close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bezirksamt zu verkaufen - Hamburger Wochenblatt

EinbettenHerunterladen
WochenBlatt
HAMBURGER
Nr. 41
3. Jahrgang
8. Oktober 2014
Kleinanzeigen
040/347 282 03
www.hamburger-wochenblatt.de
St. Georg, Uhlenhorst, Hohenfelde, City und HafenCity
n Umbau
n Feier
n Muntere truppe
City: Ältestes Umspannwerk
wird verkleinert
Haus der früheren FinkenauKlinik wird 100 Jahre alt
Wie 13 Senioren im Stift
die Einsamkeit bekämpfen
Seite 7
Bezirksamt zu verkaufen
Häuser am Klosterwall ausgeschrieben. Bieterfrist bis Februar
Seite 12
CDU: Senator Horch
soll sich stellen
Parteien zur Busbeschleunigung
SaNkt GeorG/UHleNHorSt
Das Thema Busbeschleunigung
erregt weiter die Gemüter. Am
Montagabend gab es auf der
Sitzung des Regionalausschusses Barmbek-Uhlenhorst in St.
Gertrud aus den Reihen der
rund 1000 Zuhörer lautstarke
Proteste und Beschimpfungen
für die Bezirkspolitiker.
Hesse: „Überteuerte
kosmetik“
Mit dieser Anzeige im Hamburger Abendblatt eröffnet der Senat das Bieterverfahren für das Grundstück Klosterwall
City Der Senat macht Nägel
mit Köpfen: Am vergangenen
Wochenende wurde das Grundstück Klosterwall 2 bis 8 zum
Verkauf ausgeschrieben. Es
handelt sich um die so genannten „City-Hochhäuser“ - die
vier Hochhäuser, in denen seit
1957 das Bezirksamt HamburgMitte untergebracht ist.
Wie berichtet, gelten die
Nachkriegsbauten als sanierungsbedürftig. Umzugspläne
Richtung Hafencity wurden
allerdings aus Kostengründen verworfen. Zuletzt hatte
Bezirksamtsleiter Andy Grote Pläne für einen Neubau am
Schultzweg zwischen Hühner-
posten und Amsinckstraße präsentiert. Dann war Ende Juli
ein spektakulärer ImmobilienDeal bekannt geworden: Die
Stadt kauft in der Caffamacherreihe ein Gebäude von der Axel
Springer SE, dem Medienhaus,
zu dem bis vor kurzem auch
das Hamburger Wochenblatt
gehörte. Im Jahr 2017 sollen
die etwa 1000 Mitarbeiter des
Bezirksamtes in das Haus, das
Anfang der 90er- Jahre fertiggestellt worden war, einziehen.
Über den Umgang mit den vier
Beton-Hochhäusern wird politisch weiter gerungen. Während die Kulturbehörde den
Nachkriegsbau wegen seiner
Schüler-Aktion für
Religionsfreiheit
City Am Freitag wollen Schülerinnen und Schüler der Domschule St. Marien ein Zeichen
für die Religionsfreiheit setzen.
Am Hauptbahnhof reißen die
Jugendlichen eine Mauer nieder, um symbolisch gegen den
weltweiten Missbrauch der Religionsfreiheit und sogenannter
Blasphemiegesetze (Gotteslästerungsgesetze) zu protestieren.
In vielen Ländern der Erde seien Angehörige religiöser Minderheiten wegen ihres Glaubens
Opfer von Diskriminierung
und Bedrängnis, so DomschulLehrerin und Initiatorin Regina
Geyer. In Zusammenarbeit mit
dem internationalen Katholischen Missionswerk Missio und
dem Referat Weltkirche des
Erzbistums Hamburg bauen
die Schüler der Domschule St.
Marien am Aktionstag von 12
bis 14 Uhr auf dem Hauptbahnhofsvorplatz (Richtung Spitalerstraße) eine große Mauer aus
Styroporsteinen auf.
Das Einreißen der Mauer soll
die Passanten auf die Bedeutung der Religionsfreiheit hinweisen und zum Nachdenken
bewegen. (wb)
u termin: Freitag,
10. oktober, 12 - 14 Uhr,
Hauptbahnhofsvorplatz
(richtung Spitalerstraße)
zeittypischen Architektur unter
Denkmalschutz gestellt hatte,
war Amtsleiter Grote schon
frühzeitig für einen Abriss eingetreten - gegen die Meinung
etlicher Bezirkspolitiker und
Bau-Experten.
Offenbar darum lässt der Senat
in der aktuellen Ausschreibung
ein Hintertürchen offen. „Den
Bewerbern ist es freigestellt,
ein Gebot abzugeben, welches
eine Bestandssanierung unter
Berücksichtigung oder eine
Neubebauung“ des zirka 7024
Quadratmeter großen FiletGrundstücks vorsehe, heißt es
im Ausschreibungstext. Damit wird sowohl die Abrissge-
nehmigung offeriert als auch
die Verantwortung in puncto
Denkmalschutz auf den Investor übertragen.
Die Stadt Hamburg als Eigentümerin hat eine bestimte
Summe als Mindestgebot festgesetzt. Details dazu und auch
zur Ausschreibung wollte Daniel Stricker als Sprecher der
federführenden Finanzbehörde
nicht nennen. Experten schätzen, dass Hamburg als Erlös
mindestens die Summe anstrebt, die die Stadt in den Kauf
des Springer-Hauses investieren muss. Dessen Wert war
kürzlich auf rund 150 Millionen
Euro geschätzt worden. (wb)
Lange Reihe einen
Monat gesperrt
St. GeorG Seit Montag ist die
Lange Reihe für einen Monat
komplett gesperrt.
Im Rahmen des ersten Bauabschnitts
zur Busnbeschleunigung wird die Haltestelle Gurlittstraße
an den Fahrbahnrand verlegt, die
Straße an verschiedenen Abschnitten
Foto: Grell
erneuert und die
Parkstreifen
und
Gehwege teilweise saniert.
Gesperrt ist ab der Hausnummer 48 bis zur Danziger Straße. Der Verkehr wird über
Sechslingspforte, Steindamm,
Kreuzweg, Adenauerallee und
Kirchenallee umgeleitet. Die
Gurlittstraße und
die Lange Reihe sind dann als
Sackgasse eingerichtet. Fußgänger können passieren, Radfahrer
aber nicht. Während der Bauphase sind Bushaltestellen
am
Steindamm (Nähe
Böckmannstraße) in Höhe der
Nachtbushaltestellen
eingerichtet. (kg)
Was die Anlieger sagen, lesen
Sie auf
Seite 2
Die Rathaus-Opposition hat
sich längst auf das Thema eingeschossen. Im Nachgang zur
Veranstaltung in St. Gertrud
sagte Klaus-Peter Hesse, verkehrspolitischer Sprecher der
CDU-Bürgerschaftsfraktion:
„Die Hamburgerinnen und
Hamburger wollen das unsinnige Busbeschleunigungsprogramm des Senats nicht. Wir
fordern den Senat deshalb
erneut auf, alle weiteren Baumaßnahmen unverzüglich zu
stoppen. Hamburg braucht
keine Stau verursachende und
überteuerte Kosmetik, die unterm Strich nichts bringt. Das
Geld wäre besser in echte Verkehrsmaßnahmen und Maßnahmen für mehr Sauberkeit in
Hamburg investiert.“
Sein Parteikollege, der Bezirksabgeordnete Christoph Ploß,
forderte: „Der SPD-Senat muss
endlich eine Bürgerveranstaltung durchführen, um die angeblichen Vorzüge seines Bus-
beschleunigungsprogramms zu
erklären. Dort muss sich der
verantwortliche Senator Frank
Horch auch den kritischen Fragen der Bürger stellen.“
Grüne in der
Zwickmühle
Die Grünen sind in der Zwickmühle, auf Rathausebene zur
Opposition zu gehören, aber
auf Bezirksebene mit der SPD
zu koalieren. Yvonne Behla,
Grünen-Bezirksabgeordnete
und Sprecherin für Uhlenhorst
und Hohenfelde, stellte fest:
„Die Grünen haben das Busbeschleunigungsprogramm
auf Bürgerschaftsebene abgelehnt. Fakt ist aber auch: Die
Entscheidungshoheit in dieser
Sache lag immer nur beim Senat, der das Programm längst
beschlossen hat. Unsere klare Haltung im Bezirk ist: Wir
wollen dieses Programm nicht,
können es aber vor Ort letztlich
nicht verhindern. Deshalb sorgen wir dafür, dass aus unserer Sicht verzichtbare Eingriffe
unterbleiben.“ Man habe viele
Forderungen aus dem Quartier
in einen Antrag übernommen.
So sollen ein Zebrastreifen und
ein Baum erhalten bleiben. Ein
Parkraummanagement
mit
Lade- und Kurzparkzonen soll
den Nöten der Geschäftsleute
Rechnung tragen. (wb)
Mehr über die Veranstaltung in
St. Gertrud auf
Seite 3
Niemerszein & Co. KG · Gasstraße 6b · 22761 Hamburg
g · www.niemerszein.de
IN ST. GEORG
Lange Reihe 110
Mo. - Sa. 8.00 - 21.00 Uhr
Brotladen
Mo. - Sa. 6.30 - 20.00 Uhr
Thüringer Mett
100 g
Klostertaler Ländle
naturgereifter Schnittkäse
aus Österreich
50% Fett i.Tr.
100 g
KNÜLLER
-.49 €
Aus
Au
us un
uunserer
nsere
serreer
se
Frischfisch-Abteilung:
Lachs mit Kopf
Salmo salar
aus Aquakultur in Norwegen
100 g
KNÜLLER
P
1.29 €
KNÜLLER
1.99 €
Frühstückscerealien
verschiedene
Sorten
300-400 g Pckg.
(1 kg ab 5.55)
KNÜLLER
2.22 €
GGültig
ültig vom
vo 08.10. - 11.10.14. Unsere
ere Angebote
Angeb
geb
ebbote
t sind
siindd Abholpreise.
Abholpre
Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Irrtum vorbehalten.
KW41
Seite 5
2
Aus den Stadtteilen
abd BestattungsHilfe Hamburg
chse
für Sparfü
abd-Grundleistung
Summe gesamt
gut beraten
Die kompletten Kosten von A bis Z ab:
Erd-Bestattung
Sarg-Bestattung
589,00
1.614,00
Friedhof anonym
Urnen-Bestattung
589,00
1.100,00
See-Bestattung
Urnen-Bestattung
ja
www.hamburger-wochenblatt.de
Anlieger genervt
Protestler: Mit
Auktion Spenden
Lange Reihe: Angst vor Lärm, Staub und Kundenschwund gesammelt
990,00
abd-Leistung: Überführung im Großraum Haumburg, Kiefern-Vollholz-Sarg, textile Sarg-Ausstattung,
Beurkundung für 1 Sterbeurkunde, Friedhofskosten auf abd-ausgewählten Friedhöfen
www.abdbestattungshilfe-hamburg.de
Mühlenberg 2 · 22113 Oststeinbek · Tel. 040 / 50 04 88 85
Zwischen Hausnummer Lange Reihe 48 und
der Danziger Straßeist gesperrt
Fotos: kg
(LQH 6HHEHVWDWWXQJ
]XP )HVWSUHLV
(XUR LQNO 0Z6W
LQNO hEHUIKUXQJ 6DUJ (LQNOHLGXQJ
6WHUEHXUNXQGHQEHVFKDIIXQJ
WHOHIRQLVFKH %HUDWXQJ (LQlVFKHUXQJ
8UQHQNRVWHQ 6WLOOH %HLVHW]XQJ LQ GHU
2VWVHH /EHFNHU %XFKW
%HLVHW]XQJVEHVWlWLJXQJ
*HJHQ $XISUHLV YRUKHULJH 7UDXHUIHLHU
sowie Begleitung auf See.
Aktuelle Beilagen
Unserer heutigen Ausgabe bzw.
Teilausgabe liegen Prospekte
folgender Firmen bei:
St. GeorG Die Lange Reihe
ist ab sofort für einen Monat
lang voll gesperrt - und die Anwohner sind in Sorge. Werden
sie durch die Baumaßnahmen
von Lärm und Staub belästigt
werden? Die direkt betroffenen
Geschäftsleute bangen zum Teil
sogar um ihre Existenz, darunter vor allem Neueröffnungen,
die sich noch nicht im Viertel
etabliert haben.
Da das Programm des Senats
im Stadtteil schon von Beginn
an auf große Kritik stieß und
auch der Sinn der Planungen
in Frage gestellt wurde, ist die
Stimmung nach dem Aufstellen der Bauzäune dementsprechend schlecht. Am Montag
schoben einige die Baken teils
einfach zur Seite und setzten ihren Weg fort. Das Wochenblatt
sprach mit Anliegern:
(kg)
.LHKQ +DKQ H. 6W $QVFKDU VHLW 6WDGWEURV :LQWHUKXGH 2KOVGRUI 6DVHO
$PPHUVEHN %HUDWXQJ QDFK YRUKHULJHU
WHOHIRQLVFKHU 9HUHLQEDUXQJ
(UG )HXHU XQG 6HHEHVWDWWXQJHQ
RGHU ZZZWUDXHUKDKQGH
EHVWDWWXQJHQ#WUDXHUKDKQGH
,QIRUPDWLRQVPDWHULDO XQG 9HUIJXQJHQ HUKDOWHQ
6LH EHL XQV )RUGHUQ 6LH DXFK XQVHUH %URVFKUH
Å.OHLQHU 5DWJHEHU IU GHQ 7UDXHUIDOO´ DQ
6RUJHQ 6LH YRU
Nr. 41
Beilageninformationen zur
Hamburger WochenBlattKombination erhalten Sie unter:
040 347 282 67
www.hamburger-wochenblatt.de
beilagen@hamburgerwochenblatt.de
Branchenspiegel
UhlenhorSt Mit einer großen Versteigerung haben die
Uhlenhorster jetzt Geld gesammelt, um ihren Protest gegen
die geplante Busbeschleunigung quer durch den Stadtteil
zu finanzieren.
Über 150 Sachspenden, darunter ein riesiger Buddha,
Spielzeug, Maßhemden und ein
Besuch in einer Wellness-Oase
in Winterhude brachten einige Tausend Euro in die Kasse.
In der Papenhuder Wirtschaft
kam alles unter den Hammer,
was Anwohner und Ladenbesitzer für den Zweck des Protestes gesammelt hatten. „Wir
wollen noch mehr Plakate und
Flyer drucken, um auch die zu
informieren, die bisher wenig
von dem Busbeschleunigungsprogramm des Senats erfahren
haben“, betonte Torsten Oppermann, Mitbegründer der
Bürgerinitiative „Unsere Uhlenhorst“.
Großzügig waren die über 100
Auktionsteilnehmer an diesem
Abend schon der guten Sache
wegen. Sogar die Wollknäule
für ein Babymützchen brachten
20 Euro, ein Abendessen in einem Restaurant um die Ecke 45
und der Buddha über 200 Euro.
Ob die Aktion nun noch etwas
retten kann, bleibt fraglich,
denn die Umbauarbeiten am
Mühlendamm haben bereits
begonnen und die Straße ist ab
sofort für drei Wochen lang gesperrt. Dennoch wollen die Uhlenhorster weiterkämpfen und
ihren Stadtteil so erhalten, wie
er bisher war. Ein Antrag der
CDU gegen die Sperrung des
Mühlenkamps wurde allerdings
kürzlich abgelehnt. (kg)
hohenfelde
Glasereien
Glasbau ist
unser Handwerk
NEUBAU UND REPARATUR
O Fenster und Türen
O Vordächer und Geländer
Billhorner Deich 124 · 20539 Hamburg
O Duschabtrennungen
Tel. 040-789 27 44 · Fax 040-78 48 05
O Raumteiler – fest/beweglich
Mail: info@glas-hippe.de
O Spiegel+ Wandverkleidungen
www.glas-hippe.de
Polsterarbeiten
e
50 Jahr rieb
t
be
Meister
Polsterei
Reinigung, Reparatur
und Beziehen von Polstermöbeln
Stenzel, HH, Bürgerweide 45, Tel. 040 / 2 54 33 93
Martin Sasse hat seine
t-boutique gerade erst im
vergangenen Jahr eröffnet
und fürchtet während der
langen Sperrung Kunden zu
verlieren. „Viele Leute, die
hier aus dem Bus steigen,
kommen zu uns rein“, so
der Experte für Tees und
Tee-Zubehör. Da der
Bus jetzt weiträumig umgeleitet wird, vermutet Sasse,
dass auch die Stammkunden eventuell ausbleiben könnten
Familie Estherr fährt
täglich auf der Langen
Reihe: „Morgens müssen
alle jetzt ein bisschen
eher aufstehen, um
rechtzeitig zur Schule
zu kommen, denn das
Rad muss ab sofort
durch die Straße
geschoben werden“
Rolladen/Markisen
Gegen 23.15 Uhr hörte ein
Einwohner eines Mehrfamilienhauses in der Lübecker
Straße verdächtige Geräusche
von draußen. Der 58-Jährige
trat ans Fenster, sah auf dem
Bürgersteig eine Gehwegplatte liegen und rief die Polizei.
Die Beamten schnappten einen
polizeibekannten Mann (43),
der versucht hatte, mit einem
Stück gehwegplatte die Ladenscheibe eines Fahrradgeschäftes einzuschlagen. (th)
Polizei-report
St. GeorG
Sicherheitsrollläden
von Atzert
– aus eigener Produktion –
2014 bis jetzt 88.745 Einbrüche
in Deutschland, Tendenz steigend !!!
Schützen Sie Ihr Hab + Gut
Der Avanti Kiosk im
Stadtteil St. Georg
ist so etwas wie ein
Bürgertreff, in dem neben
dem Verkauf auch gleich
viele Neuigkeiten aus dem
Stadtteil weitergereicht
werden. „Ungünstig ist für
uns der Bauzaun“, meint
Lars Schröder, der gerade
einmal einen Meter zwischen der Ladentür und
der Absperrung misst.
„Die Kunden werden
hoffentlich dennoch in
den Laden kommen“
Versuchter
Einbruch
Rollläden · Markisen · Sonnenschutz
www.rolladenatzert.de
Sicherheits-Wochen
Ahrensburger Str. 66
Tel. 040/68 91 36 16 · Fax: 040/68 91 34 27
Winterdienst
HIER KÖNNTE IHRE
ANZEIGE STEHEN
Wir beraten Sie gern.
Der zuverlässige Winterdienst
t 040 / 347 282-20
Fax 040 / 347 282-39
Schnee
& Glättebeseitigung
für
alle kleinen und großen Flächen, mit Haftpflicht und Funk,
anzeigen@
24 Stunden einsatzbereit, Stützpunkte in allen Stadtteilen und
hamburger-wochenblatt.de
vielen
Randgemeinden.
(0 40) 6 01 75 33
Zahn
ausgeschlagen
Ein Passant wurde am ZOB
morgens um 6.10 Uhr auf laute Schreie aufmerksam. Dann
hörte er das Zersplittern von
Glas. Fast im selben Moment
sah der 28-jährige drei Männer und eine Frau, die auf zwei
andere Männer mit einer Glasflasche einschlugen. Anschließend flüchtete das Quartett
unerkannt in Richtung Beim
Strohhause. Eines der Opfer
hatte eine Schnittverletzung
am rechten Arm erlitten. Außerdem fehlte dem 23-jährigen
alkoholisierten Polen ein Zahn.
Dennoch lehnte er eine ärztliche Behandlung ab. (th)
St. GeorG
Streifenwagen
platt gemacht
Zwei Streifenwagenbesatzungen der Polizei befanden sich
gegen 23.20 Uhr im Rahmen eines Einsatzes in einem Hotel im
Steindamm. Als zwei der Beamten zurückkehrten, waren die
Reifen beider Einsatzfahrzeuge
zerstochen. Ein Zeuge wies auf
den Täter hin. Die Ordnungshüter konnten den Flüchtenden
in der Brennerstraße überwältigen. Der 28-jährige Rumäne
wurde festgenommen - Anzeige wegen „Gemeinschädliche
Sachbeschädigung“. (th)
St. GeorG
Diebstahl
nicht bemerkt
Zwei Mitarbeiter eines Catering-Service entluden gegen
17.50 Uhr einen in der Barcastraße geparkten Mercedes
Sprinter. Während sie sich
gerade im Gebäude befanden,
schlich sich ein Dieb heran und
entwendete eine Tasche aus
dem Führerhaus, in dem sich
ein MacBook, eine Spiegelreflexkamera und eine Lederhose
im Gesamtwert von 4.200 Euro
befanden. Darüber hinaus ließ
der Täter auch die Handtasche
einer Teamkollegin mitgehen.
Da der Bereich des Gebäudes
videoüberwacht wird, gibt es
Bilder vom Täter und seiner
Beute. Laut Aussage der Geschädigten war der Kleintransporter verschlossen. Allerdings
entdeckte die Polizei keine Aufbruchspuren. (th)
Nr. 41
3
Aus den Stadtteilen
www.hamburger-wochenblatt.de
Geballte Wut in St. Gertrud
Umbau in Uhlenhorst zog rund 1.000 Bürger zum Regionalausschuss
Uhlenhorst Die Kirche war
voll. Rund 1000 Menschen füllten am Montagabend das Gotteshaus von St. Gertrud. Keine
heiligen Handlungen standen
auf dem Programm, sondern
eine Sondersitzung des Regionalauschusses
Barmbek/
Uhlenhorst/Hohenfelde/Dulsberg. Thema: die geplanten
Maßnahmen im Hofweg und in
der Papenhuder Straße im Rahmen des Busbeschleunigungsoder - wie die SPD es nun nennt
- Busoptimierungsprogramm
des Senats.
Den Vertretern der Regierungspartei und ihres neuen Koalitionspartners in Hamburg-Nord,
den Grünen, schlug von Beginn
an die geballte Wut der aufgebrachten Uhlenhorster entgegen, die sich leidenschaftlich
gegen Eingriffe der Senatsmaßnahme in ihren Stadtteil
wandten. Am Ende fühlten sie
sich bestätigt, denn wie am
Mühlenkamp im vergangenen
Jahr stimmte die SPD, nun unterstützt von den Grünen, die
2013 noch Oppostionspartei
waren, gegen alle Anträge, die
eine Verlängerung der Frist für
Eingaben gegen das Busoptimierungsprogramm und die
Einrichtung einer Planungswerkstatt mit den Bürgern über
die beabsichtigten Maßnahmen
vorsahen. Diese Frist läuft am
Ende der Woche ab, wie Angelika Traversin von den Linken
berichtete.
erhitzte Atmosphäre
In der erhitzten Atmosphäre konnten CDU, FDP, Linke
und Piraten mit ihrer Ablehnung des Busoptimierungsprogramms glänzen, während
Vertreter von SPD und Grünen
größtenteils ausgebuht wurden. Allein Martin Badel (SPD)
konnte sich als alteingesessener
Uhlenhorster Gehör verschaffen. Er versprach die Eirnichtung einer Planungswerkstatt
zum Thema Parkplätze, denn
der Wegfall von bis zu 40 Stell-
Krankengymnastik, manuelle Therapie
CMD-Kiefergelenktherapie, Massagen
Tel. 25316933
2014
Ein „Cocktail der Emotionen“:
Die „Hamburger Polizei-Show“ hat das Zeug zum Kult
Seit 45 Jahren ist die Sporthalle Hamburg regelmäßig am
letztem Oktoberwochenende ausverkauft. Dieses grandiose
Show-Ereignis reißt die Zuschauer mit seiner sonnigen,
rasanten Lebendigkeit und Heiterkeit aus dem grauen
Alltag.
Die Hamburger Polizei bietet ein fast dreistündiges
Programm für die ganze Familie mit bis zu 300 Akteuren aus
ganz Deutschland, Europa und Übersee an.
Unser Moderatorenteam, der bekannte Schauspieler,
Marek Erhardt und Polizeipressesprecher Mirko Streiber
werden Sie gemeinsam durch das Programm führen.
Am 24. und 25. Oktober 2014, jeweils um 20:00 Uhr
ist die Alsterdorfer Sporthalle wieder in Showstimmung.
Ticketpreis: jeweils 25,- €
Infos und Telefon unter 040 4286 59945 oder
www.polizeishow-hamburg.de
www.babur.de
1.000 Menschen füllten die St. Getrud Kirche
plätzen durch den Rückbau von
Schräg- zu Längsparkplätzen
erzürnt die Uhlenhorster am
meisten.
Immerhin sieht der einzige
beschlossene Antrag auf dieser
Sitzung, der von SPD und Grünen, die Rücknahme einiger in
der Planung vorgestellter Maßnahmen vor: auf die Verlängerung der westlichen Bushaltestelle am Mundsburger Damm
soll verzichtet werden, so dass
einer von zwei zur Fällung vorgesehenen Bäume gerettet werden kann. Der Zebrastreifen in
der Papenhuder Straße nahe
Hartwicusstraße soll erhalten
bleiben und nicht, wie in der
Für den Erhalt von Bäumen
trat diese Bürgerin ein und
haderte mit den Grünen
Fotos (2): Hanke
Saubere Büroräume,
glänzende Fassaden
und hygienisch einwandfreie
Umgebungen...
Foto: Unsere Uhlenhorst
Planung vorgesehen, durch
eine Verkehrsinsel ersetzt werden. Schließlich wollen SPD
und Grüne ein neues Parkraummanagement mit Ladeund Kurzparkzonen einführen
und sicherstellen, dass weitere
Bäume nicht leichtfertig gefällt
werden.
nicht gepunktet
Damit konnten die Regierungsparteien allerdings nicht punkten. Ihre Ablehnung der Fristverlängerung brandmarkte sie
in den Augen der Gäste als Busbeschleunigungsparteien, auch
wenn die Grünen betonten,
dass sie gegen dieses Programm
Der SPD-Bürgschaftsabgeordnete Wolfgang Rose will
die Eindrücke ins Parlament
mitzunehmen.
seien, es aber, weil vom Senat
beschlossen, hier im Stadtteil
umsetzen müssen, und nur
modifizieren können. Auch der
SPD-Bürgerschaftsabgeordnete
und Gewerkschafter Wolfgang
Rose aus Hohenfelde, der sich
unter den Gästen befand, und
nach vorn gebeten wurde,
konnte mit der Erklärung, die
Stimmung des Abends mit in
die Bürgerschaft zu nehmen,
nicht überzeugen.
Tosenden Beifall konnten nur
Christoph Ploß (CDU), ClausJoachim Dickow (FDP) und die
Vertreter von Linken und Piraten einheimsen, die sich klar
und unmissverständlich von
der Busbeschleunigung distanzierten.
Die Gründe für die Wut der
Bürgerinnen und Bürger fasste eine der Zuhörerinnen so
zusammen: „Wir wollen die
Busbeschleunigung nicht. Hier
werden ständig Dinge beschlossen, die keiner will!“
Eine Nachbarin vom Mühlenkamp warnte die Uhlenhorster,
berichtete von 70 Prozent Umsatzeinbuße am ersten Tag der
Vollsperrung eines Teils des
Mühlenkamps. Existenzangst
macht sich breit: „Bitte machen
Sie nicht dieselben Fehler, die
Sie am Mühlenkamp gemacht
haben!“ (ch/wb)
Sofortkontakt: 040-650 567 16
Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser.
KGS
Rechtsanwälte
Querkamp 63 22119 Hamburg - Horn
Tel. 040 - 655 31 31 www.kgs-hamburg.org
info@kgs-hamburg.org
Gunnar Schley
Angelika Teufert
Thomas Lemke
Arbeitsrecht
Familienrecht
Mietrecht
Verkehrsrecht
Baurecht
Strafrecht
aren
n & Sp
einbuch
h
c
Geniebßlae
ts
u
G
uen
mit dem
ode:
Rabattc
latt340
Wochenb , unbegrenzt gültig
emplaren
nfrei ab 3 Ex
versandkoste
St.Georg, Lindenplatz 1
NUR
18,95
Schöner kochen – besser wohnen!
Wir haben Ihre neue Küche – modern oder klassisch, qualitätsbewusst und preiswert.
E u ro
Kuffer Marketing GmbH
Würzburger Straße 5
93059 Regensburg
Greifen Sie zu:
www.gutscheinbuch.de
Per Telefon
0800/22 66 56 00
Wir sind für Sie da
(gebührenfrei)
Ihre Mediaberater für Anzeigen und Beilagen
boris scheffler
www.meyer-kuechen-hamburg.de
Hamburg: Lübecker Str. 101 · Tel. 040 | 350 03 91-0
Seevetal: Seevetalstraße 2 · Tel. 04105 | 126 15-50
347 283 33
boris.scheffler@
hamburger-wochenblatt.de
Verlag 347 282 00
Kleinanzeigenannahme
347 282 03
Wochenblatt nicht bekommen?
347 267 11
wbv.redaktion@hamburger-wochenblatt.de
Redaktion: wbv.redaktion@axelspringer.de
Freizeitspaß & Urlaubstipps
-Anzeige/Sonderveröffentlichung-
Urlaub - Ausflüge - Veranstaltungen - Freizeitparks - Museen
Im Herzen von Boltenhagen
Halloween-Grusel
kerzen!
12.+21.+26. Oktober
www.dieWunderkerz
e.de
40) 63 66 53 50
Tel.: (0
Hinter der Schule 2 - 22145 Stapelfeld
Boltenhagen. Das Hotel und
Restaurant John Brinckman
(benannt nach dem plattdeutschen Dichter) liegt im Herzen
Boltenhagens, nur 50 Meter vom
Strand entfernt, an der Mittelpromenade in unmittelbarer
Nähe des Kurparks und der Seebrücke. Das Haus verfügt über
100 Zimmer in zwei unterschiedlichen Kategorien sowie zwei
Apartments, ausgestattet mit
LCD-Fernseher, Minibar und
Telefon sowie überwiegend mit
einem Balkon. Strandkorb- und
Fahrradverleih sind selbstverständlich vorhanden. Sollte das
Wetter aber einmal nicht so
schön sein, dann entspannt man
sich im Sport-, Fitness- und Wellness-Bereich.
Weihnachtsfeier mit Schneegarantie
Wittenburg· Die zünftigste Vorweihnachtszeit des Nordens bietet
das Van der Valk alpincenter Wittenburg – Europas größter Indoor
Schnee- und Freizeitpark direkt
an der A24. Inmitten des alpenländischen Flairs kann man mit
Kunden und Geschäftspartnern
Hüttengaudi, Schneespaß und Après Ski erleben. Das angrenzende
Van der Valk Hotel lädt zum ÜberNur 50 Meter vom Strand entfernt liegt das Hotel
Foto: wb nachten ein.
Das alpincenter Wittenburg bieUnd man sollte nicht den nächs- dem
Erich-Kästner-Programm, tet die Möglichkeit, im kleinen
ten kulturellen Höhepunkt am seine bekannten Hits sowie hu- als auch im größeren Rahmen die
Freitag, 14. November im Hotel morvolle Geschichten in Platt- Vorweihnachtszeit gemeinsam zu
John Brinckman verpassen: den deutsch. (wb)
genießen. Ob bei rustikalem HütAuftritt des bekannten Hamburtengaudi, Winterzauber mit weihger Schauspielers, Moderator und Hotel John Brinckmann,
nachtlichen Gaumenfreuden oder
Sänger Rüdiger Wolff. Mit seinem 23946 Ostseebad Boltenhagen,
sportlich bei einer WinterolymProgramm „Heiteres in Dur und t 038825/400,
piade, Biathlon oder gar einem
Moll“ präsentiert er Lieder aus www.hotel-john-brinckmann.de
Après Ski Triathlon – hier findet
jeder das passende Angebot. Mit
Glühwein, Brezeln und Blick auf
die verschneite Winterwelt kann
man das Jahr noch einmal Revue
passieren lassen und sich für die
bisherige gute Zusammenarbeit
bedanken. (wb)
alpincenter Hamburg-Wittenburg,
Zur Winterwelt 1, 19243 Wittenburg,
t 038852/2340,
www.alpincenter.com
Das alpincenter Wittenburg
Foto: wb
Erster Geburtstag „Die Wunderkerze“ Herbstzauber im Wildpark
Spannende
Herbsthigh
lights jetzt inform
ieren unter
040/819774
70
Erlebe deinen Augenblick...
Wildpark Schwarze Berge
Täglich geöffnet: April bis Okt. 8 bis 18 Uhr, Nov. bis März 9 bis 17 Uhr
5 Min. von der A7, Abf. HH-Marmstorf • Tel: 040/ 819 77 47 0
www.wildpark-schwarze-berge.de • info@wildpark-schwarze-berge.de
IHRE WEIHNACHTSFEIER
Hohoho,
we let it snow!
• Glühwein zum Empfang
• weihnachtliche Buffets
• alpenländisches Flair
• und vieles mehr!
5.000 hausgemachte Waffeln und
Crêpes wurden verzehrt. Darüber
hinaus gab es viele Abendveranstaltungen und Ausflüge mit erwachsenen Gästen. Trotz dieser
Zahlen ist man noch nicht im
Bereich der schwarzen Zahlen angekommen. Aber die Resonanz der
Besucher ist positiv – die Besucherzufriedenheit liegt bei 97 Prozent,
worauf das Team sehr stolz sein
kann, berichtet René Klingsporn,
der das Projekt ehrenamtlich als
Geschäftsführer unterstützt. (sdo)
Rosengarten. Wenn sich jetzt im
Herbst die Blätter verfärben und
den Wildpark in leuchtende Rotund Gelbtöne hüllt, das Licht
durch die Blätterdächer schimmert und alles wie im Märchen
wirkt – dann ist eine wunderbare
Jahreszeit für einen ausgedehnten Spaziergang angebrochen.
Für die Schulkinder bieten die Ferienprogramme in den Herbstferien eine tolle Abwechslung Und
auch bei den Tieren gibt es jetzt
noch Jungtiere zu beobachten: da
Die Wunderkerze,
Hinter der Schule 2,
22145 Stapelfeld,
t 040/63 66 53 50,
www.dieWunderkerze.de
Mondscheinklettern im Oktober
Hexen, Geister und Langnasen
im alpincenter & van der Valk Hotel Hamburg-Wittenburg
Freuen Sie sich auf:
Stapelfeld. „Die Wunderkerze“
in Stapelfeld wurde im Oktober
2013 eröffnet. Nun wurde in der
interaktiven Kerzenwerkstatt am
3. Oktober das einjährige Bestehen
mit vielen Aktionen gefeiert. „Die
Zeit ist wie im Fluge vergangen“,
findet Werkstattleiterin Simone
Wenck. „Im August hatte ich noch
keine Ahnung, was wir in diesem
Jahr alles schaffen würden.“ Mehrere Hundert Meter Docht und fast
1000 Kilogramm Paraffin wurden
von Besucherhänden mit viel Spaß
zu Kerzen verarbeitet. Ebenso sind
die Wachshände – ein Abdruck
der eigenen Hand aus Wachs – für
Groß und Klein ein Riesenspaß.
Über 1.500 Kinder haben bereits
die Kerzenwerkstatt besucht, rund
schon ab € 25,— p.P.
Sichern Sie sich jetzt Ihren Wunschtermin!
Gerne erstellen wir Ihnen Ihr individuelles Angebot!
alpincenter & van der Valk Hotel Hamburg-Wittenburg
Platschow. Der Elefantenhof Platschow ist ein außergewöhnliches
Erlebnis für die ganze Familie.
Hier können die grauen Riesen
gefüttert, gestreichelt und geritten
werden! Großes Highlight zum
Abschluss der Saison: Halloween
am 31. Oktober. Wer sich ent-
sprechend verkleidet, hat freien
Eintritt! Anfahrt: A24 (HamburgBerlin), Abfahrt 15 Parchim, nach
Ziegendorf, dann der Beschilderung folgen. (wb)
Infos: t 0151/19426817,
www.elefantenhof-platschow.de
Aumühle. Die letzte Gelegenheit
für Kenner oder Neulinge der Aktivgruppe „schnurstracks“ – am
11. Oktober von 19-24 Uhr haben
kleine und große Kletterfreunde die letzte Chance, im Mondschein durch den Sachsenwald
zu klettern. Dazu werden wieder
Laternen angezündet und der
Parcours zu nächtlicher Stunde
beleuchtet. Auch die Sparfüchse
kommen auf ihre Kosten, denn
passend zur Herbstferienzeit bietet
der
„schnurstracks-Kletterpark“
wären der kleine Elch „Sverre“,
der Mutter „Lina“ nicht von der
Seite weicht, die zwei EselhengstFohlen, die gern auf Expedition
durch ihr Gehege streifen oder
die Bande Frischlinge, für die jede
Matschpfütze ein riesen großer
Spaß ist. Für alle Veranstaltungen bitten wir um eine vorherige Anmeldung unter 040/819 77
470. (wb)
Infos: t 040/819 77 47–0,
www.wildpark-schwarze-berge.de
besondere Freizeitpreise. Durch geheimnisvolle Geräusche entsteht
eine mystische Atmosphäre, die
schummrige Beleuchtung tut ihr
übriges – der Halloween-Kletterwald ist richtig unheimlich. Jedes
verkleidete Gespenst, Ungeheuer
oder Monster erhält einen kostenlosen „Freien Fall“ aus 13 Metern
mit am PowerFan. (sdo)
schnurstracks, Holzhof 2, 21521
Aumühle, t 04104/9071511,
www.schnurstracks-events.de
Zur Winterwelt 1 • 19243 Wittenburg • Tel.: 038852 234-411 • E-Mail: bankett@alpincenter.com
Tierisch viel los im Tierpark Gettorf
HOTEL HAMBURG - WITTENBURG
Boltenhagen - Idyll an der Ostsee
Entspannen
3 Tage / 2 Übernachtungen, Früh- 5 Tage / 4 Übernachtungen,
stücksbüfett, Halbpension, Begrü- Frühstücksbüfett,
Halbpension,
ßungssekt.
1 Besuch in der Ostsee-Therme,
Bei Anreise an einem Donnerstag oder 1x Solarium, Begrüßungssekt.
Freitag erheben wir einen Wochenendzuschlag von 5,- p.P.
p. Pers.
im DZ ab
bis 15. Oktober 2014
93,-
EZ-Zuschl.
71,-
EZ-Zuschl.
10,-
p. Pers.
im DZ ab
201,-
EZ-Zuschl.
159,-
EZ-Zuschl.
20,-
Ab 15. Oktober 2014 bis 07. Dezember 2014
p. Pers.
im DZ ab
10,-
p. Pers.
im DZ ab
Tierpark Gettorf, 24214 Gettorf,
t 04346/41600,
www.tierparkgettorf.de
20,-
Spezialarrangement 14.–16. November 2014
Rüdiger Wolff & Musiker
am Freitag, den 14. November um 20.30 Uhr
2 Übernachtungen inkl. Frühstücksbuffet, Halbpension,
Begrüßungssekt & Veranstaltung
ab 84,- € pro Person im DZ, 10,- € EZ-Zuschlag
Angebote gelten nicht an Feiertagen! Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Angebote nur
begrenzt zur Verfügung stehen.
Mittelpromenade 24 · 23946 Ostseebad Boltenhagen
Tel. 038825/400 · xxjbhxx@aol.com · www.hotel-john-brinckman.de
den Verwandten und Freunden
vorzuführen.
Weitere Veranstaltungen: 12.10.
11 Uhr Tierparkführung: „Gesellig,
laut und farbenfroh - Papageien“;
25. und 26.10. Herbstmarkt; 1.11.
Halloween im Tierpark; 6.12. 13
Uhr Der Nikolaus kommt in den
Tierpark. Der Tierpark ist täglich
von 9-18 Uhr geöffnet. Eintritt
Erwachsene 8 Euro, Kinder (2-13
Jahre) 5 Euro. (wb)
Wir. Leben. Abenteuer.
Gänseangebot
mit reichh. Beilagen + 1 Flasche Rotwein
7.11., 11. + 12.12. Jörg Jará
Dinner Show / Puppen Comedy
28.11. Magic Dinner
13.12. Plattdeutscher Abend
mit Gerd Spiekermann
schnurstracks zum
Herbst- Klettern
Ein Ausflug mit Familie
und Freunden lohnt sich.
11. 10. – Mondscheinklettern
*Sonderpreise in den
Herbstferien HH & SH
1. 11. - Halloween-Klettern
www.schnurstracks-kletterparks.de
Tel.: 04104 – 906 15 11
GUTSCHEIN
✂
Schnuppern
im Ostseebad
Boltenhagen
Nachwuchs zu beobachten.
Für Gruppen und Schulklassen gibt es zu verschiedenen
Themen Führungen Unterrichtsgänge zu verschiedenen Themen angeboten.
Vom 12. bis 19.Oktober wird
der Tierpark wieder zum
Mitmachzirkus. Mehrmals
täglich besteht für Kinder
die Möglichkeit, sich unter
fachkundiger Anleitung des Beliebt bei groß und klein: das süße
„Circus Zaretti“ als Artist Zebra-Kind
Foto: wb
oder Clown zu probieren.
Natürlich haben die Kinder die während einer richtigen kleinen
Möglichkeit, das frisch Gelernte Vorstellung mit tollen Kostümen
© WBV
Goldener Herbst
Gettorf. Im Tierpark Gettorf finden 800 exotische Tiere in 120 Arten ein Zuhause inmitten gepflegter Blumenanlagen. Alleine fast
20 Affenarten sind in Gettorf zu
finden. Aber nicht nur Affen, auch
Tapire, Zebras, Kängurus und
Nasenbären, Nandus, Papageien,
Flamingos und Hornvögel sind
hier ganz nah zu erleben. Bei den
Ziegen, Schafen und Alpakas aber
auch bei Antilopen, Zebras, Kängurus und vielen der in Gettorf lebenden Affen ist auch regelmäßig
für WochenBlatt-Leser
2 für 1 für 2015)
(gilt auch
Bei 2 Erwachs. erhält 1 Erwachs.
pro Gutschein freien Eintritt
nicht gültig in Verbindung mit
anderen Ermäßigungen
19372 Platschow 0151-19 42 68 17
www.elefantenhof-platschow.de
Nr. 41
Aus den Stadtteilen
www.hamburger-wochenblatt.de
Hier schrumpft ein Umspannwerk
AltstAdt
Volksbegehren:
Lange Nacht des
Unterschreibens
Gertrudenkirchhof: Älteste Anlage der Stadt künftig nur noch halb so groß
gezwungen, auf engstem Raum
mit großen Mengen an Materialien umzugehen und gleichzeitig die Einschränkungen so gering wie möglich zu halten“, so
Dr. Dietrich Graf, technischer
Geschäftsführer und Sprecher
von Stromnetz Hamburg. Die
Anwohner und Betriebe wurden gerade auf einer öffentlichen Versammlung über die
Umbauten informiert. (wb)
Großes Foto: Hinter der
bunt gestalteten Wand am
Gertrudenkirchhof befindet
sich Hamburgs ältestes
Umspannwerk
Kleines Foto: Das kleinere
Umspannwerk findet im rot
umrandeten Bereich Platz.
Der frei werdende Rest wird
an Geschäftsleute vermietet
Foto: Stromnetz HH
City Die wenigsten Hamburger wissen, dass sich hinter der
Fassade am Gertrudenkirchhof
9, über einem Möbelgeschäft,
eines der ältesten Umspannwerke der Stadt befindet. Die
mehr als 50 Jahre alte Anlage
versorgt das Gebiet zwischen
Rathausmarkt und Hauptbahnhof, Ballindamm und
Burchardplatz mit Elektrizität.
Jetzt will der Betreiber Stromnetz Hamburg das Umspannwerk umbauen. Kostenpunkt:
24 Millionen Euro.
Das Umspannwerk ist eines
von 53 in Hamburg. Vorteil der
Modernisierung: Die neue Anlage wird deutlich kleiner sein
als die alte und schrumpft quasi
innerhalb des Hauses auf der
Hälfte des Platzes zusammen.
Die Bauarbeiten beginnen im
Oktober und sollen rund fünf
Jahre dauern. Danach könnte
die frei gewordene Fläche an
Gewerbetreibende
vermietet
werden.
Diese „Bau in Bau Variante“
ermögliche gerade in einer so
exponierten Lage, dass die Anwohner und Gewerbebetriebe
so wenig wie möglich eingeschränkt würden. „Diese Größenordnung an Modernisierungsmaßnahmen im Bereich
der City ist für uns eine besondere Herausforderung, der wir
uns gerne stellen. Hier sind wir
5
Foto: Biehl
Noch bis einschließlich Mittwoch, 8. Oktober, können
Bürger ihre Unterschrift für
das Volksbegehren leisten, mit
dem an den Gymnasien künftig
die Wahlfreiheit zwischen dem
Abitur nach zwölf oder nach 13
Jahren eingeführt werden soll.
Hintergrund ist, dass bei Abschaffung der neunjährigen
Gymnasial-Ausbildung
zwar
die Schulzeit, nicht aber der
zu bewältigende Lernstoff verringert wurde. Eltern wie Bildungsexperten beklagen seit
Jahren eine höhere Belastung
der Kinder, die kaum noch
Raum für Freizeit lasse.
Für das Volksbegehren unterschreiben darf, wer seit mindestens drei Monaten in Hamburg
gemeldet und am 8. Oktober
mindestens 16 Jahre alt ist. Wer
bereits vor dem 18. September
an einer Unterschriften-Aktion
für „G9“ teilgenommen hatte – die jetzige Sammlung ist
eine neue, nächste Stufe des
Volksgesetzgebungsverfahrens.
Daher ist eine erneute Unterschrift nötig.
Am 8. Oktober gibt es vor Ablauf der Sammlungsfrist um 24
Uhr in der Kampagnenzentrale
in der Altstadt die „Lange Nacht
des Unterschreibens“. (wb)
u steintwiete 11.
infos: www.g9-jetzt-hh.de
Hanse im Glück.
Müller
Milch-Reis
Maggi
Ravioli
versch. Sorten
je 200-g-Becher
versch. Sorten
je 800-g-Dose
47 %
-.29
Jägermeister
-.99
Statt -.59
Kräuterlikör,
35 Vol. %
0,7-l-Fl.
Statt 1.89
(= kg 1.25)
(= 100 g -.15)
5,0 Original
Pils, Export
oder Weizen
(+ -.25 Pfand)
je 0,5-l-Dose
27 %
7.99
Statt 10.99
(= Liter 11.42)
33 %
Schokoriegel
je 5 St. = 225 - 250-g-Packg.
besonders zart, geeignet
für individuelle und
magere Steakkreationen
Statt -.49
(= Liter -.58)
Frisches Gemüse
40 %
kg
-.29
Statt 1.49
(= 100 g -.40 - -.44)
Fleisch in Selbstbedienung
Schweinerücken
am Stück
40 %
-.99
Mars, Twix
oder Snickers
4.44
Statt 7.49
Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Abbildungen ähnlich, alle Artikel ohne Deko. Irrtum vorbehalten.
Für Druckfehler keine Haftung. Alle Angebote auch auf www.kaufland.de Firma und Anschrift unserer Vertriebsgesellschaften
finden Sie unter www.kaufland.de bei der Filialauswahl oder mittels unserer Service-Nummer 0800 / 15 28 352
dtsch.
Kohlrabi
Kl. I
Verantwortlich:
Kaufland Warenhandel GmbH & Co. KG
Rötelstraße 35, 74172 Neckarsulm
25 %
Stück
-.29
Statt -.39
Angebote gültig vom
08.10. bis 11.10.2014.
Diese Angebote erhalten
Sie Mittwoch – Samstag
nur in:
• 22547 Hamburg-Lurup,
Eckhoffplatz 1,
Tel. 0 40 / 84 05 21 76 0
Öffnungszeiten: Mo. – Sa.
7.00 – 21.30 Uhr
• 22761 Hamburg-Bahrenfeld,
Stresemannstr. 300,
Tel. 0 40 / 85 15 04 99 0
Öffnungszeiten: Mo. – Sa.
7.00 – 22.00 Uhr
• 22529 Hamburg-Eppendorf,
im Nedderfeld-Center,
Nedderfeld 70,
Tel. 0 40 / 41 30 35 40
Öffnungszeiten: Mo. – Sa.
7.00 – 22.00 Uhr
Nr. 41 Aus den Stadtteilen
www.hamburger-wochenblatt.de
-Anzeige/Sonderveröffentlichung-
Hamburg von oben
Rabatt für
Bee Gees-Show
Magazin zeigt Fotos per Drohne
HaMBUrG Mancher kann den Slogan von
der „schönsten Stadt der Welt“ nicht mehr
hören. Aber trotzdem kann man sich der
Faszination dieser Aufnahmen schwer entziehen: In der neuen Ausgabe des Magazins
„Der Hamburger“ (9.80 Euro im Zeitschriftenhandel) sind außergewöhnliche Luftaufnahmen der Hansestadt zu sehen.
Abendblatt-Fotoredakteur Thorsten Alf
hat dafür seinen Oktokopter HT-8 steigen
lassen. Gezeigt werden Ansichten aus der
Innenstadt und verschiedenen Quartieren.
Einen Kommentar zum Thema „schönste
Stadt“ gab übrigens kürzlich Bürgermeister
Olaf Scholz bei einem Vortrag: „Die schönste
Stadt der Welt wird letztlich nicht dadurch
bestimmt, wie dort gebaut wurde oder
ob sie am Wasser liegt. So vorteilhaft das
auch ist. Die schönste Stadt der Welt ist
die, in der man am besten miteinander
lebt und umgeht, in der das Streben nach
Glück gefördert wird, in der man ankommen und Wurzeln schlagen kann.“
Außerdem im neuen „Hamburger“: ein
Stadtteilrundgang mit Model-Moderatorin Fernanda Brandao durch AltonaNord, ein Ortstermin im Tierpark
Zum VerschenHagenbeck
und
das
Phänomen ken oder selber
M u s i c a l - S t a d t lesen: der neue
„Hamburger“
Hamburg. (wb)
STA DT T E I L � F
Ü H RU N G
Der Kick von
Altona-Nord
H AG E N B EC K �
P O RT R ÄT
Afrika so nah
M U S I C A L � H AU
P T STA DT
Das Wunder, das
ein paar Katzen an
die Elbe brachten
SO SCHÖN SEHEN
NICHT EINMA
L HUBS CHRA UBER
�PILO
Mit den Augen ei
ner Drohne
TEN DIE STADT
Hamburg.
Europas
erfolgreichste Bee Gees-Show „Jive
Talkin’“ kommt im Oktober in
die Hansestadt. Mit originalgetreuen Outfits und den unverwechselbaren Hits der Bee Gees
begeistern sie das Publikum in
der Laeiszhalle. Dabei präsentieren sie Evergreens wie „Night
Fever“, „Stayin’ Alive“ oder
„Massachusetts“. Karten sind
noch bis zum 15. Oktober für
einen Frühbucherrabatt von 30
Prozent erhältlich.
Tickets für das Konzert am
Sonnabend, 25. Oktober, um
20 Uhr in der Laeiszhalle gibt
es an allen Theaterkassen sowie
im Abendblatt Ticket Shop unter www.eventim.de sowie unter
t 040/7281700. (wb)
Europaweit begeistern „Jive
Talkin’“ als Bee Gees Foto: wb
- Anzeige / Sonderveröffentlichung -
Hamburger HospizWoche
Ihre Hilfe zählt!
Spendenkonto: Commerzbank ag
iban de38 2008 0000 0900 1001 00
bic dresdeff200
www.hamburg-leuchtfeuer.de
Hilfen im Umgang mit
Sterben, Tod und Trauer
Kostenlose Information
Beratung, Begleitung.
Tel. 040 - 226 30 30-0
Öffentlich gefördert. – Träger:
hamburger-gesundheitshilfe.de
Zur Hamburger Hospizwoche
Der Förderverein
der Palliativmedizin am UKE e.V.
lädt herzlich ein:
Pflegestützpunkte Hamburg
Beratung und Unterstützung zu
allen Fragen rund um das Thema
Pflege und zur Versorgung in der
letzten Lebensphase.
www.hamburg.de/pflegestuetzpunkte
Tel. 040 - 4 28 28 0
SELBSTBESTIMMT STERBEN
Vortrag von
Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Quante
Philosophisches Seminar
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Mo. 13. Oktober 14 17.00 – 19.30 Uhr
(Keine Anmeldung erforderlich)
Im Festsaal im Erikahaus am UKE
(Gebäude W 29)
Hospiz-Zentrum
Lebensqualität am Lebensende
Unsere ambulante Unterstützung umfasst:
• ehrenamtliche Sterbebegleitung
• palliativpflegerische Fachberatung
• Angehörigengespräche und -begleitung
• qualifizierte Begleitungsangebote für
Betroffene Kinder/Jugendliche
• Trauerbegleitung und Trauercafé
• thematische Vorträge und Schulungen
Hospiz-Zentrum Bruder Gerhard
Halenreie 5, 22359 Hamburg
Tel.: 040 / 603 3001
www.malteser-hamburg.de
Tag der
offenen Tür
12. Oktober 2014
ab 9.30 Uhr
Informationen unter
www.hamburger-hospiz.de
Würdevolles Sterben im Fokus
Hamburg. Unter dem Motto
„Gemeinsam für ein würdevolles Sterben“ veranstalten nun
bereits zum achten Mal alle im
Landesverband Hospiz und Palliativarbeit Hamburg e.V. (LVHP,
ehemals LAG) tätigen Einrichtungen zum diesjährigen Welthospiztag am 11.Oktober eine
gemeinsame Feier.
Der Erste Bürgermeister der
Freien und Hansestadt Hamburg Olaf Scholz hat erneut die
Schirmherrschaft für die Ham-
burger Hospizwoche übernommen, zu der die zentrale Veranstaltung „Welthospiztag“ am
11.Oktober den Auftakt bildet.
Größte Veranstaltung
bundesweit
In der anschließenden Hamburger Hospizwoche finden vom
12. bis 19.Oktober täglich in
verschiedenen
Einrichtungen
Hamburgs ganz unterschiedliche
Veranstaltungen zu den Themen
Sterben, Tod und Trauer statt.
Die Hospizwoche in Hamburg ist
bundesweit die größte dieser Art
und findet inzwischen zum achten Mal statt.
Einrichtungen der Hospiz- und
Palliativarbeit, der Trauer, der
Pflege, der Seelsorge, der psychischen Begleitung, der Spiritualität und der Kunst bieten insgesamt über 70 Veranstaltungen in
einer Woche an.
Von Sonntag, 12. Oktober bis
zum Sonntag, 19. Oktober, werden Interessierte auf ganz unter-
schiedliche Weise mit den Themen Sterben, Tod und Trauer in
Hamburg in Berührung gebracht
– von Volksdorf bis Harburg, von
Stellingen bis Horn, von Wandsbek bis Altona. Filme, Gespräche,
Führungen, Vorträge, Musik,
Ausstellungen oder Workshops
bieten allen die Möglichkeit,
sich anzunähern oder intensiv
auseinander zu setzen. (wb)
Weitere Infos im Internet unter
www.welthospiztag-hamburg.de
Tag der offenen Tür
Benefiz-Konzert im Michel
Hamburg. Am
12. Oktober lädt
der Hamburger
Hospiz e.V. ab
9.30 Uhr zum
Tag der offenen
Tür ein. Neben
einer
Ausstellung, Vorträgen
und Führungen
finden Besucher
Ansprechpartner
und Informationen. Mittendrin Der Hamburger Hospiz e.V. lädt am 12. Oktostärken
Kaffee ber zum Tag der offenen Tür ein
Foto: wb
und Kuchen.
Die Vernissage „Ernte Dank Um 15.30 Uhr berichten Ehrenmeines Lebens“ startet um 10 amtliche, wie sie Abschiede beUhr. Künstler stifteten Werke, gleiten, wie Männer dem Tod bedie Meistbietende ersteigern gegnen, vom Engagement in der
können. Um 10.30 Uhr heißt Öffentlichkeit und Möglichkeies „Hospizführung, Fragen er- ten im Hospiz mitzuwirken. (wb)
wünscht!“
Der Vortrag „Darf ich dir nahe Hamburger Hospiz e.V.,
sein?“ um 12 Uhr beschäftigt Helenenstraße 12,
sich mit achtsamer Sterbebeglei- 22765 Hamburg,
tung. Um 14 Uhr finden weitere t 040/389075-0,
Führungen durchs Hospiz statt.
www.hamburger-hospiz.de
Hamburg. Anlässlich der Hamburger Hospiz Woche präsentiert
Hamburg Leuchtfeuer am Mittwoch, 15. Oktober um 19.30 Uhr
sein Jahres-Benefiz-Konzert in der
Hauptkirche St.Michaelis.
Der Projektkünstler Stefan Weiller führte in den letzten Monaten
Gespräche mit den Bewohnerinnen und Bewohnern des Hamburg Leuchtfeuer Hospizes zu den
Soundtracks ihres Lebens. Also zu
dem Lied, welches die Menschen
in ihrem Leben begleitet hat und
begleitet. Herausgekommen ist
eine berührende Sammlung von
Lebensgeschichten und Lebensliedern aus dem Leuchtfeuer Hospiz und drei weiteren Hospizen –
von Barock bis Pop.
Beteiligte Künstler sind unter anderem der Schauspieler Gustav
Peter Wöhler, Marion Martienzen
der Video-Künstler Ralf Kopp, der
Franz-Schubert-Chor Hamburg,
der Posaunenchor St.Michaelis,
Gesangssolisten wie Mareike
Bender (Mezzosopran) und Max
Ciolek (Tenor) und einige Instrumentalisten für Klavier, Harfe,
Violine, Akkordeon, Kontrabass
und Orgel.
Dieser Benefiz-Abend wird unterstützt von der gemeinnützigen
Treuhandstelle Hamburg e.V.,
Steinway & Sons und dem Hotel
Hafen Hamburg. (wb)
Benefiz-Konzert zugunsten Hamburg Leuchtfeuer„…und die Welt
steht still...“ von Stefan Weiller,
Hauptkirche St. Michaelis,
Englische Planke 1,
Mittwoch, 15. Oktober
um 19.30 Uhr.
Eintritt frei, Spenden erwünscht
„Schön, dass du mich
bemerkst, sagte der Tod“
Hamburg. Unter diesem Titel lädt
Charon am 15. Oktober, um 18
Uhr zu einer spannenden Entdeckungsreise ins unwegsame Gelände der eigenen Endlichkeit ein.
Das ist eine von fünf Informationsveranstaltungen, die die Hamburger Beratungsstelle für psychosoziale Hilfen im Umgang mit
Sterben, Tod und Trauer im Rahmen der Hamburger Hospizwoche
für Interessierte anbietet. Weitere
Themen: Umgang mit der Wahrheit am Lebensende (13.10., 18
Uhr), Kindertrauer als Herausfor-
derung für Erwachsene (14.10., 16
Uhr), Was tun, wenn Kolleginnen
und Kollegen trauern? (16.10.,
17.30 Uhr), Über das gute Sterben
im Altenpflegeheim (17.10., 14
Uhr).
Der Eintritt ist frei. Um telefonische Anmeldung wird gebeten.
(wb)
Beratungsstelle Charon,
Winterhuder Weg 29,
22085 Hamburg,
t 040/226 30 300,
www.charon-hamburg.de
Nr. 41
Ein Jahrhundert Finkenau
hAfencIty
Vortrag über
Verschwendung
Zu einem Vortrag mit dem Thema „Lebensmittelverschwendung stoppen!“ lädt die Umweltorganisation Greenpeace.
Referent ist Horst Hühn
Jährlich, so die Veranstalter,
würden Millionen Tonnen von
Lebensmitteln weggeworfen,
sowohl im Verlauf der Erzeugerkette als auch bei jedem
Einzelnen zuhause. Die Hintergründe dieser Verschwendung
werden erläutert. Ebenfalls
werden Hinweise gegeben, diesen Zustand zu verbessern.
u termin: Mittwoch,
8. oktober, 19.30 Uhr,
eintritt frei.Greenpeace,
hongkongstraße 10
neUstAdt
Tortenshow
In der Handwerkskammer zeigen Konditoren am Wochenende in einer großen Ausstellung
ihre Kunst. Zu sehen und zu
kosten gibt es ebenso phantasievolle wie süße Kreationen
von ganz kleinen bis zu mehrstöckigen Torten. Spannend für
die Besucher: Die Konditoren
treten in verschiedenen Wettbewerben an und die Zuschauer dürfen mitentscheiden. Am
Sonntag entscheidet die Fachjury mit Hilfe des Publikums.
Für Hobbybäcker gibt es Workshops. (sh)
u sonnabend, 11. oktober, 12
bis 18 Uhr, sonntag, 12. oktober, 11 bis 17 Uhr, handwerkskammer hamburg, holstenwall 12, eintritt: tageskarte 9
euro, Zweitageskarte 15 euro.
www.dietortenshow.de.
cIty
Klassik-Konzerte
Christoph von Dohnányi ist anlässlich seines 85. Geburtstages
zurück am Dirigentenpult. Am
Donnerstag, 9. Oktober, gastiert er mit dem Philharmonia
Orchestra London an seiner
langjährigen Wirkungsstätte,
der Laeiszhalle. Am Freitag, 10.
Oktober, spielt die WeltklassePianistin Hélène Grimaud (sh)
u laeiszhalle. do., 9. oktober,
19.30 Uhr, (ab 22 euro). fr., 10.
okt., 19.30 Uhr, (22-82.50 euro
7
Aus den Stadtteilen
www.hamburger-wochenblatt.de
Frühere Frauenklinik ist heute Mediencampus. Am Freitag wird das Jubiläum gefeiert
Uhlenhorst Viele Geschichten haben sich in der früheren
Frauenklinik Finkenau abgespielt, in der jetzt der Kunstund Mediencampus Hamburg
der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) untergebracht ist.
Zum 100-jährigen Jubiläum
des Gebäudes, das Hamburgs
berühmtester Baumeister, Fritz
Schumacher, entworfen hat,
wird es viele Geschichten des
dreiflügeligen Backsteinbaus zu
sehen und zu hören geben. Am
Freitag, 10. Oktober, wird es ab
14 Uhr im ganzen Haus gefeiert.
Unter dem Motto „100 Jahre
Finkenau, 100 Geschichten“
werden dann überall im ganzen
Haus Tafeln mit Geschichten
hängen, die das Jubiläumsteam
gesammelt hat, übermittelt von
einstigen Ärzten, Schwestern,
Patientinnen und Hebammen.
Im Ausstellungsraum zur Geschichte des Hauses, der früheren Schwesternmesse im ersten
Stock, kann man die Zeitzeugen
auch per Kopfhörer hören.
Besucher können
Geschichten beisteuern
Wer noch eine Geschichte hinzufügen möchte, kann sie aufschreiben und in die Geschichten-Box werfen, die ebenfalls
in diesem Raum steht. „Wir
werden unseren Gäste, die die
Frauenklinik erlebt haben, sagen: Du bist in einer Rolle hier.
Wirf deine Geschichte in die
Box“, erläutert Professor Dorothea Wenzel, Dekanin der HAW
für Design, Mode und Information (DMI), zuständig auch für
die Ausstellungen und Aktivitäten zum Jubiläum. Die Texte
werden anschließend in einem
Jubiläumsbuch zusammengefasst.
Ein stark vergrößerter Grund-
Arzte und Schwestern der Frauenklinik Finkenau auf einem undatierten Foto aus dem Zweiten Weltkrieg
Der Eingang
der ehemaligen vor
100 Jahren
erbauten
Frauenklinik
Finkenau:
jetzt Kunstund Medienzentrum
Fotos: Hanke
riss der alten Schwesternmesse
bedeckt den ganzen Boden des
Raumes. In kleinen Nischen
können medizinisches Besteck
von Anno Dazumal, Werbematerial der Klinik und Publikationen des heutigen Kunst- und
Mediencampus sowie Fotos aus
dem Klinikalltag bewundert
werden.
Am Jubiläumstag sind in einem
anderen Raum Videos über
Professorin
Dorothea
Wenzel hat
die Schau
zusammengetragen. In der
Geschichtenbox
sammelt sie
ZeitzeugenBerichte
das Jubiläumsgebäude zu sehen. Im Bunker wird Theater
gespielt, im Karl-Heinz-DitzeHörsaal kommt es zu spannenden Dialogen. Der Sender Tide
präsentiert in einem weiteren
Raum aus den Geschichten
ein Hörstück. Es wird Hausführungen geben und einen
Treffpunkt für ehemalige Mtarbeiterinnen und Mitarbeiter
und Gäste. Im Dachgeschoss
werden Abschlussarbeiten von
Bachelor- und Masterabsolventen der HAW aus den letzten
Jahren gezeigt. „Wir versuchen
Vergangenheit, Gegenwart und
Zukunft des Hauses miteinander verbinden“, erläutert Profesor Wenzel.
Als Institut für
Geburtshilfe erbaut
Die Frauenklinik Finkenau
wurde 1911 bis 1914 als „Ins-
Repro: Hanke
titut für Geburtshilfe“ gebaut.
„Es gab Jahre mit über 6000
Geburten, eine der ersten Anästhesieabteilungen an einer Frauenklinik, die größte
Frauenmilchsammelstelle mit
10.000 Litern pro Jahr und
eine kostenlose Krebsvorsorge
vor der gesetzlichen Einführung“, schwärmt der ehemalige
Oberarzt, Dr. Horst Pomp, der
bis heute stolz ist, eine Finkenauer zu sein.
2000 wurde die Frauneklinik
nach Barmbek verlagert. Drei
Jahre später zogen die Hamburg Media School und die
Werbeschule Miami Ad ein.
Es folgten der Bürger- und
Ausbildungssender TIDE, die
Filmausbildung der Hochschule für bildende Künste, das
MultiMediaKontor und die Fakultät Design, Medien und Information der HAW. (ch)
DER NEUE NISSAN PULSAR.
WILLKOMMEN GROSSARTIG.
NISSAN PULSAR VISIA
LAUNCH EDITION
1.2 l DIG-T, 85 kW (115 PS)
AB
LIMITIERTES
EINFÜHRUNGSANGEBOT
€ 15.990,–1
• Aktive Spurkontrolle
• Fahrerinformationssystem mit 5"-Farbdisplay
• Bluetooth®-Freisprecheinrichtung
• Lenkradfernbedienung
• Radio/CD-Kombination mit AUXEingang und 4 Lautsprechern
• Stopp-/Start-System
JETZT PROBE FAHREN.
Gesamtverbrauch l/100 km: innerorts 6,3, außerorts 4,3, kombiniert 5,0; CO2-Emissionen: kombiniert 117,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse B. Werte vorläufig bis
zur endgültigen Homologation.
GmbH
Abb. zeigt Sonderausstattung. 1Angebot gültig für Kaufverträge bis zum 31.12.2014, nur für Privatkunden.
4x in Hamburg
www.nissanguenther.de
Poppenbüttel
Farmsen
Poppenbütteler Bogen 33 Fr.-Ebert-Damm 319
Tel.: (040) 63 66 96-0
Tel.: (040) 64 55 51-0
Bergedorf
Kampweg 3
Tel.: (040) 7 97 55 67-0
Hamm (Hauptbetrieb)
Ausschläger Weg 49
Tel.: (040) 6 69 07 66-0
8
Kultur
www.hamburger-wochenblatt.de
Stark inszeniertes Drama
Kunst im Hotel
„The Whipping Man“ im English Theatre: Südstaaten-Epos um Freiheit und Verantwortung
Uhlenhorst Amerikanischer
Bürgerkrieg, drei Tage nach
der letzten Schlacht: Caleb, ein
Soldat der Südstaaten, erreicht
schwer verwundet sein Elternhaus, ein mittlerweile halb
verfallenes großes Anwesen, in
dem nur noch der einstige Sklave Simon ausharrt. Kurze Zeit
später trifft ein weiterer ehemaliger Sklave ein: der junge John,
etwa im selben Alter wie Caleb.
Zwischen den drei Überlebenden des großen Schlachtens
zwischen den amerikanischen
Nord- und Südstaaten entwickelt sich in Matthew Lopez´
Stück „The Whipping Man“ ein
spannender und schließlich ergreifender Dialog über Abhängigkeit, Freiheit und Verantwortung. Die beiden Farbigen,
die dem armen Caleb zunächst
improvisiert ein Bein abnehmen müssen, um sein Leben zu
retten, haben ganz verschiedene Erfahrungen der Abhängigkeit gemacht und ziehen unterschiedliche Schlüsse für die für
sie ganz neue Zukunft.
Simon, der Ältere, hat sich seinen Besitzern gegenüber immer loyal verhalten, obwohl
auch er geschlagen wurde.
Nach dem Ende der Sklaverei
sieht er große Chancen für ein
Leben in Freiheit und Toleranz
zwischen Weiß und Schwarz.
Kurz nach dem amerikanischen
Bürgerkrieg ist die Nervosität
groß: John (Jonathan Nyati)
bedroht den Ankömmling Simon
(Declan Wilson). Caleb (Rich
Dolphin) schaut zu
Foto: Kock
John, der Jüngere, der üble Erfahrungen mit dem „Whipping
Man“ gemacht hat, dem Peitschenmann, der die Prügelstrafen an den Sklaven zu vollziehen hatte, sieht sich als Sieger,
und „besorgt“ sich überall in
der Umgebung, was er braucht.
Er ist nicht gut auf seine früheren Eigentümer zu sprechen,
und gerät in Konflikt mit Caleb,
der seine Familie als moderate
Sklavenhalter verteidigt.
Dass alles ganz anders und viel
schlimmer war, entfaltet sich
im zweiten Teil, der mit einem
jüdischen Gottesdienst eingeleitet wird - beide Ex-Sklaven
sind jüdischen Glaubens. Simons Frau und seine Tochter,
in die Caleb verliebt war, wurden noch verkauft, was Simon
nicht wusste. Und John hat
den Whipping Man zu Tode gepeitscht. Simon verlässt, außer
sich vor Schmerz, am Ende das
Anwesen. Caleb und John bleiben ratlos zurück.
Die starke Inszenierung von
Clifford Dean im naturalisti-
Nr. 41
schen Südstaaten-Bühnenbild
lebt von den Dialogen der drei
hervorragenden Schauspieler
Rich Dolphin (Caleb), Declan
Wilson (Simon) und Jonathan
Nyati (John), die Lopez´ spannenden Text jederzeit atmosphärisch dicht umsetzen. (ch)
u bis 8. november im english
theatre, lerchenfeld 14
City Das Künstlerpaar „galreich“, Luis Gal Iglesias und Raquel Sainz de Recalde, stammt
ursprünglich aus dem Baskenland, lebt und arbeitet aber seit
drei Jahren in Hamburg. Dieser kulturelle Mix beeinflusst
das künstlerische Schaffen des
Duos in besonderer Weise. So
sind ihre Arbeiten als Grenzgang zu verstehen zwischen der
klassischen Malerei, digitalen
Bildern und Video-Installationen. Rund 30 abstrakt-figurative Naturbilder zeigt galreich bis
Ende November in der Ausstellung „Lados“ im Hotel Barceló
in der Ferdinandstraße. Inspirationsquelle waren das Mittelmeer und die Naturlandschaft
in Spanien. Besucher können
die Ausstellung in der Hotellobby ansehen und ihre Phantasie
auf die Reise ins Baskenland
schicken. (sh)
u bis 30. november,
täglich geöffnet,
hotel Barceló, Ferdinandstraße 15. eintritt: frei.
Das Künstlerduo nennt sich
„galreich“
Foto: Hörmann
STELLENANGEBOTE
Mehrere Positionen
Halbtagsbeschäftigung
im Telefonmarketing
zu vergeben. Nur für akzentfrei
deutschsprachige Damen und
Herren, Arbeitszeit:
Montag-Freitag 8.00-12.00 Uhr
oder Montag-Donnerstag
13.00-18.00 Uhr.
Anfänger werden eingearbeitet.
Festgehalt + Provision
Info unter: Tel. 040/23789525
Boost sucht
Friseure/innen
für Neueröffnung
in der Osterstraße.
Bitte telefonische
Bewerbung unter:
0 151 / 12 77 27 51
Hotel Branche
sucht Hausdame & Chekerin
Nähe HAMBURG Hauptbahnhof
Tägl. 8 bis 16 Uhr Vollzeit
oder Aushilfe auf 450-E-Basis,
Wochenende · Tel.: 0172-6507256
Wir suchen per sofort (m/w)
Baumaschinenführer
in Teilzeit.
NEUERÖFFNUNG in Altona
A&L Nord, Büro Hamburg
Wir suchen ab sofort in Vollzeit
36 Mitarbeiter m/w.
für die Bereiche Kundenberatung/Vertrieb im Angestelltenverhältnis.
Wir bieten gute Verdienst- und Aufstiegsmöglichkeiten sowie interne
Schulungen. – Auch für Neueinsteiger –
040 - 24 19 07 80
Examinierte Pflegekräfte (m/w) für
stationäre Altenpflege gesucht!
VZ, TZ oder 450 ¤ Basis! Infos 040/
526 05 60 66
⁄⁄ Der Bewerbertag auf
die italienische Art!
JOB Café
⁄⁄ Besuchen Sie uns am 15. & 16.
Oktober 2014 von 10 - 16 Uhr!
Personal Management
Job Management
Genießen Sie kostenlos Cappuccino, Espresso oder Latte Macchiato
im Ambiente einer original italienischen Kaffeebar und informieren
Sie sich über interessante berufliche Perspektiven. Für namhafte
Unternehmen in Hamburg suchen wir Sie (m/w):
u 80 Auslieferungsfahrer
u 23 Lagermitarbeiter/Staplerfahrer
u 11 Examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger
u Mehrere Facharbeiter aus dem Metall- und Elektrobereich
JOB AG Personaldienstleistungen AG
Wandsbeker Marktstraße 151
22041 Hamburg
T 040-67587130
hamburg@job-ag.com
www.job-ag.com/hamburg
JOB Café
ANZEIGE
JOB Café –
der Bewerbertag auf die italienische Art
Personaldienstleister sucht 80 Mitarbeiter (m/w) zur sofortigen Einstellung –
Berufsberatung im Ambiente einer original italienischen Kaffeebar
Hamburg, 08. Oktober 2014 – Die JOB AG in Hamburg lädt zum ersten JOB Café
ein. Bei freiem Eintritt und kostenlosen italienischen Kaffeespezialitäten
informiert der Personaldienstleister über zahlreiche attraktive Jobangebote im
Ambiente einer italienischen Kaffeebar.
Am 15. und 16. Oktober 2014 findet bei der JOB AG in der Wandsbeker Marktstraße 151,
unweit der Bus- und U-Bahn Haltestelle Wandsbeker Markt, das erste JOB Café statt.
Jeweils von 10 - 16 Uhr werden die Besucher über zahlreiche interessante Jobangebote
informiert. Im Auftrag großer namhafter Hamburger Unternehmen sucht die JOB AG über
80 Mitarbeiter (m/w) zur sofortigen Einstellung. Gesucht werden Auslieferungsfahrer,
Verpacker und Staplerfahrer, bis hin zu Facharbeitern verschiedener Qualifikationen
sowie Erzieher, Gesundheits- und Pflegekräfte. Der Besuch des JOB Café lohnt sich
sowohl für Männer und Frauen jeden Alters, die sofort eine Anstellung suchen, als auch
für Menschen die einen (Wieder-)Einstieg oder berufliche Veränderung wünschen. Die
angebotenen Jobs sind so zahlreich und vielfältig, da ist für Jede(n) etwas dabei!
„Ähnlich einem Bewerbertag kann jeder Interessierte zu uns in die Niederlassung
kommen und sich über umfangreiche berufliche Perspektiven informieren,“ so Christian
Dierbach, von der JOB AG Niederlassung in Hamburg. „Das JOB Café ist dabei weit
mehr als ein normaler Bewerbertag. Neben attraktiven Chancen zum sofortigen
beruflichen Einstieg bieten wir allen Interessierten ein genussvolles Ambiente im Stil
einer original italienischen Kaffeebar. Wir laden Hamburger Jobsuchende auf einen
leckeren Cappuccino, Espresso oder Latte Macchiato ein. Unser Barista zaubert dabei
leckeren Kaffee, wie man ihn sonst nur beim guten Italiener bekommt. Vor allem aber
freuen wir uns auf interessante Gespräche mit unseren zukünftigen Mitarbeiterinnen
und Mitarbeitern.“
Weitere Informationen zu den Stellenangeboten und dem JOB Café in unserer
schönen Hansestadt finden Sie unter www.job-ag.com/hamburg oder telefonisch
unter 040 - 67 58 71 30
Pflegehelfer/innen für stationäre
Pflege in VZ, TZ & 450 ¤ Basis
gesucht! Erfahrung dringend erforderlich! Sehr gute Konditionen.
Infos : 040/526 05 60 66
Tel.: 040 / 87 88 68 40
Hotel Branche
sucht Hausdame & Chekerin
Nähe HAMBURG Hauptbahnhof
Tägl. 8 bis 16 Uhr Vollzeit
oder Aushilfe auf 450-E-Basis,
Wochenende · Tel.: 0172-6507256
Hamburger Logistikunternehmen sucht per sofort (m/w)
• 12 Staplerfahrer/Schubmasterstaplerfahrer • 8 Containerpacker
• 7 Kommissionierer
jeweils unbefristet in Vollzeit. Wir zahlen Urlaubs- u. Weihnachtsgeld.
Tel.: 040/87 88 68 40
PERSONALSUCHE
IN IHREM STADTTEIL
Wir beraten Sie gern.
t 040 / 347 282-20
Fax 040 / 347 282-39
anzeigen@
hamburger-wochenblatt.de
Nr. 41
Stellenmarkt
www.hamburger-wochenblatt.de
Kleinanzeigen schalten? Gut beraten unter 040 - 347 282 03 oder online unter www.hamburger-wochenblatt.de/anzeigen
Wir wachsen weiter
und suchen Sie als
SYSTEMVERKEHRE
Berufskraftfahrer/in
FRIEDEWALD
in unbefristeter Festanstellung für Wechselbrücken-Fahrzeuge.
Bewerbungen aus der Generation 50+ sowie von Frauen und
Quereinsteiger/innen sind willkommen.
Mailen Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen zu oder rufen Sie uns an.
Weitere Infos unter www.hsvsped.de
Ihre Ansprechpartner:
Frau Elisabeth Haas/Frau Doreen Fabri
Telefon: (+49) 66 74-90 06-115 oder -116
E-Mail: personal@hsvsped.de
hsv Systemverkehre GmbH
Im Gewerbegebiet 29, 36289 Friedewald
MITARBEITER/IN
GESUCHT!
% 0800 - 335 335 7
11,00 € Festgehalt + Provision + Bonus
Mitarbeiter (m/w) für PU-Fugenarbeiten ges., Festanstellung oder
450,-¤-Basis, T. 0176-63 714 911
14 Lager- und Produktionshelfer (m/
w) in Vollzeit per sofort gesucht,
Tel. 040-23 99 88 33
Aushilfe (Tresen-/Servicekraft) m/w
für Billard-Café in Eppendorf gesucht. Tel 0176-843 15 006
Sehbehinderter für leichte Handwerkstätigkeit, auf Stundenbasis
gesucht. Tel. 040/52 01 39 99
Möbelspedition sucht Bürokraft
auf 450-Euro-Basis, flexible Arbeitszeiten, T. 040/66 47 12
Zimmermädchen m/w, flexibel,
auf Minijobbasis gesucht, 040/
439 50 95
Wir suchen Gabelstaplerfahrer
sowie Helfer m/w. Tel. 040/
38 66 83 01
Anspruchsvolle Nebentätigkeit in
Dienstleistungsunternehmen,
freie Zeiteinteilung. T. 040/211472
IHR TEAM
SUCHT
VERSTÄRKUNG?
Der Stellenmarkt
im WochenBlatt
t 040 / 347 282-03
Fax 040 / 347 282-11
kleinanzeigen@
hamburger-wochenblatt.de
Exam. Pflegekräfte
von qualitätsorientiertem Pflegedienst in Eppendorf dringend ges.
Kollegiales Team und eine geregelte 5-Tage-Woche. Top-Bezahlung!
A.H.B. Tel. 460 702 02 (9-16 Uhr)
Ab sofort mehrere Mitarbeiter (w/m) gesucht:
• Sozialpädagogische Betreuer
• Hausmeister
für Flüchtlings- & Obdachlosenunterkünfte in HH
Als Betreuer bringen Sie einen sozialen o. pädagogischen Bildungsabschluss, Stressresistenz, interkulturelle Kompetenz u. Fremdsprachenkenntnisse mit.
Als Hausmeister verfügen Sie über eine handwerkliche Ausbildung, einen Führerschein und körperliche
Belastbarkeit. Bewerbung/Rückfr. an: Jonas Kessler,
Frankenstr. 7, 20097 HH, J.Kessler@pluss.de. Weitere Infos unter www.care-people-consulting.de
Für unsere Neueröffnungen in
Hamburg und Bad Segeberg
Friseure / Friseurmeister w/m
in Voll- und Teilzeit gesucht.
Du liebst Deinen Beruf und suchst
eine neue Herausforderung?
Bewirb Dich jetzt!
JoCo Friseure GmbH
0 1 5 1 -1 2 1 0 3 0 6 1 / 0 1 7 4 -2 9 9 6 3 9 2
Das 1. Immobilien-Netzwerk
von zu Haus aus
sucht Frauen und Männer aus Ihrer Region!
Unabhängiger
immobilienmakler
Provision von 70 bis 98%
Ausbildung gewährleistet
www.optimhome.de
Tel: 069 / 244 333 182
Reinigungskräfte
für Mittelweg auf Minijob-Basis
AZ: Mo.-Fr. 6:00-7:30 Uhr
Böden Gebäudereinigung
Tel.: 040 - 55 44 94 0
Taxifahrer/in (6x6 Funk) als Tag-/
Nacht-/Alleinfahrer gesucht. Neue
E-Klasse/Touran. 040/2000 11 11
*Mitarbeiter (m/w) Kundenservice * MFA/ Arzthelferin in Vollzeit, freund- Büro Neueröffnung sucht MitarFür eine bekannte Bank suchen
beiter/in in Festeinstellung, 2000
lich, zuverlässig und flexibel ab sowir Verstärkung (m/w) für die
¤ monatlich, für sofort, Arbeitszeifort gesucht. Schriftliche Bewerqualifizierte telefonische Kundenten: Mo.-Do. von 9.00-17.00 Uhr,
bung an: Praxiszentrum für Rehabetreuung. Sie verfügen über Erfreitags von 9.00-15.00 Uhr. Tel.
bilitation, z. H. Fr. Boehnke, Lerfahrungen in der Kundenbetreu040 - 41 92 56 77
chenfeld 14, 22081 Hamburg
ung, haben Freude am telefonioder per E-Mail: info@praxiszenschen Kundenkontakt und sind auf
trum
Türkischsprechende Haupt-/ Neder Suche nach einer Herausforde-rehabilitation.de
benberufliche Mitarbeiter/in gerung mit Perspektive? Dann freuen
sucht. Verdienst: Festgehalt + Prosich Jenny Surke u. Martina Steiner Vertriebsmitarbeiter/in mit Television, PkW von Vorteil. Für den
auf Ihre Bewerbung unter: 040Verkauf unserer eigenen Produkte.
fonakquise auf 450,-¤-Basis ab so300 888 30. Maximum Personalwww.sifa-su.eu T.: 0221/3106060
fort gesucht für vormittags an
management GmbH, Übersee2 Tagen/ Woche - DMG mbH &
quartier Haus Java, Singapurstr. 1,
Co. KG - Personalmanagement, Kurierfahrten Wollen Sie vor- oder
20457 HH
Springeltwiete 2, 20095 Hamnachmittags Auslieferfahrten auf
cc-hh-bew@maximumpersonal.de
burg, Tel. 040/32 00 48 62, dmgselbst. Basis mit eigenem Pkw mapersonalmanagement@web.de
chen? Oder auch Vollzeit? Rufen
Zur Erweiterung unseres Stadortes
Sie einfach bei City Express an.
Hamburg suchen wir zum nächst040-25408050 J. Moeller
möglichen Zeitpunkt einen moti- Kombikurs Grundausbildung Pflegeassistenz und Betreuungskraft
vierten und engagierten Personalnach § 87b (Start: 31.10.14), Dau- Kaufleute (m/w) im Einzelhandel
disponenten (m/w) für den geer 4 Mon. inkl. 6 Wo. Praktikum!
beraten Kunden und verkaufen
werblichen Bereich. Idealerweise
Förderung über AfA od. Jobcenter
Waren aller Art. Mit einer Umschuhaben Sie bereits Erfahrungen in
mit
Bildungsgutschein.
Rufen
Sie
lung in 21 Monaten zum Berufabdiesem Bereich gesammelt, aber
uns
kostenfrei
an.:
Tel.
0800/
schluss! Beginn: 27.10.2014 | Infos
auch motivierten Quereinsteigern
88 11 889, www.date-up.com
Tel.: 040 211 12-123
möchten wie gern eine Chance
geben. Führerschein ist zwingend
erforderlich. Kontakt: Akzent Per- Deutsch plus! Neu: Gesundheits- Gesundheits- und Pflegeassistensonaldienstleistungen
GmbH,
und Pflegeassistenten (m/w) plus
ten (m/w) werden dringend geHerr Jens Behnke, Schauenburger
Deutsch für alle, deren Muttersucht - eine Umschulung in Teilzeit
Str. 35,
20095 Hamburg.
sprache nicht Deutsch ist. Sie wer(20 Monate) oder in Vollzeit (16
Tel. 040/41 91 92 71
den dringend gesucht! Vollzeit 20
Monate) führt zum Ziel. Beginn:
Monate, Teilzeit 24 Monate. Be27.10.14. Infos: 040-21112-123
*Telefonieren Sie gern?* Wir suginn: 27.10.2014 | Infos Tel.:
chen zu sofort - Quereinsteiger
040 211 12 123
Kaufmann/frau für Büromanageund Profis (In- und Outbound) für
ment, beweisen Sie Ihr Organisatirenommierte, moderne Kundenonstalent mit einer Umschulung in
servicecenter in HH und Umland in Wir suchen Sie!
Vollzeit (21 Monate) Beginn:
Zuverlässige Subunternehmer für
VZ oder TZ, auch vormittags,
27.10.2014. Infos Tel.: 040die Winterdienstsaison 14/15 mit
mind. 20 Std./Wo. Spaß steht bei
211 12-123
FS, PKW, Mobiltelefon u. Anhänuns an erster Stelle! Wir bieten ein
gerkupplung gesucht. Mitschke
gutes Arbeitsklima und langfristige
Mitarbeiter zum Terminieren vorGmbH, Tel.: 040- 600 38 74-0
Perspektiven. Martina Steiner und
handener Kontakte für unseren
Juliane Zuch freuen sich auf Ihre
Außendienst gesucht. Kein VerBewerbung unter 040 300 888 30 Kaufmann/frau im Groß und Aukauf, sehr gute Bezahlung. VersiMaximum Personalmanagement
ßenhandel. Flexibel, selbstständig
cherungskenntnisse sind von VorGmbH, Überseequartier Haus Java,
und lösungsorientiert ist die Arteil. T. 040-53 69 93 20 (Test-AB!)
Singapustr. 1, 20457 HH, cc-hh
beitsweise, die Ihnen liegt? Dann
-bew@maximumpersonal.de
jetzt umschulen lassen und in 21
Monaten den Berufsabschluss ma- GOLDKARTE +5.000 ¤ sofort ohne
SCHUFA! ohne Gehaltsnachweis!
Call
Center
Agents
(m/w).
chen. Beginn: 27.10.2014 | Infos
Nur 2% Ratenzahlung vom Soll!
Wir suchen aktuell Mitarbeiter
Tel.: 040 211 12-123
www.goldohneschufa.de
(m/w) mit erster Erfahrung als Call
01805-012792 (14cent/min)
Center Agent für die telefonische
Kundenbetreuung im Inbound Hundesalon in Hamburg Eidelstedt
(besteht
seit
30
Jahren)
sucht
zum
sowie den Vertrieb oder die Termi01.02.2015 Nachfolger/in. Vor- Kurier m. PKW o. Kombi auf Selbst.
nierung im Outbound. Sehr inteBasis gesucht. Keine Anschlusskenntnisse als Hundefriseur/in sollressante Projekte. Bezahlung nach
geb., Fairer Vertrag, gute Auslasten vorhanden sein. Eine vorherige
Tarif + Provisionen. Bewerben Sie
tung. Info und Bewerbung unter
Einarbeitungszeit ist möglich. T.
sich unter: personal@direct-job.de
040/6469010 CSB
0405708779 oder 04543888440
oder unter 040/271 47-300
Expandierendes
Handelsunternehmen sucht eine
weitere Vollzeitkraft (m/w) für 40
Stunden im Verkauf. Bequemes Arbeiten übers Telefon. Wir sind ein
50köpfiges Team und seit fast 20
Jahren im Bereich Drucker, Kopierer, Büroartikel etc. tätig. Telefon:
040-25 10 10, Frau Klusmann,
job@laserplus.de
Für unsere Büroreinigung suchen TV-Produktion sucht! Laiendarsteller
für eine RTL-Serie. Anmeldung
wir zum 1.12.2014, 2 Mitarbeiter
zum kostenlosen Casting in Ham(m/w) auf 450 ¤ Basis. AZ: abends
burg,
Tel:
02233/51 68 15,
ab 18 Uhr auch WE. Weitere Infos:
www.norddeich.tv
WITTMAR Haus- & Gartenservice,
Tel.: 0177-860 57 37, E-Mail:
Fahrer/innen für unseren Limousiservice@wittmar.eu
nen-Service gesucht! Mietwagenschein erforderlich! Gerne RentEngagiertes Pflegeteam braucht
ner! Tel. 040/2000 1111 Verstärkung im Raum Winterhude.
ust@stambula.de
Wir suchen exam. Alten-/Krankenpfleger/in u. Pflegehelfer/in, auch
Teilzeit. Führerschein erforderlich. Kommissionierer (m/w) in VZ/TZ
ab sofort in HH-Allermöhe geMobile Seniorenbetreuung, Telesucht! Unbefristet mit Weihnachtsfon: 040/48 20 14
und Urlaubsgeld! A & H Zeitarbeit
GmbH 040/789 98 88
Taxifahrer/in, fest, Aushilfen, Anfänger gern. TAXI INTENSIVKURS
Umschulung zur/zum Rechtsanmögl. 56 26 47
waltsfachangestellten. Beginn
Voraussetzungen:
Schlosser/Schweißer 01.12.2014.
guter Realschulabschluß und
m/w p. sof.. T.: 040/28 41 89 450
gute Rechtschreibung. Mindestalter 22 Jahre. Förderung über
Kassierer m/w Lebensmittel, Keine
Bildungsgutschein möglich. Info Nettes Pflegeteam
in Barmbek sucht exam. Kollegin
Zeitarbeit, in VZ 040/ 50 03 11 24
unter: 040-614 651 o. 0173für 30 Std. oder Vollzeit. Führer614 06 49 bzw. www.refa-us.de
schein erforderlich, Firmenwagen
Akquisiteur/in für HandwerksbeBildungsträger G. Rußmeyer-Kruse
vorhanden. Doris Schwahn Haustrieb gesucht. T.: 040-54 76 34 58
krankenpflege, Tel.: 040/6325942
Servicemitarbeiter (m/w) ab soSchlosser/Elektr./Tankreinig./Stapfort für unsere modernen Automalerfahrer m/w: 040/732 76 78
tencasinos in Hamburg gesucht! Pflegefachkraft m/w ab sofort gesucht. Sie sind Freiberufler und suSie sind freundlich, zuverlässig,
Freiberufliche exam. Pflegekräfte
chen Aufträge, dann melden Sie
schichterprobt und flexibel? Sie arab ¤25/Std. brutto; Tel. 23800556
sich bei uns, wir bieten gute Honobeiten gerne im Team in Vollzeit
rare und flexible Einsatzzeiten.
oder Teilzeit oder auf MinijobbaGuFoX GmbH su. ab sof. Helfer m/w.
Meddan
Personalvermittlung,
sis? Bitte schriftlich bewerben unAP Fr. Frassek, Tel. 040-43 27 61 10
040-18138379 www.meddan.de
ter
personal@vulkan-casino.de
(Tel.: 030/ 2388 4691).
Verpacker m/w, in Vollzeit gesucht,
Kaufmann/frau Spedition und LoTel. 040/357 04 54 20
Sicherheitskräfte m/w mit § 34a
gistikdienstleistung. Steuern Sie
für den Objektschutz in Teilzeit
den Logistikprozess und gewährSicherheitskräfte m/w mit/ ohne
oder Minijob. Gerne auch Rentner.
leisten so einen reibungslosen Ab§34a-Schein, T. 040-357 04 54 20
Deutsch- und PC-Kenntnisse sind
lauf. Jetzt in 21 Monaten umschuerforderlich. Bitte senden Sie uns
len lassen. Beginn: 27.10.2014 |
Reinigungskraft m/w in TZ/ VZ
Ihre Bewerbungsunterlagen per
Infos Tel.: 040 211 12-123
gesucht! Tel. 040/357 04 54 20
Email:
birgit.knop@koetter.de
oder rufen Sie uns unter 040/
Kassierer m/w in TZ/ VZ gesucht!
21 09 44 22 an. KÖTTER GmbH & Fachkraft für Lagerlogistik, wechselnde Einsatzmöglichkeiten soTel. 040/357 04 54 20
Co. Security NL Hamburg
wohl im gewerblichen als auch im
kaufmännischen Logistikbereich!
Suche Umzugshelfer u. Monteur mit Allrounder für leichte Arbeiten, BoJetzt in 21 Monaten umschulen
Führerschein, T. 040/640 54 49
tendienste und Eventinstallatiolassen. Beginn: 27.10.2014 | Infos
nen gesucht.Technische Affinität
Tel.: 040 211 12-123
OK-Taxi sucht Fahrer: 6x6 - Hansa
und PKW erwünscht. Basis Rech211 211, My Taxi 040/40 170 160
nungsstellung oder Minijob. Einsatz regelmässig in Absprache. Bürokauffrau/man
Sofort arbeiten als Cam-Girl, ab
Kurzbewerbung bitte an sabifür einen Bildungsträger in Ham18-40 J. 040/23 84 30 28
ne.richter@xounts.de
burg gesucht! Wünschenswert Erfahrungen im Fahrschulbereich!
Containerpacker/in und Bau- Kundendienstbetreuer für unseBewerbung an jv@vbz-gmbH.de
helfer/in gesucht, Tel. 32908910
ren ständig wachsenden Fahrserwww.vbz-gmbh.de
vice in der Personenbeförderung
Mitarbeiter für Lager u. Transport
gesucht. Ihre Aufgabe besteht in
in VZ gesucht, Tel.: 329 08 910
der Betreuung von bestehenden Arbeitsvermittlung
Kunden sowie Neukundengewinkostenlos! Durch VermittlungsgutTaxifahrer/in ges., Fahrerausbilnung. Bewerbungsunterlagen bitschein von Arbeitsagentur/Jobcendung mögl., Tel. 040/38 61 22 65
te per Mail an ust@stambula.de
ter. Das geht! Rufen Sie an. Job
Partner
Hamburg,
040/
Auslieferungsfahrer (m/w) in Ableser gesucht (für Heizkostenver27 14 33 20 oder 0172/973 48 63
Vollzeit ges., 040/357 04 54 20
teiler, Wärme- und Wasserzähler)
Gewerbeschein und PKW sind
Jg. Kollegin ges. e-massage@web.de
Voraussetzung. Bewerbungen bitte 19 Bürokräfte (m/w) f. d. telef. Kundenberatung langfr. p. sof. für
an BFW Lichtenberg e.K., LadeHamburg, Pinneberg o. Lüneburg
Friseur/in gesucht, TZ, 643 02 01
mannbogen 136, 22339 Hamburg,
gesu. Voll- u. Teilzeit möglich. GuTelefon: 040-538 89 65-0 oder
te Einarbeitung. Bewerbung unter
Staplerfahrer/in ges. 329 08 910
info@bfw-lichtenberg.de
Tel. 040/180459441
Küchenhilfen m/w 400032
Medizinische Fachangestellte (m/
w) gesucht für gyn. Gemein- Zimmerpersonal ab sofort in Teilwww.taxischeininfo.de
zeit- sowie Aushilfsbasis für Hotels
schaftspraxis (4 Ärzte) in TZ/VZ.
in Hamburg gesucht (Zentrum,
Dres. med. Bachmann/Kremer
15 Bauhelfer m/w 40 00 91
Stillhorn, Wilhelmsburg, Harburg)
Bew. an: dr.s.bachmann@web.de
Interessenten melden sich bei
Info Telefon: 040/46 86 35 00
Herrn Star unter 0176/72197735!
20 Lagerhelfer m/w 40 00 91
www.bachmannkremer.de.
Bügler/in mit Berufserfahrung für
unsere Reinigung in Hamburg,
Billstedt
gesucht.
Tel:040/
7320320
Kassierer (m/w), auf 450,- ¤-Basis
gesucht
hermes@avanti.jobs.
Tel. 68917729, avanti GmbH
(AÜG)
KFZ-Mechatroniker/ Schlosser/
Reifenmonteure (jeweils m/w) gesucht Tel. 68917729 avanti GmbH
(AÜG)
Pflegedienst in Hamburg West
sucht exam. Pflegekräfte/ Teamleitung.
Gute
Bedingungen.
Tel. 0160/92 04 04 80
JOB gesucht? Wir vermitteln Arbeit in
Lager und Produktion (mit/ohne
Vermittlungsgutschein). Wir freuen
uns auf Sie! A PRIORI, T. 46961150
Mit Style-Schmuck Geld verdienen.
Suche Mitarbeiter (Nebenverdienst) zum Verkauf. Tel.: 0172819 91 60
Taxifahrer/in mit und ohne Funk
in allen Hamburger Stadtteilen gesucht. Neue E-Klasse/Touran/Passat Tel. 040/2000 1111
Arzthelfer/in mit Erfahrung für
Allgemeinmedizin - Gyn.-Praxis in
Billstedt, TZ (13-15 Std./Woche),
gesucht. Tel. 040-731 45 66
Mtl. ¤ 50 - 590,- dazu verdienen!
Durch Werbung auf Ihrem Auto.
Fa. Viertler 05874/98 64 28 14
oder 01523/415 49 87
Elektroinstallateure
per sofort gesucht, T: 0162/
105 44 25
Toilettenfrau u. Reinig. gesucht, 2
x wö, auch abends, gern Rentner,
¤ 8,50/Std. Tel 0177/5576096
Nebenjob JHL Consulting & Sales
400-800,-¤ mtl.v.z.Hause mgl.
Mo-Fr.09-18Uhr: 040-53299416
LKW-Fahrer gesucht für Nahverkehr mit 7,5t o. 12t. Unbefristeter
Arbeitsvertrag. Gehalt: 1500¤ 1600¤ netto + Überstunden. Hanseatischer
Kurierservice
HKS
GmbH,
040/67301968
o.
jobs@hks-hamburg.de
Bewachungspersonal m/w mit
§34a in Vollzeit, Teilzeit oder Aushilfe gesucht! Tel:040/68913606
Kaufhausdetektiv/Detektivin!!! mit §34a, ca. 1300 - 1750 ¤
möglich Tel:040/68913606
Friseur/in in Teil- oder Vollzeit gesucht! Bewerbungen unter Tel.:
040-678 02 14
Reinigungskräfte auf geringfüg.
Basis für den Raum Hamburg
gesucht. Tel.: 040/657 24 980
Verkäufer m/w Fleisch/ Wurst für
Edeka - keine Zeitarbeit - Tel. 040/
500311 24
Auslieferungsfahrer per sofort
gesucht. Für 7,5 Tonnen LKW,
gute Deutschkenntnisse, belast- Reinigungskraft m/w Nähe Stadthausbrücke ab 5:30 Uhr AZ: Mo-Fr
bar, keine Zeitarbeit, ab Moorfleet
Minijob, Telefon: 251 87 67
040/73 11 35 80
Reiniger/in mit FS für GebäudereiAuslieferungsfahrer per sofort
nigungsarbeiten, in Vollzeit ges.
gesucht. FS Kl. B und/oder Kl. 3,
Telefon: 251 88 67
gute Deutschkenntnisse, belastbar, keine Zeitarbeit, ab Moorfleet Examinierte
Dauernachtwache
040/73 11 35 80
(m/w) für stationäre Altenpflege
gesucht! VZ, TZ oder 450 ¤ Basis!
Infos 040/526 05 60 66
¤ 1.000,- bei 3 Std. pro Tag, Firmenwagen möglich, keine Versicherung, kein Tür zu Tür. Was haben Kurierfahrer/in, selbsständig mit
PKW für Dokumententransport in
Sie zu verlieren? 0171-535 30 51
HH gesucht. Tel. 0172/413 93 58
www.LR-bendert.de
Ausbildung z. Hundetrainer/in.
Call Center sucht neue Mitarbeiter
pfoetchentreff-seevehaus.de,
in Festeinstellung (2000 ¤ Brutto)
Tel. 040-606 27 69
für sofort. Arbeitszeiten Mo.-Do.
von 9.00 - 17.00 Uhr, freitags, von Helfer/Trimmer m/w, ab ¤ 1150
9.00-15 Uhr, T. 040 -52 67 91 43
netto bei LSK I, früh/spät/Nacht,
Mo-So, 040-23800556
Mitarbeiter/in für die telefonische
Kundenbetreuung gesucht. Voll- Kommissionierer m/w, Walterszeit 38 Std / Woche. Festgehalt
hof, ab ¤ 1100 netto bei LSK I,
2000,- ¤ Brutto. Telefon: 040 früh/spät, Mo-Fr. 040-23800556
52 67 94 99
Staplerfahrer m/w, Billbrook, ab
¤ 1200 netto bei LSK I, früh/spät/
Schwimmhallenaufsicht
geNacht, Mo-Fr, 040-23800556
sucht: Schwimmhalle Barsbüttel
sucht kurzfristig Fachkraft für Bäderbetriebe
(m/w),
Tel.
STELLENGESUCHE
67 08 98 47
Malermeister im "Unruhestand"
solide Konditionen, zuverlässig
Amb. Pflegedienst
und seriös, Tel. 040-39 90 50 57
su. exam. Kräfte in Voll-, Teilzeit
und auf Basis ¤ 450, FS erforderReinigungskraft, erfahren, zuverlich, Tel. 713 49 41
lässig, su. Tätigkeit in Büro, Praxis,
und priv. Häusern. 0162/9626823
Studentin als Begleitdame gesucht.
Abenteuerlust und Konversations- Frau sucht Arbeit im Haushalt, Tel.
fähigkeit vorausgesetzt. Weitere
0162-715 08 02
Infos: www.KryptonEscort.de/040
Zuverlässige Frau sucht Arbeit im
Haushalt, Tel.: 0176/57412724
Kraftfahrer/in Kl. CE f. Hamburger
Nahverkehr und Wechselbrückenverkehr gesucht, Tel. 040- Maler sucht Arbeit (Renovierung).
Tel. 0179-20 86 946
78 09 40 19 o. 0176-190 265 00
Büroreinigung T. 017680360755
Mitarbeiter/in für Reinigungs- u.
Packarbeiten für Vollzeit per sofort Putzfrau su. Arbeit 0176 41677839
gesucht. Bewerbung per E-Mail:
info@dr-miller-gmbh.de
Putzen 01791852984, 55892051
Koch f. Restaurant 0162 5394411 Jg. Putzfr. su. Arb. 017686743284
Stellenmarkt / Kleinanzeigen
www.hamburger-wochenblatt.de
Nr. 41
Kleinanzeigen schalten? Gut beraten unter 040 - 347 282 03 oder online unter www.hamburger-wochenblatt.de/anzeigen
STELLENGESUCHE
Junge Frau sucht Arbeit im Haushalt,
auch Bügeln, Tel.-Nr.: 040561 94 861 oder Handy-Nr.:
0176-28 53 38 31
Spanierin mit Deutschkenntnissen,
Erfahrung im Haushalt und Kinderbetreuung, sucht Arbeit, auch Minijob, Tel.: 35 08 29 54
Putzfrau, dt., zuverl., seriös, 66 J.,
hat Mi.-Vormittag 2-4 Std. alle 14
Tage für Sie frei. Std. ¤ 13,Tel. 229 58 81 (AB)
Suchen Reinigungsaufträge f. Treppenhs, Büro, Praxis, Kita, etc. T.
040/18157327 + 017664699585
Frau su. Arb. im Haushalt, Putzen&Bügeln. Auch auf Rechnung.
T: 0172 95 08 842 nach 18.00
24-Std.-Betreu., zuverl. u. bezahlb.,
auch Nachtwache u. Haushalt.
51 31 12 40 u. 0176-48 82 28 48
Zuverlässige Frau sucht Arbeit in
Haushalt, gern auch mit Lohnsteuerkarte. Tel: 0176/84 72 79 94
Deutsches Paar übernimmt Büroreinigung frühmorgens citynah.
Tel. 668 26 10 oder 64 40 00 67
Bilanzbuchhalter-IHK, Rentner,
übern. zuverl. + günst. Steuern,
Bilanz, Lohn, Lexw. 0178-7218319
Putzfrau su. Arbeit 69088592
SENIORENBETREUU.
Seriöse Seniorenbegleitung f. niveauvolle Freizeitgestaltung, Einkauf u. Arztbesuch m.PKW freut
sich auf Ihren Anruf; T:(o40) 555
49 565
Seniorenbegleitung seriös f. niveauvolle Freizeitgestaltung, Einkauf, Arzt m. PKW, T: 555 49565
GOLDANKAUF
• sofort Bargeld •
bis 30,00
/g (Gold 999)
Zahngold auch mit Zähnen, Schmuck,
Altgold, Omaschmuck, Silber,
Besteck auch versilbert.
ÖZ: Mo.–Do. 10 –18 Uhr u. Fr. 10 –17 Uhr
Goldankauf 111
HH-Uhlenhorst · Herderstraße 2
Verlängerung Winterhuder Weg (B5)
mit den Buslinien 25/172 zu erreichen
Station Hebbelstraße
h
auc
HH-Groß Borstel
Borsteler Chaussee 179
per Buslinien 23, 34 und 114
zu erreichen · Station Warnckesweg
www.goldankauf-silberankauf-hamburg.de
Kaufe Modelleisenbahn von Märklin, Fleischmann, Roco, gerne
große Sammlung, 0171/7501385
Modelleisenbahn H0 suche kompl
Anlage oder Sammlung. Nur priv.
(kein Händler). 040-67599137
P. Hartmann sucht Pelz- u. Lederbekl., Zinn, Handarb., Bernstein u.
Uhren. Tel.: 0162/773 36 85
An- u. Verkauf von Waren aller Art.
Buhk, Wandsbeker Chaussee 193,
HH-Eilbek T. 209 98 59
Fotoapparate, Musikinstrumente,
Schallplatten, CD-Sammlungen,
Hi-Fi-Geräte kauft: 040/4397663
Musikinstrumente
kauft: Tel.: 040/389 50 31
VERANSTALTUNGEN
Lungenfibrose
Am 09.10.14 Patiententag Lungenfibrose in der LungenClinic
Großhansdorf, Wöhrendamm 80,
22927 Großhansdorf von 17-19h
für Patienten und AngehörigeSelbsthilfegruppe LungenfibroseHH Tel. 32048914 oder 83293686
VERLOREN/GEFUND.
Schwarzer Kater
vermisst (Eppend.) seit 12.9. kl.
weiß. Fleck a. Hals 0170/7173378
The Guitar School Gitarrenunterricht
für Anfänger und
Fortgeschrittene
Qualifizierter Einzel-, Duo- und
Gruppenunterricht von Profis, Eund Akustik Gitarre, flexible Terminvereinbarung, alle Stilistiken,
auch Gutscheine erhältlich, Öffnungszeiten bis 24:00 Uhr.
Telefon: 040-32842672
Kurse ab 0,00 ¤
Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Türkisch, Russisch, EDV, Integrationskurse u.a. mit Kinderbetreuung. Sprachkurse, Spaldingstr.
210, 20097 Hamburg, Tel. 040/
24 42 56 03, info@azubihilfe.de
Neues Sensationsbuch: "Unglaubliche Scheidungsgeschichten" von
H. F. Seidl, 526 Seiten, gebundene
Ausgabe ¤ 18,90 zzgl. Versand
¤ 1,65, Bestellung: unglaublichescheidungsgeschichten.de oder
Tel. 0176/94 90 71 63 oder als ebook für ¤ 8,14 unter
www.amazon.de
Geiz-Umzüge. Preisw. Festpreise
4 Mann/Lkw 7 Std. ab 479 ¤, o.
3 Mn. 5 Std. ab 239 ¤ kein Anfhrt.kosten, Entrümpl. m. Wertanrechng. 10 % Rabatt f. Senioren,
kostl. vor Ort Beratung, Fa. J&L
040 87 50 11 96
Haushaltsauflösung
Entrümpelung, Umzüge u. Kleintransporte, besenrein, mit Wertanrechnung. Kostenlose Besichtigung und Angebotsabgabe. 040731 27 357, www.Firma-Noll.de
TIERMARKT
Frau Strauß kauft Pelze, Näh- u.
VERKAUF
Schreibmaschinen, Porzellan, KrisFranz. Bullywelpen mit Ahnentafel, Entrümp. besenrein!
tall, Glas und Zinn, AbendgardeHaus, Whg., Dach, Keller, RäuEntrümpelung,
EU-Impfpass, mehrfach geimpft,
roben, edle Hand- und Reiseta- Haushaltsaufl./
mung aller Art zum Festpreis, kos- Haushaltsauflösung
Angebot vor Ort, Wertanrechgechipt, entwurmt, aus liebevoller
schen, Damenbekleidung, Müntenlose Besichtigung, Firma Tip
mit Wertanrechnung. Kl., frdl. Firnung, kostenl. Besicht. T, 040Hobbyzucht suchen eine liebe Fazen, Uhren, Schmuck, Mode- und
Top, 22887458, 0176/62005808
ma, kl. Preise, Entrümpel., kosten28 79 97 63
milie. Tel.: 0175/69 96 355
Bernsteinschmuck und Tafelsilber.
los. Festpr. Angebot, v. Profis. 040/
Zahle bar u. fair. 040 333 77 020
MATHE-Nachhilfe (auch für Abi +
73674722 www.Schatzkiste-HH.de
z. Hundetrainer/in.
Kaminholz zu verk. Ausbildung
Uni) und Statistik von Diplompfoetchentreff-seevehaus.de,
Ökonom (priv.) 01520-2932245
Seriöser Barankauf von Omas PelzFrisch oder trocken. Preiswert.
Tel.
040-606
27
69
mantel, Möbel, Bilder, Porzellan,
Haushaltsauflösung
Lieferung möglich. 05193-50893
Münzen, Schmuck u. Bernstein,
Nachlass, Räumung, EntrümpeIslandpferde-Reitschule, Pension, *Die Überflieger!*
Zinn, Orden, Fotos, Alben usw. Tel.
lung, Festpreis, fachgerechte EntGanzheitliche Nachhilfe zu Hause,
Shop, Beritt, Verk., Ferienprogr.,
01522/487 96 49
sorgung. Wertanrechnung für
die wirklich hilft: Fachlücken schliewww.vindholar.de, 040/6776488
Antikes! Telefon: 040/643 00 03
ßen, Lernstrukturen aufbauen,
Selbstbewusstsein stärken. www.
Westiewelpen mit Papiere, Tel:
Kaufe Gold bis 49,- ¤
Die-Ueberflieger.de T. 63 708 208 Haushaltsauflösung
01748736655
pro Gramm, Silber 500,- ¤ pro Kilo,
Zinn, Uhren, Münzen, Bernstein, Ledertaschen
Besenreine Entrümpelung zu Festhandgefertigt, aus Italien, günstig Hundehaftpfl. 3,75 ¤ mtl. 590844 Italienisch von Muttersprachler
Teppiche, Modeschmuck aller Art,
preisen, Haus, Whg., Bo., Ke. Kostwww.myitaly-net.de
Konversation,
Grammatik,
Wortseriöse Hausbesuche, zahle bar,
enl. Besichtigung u. Beratung. Fa.
schatz. Einzeln oder in kleinen
Tel. 0177-26 70 330
Bohe, 63654720 + 0177/4206142
KONTAKTE
Gebrauchte Büromöbel, Tel. 0160Gruppen. Tel. 69 79 00 37
111 88 80,
Großmannstr. 129,
Reife Hanseatin bietet erot. Ent- Mathe, Englisch, Franz., Latein, Lassen Sie Ihren Orientteppich und
MADI Schrott + Metalle www.abhollager-hamburg.de
Ankauf, auch kleine Mengen ab ca.
spannung, Mo-So 040/6454504
Spanisch, Deutsch - von Privat - erIhre Polstermöbel von professio150 kg, tägliche Abholung, Wie- Verkaufe alte Spielwalzenuhr um
teilt Tel. 4207031 + 67588744
nellen Händen reinigen und neugung + Bezahlung vor Ort. Tel.
1900, Preis VB, 04563-91 00 89
em Glanz erstrahlen. 040/
TELEFONSERVICE
Ma., Dt., Engl. 6,- ¤/45 Min. von
0157-71481154 oder 0418167 10 60 31
Studenten, 0157-92 32 31 57
2173124. www.madi-schrott.de 600 Teile Kleidung zu verkaufen, Tel.
0160-923 56 901
Pelze + M-Schmuck
ANKAUF
Dame zahlt besten Preis für Ihren ed- Positiv Denken u. Meditation, kostenfreie Kurse, v. Priv.; Tel.: 47 86 97
len Pelz, Gold & Modeschmuck
040/33370669
Suche Nerze, Ozelot usw. Bernstein, hochwertiges Porzellan,
Briefm. Tafelsilber, Uhren u.v.m.
Herr Pranden. Tel: 0162/759 7044
VERSCHIEDENES
Treppenlift "Lifta" von Privat abzugeben. Tel.: 04630/930 95
GESUNDHEIT
Bernstein jegl. Art und Form Tel. Kleiderschrank zu voll?Wir kaufen
040/31182958
Ihre Designermode und zahlen Wie fit sind Sie wirklich?
Höchstpreise
sofort
Bar.MoTESTWOCHEN!!!
Suche Gobelinbilder und GobelinSa11-18Uhr cash4brands MittelFitness- u. Gesundheitstraining
kissen, Tel. 04563-91 00 89
weg166 040/28478002
für nur 19 E
Suche goldene Armbanduhr oder
(Training Mo-Fr von 11-18 Uhr)
Bernsteinkette, T. 04563-91 00 89 Briefmarken-Münzen
oder 49 E (Training ganztags).
Barankauf/Hausbesuche kostenVerbessern Sie in 4 Wochen
Teakmöbel, schlicht 60er, z.B.
los. Fa. Alster-Philatelie. Tel.
Ihre körperliche Fitness,
Sideboarde ges., 0171/762 88 88
29823315
Gesundheit u. Ihr Wohlbefinden.
Bernstein Schmuck, alt, z.B. Ketten,
Begrenzt auf 120 Teilnehmer.
kauft privat t 0160-99 11 99 18 Uralte Bücher/Gemälde
Anmeldung und Info
Münzen, Silber, Goldschmuck, FoRobert-Koch-Str. 26 unter
Gabelstapler-,
Baufahrzeugantos, Uhren, antike Möbel, Postk.,
040 - 47 20 75 oder
kauf, 0176/32 30 21 51
Porzellanfig. kauft Altmann 434842
www.sporting-live.de
Wir kaufen gebr. Orientteppiche!
Wir kaufen Sammlungen aller Art:
37 50 28 88 + 0172-400 86 60
Eisenbahnen, Briefmarken, Wei- Mit-Hypnose z. Nichtraucher bzw.
Gewichtsreduktion 040/94797570
ne, u.ä., kostenlose Hausbesuche,
Zinn + Besteck/90, Tel. 75666141
www.hypnosepraxis-elvers.de
t 040-65 72 90 09
Filmplakate alt kauft 525 955 43
Eisenbahnfreunde suchen .... Mo- Krampfaderentfernung in einer
Stunde. Biologisch, sanft, effektiv
Postkarten alt kauft 04181/283388
delleisenbahn & Modellfahrzeuge.
beim Heilpraktiker.040-69797710
Bitte alles anbieten v. klein bis groß
Uhren aller Art Tel. 040/39 99 19 65
(alle Spuren). T. 0151-70 800 577 "Füße im Glück", med. gepflegt,
Gold - Zahngold. T. 040/22759074
schmerzfrei, bewegl., schön, 040/
Griffelkunst/Gemälde 583538, www.renate-messing.de
Radios alt kauft 040/61 19 99 37
Bronzen, Graphik, Kunstsammlun"Fit durch Blutegel" Lisa Bunjes, Heilgen, kauft sofort: 040/45 61 39
Schallplatten u. CD’s 04040196060
praktikerin, Tel. 040/33 98 78 54,
www.naturheilpraxis-bunjes.de
BEKANNTSCHAFTEN
*Frank Zander Umzüge*
Umzüge ab ¤195 unverb. Besichtigung. Auch ARGE, Seniorenumzüge.
T. 31705412 www.fz-umzuege.de
Frau, 60+, möchte nette Leute
(w+m) zum gemeinsamen Älterwerden und zwecks Freizeitgestal- Haushaltsauflösungen schnell,
preisw., zuverlässig. Durch Sachtung zum Beispiel für lange Winwertanrechnung auch kostenlos
terabende kennenlernen, K38055
o. Zuzahlung mögl. 040 614444
KOSTENLOSE KONTAKTE FÜR MÄNNER UND
Computer / Telefon / Fax / TV / Sat,
FRAUEN JEDEN ALTERS! Info: Sende KONTAKT an
Fehlerbehebung und Reparatur.
0177 178 1178 oder rufe an! Normale Telefongebühr!
Schnell, nett und günstig von Priv.
T.: 79 75 56 683; 0171/476 35 42
Bescheidene Thaifrauen suchen
Haushaltsauflösung/Räumung
Partner, PV, 04455/94 83 59
besenrein, Festpreis, kostl. Besichtig. Herr Mewes, 040/380 448 27
UNTERRICHT
oder. 0152/33 97 73 42
Haushaltsauflösung
Entrümpelung, Umzüge, Wertanrechung, Besenrein, kostenl. Besichtig. Fa. Ulusoy 040/82245775
Entrümpel.Besenrein
Haus, Whg., Dach, Keller, aller Art,
kostenl. Besicht., Whg. ab ¤ 200,-,
040-60534818 / 0152-01680396
Abbruch Entsorgung
Demontagen aller Art: Tür, Fenster,
Mauer, Boden, Tapetenentfern.
040-210 59 424/ 0176-10153780
Umzüge in Hamburg
Sofortserv. Halteverbot u. Kartons
gratis, T. 41346571 o. 63270488,
www.hamburgerumzug.de
Einzel-Nachhilfe in Mathematik, Haushaltsauflösungen mit WertEnglisch, Deutsch, Latein v. privat
anrechnung, auch kostenlos oder Umzüge 64 22 46 64
(Winterhude; Tel.28803221)
Schnell + professionell + immer
Zuzahlung möglich. Kostenlose
etwas günstiger! Auch Hartz IV.
Besichtigung. Tel. 040/4135 8039
Intensive Nachhilfe für alle Schulstufen und -fächer erteilen erfah- Naturfall Haarschnitt
rene Pädagogen, Tel. 31 99 31 25
GESCHÄFTL. EMPF.
Friseurmeisterin Tel. 040 453574
www.
heidemariemeidlein.de
Musikschule
MusiKuss bietet
4 Schnupperstd. Git/Viol/Sax/Klar/
NETT GRÜNDLICH
Flöte/Klav/Keyb/Cello T. 2208434 * Haushaltsauflösung * Nastaj GlasGebäudereinigung
Entrümpelung besenrein. KostenGlas-,
Treppenhaus-,
Büro- und private
lose
Besichtigung.
Tel.
31
70
54
12
English Conversation, Nachhilfe
Haushaltsreinigung 0176 - 49 65 73 43
Business, alle Altersstufen u. Levels, v. Dozent, 15,-/h. 43181019 Schwichtenberg Umz.
Nah und Fern - Tel. 040/653 21 01 Bäume fällen u. roden, Gartenarb.
Ma., Dt., Engl. 6,-¤/45 Min. von
www.umzug-partner.de
mit Abtransp.- sehr preisgünstig,
Studenten. 0157/923 23 154
kostenlose Beratung T. 6546387
Kachelofen, historisches Stück PöÖlmass. Er f. Ihr, 0172/6180033
seldorf zu verkaufen, weiß, rund,
Spanisch 3 ¤/Std., 0160/93062434
Altgold Silber Zinn Platin
Fensterreinigung Berg ReiniVB 6.500 ¤, 55779177
gungsservice hat noch KapazitäSilbermünzen Silberbestecke Ölmass.- Er f. Ihn, 0162/801 89 00 Schwedisch ¤ 10,-/Std. T. 6567657
www.tausendschoen-flohmarkt.de
ten frei. Tel.: 040 / 47 62 58
Militäria
Markenporzellan
18./19.10. Kulturhaus Eppendorf,
Fußpflege Hausbesuche 60577703 Trommeln trommelschule-hh.de
Informationen Tel.: 040/583538 Feuerbest. ohne Feier kpl. 1.380,7
Bespr. Rose, Warze, Haut, 715 84 30 Engl/Spa/ D, Uni Nh., 0160-160 22 24
¤. Erledigung aller Formalitäten.
Umzüge + Kleintransp. Best. Pietät T. 040/280 97 331
Haushaltsaufl. ab 7 Uhr. T:640 54 49
Herzklopfen im
Alle Gartenarbeiten mit Abfuhr, Bäume fällen, Gartenarb. m. Abfuhr
günstiger Festpreis, Tel. 668 38 25
preisgünst., kostenl. Ber. 6546782
&
Die „WERTSTUBE“ in Alsterdorf kauft an !
Schmuck Zahngold
Uhren Goldmünzen
ab 90er Ferngläser
WochenBlatt
Ein Rentner, gerade 72 J. alt gewor- Witwe 70, möchte zwecks Freizeitgestaltung eine nette "Sie" kenden, mit Gebrauchsspuren, wie
kleiner Bauch, wenig Haare auf
nenlernen. Sitze seit 16 Jahren im
dem Kopf, aber sonst ganz lustig,
elektr. Rollstuhl, bin aber unterNR, sucht eine nette, schlanke Frau
nehmungstüchtig u. kann kurze
passendes Alters. Nationalität und
Strecken laufen u. lege Wert auf
Haarfarbe sind nicht von BedeuFröhlichkeit. K 38066
tung. So, nun ran an das Briefpapier u. antworten! Danke! K38049
DU(Glatze)hast
Mo.29.09.13h
m.Hund i.d.Stephanstr.vor meiMöchtest Du in Zukunft mit mir genem Auto(schwarz)Straße übermeinsam durchs Leben gequert,wir haben uns länger angehen?Dann nur Mut und melde
lächelt.Bitte
melde
dich
Dich. Bin 57/1,65 (weibl.), weder
01636079752
dick noch dünn, und glaube an die
„große“ Liebe. Bin ein positiv denkender Mensch mit vielseitigen Interessen.K38085
Willst Du 2015 auch nicht mehr alleine sein? Junggebl. Sie 78, gut
drauf und vorzeigbar. Sucht Ihn für
Badewanne ? Da ich zu Hause nur
den Rest unseres Lebens machen
eine Dusche habe, möchte ich gerwir das Beste daraus K38079
ne wieder einmal richtig heiß baden. Ich bin auch so gut erzogen,
daß wir uns dabei gut unterhalten
und eine Tasse Tee trinken können. Witwe, 68 J., R, 1,61/79kg, möchte
Er, 40 Jahre, 188cm groß Email:
ihr Herz verschenken an einen liehamburg747@gmx.de K38078
bevollen Partner m. Niveau u. Mobil, habe Herz u. Verstand u. bin
finanziell unabhängig. K38070
Liebe nette Partnerin, etwa 68 Jahre
oder ?, sich nach warmherziger
Liebe miteinander selbstst. am
schönen Zuhause mit kleinem Dringend gesucht Sie von Ihm. Anf.
60, NR, 1,72, für ein Leben zu
Garten für zukunftssichere Garanzweit. Reisen, Radf. usw., evtl.
tie wünscht! Herzl. Willkommmen
mehr, gern Polin. Bitte, bitte melbei junggebl., älteren, so fit wie er
sich fühlt, 1,66/NR. BmB. K38062
de Dich. K38065
Gartenarb., Bäume fällen, m. Ab- Büro-Praxis-Treppenhausrg. zuverNetter ruhiger Mann 78/168/NR,
fuhr, günst. Festpreis, 35629759
lässig u. preisw. Tel. 229 66 60
nach einem Schlaganfall leicht
Seh- und Gehbehindert, wünscht REINIGUNG v. Büro,Praxis,Haushalt
Sa.11.Okt. 20h Langenh. Ch 579
eine liebevolle Frau. K38053
ab 29,00 EUR /0176-77 358 259 Bad-Sanitär-Heizung Wasser Fliesenverlegen Tel.: 0160/97739654
Info: www.tomfort-tanz.de
Gart.arb. rund ums Haus m. Abf. zu
Flotte, sportliche, schlanke, nette
Festpr. 01745824075 + 7123672 Fensterputzen,
Wohnung ab
Sie
Sie, 68/1,60, mit Herz u. Humor
¤ 23,-, Fa. H. & G. 040-98 26 17 55
68 J., NR, NL, sucht unabhängige
sucht
passenden
M.
für
Händchen
Entrümpelung, besenrein, kostenFreundin zwecks gemeinsamer
halten im Park u.v.m. K38075
lose Besichtg., T. 0176/93493487
Freizeitgestaltung. K38080
Putzi kommt! Prof. Fensterreinigung. Faire Preise. 0172/4529776
Bandoneon
Retromusik, Profi für jeWeihnachtswunsch von Akad.
den Anlass, Tel.: 040-678 36 65
Anf. 50: 1 liebe Frau bis 40 mit Witwe 65/1,74, junggeblieben, mit
Familiensinn, möchte netten
Malen + Tapezieren preiswert, helfe
Fam. wunsch; auch gern MigranMann, für ein erfülltes Leben zu Kleintransporte und Umzüge, gut
b. Möbelräumen. T: 480 10 31
tin; partnertraum@gmx.de
& preiswert, Tel.: 040-693 79 45
zweit, kennenlernen. K38074
Er, 59 Jahre schlank, Nichtraucher
Kostenl. Metall-Schrott, Haushalts- Fensterputzer putzt bis 15 Fenster
sucht Freundin/ Partnerin für gefür ¤ 35,-; Tel. 040/32 42 13
aufl., Entrümpl. 0174-160 15 78
Sie
sucht
Sie,
ab
60
Jahre,
in
Liebe
meinsame Interessen K38050
und Partnerschaft. Bild wäre
Gartenarb. ¤ 9Std. 015756390383 PC-Hilfe, Internet, 040-538 978 72
schön. K38063
Eine liebe Frau und Partnerin für immer wünscht sich ein 78 jäh.,
Kaminholz, Tel. 0172-543 97 58
PC-Opa kommt, T. 040/43 25 31 86
durch einen Seh-Unfall, geschädigter Mann.
Laub u. Holzfällarbeiten, T. 87 600 444
CHIFFRE-ANTWORTEN
Maler, gut + günstig, Tel: 677 00 15
Stuhlflechter günstig, 647 26 18
Junge Frau (38 J.) adrett aus Ghana
Bitte geben Sie die Chiffre-Nr.
stammend wünscht netten LeKaminholz-Express 04152-887577 Polsterarbeiten G. Mohr 6526737
auf dem Briefumschlag an und
benspartner für FamiliengründungK38059
senden diesen an:
Blitzumzug + Entr. 040/55204238 Elektriker, Tel. 0172/953 35 66
Hamburger Wochenblatt
Afrikanerin 32/160 berufstätig,
Blitz-Umzugs-Discount. 668 536 94
Postfach 70 21 51
sucht einen netten Lebenspartner
Hilfe am PC, ab 19 ¤, T. 2506694
22021 Hamburg
zw. 35-50 Jahre (auch berufstätig)
Frisörin kommt ins Haus 55893006
Bitte mit Bild K38056
Fensterreinigung, 040-678 91 01
Hole kostenlos Altmetall; 38668426
Witwer,80,mobil,fit,NR s.nette
Frau pass.Alters K38071
Friseurin kommt ins Haus 61136237 Buchhaltung §6StBerG. 84004200
Oktoberfest i. Tomfort
Nr. 41
Kleinanzeigen
www.hamburger-wochenblatt.de
Kleinanzeigen schalten? Gut beraten unter 040 - 347 282 03 oder online unter www.hamburger-wochenblatt.de/anzeigen
GESCHÄFTL. EMPF.
Wir machen alles!!
Am Haus, im Garten, Dachrinnen
säubern, Entrümpelung, Demontagen - Abbruch, Brennarbeiten.
Terrassenbau. t 040-89 07 01 11
demontage@gmx.net
Buchhaltung günstig!Tel.: 66 1235
BAUEN U. WOHNEN
Günstige Renovierung mit Garantie, Fassadendämmung, Fliesen u.
Trockenbau T. 0157/75 84 47 54
Malereibetrieb: 040/23492192,
04194/987607 auch mit Möbelrücken, firma-thomas-borgward.de
Holzböden u. Treppen schleifen,
umweltfr. versieg., Laminat verlegt
Fa. Kaestner. T./Fax 040 651 40 30
Maurer- Fliesen- Reparat.-Arb., auch
kl. Aufträge, Fa. T. 5554485; 0172/
4036063 www.manfredpingel.de
Malermeister kommt sof.! Leerwhg. z. Sonderpr.! Angeb. kostenl.
maler-rugullis.de T. 72 37 49 84
Kl. Baugeschäft seit
1978, Baubetreuung & Service mit
allen Gewerken, Um- und Anbauten, Balkon-, Altbau-, Bad- und Fassadensanierung, Reparatur, Durchbrüche, Kellerabdichtung, auch
Kleinstaufträge. T. 647 44 76 oder
789 35 13, Juergen-Berger-Bau.de
e Fenster + Türen e
Erneuern - Reparieren - Einstellen,
Aufhebelschutz Kripo empfohlen.
Markisen + Rolläden
AB Sicherheitstechnik, 520 43 68
Faasch Bodenbeläge
Parkett, Dielen, Treppen schleifen
und versiegeln oder ölen, verlegen
von Parkett und Dielenböden.
Tel. 040-6439421 + 040-6781157
VfK-Schuldnerberatung.de
Telefon 040 - 636 655 60
IMMOBILIEN
MIETGESUCHE
Möbl. Wohnraum
Für Firmen und Privatkunden suchen wir zeitgemäß möblierten
Wohnraum, für Anbieter kostenfrei, R. Kleinsorg, 040-288 07 50,
www.zeitwohnagentur.de
Stewardess sucht…
eine gemütliche 2- bis 3-Zi.-Wohnung im
Hamburger Norden, gern mit Balkon
und HVV-Anschluss. Tel. 040-24 82 71 00
www.von-wuelfing-immobilien.de
Wir suchen dringend möblierten
Wohnraum in Hamburg und Umgebung! House & Room PrivatWir sanieren Keller, Fassaden,
zimmervermittlung, M. Schneider
Balkone usw. H. G. Holz- und Bauwww.house-and-room.de
oder
tenschutz, Tel. 040-700 94 44
Tel. 0581/948 85 93
Feuchte Wände
Anbau/Umbauten
MIETANGEBOTE
Maurer-/Zimmerer-/Dachdeckerarb., Bauantrag, Statik, Fenster/Tü2,5-Zi.-Whg. 97,97
ren. www.schult-bau.de 5332800 Wiemersdorf,
m², EBK, Terrasse, Stellplatz, von
Gartenarbeiten, Bäume fällen, Heprivat ab sofort, WM ¤ 750,-,
cken- u. Obstbaumschnitt, Zäune, Malermeister malt/tap./verl. u. reiKM ¤ 600,-, direkte A-Anbindg.
unverb. Beratung, Fa. Tel. 7240970
nigt Tepp.bö., helfe beim MöbelA7, Tel. 0172/139 23 31
rücken, Angeb. kostenl., 6062944
●
www.ingoberndt-malermeister.de Jungendstilwhg., renoviert, im
EG, 130 m², mit eigenem Garten in
Badewannenreparatur
Winterhude von Privat zu verm.,
Sämtliche
mit Garantie. 040/607 20 89
¤ 1.650,- Tel.: 0176-51 88 38 14
Gartenarbeiten von A bis Z
• Bepflanzungen / Rollrasen verlegen / Rasenansaat
Maler- und Bodenbelagsarbeiten, Firma Basic günstige Möbelboxen
für Privat/Gewerbe. Transport kos• Heckenschnitt + Gehölz / Strauchschnitt, Abfuhr
Fassade, Wohnung und Büro,
tenfrei. Tel. 0172/994 22 34
• Totholz / Kronenpflegeschnitt / Baumfällarbeiten
faire Preise, in allen Stadtteilen.
Riess GmbH, 712 48 33 u. 673 55 03
• Zäune / Sichtschutzblenden / Pergolen / Gabionen
• Holzterrassen / Gartenhäuser / Carports / Gartenteiche
• Platten- / Pflaster- und Natursteinarbeiten
• Ganzjahrespflege Ihrer Gartenanlage
22419 HH, Essener Str. 110
☎ 527 83 54 Fax 527 94 60
www.flemming-gartenbau.de
✓
Malen u. tapezieren preiswert, helfe
beim Möbelräumen, Tel. 6510776
Malen, Tapez. ohne Schmutz, helfe
b. Möbel räumen Tel. 668 14 14 FA
Maurer, Rep.-arb. übernimmt Rentner, 01522/662 86 26
Komplettbad, alles aus einer Hand.
Kleine und große Reparaturen,
Kundendienst. Tel. 040/631 88 65
grebenstein-sanitaertechnik.de
Dachschaden?
Tropfende Dachrinne? Dachdecker:
Gut u. günstig, Tel. 60 03 85 28 10
Malermeisterbetrieb
Ausführung sämtl. Malerarbeiten,
beste Qualität, Festpreise 6952788
Maurermeister Maurer- Sanie- Garten v. A-Z, Grundreinig., Jahrespfl., Unratabf., alle Gartenarb.,
rungs- u. Fliesenarb. Fa. 732 82 52
kostenl./unverb. Berat: T.7244000
Dachdecker und Klempner, Tel.
040/79 30 36 19
Malermeister
kommt
sofort
Leerwhg. Sonderpreis, Zimmer taElektriker, zuverlässig & kompepez. ab 150 ¤. Tel. 668 14 14 FA
tent, 0162/1054425 o. 43266475
Malen+Tapezieren mit Bio-Farben in
Top-Qualität Fa. Freund 480 10 31
Dachrinnenreinigung schnell und
preisw. Fa. Jarad Tel. 57 24 78 89
Malerarbeiten, super preiswert,
sauber + gut, Tel. 651 74 06
Malerarbeiten
super
günstig,
Leerwhg. Sonderpreise 6729988 Fa
Maler-/ Laminatarb., zum fairen
Preis, 0176/701 840 56
Fliesenarbeiten - auch Reparatur
vom Fachmann, 040-60 13 792
Malen + Tapezieren, zuverlässig,
sauber. Fa. Kathert, Tel. 219 60 60
Maurer-, Fliesen-, Verputzarbeiten
Fa. 80 99 56 43 - 0172/420 52 72
Maurer Meister frei 015110460594
GELDMARKT
Maler, gut + günstig, Tel: 677 00 15
Maur., Putz., Fl., Rep. 0175/7930859
Ihr Fensterputzer. T. 040/735 81 30
Tischler neu u. Reparat. 5405923 FA
Impressum
WBV Wochenblatt Verlag GmbH
Pappelallee 28
22089 Hamburg
Telefon (040) 34 72 82 00
Geschäftsführer:
Clemens Braun, Frank Mahlberg,
Manfred Braun, Thomas Ziegler
V.i.S.d.P. / General Manager:
Christian Schmidt
Chefredaktion: Silvia Stammer
Anzeigenleiter lokale Kunden:
Ralf Exner
Anzeigenleiterin Key-Account:
Karin Roschkowski
Anzeigenentwürfe des Verlages sind urheberrechtlich geschützt. Der Verlag hat die alleinigen Nutzungsrechte für die von ihm erstellten
Anzeigen, Wort- und Bildbeiträge. Übernahme
nur nach vorheriger schriftlicher Genehmigung.
Aus unaufgeforderter Zusendung von Manuskripten entstehen weder Honorarverpflichtungen noch Haftung.
Fotos/Bildmarken: thinksstock
Gültige Preisliste:
Nr. 39 vom 01.01.2014
Druck: Kieler Zeitung Offset Druck KG
Verteilung: WBV Direktzustell GmbH
Hamburger Wochenblatt Gesamt
Kombination: Trägerauflage 1.105.571 Ex.
Anzeigen
Kleinanzeigen: 347 282 03
Geschäftsanzeigen: 347 283 20
www.hamburger-wochenblatt.de/anzeigen
anzeigen@hamburger-wochenblatt.de
Zustellung / Reklamation
347 267 11
wbv-reklamation@wbv-dz.de
Altbauwohnung gesucht …
Sympath. Geschichtsprofessor sucht für
sich und seine Frau eine helle, stilvolle
3-5-Zi.-ETW mit Balk./Terr. Gern mit
Dielen oder Parkett. Tel. 040-24827100
www.von-wuelfing-immobilien.de
Im Stadtgebiet HH gesucht
Nettes Ehepaar (Lehrer/Marketingassistententin) suchen eine schöne 2-3-Zi.-ETW. gern
mit Balkon od. Terrasse. Tel. 040-24827100
www.von-wuelfing-immobilien.de
Haussuche von privat
in Alsterdorf, Groß Borstel, Winterhude, Ohlsdorf. ab 200 m² oder
6 Zimmer, für eine große Familie.
Tel. 0172-416 80 08
GEWERBERÄUME
AUTOMARKT
AUTOANKAUF
Wir kaufen Autos, Boote
und Motorräder
PKW-Verwertung
Liebe Traumfrau...
mein Name ist ROLAND, ich bin
62 J. und leider schon lange verw.,
doch meine Einsamkeit soll nun
ein Ende haben, denn ich möchte
mit Ihnen wieder glückl. werden!
Ich lebe in e. schönen Haus im Grünen und freue mich schon jetzt darauf mit Ihnen im Herbst, wenn es
wieder kälter wird, nach e. schönen Spaziergang am Kamin zu sitzen. Mir geht es gesundheitlich
wie finanziell sehr gut! Nur Sie fehlen mir zu meinem Glück! Anruf ü.
040/2272460 9-22 h - auch Sa/So
FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH
WILHELM, 69 J.,
Witwer. Als meine Frau starb, gab
ich all meine Geschäfte ab - da ich
aber das Handwerk sehr liebe, arbeite ich heute noch manchmal
aus Freude am Tun. Aber wenn Sie
möchten, bin ich natürl. ganz für
Sie da. Ich habe mich "gut gehalten" - bin vorzeigbar, mag Reisen
u. Musik, bin belesen u. bestimmt
pflegeleicht. Welche natürl. Dame
möchte e. sorgenfreies "2. Glück"
genießen? Bitte rufen Sie an ü.
040/2272460 9-22 h - auch Sa/So
FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH
Privatier 81/ verw.
e. Herr der alten Schule: Galant,
Charm. & Kulturinteressiert sucht
Dame zw. 75 & 85 J. für e. ehrl.
Freundschaft bei getr. Wohnraum.
PV SASKIA, 040/5116089, tgl. v.
11-20 h, auch am Wochenende
❤❤
Halskestr. 28 · 22113 HH
7892134
53-j. BEATE...
"Hallo, mein Name ist BEATE. Ich
bin beruflich als Verw.-Angestellte
tätig, bin sportl., gehe gerne spazieren und liebe es zu kochen. Leider fehlt mir e. herzlicher und liebevoller Mann zum Gernhaben in
meinem Leben! Da ich vollkommen ungebunden bin, können wir
uns gerne spontan treffen, damit
unsere Einsamkeit endlich ein Ende hat! Bitte rufen Sie an!" Über
040/2272460 9-22 h - auch Sa/So
FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH
Natürliche RAMONA
42 J., sehr einsam. Eine sehr gutaussehende Frau, umgänglich und
sehr warmherzig. Ich bin absolut
zuverlässig, bin eine leidenschaftl.
Köchin und lache gern. Welcher
liebev. Mann (mit Arbeit) möchte
auch nicht länger allein sein? Ich
könnte auch zu Ihnen kommen!
Wenn Sie nur anrufen über
040/2272460 9-22 h - auch Sa/So
FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH
Suche gebr. Wowa./Reisemob. ACC,
T. 66 28 10, www.adria-hamburg.de
Kaufe Wohnmobile & Wohnwagen
03944/36160 Fa. www.wm-aw.de
REISE UND FREIZEIT
DÄNEMARK
Ferienhäuser in DK. Tel. 644 56 61
DEUTSCHLAND
Scharbeutz schöne FeWo. v. priv.,
Sauna Ben., BLK, dir. Strandl.,
günstig, T. 040/538 33 60
Herz zu Herz
BARBARA, 58 Jahre, THOMAS, 58, selbst. YVONNE, 35 Jahre,
Krankenschwester. e. jung gebliebene WITWE, sehr gut ausseh. mit
e. schönen weibl. Figur, warmherzig, fürsorglich u. liebevoll. Finanz.
durch Rente und kl. Vermögen abgesichert u. unabhg. Ich suche für
ein harmonisches Miteinander e.
aufricht. Mann (Alter egal). Würde
Sie gern schon am Wochenende
treffen! Erfüllen Sie mir diesen
Wunsch mit Ihrem Anruf über
040/2272460 9-22 h - auch Sa/So
FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH
WOHNMOBILE
ab 50,- € für Ihr Altfahrzeug
Höchstpreise für alle Fahrzeuge!
Alle PKW/LKW, auch TÜV-fällig
Bürofläche als Bürobeteiligung in
oder mit Schaden. 040/67503052
von 1,- bis 50.000,Barkredite
der Hamburger Straße zu vermiealle Typen, alle Baujahre. Sofort Bargeld!
für ehrliche Rückzahler, auch austen. Tel. 040 20001152
Ankauf
ab 2002: Pkw, Kleinbus,
kunftsfrei, bis ¤ 10.000,- vermittelt
Transp., gute Bez., 015772390570
8
31
50
05
sofort N-R-K. Tel. 030-64 83 21 82
GARAGEN/STELLPL.
R. & B. Automobile
www.profifinanz.de
Luruper Hauptstr. 200, 22547 HH
AUTOVERKAUF
Ulmenstraße (Winterhude) - TiefBargeldcKredite sofort garagenstellplatz zu vermieten, ¤
Peugeot 107 Urban Move, schwarz
Telefon: 040/35 710 400, Mo.-Fr.:
119,00 monatl., J.-M. Marquardt Ankauf fair und bar
metallic, 5türig, 68 PS, EZ 12/
10-18 Uhr, Ultima GmbH, Große
Immobilien, Tel.: (040)6419070
Pkw, Busse, Geländew., Wohnmo2008, 94 Tkm, Airbags, Radio/CD,
Bleichen 32, 20354 Hamburg
bile, auch mit Mängeln, Motor1. Hand, gepflegt, 5250,- VB, Tel.
schaden, Unfall, Tel.: 040/
KLEINGÄRTEN
040-46 77 93 98
SOFORTGELD zur freien Verfügung,
53 02 67 51 o. 0152/02 19 92 26
bis ¤ 10.000,- auch auskunfts- Geräumiges Sommerhaus abzugefrei, vermittelt SpreeFinanzService,
WOHNWAGEN
ben, 600 m² Grund mit Teich und AA-Peter kauft sofort
030-28395532, PSF 040567 Berlin
PKW-LKW-Busse, ¤1,- b. ¤10.000,Brücke, alle Gerätschaften, man
heil, Unfall, m./oh. TÜV, Defekte al- Suche dringend Wohnwagen oder
kann sofort einziehen, 3 Seen rundSofortkredite für ehrliche RückWohnmobil, auch reparaturb., Barler Art, Abholung Mo. - Sa. + So. in
um, in Sternberg, 7000,- ¤ VB, Tel.
zahler. DWN-Finanz T.27167540
zahlung, D.Schmidt 0171/3743474
u. um HH, 8 - 22 h. 040/79004818
040/227 94 31
Malerarb. vom Meister, 632 11 84
Tischler sofort. 0176/52032562 FA
IMMOBILIEN GES.
leider früh verwitwet. Ein Mann,
der mit Herz und Verstand im Leben viel erreicht hat. Mit Persönlichkeit u. Bildung, attraktiv u. natürlich. Ich habe e. "Schulter zum
Anlehnen", bin humorvoll und
weltoffen. Ich besitze ein Haus im
Grünen, mag Trubel ebenso wie
gute Gespräche u. stille Zweisamkeit. Gern würde ich für Sie da sein,
wenn Sie uns e. Chance geben ü.
040/2272460 9-22 h - auch Sa/So
FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH
Weihnachten
kommt schneller - als man denkt!
Dieses Jahr möchte ich das Fest mit
e. liebenswerten Mann zw. 70 & 85
J. verbr. Ich bin e. ganz norm. Frau
Ende 60J., Witwe, koche und Backe
sehr gern, mag e. gemütl. Zuhause, schmuse u. kuschel sehr gern.
PV SASKIA, 040/5116089, tgl. v.
11-20 h, auch am Wochenende
Ich bin PETRA...
47 J., seit langem schon WITWE u.
sehr einsam. Bin hübsch anzusehen (dunkle Haare und braune Augen), habe e. gute Figur, bin romant. u. zärtl., aber auch fröhlich
u. unkompliz., eher häuslich u. liebe die Natur. Allein ausgehen oder
in den Urlaub wage ich mich nicht,
obwohl ich gern aktiv bin. Wie soll
ich Sie treffen? Rufen Sie bitte an ü.
040/2272460 9-22 h - auch Sa/So
FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH
jg. WITWE, von Beruf Angestellte.
Eine sehr gut aussehende, natürl.,
schlk. Frau, umgängl. und anpassungsf. Ich bin häuslich, zuverlässig u. absolut Ehrl., kann Dich zum
Lachen bringen, wie zärtlich umsorgen. Finanziell bin ich unabhg.,
habe e. Auto u. könnte Dich spontan besuchen, wenn Du magst.
Meld Dich über
040/2272460 9-22 h - auch Sa/So
FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH
EDITH, 63 J., verw.,
eine natürl. Frau, sehr hübsch, mit
Körper & Seele jung geblieben. Ich
liebe die Häuslichkeit, mag Natur
u. Garten u. suche e. nette, offenherzigen u. ehrl. Mann für e. glückliches Miteinander. Finanz. bin ich
versorgt, bin nicht ortsgeb. und
könnte Sie besuchen. Über Ihren
Anruf würde ich mich sehr freuen.
Einfach nach mir fragen über
040/2272460 9-22 h - auch Sa/So
FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH
"Natürlich blond!"
Gemeinsam die...
Freizeit genießen, Essen gehen,
schöne Gespräche bei e. Glas Wein
führen das möchte ich wieder mit
e. Frau zw. 70 & 80 J. erleben. Bin
Witwer, Anf. 70 J., solide & lebe in
guten wirtschaftl. Verhältnissen.
PV SASKIA, 040/5116089, tgl. v.
11-20 h, auch am Wochenende
Harald 76/verw.
ist e. Mann der Ruhe & Gelassenh.
ausstrahlt, so das man sich in seiner
Nh. sofort wohl fühlt. Harald wirkt
nie arrogant od. abgehob. Er wü.
sich so sehr, das sich e. nette Frau
(+/- 5J.) auf diese Anzeige meldet.
PV SASKIA, 040/5116089, tgl. v.
11-20 h, auch am Wochenende
Sehnsucht nach ...
Liebe & Zärtlichkeit hat Erika. Die
71 jährige lebensfrohe Witwe
möchte einen Mann zw. 70 & 85 J.
kennenlernen der sich auch wieder
eine feste Partnerschaft wünscht.
PV SASKIA, 040/5116089, tgl. v.
11-20 h, auch am Wochenende
Schnupperwochen! Für Singles
zw. 40 & 85 J.! Fordern Sie jetzt
SASKIA, 29 J., eine bildhübsche jg.
kostenlos
PartnerempfehlunFrau mit blauen Augen, verführegen nach Ihren Wünschen an...
rischer Figur u. aufgeschl. Wesen.
040/601 33 02 Ihr Persönlicher
Ich steh nicht auf Abenteuer, sonPartnerService. Seit 1988 +++
dern suche e. ernsth. Partnerschaft
mit e. lieben, zärtl. u. treuen Mann
(gern älter)! Wenn Du Dich auch Liebev. Witwe 62J. m. sportl. Figur,
nach Liebe und Zuneigung sehnst,
nicht ortsgeb m. Pkw, häusl., saudann ruf an u. verabrede e. Treffen
ber, gepfl., d. keine Launen kennt,
040/2272460 9-22 h - auch Sa/So
sucht netten ihn, auch älter. SenioFREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH
ren PV, Tel. 04295/69 53 77
Lagerverkauf von
Markenprodukten
12
Hamburg engagiert
Nr. 41
Zusammen stark
Wer gibt mir ein
Zuhause?
Öffnungszeiten
www.hamburger-wochenblatt.de
‚„Crash 13“: Senioren im Amalienstift sind füreinander da
Montag und Freitag
von 11.30 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet!
Dienstag, Mittwoch & Donnerstag
von 11.30 Uhr bis 18.00 Uhr!
Samstag, den
11. Oktober und
25. Oktober 2014
v. 10.00 –16.00 Uhr
Wendenstraße 155 · 20537 Hamburg
Anzeige
Berliner Star-Tenöre grüßen Hamburg!
Al Bundy GmbH & Co.KG, Suteroder Stieg 25, 37154 Northeim
40% bis 31.10. sparen!
sische Opernarien wie Giacomo
Puccini's „Nessun dorma" aus der
Oper Turandot, dargeboten mit einzigartigen und ausdrucksstarken
Stimmen. Dufte Jungs im schwarzen
Frack, aber alles andere, als Kinder
von Traurigkeit!
Eintrittskarten zum 40% Sparpreis
bis 31.10.2014 an allen bekannten
Theaterkassen – Abendblatt Ticket
Shop und Theaterkasse im Quarree,
AEZ, HH Meile.
Telefon: 040-728 17 00
Al Bundy’s
Pola und ihre Geschwister
sind Fundtiere. Sie sind
dem Menschen gegenüber
noch scheu und ängstlich.
Deshalb brauchen sie katzenerfahrene
Menschen,
damit nach und nach Vertrauen fassen. Sie werden
nur zu zweit vermittelt oder
sie können als Zweitkatze
zu einer sozialverträglichen
Katze im Haushalt mit einziehen. (wb)
u Hamburger Tierschutzverein, t 211 10 60
Schuhbörse
Nur 2 Tage, Freitag & Samstag, 17. + 18. Oktober, 10-19 Uhr.
SCHUHE
2, 5, 7,
40.000 Paar Markenschuhe! Sparen Sie 70 - 80 %*
Damen,
Herren,
Kinder ab
Zehn von 13 Aktiven haben sich im Amalien-Stift in der Brennerstraße zusammengefunden und helfen sich gegenseitig
Foto: Grell
Schwarze
Katzengeschwister
*ggü. ehem. UVP des Herstellers
Jetzt Frühbucherrabatt von
Die Hauptstadt-Tenöre
kommen am 16.1.2015
um 20 Uhr in die Laeiszhalle kl. Saal. Rasant,
bunt und voller Überraschungen – so wie die
Hauptstadt sind die eigenen außergewöhnlichen Arrangements der
drei Tenöre. Sie verstehen sich hervorragend
auf augenzwinkernden
Witz und direktem Humor, mit dem sie dem Publikum
Evergreens wie „Untern Linden",
„Dein ist mein ganzes Herz" und
„Mein kleiner grüner Kaktus" elegant
ins Ohr setzen.
Sie bieten Berliner Vielfalt, die keine
Sperrstunde kennt. In ihren Konzerten begeistern DIE HAUPTSTADT
TENÖRE ihre Zuschauer mit Vitalität
und Dynamik und bringen ihnen so
das Lebensgefühl der sprichwörtlichen Berliner Luft näher. Teil ihrer
Anziehungskraft sind aber auch klas-
Immer wieder landen Tiere
im Tierheim und suchen ein
neues Zuhause. Damit sie
schnell eine neue Bleibe finden, stellen wir jede Woche
einen der Schützlinge in der
Rubrik „Wer gibt mir ein
Zuhause?“ vor.
50
50
Nur Freitag & Samstag, 17. + 18. Oktober, 10-19 h
MESSE HAMBURG/ Halle B3
St. Petersburger Str./ Ecke Karolinenstr. - Eintritt frei- www.schuhboerse.com
Schlank sein
-Anzeige-
steckt in jedem – auch in Ihnen!
2 erfolgreiche Strategien zum Abnehmen
nutzen die Kraft von Eiweiß und fördern so
die Fettverbrennung im Körper
Viele Ernährungsmediziner
sagen: Kohlenhydrate fördern die Insulinausschüttung
und blockieren so die Fettverbrennung.
Die „Schlank im Schlaf“Methode ist eine der beliebtesten Abnehm-Strategien. Sie
funktioniert, wenn man den
Verzehr von Kohlenhydraten
und Eiweiß, soweit möglich,
trennt und die 5 Stunden Abstand zwischen den 3 Mahlzeiten mit kalorienarmen Getränken überbrückt. So geht‘s:
Morgens ernähren Sie sich
mit kohlenhydratreicher Nahrung, wie Brot, Müsli, Obst
für den Leistungsstoffwechsel. Dabei verzichten Sie auf
eiweißreiche Beläge wie z. B.
Käse, Wurst, Quark etc.
Mittags gönnen Sie sich eine
ausgewogene Mischkost mit
Kohlenhydraten, Gemüse und
eiweißhaltigen Lebensmitteln
wie Fleisch oder Milchprodukten.
Abends ernähren Sie sich
weitestgehend von eiweißreicher Nahrung, denn diese
fördert den nächtlichen Regenerationsprozess und Fettabbau im Körper. Abends ein
leckerer Drink, kohlenhydratarm zubereitet mit dem Pulver der formoline eiweiß-diät,
ist hervorragend geeignet für
Ihre Schlank-im-Schlaf-Diät!
So kann Abnehmen noch
schneller gehen:
Ersetzen Sie sogar alle 3
Mahlzeiten mit der – nach
der offiziellen deutschen Diätverordnung konzipierten –
Strategie der formoline
eiweiß-diät (Apotheke), sind
Sie optimal versorgt und nehmen nur ca. 915 kcal zu sich.
Mit Ihrem Energie-, Grundund Bewegungsverbrauch
können Sie so gut und gerne
4 kg in 2 Wochen abnehmen.
abnehmen.
Los geht‘s!
g
ca. 4 k
hen
in 2 Woc
abnehmen
Los
geht‘s!
Neu: Starten Sie jetzt und
fragen Sie Ihren Apotheker
nach der Sonderaktion mit
gratis Mixstab (begrenzter Vorrat).
Von Karen Grell
ST. georg Wo ältere Menschen leben, da ist nur der
Pflegedienst Ansprechpartner
für alle Sorgen der Senioren?
Hier nicht: Im Amalienstift in
der Brennerstraße hat sich eine
Gruppe von Senioren zusammengefunden, die sich „Crash
13“ nennt und untereinander
hilft, wo Probleme auftreten
und vor allem für Geselligkeit
sorgt. Unter diesen Senioren ist
Einsamkeit kein Thema.
13 Frauen und Männer, alle
zwischen 70 und 80 Jahre alt,
treffen sich fast jeden Abend,
veranstalten immer donnerstags ein gemeinsames Frühstück und sind für den anderen
da, ob nun mit oder ohne bestimmten Anlass.
„Wir halten eben noch zusammen“, lacht Michael Schulz vom
Vor-Ort-Büro, der zu den Gründern der Gruppe gehört. Was
verbindet diese 13 Senioren?
„Wir haben alle ein bewegtes
Leben hinter uns“, erklärt Werner Hartmann. Hier treffen alle
aufeinander, daher der Name
Crash. Hartmann war 15 Jahre lang mit einer Disko selbst-
ständig. Eine Spitzenköchin,
ehemalige Firmenchefs, ein Sozialarbeiter und eine Porzellanfachverkäuferin gehören ebenfalls zur Runde. „Irgend etwas
Interessantes gibt es immer
zu erzählen“, schmunzelt Daggi, die als Köchin auch schon
mal an die anderen Essen verteilt.
„Es macht einfach
Spaß, füreinander
da zu sein“.
Die Gruppe Crash
13 gibt es seit etwas über einem Jahr. „Wir
treffen uns fast täglich“, nickt
Michael Schulz, der einst Schulleiter im Osten und dann noch
viele Jahre als Selbstständiger
unterwegs war. Sie alle verbindet die Liebe zu Hamburg und
die Lust am Leben kombiniert
mit dem Älterwerden.
Deshalb geht es auch regelmäßig ins Theater oder Kino und
an manchen Abenden auch zu
einem gemeinsamen Vortrag
über ein selbstgewähltes Thema. Gesunde Ernährung kann
dann im Fokus stehen oder
auch mal ein wenig Aberglaube
bei einem Vortrag über Engel.
„Da hört man dann einfach zu“,
lacht Manfred Kansnitz. Wer
frisches Brot aus Ohlstedt haben möchte, der muss Harald
ansprechen und rechtzeitig Bescheid sagen, denn einmal in
der Woche fährt er mindestens
mit dem Rad von der Stadtmitte in den östlichen Teil Hamburgs und bringt
dann Brote auf
Bestellung mit.
„Da würden wir
doch gar nicht
alle hinkommen“,
weiß Dagmar, die
schon mit dem Kochen und
Backen ausgelastet ist. Kosten für Zusammenkünfte und
gemeinsame Abendessen werden unkompliziert geteilt und
überhaupt scheint die so lästige
Bürokratie an der Crash 13 vorbeigeschrammt zu sein. „Alles
ist hier spontan und doch verlässlich“. Als nächstes soll es ins
Theater gehen, das Stück heißt
„ Ich weiß nicht, zu wem ich
gehöre“. Schon bei Bekanntgabe dieses Ausflugs fangen alle
zu schmunzeln an. Hier könnte das niemandem passieren.
„Unser Platz ist in der Brennerstraße in der Villa Hügel bei uns
‚Wilden 13‘.“
Website frisch beackert
Mobile Version der Gartenfreunde Hamburg jetzt aktiv
Hamburg Der Dachverband
der Kleingartenvereine, der
Landesbund der Gartenfreunde in Hamburg e.V. (LGH), hat
seine Internetpräsenz überarbeitet und präsentiert jetzt
seine neue Homepage www.
gartenfreunde-hh.de.
Ab sofort ist es möglich, auf einer übersichtlichen Karte, via
GoogleMaps, mit nur wenigen
Klicks festzustellen, welche
Kleingartenvereine sich in der
Nähe befinden, wie man sie
erreicht und ob diese Vereine
derzeit freie Gärten anzubieten
haben.
Darüber hinaus finden sich auf
der Website aktuelle Informationen rund um das Hamburger
Kleingartenwesen, Naturschutz
und Gartenthemen. Zudem ist
Geflohen - woher?
ST. georg Eine junge Initiative aus Durban in Südafrika und
Hamburg stellt eine allgemeine Frage: „Where do refugees
come from?“. Sie berichtet von
den Gründen, die Flüchtlinge auf einen ungewissen Weg
bringen. Im Norden ahnen die
meisten nicht, dass auf dem
Nachbarkontinent die meisten
Menschen auf ihrer Flucht nach
Süden gehen oder als Binnenflüchtlinge eines Landes weit
davon entfernt sind Zäune in
Richtung Norden zu überwinden. Gäste der Veranstaltung
sind Sean Kuryszczuk und Nozipho Mkhabela aus Südafrika,
außerdem Gabriel Hertis aus
Rwanda, der als Flüchtling in
Südafrika lebt. Die Moderation hat Dieter Lünse. Das Programm umfasst Vortrag, Film
vorführung sowie einen Workshop. (kg)
u Donnerstag 9. oktober, 18
bis 21 uhr, ikm, an der alster
40, eintritt frei
der Besuch der neuen Homepage nun auch mit mobilen
Endgeräten problemlos möglich, sagto Dirk Sielmann, 1.
Vorsitzender des LGH: „Unser
Ziel ist es, das Kleingartenwesen in die moderne, digitale
Welt zu begleiten und dafür zu
sorgen, dass der Kleingarten
auch zukünftig im Gespräch
bleibt.“ (wb)
CiTy
Preise für Kinos
Am vergangenen Montagabend
hat Kultursenatorin Prof. Barbara Kisseler zwölf Hamburger
Programm- und Stadtteilkinos
mit den Hamburger Kinopreisen 2014 in Höhe von 80.000
Euro
ausgezeichnet.
Der
Hauptpreis geht mit 12.000
Euro an das Abaton Kino im
Grindelviertel. Einen weiteren
Preis in Höhe von 7.000 Euro
erhält das Passage Kino in der
Mönckebergstraße. (wb)
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
185
Dateigröße
6 470 KB
Tags
1/--Seiten
melden