close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Liebe rotarische Freundin, lieber rotarischer Freund, wie schon zu

EinbettenHerunterladen
Liebe rotarische Freundin, lieber rotarischer Freund,
wie schon zu vorherigen Conventions sind auch für
Lissabon attraktive Reisepakete von Freund Bekedorf vom
RC Göttingen-Münden für den deutschsprachigen Raum
zusammengestellt worden.
Details zu Rundreisen, Hotels und
Verlängerungsmöglichkeiten, Fluganreise und
Reiseanmeldungen sowie zur Convention selbst (sofern
von Rotary online gestellt) finden Sie auf
http://de.rotary.de/convention/reiseprogramme
Hier ein kurzer Überblick:
Auf einer Rundreise vom 15. Juni bis 27. Juni durch
Portugals Städte Porto, Coimbra und Lissabon lernen Sie
die vielen Facetten einer einstigen Seemacht kennen,
spüren dem Klang des Fado nach und entdecken ein
reiches Kulturerbe.
Rundreise gem. Programm im komfortablen Fernreisebus Besichtigungen – Übernachtung im Doppelzimmer in 4*
Hotels mit Halbpension
Preis pro Person im Doppelzimmer: 1164,-- EUR –
Einzelzimmerzuschlag: 328.00 EUR
Durch die Teilnahme am internationalen RI-Jahreskongress
vom 22. Juni bis 27. Juni können Sie sich ein
umfassenderes Bild von der globalen Reichweite Rotarys
machen und Ideen und Kontakte für Ihre eigenen
Projektvorhaben sammeln. Erleben Sie die vielen Facetten
der rotarischen Wertegemeinschaft!
4* Hotel Tivoli Jardim bei Übernachtung/Frühstück
Zimmerpreis im Doppelzimmer: 177.00 EUR / im
Einzelzimmer: 164.00 EUR
5* Hotel Tivoli Lisboa bei Übernachtung/Frühstück –
Flug
Frankfurt
Lissabon
Zimmerpreis
im
Doppelzimmer: 225.00 EUR / im Einzelzimmer: 212.00
EUR
Rotary Convention 2013 in
Lissabon
22.06. 27.06.2013
mit fakultativem Vor- / Nachprogramm
Inhaltsverzeichnis
Vorprogramm: Rundreise Porto Lissabon 15. 22. Juni 2013....................................................... 1
Hauptprogramm (Convention Hotels in Lissabon) ....................................................................... 6
Bade- und Golfverlängerung Hotels an der Algarve ..................................................................... 7
Durch die Teilnahme an einem internationalen RI-Jahreskongress können Sie sich ein umfassenderes
Bild von der globalen Reichweite Rotarys machen und Ideen und Kontakte für Ihre eigenen
Projektvorhaben sammeln. Zusätzliche Gründe für eine Teilnahme:
 Erfahren Sie, wie andere Rotarier ihre Dienstprojekte entwickelt haben, indem Sie die Stände der
Club- und Distriktprojekte besuchen. Sie können auch über ein internationales Projekt bzw. einen
internationalen Austausch mit anderen Rotariern zusammenarbeiten.
 Erfahren Sie bei Plenarsitzungen und Workshops, bei denen die humanitäre und die
internationale Friedensarbeit der Rotarier präsentiert wird, mehr zu PolioPlus und anderen
Foundation-Programmen.
 Erweitern Sie Ihr internationales Kontakt-Netz. Lernen Sie Rotary-Führungskräfte und
Clubmitglieder aus Ihrem eigenen Distrikt kennen, und wirken Sie bei der Distriktplanung aktiv
mit.
 Besuchen Sie einen besonderen Workshop für antretende Präsidenten und das Presidents-Elect
Luncheon. Bei dieser Gelegenheit können Sie ihre Amtskollegen kennenlernen und mit ihnen
Ideen austauschen.
Sie und Ihre Familie können über den Kongress hinaus einen unvergesslichen Urlaub planen.
Auf unserer Rundreise durch Portugals Städte Porto, Coimbra und Lissabon lernen Sie die vielen
Facetten einer einstigen Seemacht kennen, spüren dem Klang des Fado nach und entdecken ein
reiches Kulturerbe.
Lissabon ist vermutlich die faszinierendste Stadt Europas, berühmt für ihr Licht, ihr Ambiente, den
blauem Himmel und das milde Klima. Ein aufregendes Stadt- und Flusspanorama und eine pittoreske
Umgebung mit elektrischen Straßenbahnen, die durch die engen Kopfsteinpflaster-Straßen in breite
Boulevards fahren, verbinden Altmodisches mit Modernem aus dem 21. Jahrhundert eine Stadt
voller Landschaften, Gesichter, Menschen.
Bitte beachten Sie: Die Angebote sind modular aufgebaut: Sie können individuell verknüpft
werden. Flüge erhalten Sie entweder aus dem dafür reservierten Kontingent; Sie können sich
selbst darum bemühen oder von mir ein individuelle Angebot anfordern. Weiter Informationen
und Anmeldeformulare auf der Seite des Rotary Verlages unter http://de.rotary.de/convention
Informationen zu den Programmen
Dipl.-Kfm. Joachim Bekedorf (Präsident RC Göttingen-Münden, Distrikt 1800)
Tel.: 0551-4999317, email: Joachim.Bekedorf@extragoe.de
Rotary Convention 2013 Lissabon
Vorprogramm: Rundreise Porto – Lissabon 15.-22.06.13
Auf unserer Reise durch Portugals Städte Porto, Coimbra
und Lissabon lernen Sie die vielen Facetten einer
einstigen Seemacht kennen, spüren dem Klang des Fado
nach und entdecken ein reiches Kulturerbe.
Lissabon ist vermutlich die faszinierendste Stadt Europas,
berühmt für ihr Licht, ihr Ambiente, den blauem Himmel
und das milde Klima.
Ein aufregendes Stadt- und Flusspanorama und eine
pittoreske Umgebung mit elektrischen Straßenbahnen, die
durch die engen Kopfsteinpflaster-Straßen in breite
Boulevards fahren, verbinden Altmodisches mit Modernem
aus dem 21. Jahrhundert – eine Stadt voller Landschaften,
Gesichter, Menschen.
15.06.2013 - Samstag
Bei der Ankunft am Flughafen Porto empfängt Sie unsere deutschsprachige Reiseleitung und bringt Sie mit
dem Bus nach Porto in Ihr Hotel.
Abendessen und Übernachtung im Hotel in Porto.
16.06.2013 - Sonntag
Vormittags: Halbtägige Stadtrundfahrt Porto
Porto ist eine der ältesten Städte der Iberischen Halbinsel und liegt an der Mündung des Flusses Douro. Sie
hat ihren Ursprung in den Siedlungen "Porto" und "Cale". Aus der Zusammensetzung Porto et Cale wurde
nach der Zeitenwende Portocale – die Urform von "Portugal".
Im 12. Jahrhundert entwickelte sich Porto zu einer bedeutenden
Handels- und Hafenstadt. Die grauen Häuser, die sich bis zum
Fluss erstrecken, der typische Markt und die Bewohner halten an
der Tradition des alten Porto fest und zeigen einen lebhaften
Unterschied zu dem heutigen Porto mit den Hochhäusern, den
breiten Alleen und den grünen Parkanlagen.
Sie besichtigen die Kathedrale, die im 12. Jahrhundert errichtet
und im 18. Jahrhundert umgebaut wurde.
Danach besuchen wir den Börsenpalast, wo sich
erstaunlicherweise hinter einer neoklassizistischen Fassade ein
enormer arabischer Saal befindet, der im Glanz von Hunderten
von Lüstern eine prunkvolle Wiedergabe der Alhambra darstellt.
Interessant ist auch das Ribeira-Viertel am Ufer des DouroFlusses, wo das typische Porto der "kleinen" Leute, der Arbeiter,
Fischer, Marktfrauen und Fischverkäuferinnen zu finden ist.
Bei der Besichtigung der Stadt darf natürlich auch der Besuch
einer Portweinkellerei mit einer kleinen Weinprobe nicht fehlen.
Mittagessen in Eigenregie.
1
Am Nachmittag unternehmen wir einen halbtägigen Ausflug
in die Provinz Minho. Historisch bildet der Minho als
ehemaliger Teil Kastiliens eine ethnische und kulturelle
Einheit mit Galicien, was noch heute in der sprachlichen
Gemeinsamkeit sowie in der ähnlichen Gastronomie
erkennbar ist. Dieses Gebiet ist das Land des "Vinho
Verde", ein wohlschmeckender und bekömmlicher Wein mit
nur wenigen Zucker und Alkoholwerten.
Unsere Weiterfahrt führt uns nach Guimarães, der Wiege
der portugiesischen Nation. Wir besuchen den Palast der
Herzöge von Brangança, ein großartiger Feudalbau im
gotisch-normannischen Stil. Weiterhin sehenswert ist die
Burg mit der großartigen romanischen Festungsarchitektur
die im Grundriss und dem Gelände einem dreieckigen
Ritterschild ähnelnd, den Hügel bekrönt. Rückfahrt nach
Porto.
Abendessen und Übernachtung im Hotel in Porto.
17.06.2013 - Montag
Schifffahrt Porto – Régua mit Mittagessen an Bord
Abfahrt vom Hotel zum Hafen
09.00 Uhr Einschiffung und Beginn der Schifffahrt auf dem
Fluss entlang der faszinierenden Flusslandschaft des Rio
Douro. Während der Fahrt wird Ihnen ein kleines Frühstück
serviert.
11.00 Uhr Überqueren der Staudammstufe “Crestuma
Lever”. Welcome-Portwein und Mittagessen an Bord.
14.15 Uhr Überqueren der Staudamm-Stufe “Carrapatelo”.
16.30 Uhr Ankunft in Régua.
17.30 Uhr Rückfahrt nach Porto mit dem Zug.
20.10 Uhr Ankunft in Porto und Rückfahrt zum Hotel.
Geniessen Sie den Tag an Bord eines traditionellen "Rabelo-Bootes", mit denen früher der Port von den
Weinbergen zu den Kellereien geschifft wurde.
Abendessen und Übernachtung im Hotel in Porto.
18.06.2013 - Dienstag
Heute verlassen Sie Porto und besuchen zunächst die
Lagunenstadt Aveiro Danach Sie setzen Ihre Fahrt fort bis nach
Anadia zum Besuch der Weinkellerei Aliança und deren
Underground Museum; Weinprobe und Vortrag.
Weiterfahrt nach Coimbra.
Mittagessen in Eigenregie.
Abendessen und Übernachtung im Hotel in Coimbra.
2
19.06.2013 - Mittwoch
Vormittags: Besuch von Coimbra – Eintritt in die Universität
Heute besichtigen Sie die Stadt Coimbra. Diese Stadt wurde von
den Römern gegründet, widerstand den Invasionen der
Barbaren, wurde im 11. Jahrhundert von den Christen
zurückerobert und erstrahlte danach in neuem Glanz. In der
ersten Zeit der Monarchie wurde sie Hauptstadt des
Königreiches, wobei die Universität, die 1290 gegründet wurde
und somit zu einer der ältesten Universitäten Europas zählt, ihr
Weltruhm verschaffte.
Sie besichtigen zunächst die Universität mit ihrer alten Bibliothek.
In drei barocken und untereinander verbundenen Hauptsälen
können Sie die rund 120.000 in Regalen stehenden Bände
bewundern.
Im Anschluss hieran fahren Sie dann nach Batalha, wo Sie das aus dem 14. Jahrhundert stammende
Kloster der Heiligen Maria des Sieges besichtigen werden, das zu den bedeutendsten Baudenkmälern des
gotischen Stils in Portugal. Am bekanntesten ist die unvollendete Kapelle, die ihren Namen aufgrund ihres
Zustandes – der Nichtvollendung – erhalten hat.
Mittagessen in Eigenregie.
Abendessen und Übernachtung im Hotel in Tomar.
20.06.2013 - Donnerstag
Stadtbesichtigung Tomar.
Als sich die Tempelritter während der Reconquista und besonders bei der Eroberung von Santarém
hervortaten, überliess ihnen König Afonso Henriques 1159 das Castelo de Ceras am Nabão, und schon ein
Jahr später begann dort der Bau der Kirche vom Ölberg, Santa Maria do Olival, der Mutterkirche aller
Tempelkirchen Portugals. Hier entstand der Sitz des großen Ordenskapitels.
Sie besichtigen die Christusritterburg. Durch das Osttor gelangt man durch eine Gartenanlage über eine
breite Treppe zur Plattform vor dem Kirchenportal im Salamancastil, dort steht im ältesten Teil der
Klosteranlage des Gualdim Pais. Hier befindet sich der größte Schatz der manuelinischen Kunst: das
berühmte Kapitelfenster. Auch das Judenviertel von Tomar wird besichtigt.
Sie verlassen Tomar und fahren nach Nazaré, einem typischen Fischerdorf, das auch als Badeort bekannt
und sehr beliebt ist. An dem wunderschönen Strand sehen wir noch heute Fischer, die ihre Netze zum
Trocknen auslegen.
Der am Fuße einer Klippe gelegene Ort besteht aus zwei Teilen: Pederneira, der alte Ortskern und Sítio, auf
der 100 m hohen Klippe gelegen, von dessen Aussichtspunkt man aus einen herrlichen Blick auf den Ort
und den Strand hat, und den man entweder durch
eine Seilbahn oder über eine Straße erreichen kann.
Bevor Sie Lissabon erreichen, besuchen Sie noch
Óbidos, ein Städtchen, das unter Denkmalschutz
steht. Der Ort wird überragt von der mittelalterlichen
Burg und ist heute ein Städtchen mit hübschen,
malerischen Häusern inmitten einer zauberhaften
Landschaft. An jeder Ecke stösst man auf ein
architektonisches Juwel: Bögen, klare Fassaden,
seltsam gestaltete Fenster und Türen, manuelinische
Arkaden und unzählige Einzelheiten, die an die
Vergangenheit erinnern. Von hier aus geht es auf
direktem Wege nach Lissabon.
Mittagessen in Eigenregie.
Abendessen und Übernachtung im Hotel in Lissabon.
3
21.06.2013 - Freitag
Am Vormittag besichtigen Sie die Hauptstadt Portugals, die auf sieben Hügeln
erbaut wurde. Sie hat eine bevorzugte Lage im westlichen Teil Europas an der
Tejo-Mündung, dem größten Fluss Portugals. Lissabon ist eine Stadt voller
Kontraste, wo Altes und Neues zusammentrifft. Sie beginnen die Stadtrundfahrt
mit dem Besuch der Burg São Jorge, die sich auf dem höchsten der östlichen
Stadthügel befindet einen wunderschönen Blick auf Lissabon bietet. In der Burg
findet man Wehrgänge, alte Kanonen und Brunnen mit fließendem Wasser.
Anschließend wird ein kleiner Spaziergang durch die Altstadt Lissabons, die
Alfama, gemacht. Hier scheinen die Uhren über Jahrhunderte hinweg
stehengeblieben zu sein.
Sie fahren weiter in das Belém-Viertel, wo Sie die Kirche des imposanten
Gebäudes, das Hieronymuskloster (Mosteiro dos Jerónimos), welches
eines der bemerkenswertesten Sakralbauten der Welt ist, besichtigen
werden. Es wurde 1502 im Renaissancestil begonnen und schließlich als
eines der bedeutendsten Bauwerke der Manuelinik beendet. Hier befinden
sich die Grabmäler des Dichters Camões und des Seefahrers Vasco da
Gama. Auch der Turm von Belém zählt zu den Meisterwerken der
Manuelinik. Er wurde auf Veranlassung von König Manuel I. in den Jahren
1515 bis 1521 als Festung erbaut. Heute ist der Turm das Wahrzeichen
Lissabons.
Das Entdeckerdenkmal (Padrão dos Descobrimentos) ist dem Bug einer
Karawelle (Bezeichnung für ein ehemaliges portugiesisches Segelschiff) nachgebaut. Die Persönlichkeiten,
die auf dem Denkmal abgebildet sind, haben sich um das portugiesische Weltreich verdient gemacht. Unter
ihnen sind Seefahrer, Kartographen, Eroberer und Gouverneure. An ihrer Spitze steht "Heinrich der
Seefahrer", der als einer der bedeutendsten Führer der ruhmreichen Entdeckungsfahrten im 15. Jahrhundert
gilt.
Am Nachmittag besuchen Sie Sintra. Seiner üppigen Vegetation, dem ungewöhnlich milden Klima und
seinen herrlichen Gärten hat dieser Ort die Tatsache zu verdanken, dass früher Könige und der Hochadel
hier ihre Sommer verbracht oder sich ganz niedergelassen haben.
Besichtigt wird der einstige Königspalast der Dynastie (Palácio Real de Sintra) mit seinen prachtvollen
Sälen. Das Schloss ist schon von weitem aufgrund der beiden gewaltigen Küchenschornsteine zu erkennen,
die sowohl das Wahrzeichen des Schlosses wie auch von Sintra sind.
Nach der Besichtigung fahren Sie zum Cabo da Roca, dem
westlichsten Punkt des europäischen Festlandes, wo Sie einen kurzen
Fotostopp machen. Auf Ihrem Weg nach Cascais fahren Sie an
Guincho vorbei, wo einer der schönsten und auch windigsten Strände
Portugals zu finden ist. Cascais und Estoril sind international als
„moderne Fischerorte“ bekannt. Heutzutage haben jedoch beide
Strände das Image, bekannte und beliebte Ferienorte zu sein. Die
Rückkehr nach Lissabon erfolgt über die Küstenstraße. Auf dem
Rückweg Stopp am Convention Center; die Teilnehmer der Convention
haben die Möglichkeit der Registrierung. BegleiterInnen werden zum
Hotel gebracht. Die Fahrt von der Convention nach Registrierung zum
Hotel organisiert jeder für sich (Taxi, öffentliche Verkehrsmittel).
Mittagessen in Eigenregie.
Abends begeben Sie sich zu Fuß mit der Reiseleitung zum typischen Restaurant Leão d’Ouro, um dort
gemeinsam zu Abend zu essen.
Übernachtung im Hotel in Lissabon.
4
22.06.2013 - Samstag
Beginn der Rotary Convention.
Landleistungen:
Eingeschlossene Leistungen Komforthotels:

3 Übernachtungen/Halbpension in dem 4* Hotel Vila Galé Porto / Porto

1 Übernachtung/Halbpension in dem 4* Hotel Vila Galé Coimbra / Coimbra

1 Übernachtung/Halbpension in dem 4* Hotel dos Templários / Tomar

1 Übernachtung/Halbpension in dem 4* Hotel Tivoli Jardim / Lissabon

1 Übernachtung/Frühstück in dem 4* Hotel Tivoli Jardim / Lissabon

Vollklimatisierter Reisebus

Deutschsprechende Reiseleitung lt. Programm

Gepäckträgergebühren in den Hotels

Autobahngebühren

Eintrittsgelder lt. Programm

Schifffahrt Porto-Régua inkl. Mittagessen an Bord, Rückfahrt per Zug

Weinprobe und Vortrag in der Weinkellerei Alianca + Underground Museum

Abendessen in dem Restaurant Leão d´Ouro in Lissabon am 21.06.13

Reiseleitung abends am 21.06.13
Paket-Preis pro Person im Doppelzimmer - Basis 4* Hotels + 4* Hotel Tivoli Jardim
Mindestteilnehmerzahl 30 Teilnehmer
Reisepreis 1.164,00 €
EZ-Zuschlag: 328,00 €
Eingeschlossene Leistungen Flair/Deluxehotels:

3 Übernachtungen/Halbpension in dem 5* Hotel Infante de Sagres / Porto

1 Übernachtung/Halbpension in dem 4* Hotel Quinta das Lagrimas / Coimbra

1 Übernachtung/Halbpension in dem 4* Hotel dos Templários / Tomar

1 Übernachtung/Halbpension in dem 5* Hotel Tivoli Lisboa / Lissabon

1 Übernachtung/Frühstück in dem 5* Hotel Tivoli Lisboa / Lissabon

Weitere Leistungen wie bei Komforthotels
Paket-Preis pro Person im Doppelzimmer - Basis 5/4* Hotels + 5* Hotel Tivoli Lisboa
Mindestteilnehmerzahl 30 Teilnehmer
Reisepreis 1.453,00 €
EZ-Zuschlag: 532,00 €
Änderungen im Reiseverlauf und bei den Unterkünften vorbehalten.
5
Hauptprogramm (Convention-Hotels):
5* Hotel Tivoli Lisboa, Lissabon
www.olimar-hotels.com/lis105
Exklusives Hotel, das hervorragenden Service mit stilvollem
Interieur vereint. Traditionsreich und modern zugleich
präsentiert sich dieses vor kurzem zum größten Teil
renovierte Haus in privilegierter Lage direkt an der Avenida
da Liberdade. Die renommierten Restaurants, die Sky-Bar
sowie Außenpool und Spa sorgen für einen entspannten
Aufenthalt.
22.06.-27.06.13 / Übernachtung inkl. Frühstück
Preise pro Zimmer und Nacht
im Doppelzimmer
225,00 €
im Einzelzimmer
212,00 €
4* Hotel Tivoli Jardim, Lissabon
www.olimar-hotels.com/lis174
Ein seit vielen Jahren bei zahlreichen Stammgästen
beliebtes Komforthotel, erst 2008 komplett im Design-Stil
renoviert. Es liegt sehr zentral in einer Seitenstraße zur
Avenida da Liberdade und beherbergt mit dem "Olivier"
eines der besten Restaurants der Stadt.
22.06.-27.06.13 / Übernachtung inkl. Frühstück
Preise pro Zimmer und Nacht
im Doppelzimmer
177,00 €
im Einzelzimmer
164,00 €
6
Bade- und Golfverlängerungen
4* Pestana Dom João II Hotel & Villas, Alvor (FAO393)
www.olimar-hotels.com/fao393
Dieses 4-Sterne-Hotel ist Bestandteil eines sehr beliebten
Ferienzentrums unmittelbar am feinsandigen Praia de Alvor. Das
schön angelegte Hotel besticht vor allem durch seine großartige
Lage direkt am Meer – lediglich durch die weitläufige, sehr
gepflegte Gartenanlage vom kilometerlangen Strand getrennt –
und erstrahlt seit seiner Renovierung im Winter 2007 in neuem
Glanz. Vor allem Familien mit Kindern sind hier gut aufgehoben,
und das nicht nur wegen des hoteleigenen Kinderclubs: Eine
Vielzahl von Sport- und Freizeitangeboten, darunter auch die
Tennisplätze des nahe gelegenen Hotels Pestana Delfim und
Pestana Alvor Praia, sorgen für viel Abwechslung. Elegant und
komfortabel präsentieren sich Ihre Unterkünfte, bei denen Sie die
Wahl haben zwischen sehr ansprechenden Gästezimmern im
Hotel selbst oder aber frei stehenden, geräumigen Villen für bis
zu 8 Personen, die sich in der Gartenanlage verteilen. Erwähnung verdient nicht zuletzt der gut ausgestattete
Wellnessbereich mit zahlreichen Einrichtungen. Wer einen ruhigen, ungezwungenen Strandurlaub mit Anspruch
verleben möchte, ist im Dom João II sicherlich bestens aufgehoben.
Preise pro Person und Nacht inkl. Frühstück
im Doppelzimmer Standard Meerblick
im Einzelzimmer Standard Meerblick
HP-Zuschlag:
73,00 €
140,00 €
23,00 € pro Person und Tag
Frühbucher: 10% Ermäßigung bei Buchung bis 60 Tage vor Anreise. Frühbucher nicht gültig für
Verpflegungszuschläge.
Pestana Golfpaket
2 / 4 / 6 Greenfees wahlweise auf Pestana Alto, Gramacho, Pinta, Silves und Vila Sol.
Preise pro Person:
01.06.-15.09. 60 € / 120 € / 180 €
Mindestaufenthalt 2 / 4 / 6 Nächte. Garantierte Startzeiten bei Buchungen bis 1 Monat vor Anreise, vorbehaltlich
Verfügbarkeit; nur gültig bei Vorab-Buchung; vor Ort gelten andere Preise.
5* Le Méridien Penina Golf & Resort, Alvor-Penina (FAO385)
www.olimar-hotels.com/fao385
Ein Mekka für Golfer an der Algarve! Eingebettet in ein
überaus gepflegtes, rund 140 ha großes Areal im
Naturschutzgebiet zwischen Lagos und Portimão – etwa 4
km vom Meer entfernt – empfängt Sie dieses
traditionsreiche First-Class-Hotel der "Starwood Hotels &
Resorts". Seit Jahren schon ist das Haus eine der ersten
Adressen für Golf-Enthusiasten – nirgendwo sonst liegen
gleich drei hoteleigene Plätze direkt vor der Tür. Allen
voran das legendäre Meisterstück von Sir Henry Cotton,
Penina Championship, ein sehr begehrter Klassiker,
dessen Fairways um das Hotel führen. Zusammen mit den
beiden 9-Loch-Plätzen Academy und Resort und
exzellenten Übungsmöglichkeiten bietet das Hotel alles,
was man für einen erstklassigen Golfurlaub braucht. Doch
auch das sonstige Angebot präsentiert sich durch und durch auf höchstem Niveau. Neben dem aufmerksamen
und zuvorkommenden Service zeichnet sich das Resort besonders durch die zahlreichen Sport- und
Freizeitmöglichkeiten sowie eine umfassende Kinderbetreuung aus. Fast schon selbstverständlich, dass auch Ihre
Unterkünfte höchsten Ansprüchen genügen: Die 188 Zimmer wurden 2007 umfassend renoviert und zeigen sich
sehr komfortabel eingerichtet.
7
Preise pro Person und Nacht inkl. Frühstück
im Doppelzimmer Superior Poolblick
im Einzelzimmer Superior Poolblick
HP-Zuschlag:
109,00 €
176,00 €
36,00 € pro Person und Tag
Frühbucher: 5% Ermäßigung bei Buchung bis 60 Tage vor Anreise für Aufenthalte bei Mindestaufenthalt 4 Nächte.
Frühbucher nicht gültig für Verpflegungszuschläge.
OLIMAR-Golf-Tipp
Täglich ein freies Greenfee auf Championship Course. Ermäßigte Greenfee-Raten für Hotelgäste auf den drei
Penina-Plätzen (wenn nicht ohnehin in Hotelrate inkl.); Preis auf Anfrage; vorbehaltlich Verfügbarkeit. Nur gültig
bei Vorab-Buchung; vor Ort gelten andere Preise.
5* Vila Vita Parc Resort & Spa, bei Armação de Pêra (FAO530)
www.olimar-hotels.com/fao530
Dieses erstklassige und äußerst großzügige Resort zählt sicher
zu den schönsten Hotelanlagen Europas und ist zudem ein
Mitglied der renommierten „The Leading Hotels of the World”.
Die privat geführte Anlage bietet Ihnen Hotellerie auf höchstem
Niveau, mit allem, was Sie von einem 5-Sterne-Resort erwarten
dürfen. Die Gebäude – das moderne Hotel selbst, die
„Residence” im Stil eines Herrenhauses sowie die zur Küste
gelegenen, 2-stöckigen Villen – sind landestypisch der maurisch
gefärbten Architektur angepasst und fügen sich harmonisch in
die Landschaft ein. Das Resort liegt eingebettet in eine gut 22 ha
große, subtropische Parklandschaft mit mehreren Seen, Palmen
und jahrhundertealten Olivenbäumen in einzigartiger Panoramalage auf einem Felsplateau über dem Atlantik. Durch und durch
erstklassig präsentieren sich die Hoteleinrichtungen, die in keinerlei Hinsicht Wünsche offen lassen – sei es das
vielfältige gastronomische Angebot mit 7 verschiedenen Restaurants oder die breit gefächerten
Sportmöglichkeiten, unter denen das exklusive Beauty- und Wellness-Center „Vila Vita Vital” hervorzuheben ist.
Äußerst luxuriös eingerichtet und geräumig konzipiert sind schließlich auch Ihre hochwertigen Unterkünfte.
Preise pro Person und Nacht inkl. Frühstück
151,00 €
49,00 € pro Person und Tag
im Doppelzimmer Deluxe Hauptgebäude Gartenblick
HP-Zuschlag:
Frühbucher: 10% Ermäßigung bei Buchung bis 60 Tage vor Anreise für alle Aufenthalte. Frühbucher nicht gültig für
Verpflegungszuschläge.
Nächstgelegene Golfplätze
 CS Herdade dos Salgados in 10 km
 Oceânico Faldo & O’Connor Course in 10 km
 Pestana Gramacho und Pinta in 11 km
OLIMAR Golfpaket
5 Greenfees (je 1x Oceânico O'Connor und Faldo inkl. Buggy + Range Bälle, Pestana Silves, Gramacho und CS Herdade dos
Salgados). Bitte beachten Sie die HCP-Vorgaben der jeweiligen Plätze.
Preis pro Person: 01.06.-30.06.
410,00 €
Bitte beachten Sie darüber hinaus unsere attraktiven Greenfee-Raten und Golfpakete für OLIMAR-Gäste auf www.olimargolfreisen.com
Für den Transfer zu den Verlängerungshotels empfehlen wir die Buchung eines Mietwagens (Preis ab 39
EUR / Tag), er ist nicht im Reisepreis enthalten. Gern buchen wir auch einen Bustransfer, wenn Sie nicht
selbst fahren möchten. Preise auf Anfrage
8
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
8
Dateigröße
2 178 KB
Tags
1/--Seiten
melden