close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

ENERGIE SPAREN – ABER WIE? - Evangelische Kirche im Rheinland

EinbettenHerunterladen
Anmeldung
Anmeldungen bitte an:
Umweltnetzwerk Kirche Rhein-Mosel e.V.
c/o Kreisverwaltung Mayen-Koblenz,
Bahnhofstraße 9, 56068 Koblenz
E-Mail: ruediger.kape@kvmyk.de;
Tel.: 0261– 108 -420
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Parkmöglichkeiten/ÖPNV
Alle Veranstaltungsorte befinden sich ca. 10
Gehminuten vom Hauptbahnhof oder Haltepunkt
Stadtmitte.
Gebührenpflichtige Parkmöglichkeiten bestehen in
unmittelbarer Nähe auf dem Parkplatz der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz (Bahnhofstraße 9) oder
im Löhr-Center (Ausfahrt nur bis 20.30 Uhr)
Weblinks
www.energieagentur.rlp.de
www.ekir.de/gruener-hahn
www.umweltnetzwerkkircherheinmosel.de
www.bistum-trier.de/energiebewusst/
Organisation
Veranstaltungsorganisation
Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
Trippstadter Straße 122, 67663 Kaiserslautern
Ansprechpartnerin: Claudia Lill
Tel.: 0631 – 205 75 - 7144
E-Mail: claudia.lill@energieagentur.rlp.de
www.energieagentur.rlp.de
www.twitter.com/energie_rlp
Umweltnetzwerk Kirche Rhein-Mosel e.V.
c/o Kreisverwaltung Mayen-Koblenz
Abteilung Umwelt und Bauen
Bahnhofstraße 9, 56068 Koblenz
Ansprechpartner: Dr. Rüdiger Kape
Tel.: 0261 – 108 - 420
E-Mail: ruediger.kape@kvmyk.de
Bischöfliches Generalvikariat Trier
Klimainitiative EnergieBewusst im Bistum Trier
Hinter dem Dom 6, 54290 Trier
Ansprechpartnerin: Esther Braun-Kinnen
Tel.: 0151 – 53830891
E-Mail: energiebewusst@bistum-trier.de
Evangelische Kirche im Rheinland
Landeskirchenamt Abt. III
Hans-Böckler-Str. 7, 40476 Düsseldorf
Ansprechpartner: Richard Brand
Tel.: 0211 – 4562 - 516
E-Mail: richard.brand@ekir-lka.de
Gefördert durch:
Dezember 2013 – März 2014
Energie Sparen –
aber Wie?
Eine Vortragsreihe für Kirchen­
gemeinden und kirchliche Einrichtungen
www.energieagentur.rlp.dE
www.twitter.com/energie_Rlp
Kooperationspartner:
Energie Sparen –
Aber Wie?
Energieeffizienz ist auch für Kirchengemeinden und
kirchliche Einrichtungen eine Herausforderung. Die
Bewahrung der Schöpfung haben die Kirchen als Leitbild. Es gibt viele Initiativen zum umweltgerechten
Handeln, aber die Agenda der Herausforderungen
beim konkreten Klimaschutz bleibt lang. Und es stellen sich viele Fragen, wie z.B.: Was lässt sich schnell
und einfach realisieren? Was lohnt sich langfristig?
Was ist bei Investitionen und Umbaumaßnahmen
zu beachten? Wie entwickeln sich die staatlichen
Vorgaben zur Energieeffizienz? Welche Fördermöglichkeiten gibt es?
Mit dem Umweltnetzwerk Kirche Rhein-Mosel e.V.
existiert in Koblenz und Region ein aktives ökumenisches Netzwerk zur Stärkung der kirchlichen Umweltarbeit. Das Bistum Trier und die Evangelische Kirche
im Rheinland sind im Umweltnetzwerk engagiert.
Die Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH bietet
Bürgerinnen und Bürgern, sozialen Einrichtungen,
Kommunen und Unternehmen sachliche Informationen über die Energiewende. Sie motiviert dazu, die
Energiewende konkret umzusetzen.
Wir laden alle Interessierten, insbesondere hauptberuflich und/oder ehrenamtlich tätige Menschen aus
Kirchengemeinden und kirchlichen Einrichtungen
herzlich zur Vortragsreihe „Energie sparen – aber
wie?“ ein. Sie können an einzelnen Vorträgen oder
an der ganzen Vortragsreihe teilnehmen.
Richard Brand, Evangelische Kirche im Rheinland
Esther Braun-Kinnen, Bistum Trier
Manfred Brechtel, Umweltnetzwerk Kirche
Rhein-Mosel e.V.
Claudia Lill, Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
Programm
Energieeffiziente Beleuchtung
Begriffsbestimmungen
Vergleich von Lampensystemen
Verordnung
Beleuchtung in kirchlichen Einrichtungen
Lichtmanagement
Förderprogramme
Energieeffiziente Heizungstechnik
Ausgangssituation
Grundlagen
Alternative Heizsysteme/-techniken
Optimierung bestehender Heizungstechnik/
Tipps und Tricks
Förderprogramme
Termin: 11. Dezember 2013, 18.30 – 20.30 Uhr
Ort: Gemeindehaus der Herz-Jesu-Kirche
Löhrrondell 1a, 56068 Koblenz
Termin: 17. Februar 2014, 18.30 – 20.30 Uhr
Ort: Café Atempause (Eingang Christus Kirche)
Ecke Hohenzollernstraße – Friedrich-Ebert-Ring,
56068 Koblenz
Dipl.-Ing. (FH) Architekt Matthias Schädler
Referent Unternehmen, Energieagentur RLP
Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Maximilian Sattler
Referent Unternehmen, Energieagentur RLP
Kirchenheizungen – Überblick zu Grundlagen
und Besonderheiten
Sonderfall Kirche
Klimatisierung von Kirchenräumen
Kirchenheizsysteme
Relative Luftfeuchtigkeit
Luftbefeuchter
Wirtschaftlichkeit
Gesichtspunkt Denkmalpflege
Energetische Sanierung mit dem
Schwerpunkt Dämmung
Ausgangssituation
Dämmstoffe
Wärmeschutz flächiger Bauteile verbessern
Reduzierung von Wärmebrücken
Verbesserung der Luftdichtigkeit
Förderprogramme
Termin: 28. Januar 2014, 18.30 – 20.30 Uhr
Ort: Café Atempause (Eingang Christus Kirche)
Ecke Hohenzollernstraße – Friedrich-Ebert-Ring,
56068 Koblenz
Termin: 27. März 2014, 18.30 – 20.30 Uhr
Ort: Kreisverwaltung Mayen-Koblenz
Bahnhofstraße 9, 56068 Koblenz
(bitte Hofeingang benutzen)
Dipl.-Ing. (FH), Architekt, Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH)
Bernd Ehrhardt, Leiter Baufach der Evangelischen
Kirche der Pfalz
Dipl.-Ing. (FH) Architektur Claudia Lill
Referentin Bildung, Energieagentur RLP
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
7
Dateigröße
1 506 KB
Tags
1/--Seiten
melden