close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Klein(e) Gartenzeitung 02-2014 - KGV Kriegsbeschädigte Düsseldorf

EinbettenHerunterladen
Klein(e)-Gartenzeitung
Mitteilungen des KGV der Kriegsbeschädigten 1920 e.V. Stoffeler Kapellenweg 30+80 40225 Düsseldorf Nr. 2 September 2014
Liebe Gartenfreundinnen und
Gartenfreunde,
Wir begrüßen unsere neuen
Mitglieder:
langsam neigt sich die Gartensaison
dem Ende zu; vielleicht haben wir Glück
und werden für den durchwachsenen
Sommer mit einem schönen Herbst
entschädigt.
G04 Georg und Franziska Walter mit
Paul
G75 Michael Röhlin und Sigrid
Sonnenberg
Und wir erinnern uns: Ela kam am
Pfingstmontag über Düsseldorf und
brachte ein ungemeines Maß an
Zerstörungskraft über uns. Und das fast
aus heiterem Himmel nach einem
wunderschönen Pfingstwochenende, wo
man so schön grillen konnte und es
richtig gemütlich im Garten war.
Und am Tag danach, dem PfingstDienstag, schien wieder die Sonne, als
wenn nichts gewesen wäre... aber es
ging nichts mehr wie gewohnt in dieser
Stadt und alles lag voll mit
Baumtrümmern, viele Wege waren kaum
passierbar und nur langsam wurde
einem klar, was da für eine Kraft
gewütet hatte.
Sommerfest 16.08.2014
Und wieder gibt es einiges zu berichten.
Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und
verbleiben
mit herzlichem Gruß und allzeit
„grünem Daumen“
Ihr Vorstand
Karl-Theodor Winters, 1. Vorsitzender
Dorothea Mausolf, 2. Vorsitzende
Termine 2014
Wasser zu am:
Frühschoppen
Kinder Nikolausfeier:
Änderungen vorbehalten
Wir trauern um:
Else Fagas (ehemals G38)
Ihren Garten gaben auf:
G04 Stefan Riest
G75 Udo Schmidt
15.11.14
16.11.14
06.12.14
Frauengruppe 2014
Um 12.15 Uhr trafen sich die
Gartenfreundinnen am 1. Juli 2014 vor
dem Düsseldorfer Hauptbahnhof. Nach
einer kurzen Stärkung bei einem Eis
oder einem Kaltgetränk, bestieg man um
13 Uhr den Bus zu einer Stadtrundfahrt.
Vom Hauptbahnhof aus ging es über die
Kö, dem Burgplatz, vorbei am
Rheinturm auch auf die andere
Rheinseite nach Ober- und Unterkassel,
wo man die enormen Sturmschäden am
Rheinufer sehen konnte. Zurück zum
Bahnhof fuhr der Bus dann über Schloss
Jägerhof. Nach dieser rund 1,5 Stunden
dauernden Fahrt, auf der die sehr gute
Gästeführerin einem viel Interessantes
und Neues über Düsseldorf vermittelte,
löschte man den ersten Durst im
Biergarten vor der Brauerei Uerige und
bei einem Fischimbiss in den
Düsseldorfer
Kasematten
wurde
anschließend der Hunger gestillt. Vor
einem netten Lokal in der Altstadt klang
der Tag dann bei einem gemütlichen
Plausch
bei
warmen
Sommertemperaturen aus.
Da das Wetter beim diesjährigen
Sommerfest recht wechselhaft war und
die Temperaturen auch nicht gerade
sommerlich waren, fand das Fest dieses
mal im Vereinsheim statt.
Beim Kinderfest gab es eine urige
Kegelbahn, die viel Spaß bereitete,
wetterbedingt aber immer wieder
„trockengelegt“ werden musste. Das
war schon sehr viel Arbeit für den
Kinderfest-Ausschuss Marion Dötsch
und Renata Natali. Wir möchten uns an
dieser Stelle für euren Einsatz ganz
herzlich bedanken, auch im Namen der
anwesenden Kinder, die echt viel Spaß
hatten – trotz Regens.
Ab 18 Uhr ging es dann für die
Erwachsenen los…
Das Essen kam als besondere Attraktion
von einem feuerroten Imbisswagen, es
gab Haxe, halbe Hähnchen, Pommes,
Currywurst etc. pp.. Schnell bildete sich
eine Schlange vor dem Wagen
angesichts der hungrigen GartenfreundInnen. Das Bier mundete richtig gut, der
Musiker Siggi groovte voll ab, gab sein
bestes und alsbald wurde geschwooft
bei bester Stimmung.
Weit nach Mitternnacht war das
Sommerfest dann zu Ende und nach
dem Fest gab es eine gute Resonanz der
GartenfreundInnen an den Vorstand.
Alle waren sich einig, dass man solch
eine Stadtrundfahrt von Zeit zu Zeit
unternehmen sollte.
Kinder-Nikolausfeier 2014
Bitte die Aushänge beachten, was als
nächste Aktivität geplant ist.
Wir möchten daran erinnern, dass am
Samstag, 6.12.2014, die KinderNikolausfeier stattfindet. Der Nikolaus
macht wieder Station im Vereinsheim
und wird sicher wieder jedem Kind
mitteilen, ob es das Jahr über brav war.
Für das musikalische Programm kommt
Peter mit seinem Akkordeon. Wir
werden sicher wieder zusammen
Weihnachtslieder singen und uns auf die
Weihnachtszeit einstimmen. Sicher gibt
es auch liebe BäckerInnen, die Kuchen
backen und für dieses Fest spenden,
bitte mit dem Vorstand abstimmen.
Gabi Welters (G182)
Frühschoppen
Am Sonntag, 16.11., soll zum
Saisonausklang
(nach
dem
Wasserabstellen)
ein
rustikaler
Frühschoppen stattfinden. Es soll
(natürlich) lecker Bierchen (und nat.
auch alkoholfreie Getränke) geben
sowie Röggelchen, Fleisch- und
Blutwurst… Na ihr wisst schon…
Es wäre schön, wenn sich nach dem
Frühschoppen
GartenfreundInnen
finden würden, die beim Aufräumen /
Spülen helfen würden. Es erfolgt noch
ein Aushang und wir bitten um
Anmeldung bis zum 1.11.2014.
Orkan Ela
Am 9. Juni zog der Orkan Ela mit
Windgeschwindigkeiten
von
über
140km/h über Düsseldorf. Dies dürfte
eines der markantesten Unwetter der
letzten Jahrzehnte gewesen sein mit
fatalen Folgen. 3 Menschen starben,
weil ein Baum auf eine Gartenlaube
gefallen war, es gab Verletzte und ca.
45.000 Bäume wurden stark geschädigt
oder entwurzelt. Große alte Bäume
waren umgekippt, dicke Äste lagen auf
den Straßen und blockierten die Wege,
hunderte Autos wurden total zerstört.
Tagelang herrschte Chaos, es fuhren
anfangs keine Straßenbahnen und keine
Züge; Autofahrten dauerten je nach Ziel
stundenlang.
GartenfreundInnen, die mittags
Nickerchen halten möchtenn…
ein
Gemeinschaftsarbeit
Jede Parzelle ist verpflichtet, pro Jahr 6
Stunden Gemeinschaftsarbeit zu leisten.
Um Unstimmigkeiten zu vermeiden,
lassen Sie sich Ihre abgeleisteten
Stunden bitte von den hierfür zuständigen Mitgliedern abzeichnen. Nicht
geleistete Gemeinschaftsarbeitsstunden
werden in der Jahresrechnung mit 15
EUR pro Stunde berechnet .
Vereinsheim-Vermietung
Das Vereinsheim ist ein stimmiger Ort
für Feste vielerlei Art. Geburtstag,
Kommunion, Konfirmation, Hochzeit,
Silvester…
Es bietet eine große Kühlung für
Getränke wie auch Bierfässer sowie
Geschirr, Gläser und Besteck etc..
Es kann zu günstigen Konditionen von
Mitgliedern angemietet werden.
Vereinsheimvermietung:
Angelika Möller, G65 (NG)
0163-3543123
Helfer gesucht
Unser Kleingartenverein ist im
Vergleich recht glimpflich davon
gekommen, wenn man allein betrachtet,
was nun mit schwerem Gerät an Holz
aus dem Volksgarten und Südpark
herausgeholt und zum Abtransport
gestapelt wird.
Ruhezeiten
Offenbar
herrscht
bei
manchen
GartenfreundInnen noch Unklarheit in
Sachen Ruhezeiten. Also: Montags bis
Freitags von 20 Uhr abends bis 7 Uhr
morgens am nächsten Tage. Samstags
von 20 Uhr abends bis Montags
morgens 7 Uhr. Der Sonntag oder
Feiertag ist also nach wie vor ein
absoluter Ruhetag.
Im Sinne eines rücksichtsvollen
Miteinanders sollte dennoch freiwillig
möglichst die Mittagsruhe eingehalten
werden. Habt ein Herz mit den
Wer hat Lust und Zeit, bei der
Organisation von Festen mitzuhelfen,
z.B. schmücken, auf- und abbauen,
grillen, Kuchen backen etc. Die nächste
Gelegenheit ist die Kinder-Nikolausfeier
am Samstag, den 6.012.14. Ohne
weitere Hilfe sieht sich der Vorstand
angesichts
des
ohnehin
hohen
ehrenamtlichen Arbeitspensums nicht
mehr
im
Stande,
weiterhin
Veranstaltungen durchzuführen.
Kontakt, Zuständigkeiten…
Vorstand
1. Vorsitzender
Karl Theodor Winters, G182 (AG)
0172 78 65 491, (0211) 72 35 85
2. Vorsitzende
Dorothea Mausolf, G61 (NG)
0176-70683560, (0211) 152 00 21
Kassierer
Georg Rothbrust, G59 (NG)
0175 - 84 83 845
Schriftführerin
Isa Brors, G38 (NG)
(0211) 33 02 71
01520-1919991
Beirat
Willi Bongartz, G27 (NG)
Stefan Greß, G176 (AG)
Didi Mausolf G61 (NG)
Jochen Reichmann, G52 (NG)
Gabi Welters G182 (AG)
Gemeinschaftsarbeit
Andrea Natali, G151 (AG)
kommissarisch Heiko Bolz, G06(NG),
bis zur Genesung von Johann Görtz,
G37 (NG)
Maschinenwart
Matthias Hecker, G12 (NG)
Rainer Kopp, G22 (NG)
Frauengruppe
Gabi Welters, G182 (AG)
Wasserwart
Andrea Natali, G151 (AG)
NN (NG)
E-Mail:
Was tun bei Einbruch, Diebstahl, Vandalismus?
In einem Schadensfall ist Anzeige bei
der Polizei zu stellen (Dienststelle
Wersten, Kölner Landstr. 30). Fotos, die
die Schäden belegen, können bei der
Schadensregulierung hilfreich sein. Die
Schadensformulare können Sie von
unserer
Homepage
herunterladen
(Download-Bereich). Sie können diese
auch bei der Schriftführerin Isa Brors
anfordern.
Last
Not
Least:
SUPERGURKE!
Die
Im Garten Besling (G31 NG) wächst
derzeit eine rekordverdächtig lange
Gurke von mittlerweilen über 80 cm
heran!
info@kgv-kriegsbeschaedigte.de
Website
www.kgv-kriegsbeschaedigte.de
Adressänderungen…
bitte mitteilen… z.B. Zettel in den
Briefkasten stecken oder mailen.
Impressum
Herausgeber, Layout und V.i.S.d.P.:
Isa Brors c/o
KGV der Kriegsbeschädigten 1920 e.V.
Stoffeler Kapellenweg 30+80
40225 Düsseldorf
Tel.: (0211) 33 02 71
Redaktion dieser Ausgabe:
Isa Brors (G38), Gabi Welters (G182),
Willi Bongartz (G27)
Fotos: Brors, Welters
© 2014 by
KGV der Kriegsbeschädigten 1920 e.V.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
10
Dateigröße
1 720 KB
Tags
1/--Seiten
melden