close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Arbeit und Innovation Offensiv in der Krise – wie - Besser: Zukunft

EinbettenHerunterladen
Vorstand
FB Betriebs- und Mitbestimmungspolitik
Arbeit und Innovation
Offensiv in der Krise – wie innovativ sind
unsere Betriebe?
Schmiedekonferenz, Hagen, 26.05.2009
Vorstand
1. Das Ressort Arbeit und Innovation –
Arbeitsschwerpunkte
2. Das Projekt „Früherkennung und Innovation“
- Zielsetzung
- Arbeitsprogramm
FB Betriebs- und Mitbestimmungspolitik, Ressort Arbeit und Innovation: Tanja Fondel
2
Arbeit und Innovation – Schwerpunkte
Projekt „Früherkennung und
Innovation“
Diagnosewerkzeuge
Netzwerkstrukturen/Transfer
Strategieworkshops
Konzeptionelle Zuarbeit
Bewertung von Studien und
Konzepten
Innovationspolitik
Dialog
Praxis/Wissenschaft
AK Arbeitsforschung
Kooperation mit
Projektträgern
Vorstand
„Task-Force“
Krisenintervention
Arbeit und
Innovation
Arbeitsforschung
Clearingstelle
Besser-Strategien
Beratungsstrukturen
Kostenübernahme
Rückmeldesystem
Produktionssysteme
Konzeptentwicklung
Folgenabschätzung
Erfahrungsaustausch
Nachhaltigkeit
Qualifizierung
Gemeinsame Grundlage: Besser statt billiger
FB Betriebs- und Mitbestimmungspolitik, Ressort Arbeit und Innovation: Tanja Fondel
3
Task-Force-Krisenintervention
Vorstand
Unterstützung von Betriebsräten für betriebspolitische
Offensive
Externer Beraterpool mit breit gefächerten
Qualifikationsprofilen
zur Unterstützung der Verwaltungsstellen
In begründeten Fällen –
Kostenübernahme einer 2- bis 5-tägigen Erstberatung
durch die Clearingstelle
(Refinanzierung über Mittel des Bundesarbeitsministeriums und des
Europäischen Sozialfonds)
Einsatzsteuerung über die Bezirksleitungen
Ziel: Krisenintervention immer mit einem „Besser statt billiger
Ansatz“ verbinden – im Sinne der Beschäftigungs- und
Zukunftssicherung
FB Betriebs- und Mitbestimmungspolitik, Ressort Arbeit und Innovation: Tanja Fondel
4
Früherkennung und Innovation – Warum Innovation?
Vorstand
Klar ist: In der gegenwärtigen Krise richten wir alle unsere
Maßnahmen auf Beschäftigungssicherung aus!
Aber: Dazu müssen wir auch mittel- und langfristige Strategien
in den Blick nehmen
Das Thema Zukunftsfähigkeit der Betriebe und Standorte ist
überaus wichtig!
Arbeitsplätze schaffen wir nicht mit einem Wettbewerb um die
niedrigsten Lohnkosten
Innovationsfähigkeit von Unternehmen ist ein entscheidender
Erfolgsfaktor für deren nachhaltiges Bestehen und damit für
Beschäftigungssicherung und Arbeitsplätze
FB Betriebs- und Mitbestimmungspolitik, Ressort Arbeit und Innovation: Tanja Fondel
5
Vorstand
Ziel – Warum Innovation?
Produkt
Produktinnovation
Dienstleistungsinnovation
Prozessinnovation
Organisatorische
Innovation
technisch
nicht technisch
Innovation
Prozess
Innovation
Durch Einbeziehen der
Beschäftigten, Beteiligung
der Mitglieder, Stärkung der
Betriebsräte und
Unterstützung der
Hauptamtlichen mit
politischem Druck und
ausgereiften Konzepten
„Besser-Strategien“
entwickeln und in den
Betrieben umsetzen
Quelle: Fraunhofer ISI
FB Betriebs- und Mitbestimmungspolitik, Ressort Arbeit und Innovation: Tanja Fondel
6
Früherkennung und Innovation – Warum dieses Projekt?
Vorstand
aus: Bezirk NRW: Betrieb
verbessern-Arbeit sichern
FB Betriebs- und Mitbestimmungspolitik, Ressort Arbeit und Innovation: Tanja Fondel
7
Früherkennung und Innovation - Zielsetzung
Vorstand
Ziel: innovationspolitische Beratungsstrukturen in der IG
Metall verbessern
Ziel: durch Einbeziehen der Beschäftigten, Beteiligung der
Mitglieder, Stärkung der Betriebsräte und Unterstützung der
Hauptamtlichen Strategien „wie‘s besser gehen könnte“
(besser-Strategien) entwickeln und in den Betrieben umsetzen
Ziel: betriebspolitische Alternativen zu den gängigen
Kostensenkungsprogrammen des Managements aufzeigen
FB Betriebs- und Mitbestimmungspolitik, Ressort Arbeit und Innovation: Tanja Fondel
8
Früherkennung und Innovation - Arbeitsprogramm
Vorstand
gemeinsames Projekt der Bereiche Betriebs- und
Mitbestimmungspolitik und Wirtschaft-Technologie-Umwelt
wir gehen in allen Bezirken der IG Metall in je zwei
Pilotbetrieben das Thema Innovation an
erste Projekte starteten bisher in den Bezirken Küste, Frankfurt
und Niedersachsen, weitere Pilotprojekte beginnen zur Zeit
Handlungsbausteine werden entwickelt und in den
kommenden zwei Jahren in den Pilotbetrieben erprobt
drei- bis fünftägige Schulungen zu den Handlungsbausteinen,
um diese in der IG Metall zu verbreiten
FB Betriebs- und Mitbestimmungspolitik, Ressort Arbeit und Innovation: Tanja Fondel
9
Früherkennung und Innovation - Arbeitsprogramm
Vorstand
Kernelemente von „Früherkennung und Innovation“:
Dialogtool zur Messung der Innovationsfähigkeit eines
Unternehmens
Entwicklung eines effizienten innerbetrieblichen
betriebswirtschaftlichen Informationssystems zur frühzeitigen
Aufdeckung drohender Krisensituationen
Rahmenbedingungen schaffen
Stärkung der Multiplikatoren
FB Betriebs- und Mitbestimmungspolitik, Ressort Arbeit und Innovation: Tanja Fondel
10
Früherkennung und Innovation - Arbeitsprogramm
Vorstand
Handlungsbausteine:
Handlungsbaustein 1: innovationspolitischen Handlungsbedarf aufzeigen
konkreten betrieblichen Handlungsbedarf für Innovationen belastbar dokumentieren
und – darauf aufbauend – betriebspolitische Handlungsmöglichkeiten ableiten
Entwicklung und Test eines innovationspolitischen Werkzeugs, um in den
Dialog über die Innovationsfähigkeit eines Unternehmens zu kommen
Handlungsbaustein 2: die richtigen Fragen stellen
bestehende Informationsmängel in den Betrieben analysieren, systematische
Auswertung wirtschaftlicher Informationen
Entwicklung eines effizienten innerbetrieblichen betriebswirtschaftlichen
Informationssystems zur frühzeitigen Aufdeckung drohender Krisen
FB Betriebs- und Mitbestimmungspolitik, Ressort Arbeit und Innovation: Tanja Fondel
11
Früherkennung und Innovation - Arbeitsprogramm
Vorstand
Wie innovativ ist unser Unternehmen?
Beispiel für Diagnosefragen InnoKenn:
mehr unter:
www.innokenn.de
FB Betriebs- und Mitbestimmungspolitik, Ressort Arbeit und Innovation: Tanja Fondel
12
Früherkennung und Innovation - Arbeitsprogramm
Vorstand
Handlungsbaustein 3: Mit politischem Druck und ausgereiften Konzepten „BesserStrategien“ verankern
Verbesserungsprozesse einleiten
Prozesse begleiten und organisieren
Nachhaltigkeit sichern
Handlungsbaustein 4: Im Konfliktfall (Interessenausgleich und
Sozialplanverhandlungen, Abweichungen vom Flächentarif, OT…):
Unternehmenskrisen nutzen
betriebliche Abweichungen vom Flächentarif zur Implementierung von
messbaren „Besser-Strategien“ nutzen
FB Betriebs- und Mitbestimmungspolitik, Ressort Arbeit und Innovation: Tanja Fondel
13
Früherkennung und Innovation - Arbeitsprogramm
Vorstand
Handlungsbaustein 5: gewerkschaftspolitische Kommunikationsstrategie
Veröffentlichungen in gewerkschaftsnahen Medien, Hintergrundgespräche, OnlineForum geplant, „Besser-Beispiele“ darstellen
Handlungsbaustein 6: Öffentlichkeitsarbeit, Beteiligungskonzepte,
Mitgliederwerbestrategien
Musterpräsentationen, Redebausteine, Belegschaftsbefragungen,
zielgruppenorientierte Mitgliederwerbestrategien, betriebsspezifische
Beteiligungschecks, Prüflisten,…
Handlungsbaustein 7: Gezielte Stärkung unserer Multiplikatoren
Stärkung der Wirtschaftsausschüsse, Gründung von Innovationsausschüssen,
Überarbeitung und Neukonzeption von Bildungsbausteinen, Schaffung regionaler
innovationspolitischer Netzwerkstrukturen,…
FB Betriebs- und Mitbestimmungspolitik, Ressort Arbeit und Innovation: Tanja Fondel
14
Kontakt:
Vorstand
Jochen Schroth (Ressortleitung)
• Arbeitsschwerpunkte: Arbeitsplanung, Koordination der
Ressortaufgaben, Task-Force-Krisenintervention, IG Metall-Projekt
„Früherkennung und Innovation“, Arbeits- und Innovationspolitik
• Tel.: 069-6693-2910; mobil: 0170-3333-832; E-Mail:
jochen.schroth@igmetall.de
Dr. Detlef Gerst
• Arbeitsschwerpunkte: Ganzheitliche Produktionssysteme, Arbeits- und
Innovationspolitik
• Tel.: 069-6693-2352; mobil: 0160-533-1191; E-Mail:
detlef.gerst@igmetall.de
Tanja Fondel
• Arbeitsschwerpunkte: Task-Force-Krisenintervention, IG Metall-Projekt
„Früherkennung und Innovation“, Arbeits- und Innovationspolitik
• Tel.: 069-6693-2371; mobil: 0160-533-1105; E-Mail:
tanja.fondel@igmetall.de
FB Betriebs- und Mitbestimmungspolitik, Ressort Arbeit und Innovation: Tanja Fondel
15
Vorstand
Vielen Dank
für
Eure Aufmerksamkeit!
Kontakt: tanja.fondel@igmetall.de
FB Betriebs- und Mitbestimmungspolitik, Ressort Arbeit und Innovation: Tanja Fondel
16
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
154 KB
Tags
1/--Seiten
melden