close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Aber wie? - WIS Sigmaringen

EinbettenHerunterladen
Über das Projekt
Interesse? Dann freuen wir
„Rat und Chance“
Das Ministerium für Finanzen und
Wirtschaft Baden-Württemberg
fördert mit dem Pilotprojekt
Rat & Chance die Qualitätssteigerung von betrieblicher Weiterbildung in der Region BodenseeOberschwaben. Projektträger ist
die Zukunft am Bodensee (ZAB)
gGmbH in Friedrichshafen.
uns über Ihre Anmeldung
Ihre Ansprechpartner:
Projektleitung:
ZAB gGmbH
Anja Lindenlaub M.A.
Workshop im Rahmen
des Projekts
Fallenbrunnen 16/3
88045 Friedrichshafen
Tel.: 07541/38886-14
E-Mail: anja.lindenlaub@zab-fn.de
Über die ZAB gGmbH
http://ratundchance.zab-fn.de
Bereits seit längerer Zeit befasst
sich die ZAB gGmbH als
Beschäftigungs– und Weiterbildungsträger mit dem Thema
der „Betrieblichen Weiterbildung“ und der Qualifizierung
von Fachpersonal.
Wissenschaftliche Begleitung:
Wir möchten mit dem Projekt
Rat & Chance einen Beitrag
zur Verbesserung der betrieblichen Weiterbildung leisten, um
somit aktiv gegen den Fachkräftemangel und den demographischen Wandel vorzugehen.
Geschäftsführer: Klaus Kolley
Bild: Gerd Altmann/PIXELIO
Heike Enhuber-Geiselhart M.A.
E-Mail: heike.enhubergeiselhart@t-online.de
Fallenbrunnen 16/3
Personalentwicklung,
ja!
Aber wie?
Impulse für Personalverantwortliche in klein–
und mittelständischen
Unternehmen
88045 Friedrichshafen
www.zab-fn.de
Auswahltermine:
12. März 2013 / 9-12 Uhr
14. März 2013 / 17-20 Uhr
ZAB gGmbH
„Das haben wir schon immer
so gemacht. Das hat bislang
immer funktioniert.“
Diese Haltung ist nicht mehr ausreichend, um erfolgreich unternehmerische Herausforderungen in einer
sich immer rascher verändernden
Arbeitswelt zu bewältigen.
Zunehmender Fachkräftemangel
benötigt neue Lösungsansätze in
der Personalarbeit. Für die Unternehmen werden dabei der Erhalt
der Arbeitskraft und die Mitarbeiterbindung immer wichtiger.
Viele kleinere und mittelständische Unternehmen (KMUs) haben
dies längst erkannt und bauen
eine eigene Personalentwicklung
auf. Oft werden dabei die Aufgaben Personalsachbearbeitern
übertragen, die bislang noch
keine oder wenig Erfahrung auf
diesem Gebiet haben.
Hier möchten wir gezielt
die KMUs der Region mit dem
kostenlosen
Workshop
„Personalentwicklung, ja!
Aber wie?“ innerhalb des
Projekts Rat & Chance unterstützen. In diesem dreistündigen Workshop bieten
wir Ihnen Einblicke in die
strategische
Personalentwicklung.
Inhalte
» Kurze Einführung in die Personalentwicklung
» Personalentwicklung als Element
einer strategischen Organisationsentwicklung
» Analyseinstrumente zur Ermittlung des internen Entwicklungs–
und Schulungsbedarfs
» Zielfindung und Entwicklung von
praktikablen Maßnahmen für Ihr
Unternehmen
» Interne Kommunikation von
Personalentwicklungskonzepten
» Fördermöglichkeiten für Unternehmen
(Die Teilnehmerzahl ist auf zwölf
Personen begrenzt.)
Dass Veränderung schwierig
ist, ist unbestritten. Aber sie
ist möglich!
Nutzen Sie unser Angebot, um Impulse für Ihre Personalentwicklung
zu erhalten. Treten Sie mit anderen
Unternehmen in einen Dialog. Oft
helfen Kooperationen mit regional
ansässigen Unternehmen, um gezielte Maßnahmen möglich zu machen, wie z.B. bei der Gesundheitsförderung, beim Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf oder
fachspezifischer Weiterbildung.
Ihre Referentin
Regina S. Maier M.A.
Organisationsberaterin & Coach
Erwachsenenbildung
(TU Kaiserslautern)
Beratungswissenschaft
(Uni Heidelberg)
Frau Maier ist seit mehr als
zehn Jahren in der Beratung
tätig. In ihre Arbeit fließen
Erfahrungen aus Industrie,
sowie Landes– und Bundesprogrammen.
„Weiterbildung ist kein
Zeitverlust, sondern
Wissensgewinn.“
Bernhard Bentele
Personalentwickler
ifm, Tettnang
www.maiercoachart.de
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
33
Dateigröße
487 KB
Tags
1/--Seiten
melden