close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Landwirtschaft im Wechselbad schwankender Märkte – Wie können

EinbettenHerunterladen
ALLGEMEINE HINWEISE
ANREISE
AgrarService
Tagungsgebühr 25 €(Bitte in bar vor Ort bezahlen)
www.AO-AgrarService.de
Die Tagungsgebühr umfasst einen Imbiss und
Von der Autobahn kommend
Tagungsgetränke.
Für Mandanten des LBD und Mitglieder der Bayerischen
Jungbauernschaft übernimmt der LBD die Tagungsgebühr!
ANMELDUNG
Bitte per Post, per Fax oder per E-Mail
bis spätestens 25.02.09 verbindlich anmelden
(Die Teilnehmerzahl ist begrenzt).
VERBINDLICHE ANMELDUNG
zur AO Jahrestagung am 3. März 2009
in der Kolping Akademie in Ingolstadt
Über Post: PC-Agrar, Stichwort „AO-Jahrestagung“,
Rennbahnstr. 7, 84347 Pfarrkirchen
AO JAHRESTAGUNG 2009 am 3. März 2009
Fahren Sie die Ausfahrt Ingolstadt-Nord ab und folgen Sie danach der
Beschilderung "Ingolstadt Zentrum".
Die kostengünstigste Parkmöglichkeit besteht für Sie auf dem
Ingolstädter Volksfestplatz. Sie erreichen ihn am einfachsten, wenn
Sie der Beschilderung des Parkleitsystems zum “Festplatz" folgen.
Die nächste Parkgelegenheit ist das Parkhaus in der Bergbräugasse.
Landwirtschaft im Wechselbad
Vom Hauptbahnhof
schwankender Märkte –
Mit den Buslinien 10, 11, 15, 16 oder 44 gelangen sie zum Zentralen
Omnibusbahnhof ZOB (ca. 3 Min. Fußweg zum Kolpinghaus).
Wie können bayerische Betriebe
Ab dem Parkplatz "Festplatz" und ZOB
reagieren?
Ab dem Parkplatz "Festplatz" erreichen Sie die Kolping Akademie zu
Fuß in ca. 5 Minuten. Gehen Sie vom Parkplatz Festplatz kommend
links in die Harderstraße und dann am zentralen Omnibus-Bahnhof
"ZOB" vorbei. Nach ca. 150 Metern rechts in die Johannesstraße einbiegen.
über E-Mail: info@bbj-unternehmensgruppe.de
Fax-Nummer: +49 (0) 8561 - 5484
TAGUNGSORT
LBD Mandant
BJB Mitglied
☐ ja ☐ nein
☐ ja ☐ nein
Kolping Akademie Ingolstadt
Johannesstr. 11
D-85049 Ingolstadt
www.kolping-akademie-ingolstadt.de
Name___________________________________________
Vorname________________________________________
Firma___________________________________________
Straße__________________________________________
PLZ/Ort_________________________________________
E-Mail___________________________________________
Telefon__________________________________________
_________________________________________________
Datum, Unterschrift
VERANSTALTER
PC-Agrar GmbH
Rennbahnstr. 7
D-84347 Pfarrkirchen
Diese Veranstaltung wird unterstützt von:
AO JAHRESTAGUNG 2009
Aktuelles aus dem Landwirtschaftlichen Markt - Wie können bayerische Landwirte reagieren?
VORWORT
Nach einer kurzen Phase akzeptabler Preise
steckt die Landwirtschaft im Frühjahr 2009 in
einer verhängnisvollen Kostenfalle. Die Preise für
Getreide, Milch und andere Produkte sind im
Keller, während die Kosten noch immer weit über
den Vorjahren liegen. Jede Fehlentscheidung
kann jetzt gravierende Konsequenzen bis hin zu
Liquiditätsproblemen haben. Um Fehlentscheidungen zu vermeiden, muss der Betriebsleiter
gerade jetzt den Überblick behalten!
Die PC-Agrar, als Mitglied der BBJ-Unternehmensgruppe, will sich daher auf ihrer diesjährigen
AO-Jahrestagung mit den Märkten für landwirtschaftliche Produkte wie Milch und Getreide
beschäftigen und Wege aufzeigen, wie Landwirte
trotz der Unwägbarkeiten des Marktes die
Kontrolle auf ihrem Betrieb nicht verlieren.
Am Vormittag werden wir die Märkte analysieren,
bewerten und einen Ausblick in die Zukunft
wagen. Wir freuen uns, dass wir mit Herrn
Höchstetter (Getreide-/Futterhandel) und Herrn
Richarts (ehemals bei der ZMP für den Bereich
„Milchmarkt“ zuständig) zwei Top-Insider als
Marktanalysten gewinnen konnten. Am Nachmittag soll dann eine Bestandsaufnahme durchgeführt werden, wie bayerische landwirtschaftliche Betriebe in diesem Markt aufgestellt sind.
Schließlich werden Werkzeuge und Methoden
diskutiert, wie Sie den Überblick im eigenen
Betrieb behalten, wie Schwachstellen gefunden
werden und wie man den Betrieb noch besser
optimieren kann.
Dr. Josef Bosch
PC-Agrar GmbH
PROGRAMM
10:00-10:30
Dr. Josef Bosch (PCA)
Eröffnung und Einführung
10:30-11:15
Ludwig Höchstetter (BayWa)
Der Getreidemarkt und seine
Aussichten
11:15-12:30
12:30-13:30
Erhard Richarts (ife Informationsund Forschungszentrum für
Ernährungswirtschaft)
Das heiße Eisen: „Der Milchmarkt
im Wechselbad zwischen Überhitzung und Abkühlung“
Mittagspause
13:30-14:15
Dr. Dorfner (LfL)
„Die wirtschaftliche Situation in
bayerischen Betrieben –
Leistungen und Kosten unter
der Lupe.“
14:15-14:45
Dr. Habermeyer (KBM)
„Chancen und Möglichkeiten
der Betriebsoptimierung durch
moderne Arbeitserledigungsund Mechanisierungskonzepte.“
14:45-15:15
Dr. Josef Bosch (PCA)
Der Weg zur besseren
Optimierung meines Betriebes.
15:15- 16:00
Podiumsdiskussion
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
2
Dateigröße
359 KB
Tags
1/--Seiten
melden