close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

auch in handschriftliche Notizen? - Datenschutz Zug

EinbettenHerunterladen
24
Stufenübergreifende Mitteilungen
Datenschutzrecht in der Praxis
Einsichtsrecht – auch in handschriftliche Notizen?
Ausgangslage
Daten, das Speichermedium
Fragen und Antworten
Im Schulbereich wird häufig
oder die Form der Bearbeitung
Ǡ
Wichtiges in Form von hand-
spielt dabei keine Rolle. Ob es
Notizen von Lehrpersonen/Ex-
schriftlichen Notizen festge-
sich um Handnotizen, auf Ton-
perten zur Auswertung einer
Wichtiger Hinweis
halten. So machen sich etwa
band oder Fotos festgehaltene
Prüfung ins Dossier der Kandi-
für die Praxis
Lehrpersonen über besondere
Informationen
datin?
Verfassen Sie Handnotizen, wie
Vorfälle von einzelnen Schülern
PC/Schreibmaschine verfasste
eine
Dokumente handelt, ist nicht
Wenn vorgeschrieben ist, dass
korrekt, nachvollziehbar und
von Bedeutung.
ein
eine(n)
möglichst objektiv. Wenn Sie
zweite(n) Lehrperson/Experten
über subjektive Eindrücke, Ver-
Notiz,
Therapeutinnen
über den Verlauf von Therapi-
oder
mit
en, der Schulpsychologe über
Gehören
Kosten erhoben werden (§ 17
handschriftliche
Abs. 2 DSG).
andere Dokumente auch, stets
Gespräch
durch
ein Elterngespräch oder der
Die Betroffenen haben das
protokolliert wird (Aufnahme-
mutungen oder von Dritten
Schulleiter über ein Beurtei-
Recht
welche
verfahren, Matura- und Diplom-
Zugetragenes Notizen machen,
lungsgespräch mit einer Lehr-
Daten die öffentliche Verwal-
prüfung), handelt es sich dabei
bezeichnen Sie dies ausdrück-
person. In allen diesen Fällen
tung über sie bearbeitet. Nur
um Personendaten, die insbe-
lich näher.
wird dem Dossier der betroffe-
dann können sie die ihnen zu-
sondere bei negativem Ausgang
Es gibt nur ein Dossier – kein
nen Person die handschriftliche
stehenden Rechte wahrneh-
von grosser Bedeutung sind.
zweites Geheim- oder «Schat-
Notiz beigefügt.
men.
Deshalb gehören sie ins Dossier.
tendossier».
zu
wissen,
Insbesondere
müssen
die Betroffenen die Möglichfalsche
ins
Dossier gehört, wie Doublet-
keit
Die
Maturitäts-
jederzeit berichtigen zu lassen
Dossier
prüfung muss vom Experten,
(§ 4 DSG). Wäre es zulässig,
einem Beschwerdeverfahren?
Wenn Sie diese Regeln einhal-
von der Expertin protokolliert
Daten «hinter dem Rücken»
Oder jederzeit und unabhän-
ten, dann können Sie Ihre
werden. Diese machen Hand-
Betroffener
gig von einem Beschwerde-
Notizen auch jederzeit den
notizen über den Verlauf der
könnte ihnen Schaden zuge-
verfahren?
Betroffenen offen legen.
Prüfung.
fügt werden, ohne dass sie
Eine Kandidatin, die nicht be-
sich überhaupt wehren könn-
Der datenschutzrechtliche An-
René Huber, Datenschutzbe-
standen hat, verlangt später
ten.
spruch auf Auskunft oder Ein-
auftragter des Kantons Zug ●
zu
Daten
nicht
Ein Beispiel zur Erläuterung:
mündliche
haben,
Was
bearbeiten,
Ǡ
Darf
die
Kandidatin
einsehen?
Nur
ihr
in
ten oder Vorentwürfe, ist zu
vernichten.
sicht in die eigenen Daten
vorerst ausserhalb, anschliessend im Rahmen eines Be-
Die Einsicht kann aus über-
besteht
schwerdeverfahrens
wiegenden
der
einem Verfahren und kann
Bei Fragen zum Thema
in sämtliche sie betreffende
Öffentlichkeit oder Dritter ein-
somit vor, während oder nach
finden Sie Hinweise unter:
Daten. Hat sie das Recht
geschränkt,
Abschluss
www.datenschutz-zug.ch
dazu? Gehören handschriftli-
oder verweigert werden (§ 14
geltend gemacht werden. Sie
Werden Sie dort nicht
che Notizen dazu?
DSG). Die Gesetzesmaterialien
braucht die Daten auch für die
fündig:
zeigen klar, dass der Aus-
Abklärung der Frage, ob es
Datenschutzstelle des
Rechtslage – die Grundsätze
schluss der Einsicht durch den
sinnvoll
Kantons Zug
Aufgrund des Datenschutzge-
Gesetzgeber nur ausnahms-
ablehnenden
setzes des Kantons Zug (DSG)
weise und nur in ganz engen
Rechtsmittel zu ergreifen.
hat jede betroffene Person
Grenzen als zulässig erachtet
grundsätzlich
um-
wird. Im hier vorliegenden Fall
Die betroffenen Personen kön-
rene.huber@allg.zg.ch
fassenden Rechtsanspruch auf
sind keine Gründe ersichtlich,
nen auch jederzeit Fotokopien
Tel. 041 728 31 87
Einsicht in ihre eigenen Daten
die eine Einschränkung zulas-
ihrer Daten verlangen. Dafür
Fax 041 728 37 01
(§ 13 DSG). Das gilt für alle
sen würden.
dürfen
einen
Einsicht
Interessen
aufgeschoben
unabhängig
eines
ist,
von
Verfahrens
gegen
einen
Entscheid
ein
Dr. René Huber
Postfach 156
6301 Zug
grundsätzlich
keine
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
38 KB
Tags
1/--Seiten
melden