close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

E Wie ist das Studium aufgebaut? - Universität Bielefeld

EinbettenHerunterladen
psYcH0L0GrE
ZEIT STUI)IENFÜHRER
D
zialisierung.
,A¡
den Fachhochschulen gibt
I Sp0RTWtSSENscHAFT
hlOchsehUlrðnk¡nË
logie arbeiten als Schulpsychologen oder in der
dem Komma stehen. Zulassungsvòraussetzung
für einen Master ist eine Bachelornote von 2,5
oder 3,0. Abe¡ auch hier haben die Besten die
Erwachsenenbildung. 'lüer sich in Arbeits- und
Organisationspsychologie auskennr, sitzt oft in
Nase vo¡n. Darüber hinaus können die fachliche
de¡ Personalabteilung, wählt neue Mitarbeiter aus
dem lÙØegfall des Diplomabschlusses sind
Orientierung im Bachelor, Auswahlgespräche
und Motivationsschreiben eine Rolle spielen.
uDie Hürden an einzelnen Unis mögen hoch
scheinen<, so \Øentura. ,fiotzdem ist es möglich,
an den Unis wiederum spezialisierte Masrersru-
einen Masterplatz zu bekommen, wenn man bei
diengänge enrsranden: Der interdisziplinäre
Studiengang Human Factors an der TU Be¡lin
erforscht das Zusammenspiel von Mensch und
de¡ \Øahl der Hochschule flexibel bleibt.o
und entwickelt Programme, um die Kollegen zu
motivieren und zu fördern.
Laut einer Studie des Hochschul-Informations-Systems von 2010 waren 65 Prozent de¡Absolventen nach einem Jahr regulär erwerbstätig
(Einstiegsgehalt: 37 700 Euro). Die niedrige
Quote liegt auch daran, dass viele Psychologen
eine mehrjährige Zusatzausbildung zum Psycho-
Maschine; der englischsprachige Master Neurocognitive Psychology an der Uni Oldenburg be-
Mehr als die Hâlfte alles Psychologen ist im Gesundheitsdienst tätig: in der eigenen Praxis, in
es
einen Tìend zu BindestrichÊåchern, die zentrale
Gebiete der Psychologie mit einem anderen Bereich ve¡binden<, sagt Dirk'SØenru¡a. So trägr die
\Øirtschaftspsychologie der Tatsache Rechnung,
dass psychologische Fähigkeiten in der \Øirrschaft
immer wichtiger werden.
Mit
fasst sich
[!
mit de¡ Funktionsweise
des Gehirns.
Eignung, Hürden, lrftümer
Viele Studienanfänger sind überrascht, wie viel
El Berufsperspekt¡ven
Kliniken, Pfl egeheimen oder Beratungsstellen.
Notfallpsychologen betreuen Unfall- und Katastrophenopfer und de¡en Angehörige. Psychologen
mit dem Schwerpunkt Pädagogische Psycho-
therapeuten anschließen. Neben Fachärzten
können nur rPsychologische Psychotherapeuren(
eine Praxis aufmachen, die mit der Krankenkasse
abrechnen ka¡n. Voraussetzung für diese Ausbildung ist im Moment ein allgemeiner Master, der
das Fach KlinischePsychologie
einschließt.
I
Theo¡ie, Methodenwissen und Naturwissenschaf-
ten in einem Psychologiestudium vorkommen.
Man muss anal¡isch denken können, sollte Spaß
an Mathe und Statistik haben und sich auch für
Biologie interessieren. Die Stundenpläne sind oft
strafi, der geftihlte D¡uck ist hoch. Vor allem in
den e¡sten zwei Semestern muss viel Theorie gepaukt werden. ,Ich fand es ein bisschen frust¡ierend, wie wenig Verständnis gerade
in den Mul-
dple-Choice-Klausuren gefragt waru, sa$ die
Münchner Studentin Andrea Forster. >Aber ich
habe immer versucht, Zusammenhänge herzustellen.o .Außerdem lockern Seminare und Praktika den Stoffauf; de¡Anwendungsbezug nimmt
im Lauf des Studiums zu.
Ein G¡oßteil der Fachliteratur ist auf Englisch,
auch manche Lehrveranstaltungen werden auf
Englisch gehalten. Doch das sei kein Grund zu¡
Sorge, meint die Konstanzer Studentin Aenne
Brielma¡n, mit de¡ Zeit wachse man da hinein:
olm ersten Semester erwertet keiner,
dass
man die
Terminologie behe¡rscht.u
Psychologie zu studie¡en heißt auch, sich
mit
der eigenen Psyche auseinanderzusetzen und Erfahrungen zu reflektieren. Es wdre jedoch falsch
zu glauben, mithilfe des Studiums eigene Probleme lösen ode¡ sich gar selbst therapieren zu
können
- ganz abgesehen davon, dass psychische
Störungen nur ein Spezialgebiet unter vielen im
Studium sind. Schwere seelische Erkrankungen
werden zudem häufig von Psychiate¡n beha¡delt,
die im GegensatzutPsychologen ein medizini-
¡( U R
Z- I il
F
kombiniert
+ Spott wird neist mit Management, Tethnik oder Pädagogik
0
++
++
+ fr¿5 $fuflium findet in der Halle und im l]fi¡5¿¿l 5[¿[[
+++
Beweglirhe Allesk(inner haben beiden Aufnahmeprüfungen d,e besten Chanrcn
+++
If
/yy¿i fl¡iltel der Absolventen wollen Lehrer werdefl
E
Worum geht es?
Die Sportwissenschaft fordert Körper und Geist
gleichermaßen, weil das Studium z¡¡ar aus zahlreichen Praxiskursen, aber auch aus viel Theorie
besteht. Sporrwissenschaftler berechnen die
ideale Flugbahn
für
das Speerwerfen oder su-
chen nach Methoden, um eine Mannschaftvor
dem entscheidenden Spiel zu motivieren. Nicht
zuletzt dank ihrer Erkenntnisse werden immer
wieder neue Rekorde aufgestellt. Leistungssteigerung ist aber nur ein Feld der Sportwissenschaft, Sportwissenschaftler blicken auch
zurück in die Vergangenheit und suchen beispielsweise nach den Ursprüngen der Regeln
für den Fußba,tl. Ebenso beschäftigen sie sich
mit Tourismus und mir Sport als \üirtschafts-
+
v
s
n 5¡
Lß,8
srucr
Wie ist das Studium aufgebaut?
Die eine Säule des Sportstudiums ist de¡ theoretische Teil, der sich mit Sportsoziologie,
-geschichte, -medizin und -psychologie, aber
auch mit Pädagogik, Didaktik sowie Bewegungs- und Tiainingswissenschaft befasst. Die
ande¡e Säule ist die Praxis. Hier werden Ballsportarten, Schwimmen, Turnen, Leichtathletilç Gymnastik und Zweikampfsportarten wie
Judo oder Fechten gelernt. Vor allem zu Beginn
des Studiu¡ns absolvieren die Sporrwissenschaftler viele Praxiskurse. >Die Ausbildung in
Spezialsportarten wie Mouirtainbike- und Renn-
radfahren macht mir besonders Spaß<, sagt
Hannes Kloxin, der im vierten Semester an der
Sporthochschule in Köln studiert.
fakcor. Immer wichtiger wird die Frage, wie
Sporc in einer bewegungsarmen Gesellschaft zur
++
es
In den Vorlesungen der ersten Semester geht
darum, Sport zum Forschungsgegenstand zu
sches Fachstudium absolviert haben müssen'
Gesundheitsvorsorge genutzt werden kann. Das
machen. Zum Beispiel erfahren die Studenten,
Dæ Fach Psychologie ist örtlich zulassungsbeschrä¡kt. Für einen Studienplatz musste in de¡
gilt auch für den Sportunterricht, der
welche \Øurzeln Sport hat. In Seminaren le¡nen
Vergangenheit im
Abi fast immer eine Eins vor
die
Grundlagen dafür legen soll, dass die Menschen
sie, wie sie
von sich aus lebenslang Sport treiben.
und -techniken beibringen können oder
alderen Leuten bes¡immte Sportarten
mit D
Hort¡sehulranking
sp0RTWtssENScHAFT
Sportwissenschaft
ZEIT STUDIENFÜHRER
Lehramt Sportwissenschaft
SPORTWISSENSIHAFT
DAs PRI t{zl P:
Schulpraxis
Sportståitten
Sportst¡itten
lnsgesamt
a
Uni Bielefetd
themnitz
[Jni Bochum
o
Darmstðdt
Unl Frankfurt a.
den übrigen Kriterien im Mittelfeld (zu den Kriterien
o a a
a
6 eßen
s¡ehe Seite 100, elne dusführtiche Leseanteitung fùr das
o
Ranking steht auf Seite 173). Zum Abschneiden bei atten
O
Uni Duisburg-Essen
a
llni
l!1.
lJni
lJn
gruppe, bei DSportstätten( in derS(htussgruppe und bei
Darmstadt
TU
o
jede Hochschute kann man narhtesen, wie gut sie pro
Beispiet landet bei lForschungsgeldern in der Spitzen-
o
o
Uni Bayreuth
Uni Borhum
Uni
wurden Daten zu l8 Kriterien erhoben.
Kriterium abschneidet. Die Universität Paderborn zum
Uni
Uni Bielefeld
TIJ
Für
ínsgesamt
a a
uni
Es
I]ie Tabetlen (Lehramt separat) bilden fünf davon ab.
Kriterien siehe www.ze¡t.de/studium/sport.
BÂilDBnEllE¡{:
lJni Frankfurt a. M.
a
Uni Freiburg
Bei den auf Studentenurteilen beru-
henden Kriterien macht das Ranking relative Aussagen:
lJni
lJni 6ießen
0b ein Ergebnis für die Spitzengruppe reicht, hängt da-
uni
lJni
von ab, tllie gut d¡e anderen Hochschulen in diesem
lJni
o
[Jni Jena
O
tlni
o
lJni Hannover
Karlsruher lnst. f. Terhnotogie KIT
[Jni Heidetberg
uni Kiel
Uni Jena
Deutsrhe
KöIn
o a a o
lJni Konstanz
lJni
Uni Kiet
llni Mainz
Deutsrhe
TU l\4ünrhen
lJnl
a
Uni
Uni Potsdam
lJni 5aarbrücken
)l5tudiensituation insgesamtn [iegt der beste Wert auf
(l/ittetwert: 2,6). Bei den ))5p0rtst¿itten( ist der beste
KT
a o o
Wert bei 1,4, der schlerhteste bei 3,2 (2,1). Die Band-
O
a o
o
Köln
breiten fúr das Lehramt: ))Studiens¡tuation insgesamt(
1,4 bis
4,0 (2,6), )Sportstättenrr
1,4 bis 4,5 (2,4) und
Schulpraxis 1,7 bis 3,2 (2,4).
Uni Mainz
a
o
o
Uni Marburg
o
a
Uni Münster
uni
Uni
lJnl 0snabrück
Stand Z0l2
Hochs(hulen, an denenddsStudium geradeaufgebaut w¡rdoderfûrdiek€ine Dðten
vorllegen,werden nl(ht ln dds Ranking elnbezogen,Sofern etn Fdrh an mehÍeren
tðkultåten elner H0dschuleangeboten w¡rd, wkd ln d¡eser übersirhtnutehe
Fdkultåtdargesteltt. lnformõtionenzùallen Ho(hsrhulen und Fakultäten flnden5ie
ln lnternet unter ww ze¡t,de/studium/sport
welchen Methoden sie Bewegungen und Leis-
tungen untersuchen können, etwa mirhilfe von
Spottbiomechanik oder Statistik.
Am Ende jedes Semesters wi¡d derVorlesungsstoff in Klausuren abgeprüft. über einzelqe Aspekte, die in Seminaren behandelt werden,
sch¡eiben die Srudenten Hausarbeiten, zum Beispiel über Verletzungsarten. ,A,uch in den praktischen Sportkursen finden in der Regel Prüfr:rrgen
statt. Das kann zum Beispiel ein Fußballspiel sein,
bei dem die Prüfe¡ besonde¡s auf Technik und
Taktik achten, ergänzt durch eine Theorieprüfung, in der es zum Beispiel um Tainerkompetenz, die optimale Saisonvorbereitung oder die
Strukturen des Deurschen Fußball-Bundes gehr.
,Bei de¡ Fußballprüfung hat uns der Dozent in
einem Fünf-gegen-ftinf-Spiel bewertetu, erzählt
a
o
Uni Rostork
gruppe,
o
Uni 5aarbrUrken
a
o
uni Vuppertdt
senschaftlichen Aspekte des Fachs interessiert,
Stand 20t2
Hochs(hulen. õn denen das Studlum gende ôufgebaut w¡rd 0derfúrdie ke¡ne Daten
v0rliegen,werden nl(ht in das Ranklnge¡nbezogen,sofern eln Fach an mehrerÈn
Fakuttäten einer Hoch5(hule angeboten wird, witd ln dieser überslcht nur eine
Fakultätdargeslellt. lnf0rmati0nen¿u dlLen H0(hschulen und Fakultåten finden Sie
im lnternet unter wwwzelt,de/studlum/5pott
Hannes Kloxin. ,Da kann die Note auch davon
abhängen, ob man
in der guten ode¡ in
der
schlechten Mannschaft spielt.n
Ein Spomstudium ist zunächst breit angelegt.
Auch Sporrwissenschafrle¡ mit Schwerpunkt
Management kommen
an Schwimm-
Bewegungsabläufe des Körpers und geht der
Frage nach, wie sie sich verbessern lassen. Dabei
sind Kenntnisse in Mathe und Physik unverzichtba¡. \Øer sich mehr fü¡ die geistes- und sozialwis-
Stuttgart
Uni Tiibi
-
oder zu geringe Fallzahlen)
o
a
lJni Paderborn
lJni Potsdam
lJni
Mittelgruppe, . Srhlussl{icht gerankt (keine Daten yorhanden
a Spitzengruppe,
TU l!{ünrhen
Un¡
D
einander, manchmal gibt es groBe lJnterschiede. Bei der
e¡ner Skala von I bis 6 bei 1,8, der schtechteste bei 4,4
Uni Kassel
Uni Paderborn
o
o
TU l(aiserslautern
Karlsruher lnst. f.
o
Uni
Punkt abschneiden. Manchmal tiegt das Feld eng bei-
a a
ode¡
Leichtathletikku¡sen nicht vorbei. In den höhe¡en
Semestern können die Studenten dann aber
Schwerpunkte setzen. \Øer sich auf Sportmedizin,
liainingswissenschaft oder Biomechanik konzentriert, vertieft zum Beispiel sein \Øissen über die
kann Sportpädagogik, Sportgeschichte oder
Sportpsychologie wählen. Dabei wird zum Beispiel das mentale Tiaining beleuchtet.
Die meisten Hochschulen haben heute ein
kla¡es Profil, rdas heißc, die Studenten spezialisieren sich von Beginn an, je nachdem wo sie später
arbeiten wollenn, sagt der Vizepräsident der
Deutschen Vereinigung ftir Sporrwissenschaft,
Kuno Hottenrott, der an der Uni in Halle-\Øirtenberg lehrt. Immer mehr Unis biecen Sport
zusammen mit einem Schwerpunktfach wie
Tourismus, Têchnik, Management oder \Øi¡tschaft an. An der Uni Potsdam gibt es den Bachelor Sporttherapie und Prävention, an der TU
Darmstadt gibt es die Verbindung aus Sporr und
Informatik. Die Deutsche Sporthochschule in
ZEIT STUDIENFÜHRER
5 P
ENSCH
A
FT
þt U
t
F¡',
Köln hat gleich vier ve¡schiedene Spezialisierun_
fã Eignung, Hülden, lrrtämer
schaft, der sich
gen im Programm: Gesundheit und prävention,
Erlebnis und Bewegung, Leistungssport sowie
Um Sport studieren zu können, muss man weder
eine Ma¡ia Riesch sein noch ein Fabian Hambüchen, ehe¡ ein sportlicher Allesktinner. ,Die Bewerber sollten Tâlent für ve¡schiedene Bewegungsformen mitbringen und müssen auch bereit
sein, Sportarten zu ùben, die sie nicht so gern
mögen<, sagt Hottenrott. Zwar können die Studenten im praktischen Teil Schwerpunkte wählen, aber es reicht nicht, nur in einer Sportart sehr
gut zu sein. Auch wer am liebsten FußbaJl spielt,
Be¡eich bewegr. ,A.uch
Sportmanagement und -kommunikation.
Viele Sportstudenten hängen nach dem Ba-
chelo¡ einen Master dran. >Dieses Studium ist
dann rein theoretisch. Im Master Êndet keine
Praxisausbildung mehr stattn, sagt professor Kuno
Hotrenrort. \Øie schon im Bachelor sind dabei
Spezialisierungen mit unterschiedlichen Schwe¡-
punkren üblich. Jelena Braun hat sich für den
Master Inrelligenz und Bewegung an der Uni
' Bielefeld entschieden. r\Øir lernen, wie wir psychologische Grundlagen auf den Sporr anwenden
können, zum Beispiel indem wir Sportlern durch
menteles Tiaining die Angst vor \Øetrkämpfen
muss die Gymnastikkurse besuchen.
Die Theorie sollte man nicht unterschätzen.
uDie meisten Studenten haben Angst vor Me-
¡
11'¡
ç;¡¡
¡r
ti;;' rr
r,' ff
.f-lt
in der Regel im oberen ZweierÍìir den Master gibt es oft
meh¡ Bewerber als Plätze, weshalb die Zulassung
ebenfalls besch¡änkt sein ka¡n.
ffi Berufsperspekt¡ven
Rund zwei Drittel aller Sportstudenten wollen
Lehrer werden, ihre Ausbildung unterscheidet
sich je nach Bundesland (siehe dazu Seite 49). Für
alle anderen sind die Berufsperspektiven vielÍäJtig.
Die meisten Sportabsolventen finden im wachsenden Gesundheitsmarkt eine Stelle, etwa in
Fitnesszentren oder Kurkliniken - überall do¡t,
thodenlehre und Statistiku, sagt der Kölner Sport-
wo Menschen sich bewegen oder bewegen sollen.
Katharina Müller aus Halle will später Leistungs-
student Hannes Kloxin. Auch Jelena Braun aus
Bielefeld gesteht: ,Vor allem de¡ theoretische Teil
und Amateursportler in Ernährungsfragen beraten. Deswegen schließt sie nach ihrem Sportwis-
etwa in der Robotikforschung.
fordert einen meh¡ als ma¡ denkt.u Die Studentin musste mit ihren Kommilitonen zum Beispiel
biomechanische Daten erheben. ,Das war sehr
senschafts-Bachelor einen Master in Sport und
Ernâhrung an, um sich zusätzlich zu quaJiÊzieren:
ffi lleue Entwicklungen
interessant, abe¡ auch anstrengendu, sagt Braun.
nehmenu, sagt sie. Außerdem gehe es darum, wie
Mensch und Maschine miteinander interagieren,
Die reinen
Sportstudiengänge verschwinden
mehr und mehr zugunsten der Schwerpunktfächer. Studenten sollten sich also genau überlegen,
auf welches Gebiet sie sich spezialisieren wollen.
Veiterhin im Kommen ist das Thema Gesundheitsvorsorge, bei der es darum gehr, liainingsprogramme für spezielle Zielgruppen wie Kinde¡
oder dltere Menschen zu e¡arbeiten. rlch habe
mit
Kommilitonen zwei Semester lang Aquafitness-
Am besten hat ihr eine Exkursion gefaJlen: Klettern, Reiten, Kanufahren in Südf¡ankreich.
Vielleicht sind Aktionen wie diese ein Grund
dafür, dass 85 Prozent aller Sportstudenren das
Studium zu Ende bringen.
Die Abbrecherquote ist zwar relativ niedrig,
daff.ir sind dieAnforderungen, um einen Studienplaa zu bekommen, hoch. An fast allen Hochschulen in Deutschland müssen die Bewerber
,Ich fand es schwierig, eineArbeit zu finden, die
mir wirklich gefiel, nachdem ich nur reine Sportwissenschaft studiert hatte.u
. Sporrwissenschaftler arbeiren auch bei Unternehmen, die Tiainingsgeräte oder Nahrungsergänzungsmittel anbieten. Manche gehen ins
Eventmanagement und organisieren Gesundheitstage für Krankenkassen. Ein Jahr nach ihrem
Abschluss hatten laut Hochschul-InformationsSystem 2010 gut 70 Prozent der Spornvissen-
einen praktischen Eignungstest bestehen, der zum
schaftler den Berußeinstieg geschafft, angehende
Lehrer ausgenommen. Ihr Einsriegsgehalt lag bei
tharina Mülle¡, die gerade in Halle ihren Master
Beispiel in Kôln 60 Euro und in Bochum 40 Euro
23 200
E¡o.
hat. rSolche Kurse dienen der
kostet. In de¡ Regel müssen die Bewerber vorgege-
Prävention, sollen also Volkskrankheiten wie
Bluthochdruck vorbeugen.o
Ein wichtiges Thema ist auch die Bedeutung
des Sports im Bildungswesen. 2009 wurde dazu
von verschiedenen Vereinigungen wie dem
Deutschen Olympischen Sportbund das rMemorandum zum Schulsportu verabschiedet. Die
Vereinbarung fordert einen hochwertigen Sportunterricht in ganz Deutschland. Im Studium hat
sich das abe¡ nach drei Jahren noch nicht so sehr
in Leichtathletik, Turnen,
Schwimmen, einem Mannschaftsspiel (Basketball, Fußball, Volleyball oder Handball) und einem Rückschlagspiel (Badminton, Tennis oder
i iiii
' l, i.i ili,i ii::i
ku¡se
in einem K¡anlenhaus
abgeschlossen
geleiteto, sagt Ka-
beme¡kbar gemacht.
tDie Ausbitdung
in Spezialsportarten w¡e
Mountainbikefahren
ma(ht mir besonders Spaßn
HAt{ltES
Ítoxtlt,22,
Sportstudent im vierten Semester aus Köln
H
0 RT W I SS
bene Leistungen
Tischtennis) erbringen. In Leichtathletik sollten
die Männer beispielsweise 100 Meter in 13,4 Sekunden laufen, Frauen in 15,5 Sekunden. Im
Brustschwimmen haben Männer für die gleiche
Distanz anderthalb Minuten Zeit, Frauen zwei
Minuten. Die Sporthochschule Köln prüft an
einem einzigen Tag insgesamt 20 Einzelleistungen, von denen die Kandidaten 19 bestehen
müssen. uEs ist schwierig, alle Leistungen an einem Tag zu erbringenn, sagt Hannes Kloxin,
,aber wenn man sein Leben lang Sport gemacht
hat,
isc es
kein Problem. n Die Tests finden ein- bis
MITAREEIÍ: l{f.lSTtN HAUG
Stimne vom [ampus
Ein Student berichtet V0n seinem Fa(h unter
www.zeit.de/studium/audio/sport
sportw¡ssensrhaft.de:
Liste alter Studiengänge
und lnfos zu Bewerbungsverfahren. Eine Surhmaske
hilft dabei, den Wunschstudienptatz
zu finden
www.b¡sp.de: lnfos über sportwissens(haftli(he Datenbanken, Forschungsvorhaben und Fachveranstaltungen
dvgs.de: Seite
des Deutschen Verbandes für Gesundheits-
sport und Sporttherap¡e m¡t lnfos über das Fach
zbsport.de/u¡deos:
Auf der Homepage der Sporthorh-
schule Köln kann man si(h Vide0s von den verschiedenen
Disziplinen des Eignungstests ans(hauen
www.ze¡t.de/stud¡un/sport:
Ranking-Ergebnisse,
zweimal imJahr statt. Einige Unis erkennen auch
Links zu Sportfakultäten und zusätzliche ZEIT-Artikel
einen bestandenen Sporttest einer anderen Hoch-
ãffi1
Sportnissensthaft studielen.
ffiJ
& Meyer, Aachen; in der Reihe sind viele Titel von
schule an, imZweifel einfach nachfragen.
\Øegen der hohen Bewerberzahlen gibt es an
vielen Hochschulen einen NC für Sporwissen-
-
Verlag Meyer
Sportökonomie úber Sportpädagogik und Sp0rtpsychotogie
bis Trainingswissenschaft ers(hienen. Jeder kostet 18,95 €
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
14
Dateigröße
477 KB
Tags
1/--Seiten
melden