close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

E wie Easy: einfach mobil navigieren mit Falk E-Serie - PresseBox

EinbettenHerunterladen
Mobile Navigation
CeBIT-Presseinfo
12. März 2007
E wie Easy: einfach mobil
navigieren mit Falk E-Serie
Mit einfachem Bedienkonzept und
präziser Zielführung durch Europa
Falk Marco Polo Interactive stellt zur CeBIT
seine neue E-Serie vor, die neben der PSerie für gehobene Ansprüche und der
Möglichkeit zum Festeinbau und der N-Serie
für technisch hochentwickelte Navigation
das Produktportfolio sinnvoll ergänzt. Die
zwei mobilen Lotsen der E-Serie, E30 und
E60
Europe,
sprechen
laut
Hersteller
Kunden an, die präzise und sicher ans Ziel
kommen
komplizierte
möchten
dabei
auf
Bedienungsanleitungen
und
ungenutzte
und
Zusatzfeatures
verzichten
Einfach und praktisch: Die neue ESerie führt auch preisbewusste Nutzer zuverlässig ans Ziel.
Druckfähiges Bildmaterial und
Texte zum Download unter
http://Falk.talkabout.de
wollen. Die E-Serie als Einstieg in die Welt
der Navigation hat dafür ein vereinfachtes
Bedienkonzept, das auch für Erstanwender
sofort
eingängig
ist
und
sich
intuitiv
bedienen lässt. Ein Studium des Handbuchs
wird überflüssig. Dank der neuen Falk
Navigator 5 Software bietet die E-Serie
neben
der
einfachen
Handhabung
eine
ganze Reihe Komfortfunktionen sowie einen
1
Blitzer-Warner .
Das 229,95 Euro teure Falk E30 bietet Detailkarten von Deutschland, Österreich und der Schweiz
1
Rechtlicher Hinweis: s. Seite 3
Presseinformation Falk Marco Polo Interactive März 2007 (www.fm-i.de)
Seite 1 von 3
-2–
sowie
die
Hauptstraßen
Westeuropas.
Das
269,95 Euro teure Falk E60 Europe kommt mit
exakten Karten von 21 Ländern Westeuropas.
Das Kartenmaterial ist jeweils auf dem neusten
Stand (2007-2). Die E-Serie ist im zweiten Quartal 2007 im Handel verfügbar.
Fingerleichte Bedienung
Äußerlich in formschönem und handlichem Design gehalten, verfügt die E-Serie auch über herausragende innere Werte. Laut Falk sind bei der
neuen E-Serie die Bedienbarkeit und die Ergonomie speziell für den Navigationseinsteiger optimiert: Alle Menüs und Symbole sind selbsterklärend, bei der Eingabe von Adressen werden
schon nach der Eingabe des ersten Buchstabens
nicht mögliche Folgebuchstaben ausgeblendet.
Lautstärke und Helligkeit lassen sich bei laufender Navigation verstellen, der Batteriezustand ist
jederzeit sichtbar. Weiterhin verfügt die E-Serie
über eine Atomzeit-genaue Justierung der Uhr
über Satelliten. Damit kann sich der Fahrer laufend über seine Ankunftszeit informieren.
Noch bessere Navigation mit Falk Navigator 5
Die E-Serie verfügt über die neueste Softwareversion Falk Navigator 5. Die Sprachansagen
sind um Straßenbezeichnungen erweitert. Neue
sympathische Stimmen sagen beispielsweise
„Fahren Sie jetzt rechts auf die A8“. Die 2D- und
die 3D-Ansicht wurde vollständig überarbeitet:
Die Kartendarstellung ist noch exakter und stellt
Häusergrundrisse und die eigene Position übersichtlich dar. Die Karte baut sich besonders in 3D
sehr schnell auf und läuft während der Fahrt wie
ein Film mit. Darüber hinaus hat Falk der optimierten Software eine neue Nachtansicht spendiert. Über den Falk Navi-Manager können sogar
redaktionell ausgewählte Touren, beispielsweise
Ausflüge mit dem Cabriolet oder Touren durch
deutsche Großstädte, angesehen und mit einem
Presseinformation Falk Marco Polo Interactive März 2007 (www.fm-i.de)
Seite 2 von 3
-3–
Klick auf das Gerät übertragen werden. Maut-
Weitere Informationen:
straßen sind einfach ein- und ausschaltbar. Das
talkabout communications gmbh
Annette Bolte
Rablstraße 24
81669 München
Tel.: +49 (0)89 459 954-23
E-Mail: ABolte@talkabout.de
Internet: http://www.talkabout.de
mitgelieferte Kartenmaterial ist auf dem neusten
Stand (2007-2) und hat in Deutschland, Österreich und der Schweiz eine Abdeckung von nahezu 100%. Die detaillierten Karten sorgen für
präzise Navigation bis vor die Haustür.
Blitzer-Warner für sicheres Ankommen
1
Der Blitzer-Warner meldet sowohl stationäre als
auch Ampelblitzer. Die Warnung erfolgt über ein
akustisches Signal, und es erscheint ein Symbol
auf dem Bildschirm. Der Anwender kann die Blitzer-Daten für ganz Europa unbegrenzt häufig und
stets kostenfrei aktualisieren.
Erweiterbar um praktische Accessoires
Die E-Serie lässt sich mit hochwertigem Zubehör
aufrüsten. So stehen neben einem TMC-Modul
zur Stauwarnung und -Umfahrung professionelle
Auto-Halterungen, Zusatzkarten für West- und
Osteuropa und 34 City Guides als Zubehör zur
Pressoffice Falk Marco Polo
Interactive: http://Falk.talkabout.de
Falk Marco Polo Interactive GmbH
Uta Sommerfeld
Marco Polo Straße 1
73760 Ostfildern
Tel.: +49 (0)711 45 02-1019
E-Mail: presse_FM-I@mairdumont.com
Über Falk Marco Polo Interactive
Falk Marco Polo Interactive (FM-I) ist ein Unternehmen von MAIRDUMONT mit Sitz in
Ostfildern bei Stuttgart. Auf Basis der vielfach prämierten Technologien ist FM-I in folgenden Geschäftsfeldern aktiv: „Navigationssysteme und Dienste für Reisende“ mit
Produkten wie dem Falk Navigator und Internetdiensten wie Falk.de; „Geografische
Informationssysteme (GIS) für Geschäftskunden“ mit Produkten wie dem Falk Filialfinder und dem Falk Anfahrtsplaner; „Content“ – dem Vertrieb von Inhalten aus dem
Portfolio von MAIRDUMONT und dem Bereich „Media“, d. h. der Nutzung des
Media-Angebots von FM-I für Kommunikationskonzepte.
Internet: www.fm-i.de
Verfügung.
***
1
Rechtlicher Hinweis: Der Betrieb des „Blitzer-Warners“ ist im
Anwendungsbereich der STVO gemäß § 23 Abs. 1b STVO und in
weiteren europäischen Ländern nicht erlaubt. Der Blitzer-Warner
darf nur für die Routenplanung verwendet werden und muss während der Fahrt ausgeschaltet sein. Vorraussetzung zur Nutzung ist
ein PC mit Windows XP und Internetanschluss. Blitzer-WarnerDaten für die Schweiz sind nicht in den Produkten von FM-I enthalten. Sie sind auch nicht über das Internet downloadbar.
Presseinformation Falk Marco Polo Interactive März 2007 (www.fm-i.de)
Seite 3 von 3
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
2
Dateigröße
107 KB
Tags
1/--Seiten
melden