close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Einbauanleitung Aluminium Schwungrad Der - Stein Dinse

EinbettenHerunterladen
Einbauanleitung Aluminium Schwungrad
Der Zündrotor (Schwungrad) sitzt genau wie das Originalteil. Bitte bei der Demontage auf die Reihenfolge der
ausgebauten Bauteile achten! Die Demontage kann nur mit einem Lichtmaschinen-Haltewerkzeug oder
Schlagschrauber erfolgen. Der Einbau erfolgt in gleicher Reihenfolge rückwärts. Vor der Demontage sind die
Abstände der Zünd-Pick-Ups und deren Stellung zu markieren bzw. zu messen (Markierung mit feiner Reißnadel
anbringen). Die Position der Pick-Ups soll nach wechseln des Schwungrades wieder genau wie am Orginalteil
sein. Die Abstände der Pick-Ups müssen auf das Orginalmaß neu einjustiert werden (Vor Ausbau messen!). Der
Abstand beträgt 0,6-0,7mm.
Das Alu Schwungrad wird mit Schraubensicherung an den M6 Schrauben befestigt. Weiterhin ist darauf zu
achten, daß die Bauteile hinter dem Freilauf nicht verrutschen! (Scheibe hinter der Nadellagerbuchse). Am
Schwungradträger ist eine Punktmarkierung angebracht die mit dem Passfedereinstich in der Kurbelwelle
fluchten muß.
Anzugsmomente:
Modelle bis 1995 = 160 Nm
Modelle bis 1998 = 190 Nm
Modelle ab 1998 (Nippon Denso Lichtmaschine) = 260 NM
Stückliste:
Rotor Alu feingewuchtet
Distanzring für i.e. Modelle ab 1998 (wird nicht bei allen Modellen benötigt!)
Sollten Sie diese Arbeiten vorher noch nie gemacht haben empfehlen wir den Einbau in einer Fachwerkstatt!
Bei Fragen oder Problemen rufen Sie uns bitte an.
Mounting instruction for aluminium flywheel
The ignition rotor is exactly placed like the original part. Please pay attention to the arrangements of the
construction units. You can only develop the ignition rotor with a retaining tool or impact screw driver. The
installation takes place in the same order backwards. Before disassembling the distances and position of the
pick ups are to be marked (with fine drawing pin). The position of the pick ups must be exactly the same as
before. The distances of the pick ups have to be adjusted to the original settings(please measure before and
after changing). The distance amounts to 0,6-0,7 mm.
The flywheel is fastened with screw locking liquid. Get sure that the parts behind the free wheel do not slip
during assembling (washer behind the needle bearing bush). At the flywheel carrier a point marking is attached
which must align with the parallel key parting in the crankshaft.
Torques:
Models till 1995 = 160 Nm
Models till 1998 = 190 Nm
Models up from 1998 (Nippon Denso alternator) = 260 Nm
Part list:
Flywheel
Distance ring for injection models up from 1998 (not necessary for some models!)
If you never have done this works before we recommend to let the flywheel install in a authorized workshop! If
you have problems or questions don’t hesitate to call us.
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
1
Dateigröße
76 KB
Tags
1/--Seiten
melden