close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Im Seminar wird Hennie Konings, wie üblich, Tänze aus - Choretaki

EinbettenHerunterladen
Tanz ins Neue Jahr
Tanz ins Neue Jahr
Tanz ins Neue Jahr
Griechische Tänze
mit Rena Kragiopoulou
Griechische Tänze
mit Rena Kragiopoulou
Griechische Tänze
mit Rena Kragiopoulou
„Ich tanze das, was
meine Augen gesehen
haben, das, was mein
Kopf begriffen und das,
was meine Seele lieb
gewonnen hat“
Unter diesem Motto
wird Rena uns die
traditionellen
Neujahrsbräuche
Griechenlands
näherbringen. Sie wird mit uns die sogenannten
„Kalanta“ (Lobgesänge) singen, dazu tanzen
und gemeinsam den Neujahrskuchen mit dem
Glückstaler anschneiden. Außerdem werden
wir Tänze vom Festland, den Inseln und vom
Pontos kennen lernen. Wir freuen uns,
erstmalig eine griechische Frau als Referentin
vorstellen zu dürfen, die uns insbesondere
Einblicke in die weiblichen Stilelemente des
griechischen Tanzes geben wird. Das Seminar
richtet sich an Tanzerfahrene und mutige
Anfänger/innen.
„Ich tanze das, was
meine Augen gesehen
haben, das, was mein
Kopf begriffen und das,
was meine Seele lieb
gewonnen hat“
Unter diesem Motto
wird Rena uns die
traditionellen
Neujahrsbräuche
Griechenlands
näherbringen. Sie wird mit uns die sogenannten
„Kalanta“ (Lobgesänge) singen, dazu tanzen
und gemeinsam den Neujahrskuchen mit dem
Glückstaler anschneiden. Außerdem werden
wir Tänze vom Festland, den Inseln und vom
Pontos kennen lernen. Wir freuen uns,
erstmalig eine griechische Frau als Referentin
vorstellen zu dürfen, die uns insbesondere
Einblicke in die weiblichen Stilelemente des
griechischen Tanzes geben wird. Das Seminar
richtet sich an Tanzerfahrene und mutige
Anfänger/innen.
„Ich tanze das, was
meine Augen gesehen
haben, das, was mein
Kopf begriffen und das,
was meine Seele lieb
gewonnen hat“
Unter diesem Motto
wird Rena uns die
traditionellen
Neujahrsbräuche
Griechenlands
näherbringen. Sie wird mit uns die sogenannten
„Kalanta“ (Lobgesänge) singen, dazu tanzen
und gemeinsam den Neujahrskuchen mit dem
Glückstaler anschneiden. Außerdem werden
wir Tänze vom Festland, den Inseln und vom
Pontos kennen lernen. Wir freuen uns,
erstmalig eine griechische Frau als Referentin
vorstellen zu dürfen, die uns insbesondere
Einblicke in die weiblichen Stilelemente des
griechischen Tanzes geben wird. Das Seminar
richtet sich an Tanzerfahrene und mutige
Anfänger/innen.
Termin: Freitag, 2. Jänner, 19:00 –
Sonntag, 4. Jänner 2015, 13:00 Uhr
Termin: Freitag, 2. Jänner, 19:00 –
Sonntag, 4. Jänner 2015, 13:00 Uhr
Termin: Freitag, 2. Jänner, 19:00 –
Sonntag, 4. Jänner 2015, 13:00 Uhr
Referentin: Rena Kragiopoulou,
Referentin: Rena Kragiopoulou,
Referentin: Rena Kragiopoulou,
stammt aus Katerini und lebt in Xanten am
Niederrhein (DEU).
www.griechischer-tanzkreis.de
stammt aus Katerini und lebt in Xanten am
Niederrhein (DEU).
www.griechischer-tanzkreis.de
stammt aus Katerini und lebt in Xanten am
Niederrhein (DEU).
www.griechischer-tanzkreis.de
Bildungshaus Schloss Großrußbach
Bildungshaus Schloss Großrußbach
Bildungshaus Schloss Großrußbach
2114 Großrußbach, Schlossbergstraße 8
T: 02263/6627 F: 02263/6627-43
E: bildungshaus.grossrussbach@edw.or.at
2114 Großrußbach, Schlossbergstraße 8
T: 02263/6627 F: 02263/6627-43
E: bildungshaus.grossrussbach@edw.or.at
2114 Großrußbach, Schlossbergstraße 8
T: 02263/6627 F: 02263/6627-43
E: bildungshaus.grossrussbach@edw.or.at
Internet: www.bildungshaus.cc
Internet: www.bildungshaus.cc
Internet: www.bildungshaus.cc
Die Referentin, Rena Kragiopoulou, stammt aus
Katerini und lebt in Xanten am Niederrhein (DEU).
Sie verfügt über ein großes Repertoire an
traditionellen Tänzen. In ihrer kompetenten Art
vermittelt sie nicht nur Tänze, sondern auch deren
Hintergrundgeschichte. Rena ist Mutter von 3
Söhnen, berufstätig und seit 2000 Tanzleiterin für
griechischen traditionellen Tanz und Organisatorin
und Leiterin von Tanz- und Kulturreisen nach
Griechenland. Ihr Spezialgebiet sind Tänze der
Schwarzmeergriechen.
www.griechischer-tanzkreis.de
Die Referentin, Rena Kragiopoulou, stammt aus
Katerini und lebt in Xanten am Niederrhein (DEU).
Sie verfügt über ein großes Repertoire an
traditionellen Tänzen. In ihrer kompetenten Art
vermittelt sie nicht nur Tänze, sondern auch deren
Hintergrundgeschichte. Rena ist Mutter von 3
Söhnen, berufstätig und seit 2000 Tanzleiterin für
griechischen traditionellen Tanz und Organisatorin
und Leiterin von Tanz- und Kulturreisen nach
Griechenland. Ihr Spezialgebiet sind Tänze der
Schwarzmeergriechen.
www.griechischer-tanzkreis.de
Die Referentin, Rena Kragiopoulou, stammt aus
Katerini und lebt in Xanten am Niederrhein (DEU).
Sie verfügt über ein großes Repertoire an
traditionellen Tänzen. In ihrer kompetenten Art
vermittelt sie nicht nur Tänze, sondern auch deren
Hintergrundgeschichte. Rena ist Mutter von 3
Söhnen, berufstätig und seit 2000 Tanzleiterin für
griechischen traditionellen Tanz und Organisatorin
und Leiterin von Tanz- und Kulturreisen nach
Griechenland. Ihr Spezialgebiet sind Tänze der
Schwarzmeergriechen.
www.griechischer-tanzkreis.de
Teilnahmebeitrag:
€ 140,-/ € 135,- mit BildungshausCard
Begrenzte Teilnehmer/innenanzahl!
Teilnahmebeitrag:
€ 140,-/ € 135,- mit BildungshausCard
Begrenzte Teilnehmer/innenanzahl!
Teilnahmebeitrag:
€ 140,-/ € 135,- mit BildungshausCard
Begrenzte Teilnehmer/innenanzahl!
Nach dem Anmeldeschluss (!) erhalten Sie einen
Teilnahmebrief mit Details zum Seminar
zugeschickt! Die Kursplätze werden nach dem
Einlangen vergeben!
Stornierungen sind nur bis zum angegeben
Anmeldeschluss ohne Kosten möglich.
Bei späteren Abmeldungen müssen wir 25% des
Teilnahmebeitrages verrechnen, bei Abmeldungen
ab einer Woche vor Seminarbeginn 50% des
Teilnahmebeitrags, bei Abmeldung ab 2 Tage vor
Seminarbeginn bzw. bei Nichterscheinen den
gesamten Teilnahmebeitrag.
Nach dem Anmeldeschluss (!) erhalten Sie einen
Teilnahmebrief mit Details zum Seminar
zugeschickt! Die Kursplätze werden nach dem
Einlangen vergeben!
Stornierungen sind nur bis zum angegeben
Anmeldeschluss ohne Kosten möglich.
Bei späteren Abmeldungen müssen wir 25% des
Teilnahmebeitrages verrechnen, bei Abmeldungen
ab einer Woche vor Seminarbeginn 50% des
Teilnahmebeitrags, bei Abmeldung ab 2 Tage vor
Seminarbeginn bzw. bei Nichterscheinen den
gesamten Teilnahmebeitrag.
Nach dem Anmeldeschluss (!) erhalten Sie einen
Teilnahmebrief mit Details zum Seminar
zugeschickt! Die Kursplätze werden nach dem
Einlangen vergeben!
Stornierungen sind nur bis zum angegeben
Anmeldeschluss ohne Kosten möglich.
Bei späteren Abmeldungen müssen wir 25% des
Teilnahmebeitrages verrechnen, bei Abmeldungen
ab einer Woche vor Seminarbeginn 50% des
Teilnahmebeitrags, bei Abmeldung ab 2 Tage vor
Seminarbeginn bzw. bei Nichterscheinen den
gesamten Teilnahmebeitrag.
Aufenthalt und Verpflegung (2014):
Aufenthalt und Verpflegung (2014):
Aufenthalt und Verpflegung (2014):
Nächtigung/Frühstück pro Tag und Person
€ 30,80 Einbettzimmer mit WC und Dusche
€ 26,50 Zweibettzimmer mit WC und Dusche
€ 9,20 Mittagessen
€ 6,90 Abendessen
zuzügl. gesetzliche Nächtigungsabgabe
Nächtigung/Frühstück pro Tag und Person
€ 30,80 Einbettzimmer mit WC und Dusche
€ 26,50 Zweibettzimmer mit WC und Dusche
€ 9,20 Mittagessen
€ 6,90 Abendessen
zuzügl. gesetzliche Nächtigungsabgabe
Nächtigung/Frühstück pro Tag und Person
€ 30,80 Einbettzimmer mit WC und Dusche
€ 26,50 Zweibettzimmer mit WC und Dusche
€ 9,20 Mittagessen
€ 6,90 Abendessen
zuzügl. gesetzliche Nächtigungsabgabe
Schriftliche Anmeldung bis 12.12.2014
per Post per Fax : 02263/6627-43 oder
Schriftliche Anmeldung bis 12.12.2014
per Post per Fax : 02263/6627-43 oder
Schriftliche Anmeldung bis 12.12.2014
per Post per Fax : 02263/6627-43 oder
Organisation und Kursbegleitung:
Organisation und Kursbegleitung:
Organisation und Kursbegleitung:
Ulli Bixa MSc, integrative Tanzpädagogin
www.wissens-wert.at, www.choretaki.com
Ulli Bixa MSc, integrative Tanzpädagogin
www.wissens-wert.at, www.choretaki.com
Ulli Bixa MSc, integrative Tanzpädagogin
www.wissens-wert.at, www.choretaki.com
F.d.I.v.: Dipl.-Päd. PAss. Markus Gerhartinger, Pädagogischer
Mitarbeiter des Bildungshauses Schloss Großrußbach der Erzdiözese
Wien. Stand: Oktober 2014
DVR: 0029874 (111)
F.d.I.v.: Dipl.-Päd. PAss. Markus Gerhartinger, Pädagogischer
Mitarbeiter des Bildungshauses Schloss Großrußbach der Erzdiözese
Wien. Stand: Oktober 2014
DVR: 0029874 (111)
F.d.I.v.: Dipl.-Päd. PAss. Markus Gerhartinger, Pädagogischer
Mitarbeiter des Bildungshauses Schloss Großrußbach der Erzdiözese
Wien. Stand: Oktober 2014
DVR: 0029874 (111)
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
6
Dateigröße
235 KB
Tags
1/--Seiten
melden