close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die Kindertagespflege in Baden-Württemberg ist nachgefragt wie

EinbettenHerunterladen
Die Kindertagespflege in Baden-Württemberg ist nachgefragt
wie noch nie / Neuwahl des Vorstandes vom Landesverband
der Tagesmütter-Vereine Baden-Württemberg e.V.
„Mit nun über 20.000 Kindern in der Kindertagespflege hat sich das
Betreuungsangebot von Tagesmüttern und -vätern fest im Land etabliert“,
freut sich Christina Metke, 1. Vorsitzende des Landesverbandes der
Tagesmütter-Vereine Baden-Württemberg e.V. Die Vorstandsfrau des Dachund Fachverbandes für die Kindertagespflege war zuvor nach vierjähriger Amtszeit erneut in ihrem Amt bestätigt worden.
Stuttgart, den 17.07.2014. Die Mitgliederversammlung des Landesverbandes der
Tagesmütter-Vereine Baden-Württemberg e.V. hat am 05.07.2014 den Vorstand
einstimmig bestätigt. Neben der 1. Vorsitzenden Christina Metke wurden auch Karin
Keller, 2. Vorsitzende, und Anton Gluitz, 3. Vorsitzender, wiedergewählt. Als Kassierer
wurde Paul Huber im Amt bestätigt. Bettina Bechtold-Schroff ist in die Fußstapfen von
Schriftführerin Angelika Hermann getreten, die sich nach jahrzehntelanger erfolgreicher
Mitarbeit im Landesverband aus ihrem Amt verabschiedet hat.
Der Vorstand des stetig wachsenden Verbandes für das familiennahe Kinderbetreuungsangebot von Tagesmüttern begrüßt die Ergebnisse der letzten Stichtags-Erhebung des
Kommunalverbandes für Jugend und Soziales Baden-Württemberg vom 01.03.2014.
Demnach stieg 2014 nicht nur die Anzahl der Kinder in der Kindertagespflege, sondern
auch die Anzahl der Tagespflegepersonen. Auch die Anzahl der Kindertagespflegestellen,
die Kinder in anderen geeigneten Räumen betreuen, ist weiter gewachsen.
Schwerpunkt des neuen Vorstands wird sein, die Kostenbeiträge der Eltern für die
Kindertagespflege mit der Kita-Gebührentabelle flächendeckend zu harmonisieren, so
Metke. Ferner setzt sich der Vorstand für ein verlässliches Betreuungsangebot und den
Ausbau von Vertretungsmodellen ein. Auch die Qualität der fachlichen Beratung und
Begleitung von Tagespflegepersonen soll weiter verbessert werden, insbesondere durch
einen besseren Personalschlüssel.
„Tagesmütter und -väter leisten einen unverzichtbaren Beitrag zum Ausbau der
Kinderbetreuung.
Deshalb
engagiert
sich
der
Landesverband
für
bessere
Rahmenbedingungen für die Kindertagespflege, einschließlich einer Verbesserung der
Vergütung von Tagespflegepersonen.“, bringt Christina Metke die Ziele im Namen des
Vorstandes auf den Punkt.
Über den Landesverband
Der Landesverband der Tagesmütter-Vereine Baden-Württemberg e.V. ist ein vom Land
geförderter Dach- und Fachverband für die Kindertagespflege in Baden-Württemberg
und anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Der Verband fördert als Fachservicestelle
den Ausbau und die Qualität der Kindertagespflege im Land. Die Landesgeschäftsstelle
wirkt als zentrale Informationsstelle für Kooperationspartner und über 50 Mitgliedsvereine und ist deren politische Vertretung auf Landesebene. [ENDE]
Mit der Bitte um Veröffentlichung
V.i.S.d.P
Christina Metke, 1. Vorsitzende
Für Rückfragen:
Heide Pusch
Geschäftsführerin
Landesverband der Tagesmütter-Vereine Baden-Württemberg e.V.
Schloßstr. 66, 70176 Stuttgart
Tel: 0711/548905-11, Fax: 0711/548905-39, Email: pusch@tagesmuetter-bw.de
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
4
Dateigröße
440 KB
Tags
1/--Seiten
melden