close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Hoch hinaus wie Robin Hood - Klettergarten Filu

EinbettenHerunterladen
Leute, Leute, Leute
2
WochenSchau Südtondern l 27. Juli 2014
FiLu Klettergarten: Frühstücksjäger hatten ihren Spaß
Hoch hinaus
wie Robin Hood
O
b es Robin Hood
und seinen Gesellen auch so viel
Spaß bereitete, wenn sie
ihre Speisen und Getränke beschafften, man weiß
es nicht. Doch den Teilnehmern
am
„Robin
Hood-Tag“, im FiLu Klettergarten, war der Spaß
und die Freude anzumerken. Bei hochsommerlichen, schweißtreibenden
Temperaturen hieß es jedoch zu erst, das passende
„Outfit“ anzulegen. Helm
und Sicherheitsgurte sind
unumgänglich und so
starteten die „Frühstücksjäger“ gut gesichert und
ausgerüstet in luftiger Höhe zur Jagd nach Brötchen,
Butter, Wurst, Käse und
Marmelade.
Nostalgisch durch den Tag
Ob Klein oder Groß, mit
oder ohne Handicap, jeder
bekam am Ende den Lohn
seiner Mühen. Wie Felix,
der eigens mit Eltern und
Freunden aus dem Hamburger-Umland angereist
war, und mit seinem „Rolli“ und tatkräftiger Unterstützung auf die Jagd ging.
Und während die modernen Raubritter durch den
Wald kletterten, bereiteten die Mitglieder von
„Frisia Historica“ ihr
standfestes Lager am Boden. Denn nach der Stärkung standen noch Aktionen, wie Bogenschießen,
Stockbrot am Lagerfeuer,
Handarbeiten
machen,
einfach nur „wild klettern“ und die ein oder andere
„Räuber-Prüfung“
auf dem Programm. So
ging es nostalgisch durch
den Tag der allen Beteiligten sichtbar viel Spaß bereitete.
Text+Fotos: Hansemann
Ewa Arndt · Haffdeich 1 · 25899 Dagebüll · Tel.: 04667 - 888 · info@nordsee-hotel-dagebuell.de
Nicht nur für Hausgäste: Wir laden ein zu
Salon- & Kaffeehausmusik
Live-Musik: Klassik / Jazz / Evergreens / Filmmusik
Samstags 19.30-22.00 Uhr (Juni-Sept.) /
Sonntags 13.00-20.00 Uhr (März-Dez.)
Sonntag 03. August, 17 Uhr
From Classic to Cinema
Konzert mit Roman Yusipey (Akkordeon)
u. Victoria Marg (Violine)
Wir bieten auch Räumlichkeiten für Feiern und
Veranstaltungen – auf Wunsch mit Live-Musik
FF Klanxbüll: Am 16. und 17. August
Grillfest & Flohmarkt
Klanxbüll Die Freiwillige
Feuerwehr Klanxbüll lädt am
Sonnabend,
16. August,
ab 18.00 Uhr
zu
ihrem
traditionellen Grillfest
am Info-Zentrum Wiedingharde im Toft 1 ein.
Es wird um Anmeldung
gebeten unter Tel. 04668480 oder 0171-2777-484.
Am Sonntag, 17. August,
veranstaltet die FF Klanxbüll von 9.00 bis
14.00 Uhr einen
Flohmarkt für
Privatpersonen vor dem
Info-Zentrum Wiedingharde
im Toft 1 in
Klanxbüll. Hierzu dürfen sich alle
Privatpersonen
unter
Tel. 04668-480 oder
0171-2777-484 ab sofort
anmelden.
Mit
Beilagen
von :
Amt Südtondern: VHS-Kurs stellt im Amtsgebäude aus
Bunte Kunst aus 15 Jahren
I
hre Zahl ist beträchtlich, und sie steigt permanent. Hobbymaler,
Freizeitkünstler,
Menschen, die gern malen –
darin Erfüllung und Freude finden. Viele lernen die
ersten Schritte in der
Schule, andere besuchen
einen Kursus der Volkshochschule.
Dozentin Elisabeth Sönnichsen ist seit 1999 dabei;
sie hat unzähligen Nordfriesen die Malkunst nähergebracht. Freies Malen,
Zeichnen, Aquarell und
Acryl (Einstiegskurs) – so
nennt sich ihr Angebot. Im
Amt Südtondern sind nun
160 Bilder „ihrer“ 23
Schülerinnen (und ein
Mann ist auch dabei!) zu
sehen. Viele kamen zur
Ausstellungseröffnung in
das Amtsgebäude.
Loopyball-Turnier: In der Aktionswoche „LOVE Niebüll“ findet
am 14.8. ein Turnier in dieser witzigen Ballsportart statt.
LOVE Niebüll: Jetzt schon anmelden
Loopyball-Turnier
Niebüll Für die Aktions-
woche LOVE Niebüll
vom 11. bis 17. August
stehen der Arche NF die
neuartigen Loopy-Balls
zur Verfügung. Loopyball
ist ein aufblasbarer „Bodyairbag“ und ein lustiger sowie verrückter Funsport. Der große Spaß dabei ist, dass man sich
richtig austoben kann,
denn im Ball kann nicht
viel passieren. Rollen,
bouncen, zusammenstoßen, dies alles gehört dazu.
Ambitionierte und
vielseitige Ausstellung
sum
Niebüll & Hu
E
I
S
N
E
T
H
C
BEA
GEBOTE
!
UNSERE AN
DER ZEITUNG
IM INNEREN
iebuell.de
www.euronicsxx.el-nuronicsxxl-husum.de
www
„Von den Allerersten sind
noch sechs Damen dabei“,
so Elisabeth Sönnichsen.
Die Ausstellung ist ambitioniert – und ist gelungen.
Denn die Vielfalt ist erstaunlich. Jenseits der gängigen Motive wie Natur,
Meer, Landschaft oder der
Klassiker
Sonnenuntergang – handwerklich in
der Regel gut ausgeführt –
gibt es auch andere, durchaus gekonnte Darstellungen. „Friede in Nahost“
Beim Loopy-Ball-Turnier
wird Bubble Football gespielt. Wie im Fußball
soll das Runde ins Eckige,
aber Beweglichkeit und
Co. ist etwas anders als
sonst. Fouls sind kaum
möglich - denn es wird
nur der gegnerische Loopyball getroffen, nie der
Gegner selbst.
Das Loopy-Ball-Turnier
findet am Donnerstag,
14. August, nachmittags
ab 14.00 Uhr statt. Mannschaften melden sich unter Tel. 04661-7369-551.
Kindercafé in der FBS Niebüll
Niebüll In der Ev. Famili-
„Wer bin ich?“ fragt Margit Godbersen-Scharf.
kann da ebenso ein Thema
sein wie „Alle Tassen im
Schrank“.
Eindrucksvolle Gesichter
wechseln sich mit markanten Gebäuden ab, Alt-Niebüll mit Bosbüll oder Dagebüll. Ein Gang durch die
Heimat, in vielen Variatio-
Foto: Prenzel
nen. In allen Gängen lebt
die Kunst – und das ist einen Besuch wert. Die Ausstellung „Freies Malen
und Zeichnen“ läuft noch
bis zum 30. August. Öffnungszeiten: Montag bis
Freitag 8-12 Uhr, Donnerstag 14-18 Uhr.
(pre)
enbildungsstätte Niebüll
findet am Mittwoch, 30.
Juli, von 15.00 bis 17.00
Uhr
das
nächste
„Kindercafé U3“ als offenes Angebot statt. Jeden
letzten Mittwoch im Monat findet das Kindercafé
für unter Dreijährige mit
Begleitperson statt. Bei
Tee, Kaffee und Saft kön-
nen Kinder frei spielen
und Mütter / Väter / Großeltern und andere Begleitpersonen sich kennen lernen und in gemütlicher Runde austauschen. Auch ältere Geschwister sind herzlich
willkommen.
Das Kindercafé ist kostenfrei, eine Anmeldung
nicht erforderlich.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
1
Dateigröße
1 033 KB
Tags
1/--Seiten
melden