close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Konstanten Wie funktioniert was? Kolumne - Schnecke Online

EinbettenHerunterladen
INHALT
Konstanten
Schwerhörigkeit
Editorial .................................................... 03
Impressum ............................................... 05
Hörsturz und Herzinfarkt
Prof. Dr. Stefan K. Plontke,
Priv.-Doz. Dr. Torsten Rahne ............................
Wie funktioniert was?
Wann sind Cochlea-Implantate
indiziert?
22
DCIG .............................................................. 06
Wie funktioniert eine
Soundfield -Anlage?
Detlev Gnadeberg ......................................... 06
Wie laufen CI-Rehabilitation
und CI-Nachsorge ab?
Erfolg im Beruf
– Freizeit mit Freunden
Heiner Kanitz, Hanna Hermann ........................
Matthias Holmeier .........................................
Martin Meindorfer ..........................................
16
Kennen Sie John Locke?
Oliver Hupka ................................................... 07
18
Begeisterung für Technik
Thomas Künzl ................................................
Kolumne
19
Berufliche Karriere dank Leistung
und Wissen
Information | Leserbriefe | Kontakt
Ute Mai ........................................................ 08
Glossar
Sylvia Kolbe ..................................................... 09
Doreen Urban ................................................
20
Ute Mai .........................................................
22
48
Zehn Fragen
Paula Hausmann ............................................
50
Rezension: Geräusche auf
dem Bauernhof
50
Junge Schnecke
SHGs/Kontakte
Redaktion/DCIG ......................................................
51
SHGs/Kontakte
Cochlea-Implantat | ABI
Eine Erfolgsgeschichte: 30 Jahre
Cochlea-Implantate in Deutschland
24
Ein Pionier hat immer noch Visionen
Nadja Ruranski ............................................... 27
CI und Autismus-Spektrum-Störung
Doris Adams................................................... 30
Musik und CI – da geht (wieder) was!
Kathrin Mertel ................................................ 32
Nadja Ruranski ...............................................
14
46
Kleine Schnecke
Sylvia Kolbe ....................................................
Alles begann mit Barbie
Forum
Dr. Oliver Niclaus ...........................................
Zusatzhörhilfen erleichtern
den Alltag
Mut zur „normalen“ Ausbildung
ACIR, Arno Vogel ........................................... 07
44
„Pseudodemenz“ und Hörstörungen
im Alter
Redaktion/DCIG ......................................................
51
Auf die Piste, fertig, los!
Katrin Mehlo ............................................................
52
52
Öffentlichkeit
Grußwort
Selbstbewusster Umgang mit der
eigenen Hörschädigung
Michael Boddenberg, CDU-Fraktionsvorsitzender . 11
Titelthema
Lehre und Berufslaufbahn
– auch mit
Hörbeeinträchtigung
Bereicherung statt Behinderung
Michael Rabenstein ........................................
12
„Wir müssen mehr aufklären“
Zeitschrift Behinderte und Beruf .......................
13
Tätigkeit im Bundesministerium
– auch mit Hörbehinderung
Alfred Frieß ..................................................
14
Bereicherung und Lernprozess
zugleich
Martin Kröger ................................................
4
|
Schnecke 84
|
Juni 2014
15
Pia-Céline Delfau, Daniel Bradtmöller,
Nadja Ruranski ........................................................
27
Meine persönliche CI-Rehabilitation
Sonja Ohligmacher.......................................... 34
„Ich fühle mich wie ein
anderer Mensch“
Martin Schaarschmidt ..................................... 36
Remote Fitting
Martin Baur, Hanna Hermann .......................... 38
CI-Prozessor – Remote Fitting
– wohnortnah
Michael Auberger, Hanna Hermann................... 40
Vom Glück der Hörnervenzellen
Ute Mai ......................................................... 42
54
Forum
Ein Tag mit – der HNO-Ärztin
Prof. Dr. Nicole Rotter, Nadja Ruranski ..............
56
Sind Sie ein „guter“ Patient?
Sylvia Kolbe ....................................................
57
Frühförderung
Eltern stärken
Karen Reichmuth, Andrea Joe Embacher,
Dr. Reinhild Glanemann,
Prof. Dr. A. am Zehnhoff-Dinnesen ....................
58
INHALT
Manchmal vergesse ich, dass mein
Kind gehörlos ist
Selbsthilfe – eine starke Säule
im Gesundheitssystem
Aypek Aktas .................................................... 62
DCIG/Redaktion .............................................
Bimodale Bilingualität
„Förderer der Selbsthilfe“
DCIG/Redaktion .............................................
Dr. Johanna Dumanski,
Prof. Dr. Annette Leonhardt .............................
64
71
DCIG – intern
Dr. Roland Zeh................................................
Sozialrecht
70
70
72
Kontaktadressen: DCIG, RVs, SHGs
Bundesteilhabegesetz
DCIG/Redaktion .............................................
Nadja Ruranski ...............................................
66
Forum
Fachliteratur
Nadja Ruranski ...............................................
Produkt- und Firmeninformationen
Ute Mai.........................................................67
Information | Leserbriefe | Kontakt
Ute Mai.........................................................68
73
Cooler Trip zum
9. Deutschen CI-Tag
77
Sylvia Kolbe ....................................................
Forum
Veranstaltungen
Nachgefragt bei...
Sylvia Kolbe ...................................................
78
Dr. Andreas Dahme .........................................
81
DCIG-Mitgliedsaufnahmeantrag |
Schnecke-Bestellung
DCIG | Regionalverbände |
Selbsthilfe
Kooperation für die optimale
Versorgung unserer Patienten
DCIG/Redaktion .............................................
Prof. Dr. Timo Stöver .......................................
80
70
77
82
Weitere Fach- und
Erfahrungsartikel unter
www.schnecke-online.de
impressum
Herausgeber
Deutsche Cochlear Implant
Gesellschaft e.V.
Layout
H. Hermann, U. Mai, N. Ruranski,
S. Kolbe
Lektoren
Sylvia Kolbe, Wolfram Kraus,
Dieter Grotepaß, Anke Ehlers
Chefredaktion
Hanna Hermann I hh
Rosenstr. 6, 89257 Illertissen
Postfach 3032, 89253 Illertissen
Tel. 07303/3955, Fax -/43998
Mobil: 0170/4166950
Titelfoto
© Sefan Körber I Fotolia.com
Aboverwaltung u. Administration
Sandra Paul
E-Mail: abo-schnecke@dcig.de
hanna.hermann@redaktion-schnecke.de
Wissenschaftlicher Beirat
DCIG e.V. und Redaktion Schnecke:
Peter Bleymaier
Petra Blochius
Prof. Dr. Dipl.-Inform. Andreas Büchner
Dr. Thorsten Burger
Andreas Frucht
Margit Gamberoni
Prof. Dr. Ulrich Hase
Ute Jung
Dr. Volker Kratzsch
Prof. Dr. Joachim Müller
Prof. Dr. Dirk Mürbe
Prof. Dr. Dr. h.c. Peter K. Plinkert
Dr. Barbara Streicher
Prof. Dr. Markus Suckfüll
Prof. Dr. Jürgen Tchorz
Dr. Margrit Vasseur
Bettina Voss
E-Mail: schnecke@dcig.de
www.schnecke-online.de
Redaktion
Ute Mai I um
ute.mai@redaktion-schnecke.de
Sylvia Kolbe I sk
sylvia.kolbe@redaktion-schnecke.de
Nadja Ruranski I nr
nadja.ruranski@redaktion-schnecke.de
www.schnecke-online.de
Anzeigen
Hanna Hermann
Sandra Paul
Tel. 07303/3955, Fax -/43998
hanna.hermann@redaktion-schnecke.de
sandra.paul@redaktion-schnecke.de
Mentor
Prof. Dr. Dr. h.c. Roland Laszig
Druck
Media Group le Roux, 89155 Erbach,
www.mg-l.de
Auflage 5.500
Themen
Schnecke 85 – Sept. 2014 und ff.
• Familienleben mit Hörbehinderung
• Zukunft der CI-Reha und -Nachsorge
• Aktuelles zur Hörgeräte-Versorgung
• Frühförderung hörgeschädigter
Kinder
• 9. Deutscher CI-Tag
• Ausbildung zum CI-Akustiker
• Wie finde ich das richtige Hörgerät?
• Sozialrecht
Alle Beiträge entsprechen der Meinung
des jeweiligen Autors! Nachdruck nur
mit Genehmigung der Redaktion!
Hinweise für Autoren
Interessante Artikel sind willkommen.
Die Redaktion entscheidet bzgl. der
Veröffentlichung in der Schnecke oder in
www.schnecke-online.de.
Texte bitte als Word-Datei mit strukturiertem Text, jedoch unformatiert übermitteln, Fotos mit hoher Auflösung:
300 dpi bei entsprechender Größe.
In der Schnecke werden zur sprachlichen
Vereinfachung nur maskuline Formen –
CI-Träger, Logopäde etc. – verwendet,
hiermit sind Personen beiderlei Geschlechts gemeint.
Aus Platzgründen werden Artikel gegebenenfalls angepasst oder gekürzt, oft
erst in letzter Minute. Wir bitten um
Verständnis!
Bei Veröffentlichung in anderen Zeit–
schriften und/oder Medien erbitten
wir Ihre Mitteilung!
Redaktionsschluss
31. Januar, 30. April, 31. Juli,
31. Oktober
Schnecke 84
|
Juni 2014
|
5
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
13
Dateigröße
126 KB
Tags
1/--Seiten
melden