close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Marktüberwachung bei Abgasanlagen – Wie können hier Notified

EinbettenHerunterladen
EG- KONFORMITÄTSERKLÄRUNG
0432
Hiermit erklärt der
Hersteller:
LIVE Gesellschaft für
Abgastechnologie mbH
Johann- Philipp- Reis- Str. 6
55469 Simmern
nach EG-Bauproduktenrichtlinie 89/106/EWG dass das
Bauprodukt:
Schornsteinbauelemente aus nichtrostendem Stahl
mit Dämmstoffschicht, System DES
des Herstellwerkes:
LIVE Gesellschaft für
Abgastechnologie mbH
Johann- Philipp- Reis- Str. 6
55469 Simmern
den Bestimmungen der DIN EN 1856-1:2003-09 entspricht und die Voraussetzungen für die CEKennzeichnung gemäβ Anhang ZA der DIN EN 1856-1:2003-09 erfüllt. Für die Bewertung der
Konformität wurden die in Tabelle ZA.4 angegebenen Verfahren durchgeführt.
Zur Zertifizierung der werkseigenen Produktionskontrolle wurde die notifizierte Stelle:
Materialprüfungsamt Nordrhein-Westfalen
Marsbruchstraβe 186
D-44287 Dortmund
(Kenn- Nr. 0432)
eingeschaltet. Das Zertifikat über die werkseigene Produktionskontrolle mit der Registrier- Nr.:
0432-BPR-119971
ist am 08.03.2005 mit einer Gültigkeitsdauer von 5 Jahren ausgestellt worden.
Simmern, 08.03.2005
Geschäftsführer
Konformitätserklärung und Produktinformation
„Anforderungen an Metall-Abgasanlagen
Teil 1 Bauteile für Systemabgasanlagen“ DIN EN 1856-1
Firma
Produktbezeichnung
(Handelsname)
LIVE Gesellschaft für
Abgastechnologie mbH
Johann- Philipp- Reis- Str. 6
55469 Simmern
System DES
Name und Funktion des Verantwortlichen:
Heinz Günter Koep Geschäftsführer
Benannte Stelle:
Materialprüfungsamt Nordrhein-Westfalen
Zertifikatnummer / Jahr
0432 –BPR- 119971 / 2005
Herstelleridentifikation
Kennzeichnung Begleitdokumente nach EN 1856 – 1 Anhang ZA Bild ZA 2
0.1
Metall
System-
abgasanlage
0.2
Metall
Metall
T
600
EN
T
1856-1
600
EN
T
1856-1
160
N1
D
V3-
G(50)
L50060
Mehrschalige Abgasanlage, doppelwandige Ausführung, russbrandbeständig mit 40 mm Wärmedämmung, System DESFU,
belüftet über die gesamte Länge, ohne Verkleidung
System-
abgasanlage
0.3
EN
1856-1
N1
W
V2-
O(50)
L50060
Mehrschalige Abgasanlage, doppelwandige Ausführung, feuchteunempfindlich mit 40 mm Wärmedämmung, System DESFU,
belüftet über die gesamte Länge, ohne Verkleidung
System-
abgasanlage
H1
W
V2L50060
O(00)
Mehrschalige Abgasanlage, doppelwandige Ausführung, feuchteunempfindlich und druckdicht mit 40 mm Wärmedämmung,
System DESNi, belüftet über die gesamte Länge, ohne Verkleidung
Produktbeschrei-
Abschnitt einer Metall-Systemabgasanlage
bung
Druckfestigkeit
Normennummer
Höchstlast: siehe Anhang H 2
Temperaturklasse
Strömungswiderstand
Druckklasse
Mittlere Rauhigkeit: 1,0 mm
Kondensatbe-
Wärmedurchlasswiderstand
ständigkeit
0,69 m²K/W bei 200°C
(W: feucht oder
D: trocken)
Biegefestigkeit
Korrosionswiderstand
(Bestän-
digkeit
gegen
Schräger Einbau: Maximale Auslenkung zwischen
zwei Stützen: 3 m bei 90°
des
Windlast: freistehendes Ende: 3 m über der letzten
Abstützung
Korrosion)
Werkstoff
Abgasrohres
Maximaler Abstand waagerechter Befestigungen :
4m
Russbrandbeständigkeit
G: ja / O: nein
Abstand
Zugfestigkeit: siehe Anhang H5
zu
Frost-Tauwechselbeständigkeit: Ja
brennbaren Baustoffen (in mm)
Seite 2 von 30
Produktinformation nach DIN EN 1856-1 Abs. 7 und Anhang ZA
Lfd.
NR
Leistungsmerkmal und
Anforderung nach DIN EN
1856-1
Werte / Klassen
Nachweis
Erstprüfung
1.0
Nennabmessungen:
Abs.: 4 und 5
113, 120, 130, 140, 150, 160,
180, 200, 225, 250, 300, 350,
400, 450, 500, 550, 600
Herstellerangabe
2.0
Werkstoff Innenrohr:
Qualität:
Nenndicke (Min. Dicke)
Abs.: 4 und 5
Abs. 6.5.2
L 50060
1.4404 / 1.4571
0,60 mm (0,54 mm)
Herstellerangabe
3.0
Werkstoff Außenrohr:
Qualität:
Nenndicke (Min. Dicke)
Abs.: 4 und 5
Abs. 6.5.2
L 20060
1.4301
0,60 mm (0,54 mm)
Herstellerangabe
4.0
Wärmedämmung:
Typ A
Typ B
Rohdichte 105 +30/-0 kg/ m³
Dicke 40 mm
Rohdichte 105 +30/-0 kg/ m³
Dicke 40 mm
5.1
Polymere Dichtungen
nicht gegeben
5.2
Polymere Dichtungen
nicht gegeben
5.3
Polymere Dichtungen
Typ A
Shore Härte 65
6.0
offen
7.0
offen
Zulassung des DiBt
Nr. Z-7.4.0004
Nr. Z-7.4.1064
Zulassung des DiBt
Nr.: Z-7.4-1043
Seite 3 von 30
Weitere Informationen
Maße. Gewichte, siehe
Tabelle
Anhang H 1
Lfd.
NR
Leistungsmerkmal und
Anforderung nach DIN EN
1856-1
Werte / Klassen
Nachweis
Erstprüfung
Weitere Informationen
Mechanische Festigkeit
Abs. 6.1
8.0
Druckbelastung
Abs. 6.1.1
Bauhöhe Anhang H 2
PZ NR:
120394288
MPA NRW
Anhang H 2 Tabelle
Bauhöhen und
Dübelkräfte
9.0
Zugbelastung
Abs. 6.1.2
Anhang H 5
Bericht
Nr. A 1355-00/04
TÜV-Süd
Anhang H 5
10.0 Windbeanspruchung
Abs. 6.1.3.2
Höhe der Abgasanlage über der Bericht
Nr. A 1355-00/04
letzten Abspannung: 3m
Maximale Abstände zwischen TÜV-Süd
seitlichen Abstützungen oder
Führungen: 4m
Anhang H 2
Tabelle
Aufbauhöhen
zur
90°
Bericht
Nr. A 1355-00/04
TÜV-Süd
ohne zusätzliche Abstandshalter
12.0 Maximale gestreckte Länge
der
Schrägführung
Abs.
6.1.3.1
3m
Bericht
Nr. A 1355-00/04
TÜV-Süd
ohne zusätzliche Abstandshalter
13.1 Gasdichtheit
Abs. 6.3.1
Dichtheitsklasse N1
Bericht
Nr. A 1355-00/04
TÜV-Süd
13.2 Gasdichtheit
Abs. 6.3.1
Dichtheitsklasse N1
Bericht
Nr. A 1355-00/04
TÜV-Süd
13.3 Gasdichtheit
Abs. 6.3.1
Dichtheitsklasse H1
Bericht
Nr. A 1356-00/04
TÜV-Süd
Schrägführung:
11.0 Maximale Auslenkung
Vertikalen
Abs. 6.1.3.1
14.1 Abstand
zu
brennbaren G(50) 5 cm, belüftet über die Bericht
Bauteilen bei T 600 und gesamte Länge, ohne Verklei- Nr. A 1355-00/04
TÜV-Süd
Russbrandbeständigkeit
dung
Abs. 6.2
14.2 Abstand
zu
brennbaren O(50) 5 cm, belüftet über die Bericht
Bauteilen bei T 600
gesamte Länge, ohne Verklei- Nr. A 1355-00/04
Abs. 6.2
TÜV-Süd
dung
14.3 Abstand
zu
brennbaren O(00) 0 cm,
Bauteilen bei T 160
Abs. 6.2
Bericht
Nr. A 1356-00/04
TÜV-Süd
15.1 Berührungsschutz G (50)
Abs. 6.4.2
Im Verkehrsbereich anbringen
Herstellerangabe
wenn Oberflächentemperatur > als 70° C
15.2 Berührungsschutz O (50)
Abs. 6.4.2
Im Verkehrsbereich anbringen
Herstellerangabe
wenn Oberflächentemperatur > als 70° C
15.3 Berührungsschutz O (00)
nicht erforderlich
16.0 Wärmedurchlasswiderstand
Abs.6.4.3
0,69 m²K/W
Bericht
Nr. P 9-203/1994
Fraunhofer Institut für
Bauphysik
Seite 4 von 30
Lfd.
NR
Leistungsmerkmal und
Anforderung nach DIN EN
1856-1
Werte / Klassen
17.1 Kondensatbeständigkeit
Abs. 6.4.4 + 6.4.5
D (nicht Kondensatbeständig)
17.2 Kondensatbeständigkeit
(Feuchteunempfindlichkeit)
Abs. 6.4.4 + 6.4.5
W
Nachweis
Erstprüfung
Bericht
Nr. P 9-203/1994
Fraunhofer Institut für
Bauphysik
Bericht
Nr. A 1355-00/04 und
A 1356-00/04
TÜV-Süd
18.0 Widerstand gegen das Ein- Beständig gegen
Regenwasser
dringen von Regenwasser
Abs.6.4.6
Weitere Informationen
Wasserdampfdiffusionswiderstand
Widerstand
gegen
Eindringen von Kondensat
Bericht Nr. A 135500/04 u. A 1356-00/04
TÜV-Süd
Strömungswiderstand:
19.0 Abschnitte der Abgasanlage
Abs. 6.4.7.1
nach EN 13384-1,
R = 1 mm
Normativer Wert
20.0 Formstücke der Abgasanlage nach EN 13384-1,
Herstellerangabe
Abs. 6.4.7.2
Normativer Wert
Anforderungen
sätze:
an
Auf-
21.0 Strömungswiderstand
Abs. 6.4.7.3
nach EN 13384-1, Tabelle
22.0 Schutz gegen Regenwasser
Abs. 6.4.8.1
Nicht gegeben
Herstellerangabe
(kein Nachweis geführt
NPD)
23.0 Aerodynamisches Verhalten
Abs. 6.4.8.2
Nicht gegeben
Herstellerangabe
(kein Nachweis geführt
NPD)
24.1 Korrosionsbeständigkeit
Abs. 6.5.1
V3
PZ NR.
33 0551 0 88
MPA-NRW
24.2 Korrosionsbeständigkeit
Abs. 6.5.1
V2
Bericht Nr.
AG 201 09.09.94
TÜV-Süd
25.0 Frost-Tauwasserbeständigkeit
Abs. 6.5.3
nach EN 1856-1 gegeben
normative Vorgabe
26.0 Gefährliche Substanzen
Anhang ZA
Sicherheitsdatenblatt
Mineralwolle siehe Anhang H 6
Seite 5 von 30
Verarbeitungshinweis
siehe Anhang H 6
Lfd.
NR
Leistungsmerkmal und
Anforderung nach DIN EN
1856-1
Werte / Klassen
Nachweis
Erstprüfung
Weitere Informationen
Weitere Angaben:
Nach Abs. 7
27.0 Übliche Einbauzeichnungen
der Abgasanlage
Herstellerangabe
Anhang H 4
28.0 Art des Zusammenbaues der
Verbindungselemente
Herstellerangabe
Anhang H 4
29.0 Art des Einbaues von Abschnitten oder Fittings, Stützen und Zubehör
Herstellerangabe
Anhang H 1, H 3, H 4
30.0 Strömungsrichtung:
Einbau:
Muffe Innenrohr nach oben
Herstellerangabe
31.0 Lagerungsbedingungen:
keine korrosive Umgebung
Herstellerangabe
32.1 Einbaumethode für
notwendige Dichtungen:
Nicht gegeben
32.2 Einbaumethode für
notwendige Dichtungen:
Nicht gegeben
32.3 Einbaumethode für
notwendige Dichtungen:
Auf die Innensicke aufgezogen
Herstellerangabe
Anhang H 1
33.0 Einbauanweisungen
für
Komponenten, die einzeln
geliefert werden
Herstellerangabe
Anhang H 4
34.0 Mindestabstand
zwischen 1 cm
der Außenfläche der Abgasanlage
und der Innenfläche eines
Schachtes aus nichtbrennbaren Baustoffen
Nationale
forderung
35.0 Lage der Reinigungs- und
Inspektionsöffnungen:
Normativ DIN 18160
Einbauan-
36.0 Anbringung
der
Abgas- Im Bereich der Reinigungsprüf- Normativ DIN 18160
anlagenplakette an der Ab- öffnung
gasanlage, Verkleidung oder
Ummantelung:
37.0 Festlegungen/Begrenzungen Nur nichtbrennbare Ummantel- Herstellerangabe
für
die
Ummante- lungen
/
Verkleidungen
lung/Verkleidung:
Wasserdampfdiffusionswiderstand kleiner als Systemschornstein oder hinterlüften
38.0 Reinigungsverfahren oder – Kein Kehrgerät aus Schwarz- Herstellerangabe
geräte:
blech
39.0 Empfehlungen zur Konden- Merkblatt M 251 der Abwasser- Herstellerangabe
satableitung
technischen Vereinigung
Seite 6 von 30
Die installierte Abgasanlage ist mit folgendem Typenschild zu versehen:
0.1 Rußbrandbeständig
Abgasanlage
Fa: LIVE Gesellschaft für Abgastechnologie mbH
TYP: DESFU
Produktbezeichnung:
DIN EN 1856-1 T600 - N1 - D – V3 – L50060 – G50
Abgasanlagenbezeichnung:
DIN 18160-1 / EN 1443
Nenndurchmesser:
mm
Wärmedurchlasswiderstand:
Abstand zu brennbaren Baustoffen:
m2K/W
mm
Einbauer:
Einbaudatum:
0.2 Feuchteunempfindlich
Abgasanlage
Fa: LIVE Gesellschaft für Abgastechnologie mbH
TYP: DESFU
Produktbezeichnung:
DIN EN 1856-1 T600 - N1 - W – V2 – L50060 – O50
Abgasanlagenbezeichnung:
DIN 18160-1 / EN 1443
Nenndurchmesser:
mm
Wärmedurchlasswiderstand:
Abstand zu brennbaren Baustoffen:
m2K/W
mm
Einbauer:
Einbaudatum:
0.3 Überdruckbetrieb
Abgasanlage
Fa: LIVE Gesellschaft für Abgastechnologie mbH
TYP: DESNi
Produktbezeichnung:
DIN EN 1856-1 T160 - H1 - W – V2 – L50060 – O00
Abgasanlagenbezeichnung:
DIN 18160-1 / EN 1443
Nenndurchmesser:
mm
Wärmedurchlasswiderstand:
Abstand zu brennbaren Baustoffen
m2K/W
mm
Einbauer:
Einbaudatum:
Seite 7 von 30
CE - Kennzeichnung Produkt/Verpackung
Schornsteinabschnitt:
EG-Konformitätskennzeichnung bestehend
aus dem CE-Zeichen nach der Richtlinie
93/68/EG
D 05 – 0432
Identifikationsnummer der benannten Stelle
(wenn relevant)
LIVE Gesellschaft für
Abgastechnologie mbH
Johann- Philipp- Reis- Str. 6
55469 Simmern
Name oder Firmenzeichen und registrierte
Anschrift des Herstellers
Nummer des Zertifikates
0432-BPR-119971
EN 1856-1
Nummer der Europäischen Norm
0.1 : T600 – N1 - D - V3 - L50060 - G 50
Produktbezeichnung und entsprechende
Kennzeichnung nach Abschnitt 9
0.2 : T600 – N1 - W - V2 - L50060 - O 50
0.3 : T160 – H1 - W - V2 - L50060 - O 00
Seite 8 von 30
CE - Kennzeichnung Begleitdokumente
EG-Konformitätskennzeichnung
bestehend aus dem "CE"-Zeichen
nach der Richtlinie 93/68/EG
Identifikationsnummer der benannten Stelle
D 05 – 0432
LIVE Gesellschaft für
Abgastechnologie mbH
Johann- Philipp- Reis- Str. 6
55469 Simmern
Name oder Firmenzeichen und
registrierte Anschrift des Herstellers
Die letzten zwei Stellen der Jahreszahl in
dem die Kennzeichnung angebracht wurde
05
0432-BPR-119971
Nummer des Zertifikates
EN 1856-1
Nummer dieser Europäischen Norm
Abschnitt einer Metall-Systemabgasanlage
Produktbeschreibung
Mehrschalig
0.1 : T600 – N1 - D - V3 - L50060 - G 50
und geeignete Kennzeichnung nach Abschnitt 9
0.2 : T600 – N1 - W - V2 - L50060 - O 50
0.3 : T160 – H1 - W - V2 - L50060 - O 00
Druckfestigkeit
Höchstlast: siehe Anhang H2
Information über die mandatierten Eigenschaften, die nicht in der Kennzeichnung
enthalten sind oder anzugebende Werteliste
(siehe Tabelle ZA.1)
Strömungswiderstand
Mittlere Rauhigkeit: 1,0 mm
Wärmedurchlasswiderstand
0,69 m²K/W bei 200°C
0.1: Rußbrandbeständigkeit: Ja
0.2: Rußbrandbeständigkeit: Nein
0.3: Rußbrandbeständigkeit: Nein
Biegefestigkeit
Schräger Einbau: Maximale Auslenkung zwischen zwei Stützen: 3 m
bei 90°
Zugfestigkeit: siehe Anhang H5
Windlast: freistehendes Ende: 3,0 m über der letzten Abstützung
Maximaler Abstand waagerechter Befestigungen : 4 m
Frost-Tauwechselbeständigkeit: Ja
Soweit gefordert, sollte dem Produkt eine Dokumentation in geeigneter Form beigefügt werden, in der alle weiteren Rechtsvorschriften über Gefahrstoffe, deren Einhaltung bezeugt wird, sowie alle weiteren Angaben, die von den Rechtsvorschriften gefordert werden, aufgeführt werden. ( Anmerkung Europäische Rechtsvorschriften ohne nationale Abweichung müssen nicht aufgeführt werden. )
Seite 9 von 30
Anhang/Tabelle H1 Maße und Gewichte
Gewicht je lfd. m
Innendurchmesser
(mm)
113
120
130
140
150
160
180
200
225
250
300
350
400
450
500
550
600
Seite 10 von 30
Gew.
(kg)
7,8
8,2
8,7
9,2
9,7
10,2
11,6
12,1
13,4
14,6
17,1
19,6
22,1
24,6
27,0
29,5
32,0
Seite 11 von 30
Seite 12 von 30
Seite 13 von 30
Seite 14 von 30
Seite 15 von 30
Seite 16 von 30
Seite 17 von 30
Seite 18 von 30
Seite 19 von 30
Anhang/Tabelle H2 Bauhöhen und Dübelkräfte
Seite 20 von 30
Dübelanschlußkräfte
Bei den angegebenen Dübelanschlußkräften handelt es sich um Schrägzugkräfte je Befestigungsdübel in kN. Die Werte gelten für Bauhöhen von 8 - 20 m über Gelände.
Bei Bauhöhen bis 8 m über Gelände können die Werte um den Faktor 0,63 verringert werden. Bei Bauhöhen ab 20 m über Gelände müssen die Werte um den Faktor 1,38
vergrößert werden. Die Kräfte für das oberste Wandbefestigungsband sind um den Faktor (d+2 m) /4 m zu vergrößern, falls die Kragarmlänge das Maß 2 m (bis zum
zulässigen Maß von 3 m) überschreitet. Die Seitenschenkel sind mit 8 Dübeln, Wandkonsolen verstellbar mit 6 Dübeln zu befestigen. Die Wandbefestigungsbänder sind
mit 2 Dübeln, Verlängerungsprofile verstellbar mit 4 Dübeln zu befestigen.
Zum Anbau des Schornsteins bzw. Abgassystems dürfen nur bauaufsichtlich zugelassene und korrosionsbeständige Dübel verwendet werden. Die mitgelieferten Dübel
und Schrauben sind für die Befestigung in Beton (B25) und können bei den verschiedenen lichten Rohrdurchmessern eingesetzt werden, bis 20 m Bauhöhe. Bei anderen
baulichen Gegebenheiten wie z.B. Voll-, Hohlziegel oder Gasbeton sollten M 10 Gewindestangen (Edelstahl) mit Konterplatten und sebstsichernden Muttern verwendet
werden. Hier sind bauseits statische Einzelnachweise erforderlich.
Typ LIVE DESFU / DESNi Dübelkrafttabellen max. Dübelkräfte in kN unter Schrägzug
Wandhalter NW 113 - 600
Wandabstand (mm)
Wandhalter mit Verlängerungsprofilen NW 113 - 600
60
60 - 100
100 - 250
250 - 400
1,21
1,24
1,27
1,30
1,34
1,37
1,44
1,51
1,60
1,70
1,59
1,68
1,54
1,63
1,59
1,67
1,76
1,08
1,09
1,14
1,18
1,22
1,26
1,33
1,41
1,51
1,61
1,53
1,63
1,51
1,60
1,57
1,65
1,73
0,88
0,90
0,92
0,94
0,96
0,98
1,02
1,06
1,11
1,16
1,06
1,10
0,99
1,03
0,99
1,03
1,07
1,19
1,20
1,23
1,25
1,27
1,29
1,34
1,38
1,43
1,48
1,34
0,68
0,61
0,62
0,60
0,61
0,63
400 - 600
600 - 750
750 - 1000
NW
113
120
130
140
150
160
180
200
225
250
300
350
400
450
500
550
600
Seitenschenkel NW 113 - 600
Wandabstand (mm)
60
60 - 100
0,89
0,94
1,00
1,07
1,09
1,16
1,11
0,93
1,04
0,86
0,98
0,76
0,87
0,99
0,88
0,95
1,05
0,93
0,98
1,05
1,12
1,13
1,20
1,15
0,97
1,09
0,90
1,00
0,78
0,90
1,02
0,92
0,98
1,08
NW
113
120
130
140
150
160
180
200
225
250
300
350
400
450
500
550
600
Wandkonsolen NW 113 - 600
Wandabstand (mm)
100 - 200
100 - 250
250 - 400
400 - 600
600 - 750
750 - 1000
1,62 (K1)
1,72 (K1)
1,85 (K1)
1,32 (K2)
1,40 (K2)
1,50 (K2)
1,61 (K2)
1,72 (K2)
1,83 (K2)
1,78 (K3)
1,52 (K3)
1,73 (K4)
1,46 (K4)
1,80 (K4)
1,08 (K5)
1,27 (K5)
1,48 (K5)
1,36 (K6)
1,55 (K6)
1,75 (K6)
1,84 (K4)
1,95 (K4)
2,09 (K4)
2,23 (K4)
2,37 (K4)
2,52 (K4)
1,79 (K5)
1,52 (K5)
1,72 (K5)
1,44 (K5)
1,75 (K5)
1,39 (K6)
1,63 (K6)
1,88 (K6)
1,20 (K7)
1,36 (K7)
1,52 (K7)
(K5)
(K6)
(K6)
(K6)
(K6)
(K6)
(K6)
(K6)
(K6)
(K6)
(K7)
(K7)
(K7)
(K8)
(K8)
(K8)
(K9)
(K6)
(K7)
(K7)
(K7)
(K7)
(K7)
(K7)
(K7)
(K7)
(K7)
(K8)
(K8)
(K8)
(K9)
(K9)
(K9)
(K9)
(K8)
(K8)
(K8)
(K9)
(K9)
(K9)
(K9)
(K9)
(K9)
(K9)
(K9)
(K9)
(K10)
(K10)
(K10)
(K10)
(K10)
NW
113
120
130
140
150
160
180
200
225
250
300
350
400
450
500
550
600
Seite 21 von 30
Anhang/Tabelle H3 Versetzanweisung
Schrägführung max. 3,0 mtr. ohne zusätzliche Stützen
Seite 22 von 30
Anhang/Tabelle H4 weitere Hinweise
Konstruktionsbeispiele
Seite 23 von 30
Anhang/Tabelle H5 Zugbelastungen
Tabelle maximale Zugbelastung
Innendurchmesser
(mm)
Z
(m)
113
120
130
140
150
160
180
200
225
250
300
350
400
450
500
550
600
15,0
15,0
15,0
15,0
15,0
12,0
12,0
12,0
12,0
12,0
10,0
10,0
10,0
7,0
7,0
7,0
7,0
Seite 24 von 30
Anhang/Tabelle H 6 Sicherheitsdatenblatt Mineralwolle
Seite 25 von 30
Seite 26 von 30
Seite 27 von 30
Seite 28 von 30
Seite 29 von 30
Seite 30 von 30
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
5
Dateigröße
4 075 KB
Tags
1/--Seiten
melden