close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Aktueller Lehrplan (WiSe 2014/15) - Universität Hamburg

EinbettenHerunterladen
Ihr Ticket zum Erfolg
Das Fachsprachenzentrum der Universität Hamburg bietet Ihnen die Möglichkeit,
eine
wichtige
Zusatzqualifikation
in
einer
Fachsprache
zu
erlangen.
Fremdsprachliche Kenntnisse sind heute im Berufsleben ebenso unverzichtbar,
wie
im
akademischen
Alltag.
Die
große
Vielfalt
der
Kurse
des
Fachsprachenzentrums bietet Sprachunterricht für jeden Anlass – Vorbereitung
auf
die
Berufswelt,
studienbegleitende
Inhalte,
Kenntnisse
kultureller
Besonderheiten und vieles mehr. Seminare, in Englisch für Rechtswissenschaftler,
Französisch
für
Naturwissenschaftler
Wirtschaftswissenschaftler,
werden
von
oder
Spanisch
muttersprachlichen
für
DozentInnen
gehalten. Auch bieten wir inzwischen ein großes Spektrum an Kursen im Bereich
Deutsch als Fremdsprache an. Unsere DozentInnen besitzen Qualifikationen,
sowohl im jeweiligen Fachgebiet, also auch im linguistischen Bereich.
Studierende erhalten für jeden Kurs 3 Leistungspunkte, die als ABK-, Wahl-, oder
Zusatzfach (je nach Fachbereich) anerkannt werden.
Mit einem Zertifikat des Fachsprachenzentrums, können Sie in Studium und Beruf
Ihre fremdsprachlichen Kenntnisse nachweisen – Ihnen stehen alle Türen offen!
1
Einstufung & Anmeldung
Das Fachsprachenzentrum bietet allen Studierenden und MitarbeiterInnen der Universität
Hamburg Fortgeschrittenenkurse in den Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch,
Russisch, Türkisch und Chinesisch an. Bevor die Anmeldung zu den Kursen erfolgt, muss jeder
Teilnehmer sich zunächst einstufen lassen. Die unten aufgelisteten Termine stellen die letzte
Möglichkeit zur Einstufung für das Wintersemester 2014/2015 dar.
Die Einstufung findet statt im Hörsal A im Hauptgebäude ESA 1...
• Mittwoch, 15. Oktober, 18:00 Uhr – Englisch
• Mittwoch, 15. Oktober, 19:00 Uhr – Deutsch als Fremdsprache
• Donnerstag, 16. Oktober, 18:00 Uhr – Französisch, Spanisch,
Italienisch, Chinesisch, Russisch und Türkisch
Wann brauchen Sie den Einstufungstest nicht mitzuschreiben?
Wenn...
...Sie innerhalb der letzten vier Semester bereits einen Leistungsnachweis am
Fachsprachenzentrum erworben haben.
...Sie in einem Einstufungstest am Fachsprachenzentrum innerhalb der letzten sechs
Semester mindestens das Niveau B2 erreicht haben.
...Sie über die Volkshochschule ein Niveau von B1.3 oder B2 vorweisen können, welches
rechtzeitig vor der Anmeldung durch die Volkshochschule an das Geschäftszimmer des FSZ
(E-Mail: fsz@uni-hamburg.de) zu übermitteln ist einen Leistungsnachweis von der
Volkshochschule auf dem Niveau B1.3 haben.
In allen anderen Fällen ist die Teilnahme am Einstufungstest zwingend erforderlich!
Was brauchen Sie für den Einstufungstest?
Bei den Einstufungstests handelt es sich zum Teil um Multiple-Choice-Tests, für die etwa eine
60-minütige Bearbeitungszeit vorgesehen ist. Das Benutzen von Wörterbüchern ist nicht
gestattet. Bitte halten Sie während des Tests Ihren Studierendenausweis sowie einen
Lichtbildausweis bereit.Die Ergebnisse des Einstufungstests werden wenige Tage nach dem
Test auf unserer Website veröffentlicht:
uni-hamburg.de/fsz
2
Einstufung & Anmeldung
Die Anmeldung findet ausschließlich über STiNE statt und läuft
in 2 Phasen ab.
Die erste Phase (Zufallsprinzip) ist insbesondere für eine Anmeldung
bei einem der Intensivkurse gedacht und findet statt:
Mo., 01. September 09:00 Uhr bis Do., 18. September 13:00 Uhr
Die zweite Anmeldephase (Windhundprinzip) findet statt:
Mo., 20. Oktober 09:00 Uhr bis Mi., 22. Oktober 16:00 Uhr
Sie finden unser Kursangebot unter “Freier Wahlbereich – Uniweit
Fakultätsübergreifende Einrichtungen” sowie unter “Fachübergreifende Studien”.
–
Bitte beachten Sie:
Bevor Sie sich anmelden, müssen Sie sicherstellen, dass Sie zur Anmeldung berechtigt
sind. Dies sind Sie nur, wenn Ihr Einstufungstestergebnis im Fachsprachenzentrum
registriert ist. Die Ergebnisse finden Sie nach Matrikelnummern geordnet auf unserer
Website. Nur diejenigen Personen, deren Matrikelnummern auf der Liste stehen,
werden zu den Kursen zugelassen. Wenn Sie sich anmelden, obwohl Ihr Ergebnis nicht
auf unserer Liste steht, besitzt Ihre Anmeldung keinerlei Gültigkeit.
Falls Sie nicht auf dieser Liste stehen und glauben, eine Berechtigung für unsere
Veranstaltungen zu besitzen (Sie haben z.B. einen B1.3 Kurs bei der VHS abgeschlossen),
dann sollten Sie so schnell wie möglich im Geschäftszimmer des FSZ
(E-Mail: fsz@uni-hamburg.de) einen entsprechenden Antrag stellen.
Sie können sich für eine beliebige Anzahl von Kursen anmelden.
Die Anmeldung für die Kurse für MitarbeiterInnen der Universität Hamburg erfolgt via
E-Mail an das Geschäftszimmer des FSZ (E-Mail: fsz@uni-hamburg.de).
Der erste Vorlesungstag ist der 27. Oktober 2014.
3
Neues im Wintersemester 2014/15
Angebot erweitert: Deutsch als Fremdsprache
Wir freuen uns, ab dem Wintersemester 2014/15 unser Angebot um Kurse im Bereich Deutsch als
Fremdsprache stark erweitern zu können. Inzwischen bieten wir zahlreiche fachspezifische Seminare an,
ebenso wie Kurse für DoktorandInnen.
Interaktive Vorlesungen
Um die Ressourcen am effektivsten nutzen zu können, finden diese Vorlesungen in Gruppen mit bis zu
80 Teilnehmern statt. Der interaktive Charakter bleibt gleichwohl erhalten. Die Studierenden erhalten
sowohl die Möglichkeiten Fragen zu stellen, als auch Diskussionen zu führen und Anregungen zu
erhalten.
Blended Learning
Blended Learning bietet den Studierende große Gestaltungsmöglichkeiten. Die Präsenzveranstaltungen
finden im Zweiwochen-Rhythmus statt – in der jeweils anderen Woche sind Sie gefordert, das
kommende Seminar eigenständig vorzubereiten.
Semi-Intensiv
Die Semi-Intensiven Vorlesungen finden – überwiegend – in der ersten Hälfte des Semesters statt; hier
allerdings in intensivierter Form in wöchentlichen 3-Stunden-Blocks. Sie erhalten somit die gleiche
Anzahl credit-points, wie bei normalen Vorlesungen.
Intensiv-Kurse
Die Intensiv-Kurse werden kompakt, vor Beginn des Semesters, angeboten. Die Kursinhalte werden in
einwöchigen Kursen mit ca. 5-6 Stunden pro Tag abgehalten. Durch diese neue Veranstaltungsform
konnten wir zusätzliche GastdozentInnen.
Die aktuellen Geschäftszeiten entnehmen Sie bitte unserer Homepage:
http://www.uni-hamburg.de/fachsprachenzentrum/kontakt.html
4
5
Die Module
- Brückenkurse
Die Brückenkurse dienen dazu, den Kenntnisstand auf ein einheitliches Niveau zu bringen. Oft
ist der Wissensstand der Studierenden in den Bereichen Sprechen und Hörverständnis oder
Grammatik und Schreiben sehr unterschiedlich. Die Brückenkurse sind somit eine hilfreiche
Vorbereitung, auf die Kurse der anderen Module und nützen überwiegend den Studierenden,
die Wissens- oder Erinnerungslücken in der Sprache aufweisen. Damit die Lehrziele der weiteren Module eingehalten werden können, ist es unumgänglich Niveaudifferenzen anzugleichen.
- Studium und Sprache
In diesem Modul wird ein enger Bezug zu Studieninhalten hergestellt. Hier sollen studienbegleitende Fähigkeiten erworben werden, die Sie im Laufe Ihres Studiums benötigen. Immer
mehr Studiengänge sind international ausgerichtet, Fachliteratur wird oft in der Originalversion behandelt.
Im Bereich “Fallstudien” werden fachbezogene Studien aus der Praxis behandelt. Dabei werden
sowohl fachliche als auch sprachliche Inhalte diskutiert. So entsteht ein Bezug zu Realität und
aktuellen Geschehnissen. Aus trockenen Lerninhalten werden greifbare Inhalte, die einfach mit
der Praxis in Verbindung gebracht werden können.
Der Bereich “Vokabeltraining” beinhaltet keine schultypischen Vokabeltests und stures Pauken.
Hier soll der Wortschatz vergrößert werden, sodass fremdsprachliche Vorträge und Literatur im
Studium und abseits der Universität besser verstanden werden können. Darüber hinaus soll das
aktive Vokabular intensiv erweitert werden, damit das jeweilige Fach auch in einer Fremdsprache ausgeübt werden kann.
Der Baustein “Bearbeitung von Fachliteratur” zielt auf ein besseres Verständnis von anspruchsvoller, fachbezogener Literatur ab. Artikel aus Fachzeitschriften und Fachbüchern in fremden
Sprachen sind nicht immer leicht zu verstehen, kommen aber immer häufiger in verschiedenen
Studiengängen vor. Hier soll der Umgang damit geübt werden.
6
- Akademische Sprache
Der Fokus dieses Moduls liegt auf dem wissenschaftlichen, akademischen Bereich. Wer eine
akademische Karriere anstrebt, ist unweigerlich auf fremdsprachliche Kenntnisse angewiesen.
Internationale Korrespondenzen, sowie Hausarbeiten und Artikel in fremden Sprachen stehen
nicht selten ganz oben auf der Tagesordnung. Hier sollen die fremdsprachlichen Fähigkeiten,
mit Bezug auf akademisches Arbeiten, erweitert werden.
Der Bereich “Presse und Medien” beinhaltet Kurse, in denen anspruchsvolle Artikel und Inhalte
aus den Medien – genauer Beiträge aus Print, Radio, Film und Internet - behandelt werden. Die
Inhalte bieten die Grundlage für Plenumsdiskussionen.
Selbst geschrieben wird in Kursen des Bereichs “Wissenschaftliches Schreiben”. Auch nach vielen Jahren des Studiums fällt es oft schwer, Seminar- und Hausarbeiten einwandfrei zu formulieren. Wenn dies dann auch noch in einer Fremdsprache geschehen soll, stehen viele Studierende vor einem Problem. Hier werden wichtige Kenntnisse zum wissenschaftlichen Formulieren auf Englisch, Französisch und Spanisch vermittelt.
Schließlich geht es im Bereich “Vorbereitung auf internationale Sprachtests” um das Training
für Tests wie TOEFL, IELTS, DELF und DELE. Wenngleich die Zertifikate des Fachsprachenzentrums vielerorts angenommen werden, verlangen einige Institutionen, Arbeitgeber und Universitäten international anerkannte Sprachtests. Hier bereiten unsere DozentInnen Sie optimal auf
die Prüfungen vor.
- Beruf und Sprache
Ob ein toller Job im Ausland oder ein Praktikum auf einem anderen Kontinent – ein Aufenthalt
in einem fremden Land ist aufregend und es gibt viel Neues zu entdecken. Auch, wer karriere technisch in Deutschland bleiben will, kommt um Fremdsprachen nicht herum. Soft Skills, wie
die Fähigkeit, auf fremden Sprachen zu kommunizieren und das Wissen um fremde Kulturen
werden in einer stark vernetzten Welt immer wichtiger.
Im Bereich “Präsentieren und Moderieren” werden Studierende auf Präsentationen im Berufsleben vorbereitet. Schon mal ein Meeting auf Englisch, Französisch oder Spanisch moderiert?
Hier werden zahlreiche praxisnahe Situationen simuliert. In einem umfangreichen Training
werden sowohl wichtige Vokabeln als auch substanzielle Techniken zum Präsentieren in der
Berufswelt behandelt. In diesen Kursen wird Ihnen auch gezeigt, wie Sie mit kleineren Konflikten im Berufsalltag und Gesprächen unter Kollegen umgehen.
Der erste Eindruck zählt! Wie Sie auch im Ausland im gesamten Bewerbungsprozess eine gute
Figur machen, zeigen Ihnen unsere qualifizierten DozentInnen in den Kursen des Bereichs “Lebenslauf, Anschreiben, Bewerbungsgespräch”. Eine einzigartige Möglichkeit, sich optimal auf
eine internationale Bewerbung vorzubereiten. Heutzutage sind auch im Inland interkulturelle
und linguistische Fähigkeiten unverzichtbar. Auf Englisch geführte Bewerbungsgespräche sind
keine Seltenheit mehr.
Wichtige Inhalte werden auch im Bereich “Stil in Sprache und Schrift” vermittelt. Im Berufsleben müssen oft Emails, Briefe oder Memos verfasst werden – es ist nicht immer einfach, sich in
einer fremden Sprache professionell auszudrücken. Besonders in heiklen Situationen und bei
Konflikten finden sich in einer fremden Sprache nicht immer die richtigen Worte. Dies soll hier
eingehend geübt werden.
7
- Ausland und Sprache
Ein Jahr als Au-pair, ein Semester im Ausland oder eine Reise in ein fernes Land – die Kommunikation steht immer an erster Stelle. Wichtige sprachliche Kenntnisse und Eigenheiten anderer
Länder werden in diesem Modul tief gehend behandelt. Auch allgemeinbildende Kompetenzen
im Bereich der Kultur können hier erlangt werden.
Der Bereich “Interkulturelle Kompetenz” bereitet Studierende auf Begegnungen mit Menschen
anderer Kulturen vor. Hier dreht sich alles um das Prinzip “andere Länder, andere Sitten”. In diesen Kursen können Sie Ihr Wissen um fremde Kulturen und Länder erweitern und gleichzeitig
wichtige Soft Skills aufbauen.
Einen anderen Fokus legt der Baustein “Überleben im Alltag”. Alltägliche Dinge wie der Gang
zum Supermarkt oder die Eröffnung eines Bankkontos können im Ausland oft zur Zerreißprobe
werden. Wie Sie diese Dinge stressfrei überleben, lernen Sie hier.
Der Bereich “Land und Leute” vertieft noch einmal die Eigenheiten einzelner Länder und Kulturen. Wie lebt es sich in Südafrika? Tummelt sich in Südfrankreich wirklich nur der Jetset? All das
und mehr erfahren Sie in diesen Kursen.
8
INHALT
Englisch
Modul Brückenkurse
Sprechen und Hörverständnis ..................................................................................... 15
Grammatik und Schreiben ........................................................................................... 17
Modul Studium und Sprache
Fallstudien ........................................................................................................................ 19
Vokabeltraining .............................................................................................................. 23
Bearbeitung von Fachliteratur ................................................................................... 28
Modul Akademische Sprache
Presse und Medien ......................................................................................................... 31
Wissenschaftliches Schreiben .................................................................................... 32
Vorbereitung auf internationale Sprachtests ........................................................ 36
Modul Beruf und Sprache
Präsentieren und Moderieren .................................................................................... 38
Lebenslauf, Anschreiben, Bewerbungsgespräch ................................................... 40
Stil in Sprache und Schrift ............................................................................................ 41
Modul Ausland und Sprache
Interkulturelle Kompetenz .......................................................................................... 44
Überleben im Alltag ...................................................................................................... 46
Land und Leute ................................................................................................................ 47
Kurse für MitarbeiterInnen ..................................................................................................... 48
Kurse für DoktorandInnen ....................................................................................................... 53
Kurse für ProfessorInnen .......................................................................................................... 54
9
Deutsch als Fremdsprache
Modul Brückenkurse
Sprechen und Hörverständnis .................................................................................... 56
Grammatik und Schreiben .......................................................................................... 59
Modul Studium und Sprache
Fallstudien ........................................................................................................................ 61
Vokabeltraining .............................................................................................................. 63
Bearbeitung von Fachliteratur ................................................................................... 65
Modul Akademische Sprache
Wissenschaftliches Schreiben .................................................................................... 68
Vorbereitung auf internationale Sprachtests ........................................................ 70
Modul Beruf und Sprache
Präsentieren und Moderieren ..................................................................................... 72
Lebenslauf, Anschreiben, Bewerbungsgespräch .................................................... 73
Modul Ausland und Sprache
Interkulturelle Kompetenz ........................................................................................... 75
Überleben im Alltag ....................................................................................................... 77
Land und Leute ............................................................................................................... 78
Kurse für DoktorandInnen ....................................................................................................... 79
Weitere Kursangebote ............................................................................................................... 81
10
Französisch
Modul Brückenkurse
Grammatik und Schreiben ........................................................................................... 91
Modul Studium und Sprache
Fallstudien ....................................................................................................................... 95
Modul Akademische Sprache
Presse und Medien ........................................................................................................ 96
Wissenschaftliches Schreiben .................................................................................... 97
Vorbereitung auf internationale Sprachtests ........................................................ 98
Modul Beruf und Sprache
Präsentieren und Moderieren .................................................................................... 99
Stil in Sprache und Schrift ......................................................................................... 100
Modul Ausland und Sprache
Überleben im Alltag ..................................................................................................... 101
Land und Leute .............................................................................................................. 102
11
Spanisch
Modul Brückenkurse
Grammatik und Schreiben ........................................................................................ 104
Modul Studium und Sprache
Fallstudien ...................................................................................................................... 105
Vokabeltraining ............................................................................................................ 106
Bearbeitung von Fachliteratur .................................................................................. 107
Modul Akademische Sprache
Wissenschaftliches Schreiben .................................................................................. 108
Vorbereitung auf internationale Sprachtests ...................................................... 109
Modul Beruf und Sprache
Präsentieren und Moderieren ................................................................................... 110
Modul Ausland und Sprache
Interkulturelle Kompetenz .......................................................................................... 111
Überleben im Alltag ...................................................................................................... 112
Land und Leute ............................................................................................................... 113
Italienisch
Modul Studium und Sprache
Vokabeltraining ............................................................................................................. 115
Modul Ausland und Sprache
Interkulturelle Kompetenz ......................................................................................... 116
12
Russisch
Modul Ausland und Sprache
Überleben im Alltag .................................................................................................... 118
Türkisch
Modul Ausland und Sprache
Interkulturelle Kompetenz ........................................................................................ 120
Chinesisch
Modul Ausland und Sprache
Land und Leute .............................................................................................................. 123
13
English
anglais
inglés
Englisch
English
inglés
anglais
İngilizce
inglese
Englisch
anglais
14
inglese
Englisch
Modul Brückenkurse
►
SPRECHEN UND HÖRVERSTÄNDNIS
05-801 | Sprechen und Hörverständnis
“Enhance your Spoken English”
Mittwoch
VMP5
08:15 – 09:45 Uhr
29.10.2014 – 28.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0076b
Harry Wilkinson
Brückenkurs (s. S. 6)
This course is aimed at students of intermediate level who need to improve their skills in spo ken English. The focus of the course will be on building up confidence in spoken and listening
abilities, through group activities, mini-presentations and a range of speaking and listening
tasks. Course participants will be exposed to different accents and the way that English is spoken in many regions around the world. By the end of the semester you should be able to com municate with ease in a variety of different situations.
15
05-950 | Sprechen und Hörverständnis
“Express Yourself! - How to speak clearly &
fluently in English ”
Donnerstag 08:15 – 09:45 Uhr
30.10.2014 – 29.01.2015
VMP5
Geeignet für alle Fakultäten
Stephen Devlin
0076a
Brückenkurs (s. S. 6)
For many people, speaking English in front of a group presents them with a major challenge.
The aim of this course is to develop speaking and listening skills, through continued practice
and the use of a variety of different methods and situations.
Students will be encouraged to participate actively in all exercises and in so doing, should lose
the fear of communicating in English.
16
►
GRAMMATIK UND
SCHREIBEN
05-802 | Grammatik und Schreiben
“Developing Basic Grammar and Writing
Skills”
Dienstag
VMP5
16:15 – 17:45 Uhr
28.10.2014 – 27.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0076b
Melvin McBean
Brückenkurs (s. S. 6)
You have a general understanding of English Grammar usage, but you could benefit from a review. Perhaps, you would like to improve your speaking and writing skills because you’re not so
confident that you’re using the right words or in the correct context? If so, then this class is for
you. We’ll review basic grammar construction in everyday American context and build upon
this knowledge with new vocabulary while using appropriate sentence structure. The focus will
be placed on tenses, prepositions, idioms, conditionals, adjectives and adverbs, irregular verbs,
and much more.
17
05-951 | Grammatik und Schreiben
“Improve your Grammar & Writing at B1
Level”
Donnerstag 10:15 – 11:45 Uhr
30.10.2014 – 29.01.2015
VMP5
Geeignet für alle Fakultäten
Stephen Devlin
0076a
Brückenkurs (s. S. 6)
The aim of this course is to review all the main grammar points that tend to cause problems for
students at B1 level- tenses, prepositions, adjectives and adverbs etc. The second aspect of this
course is to practise writing short passages. A different grammar point will be addressed each
week, writing assignments will be corrected and the most common grammatical and stylistic
mistakes eliminated. By the end of the course students should have built up confidence in their
grammar and writing skills.
18
Englisch
Modul Studium und Sprache
►
FALLSTUDIEN
05-803 | Fallstudien
“Entrepreneurship and Innovation –
Setting Up your Own Company”
Dienstag
VMP5
10:15 – 11:45 Uhr
28.10.2014 – 27.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
3144 (Selbstlernzentrum)
Dr. Peter James Witchalls
Besonders geeignet für Studierende der
Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
In this seminar you will set up your own fictitious company, performing all the steps that would
be necessary to launch a new product onto the market, from designing and presenting your
product, securing a bank loan, to appealing to your target market through marketing measures.
Along the way, we will be fine-tuning many skills, including presenting, teamwork and
negotiating. The seminar will demand very active participation, and the most promising
company launch will receive a prize at the end of the course. Materials will be provided via the
commsy workspace. Seminar members will be expected to fulfill course requirements, which
are active and regular participation, written assignments and an end-of-semester examination.
19
05-804 | Fallstudien
“Case Studies in Health and Disease: Is This
the Best we Can Do?”
Donnerstag 19:30 – 21:00 Uhr
30.10.2014 – 29.01.2015
VMP5
Geeignet für alle Fakultäten
Dr. Kevan Willey
0078
Besonders geeignet für Studierende der
Naturwissenschaften und der Medizin
Seminar attendees will participate actively in a journey of discovery, through evolutionary time
and through the body. We shall focus on molecular mechanisms and stand back to appreciate
the complexity of organ and tissue interactions. Many clinical examples, including diabetes,
neuropathies, thyroid disease and cancer, will be discussed and most especially from the possibility that the text-book explanations are totally wrong!
The impact of modern diagnostics and therapies with lasers, biochips and gene machines has
also introduced ethical and social problems of interventionist medicine, such as genetic fingerprinting, cosmetic surgery and euthanasia, which will provide many opportunities for intensive
discussion.
Come and chat about the future of diagnosis and health care.
20
05-805 | Fallstudien
“Business Case Studies”
Montag
VMP5
10:15 – 11:45 Uhr
27.10.2014 – 26.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
3144 (Selbstlernzentrum)
Dr. Peter James Witchalls
Besonders geeignet für Studierende der
Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
A company has a problem and its sales are falling: you need to solve it! The course will use this
method of looking at business “case studies” in order to stimulate your thoughts on marketing
issues (e.g. how can a coffee manufacturer make their brand more attractive?) while improving
your ability to express yourself using specific marketing vocabulary both orally and in written
form.
Each week we will begin by examining a business topic, mostly from the areas of HR and
Marketing, through a process of brainstorming and vocabulary-building before conducting a
simulated meeting in which participants take on the role of consultants to the ailing company.
Subsequently course participants will present their results either in oral or written form. Skills
to be learned include holding a successful meeting and writing a business letter in English. The
course will culminate in a complex case study from the Harvard Business Review.
Materials will be provided via the unicommsy workspace. Seminar members will be expected to
fulfill course requirements, which are active and regular participation, the writing of
assignments and a written examination.
21
05-806 | Fallstudien
“Conflicts: Why they Occur and How to
Deal with them Successfully”
Montag
VMP5
16:15 – 17:45 Uhr
27.10.2014 – 26.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0076b
Julia Hookway
Besonders geeignet für Studierende der
Psychologie, Erziehungs- und Bewegungswissenschaften
Have you ever found yourself in conflict with someone, wondering where the conflict came
from and how to resolve it? This course will enable you to understand the psychological aspects
of conflict and the impact of conflict in the workplace. Students will learn how to recognize the
early stages of conflict and develop strategies and practical tools that will enable each student
to manage difficult conversations and resolve conflict successfully. Students will have the
chance to improve their negotiation skills and learn more about the sophisticated language
needed for resolving conflicts in everyday working environments.
05-807 | Fallstudien
“Yesterday's Dream of Today”
Montag
VMP5
19.30 – 21.00 Uhr
27.10.2014 – 26.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0076a
Jonathan Barend Jacobsohn
Besonders geeignet für Studierende der
Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften
Where are our jetpacks, flying cars, robots and spaceships? Has Hollywood lied to us? We will
look at the depiction of future technology in old TV shows and movies and compare those to
today’s technology. We will try to answer every science fiction film geek's most troubling
question: Why have we surpassed Hollywood's wildest dreams in some areas of technology and
fallen so short in others?If you are interested in science and you like to discuss your ideas about
the progress of technology, you should definitely join this class. This class will allow you to
practice your spoken English and gain confidence. Each student is expected to participate in
class and give a short (10 min) presentation.
22
►
VOKABELTRAINING
05-808 | Vokabeltraining
“Grammar & Vocab for Business”
Montag
VMP5
12:15 – 13:45 Uhr
27.10.2014 – 26.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
3144 (Selbstlernzentrum)
Dr. Peter James Witchalls
Besonders geeignet für Studierende der
Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
The focus in this seminar will be on building vocabulary and revising the key grammar structures in a business context. This will be done by examining one area of business each week (e.g.
Marketing, Human Resources or Finance). There will be key phrases to be learned and used in
each respective context. Role-plays and simulations will be used to reinforce the language
learned and the use of case studies will serve to reincorce vocabulary and grammar. Materials
will be provided via the commsy workspace. Seminar members will be expected to fulfill course
requirements, which are active and regular participation, written assignments and an end-ofsemester examination.
23
05-809 | Vokabeltraining
“Boost your Grammar & Vocabulary
through Blended Learning”
Dienstag
14:15 – 15:45 Uhr
zweiwöchentlich, Beginn: 28.10.2014
VMP5
0076b
(28.10./11.11./25.11./09.12./06.01./20.01.)
Geeignet für alle Fakultäten
Melvin McBean
Blended Learning (s. S. 4)
This course will be taught through blended learning, which means that course participants will
have contact sessions with the trainer every 2 weeks and will be expected to complete and prepare the online exercises at home. All assignments will then be discussed and worked on in
class with the trainer in the twice- monthly sessions. The aim of the course is a review of the
most important grammar points, through online exercises and active participation in class. Vocabulary will be enhanced through reading academic and business articles at home, developing
vocab lists followed by class exercises, which will encourage students to use the vocabulary
learned.
05-810 | Vokabeltraining
“Improve your English Vocabulary”
Dienstag
14:15 – 15:45 Uhr
zweiwöchentlich, Beginn: 04.11.2014
VMP5
0076b
(04.11./18.11./02..12./16.12./13.01./27.01.)
Geeignet für alle Fakultäten
Dr. Philip Sawkins
Blended Learning (s. S. 4)
Have you ever been in the middle of telling a story, describing your job or your studies and then
realise that you don’t know the vital vocabulary? The aim of this course is to build up your vocabulary through gap fill tasks, mini-presentations, listening and speaking exercises. By the end
of the course you should be able to explain almost any situation without wasting time looking
for the correct vocabulary.
24
05-811 | Vokabeltraining
“Essential Vocabulary and Grammar for
Business”
Mittwoch
VMP5
12:15 – 13:45 Uhr
29.10.2014 – 28.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0076b
Harry Wilkinson
The aim of this course is to expose students to the vocabulary and grammar which is most essential when communicating in business situations. This involves targeting the most important
grammar topics relating to business communication such as Tenses, Prepositions and Conditionals as well as the most important vocabulary relating to different areas of business. Phrases
and expressions for various fields of doing business plus those required for successful meetings,
emailing and presentations. While the course will be largely content based, student interaction
and role-playing is expected.
25
05-812 | Vokabeltraining
“Vocab Training for Science”
Mittwoch
18:00 – 19:30 Uhr
zweiwöchentlich, Beginn: 29.10.2015
VMP5
0078
(29.10./12.11./26.11./10.12./07.01./21.01.)
Geeignet für alle Fakultäten
Dr. Kevan Willey
Blended Learning (s. S. 4)
This course is aimed at those who want to improve their scientific vocabulary for use in an academic or business environment or simply to discuss scientific developments. Course participants will be expected to read and prepare the tasks posted on the online learning platform,
which will later be discussed in class in the twice-monthly sessions. Course material will be provided online, by the course instructor, which students will be granted access to in the first session. By the end of the course students should be able to discuss scientific developments with
ease.
05-813 | Vokabeltraining
“The Best Bits of Science from the Last
Twenty Years”
Mittwoch
VMP5
19:30 – 21:00 Uhr
29.10.2014 – 28.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0078
Jonathan Barend Jacobsohn
Besonders geeignet für Studierende der
Mathematik, Informatik und Physik
Measuring the body temperature of dinosaurs? Finding the Higgs boson? Mapping exoplanets?
Yes, we can. Science has made great advances in the last twenty years. In this class each stu dent will prepare a talk about one great invention or discovery from this period. We will discuss
the fundamentals and implications of these works in class and pick out useful vocabulary. We
will also look at the stylistic side of great scientific achievements and discuss methods to convey your ideas effectively in writing. If you are not afraid of hard science, you will enjoy this
class. If you are afraid of hard science, join this class and see how cuddly science can be. This
class will allow you to practice your spoken English and gain confidence. Each student is expected to participate in class and prepare a short (10 min) talk about a scientific paper.
26
05-814 | Vokabeltraining
“Meetings, Managers & Markets – Grammar
and Vocabulary for Business”
Dienstag
VMP5
18.00 – 19:30 Uhr
28.10.2014 – 27.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0076a
Simon Littler
A practical English course that will focus on the vocabulary and grammar of spoken and written
business communication. It will look at a variety of job and business contexts and the words
and the grammatical structures that apply to these situations. Whether the topic is careers,
companies and contracts, or meetings, managers and markets, there is always a specific set of
words and an interesting grammatical focus. This will be a chance to review your tenses, prepositions, conditionals, adjectives and adverbs, and always in a Business English context. By the
end of the course you should have developed greater confidence in your use of business vocab ulary and grammar, through continued practice and correction, class exercises and homework
assignments.
05-815 | Vokabeltraining
“The Vocabulary and Grammar of the
Natural Sciences”
Donnerstag 16:15 – 17:45 Uhr
30.10.2014 – 29.01.2015
VMP5
Geeignet für alle Fakultäten
Dr. Kevan Willey
Besonders geeignet für Studierende der
Naturwissenschaften und der Medizin
Interaktive Vorlesung (s. S. 4)
0078
Last summer 'President Obama asked for a billion dollars to beef up instruction in the STEM fields
— science, technology, engineering and math — with a Master Teachers Corps. But hardly a word
has been spoken about something all successful science students need to know, which nevertheless many American secondary schools and colleges refuse to teach: English grammar'
(Peyser,2013).
This is your chance to redress this deficit. Learn how to use the vocabulary and grammar of the
natural sciences in a multidisciplinary environment. Move beyond being a Fachidiot, who cannot converse with anybody else, and discover the joys and enlightenment of communicating effectively in the natural sciences.
27
►
BEARBEITUNG VON
FACHLITERATUR
05-816 | Bearbeitung von Fachliteratur
“Current Business Strategy & Psychology”
Dienstag
VMP5
12:15 – 13:45 Uhr
28.10.2014 – 27.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
3144 (Selbstlernzentrum)
Dr. Peter James Witchalls
Besonders geeignet für Studierende der
Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
This seminar will examine the professional literature in the area of business strategy & psychology, concentrating on specific industries, such as the consumer IT industry, the food industry,
the beer industry and the car industry. Some newer behavioral theories will be examined, including a look at game theory, in order to give insights into companies’ strategic directions in
the future.
Student presentations will be held on either the major consumer industries or consumer psychology. Specialist vocabulary and phraseology will be selected and subsequently learned
through discussion of the literature. Come ready to talk, both about the language issues but
also about contemporary business strategy!
Materials will be provided via the commsy workspace. Seminar members will be expected to
fulfill course requirements, which are active and regular participation, written assignments and
an end-of-semester examination.
28
05-817 | Bearbeitung von Fachliteratur
“Anglo-American Legal Systems – Overview
(including ILEC and TOLES Legal Exam
Introduction)”
Dienstag
VMP5
12:15 – 13:45 Uhr
28.10.2014 – 27.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0078
Thomas Santoro
Besonders geeignet für Studierende der
Rechtswissenschaften
This course investigates legal concepts and culture-specific law practices in the British and U.S.
American legal systems. A survey of enlightening topics and perspectives within these two judiciary systems will be conducted. Traditional aspects of both countrys' legal fields, as well as current trends will also be examined. Significant terminology and their precise meanings will be
discussed before, during and after each set of readings. This, as well as extensive vocabulary
and conversational building exercises, shall expand the students’ abilities in the “language of
legalese”. The student will also gain group discussion experience through the preparation and
execution of a presentation (with a detailed handout that includes key terms). Class discussion
will include these legal areas (as well as others): case analysis, defamation, professional mal practice, terrorism/human rights, civil procedure, crime and punishment, ADR – mediation/arbitration, legal negotiation, etc.. Other language skills will be practiced such as grammar, reading and listening comprehension, and writing. Students will be provided with a detailed syl labus and instructions.
Additionally, students will be introduced to the ILEC and TOLES international legal English exams.
29
05-818 | Bearbeitung von Fachliteratur
“The New Superpowers”
Mittwoch
VMP5
10:15 – 11:45 Uhr
29.10.2014 – 28.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
3144 (Selbstlernzentrum)
Orla Mac Mahon
Besonders geeignet für Studierende der
Politikwissenschaften, Philosophie und
Geschichtswissenschaften
The world is constantly changing and with it the balance of power. Who rules the world todaythe US, the BRICS, the EU and how strong is the influence of factors such as religion and culture? In this course we will attempt to answer these questions and many more, by looking at
political and historical events, how they are depicted in the media and discussing these in class.
Come prepared for lively debate about the world we live in and what the future may hold.
30
Englisch
Modul Akademische Sprache
►
PRESSE UND MEDIEN
05-819 | Presse und Medien
“The World Wide Media”
Donnerstag 10:15 – 11:45 Uhr
30.10.2014 – 29.01.2015
VMP5
Geeignet für alle Fakultäten
Orla Mac Mahon
0076b
How are news stories portrayed in different forms of media around the world? And what effect
do popular TV shows have on our lives and to what extend do they mirror reality? In this class
we will look at different types of media, press, TV shows and advertising and examine the dif ferent way that language is used to convey images and opinions. We will discuss the effect that
this has on our culture and on society in general.
31
►
WISSENSCHAFTLICHES
SCHREIBEN
05-820 | Wissenschaftliches Schreiben
10:00 – 15:00 Uhr
06.10. - 10.10.2014
Geeignet für alle Fakultäten
“Writing & Literature Workshop”
VMP5
0078
Jeff Kavanagh
Intensivkurs (s. S. 4)
Objects, subjects, characters, scene-setting, a bit of old-fashioned gathering around the fire to
tell stories. Because everyone loves a good story. But how to tell it? How to get inspiration for a
new story? How can you use objects to “show” rather than “tell”? How do you set a scene without writing too much and boring the reader? And how can you apply the skills of creative writing to academic and professional writing? Join the workshop and take further steps into the
world of creative writing. Students will be required to complete two written assignments, give
a presentation and actively participate in group work and discussions. Students will also be given a book to read during the week.
05-821 | Wissenschaftliches Schreiben
“Science Writing”
Donnerstag 18:00 – 19:30 Uhr
30.10.2014 – 29.01.2015
VMP5
Geeignet für alle Fakultäten
Dr. Kevan Willey
0078
Besonders geeignet für Studierende der
Naturwissenschaften und der Medizin
What are the secrets of writing a scientific manuscript for peer-reviewed publication, of overcoming writer’s block, of maximising impact with minimum effort? Writing a scientific manuscript is less like telling a story and more like telling a joke: attract the interest of the reader/lis tener, provide them with lots of distracting information and then deliver the climax – the
punch line – so that the message sticks.
Whether a blogger, student, academic or journalist, learn to write and present your scientific
ideas easily and succinctly, in a manner appropriate to your audience.
32
05-822 | Wissenschaftliches Schreiben
10:00 – 16:00 Uhr
29.09. - 02.10.2014
Geeignet für alle Fakultäten
“The Fellowship of Professional Writers”
VMP5
0078
Jeff Kavanagh
Intensivkurs (s. S. 4)
Writing is a great way to improve your grammar. Letters, articles, reports, essays, you will do it
all in this highly constructive week practicing your professional and academic writing. Learn
how to structure and plan your writing in order to keep it efficient, concise and effective, and
get the skills to identify simple mistakes and fix them. Plus, learn the importance of rewriting
and editing. Students will be required to complete two written assignments, give a presentation and actively participate in group work and discussions.
05-823 | Wissenschaftliches Schreiben
“Introduction to College Writing”
Dienstag
VMP5
18.00 – 19:30 Uhr
28.10.2014 – 27.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0076b
Melvin McBean
Writing is re-writing, editing, listening to feedback, and writing again. In this class, we’ll explore
writing as a communicative process to help you improve your skills both personally and professionally. We’ll use popular culture as an inspiration to develop your ideas, organize your argu ment, and craft academic essays. To this end, we’ll stress writing as a form of self-exploration,
as an act of critical thinking, as a means of effectively communicating with the targeted audience.
33
05-824 | Wissenschaftliches Schreiben
“The Fundamentals of Academic Writing”
Dienstag
VMP5
12:15 – 13:45 Uhr
28.10.2014 – 27.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0079
Dr Philip Sawkins
This course will introduce you to the fundamentals of academic writing and provide you with
an understanding of the key features of this type of writing, paying particular attention to style,
structure, grammar, and diction. The course also looks at common mistakes as well as tips for
improving your academic writing skills. Classroom activities include individual, pair and group
work, based on a variety of materials and exercises, designed to help you to plan, draft, and
write both longer and shorter academic pieces.
05-825 | Wissenschaftliches Schreiben
“Improving Grammar & Writing”
Donnerstag 14:15 – 17:15 Uhr
30.10.2014 – 04.12.2014
VMP5
Geeignet für alle Fakultäten
Jeff Kavanagh
0076b
Semi-Intensiv (s. S. 4)
Grammatical accuracy is one of the keys to writing well, both academically and in formal
situations, and this course concentrates on the correct selection and use of tense when writing.
Attention is also given to the content, structure and style of formal writing and strategies are
provided for avoiding common errors and generally improving your writing skills. The course
will involve a number of writing activities, utilising a number of different media and exercises,
conducted individually and with partners.
34
05-826 | Wissenschaftliches Schreiben
“The Basics of Academic Writing”
Mittwoch
VMP5
10:15 – 11:45 Uhr
29.10.2014 – 28.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0076b
Harry Wilkinson
The objective of this course is to introduce the basics of academic writing for essays and theses.
We will look at structures, grammar, phrases and vocabulary to achieve this and focus on what
makes academic writing different to standard or business English.
05-827 | Wissenschaftliches Schreiben
“The Big Grammar Review”
Mittwoch
VMP5
12:15 – 13:45 Uhr
29.10.2014 – 28.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0079
Arnold Borsutzky
Interaktive Vorlesung (s. S. 4)
When do you use the present perfect continuous? How do I know which preposition follows
which noun? What are mixed conditionals? These, and many other questions will be answered
during this course, which aims to clarify all those grammatical issues that you never quite un derstood! The focus will be on the tenses, prepositions, adjectives and adverbs and all the other
typical problem areas in English grammar.
05-828 | Wissenschaftliches Schreiben
“Official Writing”
Donnerstag 18:00 – 19:30 Uhr
30.10.2014 – 29.01.2015
VMP5
Geeignet für alle Fakultäten
Ian Bennett
0076b
Are your words formal enough? Do you need to write official letters, letters of dismissal, letters
to your insurance company or simply formal letters where you need to get the tone just right?
In this course the focus will be on official language and how to use it appropriately. But this is
not a dry writing class; the exercises will provide for a lot of funny moments.
35
►
VORBEREITUNG AUF
INTERNATIONALE
SPRACHTESTS
05-829 | Vorbereitung auf internationale
05-801 | Sprachtests
“Preparatory Course for the TOEFL and
IELTS”
Montag
VMP5
18:00 – 19:30 Uhr
27.10.2014 – 26.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0076b
Julia Hookway
Need to take an English language exam? This course will give you the opportunity to learn
more about the two leading English language tests. The group lessons will enable you to improve your study methods and prepare you for the English language test of your choice. During
each lesson you will have the chance to learn about the specific techniques needed for successfully completing each of the 4 sections of TOEFL and IELTS: Speaking, Listening, Reading and
Writing. There will be an emphasis on timed speaking, listening and reading skills, in addition
there will be regular opportunities to practise your writing skills.
05-830 | Vorbereitung auf internationale
05-801 | Sprachtests
“Preparatory Course for the TOEFL and
IELTS”
Dienstag
VMP5
14:15 – 15:45 Uhr
28.10.2014 – 27.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0077
Laurenne Sideen
Need to take an English language exam? This course will give you the opportunity to learn
more about the two leading English language tests. The group lessons will enable you to improve your study methods and prepare you for the English language test of your choice. During
each lesson you will have the chance to learn about the specific techniques needed for successfully completing each of the 4 sections of TOEFL and IELTS: Speaking, Listening, Reading and
Writing. There will be an emphasis on timed speaking, listening and reading skills, in addition
there will be regular opportunities to practise your writing skills.
36
05-831 | Vorbereitung auf internationale
05-801 | Sprachtests
“Preparatory Course for the TOEFL and
IELTS”
Dienstag
VMP5
16:15 – 17:45 Uhr
28.10.2014 – 27.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0077
Laurenne Sideen
Need to take an English language exam? This course will give you the opportunity to learn
more about the two leading English language tests. The group lessons will enable you to improve your study methods and prepare you for the English language test of your choice. During
each lesson you will have the chance to learn about the specific techniques needed for successfully completing each of the 4 sections of TOEFL and IELTS: Speaking, Listening, Reading and
Writing. There will be an emphasis on timed speaking, listening and reading skills, in addition
there will be regular opportunities to practise your writing skills.
37
Englisch
Modul Beruf und Sprache
►
PRÄSENTIEREN UND
MODERIEREN
05-832 | Präsentieren und Moderieren
“Presenting & Debating”
Donnerstag 12:15 – 13:45 Uhr
30.10.2014 – 29.01.2015
VMP5
Geeignet für alle Fakultäten
Dr. Peter James Witchalls
3144 (Selbstlernzentrum)
This course will show you how to present yourself convincingly both in an interview and a presentation setting. Before your main, graded presentation, you will conduct a “mini” presentation, on the basis of which you will receive detailed feedback and a chance to correct any prob lems. You will receive a video file of your presentation, on the basis of which you will write the
self-evaluation assignment. Here, you will learn not only to improve your vocabulary and expression, but also to enhance the overall impression you make on future employers, including
aspects of communication such as body language and use of the voice. In addition to the presentation we will be looking at Anglo-Saxon styles of communication including debating and
holding a meeting. Evaluation will take place through the performance in the presentation and
debating as well as on the basis of written assignments and final examination.
Materials will be provided via the commsy workspace. Seminar members will be expected to
fulfill course requirements, which are active and regular participation, written assignments and
an oral examination.
38
05-833 | Präsentieren und Moderieren
“Presentation, Performance, Perfection”
Mittwoch
VMP5
12:15 – 13:45 Uhr
29.10.2014 – 28.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0078
Kimberly Oppenheim
The aim of this class is to give students the opportunity to enhance their English presentation
skills. Attention will be given to the delivery of presenting, including working with vocal variety, body language and audience connection. Additionally, we will work with language for presentations, including such rhetorical devices as repetition and alliteration. Presentations from
experts will be analyzed in detail for both delivery and language, and students will receive both
peer and instructor feedback on their own presentations. Students are expected to deliver one
short 6 minute talk on a topic related to their studies and one 20 minute group presentation.
39
►
L E B E N S L A U F,
A N S C H R E I B E N,
BEWERBUNGSGESPRÄCH
05-834 | Lebenslauf, Anschreiben, Bewer05-801 | bungsgespräch
“How to Get That Job!”
Donnerstag 10:15 – 11:45 Uhr
30.10.2014 – 29.01.2015
VMP5
Geeignet für alle Fakultäten
Dr. Peter James Witchalls
3144 (Selbstlernzentrum)
Have you ever thought about doing an internship or indeed working full time abroad? If so,
then this is the course for you. During the semester, we will look at the whole application
process, from writing an impressive CV and cover letter, to preparing for and taking part in the
all important job interview. Here, you will perform simulated, filmed interviews in order to finetune your skills. In addition, you will get to know some key differences regarding working prac tices in a British or American workplace.
The course will focus on making your application stand out and preparing in detail to impress
at the interview. Issues such as intercultural differences in the application and interviewing
process will also be addressed. By the end of the course, you should be armed with the tools to
help you secure the job that you always wanted.
40
►
STIL IN SPRACHE UND
SCHRIFT
05-835 | Stil in Sprache und Schrift
“Let's Talk and Write Business”
Donnerstag 12:15 – 13:45 Uhr
30.10.2014 – 29.01.2015
VMP5
Geeignet für alle Fakultäten
Orla Mac Mahon
0076b
Working in an international field means that you will have to communicate daily in English.
Whether it’s meetings, negotiations, presentations or writing emails, reports and taking the
minutes, you will constantly be faced with the need to express yourself clearly and professionally. In this course we will focus on both written and verbal communication and will deal with
grammar and vocabulary and make sure that the tone of your business communication is just
right.
41
05-836 | Stil in Sprache und Schrift
10:00 – 15:00 Uhr
06.10. - 10.10.2014
Geeignet für alle Fakultäten
“How to Communicate Effectively in
Business”
VMP5
0077
Orla Mac Mahon
Intensivkurs (s. S. 4)
Writing business emails and reports, preparing and holding presentations, chairing and taking
part in meetings and negotiations, all routine daily tasks, which you will be confronted with in
business life. When you work in an international setting, you will be required to complete these
tasks in English. In this course we will focus on all the daily business activities, on how to sound
professional and polite, regardless of whether you are using written or verbal communication.
Through mini presentations, negotiations and written exercises, we will practise all forms of
business communication, so that by the end of the course you will have developed your selfconfidence and will be able to manage any business situation.
05-837 | Stil in Sprache und Schrift
“How to Communicate Effectively in
Business”
Dienstag
VMP5
10:15 – 11:45 Uhr
28.10.2014 – 27.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0077
Orla Mac Mahon
Writing business emails and reports, preparing and holding presentations, chairing and taking
part in meetings and negotiations, all routine daily tasks, which you will be confronted with in
business life. When you work in an international setting, you will be required to complete these
tasks in English. In this course we will focus on all the daily business activities, on how to sound
professional and polite, regardless of whether you are using written or verbal communication.
Through mini presentations, negotiations and written exercises, we will practise all forms of
business communication, so that by the end of the course you will have developed your selfconfidence and will be able to manage any business situation.
42
05-838 | Stil in Sprache und Schrift
“Basic Office Communication”
Dienstag
VMP5
19:30 – 21:00 Uhr
28.10.2014 – 27.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0076a
Simon Littler
In today's office world, you need English to write emails, make phone calls and to describe your
job. Companies may also want their staff to have English skills for video conferences, to take
minutes in a meeting or to report on the latest company developments. This course will cover
these office situations and look at some of the important and interesting issues that frame the
world of business. It will cover the language used in office communication, both the vocabulary
and the grammar, and develop the relevant language in discussions and simulated situations.
Course assessment will be based on active participation, homework assignments and an end of
term exam.
43
Englisch
Modul Ausland und Sprache
►
INTERKULTURELLE
KOMPETENZ
05-839 | Interkulturelle Kompetenz
“Humor & Body Language”
Donnerstag 19:30 – 21:00 Uhr
30.10.2014 – 29.01.2015
VMP5
Geeignet für alle Fakultäten
Ian Bennett
0076b
Besonders geeignet für Studierende der
Geistes- und Sozialwissenschaften und
der Psychologie
Two of the most difficult aspects of culture are humor and body language, which is the focus of
this class. We will discuss how people gesticulate and grimace around the world and why, and
we will try to see what makes people laugh in different countries and why. Come prepared to
spend the entire 90 minutes speaking and debating. This is a conversation class that will keep
you participating.
44
05-840 | Interkulturelle Kompetenz
“Intercultural Business Communication”
Mittwoch
VMP5
12:15 – 13:45 Uhr
29.10.2014 – 28.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
3144 (Selbstlernzentrum)
Dr. Peter James Witchalls
In today's business world every employee will, sooner or later, be confronted with a partner,
supplier, customer or colleague who behaves quite differently to the way we expect due to
their cultural
background. This can have dire consequences for long-term relations and the success of any
international enterprise. In this course we will examine different working styles, as well as ways
to
approach foreignness and conflict, and how one might create synergies and appeal to "foreign"
customers effectively. The seminar will look at both cultural theory as well as business case
studies and should leave you with a good grasp of how to deal with cultural differences in the
field of international business.
45
►
Ü B E R LE B E N I M ALLTAG
05-841 | Überleben im Alltag
“Preparation and Research Into Spending
Time Abroad – Getting in and Getting
Along”
Dienstag
VMP5
14:15 – 15:45 Uhr
28.10.2014 – 27.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0078
Thomas Santoro
Interaktive Vorlesung (s. S. 4)
This course is oriented towards advanced students who are considering, planning, or who are
already involved in an overseas academic or employment experience. The student will research
potential academic, internship and/or real job descriptions on English language websites (.com,
.co.uk, .ca, .au, .nz, etc.). She/he will then use this material to continue a simulated application
process. Intercultural communication concepts and situations will be discussed. Conversational
and vocabulary building exercises will be emphasized, though other language skills will be practiced including grammar, reading and listening comprehension, and writing. The student will
also gain group discussion experience through the preparation and execution of a presentation
(with a detailed handout that includes key terms). The student is expected to participate and
contribute to the course dynamics/synergies. Multimedia will be a course component. Some
materials will be distributed in class and some required reading material will be the student’s
responsibility. Students will be provided with a detailed syllabus and instructions.
46
►
LAND UND LEUTE
05-842 | Land und Leute
“The English Speaking World – Similarities
& Differences”
Dienstag
VMP5
12:15 – 13:45 Uhr
28.10.2014 – 27.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0077
Orla Mac Mahon
Interaktive Vorlesung (s. S. 4)
When we think of the English speaking world certain countries and cities immediately come to
mind- the UK, the US, Sydney, Cape Town etc. Although English is the official language in all of
these places and many more there are huge differences in how it is spoken and indeed in the
way of life. In this course we will look at some of the different places around the world where
English is spoken, at how the people live, what the education system is like, how the language
is used, how people spend their free time and much more. If you are thinking of spending time
in an English speaking country either to study or to work, then this course will give you a first
taste of what to expect.
05-843 | Land und Leute
“Daily Life in the English Speaking World”
Mittwoch
VMP5
12:15 – 13:45 Uhr
29.10.2014 – 28.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0077
Orla Mac Mahon
Interaktive Vorlesung (s. S. 4)
What’s it really like to live in an English speaking country? How does everyday life differ from
your own country and between the many different countries in the English speaking world? If
you are planning on spending some time abroad in an English speaking country either studying
or working, this course will help you to be aware of what to expect. We will look at life in the
UK, the US, Canada, Ireland, Australia and New Zealand and get an insight into what living
there is like.
47
Englisch
Kurse für MitarbeiterInnen
Kontakt: Geschäftszimmer des FSZ (E-Mail: fsz@uni-hamburg.de)
Das Bedürfnis, englisch sprechen und schreiben zu können, wird an der Universität Hamburg
immer größer. Aus diesem Grund hat das Fachsprachenzentrum Kurse entwickelt, die speziell
auf die Bedürfnisse der Universitätsverwaltung zugeschnitten sind. Diese Kurse werden von
hochqualifizierten DozentInnen des Fachsprachenzentrums unterrichtet und sollen die MitarbeiterInnen in ihrem dienstlichen Alltag unterstützen. Ziel dieser Kurse ist, eine Vertiefung der
Englischkenntnisse und die Entwicklung einer professionellen Kommunikation zu erlangen. Die
Kurse werden auf folgenden Niveaus angeboten: Anfänger A2, A2/ B1 und B2. Die Inhalte und
Anforderungen variieren und sind auf das jeweilige Niveau zugeschnitten. Verwaltungsthemen
werden mit fachspezifischen Bausteinen kombiniert.
Ausgestaltung der Niveaus:
Anfänger – A2
A2/B1
48
‣ Sich vorstellen
‣ Dritten die Strukturen der UHH erklären
‣ Einfache Fragen stellen und beantworten
‣ Telefongespräche führen
‣ Einfache Emails und Briefe verfassen
‣ Detailliertes Vorstellen der eigenen Person
und
der Aktivitäten der Fakultät
‣ Empfangen und Begrüßen von Gästen
‣ Telefongespräche führen
‣ Verfassen von Emails und Briefen
‣ Bestellungen aufgeben
‣ Einladungen verfassen
B2
‣ Telefongespräche führen
‣ Verfassen von Emails und Briefen
‣ Interkulturelle Unterschiede
‣ Informationen zur Fakultät
‣ Präsentationstechniken
‣ Internationale Meetings
‣ Internationale Verhandlungen mit Lieferanten,
Universitäten etc.
Prüfungsämter, Studienbüros, Studienkoordinatoren
‣ Immatrikulation
‣ Credit Points
‣ Studienordnung
‣ Visa
‣ Arbeitsrecht und Versicherung
Bibliotheken
‣ Auskünfte und Informationen erteilen
‣ Beratung bei der Literaturrecherche und der
wissenschaftlichen Arbeit
‣ Informationen zur Benutzung der Bibliothek
‣ Kommunikation mit Drittmittelgebern
‣ Kommunikation mit Lieferanten
‣ Logistik
Finanzen
Personalbetreuung
‣ Einstellungsverfahren - Visa, Probezeit,
Versicherung etc.
‣ Unterlagen anfordern
‣ Informationen zur UHH erteilen
49
05-844 | Kurse für MitarbeiterInnen
Fachspezifisches Englisch für MitarbeiterInnen der Universität Hamburg
Dienstag
VMP5
10:15 – 11:45 Uhr
28.10.2014 – 27.01.2015
Für technisches und Verwaltungspersonal
50
Jennifer Lane
0076a
05-845 | Kurse für MitarbeiterInnen
Fachspezifisches Englisch für MitarbeiterInnen der Universität Hamburg
Dienstag
VMP5
12:15 – 13:45 Uhr
28.10.2014 – 27.01.2015
Für technisches und Verwaltungspersonal
0076a
Jennifer Lane
51
05-846 | Kurse für MitarbeiterInnen
Fachspezifisches Englisch für MitarbeiterInnen der Universität Hamburg
Mittwoch
VMP5
14:15 – 15:45 Uhr
29.10.2014 – 28.01.2015
Für technisches und Verwaltungspersonal
52
0076b
Arnold Borsutzky
Englisch
Kurse für DoktorandInnen
Bei Fragen oder für Beratung zu diesem Kursangebot wenden Sie sich bitte an das
Geschäftszimmer. (E-Mail: fsz@uni-hamburg.de)
05-847 | Kurse für DoktorandInnen
“Präsentationstechniken“
Freitag
Kick-Off
VMP5
14:15 – 16:00 Uhr
07.11.2014
Für DoktorandInnen und wissenschaftliche
MitarbeiterInnen
0078
Kimberly Oppenheim
As a doctoral student you will constantly be expected to present your field of research to peers,
supervisors and at conferences. The focus of this course will be on presenting your ideas clearly
and concisely, while working on your tone, body language and general delivery. Participants
will be expected to present their research topics and will receive both peer and instructor feedback.
05-848 | Kurse für DoktorandInnen
“Akademisches Schreiben“
Freitag
Kick-Off
VMP5
14:15 – 16:30 Uhr
31.10.2014
Für DoktorandInnen und wissenschaftliche
MitarbeiterInnen
0078
Kimberly Oppenheim
This course is aimed at doctoral students who want to improve their academic writing and
work specifically on an article, which will then be corrected by the course coordinator. The
group will meet twice in the semester, once in the second week for a three- hour writing workshop and again in the last week of the semester to discuss the submitted work and to address
the most common mistakes. The coordinator will be available throughout the course via email
to deal with any language issues while writing the paper.
53
Englisch
Kurse für ProfessorInnen
Bei Fragen oder für Beratung zu diesem Kursangebot wenden Sie sich bitte an das
Geschäftszimmer.
(E-Mail: fsz@uni-hamburg.de)
05-849 | Kurse für ProfessorInnen
“Akademisches Schreiben“
Freitag
Kick-Off
VMP5
14:15 – 17:30 Uhr
31.10.2014
Für ProfessorInnen
0076b
Ian Bennett
The aim of this course is to assist professors in their writing and editing of academic papers ei ther for publication or for presentation at conferences. This group will also meet for two workshop sessions, once at the beginning of the semester and once in the last week of the semester.
Particular emphasis will be placed on eliminating typical mistakes and in achieving the correct
tone and style. The course coordinator will also be available for any questions or requests
throughout the semester.
54
German
tedesco
allemand
Deutsch als
Fremdsprache
German
tedesc
Almanca
alemán
alemán
Deutsch
allemand
55
Deutsch als Fremdsprache
Modul Brückenkurse
►
SPRECHEN UND HÖRVERSTÄNDNIS
05-851 | Sprechen und Hörverständnis
09:00 – 14:00 Uhr
06.10. - 10.10.2014
“Deutsch intensiv - Studium und Alltag”
VMP5
0076b
Geeignet für alle Fakultäten
Dr. Nicole Schweig
Besonders geeignet für Programmstudierende, z.B. Erasmus
Brückenkurs (s. S. 6)
Intensivkurs (s. S. 4)
Die Erweiterung Ihres Wortschatzes und die Vertiefung Ihrer Grammatikkenntnisse sind das
Ziel dieses Seminars. Wir befassen uns sowohl mit Themen aus dem Alltag, dem Studium und
rund um Hamburg. Sprechen, Schreiben, Lesen und Hören: Alle vier Fähigkeiten werden gezielt
trainiert, ein Fokus liegt auf Sprechen und Hören.
56
05-852 | Sprechen und Hörverständnis
“Auf der Suche nach Hamburger
Kulturorten”
Mittwoch
VMP5
16:15 – 17:45 Uhr
29.10.2014 – 28.01.2015
0076b
Geeignet für alle Fakultäten
Katrin Gellermann
Besonders geeignet für Programm
studierende, z.B. Erasmus
Brückenkurs (s. S. 6)
Dieser Brückenkurs ist ein aktives Sprachtraining in den Bereichen Hörverständnis, Leseverständnis, mündlicher und schriftlicher Ausdruck. Das Seminar bietet eine Kombination aus
Wortschatzerweiterung, grammatikalischen Grundlagen und praktischen Schreibübungen,
ohne den Spaß an sprachlicher Interaktion aus den Augen zu verlieren. Am Ende des Seminars
steht die Erstellung einer kleinen Zeitung, in der wir die Hamburger Kulturszene unter verschiedenen Schwerpunktsetzungen vorstellen.
05-855 | Sprechen und Hörverständnis
09:00 – 14:00 Uhr
29.09. - 02.10.2014
Geeignet für alle Fakultäten
“Intensivkurs Wortschatz”
VMP5
0076a
Katharina Perlbach
Brückenkurs (s. S. 6)
Intensivkurs (s. S. 4)
In diesem Seminar werden vor allem die Fertigkeiten Hörverstehen und Sprechen trainiert, wo-
durch Sie gleichzeitig aber auch Ihre Grammatikkenntnisse festigen und verbessern. Durch
praktische Übungen, kleine Interviews und Präsentationen haben Sie die Möglichkeit, Sprachbarrieren abzubauen, sicherer zu sprechen und Ihren Wortschatz zu erweitern. Inhaltlich behandeln wir alltägliche und landeskundliche Themen, die Sie praktisch auf Ihren Aufenthalt in
Deutschland vorbereiten. So lernen Sie Faktenwissen zu Deutschland, aber bekommen genauso
viele Tipps zum Leben in Hamburg mitgegeben.
57
05-856 | Sprechen und Hörverständnis
“Sprachgefühl”
Donnerstag 12:15 – 13:45 Uhr
30.10.2014 - 29.01.2015
VMP5
Geeignet für alle Fakultäten
Heike Amanolahi
0076a
Brückenkurs (s. S. 6)
Um mich richtig verständlich zu machen und „zwischen den Zeilen“ lesen bzw. „zwischen den
Worten“ hören zu können, braucht es mehr als reine Grammatik. Erst Emotionen machen eine
Sprache lebendig.
In diesem Kurs beziehen wir daher beim interaktiven Training der Fertigkeiten Hören und Sprechen neben Wortschatz und Grammatik auch den soziokulturellen Aspekt mit ein und beschäftigen uns mit den Themen Feste und Traditionen, Liedtexte und Lyrik, Dialekte und Redewendungen und der Frage: Welche Emotionen kommen darin zum Ausdruck und was „sagt“ uns
das? Anhand von Rollenspielen und kreativen Schreibübungen werden wir dann auch selbst
sprachschöpferisch aktiv und schulen unser Sprachgefühl.
05-858 | Sprechen und Hörverständnis
“Hörverständnis und mündlicher Ausdruck”
Freitag
VMP5
08:15 – 09:45 Uhr
31.10.2014 – 30.01.2015
0078
Geeignet für alle Fakultäten
Sandra Weinert
Besonders geeignet für Programmstudierende, z.B. Erasmus
Brückenkurs (s. S. 6)
Kommunikation findet auf verschiedenen Ebenen statt, nicht nur über das gesprochene Wort.
Dennoch ist die gesprochene Sprache eines unserer leistungsfähigsten Hilfsmittel, wenn es darum geht, komplexe Sachverhalte mitzuteilen. Daher üben wir in diesem Kurs das Hörverständnis und die mündliche Sprache in Rollenspiel, Kurzvortrag, Diskussionsrunden und unter Verwendung verschiedener Medien. Ziel des Kurses ist es, den Wortschatz und die Grammatikkenntnisse zu erweitern, deren Anwendung zu festigen und allgemein mehr Sicherheit im
mündlichen Ausdruck zu gewinnen.
58
►
GRAMMATIK UND
SCHREIBEN
05-859 | Grammatik und Schreiben
“Neue Wörter für Studium und Alltag ”
Dienstag
VMP5
18:00 – 19:30 Uhr
28.10.2014 – 27.01.2015
0078
Geeignet für alle Fakultäten
Corinna Gerhard
Besonders geeignet für Programmstudierende, z.B. Erasmus
Brückenkurs (s. S. 6)
Dieses Seminar will eine Brücke zum Studienalltag in Hamburg bilden. Inhaltliche Schwerpunkte sind die Erweiterung des Wortschatzes und die Vertiefung und Anwendung wichtiger Grammatikthemen. Einen weiteren Schwerpunkt stellt das Training der kommunikativen Fähigkeiten für Diskussionen und Präsentationen im Seminar und für den universitären Alltag dar.
05-860 | Grammatik und Schreiben
“Kommunizieren im Alltag”
Montag
VMP5
12:15 – 13:45 Uhr
27.10.2014 – 26.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0076b
Sönke Diercks
Brückenkurs (s. S. 6)
In diesem Kurs liegt der Schwerpunkt auf dem Lesen und Schreiben deutscher Texte, die im alltäglichen Leben fremdsprachiger Studierender Relevanz besitzen. Die gesprochene Sprache
wird jedoch nicht komplett außer Acht gelassen, ebenso wenig wie die Sprache in SMS oder Internetforen. Kommunikation mit Freunden und Institutionen aber auch Emails an den Professor oder das Erstellen eines Stundenprotokolls werden eingeübt, so dass vielfältige sprachliche
Mittel abgehandelt werden.
59
05-861 | Grammatik und Schreiben
“Alltagsrelevante Situationen”
Montag
VMP5
08:15 – 09:45 Uhr
27.10.2014 – 26.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0076b
Cevdet Atik
Brückenkurs (s. S. 6)
In diesem Seminar werden wir die grundlegenden grammatikalischen Strukturen der deutschen Sprache erarbeiten und deren Verwendung in alltagsrelevanten Situationen einüben.
Anhand von Texten und Dialogen trainieren wir Sprechen, Hören, Lesen und Schreiben. Dabei
entdecken wir gemeinsam die Grammatik, trainieren Vokabeln und erweitern den Wortschatz.
Einen Fokus legen wir vor allem auf Grammatik und Schreiben.
05-862 | Grammatik und Schreiben
“Grammatik im Alltag”
Montag
VMP5
09:00 – 14:00 Uhr
06.10.2014 – 10.10.2014
Geeignet für alle Fakultäten
0076a
Cevdet Atik
Brückenkurs (s. S. 6)
Intensivkurs (s. S. 4)
Das Seminar richtet sich an Studierende, die ihre Grundkenntnisse in den grammatikalischen
Strukturen der deutschen Sprache erweitern möchten und sich in Situationen des alltäglichen
Lebens verständlich ausdrücken wollen. Wir erarbeiten und verfestigen anhand kurzer Texte
und Übungen wichtige Grammatikthemen und beschäftigen uns mit der schriftlichen
Kommunikation.
60
Deutsch als
Fremdsprache
Modul Studium und Sprache
►
FALLSTUDIEN
05-863 | Fallstudien
”Mathematik und Naturwissenschaften:
Unser elementares Handwerkszeug”
Freitag
VMP5
08:15 – 09:45 Uhr
31.10.2014 – 30.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0076b
Anneke Kremer
Besonders geeignet für Studierende sowie
Promovierende der MIN-Fächer
In diesem Seminar stehen die Mathematik und die Naturwissenschaften als elementares Handwerkszeug im Mittelpunkt. Anhand von Praxisbeispielen erörtern wir das Verständnis für Zusammenhänge und schauen dabei auch mal „über den Tellerrand“. Uns beschäftigen Fragen
wie: Wofür ist das gut und was hat es uns gebracht? Wir blicken auf die alltäglichen Anwen dungen und den technologischen Fortschritt. Die notwendigen Vokabeln aus dem Bereich der
Min-Fächer werden trainiert und der Wortschatz erweitert. Zudem werden typische wissenschaftssprachliche Fügungen vermittelt, die beim Verfassen akademischer Arbeiten hilfreich
sind.
61
05-864 | Fallstudien
”Praxisbeispiele aus der Betriebswirtschaft”
Freitag
VMP5
10:15 – 11:45 Uhr
31.10.2014 – 30.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0076b
Anneke Kremer
Besonders geeignet für Studierende der
Wirtschaftssozialwissenschaften, geeignet
für interessierte Studierende aller
Fakultäten
In diesem Seminar vertiefen wir klassisches Wirtschaftsdeutsch im thematischen Rahmen der
allgemeinen Betriebswirtschaftslehre. Wir ermitteln mit Hilfe von gängigen Recherchematerialien Ansätze zur Lösung des Problems. Anschließend entwickeln wir konkrete Optimierungsmöglichkeiten und bewerten diese. Mit Hilfe von theoretischen und praktischen Fällen (u.a. aus
den Bereichen Marketing und Vertrieb) werden die sichere Aussprache und das Verstehen von
unbekannten Texten trainiert. Betriebswirtschaftliches Grundlagenwissen wird vorausgesetzt.
Die notwendigen Vokabeln aus dem beruflichen Alltag werden geübt und der Wortschatz erweitert.
62
►
VOKABELTRAINING
05-865 | Vokabeltraining
”Wörter rund um Stadt und Studium – ein
Vokabelkurs ”
Mittwoch
VMP5
18:00 – 19:30 Uhr
29.10.2014 – 28.01.2015
Besonders geeignet für Programmstudierende, z.B. Erasmus
0076b
Katrin Gellermann
In diesem Kurs wird der aktive Sprachschatz erweitert und es werden Vokabeln erlernt, die im
Alltag wie auch im Studium hilfreich sind. Dabei wird uns in unseren Diskussionsrunden und
multimedialen Auswertungen alles beschäftigen, was den (Studien-)Alltag in Hamburg prägt.
Angefangen bei sprachlichen Grundlagen des Studienalltags und sprachlichen Phänomenen,
die uns in so mancher zu behandelnden Literatur begegnen, werfen wir schließlich auch einen
Blick auf Aspekte jüngerer und älterer Hamburger Stadtgeschichte und auf aktuelle Themen,
die Stadt und Leute bewegen. Bringt Freude am Diskutieren und sprachlichen Ausprobieren sowie Neugier auf Stadt, Leute und neue Wörter mit!
63
05-866 | Vokabeltraining
”Grundlegende sprachliche Mittel für das
Studium”
Freitag
VMP5
08:15 – 09:45 Uhr
31.10.2014 – 30.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0076a
Ursula Kiefer
Wissenschaftliche Kommunikation unterscheidet sich in vieler Hinsicht von der Alltagskommunikation. Wortfelder, Redemittel und Strukturen, die für die mündliche und schriftliche Kommunikation an der Universität benötigt werden, werden analysiert und geübt. Die Beherrschung dieser sprachlichen Mittel ist hilfreich bei der Organisation des Studiums, bei der aktiven Teilnahme an Studienveranstaltungen und beim Verstehen und Schreiben wissenschaftlicher Texte.
05-867 | Vokabeltraining
”Schreiben und Sprechen mit neuen
Wörtern”
Dienstag
VMP5
16:15 – 17:45 Uhr
28.10.2014 – 27.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0078
Corinna Gerhard
„Mit Worten lässt sich trefflich streiten / mit Worten ein System bereiten“, so schrieb Goethe
im Faust. Damit uns das rechte Wort zur rechten Zeit einfällt, werden wir in diesem Seminar
v.a. in Schreib- und Sprechübungen unseren thematischen Wortschatz vertiefen und üben. Thematisch orientieren wir uns an allgemeinen Themen und an Themen, die im Studienalltag
wichtig sind. Außerdem werden wir sehen, dass viele Texte bereits auf diesem Niveau gelesen,
verstanden, besprochen oder gar selbst geschrieben werden können.
64
►
BEARBEITUNG VON
FACHLITERATUR
05-868 | Bearbeitung von Fachliteratur
“Rechtstexte lesen und verstehen”
Dienstag
VMP5
08:15 – 09:45 Uhr
28.10.2014 – 27.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0076a
Prof. Dr. Matthias Scheer
Besonders geeignet für Studierende der
Rechtswissenschaften
Der wichtigste Kommentar zum BGB ist auch für Deutsche praktisch unverständlich. Hier eine
Kostprobe aus dem Palandt: „Haben sich die Part über den Inh des Vertr noch nicht vollst geeinigt, u sind sie sich dieses Einiggsmangels bewusst, ist der Vertr iZw noch nicht zustande ge kommen.“ Bitte verzweifeln Sie nicht! Denn dieser Kurs wird Ihnen zeigen, wie man deutsche
Rechtstexte (Gesetzestexte, Urteile, Kommentare und Lehrbücher) entziffert, liest, versteht und
analysiert.
65
05-869 | Bearbeitung von Fachliteratur
“Verstehen Sie Recht? Recht verstehen!”
Donnerstag 14:15 – 15:45 Uhr
30.10.2014 – 29.01.2015
VMP5
Geeignet für alle Fakultäten
Claudia Krug
0078
Besonders geeignet für Studierende der
Rechtswissenschaften
Das Studium juristischer Fachliteratur in der Fremdsprache Deutsch stellt besondere Anforderungen an Kenntnisse in den Bereichen Lexik und Grammatik. Im Kurs werden relevante grammatische Strukturen sowie die Sicherung und der Ausbau des Fachvokabulars im Zentrum der
Übungen stehen. Durch vielseitige Materialien werden die Fertigkeiten Sprechen, Hör- und Leseverstehen sowie wissenschaftliches Schreiben in Bezug auf Inhalte der Disziplin geübt, vertieft und weiterentwickelt. Es wird außerdem Gelegenheit geboten, persönliche Schwächen zu
thematisieren und gezielt zu bearbeiten, um den professionellen Umgang mit den Gestaltungsmöglichkeiten der Wissenschaftssprache Deutsch zu erhöhen.
66
05-870 | Bearbeitung von Fachliteratur
“Fachsprache und Schreiben”
Freitag
VMP5
12:15 – 13:45 Uhr
31.10.2014 – 30.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0076b
Clara Liehmann
Besonders geeignet für Studierende der
Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften
Die Sprache ist für ein Studium in Deutschland von immenser Bedeutung, sichert sie doch das
Verständnis im Fachgebiet und dient der Kommunikation über fachliche Inhalte. In diesem Seminar werden wir diese strukturellen Unterschiede genauer betrachten, grammatische Phänomene besprechen und einüben. So erlernen Sie Strategien, sich selbstständig Ihre Fachtexte zu
erschließen und das Verständnis von Fachliteratur zu verbessern. Im nächsten Schritt werden
wir uns aktiv der Produktion von Fachsprache widmen. Sie erwerben grundlegende Kenntnisse
über die Abfassung wissenschaftlicher Texte und bekommen die Gelegenheit, Ihre eigene Fachsprache zu perfektionieren. Das Seminar richtet sich besonders an Studierende der MIN-Fakul tät, ist aber für Studierende aller Fakultäten offen.
67
Deutsch als
Fremdsprache
Modul Akademische Sprache
►
WISSENSCHAFTLICHES
SCHREIBEN
05-871 | Wissenschaftliches Schreiben
“Einführung in die Wissenschaftssprache
und in das wissenschaftliche Schreiben”
Montag
VMP5
10:15 – 11:45 Uhr
27.10.2014 – 26.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0078
Dr. Athanasios Anastasiadis
In diesem Kurs lernen Sie wissenschaftssprachliche Strukturen lexikalischer und grammatischer
Art kennen und üben intensiv das eigenständige wissenschaftliche Formulieren. Wir beschäftigen uns mit Wortschatz und Ausdrucksmitteln der allgemeinen Wissenschaftssprache und mit
zentralen sprachlichen Mitteln der wissenschaftlichen Kommunikation (z.B. Zusammenfassen,
Paraphrasieren, Zitieren). Im Mittelpunkt stehen sprachliche und praktische Übungen zu studienrelevanten Texten und Inhalten (Mitschreibetechnik in Seminaren und Vorlesungen; Recherche, Bibliographie, Exzerpt, Protokoll, Thesenpapier, Referat, Präsentation; Seminar- und Abschlussarbeit).
68
05-872 | Wissenschaftliches Schreiben
“Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens für internationale Studierende”
Montag
VMP5
10:15 – 11:45 Uhr
27.10.2014 – 26.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0076b
Ursula Kiefer
Selbst Studierende, deren Muttersprache Deutsch ist, erwerben nicht einfach akademische
Schreibkompetenz mit dem Abitur. Darüber hinaus müssen internationale Studierende dieselben Standards bei Seminar- und Abschlussarbeiten wie alle erfüllen. In diesem Seminar werden
die verschiedenen Arbeitsschritte vermittelt, die zur Erstellung einer solchen Arbeit notwendig
sind. Es geht darum, wissenschaftssprachliche Strukturen zu vertiefen, Themen logisch zu
strukturieren, Textsortenmerkmale zu analysieren, und wissenschaftssprachliche Schreibhandlungen wie z.B. Definieren, Zusammenfassen, Paraphrasieren, Zitieren, Argumentieren, Einleiten und Überleiten gemeinsam zu üben.
05-873 | Wissenschaftliches Schreiben
“Grundlagen wissenschaftlichen
Schreibens”
Montag
VMP5
14:15 – 15:45 Uhr
27.10.2014 – 26.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0076b
Sönke Diercks
Beim Erstellen einer Seminar- oder Abschlussarbeit sind neben den eigentlichen Fachkenntnissen spezielle sprachliche Kenntnisse vonnöten, um die Information lesergerecht und wissenschaftlich exakt übermitteln zu können. Der Kurs besteht einerseits aus der Vermittlung dieser
allgemeinen Wissenschaftssprache, andererseits werden auch Tätigkeiten wie Themenfindung,
Literaturrecherche, Zitieren und Paraphrasieren oder das Schreiben eines Exzerpts eingeübt.
69
►
VORBEREITUNG AUF
INTERNATIONALE
SPRACHTESTS
05-874 | Vorbereitung auf internationale
05-801 | Sprachtests
09:00 – 14:00 Uhr
29.09. - 02.10.2014
Geeignet für alle Fakultäten
“Intensivkurs zur Vorbereitung auf
Sprachtests“
VMP5
0076b
Eva Freischläger
Intensivkurs (s. S. 4)
Studierende müssen bei der Einschreibung an einer deutschen Universität einen Sprachnachweis erbringen, zum Beispiel den TestDaF, die DSH, ein Goethe-Zertifikat oder Äquivalentes .
Die Kenntnis der Prüfungsstrukturen und eine angemessene Vorbereitung auf eine Prüfung
führen nachgewiesener Maßen zu besseren Prüfungsergebnissen. Dennoch werden wir nicht
einfach dem Muster des „teaching to the test“ folgen, sondern durch die Prüfungsvorbereitung
vor allem grammatische und lexikalische Kenntnisse vertiefen, das Leseverstehen trainieren
und Prüfungsteile, die für Studierende wichtig sind (Mitschriften für Vorlesungen, Redemittel
zu Diskussionen, Lesestrategien o.ä.), durcharbeiten. Daher richtet sich das Seminar nicht allein
an Studierende, die noch eine Sprachprüfung ablegen, sondern auch an Studierende, die ihre
Kompetenzen in den genannten Bereichen üben und verbessern wollen.
70
05-875 | Vorbereitung auf internationale
05-801 | Sprachtests
“Sprachkompetenz und Prüfungsstrategien “
Donnerstag 08:15 – 09:45 Uhr
30.10.2014 – 29.01.2015
VMP5
Geeignet für alle Fakultäten
Sandra Weinert
0076b
Dieser Kurs dient dem allgemeinen Ausbau und der Festigung der fremdsprachlichen
Kompetenzen in den Bereichen Lesen, Schreiben, Sprechen und Hören für das Studium und soll
auf die Sprachprüfungen auf Niveau B2 und C1 vorbereiten (u.a. TestDaF, DSH, telc, Goethe-In stitut). Anhand verschiedener studien- und alltagsrelevanter Themen und Textsorten wiederholen und üben wir zunächst Wortschatz und grammatische Strukturen der Niveaustufe B2/C1.
In einer zweiten Phase des Kurses lernen Sie den systematischen Umgang mit den jeweiligen
Teilen der Sprachzertifikatsprüfungen und werden mit Strategien vertraut gemacht, die Sie in
der Bewältigung der realen Prüfungssituation unterstützen werden. Der Kurs richtet sich nicht
ausschließlich an Studierende, die ein Sprachzertifikat ablegen, sondern ist offen für alle Studierenden, die ihre sprachlichen Fähigkeiten für das Studium verbessern wollen.
05-857 | Vorbereitung auf internationale
05-801 | Sprachtests
“Fit für den Hochschulzugang? Fit für DSH,
TestDaF oder telc? “
Donnerstag 12:15 – 13:45 Uhr
30.10.2014 – 29.01.2015
VMP5
Geeignet für alle Fakultäten
Claudia Krug
0078
Jede erfolgreiche Prüfung beginnt bei einer guten Vorbereitung. Im Kurs werden alle Fertigkeiten in Bezug auf prüfungsrelevante Inhalte der Niveaustufen B2/C1 trainiert. Neben Übungen
zum Hör- und Leseverstehen gehören dazu ebenso Aufgaben im Bereich des mündlichen und
schriftlichen Ausdrucks. Persönliche Schwächen können thematisiert, gezielt bearbeitet und
verbessert werden. Auf diese Weise wird eine realistische Sicht der Stärken und Schwächen ermöglicht. Diese souveräne Selbsteinschätzung liefert Ihnen mehr Sicherheit im Umgang mit
anspruchsvollen Prüfungssituationen der Zertifizierungsformate TestDaF, DSH oder telc.
71
Deutsch als
Fremdsprache
Modul Beruf und Sprache
►
PRÄSENTIEREN UND
MODERIEREN
05-876 | Präsentieren und Moderieren
“Einen Vortrag halten“
Mittwoch
VMP5
18:00 – 19:30 Uhr
29.10.2014 – 28.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0078
Dr. Christliebe El Mogharbel
Wer in Beruf und Studium vorankommen will, muss in der Lage sein, einen Vortrag oder ein Re ferat verständlich und überzeugend zu präsentieren. Wir trainieren alle Aspekte des mündlichen Vortrags, u.a. die Artikulation und Intonation, den Kontakt mit dem Publikum, den Umgang mit Hilfsmitteln und die Formulierung des Textes.
72
►
L E B E N S L A U F,
A N S C H R E I B E N,
BEWERBUNGSGESPRÄCH
05-877 | Lebenslauf, Anschreiben,
05-801 | Bewerbungsgespräch
“Her mit dem Job!“
Dienstag
VMP5
10:15 – 11:45 Uhr
28.10.2014 – 27.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0078
Eva Freischläger
Möchten Sie sich für ein Praktikum oder einen Nebenjob bewerben? Oder neigt sich Ihr Studium seinem Ende zu und Sie wollen sich für den deutschen Arbeitsmarkt fit machen? Dann ist
dieser Kurs genau das Richtige für Sie: Sie werden lernen, einen effektiven Lebenslauf zu gestalten, individuelle Anschreiben zu verfassen und spielen in Simulationen typische Bewerbungsgespräche und -situationen durch. Dabei soll auch auf den stilistischen Unterschied zwischen Alltagsdeutsch und Geschäftsdeutsch eingegangen, passende Kommunikationsformen und freies
Sprechen geübt und die Aussprache geschult werden. Ein praxisorientierter Kurs für Jobsuchende Studenten, der Basiswissen rund um das Thema Bewerbung vermittelt!
73
05-878 | Lebenslauf, Anschreiben,
05-801 | Bewerbungsgespräch
“Bewerben – aber richtig“
Montag
VMP5
19:30 – 21:00 Uhr
27.10.2014 – 26.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0076b
Dr. Nicole Schweig
Wo finde ich das passende Stellenangebot? Wie schreibe ich ein interessantes Anschreiben und
einen aussagekräftigen Lebenslauf? Mit diesen Fragen werden wir uns ausführlich beschäftigen. Außerdem bereiten wir das Vorstellungsgespräch anhand von Rollenspielen vor.
74
Deutsch als
Fremdsprache
Modul Ausland und Sprache
►
INTERKULTURELLE
KOMPETENZ
05-879 | Interkulturelle Kompetenz
“Land und Leute aus interkultureller
Perspektive“
Dienstag
VMP5
19:30 – 21:00 Uhr
28.10.2014 – 27.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0078
Corinna Gerhard
Dieses Seminar beschäftigt sich mit Landeskunde, also dem interkulturellen Alltag an der Universität und in der Stadt, dem Umgang mit Studierenden und Dozenten, aber auch mit Behör dengängen oder Bewerbungen in Hamburg. Wir führen kommunikative Übungen zur Stärkung
der interkulturellen Kompetenzen durch und diskutieren theoretische Konzepte und praktische
Beispiele. Zudem arbeiten wir mit literarischen Texte und Zeitungsartikeln sowie Filmbeispielen und erweitern dabei den Wortschatz. Zusätzlich werden die entsprechenden Grammatikthemen wiederholt und vertieft.
75
05-880 | Interkulturelle Kompetenz
“Typisch deutsch?! Kultur und Sprache aus
interkultureller Sicht“
Donnerstag 08:15 – 09:45 Uhr
30.10.2014 – 29.01.2015
VMP5
Geeignet für alle Fakultäten
Dr. Athanasios Anastasiadis
0078
In diesem Seminar erweitern Sie Ihr Wissen über die deutsche Mentalität, Kultur und Gesellschaft. Wir beschäftigen uns mit kulturellen sowie sprachlichen Besonderheiten in der akademischen und behördlichen Kommunikation, im Verhalten und in der Gestik. Wir setzen uns mit
landeskundlichen (z.B. deutsche Regionen, Sehenswürdigkeiten oder Feste) und sozialgeschichtlichen Aspekten (z.B. Migration und Xenophobie) auseinander, die für ein besseres Verständnis der deutschen Gegenwartsgesellschaft wichtig sind. Wir diskutieren am Beispiel literarischer Texte von Autoren mit nicht-deutschem kulturellem Hintergrund die vielfältigen interkulturellen Schreibweisen und Thematiken. Wir debattieren sprachlich angemessen über
Multikulturalität, Integration und Assimilation, Klischees und Stereotype. Verknüpfungen und
Verbindungen zum kulturellen Hintergrund der Heimatländer der Studierenden sind ausdrücklich erwünscht.
76
►
ÜBERLEBEN IM ALLTAG
05-881 | Überleben im Alltag
“Aller Anfang ist schwer!“
Dienstag
VMP5
08:15 – 09:45 Uhr
28.10.2014 – 27.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0078
Eva Freischläger
Was sage ich bei der Wohnungssuche, beim Arzt, was ist beim Einkaufen zu beachten? Wie telefoniere ich und über was redet man in der Kneipe? Was läuft im deutschen Fernsehen, welche
Buchtitel führen die Bestsellerlisten an, was sind die regionalen Spezialitäten? Was hat es mit
Sprichwörtern und Redewendungen auf sich? In jeder Woche werden wir uns einem neuen
Thema zuwenden, dazu Informationen sammeln, nützliche Vokabeln und Redewendungen erarbeiten und so fit für den sprachlichen Alltag werden. Ein praktischer Basis-Kurs für Deutschlerner auf A2/B1 Niveau, der Alltagswissen und –sprache vermittelt und auf den Studienalltag
in Hamburg vorbereitet.
77
►
LAND UND LEUTE
05-882 | Überleben im Alltag
“Die Personen hinter den Namen“
Mittwoch
VMP5
19:30 – 21:00 Uhr
29.10.2014 – 28.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0078
Dr. Christliebe El Mogharbel
Wer war eigentlich Martha Muchow? Carl von Ossietzky? Wer war Herr Röntgen, Herr Gauß?
Viele Namen deutschsprachiger Wissenschaftler(innen) und anderer Geistesgrößen begegnen
uns in Instituts- und Straßennamen oder in der Alltagssprache. Wir wollen etwas über diese
Personen und ihr Werk kennenlernen und entdecken, wo sie in Hamburg Spuren hinterlassen
haben. Dabei werden wir auch unsere Kenntnisse in Grammatik, Wortschatz und Ausdrucksfähigkeit vertiefen.
78
Deutsch als
Fremdsprache
Kurse für DoktorandInnen /
GastdozentInnen
Bei Fragen oder für Beratung zu diesem Kursangebot wenden Sie sich bitte an das
Geschäftszimmer.
(E-Mail: fsz@uni-hamburg.de)
05-883 | Kurse für DoktorandInnen
“Deutschkurs für GastwissenschaftlerInnen
und DoktorandInnen”
Donnerstag 10:15 – 11:45 Uhr
30.10.2014 – 29.01.2015
VMP5
0078
Dr. Athanasios Anastasiadis
Im Mittelpunkt stehen die Wiederholung, die Vertiefung und die Erweiterung der Grundstufenkenntnisse. Wir behandeln am Beispiel von Alltagssituationen sowie von landeskundlichen und
interkulturellen Themen relevante Grammatikphänomene, so dass Sie Ihren Wortschatz bereichern und Ihre grammatische Kompetenz ausbauen. Wir berücksichtigen alle vier Fertigkeiten
(Lesen, Schreiben, Sprechen und Hören) und legen den Schwerpunkt auf den mündlichen Ausdruck und auf das Hörverständnis.
79
05-884 | Kurse für DoktorandInnen
“Alltagsdeutsch für Promovierende und
GastwissenschaftlerInnen”
Freitag
VMP5
14:15 – 15:45 Uhr
31.10.2014 – 30.01.2015
Für DoktorandInnen und wissenschaftliche
MitarbeiterInnen
0076a
Clara Liehmann
Dieses Seminar richtet sich an Promovierende, die ihr Deutsch für den Alltag neben der Universität verbessern und üben wollen. Wir werden die wichtigsten grammatischen Strukturen der
Niveaustufen A2 und B1 wiederholen und gezielt Redemittel für das tägliche Leben einüben. Ein
Schwerpunkt soll auf der mündlichen Kommunikation liegen, wir werden aber auch ausgewählte Übungen zum Hören, Lesen und Schreiben machen. Je nach Interesse gibt es die Möglichkeit, ergänzend aktuelle Artikel aus deutschsprachigen Zeitungen zu lesen und uns darüber
zu unterhalten. Eigene Wünsche können gerne im Seminar eingebracht werden.
80
Deutsch als Fremdsprache
Weitere Kursangebote
 Für BA/MA-Studierende aller Studiengänge der Universität Hamburg besteht die Möglichkeit, die im Wahlbereich des BA/MA-Studiums zu erwerbenden 18 Leistungspunkte
(LP) ganz oder teilweise in DaF-Veranstaltungen zu absolvieren. Dabei ergeben DaF-Veranstaltungen im Umfang von 2 SWS nach regelmäßiger Teilnahme und durch eine bestandene mündliche Prüfung von 15 Minuten Dauer oder eine bestandene Klausur von
45 Minuten Dauer oder eine bestandene Hausarbeit von 6-8 Seiten 3 LP; DaF-Veranstaltungen im Umfang von 4 SWS ergeben nach regelmäßiger Teilnahme und einer bestandenen mündlichen Prüfung von 30 Minuten Dauer, einer bestandenen Klausur von 60
Minuten Dauer oder einer bestandenen Hausarbeit von 7-10 Seiten 6 LP.
 Für BA-Studierende des Fachs Slavistik, die das Sprachprofil ihrer Muttersprache gewählt
haben, sind DaF-Veranstaltungen außerdem Modulteile des BA-Fachstudiums; Einzelheiten dazu sind dem Studien- und Modulhandbuch BA-Studiengang Slavistik zu entnehmen.
 Kurzzeitstudierende wie Austausch- und Programmstudierende (ERASMUS, SOKRATES,
COPERNICUS, HUMBOLDT u.a.), Freemover sowie Fremdsprachen-assistenten können in
den DaF-Veranstaltungen weiterhin ECTS-Credits erwerben.
Für die sinnvolle Auswahl der für Sie persönlich geeigneten DaF-Lehrveranstaltungen empfehlen die Lehrenden Ihnen eine individuelle Sprachberatung an einem dieser Termine:
Mo, 13.10.2014
10-16 Uhr
Phil 1351
Andert
Di,
14.10.2014
12-18 Uhr
Phil 1351
Andert
Mi,
15.10.2014
10-16 Uhr
Phil 1351
Krohn
Do
16.10.2014
12-18 Uhr
Phil 1351
Krohn
Anmeldung:
Melden Sie sich sowohl über STiNE als auch PERSÖNLICH an („Bitte beides!“). Alles weitere entnehmen Sie den folgenden Seiten.
81
Kurse von Annelie Andert
unter „Akademische Sprache“
WISSENSCHAFTSSPRACHLICHE STRUKTUREN
05-885
Grammatik im Kontext II: Rund ums Nomen A (B2/C1) [Wahlbereich]
Di 8:30-10:00 Raum ___________Annelie Andert
Weitere Informationen:
Unbedingt persönliche Anmeldung bei A. Andert in Von-Melle-Park 6, Phil 1351:
Montag, 13.10. von 10 bis 16 Uhr
Dienstag, 14.10. von 12 bis 18 Uhr
Kommentare/ Inhalte:
Die Kenntnis der unten genannten grammatischen Themen wird vorausgesetzt, soll aber wiederholt und vertieft und vor allem hinsichtlich ihres Gebrauchs im Kontext wissenschaftssprachlicher Texte geübt werden. Anhand kurzer Textauszüge werden wir solche Grammatikthemen behandeln, die sich mit der Nomenseite des Satzes befassen.
- Genus (=Maskulin, Feminin, Neutrum) und Numerus (=Singular und Plural)
- Artikelgebrauch (bestimmt, unbestimmt, Null-Artikel)
- Besonderheiten der Deklination (bes. Maskulin-II-Deklination; Genitivgebrauch)
- Adjektivgebrauch und –deklination
- Partizipialattribute –
das werden die Hauptthemen sein, die wir auf vielfältige und sinnvolle Weise schriftlich und
mündlich üben werden.
Leistungsnachweis für 3 Leistungspunkte bzw. 4 ECTS-Punkte: regelmäßige, aktive Teilnahme
und zwei bestandene Wiederholungsklausuren
82
unter „Akademische Sprache“
WISSENSCHAFTSSPRACHLICHE STRUKTUREN
05-886
Grammatik im Kontext II: Rund ums Nomen B (C1/C2) [Wahlbereich]
Di 10:30-12:00 Raum ___________Annelie Andert
Weitere Informationen:
Unbedingt persönliche Anmeldung bei A. Andert in Von-Melle-Park 6, Phil 1351:
Montag, 13.10. von 10 bis 16 Uhr
Dienstag, 14.10. von 12 bis 18 Uhr
Kommentare/ Inhalte:
Die Kenntnis der unten genannten grammatischen Themen wird vorausgesetzt, soll aber wiederholt und vertieft und vor allem hinsichtlich ihres Gebrauchs im Kontext wissenschaftssprachlicher Texte geübt werden. Anhand kurzer Textauszüge werden wir solche Grammatikthemen behandeln, die sich mit der Nomenseite des Satzes befassen, nämlich
- Genus (=Maskulin, Feminin, Neutrum)
- Numerus (=Singular und Plural): Besonderheiten im Gebrauch
- Homonymie und Polysemie
- Artikelgebrauch (bestimmt, unbestimmt, Null-Artikel)
- Besonderheiten der Deklination (bes. Maskulin-II-Deklination; Genitivgebrauch)
- Attribute und Attributsätze
- Partizipialattribute.
Das Ineinandergreifen dieser Aspekte bei der Formulierung von Aussagen macht es auch weit
fortgeschrittenen Nutzern und Nutzerinnen der deutschen Sprache schwer, die „richtige(n) Endung(en)“ zu wählen. Daher soll der reflektierten schriftlichen und auch mündlichen Sprachanwendung in dieser Lehrveranstaltung viel Raum gegeben werden.
Leistungsnachweis für 3 Leistungspunkte bzw. 4 ECTS-Punkte: regelmäßige, aktive Teilnahme
und zwei bestandene Wiederholungsklausuren
83
unter „Studium und Sprache“
WISSENSCHAFTSSPRACHLICHE LEXIK
05-887
Synonymie und Polysemie (C1) [Wahlbereich]
Mi 12:15-15:45 Raum __________Annelie Andert
Weitere Informationen:
Unbedingt persönliche Anmeldung bei A. Andert in Von-Melle-Park 6, Phil 1351:
Montag,13.10. von 10 bis 16 Uhr
Dienstag, 14.10. von 12 bis 18 Uhr
Kommentare/ Inhalte:
Diese Lehrveranstaltung hat zum Ziel, Ihnen bei der Erweiterung, Vertiefung und Verfeinerung
Ihres allgemeinsprachlichen und Ihres wissenschaftsorientierten Wortschatzes zu
 helfen
 behilflich oder dienstbar zu sein
 zur Seite zu stehen
 wenn möglich zur Hand zu gehen
 gar zu assistieren?
 bzw. Sie dabei zu unterstützen
 jedenfalls Sie dabei nicht allein zu lassen,
 sondern sich Ihrer in diesem Bemühen anzunehmen
Leistungsnachweis für 6 Leistungspunkte bzw. 8 ECTS-Punkte: regelmäßige Teilnahme, Ausarbeitung von mündlichen Kurzvorträgen und schriftlichen Produktionen zu alltags- und wissenschaftsrelevanten Themen.
84
unter „Ausland und Sprache“
AKTUELLE LANDESKUNDE
05-888
Die deutsch-deutsche Einheit: 25 Jahre seit der Wende
(B2/C1) [Wahlbereich] besonders für Programm-Studierende (ERASMUS u.a.)
Do 14:00-17:30 Raum _______Annelie Andert
Weitere Informationen:
Unbedingt persönliche Anmeldung bei A. Andert in Von-Melle-Park 6, Phil 1351:
Montag, 13.10. von 10 bis 16 Uhr
Dienstag, 14.10. von 12 bis 18 Uhr
Kommentare/ Inhalte:
Ein Vierteljahrhundert oder eine Generation lang besteht das Deutschland, das Sie kennen, in
seiner heutigen Form: Föderation aus 16 westlichen und östlichen Bundesländern mit der
Hauptstadt Berlin, Mitglied der Europäischen Union, die ihrerseits sowohl west-, nord- und südeuropäische Länder als auch osteuropäische Staaten umfasst. Daher gibt es viele spannende
Fragen zu ergründen, zu überlegen und zu diskutieren. Zunächst einmal Fragen nach dem Vorher: Wie war die Zeit der Koexistenz von DDR und BRD? Was genau war die Wende; warum
und wie ist sie geschehen? Wie ist es zu dem vereinigten Deutschland gekommen? Welche Ur sachen haben auf europäischer und globaler Ebene eine Rolle gespielt und welche Konsequenzen hatte die deutsche Vereinigung für Europa? Dann werden wir uns natürlich mit Fragen
nach dem Jetzt auseinandersetzen: Wie einheitlich oder unterschiedlich sind die Lebensverhältnisse der jüngeren und älteren Generationen im Norden und Süden und insbesondere im Osten
und Westen Deutschlands heute? Und wie in den Staaten der EU? Welche gesellschaftlichen,
kulturellen und sonstigen Prozesse und Besonderheiten sind zu beobachten? Schließlich dürften Ihnen Fragen nach der Zukunft der europäischen Länder einschließlich Ihres derzeitigen
Gastlandes BRD am Herzen liegen sowie Fragen nach den Beziehungen zwischen den Ländern
Europas und den außereuropäischen Staaten und Regionen.
Abgesehen von diesen Inhalten, bietet die Lehrveranstaltung nicht zuletzt eine sprachlich relevante Seite: Ihr Wortschatz und Ihre Ausdrucksfähigkeit werden sich beim Informations- und
Meinungsaustausch auf Deutsch enorm erweitern, teilweise „wie von selbst“, teilweise durch
systematische Übungen zu Lexik und Syntax sowie insbesondere zur Wortstellung.
Leistungsnachweis für 6 Leistungspunkte bzw. 8 ECTS-Punkte: regelmäßige Teilnahme, Ausarbeitung von mehreren mündlichen Kurzvorträgen zu thematisch relevanten Themen (mit Handout); bei Wunsch nach Note bestandene Abschlussklausur.
85
Kurse von Doris Krohn
unter „Akademische Sprache“
SPRECHEN IM AKADEMISCHEN KONTEXT
05-889
Sprechen im akademischen Kontext (B2/C1) [Wahlbereich]
Mi 16:15-17:45 Raum ______________Doris Krohn
Weitere Informationen:
Unbedingt persönliche Anmeldung bei D. Krohn in Von-Melle-Park 6, Phil 1351:
Mittwoch,15.10. von 10 bis 16 Uhr
Donnerstag,16.10. von 12 bis 18 Uhr
Kommentare/ Inhalte:
Diese Veranstaltung wendet sich an fortgeschrittene internationale Studierende im Hauptstudium, die sowohl ihre spontane als auch ihre vorbereitete Sprechkompetenz in unterschiedlichen universitären Zusammenhängen (Fachgespräche, Lehrveranstaltungen, Arbeitsgruppen,
akademische Gremien) trainieren und perfektionieren möchten. Nach einem kurzen Überblick
über die Grundlagen von Sprechwissenschaft und klassischer Rhetorik werden praktische
Sprech-Auftritts-Übungen zu verschiedenen Ausdrucksformen im Hochschulkontext:
Wortbeitrag im Seminar, Zusammenfassung von Inhalten Diskussionsleitung,
Kurzreferat im Seminarplenum, Übungen zum Sprechdenken und zur Argumentationskompetenz
im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen. Auf der Grundlage ganzheitlichen Lernens wird neben dem gesprochenen Wort richtiges Atmen, angemessene Haltung, Gestik, Mimik und damit
die Gesamtpräsenz des Sprechers/der Sprecherin mit einbezogen.
Leistungsnachweis für 3 Leistungspunkte bzw. 4 ECTS-Punkte: regelmäßige, aktive Teilnahme
und 1 Diskussionsleitung, 3 vorbereitete Kurzreferate zu allgemeinen Themen, 5 adhoc-Statements, 1 Referat aus dem Fachstudium.
86
unter „Akademische Sprache“
PHONETIK
05-890
Phonetik mit Hand und Fuß (B1/C1) [Wahlbereich]
Di 16:15-17:45 Raum ____________Doris Krohn
Weitere Informationen:
Unbedingt persönliche Anmeldung bei D. Krohn in Von-Melle-Park 6, Phil 1351:
Mittwoch, 15.10. von 10 bis 16 Uhr
Donnerstag, 16.10. von 12 bis 18 Uhr
Kommentare/ Inhalte:
Diese Lehrveranstaltung richtet sich an TeilnehmerInnen, die systematisch ihre phonetische
Kompetenz erhöhen wollen und Ausspracheprobleme haben, die dazu führen, dass Zuhörer
oder Gesprächspartner sie schwer verstehen können. Neben einer vielfältigen und abwechslungsreichen Sprechschulung erfolgt ein intensives Hörtraining, denn nur, wer sich gut und
richtig in das neue phonetische System einhört, ist in der Lage, auch jene Laute angemessen
und verständlich zu artikulieren, die in der Muttersprache unbekannt sind. Anhand von vorgegebenen und auch im Unterricht mit den TeilnehmerInnen entwickelten Materialien werden
alle phonetischen Hauptprobleme der deutschen Sprache behandelt. Die einzelnen Veranstaltungssitzungen werden stets mit körperintegrierenden Atem- oder Entspannungsübungen eingeleitet und widmen sich dann dem gezielten Training von Vokalen, Konsonanten, Konsonanten-Verbindungen, dem Wortakzent und der Satzintonation. Das Experimentieren mit ausgewählten poetischen Texten runden die Arbeit ab.
Leistungsnachweis für 3 Leistungspunkte bzw. 4 ECTS-Punkte: unbedingt pünktliches und regelmäßiges Erscheinen, aktive Teilnahme; dreiteilige mündliche Prüfung:-freie Rezitation von
zwei selbst gewählten Gedichten, -Lesen eines unbekannten wissenschaftlichen Textabschnittes aus der eigenen Disziplin.
87
unter „Studium und Sprache“
LESEN, SCHREIBEN, SPRECHEN, DARSTELLEN
05-891
Übungen zu und mit literarischen Texten
kreative Schreib- und performative Darstellungsübungen (B2/C1) [Wahlbereich]
Fr 9:00-12:00 Uhr+ Block (7.11.und 5.12. jeweils 16-20.00 Uhr;6.12. 12-18 Uhr;
7.12. 12-16 Uhr plus Endproben vom 9.-11.12 ) Räume __________Doris Krohn
Weitere Informationen:
Unbedingt persönliche Anmeldung bei D. Krohn in Von-Melle-Park 6, Phil 1351:
Mittwoch, 15.10. von 10 bis 16 Uhr
Donnerstag, 16.10. von 12 bis 18 Uhr
Kommentare/ Inhalte:
Diese Veranstaltung richtet sich an literaturinteressierte und theaterbegeisterte Studierende
mit guten bis sehr guten Deutschkenntnissen. Lesen und Verstehen von literarischen Vorlagen
für aktuelle Inszenierungen auf Hamburger Bühnen werden am Anfang der Veranstaltung stehen. Ein neuer anderer Zugang zu literarischen Texten wird die Arbeit mit theatralen Mitteln
sein, bei der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihr darstellerisches Potential in der neuen
Sprache ausprobieren. Wir werden gemeinsam Theater-Proben besuchen, Gespräche mit Theaterleuten führen und einen Blick hinter verschiedene Kulissen werfen. In den Seminarsitzungen
werden Worte, Sätze, Kurztexte und Bilder die Grundlage für kreative Schreibübungen und variationsreiche Inszenierungs-Übungen sein. Aus dieser Arbeit soll bis zum Jahresende (12.12.
2014, 20.00 Uhr in Phil 1350) eine seminareigene Inszenierung zur 1. Aufführung gebracht werden, eine weitere Aufführung im Januar 2015 ist möglich.
Leistungsnachweis für 6 Leistungspunkte bzw. 8 ECTS-Punkte: regelmäßige und unbedingt
pünktliche Teilnahme, 8 schriftliche Hausaufgaben, aktive Mitarbeit an der Ensemble-Inszenierung.
88
unter „Land und Leute“
INTERKULTURELLE GESCHICHTE(N) DES ESSENS
05-892
„Der Mensch lebt nicht vom Brot allein“ (B1) [Wahlbereich]
besonders für Programm-Studierende (ERASMUS u.a.)
Mi 9:00–12:00 Uhr plus 3 Exkursionen (mittwochs bis 14.00 Uhr)
Raum ________Doris Krohn
Weitere Informationen:
Unbedingt persönliche Anmeldung bei D. Krohn in Von-Melle-Park 6, Phil 1351:
Mittwoch, 15.10. von 10 bis 16 Uhr
Donnerstag, 16.10. von 12 bis 18 Uhr
Kommentare/ Inhalte:
Diese Veranstaltung richtet sich an alle neuen Programmstudierenden (Erasmus und andere),
die über Deutschkenntnisse auf dem Niveau B1 verfügen. Anhand von Sachtexten, Geschichten,
Gedichten, Liedern und Filmen – und nicht zu vergessen Rezepten zum Thema Essen und Trinken im Kulturvergleich sollen alle Sprachkompetenzen wie Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben trainiert und weiter aufgebaut werden. Parallel zum Fertigkeitstraining sollen dabei die
landeskundlichen, historischen, literarischen, künstlerischen, sozialen und politischen Kenntnisse über Essen und Trinken in der Welt erweitert werden und auch die Thematik der aktuellen
Welternährung mit behandelt werden. Abgerundet wird die Veranstaltung durch Besuche bei
der Vollkornbäckerei Effenberg, dem Hamburger Großmarkt, einer Suppenküche und dem letzten Bonbonkocher Hamburgs „Pingel“.
Leistungsnachweis für 6 Leistungspunkte bzw. 8 ECTS-Punkte: regelmäßige, pünktliche und aktive Teilnahme, 8 schriftliche Hausaufgaben, 1 Referat und 1 Rezept eines Nationalgerichtes.
Ein interkulturelles Buffet am 12.12. 2014, um 20.00 Uhr vor 1350 soll die Theateraufführung kulinarisch begleiten.
89
French
francés
français
Französisch
Fransızca
francés
français
francés
francese
français
French
90
Französisch
francese
Französisch
Modul Brückenkurse
►
SPRACH- UND HÖRVERSTEHEN
05-903 | Sprechen und Hörverständnis
“Le français à l’oral, une question de
pratique! “
Mittwoch
VMP5
14:15 – 15:45 Uhr
29.10.2014 – 28.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0078
Gaelle Bourgeois
Brückenkurs (s. S. 6)
Vous craignez de perdre votre niveau à l’oral en français et vous souhaitez rafraîchir vos connaissances? Destiné à la pratique de l’oral, ce cours vous permettra d’améliorer votre compréhension de
la langue française telle qu’elle est parlée à la télévision, au cinéma, à la radio, dans la rue ou au travail. Propices à l’échange et à la communication, les thèmes économiques, sociaux, politiques et
culturels vous permettront d’exprimer votre opinion et d’améliorer votre expression. Pour obtenir
votre certificat, il vous faudra faire une présentation orale en classe et passer trois tests oraux du rant le semestre.
91
05-904 | Sprechen und Hörverständnis
“Discuter en francais, facile!“
Mittwoch
VMP5
19:30 – 21:00 Uhr
29.10.2014 – 28.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0076a
Viridiane Fay
Vous avez encore du mal à échanger votre avis avec d'autres et à formuler votre point de vue de
façon convaincante? Vous hésitez, vous cherchez les mots ?
Dans ce cours, vous apprendrez à dire ce que vous voulez dire, à exprimer votre opinion sur des
thèmes actuels.
Nous reverrons certains points grammaticaux, regarderons des vidéos et lirons des textes tirés
de journaux et magazines.
92
►
GRAMMATIK UND
SCHREIBEN
05-905 | Grammatik und Schreiben
“Fit en français“
Freitag
VMP5
14:15 – 15:45 Uhr
31.10.2014 – 30.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0078
Dr. Valérie Le Vot
Brückenkurs (s. S. 6)
L’objectif de ce cours intensif est d’acquérir les connaissances suffisantes en français pour accéder au cours de niveau B2. Cette remise à niveau est faite grâce à de nombreux exercices de
grammaire, de syntaxe et de vocabulaire. Ceux-ci seront adaptés selon les besoins du groupe,
ainsi vous pourrez commencer le semestre d’hiver 2014/2015 sur des bases solides.
93
05-906 | Grammatik und Schreiben
“Grammaire et écriture“
Mittwoch
VMP5
16:15 – 17:45 Uhr
29.10.2014 – 28.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0076a
Viridiane Fay
Vous maîtrisez déjà bien le français à l’oral et souhaitez améliorer vos connaissances de la
langue française écrite.
Objectifs : Le cours a pour objectif principal d’améliorer votre expression écrite par l’appropriation des règles grammaticales.
Contenu et activité : Les points grammaticaux traités seront notamment les temps du passé,
l’accord du participe passé, le conditionnel et l’hypothèse, le subjonctif, la place des doubles
pronoms, les pronoms relatifs composés. Ils seront abordés à l’aide de matériels authentiques
écrits ou sonores. À votre demande, d’autres thèmes de grammaire pourront, bien sûr, être
abordés.
Le cours propose des activités de repérage des difficultés, de mise en commun des résultats et
une mise en pratique par des activités d’écriture. Ainsi, vous vous essaierez à différents types de
textes comme le récit de voyage, le résumé, la critique d’un spectacle.
Matériel: Le matériel du cours est fourni au fur et à mesure.
94
Französisch
Modul Studium und Sprache
►
FALLSTUDIEN
05-907 | Fallstudien
“L’économie: Crash ou boom?“
Montag
VMP5
16:15 – 17:45 Uhr
27.10.2014 – 26.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0078
Carole Beckmann
Besonders geeignet für Studierende der
Rechtswissenschaften
Participer aux grands débats économiques en langue française, communiquer plus facilement
dans un contexte économique et perfectionner son oral en général. Pour cela les objectifs de ce
cours sont: initier les étudiants à l’économie française, acquérir le vocabulaire du français économique en passant en revue les grands thèmes économiques, se familiariser avec cette terminologie économique par la réalisation d’exercices, la lecture de textes d’actualité sur les déve loppements économiques en France et l’entraînement à la communication sur des sujets économiques.
Lecture, apprentissage de vocabulaire, résumé et analyse d’articles de presse, présentations,
discussions et débats. Entraînement actif à la communication et échange de points de vues.
95
Französisch
Modul Akademische Sprache
►
PRESSE UND MEDIEN
05-908 | Presse und Medien
“Que disent les medias cette semaine? Flash
spécial: Les nouvelles présentées et
analysées par les étudiants.“
Montag
VMP5
12:15 – 13:45 Uhr
27.10.2014 – 26.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0078
Carole Beckmann
Etude de l’actualité qui fait tourner la planète semaine après semaine et des medias grand pu blic (internet, télé, radio, magazines, journaux). Présentation des nouvelles, analyse et débat sur
les thèmes de la semaine tous sujets confondus. Analyse des dérives et des contradictions du
4ème pouvoir, des pressions économiques et commerciales. A la recherche de l’INFO, la vraie!
96
►
WISSENSCHAFTLICHES
SCHREIBEN
05-909 | Wissenschaftliches Schreiben
“Quelques clefs pour se glisser dans les
sciences francophones“
Freitag
VMP5
10:15 – 11:45 Uhr
31.10.2014 – 30.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0078
Dr. Valérie Le Vot
Besonders geeignet für Studierende der
Naturwissenschaften und der Medizin
L’objectif de ce séminaire est d’acquérir un vocabulaire de base permettant de comprendre et
de commenter les écrits académiques de médecine et des sciences naturelles en général. Ecrire
dans une langue plutôt que dans une autre n’est pas anodin et nous nous intéresserons à l’actualité scientifique francophone à partir d’article et d’extraits vidéo. Nous travaillerons le vocabulaire au travers d’exercices et de situations interactives. Nous reprendrons également
quelques points de grammaire selon les besoins du groupe. Des présentations sur des théma tiques scientifiques seront à préparer en groupe.
97
►
VORBEREITUNG AUF
INTERNATIONALE
SPRACHTESTS
05-910 | Vorbereitung auf internationale
05-900 | Sprachtests
“Un diplôme officiel avant qu’il ne soit
trop tard!!!“
Freitag
VMP5
12:15 – 13:45 Uhr
31.10.2014 – 30.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0078
Dr. Valérie Le Vot
Vous revenez d’un semestre en France? Vous avez travaillé deux mois au Canada pour une association? Vous avez fait un stage en Belgique dernièrement? OU… Vous voulez présenter votre
candidature auprès d’organisation internationale en Afrique? Vous cherchez un boulot d’été à
Monaco?
Le fait est que vous parlez aujourd’hui bien français vous le savez vos professeurs le savent aus si, mais comment le prouver sur le marché du travail?
Ne perdez pas de temps! Profitez de vos bonnes connaissances de la langue pour préparer un
diplôme officiel dès ce semestre! Ce diplôme vous ouvrira les portes du marché du travail en
l’inscrivant sur votre CV et vous donnera l’opportunité de vous inscrire dans des universités
françaises. Le DELF est un diplôme valable à vie et dans le monde entier !!!
Nous allons préparer le DELF ensemble. C’est un certificat officiel délivré par le ministère français de l’Éducation nationale, pour certifier les compétences en français des candidats étran gers. Les 4 compétences sont évaluées: compréhension orale et production orale, compréhension des écrits et production écrite. Deux Sessions d’examens sont proposées à l’Institut français par an, en janvier et en juin.
98
Französisch
Modul Beruf und Sprache
►
PRÄSENTIEREN UND
MODERIEREN
05-911 | Präsentieren und Moderieren
“Une bonne présentation – C’est facile! Se
présenter et présenter de façon sympa.“
Montag
VMP5
14:15 – 15:45 Uhr
27.10.2014 – 26.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0078
Carole Beckmann
Réussir ses présentations en sachant jouer avec les secrets magiques de la communication. Se
perfectionner à l’expression orale et à la prise de parole en public.
Parler en public, savoir s’exprimer oralement, se présenter rapidement lors d’un entretien téléphonique, se vendre au mieux lors d’un entretien d’embauche, présenter une entreprise, adres ser un discours de bienvenue exposer un voyage en conférence...utiliser les bons outils pour
bien communiquer. Ce cours vise à étudier et pratiquer la présentation orale, la structure de
l’exposé “à la française“ et l’art d’une communication convaincante.
99
►
STIL IN SPRACHE UND
SCHRIFT
05-912 | Stil in Sprache und Schrift
“Du style dans vos échanges, à l'écrit comme
à l'oral!“
Mittwoch
18:15 – 19:30 Uhr
29.10.2014 – 28.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
VMP5
0076a
Viridiane Fay
Ce cours vous aidera à améliorer le style de vos écrits et votre expression orale dans de nom breuses situations professionnelles.
Dans un premier temps, nous travaillerons la rédaction d’e-mails, de lettres (la correspondance
commerciale..), de comptes rendus dans le cadre du travail. Vous recevrez des conseils pour
écrire dans un français clair et efficace. Nous reverrons aussi les points de grammaire impor tants.
Dans un deuxième temps, nous nous concentrerons sur les différentes situations communicationnelles comme la conversation téléphonique, les formules adéquates pour proposer, annuler
un rendez-vous. Vous saurez résoudre d’éventuels conflits au travail avec les collègues ou vos
supérieurs, interrompre et répliquer avec tact, débattre.
100
Französisch
Modul Ausland und Sprache
►
ÜBERLEBEN IM ALLTAG
05-913 | Überleben im Alltag
“Comment bien préparer mon séjour en
France?“
Mittwoch
VMP5
10:15 – 11:45 Uhr
29.10.2014 – 28.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0078
Gaelle Bourgeois
Quelles sont les démarches à suivre pour s'inscrire dans mon université en France? Où et comment trouver mon logement? Quel sera le montant de ma bourse? Puis-je bénéficier d'une aide
financière une fois sur place? Quels cours vais-je suivre? Vous vous apprêtez à passer un se mestre ou deux en France et vous aimeriez vous préparer le mieux possible à cette nouvelle
aventure. En assistant à ce cours, vous apprendrez à connaître le monde universitaire français,
vous pourrez commencer vos recherches d'appartement ou de chambre d´étudiant et, si besoin,
vous vous exercerez à passer un entretien d'embauche pour le stage ou le job de votre choix.
Pour ce cours, une participation régulière, un exposé et un devoir écrit à la fin du semestre se ront nécessaires à l’obtention de votre certificat.
101
►
LAND UND LEUTE
05-914 | Land und Leute
“Une autre regard sur la France“
Mittwoch
VMP5
12:15 – 13:45 Uhr
29.10.2014 – 28.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0076a
Gaelle Bourgeois
Vous aimeriez en savoir plus sur Paris, La Côte d’Azur, le Mont-Saint-Michel ou encore les Châteaux de la Loire sans pour autant tomber dans les clichés des guides touristiques? Ce cours
vous donnera l’occasion de redécouvrir les grands sites touristiques ainsi que des sites moins
connus mais tout aussi intéressants. Il vous permettra de mieux comprendre les enjeux du tourisme actuel à l’échelle nationale mais aussi à l’échelle locale. Nous verrons également les
moyens mis en œuvre pour sauvegarder et entretenir un patrimoine naturel, historique et
culturel absolument unique au monde. En plus d’une participation régulière, Il vous sera demandé de rendre deux devoirs écrits et de faire une présentation orale.
102
Spanish
espagnol
español
Spanisch
İspanyolca
español
español
spagnolo
espagnol
Spanisch
spagnolo
103
Spanisch
Modul Brückenkurse
►
GRAMMATIK UND
SCHREIBEN
05-916 | Grammatik und Schreiben
“Gramática e interacción“
Mittwoch
VMP5
10:15 – 11:45 Uhr
29.10.2014 – 28.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0078
Gloria Nieves Iglesias
Brückenkurs (s. S. 6)
Si ya tienes conocimientos medios de español y quieres mejorarlos, profundizar en el idioma,
resfrescarlos o simplemente te sientes inseguro porque no lo has practicado desde hace mucho
tiempo, entonces "Gramática e interacción" es tu curso. En él tendrás la oportunidad de seguir
aprendiendo español y además retomar diferentes aspectos lingüísticos, culturales, etc. del
mundo del español. Objetivo: recuperar conocimientos del español ya adquiridos y continuar
con el proceso de aprendizaje de manera dinámica y activa. Contenido y método: se prestará
atención a temas de interés cultural, político, social, económico, etc. Para ello, se utilizarán
diferentes medios y materiales escritos y audiovisuales. Material: se pondrá a disposición del
alumno semanalmente. Evaluación: entrega de un texto escrito sobre un tema de actualidad y
un examen final escrito. Requisitos: la participación activa en clase, la asistencia regular
(obligatoria) al curso y la realización de las tareas también se tendrán en cuenta a la hora de
evaluar.
104
Spanisch
Modul Studium und Sprache
►
FALLSTUDIEN
05-917 | Fallstudien
“Identidad y culturas de resistencia en
México y sus vecinos “
Montag
VMP5
18:00 – 19:30 Uhr
27.10.2014 – 26.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
3144 (Selbstlernzentrum)
Dr. Adita Gordillo de Buchacher
El curso va dirigido a estudiantes de todas las facultades interesados en perfeccionar sus
conocimientos del idioma español a través de un viaje histórico, cultural y socio-político por
México y algunos países centroamericanos. Principalmente, nos ocuparemos de la lucha por la
tierra y la sostenibilidad, de los movimientos sociales que aspiran un cambio profundo en la
sociedad y de los que soñaron y sueñan con una patria de paz e incluyente.
Metodología: Aplicación de distintos elementos léxico-gramaticales, de debates y de
traducciones en los contextos ya mencionados. Evaluación: Seguimiento de la asistencia y una
calificación basada en la participación activa, algunas actividades escritas, una presentación
oral y un examen escrito al final. Material: Textos apropiados provenientes de periódicos de
tirada nacional, de revistas, de libros específicos y del internet. Medios audiovisuales (Cd, Cdrom, DVD). Una semana antes del inicio de cada sesión se pondrá a disposición de los
estudiantes las fotocopias de la temática central, así como el material audiovisual de apoyo que
se utilizará durante la clase.
105
►
VOKABELTRAINING
05-918 | Vokabeltraining
“Las ONG´s, Cultura y Desarrollo Sostenible
en Latinoamérica“
Dienstag
VMP5
14:15 – 15:45 Uhr
28.10.2014 – 27.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0076a
Liliana Caicedo Schwarzbach
El objetivo de este curso es fomentar el uso correcto de la gramática oral y escrita con
ampliación adecuada del vocabulario utilizado en los programas y proyectos de desarrollo
sostenible en Latinoamérica y realizados por las Organizaciones no Gubernamentales en
cooperación con organizaciones europeas. Los díalogos cubriran las actividades de las redes
locales e interculturales y el rol que desempeñan en los cambios innovativos en la región.
Ejercicios de gramática serán incluidos en cada contexto. El análisis de proyectos concretos y la
experiencia de los estudiantes forman parte del programa. Material: En STINE y en clase y se
usarán textos auditivos, videos, reportajes, revistas, etc.
106
►
BEARBEITUNG VON
FACHLITERATUR
05-919 | Bearbeitung von Fachliteratur
“Eticonomía: Economía, ética y sociedad tras
el desastre financiero“
Dienstag
VMP5
08:15 – 09:45 Uhr
28.10.2014 – 27.01.2015
"Besonders geeignet für Studierende der
Rechts- und Wirtschaftswissenschaften"
0076b
Rafael Martínez Carrasco
Es válida cualquier forma de ganar dinero? ¿Qué hacen los bancos con nuestro dinero? ¿Cómo
definimos el éxito? Cuando compramos un producto ¿nos preguntamos qué ha hecho esa
marca o producto para llegar allí? ¿Qué materias primas utiliza? ¿Dónde produce? ¿Cómo lo
transporta? ¿Cuánto contamina? ¿Cómo trata a sus trabajadores y proveedores? ¿Cuánta
durabilidad y capacidad de reciclado tienen sus productos?. Además, la cultura de la
especulación y la codicia han provocado un desastre económico y social en España y en muchos
países que solo se solucionará con empresas, políticos, profesionales y ciudadanos éticamente
responsables.
“Eticonomía” es un término popularizado en España recientemente por el banquero Joan Melé y
que sirve como punto de partida para este curso donde se revisarán, analizarán y debatirán bajo
la perspectiva “causa económica- efecto social”, diversas teorías y estrategias tanto económicas
como empresariales con el fin de definir un modelo de equilibrio en el que el beneficio de pocos
no suponga un coste para muchos
107
Spanisch
Modul Akademische Sprache
►
WISSENSCHAFTLICHES
SCHREIBEN
05-920 | Wissenschaftliches Schreiben
“12 semanas de convulsión social y política
en España en directo”
Dienstag
VMP5
10:15 – 11:45 Uhr
28.10.2014 – 27.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0076b
Rafael Martínez Carrasco
En este curso analizaremos en riguroso directo los aspectos “macro” sociales, económicos y
políticos más relevantes de la actualidad española que están provocando convulsiones sociales
y el nacimiento de nuevos partidos políticos que se oponen al sistema establecido. Tomaremos
como referencia las noticias de los diferentes medios de comunicación masiva que más
polarizan ideológicamente; y también los fugaces e incisivos trend-topics, comentarios en blogs,
y en otras redes sociales. Se trabajará el vocabulario específico, el estilo a través de la
intencionalidad y el uso de eufemismos; y los recursos lingüísticos asociados a cada temática.
Se valorará la producción oral y escrita.
El programa del curso será orgánico, es decir, crecerá y se alimentará de los movimientos
sociales y políticos que ocurran entre los meses de octubre de 2014 y enero de 2015 en España,
entre ellos, la posible consulta sobre la soberanía de Cataluña
108
►
VORBEREITUNG AUF
INTERNATIONALE
SPRACHTESTS
05-921 | Vorbereitung auf Internationale
05-914 | Sprachtests
“Prepárate para el DELE B2/C1 y
perfecciona tus conocimientos de español“
Mittwoch
VMP5
08:15 – 09:45 Uhr
29.10.2014 – 28.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0078
Gloria Nieves Iglesias
Este curso se dirige tanto a personas interesadas en presentarse a los exámenes DELE
correspondientes a los niveles B2 y C1 y que deseen familiarizarse con este tipo de pruebas de
evaluación y certificación del idioma. Por otra parte, también puede ser de utilidad para
consolidar conocimientos ya adquiridos de español. Objetivo: se ofrecerá la oportunidad de
poner en práctica los conocimientos y las competencias ya alcanzados en español y actividades
propias de este tipo de examen. También se prestará especial atención a repasar y profundizar
aspectos de la lengua que suponen cierta dificultad para un extranjero. Contenido, método y
material: trabajaremos con modelos de exámenes reales y otros materiales que incluyen
distintas destrezas de la lengua y que se podrán a disposición del alumno. Evaluación:
presentación oral sobre un tema libre a escoger por el alumno y un examen final escrito.
Requisitos: la participación activa en clase, la asistencia regular (obligatoria) al curso y la
realización de las tareas también se tendrán en cuenta a la hora de evaluar.
109
Spanisch
Modul Beruf und Sprache
►
PRÄSENTIEREN UND
MODERIEREN
05-922 | Präsentieren und Moderieren
“!Hablar y escribir correctamente...!”
Dienstag
VMP5
16:15 – 17:45 Uhr
28.10.2014 – 27.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0076a
Liliana Caicedo Schwarzbach
El curso está orientado a la práctica y uso del vocabulario tanto oral como escrito. Ejercicios de
comprensión y elaboración de textos cortos que abarquen diversos temas en el área profesional
formarán parte de cada clase. Objetivo: Perfeccionar el idioma aplicando estrategias orientadas
a un enfoque comunicativo, funcional y profesional en el uso de la lengua dentro de un
contexto moderno e intercultural, analizando, reflexionando e interpretando la información
suministrada. Material: En STiNE, en clase e incluirá textos científicos, publicaciones, videos y
articulos de prensa, entre otros
110
Spanisch
Modul Ausland und Sprache
►
INTERKULTURELLE
KOMPETENZ
05-923 | Interkulturelle Kompetenz
“Mujer, conquistas socio-políticas &
esclavitud sexual y laboral”
Donnerstag 18:00 – 19:30 Uhr
30.10.2014 – 29.01.2015
VMP5
Geeignet für alle Fakultäten
Dr. Adita Gordillo de Buchacher
3144 (Selbstlernzentrum)
El curso ha sido programado para estudiantes de todas las facultades, interesados en las
diferentes facetas de la mujer latinoamericana y española.Trataremos, principalmente, a la
mujer como uno de los principales agentes del cambio político-cultural y socio-económico; así
como, la trata de personas (explotación sexual, servicios forzados, vientres de alquiler, niños
soldados, entre otros).
Material: Gráficos interactivos, CD, CD-ROM y DVD. Una semana antes del inicio de cada sesión
se pondrá a disposición de los estudiantes el material audiovisual de apoyo que se utilizará
durante la clase.
Evaluación: Se realizará un seguimiento de la asistencia, y las calificaciones estarán basadas en
la participación activa, algunas actividades escritas, una presentación oral y el examen escrito
final.
111
►
ÜBERLEBEN IM ALLTAG
05-924 | Überleben im Alltag
“Viaje político y socio-cultural a través de
Colombia, Ecuador, Perú y Venezuela“
Donnerstag 14:15 – 15:45 Uhr
30.10.2014 – 29.01.2015
VMP5
Geeignet für alle Fakultäten
Dr. Adita Gordillo de Buchacher
0076a
Con este curso se pretende que el alumno participe en forma activa en su proceso de
adquisición y aplicación de sus conocimientos del idioma español. A través de ejercicios léxicogramaticales, de debates interactivos y producción activa se tratarán aspectos de la sociedad, la
política y la cultura de, principalmente, los países latinoamericanos ya nombrados. Evaluación:
Se realizará un seguimiento de la asistencia, y las calificaciones estarán basadas en la
participación activa, algunas actividades escritas, una presentación oral y el examen escrito
final. Material: Gráficos interactivos, CD, CD-ROM y DVD. Una semana antes del inicio de cada
sesión se pondrá a disposición de los estudiantes el material audiovisual de apoyo que se
utilizará durante la clase.
112
►
LAND UND LEUTE
05-925 | Land und Leute
“Recursos naturales y Pueblos Originarios en
Argentina, Bolivia, Chile y Paraguay “
Donnerstag 16:15 – 17:45 Uhr
30.10.2014 – 29.01.2015
VMP5
Geeignet für alle Fakultäten
Dr. Adita Gordillo de Buchacher
0076a
Con este curso se pretende profundizar los conocimientos del idioma español a través del
estudio de la situación actual de los Pueblos Originarios y los recursos naturales de,
principalmente, los países latinoamericanos ya mencionados. Por medio de ejercicios léxicogramaticales, de debates y producción activa se tratarán algunos Pueblos Originarios, sus
derechos sobre sus tierras ancestrales y la defensa principalmente de los recursos agua, gas,
sal...
Evaluación: Se realizará un seguimiento de la asistencia, y las calificaciones estarán basadas en
la participación activa, una presentación oral y el examen escrito final. Material: Textos
apropiados provenientes de revistas, de libros específicos y del internet. Medios audiovisuales
(CD, CD-ROM y DVD). Una semana antes del inicio de cada sesión se pondrá a disposición de los
estudiantes las fotocopias de la temática central, así como el material audiovisual de apoyo que
se utilizará durante la clase.
113
Italian
italien
italiano
Italienisch
Italyanca
italiano
italiano
italien
114
italiano
italien
Italienisch
italiano
Italienisch
Modul Studium und Sprache
►
VOKABELTRAINING
05-926 | Vokabeltraining
“Non solo parole!“
Montag
VMP5
16:15 – 17:45 Uhr
27.10.2014 – 26.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0076a
Dr. Cristina Ficorilli
Parole…in gioco tra attualità, storia, diritto e società. Come fra i tasselli di un puzzle linguistico,
ricostruiremo entro le trame della memoria culturale e storico-sociale della realtà italiana, la
rete dei diversi percorsi tracciati dalle parole: sinonimia, antinomia, derivazione, polisemia,
metafore, prestiti, connotazione, modi di dire ed altri fenomeni lessicali.
Attraverso la selezione di materiali autentici tratti da riviste, testi audio, libri, video e internet, ci
introdurremo anche all’acquisizione e al riutilizzo di un lessico in parte specialistico, con
l’obiettivo di migliorare - in ampiezza e in varietà d’uso - competenza lessicale e capacità di
riflessione sulla lingua.
Sulla base di spunti vivaci di conversazione, svolgeremo inoltre attività di comprensione, analisi
testuale, riflessione grammaticale e produzione scritta.
Il materiale di lavoro sarà messo a disposizione dall’insegnante. Alcuni contenuti del corso
potranno variare anche secondo le esigenze e le facoltà di provenienza degli studenti.
115
Italienisch
Modul Ausland und Sprache
►
INTERKULTURELLE
KOMPETENZ
05-927 | Interkulturelle Kompetenz
“Intercultura e attualità globale: Italiamondo“
Montag
VMP5
18:00 – 19:30 Uhr
27.10.2014 – 26.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0076a
Dr. Cristina Ficorilli
Alla luce di un prisma interculturale, osserveremo – sullo sfondo di un cosmopolitismo dialogico
– le attualità e le virtualità globali delle nuove tendenze italiane in ambito sociale, geo-politico
e culturale.
A tema: intercultura e spazi digitali, il web sociale, stereotipi e spot pubblicitari, scenari
linguistici e multietnici d’Italia, personaggi e storie che hanno costruito l’immagine del passato
e del presente italiano.
Con l’utilizzo di materiali autentici estratti da libri, riviste, testi audio, video e internet,
svolgeremo, sulla scorta di vivaci discussioni in gruppi e in plenum – attività di comprensione,
analisi testuale, riflessione grammaticale e produzione scritta.
Obiettivi: il corso intende offrire agli studenti la possibilità di integrare e approfondire la propria
conoscenza della lingua italiana con l’introduzione e la sperimentazione in classe di una parte
del lessico e della “grammatica” interculturale, migliorando la propria capacità di individuare e
usare opportune strategie comunicative nell’interazione orale e nella produzione scritta.
Il materiale didattico sarà messo a disposizione dall’insegnante. Alcuni contenuti del corso
potranno variare anche secondo le esigenze e le facoltà di provenienza degli studenti.
116
Russian
ruso
russe
Russisch
Rusça
russo
russe
ruso
ruso
russe
Russisch
russo
117
Russisch
Modul Ausland und Sprache
►
ÜBERLEBEN IM ALLTAG
05-928 | Überleben im Alltag
“Ein mal würde ich nach Russland fahren... “
Montag
VMP5
14:15 – 15:45 Uhr
27.10.2014 – 26.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0076a
Dr. Olga Slavina
Eine Reise nach Russland kann verlockend, aber auch voller Überraschungen, Unberechenbarkeiten und auch Gefahren sein. In der Realität kann sie zu einem erkenntnisvollen und sogar romantischen Abenteuer werden.
Ziel des Kurses ist eine systematische Wiederholung der Grammatik und Lexika auf der Basis
von Texten allermöglicher Situationen, wie sie beim Kennenlernen eines neuen Landes und einer neuen Kultur auftreten.
Der Kurs ist geeignet für alle, die nach Russland fahren möchten, die Interesse an der russischen
Sprache haben und die russische Sprachkenntnisse ab Niveaustufe B2 und höher vorweisen
können.
Arbeitsmaterialien werden im Unterricht bereitgestellt.
« Однажды я поеду в Россию…»
Путешествие в Россию может казаться заманчивым, но полным неожиданностей,
сложностей и даже опасностей. Но оказаться настоящим приключением,
познавательным и даже романтическим.
Цель курса – систематическое повторение грамматики и лексики на материале
текстов возможных ситуаций, возникающих при знакомсте с новой страной и с
новой культурой.
Курс рассчитан на всех, кто собирается поехать в Россию, кто интересуется
русских языком и владеет им на уровне В2 и выше. Рабочие материалы будут
предоставлены на занятиях.
118
Turkish
turc
turco
Türkisch
Turkish
Türkçe
turc
turco
turco
turc
Türkisch
Türkçe
119
Türkisch
Modul Ausland und Sprache
►
INTERKULTURELLE
KOMPETENZ
05-929 | Interkulturelle Kompetenz
“Die neue Heimat im fremden Land“
Montag
VMP5
10:15 – 11:45 Uhr
27.10.2014 – 26.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0076a
Serap Çelimli-Babacan
Im Zuge des Wirtschaftswunders kamen Arbeitsmigranten aus verschiedenen Ländern nach
Deutschland. Laut Statistiken bilden die aus Türkei kommenden Migranten die größte Gruppe.
Mittlerweile leben mehrere Generationen in Deutschland. Seit mehr als fünfzig Jahren leben sie
gemeinsam mit der Mehrheitsgesellschaft miteinander. In den fünfzig Jahren haben natürlich
mehrere Generationen gelebt und dies dauert noch heute an. Die erste Generation, die als
Gastarbeiter ihren Platz in Deutschland verankerte, hat heute entweder den Rentnerstatus erlangt oder ist schon verstorben. Die Kinder und Enkelkinder der ehemaligen Gastarbeiter bilden
die neue Generation von „Türken“ in Deutschland.
Die türkische Sprache ist die größte Minderheitensprache. Die Bundesrepublik hat sich von einer monolingualen in eine partiell mehrsprachige Gesellschaft verwandelt. Die Sprache ist Ausdruck kultureller Zugehörigkeit und Unzugehörigkeit. Mangelnde sprachliche Ausdrucksfähigkeit drückt ethnische und kulturelle Identitätsschwierigkeiten au. Die Spannung zwischen der
Sprache des Heimatlandes und der neuen Sprache des Einwanderers kennzeichnet die Identitätsschwierigkeiten einiger „Migranten“. Viele stehen sprachlich und sozial zwischen zwei Kulturen. Sie geraten in einen Identitätskonflikt, sowohl in der ehemaligen Heimat, als auch in der
neuen Heimat fühlen sie sich oft als Fremde. Intoleranz verstärken diese Schwierigkeiten. Es
wird nicht nur der Geschichtliche Hintergrund der Migrationsgeschichte, sondern auch die Auswirkung auf die dritte und vierte Generation der Migranten herangezogen. Dafür wird u.a. auch
die Auswirkung der Bilingualismus in Betracht genommen. Medialer sowie wissenschaftlicher
Beiträge werden als Quelle verwendet.
120
„Gurbetteki yeni vatan“
Almanya´da yaşanan iktisadi gelişmenin akabinde buraya birçok ülkeden işçi gelmiştir. İstatistiklere göre Türkiye`den gelen işçiler bunlar içerisinde en büyük grubu oluşturmaktadırlar. Günümüzde dördüncü jenerasyon elli yılı aşkın bir süredir Almanya`da çoğulcu toplumla bir arada
yaşamaktadır. İşçi olarak elli yıl önce gelen birinci kuşak bugün artık ya emekli oldular ya da artık yaşamıyorlar. Bu misafir işçilerin çocukları ve torunları bugün Almanya`da yaşayan “Türkleri”
oluşturmaktalar.
Türk dili Almanya`da en çok konuşulan azınlık dili konumundadır. Federal Almanya Cumhuriyeti
tek dilli toplumdan kısmen çok dilli bir topluma dönüşmüş durumda. Dil kişinin topluma ait
olma yahut olmama duygusunu pekiştiren önemli bir ögedir. Eksik dil yetisi kişinin etnik ve kültürel bağlamda kimlik sorunsalını olumsuz yönde güçlendirmektedir. Birçok göçmen kökenli kişi
kendini kimlik sorunsalı içerisinde bulmaktadırlar. Bunun sebebi hem yeni vatanlarında hem de
eski vatanlarında kendilerini yabancı gibi hissetmelerinden, aitlik duygusunu oluşturamadıklarından kaynaklanmaktadır. Kabul görmeme bu olumsuz hissiyatı güçlendirmekte, uyum
sağlayamama sorunu doğurmaktadır. Dersimizde göçün tarihsel arka planını incelemenin dışında, göçün ikinci, üçüncü hatta dördüncü nesli ne ölçüde etkilediğini de inceleme olanağı bulacağız. İki hatta çok dillilik önemli bir faktör olarak dersimizin odak noktalarından biri olarak in celenecek. Görsel ve bilimsel materyaller kaynak olarak incelemenin temelini oluşturacaklar.
121
Chinese
cinese
chino
Chinesisch
Chinese
cinese
chinois
Çince
cinese
Chinese
122
chino
Chinesisch
Çince
Chinesisch
Modul Ausland und Sprache
►
LAND UND LEUTE
05-930 | Land und Leute
“Die Kultur Chinas besser verstehen und die
chinesische Sprache korrekt anwenden“
Freitag
VMP5
10:15 – 11:45 Uhr
31.10.2014 – 30.01.2015
Geeignet für alle Fakultäten
0076a
Dr. Lan Diao
Als Fremdsprachenlerner hat man häufig das Gefühl, dass man sich trotz langjährigem Lernen
nicht korrekt ausdrücken kann. Dieser Kurs soll helfen, die chinesische Sprache und deren Verwendung besser zu verstehen, indem man ihre kulturelle Grundlage betrachtet und begreift.
Auf authentischen Sprachgebrauch wird viel Wert gelegt, damit viele in China geläufige Sprachkonventionen verstanden und eingeübt werden können. So bilden Sprechsituationen und Rollenspiele einen wichtigen Bestandteil des Kurses. Lese- und Hörverständnis werden bei kulturvermittelnden Aufgaben wie Kurzartikeln und Filmen ebenfalls gefördert. Besonders geeignet
ist dieser Kurs für Studierende, die planen, für längere Zeit in China zu leben oder die, die mit
Chinesen zusammenarbeiten, damit sie ihre Sprachanwendung praktisch üben und verbessern
können.
123
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
171
Dateigröße
617 KB
Tags
1/--Seiten
melden