close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

FENG SHUI – Wie man Glück, Business und - Beatrice Hofmann

EinbettenHerunterladen
FENG SHUI – Wie man Glück,
Business und Erfolg steigert
Beatrice Hofmann MRICS
ImmoComm GmbH
für mehr Lebensqualität
www.immocomm.ch
« Erst formen wir unsere Gebäude, danach formen sie uns.»
Winston Churchill
Die Philosophie von Feng Shui basiert
auf der Annahme, dass «Tien Ti Ren,
die Dreieinigkeit des Glücks» das
Leben und den Lebenswandel eines
jeden Menschen beeinflusst. Dies
umfasst das Glück des Himmels, das
Glück der Erde und das Glück, das
der Mensch für sich selbst kreiert.
Diese drei Formen des Glücks spielen
eine zentrale Rolle im Leben des
Menschen.
Mit Feng Shui betrachten wir das
Glück der Erde, d.h. Feng Shui ist ein
System für die ideale Bauplanung
und harmonische Einrichtung. Wenn
wir in Harmonie mit der Natur und
unserer Umgebung leben, dann profitieren wir von positiven Energien, die
uns Glück und Wohlbefinden schenken. Und dies führt schlussendlich zu
mehr Erfolg im Geschäftsleben wie
auch im privaten Bereich.
Ich bin überzeugt, dass Feng Shui
ein starkes und bedeutungsvolles
System ist. Es ist jedoch unerlässlich, dass der Mensch an seinen eigenen Themen auch selbst „arbeitet“, um sich weiterzuentwickeln
(dritte Dreieinigkeit des Glücks).
Als Feng Shui Wohnraumberaterin,
als Systemischer Business Coach und
als Business Mediator RICS, ist es
mein Ziel, Menschen auf ihrem Weg
zu mehr Glück und Erfolg in ihrem
Leben zu verhelfen, d.h. sie in ihr
Gleichgewicht zu bringen.
Fünf Ebenen
Wie man starke und energievolle
Räume mittels Feng Shui kreiert
zeigen
die
nachfolgenden
fünf
Ebenen.
1. Prioritäten setzen
Die wichtigste Funktion im Raum
sollte wennmöglich diagonal zur
Zimmer-Eingangstüre
liegen.
Wenn sie der Chef in ihrem Büro
sein wollen, dann setzen sie
Prioritäten, und plazieren ihren
Pult diagonal und mit Blick zur
Türe.
2. Ausgeglichenheit
Verwenden sie beim Einrichten
sich
ergänzende
Gegensätze
(Materialien, Formen, Farben).
Dadurch gewinnt der Raum mehr
an Energie = Das Prinzip von
Yang und Yin.
Wie beim Einatmen Energie in
den Körper strömt, ist das
Ausatmen wieder ein Loslassen.
Das Ziel ist immer, die Mitte zu
finden. Wenn der Mensch im
Gleichgewicht ist, dann ist er
voller Lebensenergie (Beispiel der
Batterie: Minuspool (Yin) und
Pluspol (Yang), dann brennt das
Licht).
Yang : aktiv, schöpferisch, dynamisch, gibt Energie (auf die
Dauer ausblutend = Burn Out).
Yin : passiv, ruhend, empfangend, Energie-aufnehmend.
3. Klarer Standpunkt
Achten sie bei ihren Lieblingsplätzen auf eine bestärkende
Wand im Rücken und mit Blick
nach draussen. Dies stärkt das
Selbstvertrauen und ihren eigenen Standpunkt.
4. Energiehaushalt
Versuchen sie die Bewegungszonen
schwungvoll durch ihre Räume zu
bringen. Vermeiden sie lange, gerade Korridore.
Lange gerade Korridore schwächen
die Lebensenergie (Qi-Fluss). Mäanderförmige Zonen stärken das Qi
und bringen mehr Lebensenergie,
sodass der Energiehaushalt wieder
im Gleichgewicht ist.
5. Entwicklungsfähigkeit
Unterstützen sie selbst sich und ihre
Entwicklung mit der passenden
Farbstimmung. Das Leben wird
ständig in Zyklen verändert = Das
Prinzip der Fünf Elemente.
Holz
(grün)
Frühling
Feuer
(rot)
Sommer
Erde
(gelb)
Spätsommer
Metall
(grau,
weiss)
Herbst
Wasser
(blau)
Winter
Handeln, Motivation, Arbeit, Entwicklung
Begeisterung, Einsatz, Freude,
Kommunikation
Sammeln, Ordnen,
Denken, Bestärkung
Resultate, Verinnerlichen, Zielsetzung, Abgrenzung
Entspannung, Loslassen, Inspiration
= daraus entwickeln sich neue
Ideen
« Eine liebevolle Atmosphäre in
deinen Räumen ist das Fundament für dein Leben»
Dalai Lama
Ausbildung/Quelle der Fotos:
Dominik F. Rollé, Ganzheitliches Feng
Shui www.lebensraum-fengshui.ch
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
12
Dateigröße
140 KB
Tags
1/--Seiten
melden