close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Merkblatt richtig lüftehr aber wie? - IMMO CASA BERN AG

EinbettenHerunterladen
ffiru
Irvtrt,|CICIASA EEFI|\|
Engestrasse13,Postfach869,3000Bern 9
Tef. Nr. 031 3A244 11 Fax.Nr. 031 30244 43
richtiglüftehr
aberwie?
Merkblatt
1. DieAusgangslage
häufensichdie Klagenüber
in denWinterhalbjahren
Hauptsächlich
DieFolgendieser
in Wohnbauten.
Kondenswasserbildung
wie
und-mängel
sindFeuchtigkeitsschäden
Kondenswasserbildung
und
vonAussenwänden
an denInnenseiten
Schimmelpilzbefall
Fleckenbildung
und
am Fenster,
Niederschläge
Fensterteilen,
störende
sindauchhygienisch
VieledieserErscheinungen
Tapetenablösungen,
wennsie
besonders
ln jedemFallmüssensolcheProbleme,
bedenklich,
werden.
vermieden
häufigauftreten
2. DieUrcache
Anteilan
Wie bekanntist,enthältdie Luftstetseinengewissen
hoch
DieserAnteilkannjedochnichtbeliebig
Wasserdampf.
unsichtbarem
abhängt,
bestehteineobereGrenze,dievonderTemperatur
sein.Vielmehr
kannsieaufnehmen,
Kühlt
Wasserdampf
Je kälterdie Luft,destoweniger
manalsoeinenBauteilstarkab,so kühltsichdieLuftan seinerOberfläche
ebenfalls
ab. Damitkannsieaberdenim warmenZustandenthaltenen
Wasserdampf
wirdbei
nichtmehrtragen.Derüberschüssige
Wasserdampf
peratur
nd
ieden
u
erscheint
als
ausgesch
Taupu
nkttem
diesersogenannten
alsauchdie
dieFensterscheibe,
Dieskann,sowohl
WasseraufdemBauteil,
Aussenwand
sein.
wärmedämmenden
lnnenseite
einernichtausreichend
hintereng
vonAussenwänden
gefährdet
NischenundOberflächen
sindWände,Decken,
Besonders
fördert.
unddie Kondensatbildung
dieAbkühlung
weilgeringeLuftzirkulation
Möbeln,
anstehenden
3, Lüftung als Gegenmassnahme
liegenheutebei deraus Energiespargründen
dervermehrtenKondenswasserbildung
Die Hauptursachen
Früher
bei der LüftungvonWohnräumen.
dichterenGebäudehülle
und einemFehlverhattsn
notw€ndigerweise
(Fenster,
MaueMerk,
in
Stellen
der
Gebäudehülle
natürliche
und
dauernde
Lüftung
durch
undichte
srfolgteeine
war die in d€r
€tc.).Durchdie Zufuhrvon kalter,trockanerLuftüberdieseUndichtheiten
Roilladenkasten,
gering,
eingesetzt
werdenmussten
das
Luftbefeuchter
Feuchtigkeit
teilweise
so
Raumluft
enthaltene
beheizten
konsequent
auf das
Raumklimas.
Heutewerdendie Gebäudehüllen
einesangenehmen
zur Sicherstellung
undtÜhrtzu einer
DiesverhindeftdenlrüherüblichenLuttaustausch
technischmachbareOptimumabgedichtet.
mussdurchgezieltesLüften,unter
in der Raumluft.DiesehoheFeuchtigkeit
Feuchtigkeitsanreicherung
des Energiesparens
abgetührtwerden.
Berücksichtigung
für Bewohner
4. Empfehlungen
undgrosseAbkühlungen
4.1 RichtigesLüftenhilft,hoheLuftfeuchtigkeiten
grosse
Richtiges
Lütten
zu vermeiden.
Energieverluste
vonBauteilen
sowie
guten
Raumluftqualität.
einer
wichtigfür die Erhaltung
istausserdem
sinddie
10 Minuten
4.2RichtigesLüftenheisst.Während5-6höchstens
zu ötfnen(Stosslüften).
Fenstervollständig
ffi
IH|rv|ö öAt[A
Engestrasse13,Postfach869,3000Bern 9
Tel.Nr.031302M 11 Fax.Nr.031 30244 43
EtgFll\l
wirdin kurzerZeitviel
(Durchzug).
MitdiesenMassnahmen
wirksamistdiekurzeQuerlüftung
Besonders
lässt,im Gegenteil:
herein
Luft
feuchte
Lüften
man
beim
nicht,
dass
Es
stimmt
abgeführt.
Raumluftfeuchte
verhindert
undeine
Deckenoberfläche
und
Wandder
Auskühlen
ab.
aussen
nach
Raumluftfäuchte
führt
Man
gesPart.
Heizenergie
Menge
BeachtenSie:
Gründenimmer,vorallemin
istausphysikalischen
Raumluft
ln geheizter
etc.,mehrFeuchtigkeit
Waschküche
wieBad,Kücheund
Feuchträumen
in derkalten
wenn
Selbst
Aussenklima.
als im kalten
vorhanden
sind,können
vorhanden
Nebel
und
Schnee
Regen,
draussen
Jahreszeit
lüften.
Siebedenkenlos
4.3Wannsoll geltiftetwerden?MachenSiees sichzurGewohnheit,
am Mittagund
Räumeam Tag3-malzu lüften,am Morgen,
bewohnte
am Abend,undzwarso wieunterPunkt4.2beschrieben.
Vermeiden
Siees,
4.4 RichtigesLüftenbei längererAbwesenheit.
andere
oder
Fenster
das
währendder Heizperiode
geöffnet
zu lassen.ln
Kippstellung
in dauernder
Lüftungseinrichtungen
aus,
dasssich
derart
Bauteile
angrenzenden
die
kühlen
Stellung
dieser
Heizenergie
bildenkann.Zudemgehtdamitdauernd
Kondenswasser
istjedochin den
DerEinsatzdesDreh-Kipp-Verschlusses
verloren.
ist
Kippstellung
DasFensterin dauernder
angebracht.
Sommermonaten
die hilftdie
Lüftungseinrichtung,
die richtige
in diesenMonaten
dierichtige
SieistaberkeinErsatztÜr
zu verbessern.
Raumluftqualität
dievonZeitzuZeitauchim Sommervorgenommen
Stosslüftung,
werdensollte,
undohne
nichtübermässig
4.5 RichtigesLllften und Raumtsmperatur.SenkenSiedie Raumtemperatur
können
En€rgiesparmassnahmen
Unverhättnismässige
dei
Gebäudehülle.
der
lsolationsqualität
Oberprüfuig
führen.BleibenSie in den
Problemen(Schimmelpilzbildung)
und zu hygi€nischen
zu Köndens-wasserschäden
bei Ca. 17".DieTüren
von ca. 20' Celsiusund in den Schlafräumen
bei einerTemp€ratur
Wohnräumen
geschlossen
diesvor
bleiben,
Räumensollten
unddenübrigenwärmeren
kühleren
Schlaträumen
zwischen
(2,8.offenesTreppenhaus).
allembeiotfenenGrundrissen
Merke:
in
undvermeidetFeuchtigkeitsschäden
spartEnergie,ist hygienischer
RichtigesLüften(Stosslüften)
Wohnräumen.
4,6 Neubauten.In Neubautenmit wenigergut isoliertenAussenwändensollten Möbelstücke,besonders
nicht dicht an die Aussenwändegeschobenwerden,LassenSie ca. 10 cm Abstand;dies
grossftächige,
undTürenist di€ Gefahr
mit dichtenFenstern
Wohnungen
Auchin modernen
Schäden.
ierhindartüniiebsame
Lüftung
ebenfallswichtig.
besondersan Fenstern,gross.Hierist die richtige
der Kondenswasserbildung,
68,5330Zuzach
Hauptstresss
FachveöendF€nsterundFasaadsnbrenche,
Schwelzsrisch€r
Ouelle:Opümel€sLlltten,lnlormatlonsbroschüre
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
6
Dateigröße
442 KB
Tags
1/--Seiten
melden