Repertoire
zum besten.
Freude über den Erfolg, aber auch
Wehmut wegen des Abschieds
Auch der Ronsdorfer Männerchor
war zur „Abschiedsvorstellung“
gekommen und sang neben bekannten Liedern wie „Wochenend‘
und Sonnenschein“ auch einiges
aus dem neuen Repertoire. Bewegend wurde es, als Marga Rühl ein
Gedicht für den Männerchor zum
„Abschied vom Clubheim“ vortrug. Wehmütige Erinnerungen
wurden wach und sorgten bei
Manchen für Tränen. Am Ende
heißt es: „Wir reichen Euch zum
Dank die Hände, geht eine Ära
auch zu Ende, möge es am End gelingen, dass wir weiter können singen, Freude bringen wie zuvor, das
wünscht Euch der Frauenchor“.
Die zahlreichen Gäste des Herbstbasars des Ronsdorfer Frauenchores lauschten Schöne Schlussworte zu einem
dem abwechslungsreichen Programm, hier beim Vortrag von Marga Rühl.
rundum gelungenen Basar.
Verkaufsoffener
Sonntag bei
Stimmungsvolle Waren aus fernen Ländern für die gemütliche Jahreszeit
Am 03. November und
08. Dezember 2013
haben wir für Sie von
13 – 18 Uhr geöffnet.
Wir laden Sie recht herzlich ein zum
Bummeln und Stöbern in unserer vorweihnachtlichen Atmosphäre. Lassen Sie sich
mit Gebäck und Glühwein einstimmen auf
eine geruhsame Adventszeit.
Otto-Hausmann-Ring 103 – 105 · 42115 Wuppertal · Tel.: 0202 - 7 3956 08 · www.fischers-lagerhaus.de
Sport
Wuppertaler Stadtwerke
TSV Ronsdorf U17 – Kapellen Erft U17 0:3
Erfolgreiches Handballcamp der WSW
Niederlage trotz guten Spiels
Das Ronsdorfer U17-Team des Darüber hinaus dirigierte er seine
neuen Chef-Coachs Felix Meyer Vorleute immer wieder lautstark
wurde für seine positive Einstel- nach vorn.
lung und gute spielerische Ansätze In der zweiten Halbzeit endete
nicht belohnt. In dem phasenwei- eine unübersichtliche Situation
se sehr attraktiven Spiel musste im Strafraum der Zebras aus kurman sich am Ende mit 0:3 ge- zer Distanz und über den Abpralschlagen geben. Dennoch kann ler eines TSV-Abwehrspielers unman gestärkt aus dieser Niederla- glücklich im Ronsdorfer Tor.
ge gehen.
Unmittelbar darauf verlor der
Auf einigen Positionen umge- TSV-Torwart einen Luftkampf, in
stellt, entwickelte sich auf der dem er deutlich bedrängt wurde.
windig-feuchten Waldkampf- Der nachrückende Kapellen-Stürbahn von Beginn an eine Partie mer musste nur noch einschieben.
auf Augenhöhe. Doch Lukas So stand es nach 48 Minuten 0:2.
Hannig, Maurice Lawetzki und Mit diesem Doppelpack fiel das
Tom Müller scheiterten knapp aus Niveau der Partie deutlich. Der
aussichtsreichen Positionen. Die Favorit verwaltete, während die
Kapellen-Offensive lahmte völlig, Zebras weiter engagiert aber
da sie entweder geschickt ins Ab- glücklos spielten. Als sie in der
seits gestellt wurde oder der gute Schlussphase alles nach vorn warTSV-Keeper Thorben Görke zur fen, traf Kapellen per Alleingang
Stelle war. Kurz vor der Pause ret- zum 3:0. Kurz darauf pfiff der
Zum Abschluss des WSW-Handballcamps mit Chrischa Hannawald (hinten, 2. von rechts) schauten auch BHC-Trainer Sebas- tete er zweimal in höchster Not. Unparteiische ab.
tian Hinze (hinten links), WSW-Geschäftsführer Wolfgang Herkenberg (daneben) und BHC-Spieler Arnor Gunnarsson in der
Sporthalle Krühbusch vorbei.
Foto: WSW
Der Thüringer Hof präsentiert:
40 Kinder zwischen 8 und 14 Jah- keiten unter professioneller WSW-Geschäftsführer WolfS.V. 1910
ren besuchten vom 22. bis 24. Ok- Anleitung verbessern. Natürlich gang Herkenberg.
Jägerhaus Linde
tober das WSW-Handballcamp kam auch der Spaß am Spiel nicht Das Training am Vormittag
FUSSBALL-MEISTERSCHAFTSSPIELE
in der Sporthalle Krühbusch, das zu kurz.
umfasste Übungen zu Koordinadie WSW gemeinsam mit dem „Die Wuppertaler Stadtwerke tion, Wurf-Sprungtechniken soSonntag, 3. 11. 2013, Sportplatz Opp Linde:
BHC und der Handballschule des engagieren sich stark im Bereich wie Passen und Fangen. An den
Ex-Nationalspielers Chrischa der Sport- und Nachwuchsförde- Nachmittagen konnten die
11.00 Uhr SV Jägerhaus Linde II – TSV Fortuna Wuppertal II
Hannawald in den Herbstferien rung und deshalb freuen wir uns, Nachwuchs-Handballer in Mini13.00 Uhr Frauen SV Jägerhaus Linde – SC Victoria Krefeld
anboten. Die handballbegeister- in Chrischa Hannawald einen Turnieren ihre am Vormittag ge15.00 Uhr SV Jägerhaus Linde - TSV Fortuna Wuppertal
ten Mädchen und Jungen konn- Experten für das Projekt ‚Hand- lernten Fähigkeiten gleich an16.30 Uhr SV Jägerhaus Linde III - Trabzon SKV W.-H’haus
ten hier ihre spielerischen Fähig- ballcamp‘ gefunden zu haben“, so wenden.
DT in Grevenbroich, dann
gegen Mettmann im WBV
Am nächsten Samstag steht für
das Auswärtsspiel der DT Ronsdorf Baskets ein Fanbus zur Verfügung. Gemeinsam mit der 1.
Mannschaft geht es dann zum
Regionalliga-Konkurrenten BSG
Grevenbroich. Die Anmeldung
zur Fahrt ist bei Detlef Ebeling
(det.danni@t-online.de) möglich.
Nachdem sich die DT im WBV
erfolgreich mit 85:72 gegen die
BG Aachen durchgesetzt hat,
spielen die Ronsdorfer in der dritten Runde gegen Mettmann. Die
Mettmanner sind momentan
neunter der vierten Landesliga
und spielen somit drei Klassen
unter der Ronsdorfer DT. Wann
das Spiel stattfinden wird, steht
noch nicht fest.
Einladung zum Altherrenund Jugendturnier
Der TSV Ronsdorf lädt am Samstag zum Traditions-AltherrenFußballturnier und E-JugendTurnier in die Sporthalle der
Erich-Fried-Gesamtschule ein.
Die E-Jugend spielt ab 10 Uhr,
die Altherren beginnen ihr Turnier um 13 Uhr. Folgende Mannschaften nehmen teil: Unitas
Wuppertal, CSC, Heider SV,
Grün-Weiß Wuppertal, SC Sonnborn, Bayer Wuppertal, FC Gernold (TSV II), Post Solingen,
SSV Sudberg, Germania 1900
und TSV 05 Ronsdorf AH.
8
RONSDORFER WOCHENSCHAU
Nr. 44 • Mittwoch, 30. Oktober 2013
Sport
TSV 05 Ronsdorf 1. Mannschaft – FSV Vohwinkel 6:1
Wichtiger Heimsieg gegen Vohwinkel
Gegen den FSV Vohwinkel
konnte der TSV Ronsdorf mit einem verdienten 6:1 (2:0)-Sieg
wichtige Punkte gegen den Abstieg sammeln. Dabei spielten die
Gastgeber teilweise eine Klasse
besser als ihre Konkurrenten aus
Vohwinkel.
Nach einem erlösenden Tor beginnt
der Torreigen
Nach zähem Spielbeginn und verschossenem Foulelfmeter in der 3.
Minute schien das Spiel einen unglücklichen Verlauf zu nehmen,
doch konnte Lukas Reinartz in
der 28. Minute nach langem Abschlag von Bastian Kuhnke überlegt zum erlösenden 1:0 einschieben. Nun war der Knoten geplatzt
und das Ronsdorfer Spiel wurde
mit jeder Minute druckvoller und
Lukas Reinartz war überragender Torschütze in einem überlegenen Spiel.
überlegener. Bereits in der 32. Minute konnte Marvin Merchel mit
Kopfball nach einer Ecke auf 2:0
erhöhen. Nach der Pause gelang
Lukas Reinartz ein Doppelschlag
zum 4:0. Zuerst verwandelte er in
der 51. Minute einen Foulelfmeter
und konnte dann in der 54. Minute mit einem weiteren schönen
Treffer nachlegen. In der 63. Minute konnte Phillip Lange nach
Vorarbeit wiederum von Reinartz
auf 5:0 erhöhen. Nachdem die
Gäste durch Elfmeter zum 1:5 verkürzen konnten gelang Sebastian
Finke in der 81. Minute nach Zuspiel von Julian Zeidler der verdiente 6:1-Endstand.
Am kommenden Sonntag
kommt es um 14.30 Uhr zum
nächsten schweren Auswärtsspiel
beim 1. FC Wülfrath. Mit einer
Leistung wie gegen den FSV Vohwinkel wäre ein Sieg in Wülfrath
durchaus realistisch.
-fw
TSV 05 Ronsdorf 2. Mannschaft – TFC Wuppertal 4:5
TSV Ronsdorf II verliert nach großem Kampf
Axio LED Media R
In einem Kampfspiel auf Biegen
und Brechen unterlagen die kleinen
Zebras 4:5 (1:3) gegen den TFC
Wuppertal. Hierbei erwies sich, wie
auch TSV II-Trainer Roman Benkert anmerkte, die Abwehr als
Achillesverse der Mannschaft.
Bereits in der 8. Minute konnte
der TSV durch Benjamin Butzbach mit 1:0 in Führung gehen.
Durch einen Doppelschlag in der
25. und 29. Minute, darunter einem Foulelfmeter, konnten die
Gäste eine 1:2-Führung markieren
und kurz vor der Pause auf 1:3 erhöhen. Nach der Pause ging es
dramatisch weiter. Nachdem Torhüter Stefan Koßmann einen
Foulelfmeter der Gäste parieren
konnte, gelang es Nico Langels
kurz danach für die Zebras auf 2:3
zu verkürzen.
Aus einem unglücklichen Angriff folgen
erfolgreiche Konter des Gegners
Die Ronsdorfer kamen immer
stärker auf und konnten in der 75.
Minute durch Justin Perne zum
3:3 ausgleichen. Der TSV wollte
nun den Sieg und hätte beinahe
durch Marvin Wolters, der nur
den Pfosten traf, die 4:3-Führung
erzielt. In diesen Sturmlauf der
Gastgeber hinein gelang dem
Gegner durch einen Konter die
3:4-Führung. Als der TSV in den
Schlussminuten alles nach vorne
warf, nutzten die Gäste einen weiteren schönen Konter zum 3:5. In
der Nachspielzeit konnte dann
Stefan Lamster mit einem Foulelfmeter auf 4:5 verkürzen.
Am kommenden Sonntag,
12.30 Uhr, tritt die 2. Mannschaft des TSV zum Auswärtsspiel beim SC Velbert II an und
wird versuchen, die Heimniederlage vergessen zu machen. -fw
SC Uellendahl – SV Jägerhaus Linde 1:2
SV Jägerhaus Linde siegt auch in Uellendahl
Gegen einen zum Schluss noch
stark aufkommenden Gastgeber
konnten sich die Linder am Ende
verdient mit 1:2 (0:2) behaupten
und ihre Tabellenführung in der
Kreisliga A verteidigen. In der ersten Spielhälfte agierte die Linder
Mannschaft überlegen und konnte durch Daniel Uthmann in der
30. Minute mit 0:1 in Führung
gehen. In der 45. Minute erhöhte
Umut Erol durch einen abgefälschten Schuss sogar auf 0:2 und
Jubiläumsaktion
auf die Modelle Axio 32/37/42 LED Media R
bis 31.12. 2013 – solange der Vorrat reicht
Der ServiceProfi in Wuppertal-Ronsdorf
Radio Kimmel
Lüttringhauser Straße 10 · Wuppertal-Ronsdorf
Seit über 40 Jahren - von Freunden empfohlen
Inh. Günther Andereya - Lüttringhauser Straße 10
2 46 11 20 ·  2 46 11 19 ·  radiokimmel@t-online.de
☎ 02 02 / 2 46 11 20
WIR SIND DIE SPEZIALISTEN
konnte mit seiner Mannschaft beruhigt in die Pause gehen. Nach
dem Seitenwechsel hatten die Linder das Spiel weiterhin gut im
Griff.
Dank Torwart Justin Herkenrath wird eine
schwierige Phase erfolgreich gemeistert
Erst als dem SC Uellendahl in der
70. Minute der 1:2-Anschlusstreffer gelang, wurde es noch einmal
spannend. Die Uellendahler warfen nun alles nach vorne und er-
spielten sich einige hochkarätige
Chancen. Mit viel Glück und einem überragenden Torwart Justin
Herkenrath überstanden die Linder die Drangperiode der Gastgeber und freuten sich am Ende über
einen schwer erkämpften Auswärtssieg.
Am kommenden Sonntag um
14.30 Uhr wollen die Linder beim
Heimspiel gegen den TSV Fortuna Wuppertal ihre Tabellenführung verteidigen.
-fw
Basketball: DT Ronsdorf – SG Sechtem 82:75
DT feiert dritten Sieg in Folge
Von Tim Neumann
Nach dem überzeugenden Sieg
gegen Lokalrivalen Barmer TV in
der letzten Woche wollte die DT
Ronsdorf Baskets den Schwung
aus zwei gewonnen Spielen mitnehmen und die Serie gegen die
SG Sechtem fortsetzen. Dank einer motivierten Teamleistung der
DTler konnten sie das Duell in
der Sporthalle an der Blutfinke
mit 82:75 (46:37) für sich entscheiden.
Beide Mannschaften gingen unkonzentriert ins Spiel, weshalb die
Zuschauer einen fahrigen Beginn
sahen. Nach einigen Minuten kam
die DT besser ins Spiel, und besonders Adrian Brückmann überzeugte mit einer kämpferischen
Leistung. Anschließend erzielten
Gordon Geib und Michal Twarog
aus der Distanz einen kleinen Vorsprung für die DT. Somit ging das
erste Viertel folgerichtig mit 24:20
zu Ende. Auch das zweite Viertel
begann unsicher, trotzdem
schenkten sich beide Mannschaften nichts. Die Hausherren konnten jedoch ihren Vorsprung langsam ausbauen, obwohl vor allem
der SG-Center Clifford Ederaine
die Ronsdorfer Hintermannschaft
immer wieder erfolgreich bezwingen konnte. Zuri Williams sorgte
mit einem spektakulären Wurf
mit dem Pausenpfiff für die
46:37-Führung zur Halbzeit.
Glückliche Einwechslung und
Entscheidung in der Schlussphase
Im dritten Viertel kam die SG
Sechtem durch gute Einzelaktionen auf 2 Punkte heran. Das Trainerduo Twarog/Geib bewies in
dieser Phase mit der Einwechslung von Nikola Jovanovic und
Assan N’jai ein glückliches Händchen. Besonders N’jai sorgte mit
seiner Schnelligkeit und seinem
Zug zum Korb für eine 9-Punkte-
Führung. Mit einem Stand von
65:58 ging es dann ins letzte Viertel. In dieser Phase fehlte der unerfahrenen Ronsdorfer Mannschaft die Kaltschnäuzigkeit
unterm Korb, um die Partie schon
früher zu entscheiden. So konnten
die Gäste aus Sechtem durch wiederholt gute Leistung von Clifford
Enderaine ausgleichen. Doch die
spannende Schlussphase wurde
von treffsicheren Freiwurfschützen wie Zuri Williams und Adrian Brückmann entschieden. Der
Sechtemer Widerstand war nun
gebrochen, was der DT den verdienten 82:75-Erfolg einbrachte.
DT Baskets: Williams (11),
Geib (24), Twarog (6), Brückmann
(14), Jovanovic (5), Sarcevic, Marinkovic (9), Braun, Reinboldt, A.
N’ jai (13). SG Sechtem: Schermeng (14), Rehs (2), Bowdurez (6),
Alt (5), Weiser (6), Ederaine (25),
Henkel, Salomon, Wilken, Klaudt,
Zajic (17), Glöckner.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
55
Dateigröße
1 943 KB
Tags
1/--Seiten
melden