close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Informationsblatt (PDF) - Förderkreis der Hochschule für Bildende

EinbettenHerunterladen
Der Vorstand setzt sich wie folgt
zusammen
Vorsitzender
· Dr. Bernd Huck, Rechtsanwalt und Notar
Stellvertretender Vorsitzender
· Martin Bretschneider, geschäftsführender
Gesellschafter der GINGCO Werbeagentur
Schatzmeister
· Dieter Geiler, Unternehmer
Beisitzer
· Thomas Krüger, Vorstandsmitglied der
Öffentlichen Versicherung Braunschweig
· Erich Kruse, Professor an der HBK,
FB Industriedesign
· Oliver Ruth, geschäftsführender Gesellschafter
der Ruth Printmedien GmbH
· Heinz-Joachim Westphal, NORD/LB
Unterschrift
jährlich abzubuchen.
(Kontoinhaber)
(Bankleitzahl)
(Bankinstitut)
(Konto-Nummer)
Kunst und Design müssen gefördert werden.
Ziel des Vereins ist es, die Arbeit der Hochschule ideell und materiell zu fördern. Die
dazu erforderlichen finanziellen Mittel werden
durch regelmäßige Mitgliederbeiträge und
Spenden aufgebracht.
Der Verein verfolgt damit ausschließlich und
unmittelbar gemeinnützige Zwecke.
bei
Der Fördererkreis der HBK
Braunschweig
Studienfahrt
nach Los Angeles,
»Getty Center«
und bitte darum, den Betrag per Lastschrift von
in Kunst und Design auseinanderzusetzen.
Der Fördererkreis der Hochschule für Bildende
Künste Braunschweig unterstützt durch seine
Arbeit diesen Dialog.
Beitrittserklärung
80,— Euro (für Einzelmitglieder)
40,— Euro (für Hochschulangehörige)
210,— Euro (für Firmen, juristische Personen und Körperschaften)
Performance
Foto: Iris Selke
Die Mitglieder des Fördererkreises unterstützen
direkt und eigenverantwortlich über den Vorstand junge KünstlerInnen und DesignerInnen.
Sie helfen, die in der Hochschule entwickelten
Projekte in die Öffentlichkeit zu tragen und
leisten so einen wichtigen Beitrag zur Akzeptanz
zeitgenössischer Kunst.
Der Fördererkreis vermittelt zwischen Künstlern/
Designern und der Wirtschaft; er unterstützt
Modellvorhaben und neue Präsentationsformen
von Kunst.
Ausstellung »Förderer fördern«
Foto: Andrea Otero
Hiermit erkläre ich meinen Beitritt zum Fördererkreis der Hochschule
für Bildende Künste Braunschweig e. V.
Ohne die Unterstützung privater Förderer ist
heute keine Hochschule mehr in der Lage, ihre
Forschungsergebnisse auf künstlerischem und
wissenschaftlichem Gebiet öffentlich zu
machen. Die Öffentlichkeit ihrerseits muss ein
Interesse daran haben, an der Diskussion der
Arbeitsergebnisse beteiligt zu werden. Gerade
an der Kunsthochschule besteht die Möglichkeit, sich durch Ausstellungen, Symposien oder
Vortragsreihen mit zeitgenössischen Positionen
Als Mitgliedsbeitrag übernehme ich jährlich mindestens
Kunst und Design müssen
gefördert werden
Die Vorteile einer Mitgliedschaft
im Fördererkreis
An den Fördererkreis
z. H. Frau Riechelmann
Hochschule für
Bildende Künste Braunschweig
Postfach 2538
38118 Braunschweig
Beitrittserklärung
Name:
Firma:
Straße:
Ort:
Telefon:
· regelmäßige Einladungen zu den Veranstaltungen
der Hochschule
· die Möglichkeit, zum Vorzugspreis Jahresgabe der
künstlerischen Lehrer und der Meisterschüler der
Hochschule zu erwerben
· Teilnahme an Studienfahrten zu bedeutenden
Kunstausstellungen oder in interessante
Metropolen
· Teilnahme an Sonderveranstaltungen der
Hochschule, die eigens
für die Mitglieder des
Fördererkreises organisiert werden, wie z.B.
Führungen durch den
jährlich stattfindenden
Rundgang
· Gespräche in Ateliers
der hier lehrenden
Künstler, also die Möglichkeit, vor Ort über
Studienreise, Donald Judd, Marfa/Texas
Kunst zu sprechen
· der kostenlose Bezug des Jahrbuchs der
Hochschule mit Beiträgen der Wissenschaftler und
Künstler zu wechselnden Themen.
Jahresgabe: Faksimile des Skizzenbuches
»François Villon« von Roland Dörfler
Dank für die Herstellung des Flyers an
Ruth Printmedien GmbH, Braunschweig
Diplomausstellung Design
Foto: Andrea Otero
Fördererkreis
der
Hochschule für Bildende Künste
Braunschweig
Neue Bibliothek
Simulation: Janine Raddatz
Foto: Andrea Otero
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
434 KB
Tags
1/--Seiten
melden