close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Dankbare Menschen sind wie fruchtbare Felder - Pfarre Voitsberg

EinbettenHerunterladen
Jahrgang 27
Nummer 307
Oktober 2014
Dankbare Menschen
sind wie fruchtbare Felder,
sie geben das Empfangene
zehnfach zurück.
August von Kotzebue
1
Geistliches
Wort!
Ehrfurcht und Dankbarkeit
Viele Menschen in der Welt hungern, sie müssen leider auch verhungern, weil es einfach keine
Nahrung für sie gibt. Oft wird Gott
dann dafür verantwortlich gemacht
– eine billige Schuldzuweisung.
Auf der Erde gebe es nämlich
ausreichend Essen für alle, wenn
der Mensch mit den von Gott geschaffenen Gütern gerecht und
ehrfurchtsvoll umgehen würde;
Teilen mit jenen, die z. B. durch
Naturkatastrophen zeitweise weniger Lebensmittel zur Verfügung
haben. Nicht um jeden Preis gewinnmaximierend handeln müsste
die Devise der großen, einflussreichen Konzerne sein. Das schamlose Ausbeuten von Ressourcen
müsste eingestellt werden. Wir
sehen also, nicht Gott ist schuld,
sondern wir Menschen bringen es
nicht zustande, das was Gott uns
zur Verfügung stellt, so zu verteilen, dass alle genug haben um zu
2
überleben.
Wie verständnislos und egoistisch
zurzeit auch mit Lebensmitteln
umgegangen wird, kann am Beispiel Brot gezeigt werden. Unter
allen Nahrungsmitteln nimmt es
seit alters her eine zentrale Rolle
ein, hat aber in den letzten Jahren
in unserer Gesellschaft einen Wandel erfahren. Es wird nicht mehr
als notwendigstes Lebensmittel
gesehen, mit dem man respektierlich und würdevoll umgehen muss,
sondern als Konsumartikel, der in
unzähligen Sorten vorhanden sein
muss. Immer neue Kreationen
muss es geben und was davon zu
viel oder nicht mehr ganz frisch
ist, wird einfach entsorgt.
Was können wir dagegen tun? Die
eingangs beschriebenen großen
Ungerechtigkeiten kann ein einzelner von uns schwer verändern.
Was konkret Nahrungsmittel wie
das Brot betrifft, könnte jeder sein
Konsumverhalten überdenken und
nicht immer neues fordern bzw.
das ohnehin reichlich vorhandene
mit jenen teilen, die weniger haben.
Alles Geschaffene ist ein Geschenk Gottes, das sollte man
wieder vertieft bedenken und sich
nicht so aufspielen, als hätten wir
alles gemacht und alles in der
Hand. Wenn jeder Mensch es al-
lerdings als Geschenk anerkennt,
dadurch dankbar wird, dann haben
wir auch wieder mehr Ehrfurcht
„Unser tägliches Brot
gib uns heute“
Doppeldeutig ist dieser Ausstellungstitel zu verstehen, im Sinne
von Aufmerksamkeit und Achtung. Das zentrale Lebensmittel
der Menschheit steht im Mittelpunkt der Schau im Diözesanmuseum Graz. Von der Geschichte
der Brotherstellung, über Getreideanbau, Vermahlung, Backen,
Brotvielfalt bis zum Umgang mit
Brot und seine Bedeutung in der
Hl. Messe spannt sich der Bogen
an Information. Auf der Brottheke Grazer Bäcker sind 20 der über
130 angebotenen Brotsorten zu
bestaunen. Ein Raum ist dem Umgang mit Brot in Vergangenheit
und Gegenwart gewidmet, denn
immer noch werden bis zu 25%
des gebackenen Brotes weggeworfen.
Weitere Teile der Ausstellung zeigen kunsthistorische Darstellungen von Brot in der Bibel, Brotheiligen und die Vielfalt der von
uns verwendeten Festtagsbrote.
Das Brot für die Hl. Messe wird
nach wie vor in Klöstern gebacken, nur aus Mehl und Wasser.
vor allem und gehen damit dementsprechend um.
Ihr Dechant und Pfarrer
Dr. Erich Linhardt
Wie dies früher und heute geschieht und welche Geräte dazu
verwendet werden wird anschaulich präsentiert. Die Gefäße für
die Aufbewahrung der Hostien in
den Kirchen verleiten zum Staunen, ebenso wie die prachtvollen
Monstranzen, die als Schaugeräte
für das Allerheiligste entstanden.
Breiter Raum zum Abschluss gehört den neuen „Brotorten“, die
seit dem Zweiten Vatikanischen
Konzil und die erneuerte Liturgie
entstanden sind: Die Hauptaltäre,
gerne auch als „Volksaltäre“ bezeichnet, sind Tisch des Brotes
und Mitte der feiernden Gemeinde. Eine Vielzahl an unterschiedlichen Beispielen aus der Steiermark gilt es hier zu bestaunen.
Zeitgenössische Kunstwerke zum
Thema Brot, die meist kritisch
unseren Umgang damit behandeln, bilden den Ausklang dieser
sehenswerten Schau. Sie macht
deutlich, welche Rolle Brot, von
dem in Österreich jede und jeder
43 kg pro Jahr isst, eingenommen hat und einnimmt. „Achtung BROT. Alltag – Brauchtum
– Glaube“ ist bis 13. Oktober im
Diözesanmuseum Graz zu sehen.
3
Danksagung
Vielen Dank an alle, die unserer lieben Mami, Frau
Margaretha Liebmann
das letzte Geleit gaben.Besonderer Dank gilt Herrn Seelsorger Josef
Paier, den Vorbetern, dem Singkreis Hirschegg und den Gräbern.
Besonderer Dank gilt auch Herrn Bürgermeister Preßler, Gottfried
und Christl Baumgartner für die liebevollen und tröstenden Worte.
Dank an alle, die unsere liebe Mami auf ihrem letzten Weg begleitet
haben.
Die Trauerfamilie
11. – 26. Okt.
WILDBRET-Wochen
Speisekarte ab 10.10. auf der Homepage
bitte Tisch reservieren! – MO Ruhetag!
03141 2230 oder offner@spengerwirt.at
** ** ** ** ** ** ** ** ** ** ** ** ** ** **
Danke!
Ich möchte mich für die Glückwünsche und Geschenke zu meinem
80. Geburtstag bei Herrn Bürgermeister Johann Schmid und Joschi
Kormann, sowie bei Steffi Schriebl und Gerlinde Haas herzlichst bedanken.
Besonderen Dank gilt auch meiner Familie, meinen Enkeln sowie allen Verwandten und Bekannten für die liebevolle Feier und die zahlreichen Glückwünsche!
Rosa Wipfler
4
Einladung
n
o
i
g
e
R
Tag der tsteiermark
Obere Wes
Abenteuer Paarbeziehung –
Gelungen?
Gescheitert?
Neu in Beziehung?
Nehmen Sie teil! Reden Sie mit!
bilderbox
11. Oktober 2014, 9–13 Uhr, Rohrbacherhof
Anmeldung unter: 0316/8041-800 oder unterwegs.graz-seckau.at
5
Danke
recht herzlich für die Glückwünsche und Geschenke, die ich anlässlich meines Geburtstages von Herrn Bürgermeister Preßler, Frau
Amtsrätin Haas, Herrn Seelsorger Mag. Paier, Frau Lichtenegger,
Frau Wipfler und Frau Reinisch vom Seniorenbund, sowie von meiner Familie, Verwandten und Bekannten bekommen habe.
Maria Windisch
Röm.-kath. Stadtpfarre Voitsberg
Einladung zum
TANZ IM OKTOBER
Es spielt für Sie das
„Heimatland Quintett“
Auftanz „Die Koanochtala Z“ Voitsberg
Glückshafen
Um Mitternacht: Offenes Volkstanzen
11. Oktober 2014, Beginn 20:30 Uhr
Stadtsäle Voitsberg.
Eintritt im Vorverkauf € 5,00
Für Ihre Heimfahrt wird gesorgt!
Auf Ihr Kommen freut sich der Pfarrgemeinderat Voitsberg
Die “Packer-Seeteifl” suchen Birken-/Weideäste
zum Ruten binden für die heurige Saison 2014
Wer welche abzugeben hat möge sich bitte melden.
Wir holen sie gerne ab.
Hofer Sabrina – 0664 466 27 64
6
7
Zu den hohen
Geburtstagen im
Oktober wünschen
wir allen viel Gesundheit
und Gottes Segen!
HERZLICHEN
GLÜCKWUNSCH!
86
Herrn Johann Kiedl
Hirschegg
85
Herrn Simon Ofner
Hirschegg
Herrn Simon Riedl
Hirschegg
84
Herrn Walter Lechner
Pack
79
Herrn Franz Münzer
Modriach
Frau Cäcilia WindischHirschegg
78
Frau Brigitta Schriebl
Pack
77
Herrn Johann Krammer
Pack
76
Herrn Gottfried Münzer
Modriach
72
Herrn Johann Kohlbach
Hirschegg
Herrn Johann Langmann
Hirschegg
71
Herrn Gottfried Münzer
Modriach
Weltmissions-Sonntag 2014
Der Weltmissions-Sonntag (2014 am 19. Oktober) ist die größte Solidaritätsaktion der Welt. An diesem Tag sammelt mehr als eine Milliarde Katholiken in jeder Pfarre weltweit für den Aufbau der Weltkirche. Besonders profitieren davon die 1.100 ärmsten Diözesen der
Welt in Afrika, Asien und Lateinamerika. Die Sammlung zum Weltmissions-Sonntag ermöglicht ihre Grundversorgung und befähigt sie
ihre pastoralen und sozialen Aufgaben zu erfüllen.
8
Vorankündigung:
Martinsfest auf der Pack
Do 6.11. 17.00 Uhr
Laternenumzug
Sa 8.11. 10:30 Uhr Festgottesdienst in der Pfarrkirche
Anschließend Martinimarkt im Festzelt (Pfarrhofgarten):
- Konzert mit der Trachtenmusikkapelle Pack
- Modenschau
- Musik: Die Heimatländer
- Große Preisverlosung
- Kinderprogramm
- Festmenü
H
t
s
c
h
h
c
e
n
n
a
p
k
z
se
l
o
n
Samstag, 25. Oktober 2014 Beginn 19.30 Uhr
Cafe Maurer, Packer Stausee
1. Preis: 1 Motorsäge 550 XP
2. Preis: 1 komplette Schutzausrüstung
3. Preis: 1 Werkzeugkoffer
4.-8. Preis: schöne Sachpreise
Kartenpreis: Euro 16,gepielt wir mit 64 Karten
Die Firma Husqvarna und Ihr Servicepartner
wünscht Ihnen viel Erfolg.
Bitte um Verständnis, dass keine telefonische Kartenreservierung möglich ist.
9
Wildspezialitäten
Gasthof Klug
zum Ehrensepp
A2 Exit Modriach
Fr. 24.10.- So. 2. 11.2014
Tischreservierung 0664/5027141
oder 03146/2116
10
Schischule
Hirschegg –
E. Ruderes
Salzstiegl
Suche noch Schilehrer/in und Snowboardlehrer/in
für den kommenden Wintersaison 2014/2015,
hauptsächlich für die Ferienzeiten bzw. Wochenenden !
Praxis wäre von Vorteil !!
Bei Interesse , bitte Anfrage – Terminvereinbarung
an E. Ruderes , 8584 Hirschegg 67
Tel. 0664/1613087
www.schischule-ruderes.at
e.mail : e.ruderes@aon.at
Ordinationseröffnung in Köflach
Anfang Oktober eröffne ich meine Ordination für Medizinische
Hypnose und Allgemeinmedizin als Wahlärztin in Köflach.
2007 habe ich mein
Medizinstudium abgeDr. med. univ. Elisabeth Nunner
schlossen,
seitdem
Ärztin für Allgemeinmedizin
bin ich als Ärztin
Medizinische Hypnose
tätig. Im Rahmen
eines postgraduellen
Universitätslehrganges
Wahlärztin
8580 Köflach
an der Medizinischen
Kärntnerstraße 5, Eingang Quergasse
Universität Wien habe
0699 / 10 80 00 57
ich
Medizinische
Termine nach tel. Vereinbarung
Hypnose
erlernt.
Hypnose wurde bereits
in der Urzeit der Menschheitsgeschichte für Heilzwecke eingesetzt.
Sie zählt sozusagen als eine der ältesten Therapieformen die wir
kennen. Der Begriff Hypnose leitet sich von Hypnos (=griechischer
Gott des Schlafes) ab. Medizinische Hypnose hilft bei Schmerz,
Ängsten, psychosomatischen Beschwerden, Stress, Entspannung,
ICH-Stärkung, Raucherentwöhnung, Gewichtsreduktion u.v.m.
11
12
13
Spenden für die Außenrenovierung der Pfarrkirche Pack:
Fam. Werner Schriebl, Zug
+Franz Schriebl
Fam. Josef Walch, Zug
+Franz Schriebl
Frau Hermine Liebmann, Pack
+Franz Schriebl
Frau Walburga Spary, Pack
+Franz Schriebl
Verein Packer Jäger, Pack
+Franz Schriebl
Fam. Erna Vallant, Pack
+Franz Schriebl
Ungenannt
+Franz Schriebl
Frau Rosina Liebmann, Pack
Fam. Engelbert Münzer, Pack
+Maria Krammer
Frau Helga Kirisitz, St. Ruprecht
+Maria Krammer
Fam. Edith Hiebl, Hirschegg
+Maria Krammer
Christine und Florian, New York
+Maria Krammer
Claudia, Sebastian u. Maximilian, Södingb.
+Maria Krammer
Frau Veronika Kollegger, Pack
Fam. Liebmann, Pack
+Siegfried Liebmann
Familie Weißhaupt, Preitenegg
Verlosung für Kirchenrenovierung
Fam. Viktor Fastian, Krottendorf
+Kurt Riedl
Fam. Peter Ziry, Krottendorf
+Kurt Riedl
Fam. Heinz Kröpfl, Krottendorf
+Kurt Riedl
Fam. Kiszilak, Graz
+Kurt Riedl
Fam. Puffer, Wien
+Kurt Riedl
Frau Else Lackner, Güssing
+Kurt Riedl
Fam. Pöllmann, Graz
+Kurt Riedl
Fam. Pabst, Gößnitz
+Kurt Riedl
Fam. Kiedl, Krottendorf
+Kurt Riedl
Fam. Münzer, Kemetberg
+Kurt Riedl
Fam. Scherz/Greinix, Edelschrott
+Kurt Riedl
Fam. Siegfried Schinnerl, Graz
+Kurt Riedl
Fam. Harald Schinnerl, Graz
+Kurt Riedl
Belegschaft der Firma Schirie, Graz
+Kurt Riedl
Whirlpool Austria GmbH
+Kurt Riedl
Frau Romana Dounik, Graz
+Kurt Riedl
Fam. Günter und Karin Hojas
+Kurt Riedl
Herr Maximilian Unger
+Kurt Riedl
Frau Martha Burkart, Windorf
+Kurt Riedl
Herr Werner Gruber, Stübing
+Kurt Riedl
Herr Manfred Ertl, Graz
+Kurt Riedl
Fam. Gerhard u. Gabriele Krammer
+Kurt Riedl
Von den Kindern
+Amalia Vallant
Herr Sigbert Buchegger
+Gottfried Buchegger
Fam. Johann Rößl, Pack
+Gottfried Buchegger
Pachatz Trachtenmoden, Köflach
+Gottfried Buchegger
Spende Taufe Jaden und Natalia Joham
Ein herzliches Vergelt‘s Gott allen Spendern!
14
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
100,-100,-30,-50,-100,-50,-20,-100,-100,-20,-50,-50,-50,-100,-75,-50,-746,12
50,-50,-25,-100,-100,-50,-50,-100,-100,-70,-100,-100,-150,-225,-200,-50,-50,-10,-100,-30,-70,-50,-150,-128,60
100,-30,-100,--
15
HIRSCHEGG
So 5.10. 8:45 h
EL:
- für die Pfarrgemeinde
++Angehörige von Familie Fischer
++Konrad und Theresia Gantschnigg von Rosi und Seppi
++Rosa und Johann Scheer von Tochter Hanni
++Theresia und Herbert Scherz v. Johann Kiedl mit Familie
++Mitglieder des Rosenkranzvereines
+ Friedrich Hiebler von den Begräbnisteilnehmern
L: Inge Stering RK: E.Gantschnigg u. G.Krammer
Fr 10.10. 9:00 h - auf gute Meinung
So 12.10.
ERNTEDANKFEST
8:45 h Einzug von der Bushaltestelle in die Pfarrkirche mit der
OMK Hirschegg und anschließend Festgottesdienst
Musikal.Gestaltung: Södingtaler Weisenbläser, Stallhofner Dreigesang und Siegmund Schmolli
- für die Pfarrgemeinde
+ Franz Lichtenegger von Christa und den Kindern
+ Jakob Windisch u. ++Hausverstorbene von Cilli
++Peter und Hilde Malli von Steffi und den Kindern
+ Josef Gößler von Sohn Siegmund
+ Jakob Schmolli von Tochter Frieda
+ Georg Stumpf, +Antonia Kügerl und ++Heinrich und Angela Graschi von Gerti und Raimund mit Familie
+ Margaretha Liebmann von den Begräbnisteilnehmern
++Franz, Theresia und Herbert Scherz von Mitzi und Hermann
EL:
+ Margaretha Liebmann von den Begräbnisteilnehmern
Sammlung: Caritas - Erntedank
L: Reli Schrotter
anschließend Agape
Fr 17.10. 9:00 h + Friedrich Hiebler von den Begräbnisteilnehmern
So 19.10. 8:45 h
16
Weltmissionssonntag
- für die Pfarrgemeinde
++Friedrich und Anna Gößler von Tochter Juli
++Eltern und Geschwister von Franz Fink mit Familie
++Christine und Richard Kiedl von Familie Fink
+ Hilde Malli von Sohn Franz mit Familie
+ Peter Malli von den Geschwistern
+ Franz Scherz von den Begräbnisteilnehmern
+ Josef Fuchs von den Begräbnisteilnehmern
EL:
+ Franz Scherz von den Begräbnisteilnehmern
Sammlung: Weltmission
L: Barbara Lichtenegger RK: Peter Haller
Fr 24.10. 9:00 h + Margaretha Liebmann von den Begräbnisteilnehmern
So 26.10. 8:45 h
EL:
- für die Pfarrgemeinde
+ Frieda Reinisch und +Johann Langitzer von Adolf
++Juli und Gottfried Klöckl von Sohn Erwin mit Familie
+ Peter Stering von Seppi und Rosi
++Franz und Antonia Ofner von Rupert mit Familie
++Julia und Emil Enderle vom Patenkind Frieda
+ Hilde Malli von Familie Krammer
++Theresia und Franz Scherz von Kathi und Josef
++Johann und Alfred Wipfler von der Familie
+ Elfriede Gößler von Tochter Heidi mit Familie
+ Wolfgang Pflanzl von den Großeltern
L: Dagmar Scheicher
RK: Johann Kohlbach
Sa 1.11. 8:45 h ALLERHEILIGEN
Musikal.Gestaltung: OMK Hirschegg
+ Mathias Ofner von Tochter Gerti mit Familie
+ Elfriede Gößler von Tochter Heidi mit Familie
++Thomas, Maria, Franz u. Irmi Gößler u. +Franz Lind v. Resi
++Johann und Maria Penz und ++Franz und Martina Scheicher von Marianne mit Familie
++Michaela, Eduard und Josef Magg von Familie Magg
+ Pfarrer Rudolf Konrad und +Dechant Josef Schmidt von
Familie Magg
++Thomas und Emma Gößler von Sohn Johann mit Familie
++Josef und Christine Gößler von Schwester Resi
L: Erich Scheicher
RK: J.Kohlbach u. G.Krammer
Anschließend Gedenken der Gefallenen beim Kriegerdenk-
mal und Gräbersegnung
19:00 h Betstunde (Vorbeter: E.Gantschnigg und G. Krammer)
So 2.11. 8:45 h Allerseelen
- für die Pfarrgemeinde
++Rosa und Rudolf Scherr und ++Theresia, Franz und Herbert Scherz von der Familie
17
EL:
++Geschwister von Josefa Kopp
+ Wolfgang Pflanzl von der Mutter
+ Franz Liebmann und +Ilse Spieß von Frieda mit Familie
+ Anton Löffler von Familie Fink
+ Johann Ofner und +Peter Buchegger von Maria mit Familie
++Geschwister von Josefa Kopp
L: Manfred Dohr
RK: Peter Haller
19:00 h Betstunde (Vorbeter: Johann Kohlbach)
Fr 7.11. 9:00 h + Maria Guggi von Maria und Margit
So 9.11. 8:45 h - für die Pfarrgemeinde
++Hausverstorbene vlg. Sorger von Juli Schmolli
++Leonhard, Aloisia, Gottfried und Franz Liebmann von
Familie Fink
++Ernestine und Josef Mitteregger, +Hermann Kollmann und +Erna Orgl von Anita mit Familie
EL:
+ Johann Ofner und +Peter Buchegger von Maria m. Familie
L: Inge Stering
RK: E.Gantschnigg u. G.Krammer
MODRIACH
So 5.10. 10:30 h ERNTEDANKFEST
- für die Pfarrgemeinde
++Elisabeth und Renate Gruber von Familie Sturm
EL:
++Maria und Gabriel Wipfler u. ++Hausverstorbene vlg.
Scheicher von Franz mit Familie
Sammlung: Caritas - Erntedank
L: Helmut Lichtenegger
So 12.10.10:30 h - für die Pfarrgemeinde
+ Josef Krammer und ++Hausverstorbene von Fam. Greger
+ Elisabeth Gruber vom Gatten und den Kindern
+ Sepp Krammer und +Luise Egger von Familie Gregerwirt
+ Simon Acham von der Gattin und den Kindern
+ Rosina Scheer und +Enkel Johannes v. Johann Scheer
++Theresia und Franz Eckhart von Tochter Erna mit Familie
EL:
++Katharina und Thomas Münzer von Franz Münzer
+ Simon Acham von der Gattin und den Kindern
L: Claudia Münzer
18
So 19.10.10:30 h Weltmissionssonntag
- für die Pfarrgemeinde
+ Paul Vrablitz von der Mutti
+ Kathi Michelitsch von den Kindern und Enkelkindern
++Heinzi und Gerald Godl von Familie Ebenlecker
++Katharina und Thomas Münzer von Franz Münzer
EL:
++Franz und Agnes Wölkart von Maridi
Sammlung: Weltmission
L: Angelika Scheer
So 26.10.10:30 h - für die Pfarrgemeinde
+ Othmar Vrablitz und ++Angehörige von Erika Vrablitz
EL:
+ Othmar u. Paul Vrablitz und ++Angehörige von Erika Vrablitz
L: Doris Klug
Sa 1.11. 10:30 h ALLERHEILIGEN
Musikal.Gestalt.: Kirchenchor Modriach
+ Othmar Vrablitz und ++Angehörige von Erika Vrablitz
+Gatten Raimund, ++Eltern Amalia und Anton Preßler
und ++Schwiegereltern Katharina und Raimund Krammer von Christl mit Familie
++Franz und Agnes Wölkart vlg. Hoisthoma von Tochter Maridi
++Eleonore und Johann Acham von Tochter Albine m. Familie
+ Sophie Wagner von den Enkeln und Urenkeln
L: Rosa Münzer
Anschließend Gräbersegnung
So 2.11. 10:30 h
EL:
Allerseelen
- für die Pfarrgemeinde
- für die armen Seelen von Familie Pongratz
++Angehörige von Brigitta Hann
++Eltern Amalia und Anton Preßler und +Schwiegertochter Gerlinde Lackmayer von Familie Lorihansl
++Angehörige von Brigitta Hann
++Othmar u. Paul Vrablitz u. ++Angehörige v. Erika Vrablitz
L: Josefine Klug
So 9.11. 10:30 h - für die Pfarrgemeinde
++Elisabeth und Renate Gruber von Familie Sturm
L: Anna Gratz
19
PACK
Sa 4.10. 11:00 h Seniorengottesdienst für Modriach und Pack
anschließend gemeinsames Mittagessen im Pfarrhof
So 5.10. 11:00 h - für die Pfarrgemeinde
+ Franz Reinisch von den Enkelkindern
++Gabriel und Maria Wipfler von Rosa Wipfler
+ Kurt Riedl von der Gattin mit Familie
EL:
+ Harald Spary von Familie Walburga Spary
+ Gottfried Buchegger von den Begräbnisteilnehmern
L: Veronika Renhart
RK: Stefanie u. Johann Schriebl (3.K)
So 12.10. 11:00 hGottesdienst b. Rüsthaus der FF Pack (ÖKB-Frühschoppen)
- für die Pfarrgemeinde
+ Amalia Vallant von den Begräbnisteilnehmern
- auf gute Meinung von Familie Tatzer-Liebmann
++Brigitta und Severin Buchegger von den Töchtern Priska und Maria mit Familie
EL:
+ Amalia Vallant von den Begräbnisteilnehmern
++Brigitta und Severin Buchegger von Tochter Rosa
L: Johann Schriebl
So 19.10.11:00 h Weltmissionssonntag
- auf gute Meinung
+ Klara Reinisch von Schwiegertochter Mitzi mit Familie
+ Hubert Hassler von Rosina
++Klara und Johann Hatzl von den Kindern
++Brigitta und Severin Buchegger von Tochter Rosa
+ Karl Reinisch von Tochter Herta mit Familie
+ Franz Terschawetz, ++Peter und Willi Pedit von Nichte
Annemarie mit Familie
EL:
++Maria, Kaspar und Katharina Feimuth von Maria
+ Karl Reinisch von Tochter Herta mit Familie
Sammlung: Weltmissionssonntag
L: Herta Schratter
RK: H.Schratter u. H. Feimuth (1./An)
Jugendaktion zum Weltmissionssonntag:
Pralinen (€ 2,50) u.Nussmischung (€ 2,00) werden angeboten.
So 26.10.11:00
20
- für die Pfarrgemeinde
+ Sr. Julia Gößler von der Familie
++Maria und Kassian Gressenberger von Heide u. Kassian
+ Kurt Riedl v.d. Wanderkollegen d.Alpenvereines Stallhofen
EL:
+ Amalia Vallant von den Begräbnisteilnehmern
+ Kurt Riedl v.d.Wanderkollegen d.Alpenvereines Stallhofen L: Christa Neumann
RK: M.Reinisch u. W.Spary (2./AK)
Sa 1.11. 11:00 h ALLERHEILIGEN
Musikal.Gestalt.: Trachtenmusikkapelle Pack
+ Kurt Riedl von der Gattin, Sohn Kurt und Enkelkindern
++Kilian und Andreas Münzer von Familie Schmidbauer
++Maria, Kaspar und Katharina Feimuth von Maria
++Hausverstorbene Hofbauer von der Familie
++Karl und Theresia Neumann u. ++Geschwister von Resi Feimuth
++Aurelia, Anton, Mario und Kurt Riedl von Renate Pojer
+ Gottfried Buchegger von den Begräbnisteilnehmern
L: Herbert Lichtenegger RK: St. u. Joh.Schriebl (3.C)
Anschließend Gedenken der Gefallenen der beiden
Weltkriege beim Kriegerdenkmal
14:30 h Rosenkranz in der Pfarrkirche (Johann Krammer)
Gebet für die Verstorbenen und Gräbersegnung (1./Ad)
So 2.11.11:00 hAllerseelen
- für die Pfarrgemeinde
+ Dr. Carl Wissiak von Karin, Clemens und Elfi
+ Gottfried Buchegger von Schwester Hermine m. Familie
++Verstorbene der Familie Liebmann von Hermi
EL:
+ Kurt Riedl von der Gattin, Sohn Kurt u. Enkelkindern
+ Gottfried Buchegger von Schwester Hermine m. Familie
L: Doris Wipfler RK: F.Neumann u. K.Kollmann (2./K)
Do 6.11. 17:00 h Laternenfest zu Ehren des Hl. Martin
Sa 8.11. 10:30 h Festgottesdienst Hl. Martin
Musikal.Gestalt: Trachtenmusikkapelle Pack, Kirchenchor Pack und Kinder der privaten Volksschule Pack
- für die Pfarrgemeinde
+ Kurt Riedl von Günther und Elisabeth Altrichter
L: Lilli Reisenhofer
RK: M.Reinisch u. W.Spary (1.2.3./An)
Anschließend Martinimarkt im Festzelt
So 9.11.
EL:
Kein Gottesdienst!
++Aurelia, Anton, Mario und Kurt Riedl von Renate Pojer
+ Gottfried Buchegger von den Begräbnisteilnehmern
21
Lehre mich,
an anderen Menschen unerwartete Talente zu entdecken,
und verleihe mir, o Herr,
die schönste Gabe: sie auch zu erwähnen! Theresa von Avila
22
Gebetsmeinung des Papstes für Oktober
Wir beten, dass Gott Frieden schenke, wo Krieg und Gewalt herrschen.
Wir beten, dass der Sonntag der Weltmission in jedem den Wunsch
entzünde, das Evangelium zu verkünden.
23
Aus“Gespräche mit dir“
von Martin Schmiedbauer
Sonnabend
Die Sonne feiert
mit Dir täglich Auferstehung.
DU zündest die Glut
meiner Liebe und Worte
mit dem Feuer Deines Herzens
und wanderst als Gefährte der
Sonne durch meine Stunden
und Tage.
Selbst des Abends,
wenn die Sonne im
verdämmernden Horizont
sich schlafen legt,
wachst DU hell auf
und brennst in meine Träume die
Sterne der Sehnsucht.
DU machst
den Abend zum Morgen
und glühst selbst in den Nächten
wie ein gleißender Mittag,
DU meine Sonne am Abend.
(Fortsetzung folgt)
Wir sollen so beten,
wie wir sind,
und das vor Gott bringen,
was wir empfinden.
Gott kommt nicht ohne
Einladung in unser Leben.
Er wartet darauf,
dass wir die Türen öffnen.
Richard J. Foster
24
Kanzleistunden:
Hirschegg: Mittwoch 15-16 h Pfarrhof
Hirschegg(03141/2206)
Modriach: Mittwoch 11-12 h
(ausgenommen Schulferien) in der
Volksschule Modriach, oder in
Voitsberg (03142/22354).
Pfarrer: Dechant Dr. Erich Linhardt
Pack: Nach tel.Vereinbarung:
03146-8466 oder 0699/11540158.
Kirchenbeitragsstelle Voitsberg,
Tel: 0316/8031
Beiträge müssen spätestens bis
20. des Vormonats bei uns eingelangt
sein! Bitte um einen Kontrollanruf!
Spenden für das Pfarrblatt an:
Pfarramt Pack, Raiba Ligist-St.Johann,
BIC: RZSTAT2G211 IBAN:AT513821100001005719
Impressum: Amtliche Mitteilungen
des Pfarrverbandes Hirschegg, Modriach und Pack.
Der Pfarrbrief erscheint monatlich, jeweils in der Woche
nach dem Ersten aber spätestens vor dem 8. des jeweiligen Monat.
Auf Wunsch werden Pfarrblätter auch außerhalb unserer
Pfarrgrenzen (wenn uns die Adresse bekanntgegeben
wird) zugesandt.
Bitte um Info, wenn Sie es nicht mehr wollen.
Herausgeber und Verleger:
Pfarrverband Hirschegg, Modriach und Pack.
Für den Inhalt verantwortlich:
Diakon August Gößler, 8583 Pack 262
Tel: 03146/8466
Mobiltelefon:
Annemarie Gößler 0699/10413946
Diakon August Gößler 0699 11540158
e-mail : druck@quaxi.com
Für fertig übernommene Artikel haftet der jeweilige Autor.
Verlagspostamt: 8583 Edelschrott
Österreichische Post AG
Info.Mail Entgelt bezahlt
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
70
Dateigröße
3 264 KB
Tags
1/--Seiten
melden