close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Dr. Ruedi Meier - energie-cluster.ch

EinbettenHerunterladen
Herzlich willkommen
Energie-Apéros 2011
Geldsparen
p
mit Stromsparen
p
–
Wie die Potenziale
auszuschöpfen sind
5. A
5
Aprilil 2011
Hotel Kreuz, Bern
Energie-Apéros 2011
Träger
Energie-Apéros 2011
Herzlichen Dank unseren
Sponsoren
Hauptsponsoren
Co Sponsoren
Co-Sponsoren
Energie-Apéros 2011
Wir danken unseren
Medienpartnern
Energie-Apéros 2011
Patronatspartner 1/2
Energie-Apéros 2011
Patronatspartner 2/2
Energie-Apéros 2011
Firmene u
und
d Produkteunterlagen
odu teu te age
Bitte bedienen Sie sich beim Apéro!
4B Fenster AG, Hochdorf
3S Swiss Solar Systems AG, Lyss
AEK Pellet AG, Solothurn
AGITEC, Hightech Isolation, Dällikon
Alternative Bank Schweiz AG,
AG Oltern
BELIMO Automation AG, Hinwil
BestLight AG, Kirchberg
BKW FMB Energie AG, Bern
Brunner und Imboden AG, Thun
Consolar, Lörach
CSD Ingenieure und Geologen AG, Bern
EgoKiefer AG
AG, Zollikofen (Bern)
Ernst Schweizer AG, Hedingen
Flumroc AG, Flums
Friap Holding AG, Ittigen
Gebäudehülle Schweiz, Uzwil
Gebr. Müller AG, Bern
Hausbau- und Energiemesse, Bern
Energie-Apéros 2011
Helvetic Energy
gy GmbH, Flurlingen
g
IBI Interlaken, Interlaken
KABE-Farben, Gossau
Lauber IWISA, Naters
MK Marcel Kummer AG
AG, Bitsch
Panotron AG, Worb
Regio Energie, Solothurn
REHAU Vertriebs AG, Wallisellen
Siemens Schweiz AG, Zürich
Solarcenter Muntwyler AG, Zollikofen
Soltop Schuppisser AG, Elgg
Sputnik Engineering AG,
AG Biel
Stadt Bern, Fond für Boden- und
Wohnpolitik, Bern
swisspor AG, Steinhausen
i RE
AG
AG, Münchenbuchsee
Mü h b h
swissREnova
Vela Solaris AG, Winterthur
Zehnder Comfosystems AG, Wädenswil
energie cluster ch - Tätigkeiten
energie-cluster.ch
Wissens- und Technologietransfer (WTT)
Wissens
 „Screening“ 2500 Adressen mit 30
Indikatoren
 Match-Making (2010 = 50)
 Coaching (2010 = 12)
 6 Innovationsgruppen rund 300
KMU
 energie-plattform.ch:
g p
neue
Technologien
 Events/Networking: rund 4‘000
TeilnehmerInnen
Energie-Apéros 2011
energie cluster ch - Tätigkeiten
energie-cluster.ch
W it bild
Weiterbildung
Hochleistungswärmedämmung
g
g Frühjahrskurs
j
Herbstkurs
8. März 2011
27. Oktober 2011
Komfortlüftung
Kurs Staffel 11
Kurs Staffel 12
4./5. März + 18./19. Mai 2011
21./22. Okt. + 4./5. Nov. 2011
Immokurs
Zürich
Bern
31. August 2011
4. November 2011
MINERGIE-P Seminar
Frühjahreskurs 1
F ühj h k
Frühjahreskurs
2
Herbstkurs 1
Herbstkurs 2
12./13. April 2011
17 /18 Mai
17./18.
M i 2011
1./2. September 2011
8./9. September 2011
Energie-Apéros 2011
energie cluster ch - Tätigkeiten
energie-cluster.ch
Veranstaltungen
Jahrestagung 2011 in Bern
„Effizienz
Effizienz- und Kostenrevolution
mit erneuerbaren Energien“
Montag, 9. Mai 2011 09:30–17:00 Uhr
Kursaal Bern,, Hotel Allegro
g
Kornhausstr. 3, 3000 Bern
anlässlich des Berne Cluster Day 2011
Energie-Apéros 2011
energie cluster ch - Tätigkeiten
energie-cluster.ch
Kommunikation:
p
Medienpartnerschaften
Fachartikel
NewsLetter
jetzt abonnieren unter
energie-cluster ch!
energie-cluster.ch!
Energie-Apéros 2011
All P
Alle
Präsentationen
ä
t ti
sind
i d
abrufbar auf:
www.energiee e ge
cluster.ch/apero_anmeldung
„Detailprogramm
Detailprogramm“
Energie-Apéros 2011
Energie Apéros Bewertung
Energie-Apéros
Bitte g
geben Sie das ausgefüllte
g
Bewertungsblatt
g
beim Ausgang
g g ab
oder senden dieses per Fax an 031 318 61 11. Besten Dank!
Energie-Apéros 2011
Programm
g
Begrüssung und Moderation
Dr. Ruedi Meier, Geschäftsleiter energie-cluster.ch, Bern
MEGA – Mehr Energieeffizienz durch gezielte Anwenderinformationen
Dieter von Arx, Stv. Leiter CEESAR – iHomeLab, HSLU, Horw
Effiziente Steigerung durch Wärmeabfuhr bei Halbleitern
Prof Dr.
Prof.
Dr Benno Bucher,
Bucher Hochschule für Technik
Technik, Rapperswil
Stromeffizienz bei der Beleuchtung – Beispiele aus dem Alltag
Roland Wittwer, Leiter Energieeffizienz BKW FMB, Bern
LED – Energie und Geld sparen
Andreas Bieri, BestLight AG, Kirchberg
Mit weniger Energie zu mehr Komfort
Kurt Ruffieux,
Ruffieux BELIMO Automation AG
AG, Hinwil
Wettbewerbliche Ausschreibungen zum Strom sparen - Instrument und
Praxisbeispiele
Andreas
d eas Mörikofer,
ö o e , Bereichsleiter
e e c s e te Effizienzprogramme,
e p og a
e, Bundesamt
u desa t für
ü Energie
e ge
Fragen an ReferentInnen und Podiumsdiskussion
Energie-Apéros 2011
Energie Apéros Bewertung
Energie-Apéros
Bitte g
geben Sie das ausgefüllte
g
Bewertungsblatt
g
beim Ausgang
g g ab
oder senden dieses per Fax an 031 318 61 11. Besten Dank!
Energie-Apéros 2011
Firmene u
und
d Produkteunterlagen
odu teu te age
Bitte bedienen Sie sich beim Apéro!
4B Fenster AG, Hochdorf
3S Swiss Solar Systems AG, Lyss
AEK Pellet AG, Solothurn
AGITEC, Hightech Isolation, Dällikon
Alternative Bank Schweiz AG,
AG Oltern
BELIMO Automation AG, Hinwil
BestLight AG, Kirchberg
BKW FMB Energie AG, Bern
Brunner und Imboden AG, Thun
Consolar, Lörach
CSD Ingenieure und Geologen AG, Bern
EgoKiefer AG
AG, Zollikofen (Bern)
Ernst Schweizer AG, Hedingen
Flumroc AG, Flums
Friap Holding AG, Ittigen
Gebäudehülle Schweiz, Uzwil
Gebr. Müller AG, Bern
Hausbau- und Energiemesse, Bern
Energie-Apéros 2011
Helvetic Energy
gy GmbH, Flurlingen
g
IBI Interlaken, Interlaken
KABE-Farben, Gossau
Lauber IWISA, Naters
MK Marcel Kummer AG
AG, Bitsch
Panotron AG, Worb
Regio Energie, Solothurn
REHAU Vertriebs AG, Wallisellen
Siemens Schweiz AG, Zürich
Solarcenter Muntwyler AG, Zollikofen
Soltop Schuppisser AG, Elgg
Sputnik Engineering AG,
AG Biel
Stadt Bern, Fond für Boden- und
Wohnpolitik, Bern
swisspor AG, Steinhausen
i RE
AG
AG, Münchenbuchsee
Mü h b h
swissREnova
Vela Solaris AG, Winterthur
Zehnder Comfosystems AG, Wädenswil
A é
Apéro
Vielen Dank für Ihre
Teilnahme und eine gute
Heimreise!
Energie-Apéros 2011
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
15
Dateigröße
846 KB
Tags
1/--Seiten
melden