close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download - Gemeinde Lengdorf

EinbettenHerunterladen
Nr. 10/2014
Oktober 2014
Amtlicher Teil
Spruch des Monats
Es wäre eine Freude zu leben, wenn jeder nur die
Hälfte von dem täte, was er von anderen verlangt.
Valerie von Martens
EDV-Installationsarbeiten im Melde- und
Passamt
Wegen EDV-Installationsarbeiten im Melde- und
Passamt der Gemeinde Lengdorf kann es
am Montag, den 20. Oktober 2014
zu Einschränkungen in diesem Sachgebiet kommen.
Es muss mit längeren Wartezeiten gerechnet werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Wir gratulieren
unserem Geschäftsleiter, Herrn Norbert
Niedermeier und seiner Ehefrau Diana
recht herzlich zur Geburt ihres Sohnes Kilian Jakob.
Gewählter Elternbeirat in der Kindertagesstätte Lengdorf
Alexandra Schlenz (Vorsitzende)
Karin Mehner (stellv. Vorsitzende)
Katja Kiefersbeck (Kassiererin)
Isabella Wand (stellv. Kassiererin)
Jane Müller (Schriftführerin)
Katrin Pintimalli (stellv. Schriftführerin)
Sylvia Baumgartner, Maximilian Gora, Anja
Napieralla (Beisitzer)
Anträge auf Förderungen nach den Richtlinien für Zuwendungen zu Kleinkläranlagen (RZKKA)
Einmal pro Jahr werden die Anträge auf Förderung
nach den Richtlinien für Zuwendungen zu Kleinkläranlagen (RZKKA), die bei der Gemeinde Lengdorf eingehen, an das Wasserwirtschaftsamt München weitergeleitet. Dies geschieht in der Regel im
Dezember eines Jahres. Darum weisen wir unsere
Bauherren, die dieses Jahr ihre Kleinkläranlagen
gebaut und noch keine Förderung beantragt haben,
darauf hin, den Antrag wie folgt bei der Gemeinde
Lengdorf bis 08. Dezember 2014 einzureichen:
 Unterschriebener Antrag auf RZKKA
 Abnahmeprotokoll(e) eines privaten Sachverständigen der Wasserwirtschaft
 Rechnungsbeleg(e) über Kauf bzw. Bau einer
mechanischen Vorbehandlungsstufe
 Evtl.: Liste der an die Kleinkläranlage angeschlossenen Wohnhäuser bzw. Grundstücke (bei
gemeinschaftlichen Anlagen)
Die Gemeinde Lengdorf rät allen Betroffenen, die
ihre Kleinkläranlage noch bauen bzw. nachrüsten
müssen, dies noch im laufenden Jahr zu tun, da das
Förderverfahren nach der Förderrichtlinie 2010 zum
31.12.2014 ausläuft und nicht mehr verlängert
wird! Für Rückfragen steht Frau Lanzl von der
Gemeindeverwaltung unter  08083/5320-17 oder
Frau Schütz vom Landratsamt Erding unter
 08122/58-1228 zur Verfügung.
Informationen zum Thema Kleinkläranlagen:
www.rzkka.bayern.de (Förderrichtlinie)
www.kka.bayern.de (Fachinformationen)
Gemeinde- und Pfarrbücherei
Zusätzliche Öffnungszeiten
Die Bücherei im Pfarrhaus Lengdorf ist
jeden Mittwoch von 9-11 Uhr und
sonntags nach dem Gottesdienst geöffnet. Ab sofort
ist die Bücherei zusätzlich jeden 3. Mittwoch im
Monat (in Anlehnung an den Seniorennachmittag)
von 15-17 Uhr geöffnet.
Über regen Besuch freut sich das Büchereiteam!
Staatliche Fischerprüfung 2015
Ab dem Jahr 2015 ergeben sich einige
Änderungen bei den Prüfungsmodalitäten.
Die bisherige schriftliche Prüfung am
ersten März-Wochenende fällt zukünftig weg, ebenso wird es keine schriftliche Wiederholungsprüfung
mehr geben. Zudem wird die Prüfungsdauer von
120 Minuten auf 60 Minuten reduziert. Die Prüfung
erfolgt nur noch über eine sog. „Online-Prüfung“ an
einem PC in einem Prüfungslokal. Es finden künftig
auch mehrere Prüfungstermine im Jahr statt.
Der Bezirksfischereiverein Erding e.V. hält vom
05.01. bis 07.03.2015 wieder den jährlichen Vorbereitungslehrgang zur Fischerprüfung ab. Die Kursgebühr beträgt für Erwachsene 135 €, für Jugendliche 90 €, je zzgl. Lehrmaterial.
Anmeldungen zum Vorbereitungskurs und weitere
Info´s unter www.fischen-erding.de/pruefung.
Mit bestandener Fischerprüfung kann man bei der
Gemeinde einen Fischereischein beantragen.
Wasserzweckverband Erding-Ost informiert
- Die Filter der Hausinstallation regelmäßig
reinigen
Um eine Verkeimung des Trinkwassers und andere
nachteilige Auswirkungen wie Druckverlust, Wassermangel, Korrosion von metallischen Wasserleitungen und Rohrbrüche zu vermeiden, müssen die
Filter der Hausinstallation regelmäßig gereinigt oder
erneuert werden. Die Wartungsanleitung des jeweiligen Herstellers ist unbedingt zu beachten. Steht
ihnen diese nicht zur Verfügung, wenden Sie sich
bitte an Ihr Installationsunternehmen.
- Zähler wegen Wasserverlusten kontrollieren
Im Hinblick auf die Wasser- und Kanalgebühren
möchten wir auch wieder darauf hinweisen, dass für
Wasserverluste im Bereich der Versorgungsanlage
des Kunden jeder Abnehmer selbst verantwortlich
ist. Es empfiehlt sich deshalb, den Verbrauch am
Zähler in gewissen Zeitabständen zu kontrollieren
um Wasserverluste, z.B. bei einer defekten Heizung
oder einem Rohrbruch, gering zu halten. Wird kein
Wasser verbraucht, dürfen sich die Rädchen am
Wasserzähler nicht drehen.
Deutsche Rentenversicherung informiert
Mütterrente – Anspruch auch ohne Beitragszahlung möglich
Von der Mütterrente kann auch profitieren, wer
bisher noch keine Altersrente erhält - selbst wenn
man schon 65 Jahre oder älter ist. Vor allem Mütter
mit mehreren Kindern können jetzt erstmals zu
einem Rentenanspruch kommen. Darauf weisen die
Regionalträger der Deutschen Rentenversicherung
in Bayern hin.
Die für eine Regelaltersrente notwendigen fünf Jahre mit Beitragszeiten, zu denen auch Zeiten der Kindererziehung zählen, lassen sich jetzt leichter erreichen. Grund: Für vor 1992 geborene Kinder gibt es
jetzt nicht nur ein, sondern zwei Erziehungsjahre pro
Kind.
Beispiel: Einer 66-jährigen Mutter mit drei Kindern,
die vor 1992 geboren wurden, werden seit dem
1. Juli 2014 sechs Jahre Kindererziehungszeit angerechnet. Damit sind die erforderlichen fünf Jahre
erfüllt. Wenn sie bis zum 31. Oktober 2014 einen
Rentenantrag stellt, erhält sie rückwirkend zum
1. Juli 2014 ihre Regelaltersrente.
Fehlen trotz verlängerter Kindererziehungszeiten
noch einige Monate für die fünf Jahre, zum Beispiel
bei nur zwei vor 1992 geborenen Kindern, kann es
sinnvoll sein, freiwillige Beiträge zu zahlen. Der
Mindestbeitrag beträgt derzeit 85,05 € pro Monat.
Die Deutsche Rentenversicherung empfiehlt den
Betroffenen, sich beraten zu lassen.
Wer bereits am 30. Juni 2014 eine Rente bezogen
hat, erhält die höhere Mütterrente automatisch, ein
Antrag ist nicht erforderlich.
Mehr Informationen zur Mütterrente und zum Rentenpaket erhält man in allen Auskunfts- und Beratungsstellen der Dt. Rentenversicherung und im Internet unter www.deutsche-rentenversicherung.de.
Allgemeine Fragen zur Mütterrente?
Antworten gibt es am kostenlosen Servicetelefon
unter 0800 1000 480 88.
Wichtiger Hinweis!
Da das Mitteilungsblatt der Gemeinde Lengdorf nur
monatlich herausgegeben wird, kann es nur zur Information der Bürger dienen. Wir weisen daher ausdrücklich darauf hin, dass alle amtlichen Bekanntmachungen ausschließlich durch Anschlag an den
gemeindlichen Amtstafeln erfolgen. Sie sollten daher, um keine Fristen zu versäumen, nach wie vor
regelmäßig die Bekanntmachungen an den gemeindlichen Amtstafeln lesen.
Bachräumung
In der Gemeinde Lengdorf wird in der Zeit vom
03.11. bis 08.11.2014 die Bachräumung durchgeführt. Bei schlechter Witterung findet die Räumung
eine Woche später statt.
Besonders die Triebwerksbesitzer sind gehalten, für
eine gründliche Räumung des Bachbettes zu sorgen.
Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass eine ordnungsgemäße Bachräumung auch Voraussetzung für
eine evtl. Entschädigung bei Hochwasser ist.
Personenstandsnachrichten
Geburten
● Annalena Huber, Gmaind
● Sebastian Maier, Erhard-Stangl-Ring
● Barbara Hartl, Hönning
Die nächsten Abholtermine für Biotonne
Dienstag, 28. Oktober 2014
Dienstag, 11. November 2014
Die nächsten Abholtermine für Papiertonne
Mittwoch, 12. November 2014
Mittwoch, 10. Dezember 2014
Servicehotline Gelbe Säcke
Die kostenlose Servicehotline der Firma Wurzer für
nicht abgeholte Gelbe Säcke ist die 0800/5505025.
Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger bei Nichtabholung der Gelben Säcke nicht in der Gemeindeverwaltung, sondern die kostenlose Servicehotline
anzurufen. Dort erreichen Sie direkt einen Ansprechpartner bei der Firma Wurzer.
Gratulationen
Die Bürgermeisterin gratulierte
zum 80. Geburtstag:
● Frau Elisabeth Gaigl, Lärchenstr.
Kostenloser Häckslereinsatz
Sterbefälle
● Herr Franz Xaver Bösch, Mehnbach
● Herr Nikolaus Martin Burger, Lacken
● Herr Georg Menzinger, Hauptstr.
● Herr Anton Hondl, Isener Str.
Eheschließungen
● Frau Maria Schröer und Herr Michael Paterman,
Forstern
● Frau Martina Rosa Hobmaier und Herr Franz
Schwarzenbauer, Kopfsburg/Badberger Str.
Aus dem Gemeindeleben
Haussammlung der Krieger- und Reservistenkameradschaft Lengdorf
Die diesjährige Haussammlung der Krieger- und
Reservistenkameradschaft Lengdorf findet statt
von 17. Oktober 2014 bis 02. November 2014.
Die Spenden an den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge werden zur Pflege von Gräbern der
2,3 Millionen Kriegstoten, die auf insgesamt 827
Friedhöfen in 45 Ländern ruhen, verwendet.
Vereinsessen der FFW Matzbach
Das Vereinsessen der FFW Matzbach findet statt
am Samstag, 18. Oktober 2014 um 20 Uhr
im Gasthaus Scharl in Thann.
Alle Vereinsmitglieder sind mit ihren Frauen herzlich eingeladen.
***
Abfallwirtschaft
Öffnungszeiten Recyclinghof
Mittwoch 16.00 – 18.00 Uhr
Samstag 09.00 – 12.00 Uhr
Der Gartenhäcksler wird in der Gemeinde Lengdorf
am Montag, 20. Oktober 2014 und
am Dienstag, 21. Oktober 2014
eingesetzt. Interessenten können sich bis 16.10.2014
bei der Gemeindeverwaltung unter  08083/5320-0
anmelden.

Die nächsten Abholtermine für Gelben Sack
Dienstag, 04. November 2014 (Lengdorf 1)
Montag, 10. November 2014 (Lengdorf 2)
Die nächsten Abholtermine für Restmüll
Dienstag, 21. Oktober 2014
Dienstag, 04. November 2014
Ostbündnis
Unter dem Motto „Von der Wiege bis zur Bahre Die bayerische Sprache in unserem Raum“ findet
ein Vortrag mit dem Sprachwissenschaftler Dr.
Bernhard Stör statt
am Kirchweihmontag, 20. Oktober 2014
um 19.30 Uhr
im Bürgerhaus Schwindegg.
Alle sind dazu herzlich eingeladen!
Jahreshauptversammlung des Gartenbauvereins Lengdorf e.V.
Der Gartenbauverein Lengdorf e.V. lädt ein zur
Jahreshauptversammlung
am Freitag, 07. November 2014 um 19.30 Uhr
im Gasthaus Menzinger.
Herr Thomas Janschek referiert zum Thema „Allerlei Gewürz für Leib, Liebe und Leben“ – Geschichte
und Geschichten um unsere Gewürze.
Nachbarschaftshilfe
Isen – Lengdorf – Pemmering
Wir, die Nachbarschaftshilfe des Pfarrverbandes
möchten dazu beitragen, die vielseitigen Nöte der
Menschen in unserer Pfarrgemeinde zu lindern.
Durch den steigenden Hilfsbedarf alter, einsamer,
aber auch durchaus junger, kranker und behinderter
Menschen, die sich nicht mehr selbst versorgen
können oder durch plötzliche Krankheit, Unfall oder
allgemeine Schwäche in Notsituationen kommen, ist
Hilfe nötiger denn je.
Wir bieten kostengünstige Hilfe an, z.B. für:
- Fahrdienste (z.B. Arzt, Krankenhaus, Gottesdienst,
Veranstaltungen)
- Essen auf Rädern
- Familienhilfe (z.B. Einkauf, Haushaltshilfe,
Kinderbetreuung, Seniorenbetreuung)
Achtung! Eine zusätzliche kostenfreie ehrenamtliche
Leistung:
- Betreuung Schwerstkranker
- Krankenwache
- Nachtdienst
- Sterbe-/Hospizbegleitung mit Palliativ-CareBetreuung
- Trauergespräche
(dies alles auch sehr oft kombiniert mit Pflegediensten, alles in Absprache jederzeit mit Frau Patrizia
Brambring)
Scheuen Sie sich nicht, sich in Notsituationen vertrauensvoll an die Nachbarschaftshilfe zu wenden.
„Hier wird Ihnen geholfen!“
Einsatzleitung: Patrizia Brambring,  08083/8529
Möchten Sie Mitmenschen in unserem Ort unterstützen und Ihre Hilfe anbieten (oft genügt nur eine
Stunde in der Woche), dann dürfen Sie sich gerne
mit uns in Verbindung setzen.
Vielen Dank dafür!
Sporttermine
Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen
des FC Lengdorf - Abteilung Ski
Die Skiabteilung des FC Lengdorf lädt ein zur
Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen
am Freitag, 24.Oktober 2014 um 19.30 Uhr
im Sportheim Lengdorf.
Alle Mitglieder der Skiabteilung sind mit Partner
und Familie herzlich eingeladen.
Anschließend wird das neue Winterprogramm präsentiert.
Sporttermine
Unser Programm für alle, die fit sind, es bleiben
oder werden wollen:
montags von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Kinderturnen von ca. 4 bis 7 Jahre;
Infos bei Frau Cornelia Rybar unter  08083/
9074732
dienstags von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Eltern-Kind-Turnen ab ca. 2 Jahre; Infos bei
Übungsleiterin Frau Michaela Husseck ( 08083/
5489529) und Frau Manuela Urgibl
mittwochs um 18.30 Uhr
Wirbelsäulengerechtes Muskel- u. Ausdauertraining
mittwochs um 19.30 Uhr
Fit-Mix – wir probieren alles aus: Step-Aerobic,
Bodystyling, Work Out mit Hanteln, Therabändern,
Flexistäben, Gymnastikbällen, etc.
Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet, Kurseinstieg jederzeit möglich.
donnerstags von 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr
Zumba
freitags von 15.15 Uhr bis 16.30 Uhr
Seniorensport mit Christine Rädlinger
freitags von 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr
Wirbelsäulengymnastik für jeden mit Sportlehrer
Herbert Peter
freitags von 20.30 Uhr bis 22.00 Uhr
Cuong Nhu Karate mit Manfred Meir
Termine des FC Lengdorf – Skiabteilung
Skigymnastik für Jugendliche und Erwachsene
montags von 19.30 Uhr bis 20.45 Uhr in der Schulturnhalle
Training für sportliche Kinder ab der 2. Klasse
donnerstags von 18.15 Uhr bis 19.30 Uhr in der
Schulturnhalle
Weihnachtsferienski- und Snowboardkurse
27./28. und 30. Dezember 2014
Gemeinde- und Vereinsmeisterschaft alpin
Samstag, 17. Januar 2015
Cuong Nhu Karate
24.10.2014
Anfängerkurs für alle Altersgruppen ab 12 Jahren
werden ab sofort angeboten. Trainingszeiten jeden
Freitag von 20.30 – 22.00 Uhr in der Schulturnhalle
Lengdorf.
Anmeldung und weitere Informationen bei Herrn
Manfred Meir unter  08083/549742.
26.10.2014
02.11.2014
Termine des FC Lengdorf-Rope Skipping
mittwochs von 15.30 Uhr bis 17 Uhr
Meisterschaftstraining
donnerstags von 15.30 Uhr bis 17 Uhr
Showtraining
freitags von 16.30 Uhr bis 18 Uhr
Rope Skipping für kleine Mäuse und Einsteiger unter der Leitung unserer Jugendleiterin Eileen Huber
samstags von 9 Uhr bis 13 Uhr
Mannschaftstraining
samstags von 13 Uhr bis 15 Uhr
Doppelbelegung; Badminton für Kinder und Jugendliche (Heide Huber) und Slakeline
04.11.2014,
07.11.2014,
11.11.2014,
14.11.2014
04.11.2014
04.11.2014
07.11.2014
07.11.2014
09.11.2014
09.11.2014
Terminkalender
17.10.2014,
24.10.2014,
28.10.2014,
31.10.2014
17.10.2014
18.10.2014
18.10.2014
19.10.2014
20./21.10.
2014
20.10. bis
24.10.2014
20.10.2014,
27.10.2014,
03.11.2014,
10.11.2014
20.10.2014
21.10.2014
Mittagstisch „gemeinsam statt einsam“ mit der Nachbarschaftshilfe
von 11.30-15.00 Uhr in Isen,
Bischof-Josef-Str. 14
Kirchweihfeier mit Kinderfest des
Stopselclub Thann e.V. in Hönning
Kirchweihturnier des FC Lengdorf –
Abt. Stockschützen
Vereinsessen der FFW Matzbach um
20 Uhr im Gasthaus Scharl in Thann
Kirchenmaus um 11 Uhr im Pfarrheim Isen
Gartenhäcksler
Buchausstellung im Kindergarten
und in der Kinderkrippe
Fröhlicher Gedächtnisnachmittag
mit der Nachbarschaftshilfe von
14-16 Uhr in Isen,
Bischof-Josef-Str. 14
Ostbündnis: Vortrag „Von der Wiege bis zur Bahre – Die bayerische
Sprache in unserem Raum“ um
19.30 Uhr in Schwindegg
Grabgesteckbasteln des Gartenbauvereins Lengdorf e.V. um 19.30 Uhr
in der Schule Lengdorf
11.11.2014
16.11.2014
17.11.2014,
24.11.2014
18.11.2014,
21.11.2014,
25.11.2014,
28.11.2014
18.11.2014
19.11.2014
21.11.2014
23.11.2014
29.11.2014
30.11.2014
Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen des FC Lengdorf – Abt. Ski
um 19.30 Uhr im Sportheim Lengdorf
Rosenkranz für Priesterberufe der
Marianischen Männerkongregation
um 9.30 Uhr in Lengdorf
Bauernstammtisch um 19.30 Uhr im
Gasthaus Menzinger
Mittagstisch „gemeinsam statt einsam“ mit der Nachbarschaftshilfe
von 11.30-15.00 Uhr in Isen,
Bischof-Josef-Str. 14
Kaffeekränzchen der Seniorensportgruppe
Gemeinderatssitzung um 19.30 Uhr
Jahreshauptversammlung des
Gartenbauvereins Lengdorf e.V. um
19.30 Uhr im Gasthaus Menzinger
Stopselabend des Stopselclub Thann
Marianische Männerkongregation:
MC Fest in Schwindkirchen; Abfahrt um 8.30 Uhr beim Rathaus
Familiengottesdienst um 10 Uhr in
der Pfarrkirche Lengdorf
Pfarrgemeinderatssitzung um 20 Uhr
Gottesdienst für verstorbene Mitglieder der Marianischen Männerkongregation um 10 Uhr in der
Pfarrkirche Lengdorf
Fröhlicher Gedächtnisnachmittag
mit der Nachbarschaftshilfe von
14-16 Uhr in Isen, Bischof-Josef-Str.
Mittagstisch „gemeinsam statt einsam“ mit der Nachbarschaftshilfe
von 11.30-15.00 Uhr in Isen,
Bischof-Josef-Str. 14
Jagdessen der Jagdgenossenschaft
Lengdorf um 19.30 Uhr im Gasthaus
Menzinger
Seniorennachmittag um 14 Uhr im
Pfarrhaus Lengdorf
Damenstammtisch des Stopselclub
Thann e.V.
Jahramt für verstorbene Mitglieder
des Gartenbauvereins Lengdorf e.V.
um 10 Uhr in der Pfarrkirche Lengdorf
Christbaumversteigerung der FFW
Matzbach um 20 Uhr im Gasthaus
Scharl in Thann
Altarweihe in der Pfarrkirche Lengdorf
Voranzeigen
Jagdessen der Jagdgenossenschaft
Lengdorf
Alle Jagdgenossen mit Ehefrauen sind
herzlich eingeladen zum Jagdessen
am Dienstag, 18. November 2014 um 19.30 Uhr
im Gasthaus Menzinger.
Ihre Jagdpächter
Sonstiges
Gasthaus Scharl in Thann
Kirchweihsonntag, 19. Oktober 2014
ab 11.30 Uhr Mittagstisch mit Kirchweihspezialitäten.
Kirchweihmontag, 20. Oktober 2014
ab 17.00 Uhr mit Kirchweihspezialitäten.
Tischreservierung erbeten unter  08083/348.
Auf Ihren Besuch freut sich Familie Scharl.
Fotoausstellung
Unter dem Titel "Zwischen Himmel und Erde" (Bilder zur Schöpfungsgeschichte mit Weiterführung in
das Neue Testament) zeigt Claus Langheinrich eine
Fotoausstellung in der Stadtpfarrkirche St. Johannes
in Erding vom 23. Oktober mit 23. November 2014.
Die Vernissage ist am 23. Oktober um 16 Uhr. Jeder
Interessierte ist eingeladen.
Begrüßung: Dekan Föckersperger
Laudator: Kreisheimatpfleger Sattelmair
Musik: Georg Rothenaicher, Orgel
Der Eintritt ist frei.
Multiple Sklerose – Schock und Hoffnung
Informationsstand im Bürgerhaus Pliening
Diagnose Multiple Sklerose. Für Betroffene ist das
ein Schock. Denn die chronisch-entzündliche Erkrankung des Zentralen Nervensystems kann die
Lebensqualität deutlich beeinträchtigen. Seh-, Gangoder Empfindungsstörungen gehören zu den typischen Symptomen, Lähmungen und schwere Behinderungen können im weiteren Krankheitsverlauf
hinzukommen.
Allein in Deutschland sind etwa 130.000 Menschen
von MS betroffen, Frauen wesentlich häufiger als
Männer. Typischerweise tritt die Multiple Sklerose
schubförmig auf. Von einem Schub sprechen Experten, wenn bereits zurückgegangene Symptome
plötzlich wiederkehren, neue hinzukommen oder
sich vorhandene Beschwerden verschlechtern.
Eine Heilung ist bis heute nicht möglich, doch gibt
es mittlerweile hochwirksame Medikamente, die die
Symptome günstig beeinflussen und das gefürchtete
Fortschreiten der Erkrankung vielfach verzögern
können. Gerade neu Betroffene mit ihren Angehörigen stehen häufig alleine und hilflos da. Sind von
Ängsten gequält und wissen nicht, wie es weitergehen soll. Hier helfen Informationen und Gespräche
mit Betroffenen.
Weitere Informationen zur Krankheit, zu Therapien,
Lebensweisen und vieles mehr gibt es am Informationsstand am Sonntag, 30. November 2014 beim
Hobby-, Künstler- und Ideenmarkt im Bürgerhaus in
Pliening. Eine ideale Möglichkeit für alle Betroffenen, Angehörigen und Interessierten, wichtige Informationen von Betroffenen und Helfenden über
Broschüren und gerne auch im persönlichen Gespräch einzuholen (gerne anonym und unverbindlich).
DMSG Rosenheim
Ausbildungsplatz
Flughafen München
Der Flughafen München sucht für den Ausbildungsbeginn September 2015 wieder Azubis und duale
Studenten (m/w) in 14 verschiedenen Ausbildungsberufen und vier duale Studiengängen mit den
Schwerpunkten IT und Technik, Gastronomie, Einzelhandel, Service und Betriebswirt.
Nähere Informationen über die einzelnen Berufe und
zum Bewerbungsverfahren im Internet unter
www.munich-airport.de/ausbildung oder
www.kununu.com/flughafen-muenchen.
Hebammen-Praxis/Beckenboden-Zentrum
Dorfen
Fortlaufende Kurse, Einzeltraining
Anmeldung & Info: Andrea Schwanner
 08085/1666
Das nächste Mitteilungsblatt erscheint am
Donnerstag, 13. November 2014
Annahmeschluss:
Donnerstag, 30. Oktober 2014
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
31
Dateigröße
480 KB
Tags
1/--Seiten
melden