close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Filmen wie die Profis - Max-Born-Berufskolleg

EinbettenHerunterladen
Filmen wie die Profis
In Eigenarbeit gestalteten Schüler des Max-Born-Berufskollegs ihren neuen Medienraum
Peter Münch
redaktion ,vest@waz,de
023619370 - 0
Reeklinghausen. Der Blick in
den umgebauten Medi e nra um
des Max- Bom -Berufskollegs
imponiert, Die vier neuen Audiokubinen, die den Raum
jetzt schmücken , können sich
sehen las~en , Das war aber
nicht imm er so.
"Vor zwei Jahren hing nur
eine überd im ensionierte, hässliche Bclüf1 un gsa nlage an der
Decke des Medie nraums, Die
daz ugehören den Audiokabinen ga b es cinfach nicht", erinll ert s ich Anke Haegermann,
Lehrerin cb Berufskollegs im
Bereich Medi en u nd Kommunikation ,
Ileute sind die weigen Kabinen mit Filmmotiven der HolIywood -Blockbuslcr verziert.
Ohne die engag ierte Hilfe der
Lehrer und Schüler beim Innen<l u~bau, sowie der Schall-
Wir haben in der
Redaktion eine hohe
Motivationsquote«
I)
isol ierung, wäre der Umbau
gar nicht mö gl ich gewesen,
Da ' rund 10 000 Eu ro teure
Pr ljekt wurde mit 4000 Euro
vo n cler hausei ge nen Stiftung
lInkrs l ützt. Um den Einsatz
deI' neißigen Schüler z u honur ieren, spendierte der Förderverlo'in der Schule Kin ogut~c h e in e und PopL·orn.
Da nk der neuen Technik teh ell lien Lcrnen dC'1l gan z andere: Möglichkeiten zur Verfügu ng, "Wir sind IlUTl in der Lage, hochwertige lbn,tulnah
men, Radi ospots und undcr~
Audi clprnduklioncn zu erstellen", erzählt Anke Hacgermann
ueh für de li schulinternen P('mschkunal "WlihllSinns-TV Ma,\ Born " - seit
Der Bereich Gestaltungstechnik am Max-Born-Berufskolleg am Campus Vest 3 nahm jetzt die in Eigenarbeit erstellten Audio- und Videokabinen
in Betrieb. Die Schüler v.l. Robin, lennart, Antonina und OIeg (alle 18) bei der Videobearbeitung.
Foto: lutz von Staegmann
zwei Jahren Bestandteil des
"Ausbildungund
Erprobungsfernsrhen NRW" - ist
das neue Eq uipment von Bedeutung,
Das monaUiche
Schiilerformat zeigt Clips.
Kurzfilme und Umfrugen _
Rund 30 000 Euro investiert e
die L ~lrId es a nsl a ll fü r Med ien
NRW in neue Videokameras.
Stative, Tonilurnahmegeräte
Antonina (18) filmt die mit Filmmotiven gestalteten Wände der Videokabinen - Johnny Depp würden sie gefallen._
und Videoschnitlrechner, Diese Gerätschaften stehen den
Schülern zur professionellen
Med ie nprod uklion im Unterricht zu r Verfügung,
Besonders stolz ist Schulleiter Dr, Lorenz Schulte-BanlH'rt auf di e Zusammenarbeit
mit dem Ausbildungsfernsehen Mari (ArM): .. Die Kooperat ion mit dem AlM sorgt für
ein huhes Niveau im ßiluungsbereich Medien und Kommunikation",
Aber nicht nur angehende
gestaltungstechnische Assistenten könn en bei der Leh rred ak tion mitmachen, auch
ßautechniker und Elektrotechniker könne n sich in den
ne uen Medien ausbilden lassen. "Es ist schon interessant,
als Eleklrotechniker mal die
Kameratechnik zu erlernen
un d zu sehen, wie ein Film gemacht wird", erzählt Kevin
Winge. angehender Elektrotechni ker am Berufskolleg.
Dass dus Ausbildungskonzept erfol greich ist, davon ist
Lehrerin Anke Haege rmann
überzeugt: "Wir haben eine
hohe Motiva tiol1squote. Von
18 Schülern in der Lehrredaklion h aben sich jetzt schon
zwölf für ein Praktikum beim
Ausbildungsfernsehen Mari
angemeldet. CI
Ih r besonderes Hcrl blut gilt
der Teilnahme beim diesjährigen Bürgermedienpreis der
La nd esanstalt für Medien, der
mit mild 1000 Euro dotiert ist.
Die Abstimmung für den
Gewinner läuft noch bis zum
6. November. Alle interessierten Bürger können unter
www.nrwision.de/aklionsseite/publikumspreis2011.hlml
ihre Stimme abgeben.
NEUE MEDIEN AM BERUFSKOLLE.G
Verschiedene Bildungsgänge
Im Bereich "neue Medien" bietet das Max-Bom-Berufskolleg
verschiedene Bildungsgänge.
Der im Artikel vorgestellte Bereich Medien und Kommunikation ist Besta ndteil des Bildungsgangs "Allgemeine Hochschulreife und Gestaltungstechnischer Assistent", Dieser
Bereich beinhaltet zu ei nem
die allgemeine Hochschulreife,
sowie die Ausbildung ZlIm Gestaltungstechnischen Assistenten. Oie Dauer der Bildungsmaßnahme beträgt drei, bzw.
dreieinviertel Jahre. Weitere Informationen gibt es online
unter http:§max-bom-berufskolleg.de/pages/berufsfelder/bildungs_scout.php.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
1
Dateigröße
207 KB
Tags
1/--Seiten
melden