close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

14-1175 Leicht wie ein Vogel Ulf Pomerenke - Kloster Kirchberg

EinbettenHerunterladen
Ich melde mich/uns verbindlich an
zur Tagung: 14/1175
vom:…………..……….………….……bis:………………….……….….….
Ich verlängere meinen Aufenthalt
vom:…………………….…………..…bis:…………………….…..………
□FS
□FS
Erste Mahlzeit
Letzte Mahlzeit
□ME
□ME
□AE
□AE
Anschrift
Das Berneuchener Haus Kloster Kirchberg ist ein Haus
der Einkehr, der Begegnung und des Gebets. Unsere
Gäste sind zu den Tagzeitengebeten und den
Eucharistiefeiern eingeladen. Im Hausprospekt und im
Veranstaltungsplan finden Sie weitere Informationen.
Beides können Sie bei uns anfordern.
Berneuchener Haus ● Kloster Kirchberg
72172 Sulz
Tel. 07454/883-0 ● Fax 07454/883-250
Email: belegung@klosterkirchberg.de
http://www.klosterkirchberg.de
Vorname, Name:………………………………………….………………....
Straße:………………………………………………………………..………….
PLZ, Ort:……………………………………………………………….……..…
Telefon/Fax:………………………….……......................................
E-Mail:……………………………………………………………………………
Mit mir kommen: (bei Kindern bitte Geburtsdatum)
………………………………………………………………………………..…...
………………………………………………………………………….………..
□ Schüler □ Azubi □ Student
(bitte Geburtsdatum)
Unterbringung (Zutreffendes bitte ankreuzen)
□EZ □DZ
Kat IIa □EZ □DZ
Kat IIb □EZ □DZ
Kosten der Tagung:
Unterkunft und Verpflegung
(Vollpension pro Übernachtung)
Preiskategorie I
(Dusche/WC/Telefon)
Preiskategorie IIa
(einfache Zimmer k/w Wasser)
Preiskategorie IIa
Schüler, Azubis, Studenten
Preiskategorie IIb
Einzelzimmer
74,70 €
Doppelzimmer
63,70 €
57,10 €
46,10 €
45,90 €
37,10 €
65,90 €
54,90 €
53,00 €
44,20 €
Leicht wie ein Vogel
(Zimmer mit k/w Wasser, z. T. mit Dusche)
Preiskategorie IIb
Schüler, Azubis, Studenten
Tagungsbeitrag einmalig
125,00 €
Zimmer mit Dusche, WC u. Tel. Kat I
Zimmer mit Waschbecken
Zimmer z. T. mit Dusche
Wenn die gewünschte Kategorie belegt ist, bin ich
einverstanden mit
□
□ niederer oder □ höherer Kategorie
Ermäßigung
Studentenermäßigungen sind bis zum 27. Lebensjahr
bei
Vorlage
des
Ausweises
möglich.
Als
Finanzierungshilfe für den Aufenthalt kann bei der
Leitung des Hauses ein Zuschuss aus der StählinStiftung beantragt werden.
Bei großer Nachfrage bin ich mit der
Unterbringung im Doppelzimmer einverstanden
Besondere Anforderungen
□ (Behindertenzimmer, überlanges Bett, veg. Essen usw.)
……………………………………………………………..……………………………………….….
□ Diät (mit Zuschlag) z. B. Gluten-/Laktose-/Fruktoseintoleranz
…………………………………………………………………….…………….……………………….
……………………………………………………………………………………...…
Ort
Datum
Unterschrift
□ Bitte nehmen Sie mich in den Verteiler des monatlich
erscheinenden E-Mail-Newsletter auf.
Anmeldung
Bitte melden Sie sich frühzeitig schriftlich an.
Verwenden Sie dazu, wenn möglich, unsere
Anmeldevordrucke. Sie erhalten von uns eine
Anmeldebestätigung.
Abmeldung, Nichtteilnahme
Im Verhinderungsfall bitten wir um rechtzeitige
Abmeldung, möglichst schriftlich, bzw. per Fax.
Entsprechend
unseren
Geschäftsbedingungen
berechnen wir bei kurzfristiger Abmeldung oder
Nichtteilnahme ohne Abmeldung eine Ausfallgebühr.
Biographisch-kreative Werkstatt
zu Matthäus 6, 25-34
Ulf Pomerenke
Freitag, 21.11. – Sonntag, 23.11.2014
Leicht wie ein Vogel
Sorglos und frei – so möchte ich leben. Die
Fülle des Augenblicks, die Schönheit des
heutigen Tages möchte ich wahrnehmen.
Nicht gebunden sein an sorgenvoll kreisende
Gedanken, nicht beschwert von
Ängstlichkeit. Ohne von der Last der
Verantwortung und den Mühen meines
Biographisch-kreative Werkstatt – das
bedeutet:
Eigene Lebensfragen im Licht des Textes neu
sehen lernen
Neue Standpunkte einnehmen
Neue Rollen ausprobieren
Neue Perspektiven wahrnehmen
Neue Handlungsmöglichkeiten entdecken
Neue Wege zu Problemlösungen kennen
lernen.
Planens und Strebens gebeugt zu sein. Leicht
wie ein Vogel – kann ich so mein Leben
leben?
Der Text aus dem Matthäusevangelium malt
mir frech und provozierend diese
Ein spielerischer und experimenteller
Umgang mit einem Text.
Wir arbeiten mit Gebärden, Pantomime,
kreativem Schreiben, Gruppenfeedback
und weiteren Methoden aus der
Bibliodrama-Arbeit.
Möglichkeit vor Augen. Wie könnte mein
Alltag aussehen, wenn ich mich von solchen
Gedanken anstecken lassen würde?
Leitung:
Ulf Pomerenke,
Theologe und Bibliodramaleiter
Anreise:
Beginn:
Abreise:
Freitag, 21.11.20014
18 Uhr Abendgebet
Sonntag, 23.11.2014
ca. 13 Uhr
Im Seminar experimentieren wir mit
verschiedenen konkreten Lebensentwürfen,
indem wir Geschichten erzählen, schreiben
und kreativ gestalten.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
7
Dateigröße
244 KB
Tags
1/--Seiten
melden