close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gesellschaft - Umwelt - Politik - Stadt Bendorf

EinbettenHerunterladen
Volkshochschule
der
Stadt Bendorf
Programm
Herbst – Winter
2. Semester 2014
1
Altstadtgasse in Erfurt (wie Vincent van Gogh sie sehen würde?)
von: Herbert Stein
Teilnehmer vhs-Kunstkurse bei
Herrn Becker
sowie
Herrn Schäfer Schällhammer
2
Inhaltsverzeichnis
Organisation - Hinweise - Anmerkung
4-5
Vorträge - Sonderveranstaltungen
Vorsorgevollmacht - Patientenverfügung
Arbeitszeugnis / Testament
Gesellschaft
Notfälle und Erste Hilfe beim Hund / Bienenhaltung / Weinseminar
6
7
8-9
Kultur - Kunst
Schreibwerkstatt / Malen / Spachteltechnik
Zeichnen / Nanas / Nähen
10-12
13-15
Gesundheit
Gesundheits-Studie / Bonussystem
Aquafitness / Rückentraining
Yoga / Tai Chi / Qi Gong / Autogenes Training / Meditation
Fitnesstraining / Massage / Kochen
Sprachen
Sprachschulen im Test / Tipps zum Sprachenlernen
Einstufungsberatung – Gem. Europäischer Referenzrahmen (GER)
Arabisch / Deutsch als Fremdsprache / Englisch
Französisch / Italienisch / Spanisch / Türkisch
EDV - Beruf
EDV-Kurse für Senioren / Grundlagen der EDV
Internet / Android
16
17-19
20-23
24-29
30-31
32-33
34-42
42-46
47-50
51
Kooperationen mit der vhs Weißenthurm
Familienforschung / Kindern angemessene Grenzen setzen
Aktionstag Osteoporose
Allgemeine Informationen
Ferienzeiten – Feiertage / Arbeit und Leben
Bemerkungen – allgemeine Hinweise
Gebührenordnung / Satzung
Fortbildungen Kursleiter/innen
Widerrufsbelehrung
Zahlungshinweise
Anmeldeformulare
3
52-53
53
54
55
56-57
58
59
60
61-64
Organisation - Hinweise
Vorsitzender
Bürgermeister Michael Syré,
Im Stadtpark 1 (Rathaus), 56170 Bendorf
Pädagogische
Leitung
Günter Schmalebach
 02601- 2926 / E-Mail: g.schmalebach.vhs@googlemail.com
Geschäftsstelle Birgit Hammes, Im Stadtpark 2 (Rathaus – Zimmer 201), 56170 Bendorf
 02622 - 703 158 / Fax: 02622 - 703 114
E-Mail: vhs@bendorf.de / Internet: www.bendorf.de
Die schriftliche Anmeldung nimmt die Geschäftsstelle entgegen.
Öffnungszeiten Mo. - Fr. 8:30 - 12:00 Uhr und
Geschäftsstelle Mo. - Do. nachmittags nach Vereinbarung
Anmeldung
Wir bitten um Ihre schriftliche Anmeldung (Anmeldeformulare und
weitere Informationen befinden sich am Schluss dieser Broschüre.)
Sie erhalten keine Anmeldebestätigung.
Anmeldemöglichkeiten:
E-Mail, Fax, Postversand, persönliche Anmeldung in der Geschäftsstelle
Kursgebühr
Sie erhalten eine Gebührenanforderung (Rechnung).
Zahlungsweise: Überweisung
Unterrichtszeiten
Die Kurse werden im wöchentlichen Rhythmus durchgeführt,
sofern in der Kursbeschreibung nichts anderes angegeben ist.
In den Schulferien und an Feiertagen finden die Kurse in der Regel
nicht statt. Ausnahmen hiervon sind in der Kursbeschreibung vermerkt.
Vorlesungszeiträume
2 x jährlich
1. Semester (Frühjahr-Sommer-Semester)
Veröffentlichung der Weiterbildungsangebote: Januar 2015
2. Semester (Herbst-Winter-Semester)
Veröffentlichung der Weiterbildungsangebote: voraussichtlich Juli 2015
Form
Programmheft und Internet
Die vhs Bendorf ist gemäß Weiterbildungsgesetz eine staatlich anerkannte Institution und
gehört als solche dem Verband der Volkshochschulen von Rheinland-Pfalz an.
 Bitte beachten Sie die allgemeinen Bedingungen am Schluss dieser Broschüre .
Bitte vor Kursbeginn anmelden!
Sie erhalten keine Anmeldebestätigung!
Merken Sie sich bitte den
Kurs-Termin vor.
Sollte einmal ein Kurs ausfallen oder belegt
sein, werden Sie von uns benachrichtigt.
Bitte beachten Sie:
Eventuelle Abmeldungen sind
– unter Einhaltung bestimmter Fristen –
nur bei der Geschäftsstelle möglich!
4
Anmerkungen
Es gibt nur eins,
was auf Dauer teurer ist als Bildung,
keine Bildung.
John F. Kennedy
Haben Sie gewusst, dass wir manchmal Kurse ausfallen lassen
müssen, weil wir nicht wissen, dass Sie noch teilnehmen möchten?
5
Vorträge - Sonderveranstaltungen
Vortrag
Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung
Am 01.09.2009 ist das Gesetz zur Änderung des Betreuungsrechts in Kraft getreten. Der
Vortrag stellt dieses vor und beantwortet die am häufigsten gestellten Fragen zum Umfang des
Selbstbestimmungsrechts des Patienten, zur Bindungswirkung von Patientenverfügungen und
zu ihren formellen Anforderungen. Immer mehr Menschen errichten eine Vorsorgevollmacht,
um zu vermeiden, dass im Alter eine "gesetzliche Betreuung" angeordnet wird. Vor allem wenn
nahe Familienangehörige vorhanden sind, sollen diese mit Hilfe einer Vorsorgevollmacht die
rechtlichen Angelegenheiten regeln können, ohne dass sie vom Betreuungsgericht bestellt und
überwacht werden. Der Vortrag klärt Fragen wie: Brauche ich eine Vorsorgevollmacht? Wie
errichte ich diese? Wie kann ich erreichen, dass diese überall anerkannt wird? Worin liegt der
Unterschied zwischen einem gesetzlichen Betreuer und einem Bevollmächtigten?
8 214 810
Referent/in
Ort
Termin
Gebühr
Frank Schnurr, Notar
Rathaus 1, kleiner Sitzungssaal (EG), Im Stadtpark 1, Bendorf
Mittwoch, 15.10.14, 19:00 - 20:30 Uhr
5,00 €
Sie erhalten eine Rechnung - bitte zum Vortrag anmelden!
Begrenzte Teilnehmerzahl!
______________________________________________________________________
Gemeinsam Sprachen lernen
mit der Volkshochschule
 Sprachen bieten Chancen.
 Sprachen öffnen Türen.
 Sprachen verbinden.
6
Vorträge - Sonderveranstaltungen
Informationsabend
Das Arbeitszeugnis
Ziel der Veranstaltung ist es, den Teilnehmern den Aufbau und wichtige Informationen zum
Arbeitszeugnis zu vermitteln. Außerdem wird an Hand von Beispielen das Lesen und Bewerten
von Zeugnissen erläutert.
8 214 805
Referent/in
Ort
Termin
Gebühr
Thomas Burg, Rechtsanwalt
Karl-Fries-Realschule plus (1. Stock), Lohweg 22, Bendorf
Dienstag, 04.11.14, 18:30 - 20:00 Uhr
5,00 €
Sie erhalten eine Rechnung - bitte zum Vortrag anmelden!
Begrenzte Teilnehmerzahl!
Vortrag
8 214 809
Mach Dein Testament - Richtig vererben und übertragen
Nur ein Bruchteil der Bundesbürger hat ein Testament gemacht. Dabei ist es wichtig, sich um
seinen letzten Willen rechtzeitig Gedanken zu machen. Hat der Erblasser ein Testament hinterlegt, muss er darauf achten, dass er den richtigen Text und die korrekte Form wählt. Denn
wenn der letzte Wille nicht klar und eindeutig oder nicht formgerecht formuliert wurde, gibt
es häufig unnötig Streit unter den Erben. Außerdem entsprechen die dann zur Geltung
kommenden gesetzlichen Erbregelungen oft nicht dem, was der Erblasser eigentlich gewollt
hat. Der Vortrag vermittelt praktische Tipps und Anregungen für die richtige Gestaltung von
Testamenten. Auch auf die steuerlichen Aspekte, insbesondere auf die ab dem 01.01.2009
geltenden Freibeträge und Steuersätze bei der Erbschafts- und Schenkungssteuer, wird
eingegangen. Die Teilnehmer erhalten außerdem zu den einzelnen Fallgestaltungen jeweils
Mustertestamente. Das Unterrichtsmaterial kann gegen einen Kostenbeitrag von etwa 2,00 €
vom Referenten erworben werden.
Referent/in
Ort
Termin
Gebühr
Stefan Hange, Rechtsanwalt
Karl-Fries-Realschule plus (1. Stock), Lohweg 22, Bendorf
Montag, 01.12.14, 19:00 - 21:15 Uhr
10,00 €
Sie erhalten eine Rechnung - bitte zum Vortrag anmelden!
Begrenzte Teilnehmerzahl!
7
Gesellschaft
100 214 103
Notfälle und Erste Hilfe beim Hund
Kursinhalt:
- Grundlagen der Anatomie und Physiologie des Hundes
- Allgemeines zur Notfallversorgung
u.a. Versorgung von Schnitt-, Riss-, Bisswunden, Augen- und Ohrverletzungen, Verbände
anlegen, Vergiftungen, Fremdkörper, Magendrehung, Wiederbelebungsmaßnahmen
- Demonstration von Erstmaßnahmen und praktische Übungen an der Hundepuppe
und am Hund
Für Unterrichtsmaterial (Erste-Hilfe-Set, Verbandsmittel und Handout) nimmt die Kursleitung
15 € pro Person entgegen.
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Dr. med. vet. Katja Riedel, Tierärztin
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b, Bendorf
Freitag, 21.11.14, 18:30 - 21:00 Uhr
11,70 €
115 214 105
Bienenhaltung - Schnupperkurs
Die faszinierende Welt der Bienen in Theorie und Praxis erleben.
Schwerpunkte des theoretischen Teils: Biologie der Honigbiene / Entwicklung des Bienenvolkes / Völkerführung / Honigernte und Einwinterung / Produkte aus dem Bienenvolk
Die Themen werden mit Power-Point-Präsentation begleitet. Ab etwa Mitte März 2015 wird
praktisch an den Bienenvölkern gearbeitet. Ab Mai kann der erste eigene Honig geerntet
werden. Einzelheiten zum Kursinhalt erfahren Sie von: Siegfried Gäthke - Tel. 02622 13300
Begrenzte Teilnehmerzahl!
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Siegfried Gäthke, Bienenzüchter und Imker
Karl-Fries-Realschule plus (1. Stock), Lohweg 22, Bendorf
Besuch Bienenstand: Ort wird noch im Kurs bekannt gegeben)
Dienstag, 04.11.14, 19:00 - 21:00 Uhr, 6 x
weitere Kurstage:
Dienstag, 11.11.14, 19:00 - 21:00 Uhr
Dienstag, 18.11.14, 19:00 - 21:00 Uhr
Samstag, 22.11.14, 10:00 - 12:00 Uhr, Bienenstandbesuch
Dienstag, 25.11.14, 19:00 - 21:00 Uhr
Dienstag, 02.12.14, 19:00 - 21:00 Uhr
41,60 €
Bitte melden Sie sich möglichst
frühzeitig an.
Sie erhalten keine Anmeldebestätigung!
Merken Sie sich bitte den Kurs-Termin vor.
Sollte einmal ein Kurs ausfallen oder belegt sein,
werden Sie von uns benachrichtigt.
8
Gesellschaft
Weinseminar
Dieses Seminar soll mit Theorie und Praxis (Weinverkostung) die Weinkunde verbessern und
wird sicherlich die alte Erkenntnis bestätigen: Wein ist immer wieder eine neue und spannende
Erfahrung. Die Themen:
- Die Rhone und dortige Weine / Weinland Portugal
- Südafrika und seine Weine / Rotweinland Württemberg
- Blindweinprobe / Besuch eines Weingutes
Die Kosten der Weine u.a. werden von der Kursleitung auf die Teilnehmer umgelegt. Ebenso
sind die Kosten für den Besuch des Weinguts nicht in der Kursgebühr enthalten.
Bitte mitbringen: Weinprobierglas und ggf. Brot zum Neutralisieren.
Begrenzte Teilnehmerzahl!
116 214 109
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Gottfried Preidl
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b, Bendorf
donnerstags, ab 25.09.14, 19:15 - 20:45 Uhr, 6 x
Der Termin für den Besuch des Weingutes wird im Kurs abgestimmt.
35,60 €
Werbung
im vhs-Programmheft
Haben Sie Interesse an der Schaltung einer Annonce im Programmheft?
Mit einer Anzeige unterstützen Sie auch unsere Weiterbildungsarbeit.
Wir freuen uns über Ihre Anfrage.
Gerne stehen wir Ihnen für Fragen zur Verfügung.
Ansprechpartnerin:
Birgit Hammes
 02622 703 158
 vhs@bendorf.de
9
Kunst - Kultur - Kreativität
„Die Fähigkeit und Fertigkeit sich mittels Kunst und Kultur auszudrücken, sind für den
Menschen konstitutiv. Kunst und Kultur wird sowohl sinnlich als auch intellektuell
erfahren. Ohne Kunst verarmen die Menschen, da ihnen eine wesentliche Möglichkeit
ihres persönlichen Ausdrucks fehlt. Fähigkeiten und Kenntnisse, die in kulturellen
Prozessen der sozialen Kommunikation und Interaktion vermittelt und erworben werden,
stärken die Freiheitsintention in demokratischen Gesellschaften. Der Bestand der
Demokratie ist ohne Kultur nicht denkbar.“
aus: Kulturelle Bildung - Eine Herausforderung durch den demografischen Wandel,
Stellungnahme des Deutschen Kulturrates vom 20.09.2006
Ein wichtiges Aufgabenfeld des Programmbereiches „Kunst, Kultur und
kreative Gestaltung“ liegt in der Vermittlung kultureller Kompetenzen, von
Urteilsvermögen und Gestaltungsfähigkeit.
Kulturelle Bildungsarbeit umfasst u.a.:
 die Förderung von gestalterischen Fähigkeiten
 die Sensibilisierung für verschiedene Formen künstlerischen Ausdrucks
 die Erweiterung von kulturellen und kommunikativen Kompetenzen
 die Stärkung von Schlüsselqualifikationen
(Kreativität, Kommunikation, soziale Kompetenzen u.a.)
----------------------------------------------------------------------------------
Schreibwerkstatt
Viele Menschen können gut erzählen, aber wenn sie ihre Gedanken auf Papier bringen
wollen, will das einfach nicht gelingen. Was Experten „die Angst vor der leeren Seite“ nennen,
lässt sich aber relativ leicht überwinden. Schon viele, die an der Schreibwerkstatt teilnahmen,
waren überrascht, wie leicht sich solche Blockaden lösen lassen. Und wie stolz das macht,
anderen die eigenen Geschichten vorzutragen. Ob es darum geht, die eigenen Erinnerungen
in flüssiger Form aufzuschreiben oder Kurzgeschichten zu erfinden, einen kurzweiligen Brief zu
schreiben oder Verse für die nächste Familienfeier zu schmieden: das alles kann man lernen.
In der entspannten zwanglosen Atmosphäre unter Gleichgesinnten geht es in der Schreibwerkstatt frisch ans Werk. Und das Schönste ist: einer kann von dem anderen lernen.
Schreiben macht Freude und bringt zudem Freunde.
201 214 204
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Peter Lindemann, Journalist und Autor
Karl-Fries-Realschule plus (1. Stock), Lohweg 22, Bendorf
dienstags, ab 07.10.14, 18:30 - 20:30 Uhr, 8 x
55,50 €
10
Kunst - Kultur - Kreativität
In Kooperation mit der Kunstakademie Rheinland e.V.
Aquarell, Öl- und Acrylmalen – Kurs 1
Kunstinteressierten Anfängern und Fortgeschrittenen wird Gelegenheit gegeben, sich mit den
verschiedenen Techniken der Acryl-, Aquarell- und Ölmalerei unter professioneller Anleitung
vertraut zu machen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Vorhandene Malutensilien bitte
mitbringen. Das Unterrichtsmaterial kann aber auch beim Kursleiter im Kurs gegen einen
Kostenbeitrag bezogen werden. / Begrenzte Teilnehmerzahl!
205 214 206
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Fred Schäfer-Schällhammer,
Lehrbeauftragter der Rh. Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b, Bendorf
dienstags, ab 16.09.14, 19:15 - 21:15 Uhr, 5 x
37,70 €
In Kooperation mit der Kunstakademie Rheinland e.V.
Aquarell, Öl- und Acrylmalen – Kurs 2
Beschreibung siehe Kurs 1
205 214 207
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Fred Schäfer-Schällhammer,
Lehrbeauftragter der Rh. Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b, Bendorf
dienstags, ab 11.11.14, 19:15 - 21:15 Uhr, 6 x
44,60 €
Aquarell- und Ölmalerei - Grundlagen
Ziel des Kurses ist die Vermittlung von Grundkenntnissen der Aquarell- und Ölmalerei. Die
Kursteilnehmer bekommen Einblick in die Farbenlehre, die Möglichkeit mit Kontrasten die
Farbintensität zu beeinflussen und eine räumliche Tiefe in ihren Arbeiten zu erzeugen. Bereits
vorhandene Malutensilien können gerne genutzt werden. Darüber hinaus benötigte Materialien bitte erst nach Absprache mit dem Dozenten besorgen. / Begrenzte Teilnehmerzahl!
205 214 208
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Helmut Becker
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b, Bendorf
montags, ab 22.09.14, 17:30 - 19:30 Uhr, 12 x
86,20 €
Bitte melden Sie sich möglichst
frühzeitig an.
Sie erhalten keine Anmeldebestätigung!
Merken Sie sich bitte den Kurs-Termin vor.
Sollte einmal ein Kurs ausfallen oder belegt sein,
werden Sie von uns benachrichtigt.
11
Kunst - Kultur - Kreativität
Malerei mit Aquarell- und Ölfarben - Aufbaukurs
Die Entwicklung von Kreativität und das Erarbeiten von Konzepten stehen in diesem Kurs im
Vordergrund. Die Vorbereitung auf eine Aufnahmeprüfung an Kunstakademien ist möglich.
Bereits vorhandene Malutensilien können gerne genutzt werden. Darüber hinaus benötigte
Materialien bitte erst nach Absprache mit dem Dozenten besorgen.
Begrenzte Teilnehmerzahl!
205 214 209
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Helmut Becker
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b, Bendorf
montags, ab 22.09.14, 19:35 - 21:35 Uhr, 12 x
86,20 €
205 214 210
Spachteltechnik in Acryl – Kurs 1
Der Weg zum abstrakten Bild!
Es werden verschiedene Möglichkeiten und Techniken gezeigt wie man z.B. anhand von Fotos
zu einem eigenen Entwurf kommt, den man dann auf die Leinwand umsetzen kann. Bildaufbau und Material spielen hier eine große Rolle. Ab einem gewissen Zeitpunkt entwickelt jedes
Bild eine Eigendynamik. Diese zuzulassen und umzusetzen ist die Aufgabe und das Produkt. In
diesem Kurs erfahren Sie, wie es funktioniert. Bitte mitbringen: bespannter Keilrahmen oder
Malpappe, preisgünstiges Flachspachtelsortiment, Pinsel, Teller, großes Wassergefäß (Eimer),
Haushaltsschwamm (Glitzi-Schwamm), Küchenrollen sowie Acryl-Grundfarben: rot, blau,
grün, gelb, schwarz, weiß / Wichtig: Vor dem Kauf des Unterrichtsmaterials bei der Geschäftsstelle bitte erfragen, ob der Kurs zustande kommt. / Begrenzte Teilnehmerzahl!
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Claudia Geil, Dipl. Ing. Architektin
Karl-Fries-Realschule plus; Werkraum (1. Stock), Lohweg 22, Bendorf
montags, ab 08.09.14, 18:15 - 21:15 Uhr, 8 x
86,20 €
205 214 211
Spachteltechnik in Acryl – Kurs 2
Der Weg zum abstrakten Bild!
Beschreibung siehe Kurs 1
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Claudia Geil, Dipl. Ing. Architektin
Karl-Fries-Realschule plus; Werkraum (1. Stock), Lohweg 22, Bendorf
mittwochs, ab 12.11.14, 18:15 - 21:15 Uhr, 8 x
86,20 €
Bitte melden Sie sich möglichst
frühzeitig an.
Sie erhalten keine Anmeldebestätigung!
Merken Sie sich bitte den Kurs-Termin vor.
Sollte einmal ein Kurs ausfallen oder belegt sein,
werden Sie von uns benachrichtigt.
12
Kunst - Kultur - Kreativität
Zeichnen mit Bleistift, Kohle, Grafit – Kurs 1
In diesem Kurs sind sowohl Anfänger/innen als auch "alte Hasen" willkommen. Wir werden
verschiedene Techniken und Themen angehen. Die Perspektive und andere Grundkenntnisse
werden beim kreativen Schaffen mit einfließen.
Bitte mitbringen: DIN A3 Skizzenblock, verschiedene Bleistiftstärken (H, HB, B-6B)
Radiergummi, Knetgummi, Papier, Spitzer, Lappen, Vorlagen (falls erwünscht), wenn
vorhanden Grafitstifte u. Kohle und Fixierspray
Wichtig: Bitte setzen Sie sich vor dem Kauf des Unterrichtsmaterials mit der Geschäftsstelle in
Verbindung. / Begrenzte Teilnehmerzahl!
205 214 216
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Daniele-Susanne Kinder-Walenta
Karl-Fries-Realschule plus; Werkraum Nr. 173 (EG), Lohweg 22, Bendorf
montags, ab 15.09.14, 19:15 - 21:00 Uhr, 5 x
33,40 €
Zeichnen mit Bleistift, Kohle, Grafit – Kurs 2
Beschreibung siehe Kurs 1
205 214 217
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Daniele-Susanne Kinder-Walenta
Karl-Fries-Realschule plus; Werkraum Nr. 173 (EG), Lohweg 22, Bendorf
montags, ab 10.11.14, 19:15 - 21:00 Uhr, 6 x
39,40 €
13
Kunst - Kultur - Kreativität
Nanas & Co - Fantasievolle Skulpturen
Kennen Sie die sinnlich runden, farbenfrohen Skulpturen der französischen Künstlerin Niki de
Saint Phalle? In diesem Kurs können Sie eine Nana oder eine andere von Ihnen entworfen e
Figur selbst gestalten. Sie erhalten eine fachliche Anleitung zur Aufbautechnik. Nach
gemeinsamen Überlegungen und Skizzen entsteht ein "Grundgerüst" aus leicht biegsamem
Drahtgeflecht, das anschließend mit Gips verkleidet wird. Nach dem Bearbeiten und Trocknen
erhält jede Figur durch die Bemalung ein besonderes Aussehen. Die Skulpturen stehen auf
einer Metallplatte mit Stab und sind ca. 50 cm hoch. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.
Alle anfallenden Materialien (Metallplatte mit Stab, Draht, Gipsbinden und Acrylfarben)
werden von der Dozentin für 18,00 € zur Verfügung gestellt. Die Materialkosten bitte am
1. Tag an die Kursleitung entrichten. Bitte mitbringen: Malkittel, Arbeitshandschuhe und falls
vorhanden Seitenschneider. / Begrenzte Teilnehmerzahl!
206 214 215
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Franziska Scherer, Dipl. Designerin
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b, Bendorf
Samstag, 20.09.14 + 27.09., 9:00 - 16:00 Uhr, 2 x
(jeweils 60 Minuten Mittagspause)
44,60 €
Bitte vor Kursbeginn anmelden.
Sie erhalten keine
Anmeldebestätigung!
14
Kunst - Kultur - Kreativität
Zuschneiden und Nähen - Aufbaustufe
Für alle, die schon Näherfahrung haben. Willkommen sind aber auch Interessenten ohne
Vorkenntnisse. Die Teilnehmer werden entsprechend ihren Kenntnissen individuell angeleitet.
Sie können Ihre guten Grundkenntnisse weiter ausbauen und verbessern. Es besteht die
Möglichkeit, ein Kleidungsstück nach Ihrer Wahl zu nähen. Dabei werden spezielle
Verarbeitungstechniken aufgezeigt und vermittelt (u.a. Schnitt ändern und erstellen, diverse
Nähtechniken) / Bitte mitbringen: Nähmaschine, Stoff, Bleistift, Schreibpapier, Maßband,
Kopierrädchen, Kopierpapier, Seidenpapier, Lineal, Modeheft (Schnitt), Reihgarn, Trenner,
Schere, Kreide, Steck- u. Nähnadeln / Wichtig: Bitte setzen Sie sich vor dem Kauf des
Unterrichtsmaterials mit der Geschäftsstelle in Verbindung. / Begrenzte Teilnehmerzahl!
206 214 218
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Miriana Bichl
Karl-Fries-Realschule plus (1. Stock), Lohweg 22, Bendorf
dienstags, ab 16.09.14, 19:00 - 21:15 Uhr, 8 x
Neu: mehr Kursabende
(In diesem Semester werden 8 Kurstage anstatt 6 angeboten.)
65,40 €
15
Gesundheitsstudie - Bonussystem
VHS macht gesünder!
„vhs macht gesünder“ belegt eine bundesweite Studie des Universitätskrankenhauses
Eppendorf zur Wirksamkeit von Entspannungskursen an Volkshochschulen.
Um die Gesundheit eigenverantwortlich zu stärken, ist Gesundheitskompetenz unerlässlich. Körperliches und psychisches Wohlbefinden sind entscheidende Voraussetzungen, um die Herausforderungen im Beruf und im Privatleben erfolgreich bewältigen zu können. In unseren Bildungsangeboten erfahren Sie, was alles zu einem
gesunden Lebensstil gehört. Hierzu zählen u.a. positive Körperwahrnehmung und
ausgewogene Ernährung. Lernen Sie von den Sichtweisen anderer Menschen, erwerben
Sie die Fähigkeit mit Stress konstruktiv umzugehen. All das stärkt Ihre psychischen und
physischen Ressourcen, macht Sie fit für Alltag und Beruf und fördert nachhaltig Ihre
Gesundheit.
Die Angebote der Gesundheitsbildung an Volkshochschulen verknüpfen Sachinformationen und Lernen mit allen Sinnen, gelernt wird handlungsorientiert, auf die
Gruppe bezogen unter Berücksichtigung biographischer Anknüpfungspunkte. Das
alles sind wichtige Voraussetzungen für die Lust und das Abenteuer des lebenslangen
Lernens.
Allgemeiner Hinweis:
Alle Angebote im Fachbereich Gesundheit setzen eine normale psychische
und physische Belastbarkeit voraus und sind kein Ersatz für eine therapeutische oder ärztliche Behandlung.
Bonussystem von Krankenkassen
Die Krankenkassen können in ihren Satzungen bestimmen, welche Kurse sie den
Versicherten im Rahmen des Bonus-Systems anerkennen. Das Verfahren ist sehr
unterschiedlich. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse am Ort vor der
Anmeldung!
Sie erhalten von der Volkshochschule auf Anfrage bei der vhs-Geschäftsstelle eine
Teilnahmebescheinigung (Voraussetzung: 80 %-ige Teilnahme) zur Vorlage bei
Ihrer Krankenkasse.
16
Gesundheit
Aquafitness - Kurs 1
Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Übungsprogramm aus Aquagymnastik, Aquafitness
sowie Aquajogging im Flachwasser mit und ohne Einsatz von Hilfsmitteln. Zur Verbesserung
der Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit werden unter fachlicher Anleitung gezielte Übungen
vermittelt. Während der Auftrieb des Wassers Muskeln, Gelenke, Wirbelsäule sowie Bandscheiben entlastet, fördert die angenehme Wassertemperatur die Beweglichkeit. Sie lernen
u.a., wie Sie durch Bewegung im Wasser Ihr Herz-Kreislauf-System stärken und wie Sie durch
Übungen gegen den Wasserwiderstand Ihre Muskulatur kräftigen, um so Rücken- und Gelenkbeschwerden vorzubeugen. Der Kurs ist für alle geeignet, da jeder das Tempo durch
Geschwindigkeit und Krafteinsatz selber vorgeben kann. / Bei Herz-Kreislaufbeschwerden
oder Bluthochdruck sollten Sie vorher Ihren Arzt konsultieren. Das Becken ist mit einer
Wassertiefe von 80 - 130 cm leicht abfallend, die Wassertemperatur beträgt ca. 28-30°C.
Begrenzte Teilnehmerzahl!
300 214 302
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Claudia Duckwitz, Liz. Trainerin B - DLRG
Berufsbildungswerk, Schwimmbad, Stiftsstraße 1, Neuwied (Heimbach-Weis)
montags, ab 15.09.14, 18:00 - 19:00 Uhr, 8 x
Unterricht auch in den Herbstferien!
62,90 € inkl. Eintritt - keine Gebührenermäßigung möglich!
Aquafitness - Kurs 2
Beschreibung siehe Kurs 1
300 214 303
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Claudia Duckwitz, Liz. Trainerin B - DLRG
Berufsbildungswerk, Schwimmbad, Stiftsstraße 1, Neuwied (Heimbach-Weis)
montags, ab 15.09.14, 19:00 - 20:00 Uhr, 8 x
Unterricht auch in den Herbstferien!
62,90 € inkl. Eintritt - keine Gebührenermäßigung möglich!
17
Gesundheit
Aquafitness - Kurs 3
Beschreibung siehe Kurs 1
300 214 304
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Andrea Schildberg,
Physiotherapeutin & Aqua-Fitness Instructor
Berufsbildungswerk, Schwimmbad, Stiftsstraße 1, Neuwied (Heimbach-Weis)
montags, ab 17.11.14, 18:00 - 19:00 Uhr, 8 x
weitere voraussichtl. Termine: 24.11., 01.12., 08.12., 15.12.14,
05.01. (Ferien), 12.01., 19.01.15, jeweils 18:00 – 19:00 Uhr
62,90 € inkl. Eintritt - keine Gebührenermäßigung möglich!
Aquafitness - Kurs 4
Beschreibung siehe Kurs 1
300 214 305
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Andrea Schildberg,
Physiotherapeutin & Aqua-Fitness Instructor
Berufsbildungswerk, Schwimmbad, Stiftsstraße 1, Neuwied (Heimbach-Weis)
montags, ab 17.11.14, 19:00 - 20:00 Uhr, 8 x
weitere voraussichtl. Termine: 24.11., 01.12., 08.12., 15.12.14,
05.01. (Ferien), 12.01., 19.01.15, jeweils 19:00 – 20:00 Uhr
62,90 € inkl. Eintritt - keine Gebührenermäßigung möglich!
18
Gesundheit
Rückenfreundlich in Bewegung
Dieses Kursangebot soll die Teilnehmer motivieren, einen Einstieg in ein ganzheitliches
Bewegungsprogramm und mehr körperliche Aktivität zu finden. Der Kurs beinhaltet: Ganzkörpertraining zur Stabilisation (Core), Kräftigung der wichtigen Tiefenmuskulatur (Bauch/
Rücken), Mobilisation der Wirbelsäule, Haltungsschulung über die eigene Körperwahrnehmung, Erlernen der muskulären Zusammenhänge in Verbindung mit Koordination
der Muskelketten. Es findet eine fachliche Anleitung in diese Übungen statt. Für alle, die sich
gerne auch mal etwas anstrengen. Bei Wirbelsäulenerkrankungen bitte vorher den Arzt fragen.
Bitte tragen Sie bequeme (Sport)-Kleidung und bringen Sie folgendes mit: ein Handtuch,
Getränk / Begrenzte Teilnehmerzahl!
300 214 308
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Tina Ernst,
Liz. Rückenschullehrerin / Awela Entspannungspädagogin & Yoga-Lehrerin
Kursoase, Colmantstraße 20, Bendorf
montags, ab 15.09.14, 17:45 - 18:45 Uhr, 15 x
59,50 €
Den Rücken stark machen
Nach stundenlangem Sitzen im Beruf oder bei der Hausarbeit fühlt sich Ihr Rücken mal wieder
steif und unbeweglich an, es zwickt im Kreuz und zieht im Nacken. Damit sind Sie nicht
alleine. Etwa 80 % der Bevölkerung klagen über regelmäßige Rückenschmerzen. In vielen
Fällen liegt aber keine echte Schädigung der Wirbelsäule vor. In diesem Kurs lernen Sie,
wie durch gezielte Übungen und sanfte Dehnungen, Verspannungen und Blockaden gelöst
werden können. Es werden u.a. Übungen vermittelt zur Mobilisation der Wirbelsäule, Straffung
der Muskulatur, Verbesserung der Körperhaltung und des Körperbewusstseins.
Bei Beschwerden an der Wirbelsäule bitte vorher den Arzt fragen.
Bitte mitbringen: ISO-Matte, bequeme (Sport-)Kleidung, ein Handtuch, ein Getränk /
Begrenzte Teilnehmerzahl!
300 214 309
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Irmgard Reimann,
Liz. Übungsleiterin; Kursleiterin für Pilates & Entspannungstechniken (Einsteiger)
Medardus-Schule, Gymnastikraum - Anbau Turnhalle, Ringstr. 115, Bendorf
dienstags, ab 16.09.14, 18:30 - 19:30 Uhr, 15 x
52,00 €
Bitte melden Sie sich möglichst
frühzeitig an.
Sie erhalten keine Anmeldebestätigung!
Merken Sie sich bitte den Kurs-Termin vor.
Sollte einmal ein Kurs ausfallen oder belegt sein,
werden Sie von uns benachrichtigt.
19
Gesundheit
Entspannung & Rückenyoga für Männer und Frauen
Herausforderungen und Belastungen im Alltag verursachen bei vielen Menschen Stress und
Rückenprobleme. In diesem Kurs lernen Sie durch Atemtechniken, Entspannungs- und
Rückenyogaübungen Ihrem Körper zu mehr Entspannung, Energie und Vitalität zu verhelfen.
Yoga-Techniken können Rückenleiden, die auf Muskelverspannungen basieren, wirksam vorbeugen und bereits bestehende Rücken-, Kopf- und Nackenschmerzen lindern. Yoga dehnt
und kräftigt die gesamte Rumpfmuskulatur. Gezielte Körper-, Atem- und Entspannungsübungen verbessern das Körperbewusstsein. Entspannungstechniken und angeleitete Phantasiereisen können die geistige Ausgeglichenheit fördern und zum Stressabbau beitragen. Durch
regelmäßige Übung kehrt das Vertrauen in den eigenen Körper zurück und somit auch das
Selbstvertrauen, sich selbst den Rücken stärken zu können und gegen Stress besser gerüstet zu
sein. Jeder kann die Übungen so erlernen und ausführen, wie es der individuellen Leistungsgrenze entspricht. Dieser Kurs ist gleichermaßen für Anfänger und Yogageübte geeignet. Bei
Wirbelsäulenerkrankungen bitte vorher den Arzt fragen!
Bitte mitbringen: ISO- oder Yogamatte, Decke, Kissen, warme Socken
Begrenzte Teilnehmerzahl!
301 214 310
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Ingrid Meyer-Haake, Entspannungskursleiterin (BYVG)
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b, Bendorf
donnerstags, ab 18.09.14, 19:15 - 20:45 Uhr, 12 x
62,40 €
Hatha Yoga - Ganz entspannt mit Yoga
Yoga ist ein bewährtes ganzheitliches Übungssystem zur Förderung und Erlangung von
Gesundheit, Wohlbefinden und Harmonie. Die ausgewogene Zusammenarbeit zwischen
Körper, Seele und Geist ist die Grundlage von Wohlbefinden, Entspannung und Gesundheit.
Durch die Verbindung von Körperübungen und Atemführung, Konzentration und Entspannung
wird die Mitte gestärkt, innere Ruhe und Ausgeglichenheit können so erreicht werden. Dieser
Kurs hilft den Teilnehmenden zu entspannen und das ganze Körper-Geist-System mit neuer
Kraft und Positivität aufzuladen. Die Übenden erlernen Asanas und Pranayamaübungen, die
den Körper kräftigen, den Geist und die Gedanken zur Ruhe kommen lassen. Der Sonnengruß und andere dynamische Sequenzen werden geübt, sowie verschiedene Konzentrationsund Entspannungstechniken.
Bei allen Wirbelsäulenerkrankungen bitte vorher den Arzt fragen. Bitte tragen Sie bequeme
(Sport)-Kleidung und bringen folgendes mit: Sie eine ISO-Matte, eine Decke und warme
Socken. / Begrenzte Teilnehmerzahl!
301 214 311
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Hanni Lentes-Wieland, Yoga-Übungsleiterin
Theodor-Heuss-Schule, Theaterraum; Engerser Str. 33
donnerstags, ab 25.09.14, 16:30 - 18:00 Uhr, 10 x
52,00 €
Bitte vor Kursbeginn
anmelden.
Sie erhalten keine
Anmeldebestätigung!
20
Gesundheit
Yoga - Kurs 1
Yoga ist der Weg, der den Körper und die Sinne kultiviert. Die Ziele des Yoga: Stärkung der
Gesundheit, Kraft, Ausdauer, Weiterentwicklung seiner Fähigkeiten und Persönlichkeit. Der
Kurs eignet sich für alle Interessenten (Männer und Frauen, mit und ohne Vorkenntnisse).
Unter Anleitung der Kursleiterin kann jeder die Übungen (Asana) so erlernen und ausführen,
wie es der individuellen Leistungsgrenze entspricht. Am Anfang kann der eine oder andere die
Ausübung der Asanas als anstrengend empfinden, was aber nach kurzer Zeit des Muskelaufbaues nicht mehr der Fall ist. Bei Wirbelsäulenerkrankungen bitte vorher den Arzt fragen.
Bitte tragen Sie bequeme (Sport)-Kleidung und bringen Sie eine rutschfeste Matte und eine
Decke mit. / Begrenzte Teilnehmerzahl!
301 214 312
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Sonja Oswald,
Liz. Übungsleiterin Sport, Entspannung, Stressbewältigung, innere Medizin
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b, Bendorf
montags, ab 15.09.14, 17:00 - 18:30 Uhr, 15 x
78,00 €
Yoga - Kurs 2
Beschreibung siehe Kurs 1
301 214 313
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Sonja Oswald,
Liz. Übungsleiterin Sport, Entspannung, Stressbewältigung, innere Medizin
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b, Bendorf
montags, ab 15.09.14, 18:45 - 20:15 Uhr, 15 x
78,00 €
Vormittagskurs
301 214 315
Mit Hatha Yoga und Wirbelsäulengymnastik fit & aktiv bleiben
… ein Bewegungs- und Entspannungsmix vor allem für Ältere
Dieser Kurs richtet sich überwiegend an ältere Interessenten, die sich auf ein ganzheitliches
Bewegungskonzept einlassen wollen. Die Stundenangebote beinhalten ein funktionales
Ganzkörpertraining mit verschiedenen Schwerpunkten aus dem Yoga und der Wirbelsäulengymnastik. Mit leichten Bewegungsabfolgen erfahren Sie, wie das Herz-Kreislaufsystem in
Schwung gebracht werden kann. Dehn- und Entspannungsübungen aus dem Yoga, die sich
positiv auf das vegetative Nervensystem auswirken, bereichern das Lernkonzept. Unter fachlicher Anleitung wird ein alltagstaugliches Übungsprogramm vermittelt, das Sie auch sehr
gut zu Hause anwenden können. Bei Wirbelsäulenerkrankungen sollten Sie vorher den Arzt
fragen. / Bitte tragen Sie bequeme (Sport)-Kleidung und bringen Sie folgendes mit: Handtuch,
Getränk. / Begrenzte Teilnehmerzahl!
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Tina Ernst,
Liz. Rückenschullehrerin / Awela Entspannungspädagogin & Yoga-Lehrerin
Kursoase, Colmantstraße 20, Bendorf
freitags, ab 19.09.14, 9:30 - 10:45 Uhr, 10 x
49,70 €
21
Gesundheit
Hatha-Yoga und Entspannung
Dieser Kurs vermittelt sanfte Übungen und Atemtechniken aus dem Hatha Yoga nach Swami
Sivananda. Körper, Geist und Atem sind eine Einheit. Yoga stärkt den Kreislauf, löst An spannungen in der Muskulatur, stärkt die Gelenke und verbessert die Haltung. Yoga wirkt
positiv auf unsere Organsysteme. Die Atmung ist effizienter, da mehr Luft eingeatmet wird
und sie dadurch gezielt gelenkt werden kann.
Bitte mitbringen: Getränke und warme Socken
301 214 314
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Tina Ernst,
Liz. Rückenschullehrerin / Awela Entspannungspädagogin & Yoga-Lehrerin
Kursoase, Colmantstraße 20, Bendorf
freitags, ab 19.09.14, 12:45 - 13:45 Uhr, 10 x
39,70 €
Qi Gong
Qi Gong, die aus China kommende Methode für ein gesundes und langes Leben, beruht
auf uraltem Wissen und ist sehr eng mit der traditionellen chinesischen Medizin verknüpft.
In diesem Kurs erhalten Sie eine Einführung in Qi Gong und erlernen eine Auswahl verschiedener Qi Gong Übungen von Großmeister Chen Xiao Wang und Großmeister Chu
King Hung. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bitte tragen Sie bequeme Sportkleidung
und bringen Sie Turnschuhe mit. / Begrenzte Teilnehmerzahl!
301 214 316
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Kurt Herrmann, Tai Chi & Qi Gong Lehrer
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b, Bendorf
dienstags, ab 16.09.14, 18:45 - 19:30 Uhr, 10 x
26,00 €
Tai Chi für alle
Tai Chi ist eine alte chinesische Kampfkunst in der alle Bewegungen langsam und fließend
ausgeführt werden. Es ist eine traditionelle chinesische Methode zur physischen und mentalen
Schulung. Tai Chi lernen und üben heißt, seine geistige Klarheit und Konzentrationsfähigkeit
zu fördern und das körperliche und geistige Gleichgewicht des Körpers zu unterstützen.
Anfänger und Fortgeschrittene sind gleichermaßen willkommen. In Einzel- und in Gruppenunterricht lernen wir neue Bewegungen und vertiefen bereits Vorhandenes.
Tai Chi ist: Schulung des Körperbewusstseins - Entspannung - ganzheitliche Gesundheitsübung - positive Beeinflussung von Gleichgewichtssinn, Motorik und Beweglichkeit
Bitte mitbringen: dicke Socken, bequeme Schuhe und Kleidung. / Begrenzte Teilnehmerzahl!
301 214 317
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Kurt Herrmann, Tai Chi & Qi Gong Lehrer
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b, Bendorf
dienstags, ab 16.09.14, 19:30 - 20:30 Uhr, 10 x
34,70 €
Bitte vor Kursbeginn
anmelden.
Sie erhalten keine
Anmeldebestätigung!
22
Gesundheit
Autogenes Training
In einer schnelllebigen Zeit kommt es oft zu Überforderung, Muskelverspannungen, Konzentrationsstörungen, nicht abschalten können und Ängsten. Unter Anleitung erlernen Sie,
Übungen mit einer verstärkten Konzentration auf den eigenen Körper. Man kann lernen,
den Körper durch Gedanken zu beeinflussen, ihn bewusst wahrzunehmen. Dies kann z.B.
der Verbesserung der Stressfähigkeit, Stimmung und Lebensqualität dienen. Bitte mitbringen:
Decke, ISO-Matte, kleines Kopfkissen, warme Socken / Begrenzte Teilnehmerzahl!
Hinweis: Dieser Kurs ist nicht geeignet für Personen mit Epilepsie, schweren Herz-Kreislaufproblemen und psychotischen Erkrankungen. Ggf. halten Sie Rücksprache mit einem Arzt
und bringen ein ärztl. Attest mit.
301 214 320
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Pamela Puttkammer, Psychologische Beraterin
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b, Bendorf
mittwochs, ab 17.09.14, 18:00 - 19:00 Uhr, 8 x
27,80 €
Buddhistische Meditation - Achtsamkeitstraining
In angeleiteten stillen Sitzmeditationen sollen die Meditierenden einen Weg zur Selbsthilfe
kennen lernen, um zu mehr Ruhe und innerer Zufriedenheit gelangen zu können. Dieses
Achtsamkeitstraining kann auch im Alltag praktiziert werden, um Stress abzubauen.
Bitte tragen Sie bequeme Kleidung. / Begrenzte Teilnehmerzahl!
301 214 325
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
"Udaya" Schöniger
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b, Bendorf
Samstag, 22.11.14, 10:00 - 13:00 Uhr
13,40 €
23
Gesundheit
Fitness-Mix am Nachmittag
Hier finden Sie eine Kombination aus Aerobic und Problemzonentraining (Bauch-Beine-Po).
Ihr Herz-Kreislauf-System wird in Schwung gebracht, Sie verbessern Ihre Kraftausdauer und
Koordination. Zur Straffung des Gewebes und Kräftigung der Muskulatur setzen wir auch
Fitness-Bänder und Hanteln ein. Unter Anleitung der ausgebildeten Trainerin erhalten Sie
eine Einführung in das Fitnessprogramm, das sich auch zum Stressabbau eignet. Auch Neueinsteiger sind herzlich willkommen! Bei Erkrankungen des Bewegungsapparates oder des
Herz-Kreislaufsystems bitte vor Teilnahme Ihren Arzt fragen. Bitte tragen Sie bequeme
Sportkleidung und bringen Sie eine ISO-Matte mit (ISO-Matte
kann auf Wunsch ausgeliehen werden). / Begrenzte Teilnehmerzahl!
302 214 326
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Elke Nickenig, Liz. Aerobic-Trainerin
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b, Bendorf
dienstags, ab 23.09.14, 14:30 – 15:30 Uhr, 15 x
nachträgliche Terminänderung:
anstatt mittwochs, 17.09.14, 9:00 - 10:00 Uhr
jetzt dienstags, 23.09.14, 14:30 – 15:30 Uhr
52,00 €
Bodyfit
Mit Aerobic dem Berufs- und Alltagsstress entgegensteuern, lautet hier die Devise. In diesem
Kurs erfahren Sie, wie Sie mit sportlicher Aktivität gesundheitliches Wohlbefinden aufbauen
können. Aerobic-Schrittkombinationen, die hier einstudiert werden, fördern die geistige Flexibilität und körperliche Ausdauer. Muskelformende Übungen sorgen u.a. für einen starken
Knochenaufbau. Unter fachlicher Anleitung erarbeiten wir uns ein einfaches aber effektives
Übungsprogramm, das auch noch Spaß macht! Entspannungs- und Atemübungen sind
außerdem Bestandteil des Kurses! Bei Erkrankungen des Bewegungsapparates oder des
Herz-Kreislaufsystems bitte vor Teilnahme Ihren Arzt fragen. Bitte tragen Sie bequeme Sportkleidung und bringen Sie eine ISO-Matte mit. / Begrenzte Teilnehmerzahl!
302 214 327
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Karin Satorius, Liz. Übungsleiterin
Theodor-Heuss-Schule, Sporthalle, Engerser Str. 33, Bendorf
dienstags, ab 16.09.14, 19:00 - 20:00 Uhr, 12 x
41,60 €
Bitte melden Sie sich möglichst
frühzeitig an.
Sie erhalten keine Anmeldebestätigung!
Merken Sie sich bitte den Kurs-Termin vor.
Sollte einmal ein Kurs ausfallen oder belegt sein,
werden Sie von uns benachrichtigt.
24
Gesundheit
Dance Aerobic & Fit-Mix
Möchten Sie Ihre Fitness erhalten oder verbessern und bewegen sich gern zu flotter Musik?
Haben Sie durch Ihren Beruf einen Mangel an rückengerechter und ausgleichender Bewegung? Hier können Sie einmal völlig abschalten, nur dem eigenen Körper Beachtung
schenken und den "Alltag" vergessen. Nach einer kurzen Aufwärmphase werden wir schrittweise Elemente der Aerobic tänzerisch erarbeiten, wobei jeder nach seinen Möglichkeiten
auch Optionen wählen darf, die zuvor angeboten wurden. Nebenbei trainieren wir das
Herz-Kreislaufsystem und kräftigen die Muskulatur. Alle Übungen werden genau erklärt,
die Gesundheitsbildung und die alltagstaugliche Anwendung finden große Beachtung.
Unter fachlicher Anleitung erhalten Sie eine Einführung in das Trainingsprogramm. Bei
Erkrankungen des Bewegungsapparates oder des Herz-Kreislaufsystems bitte vor Teilnahme
Ihren Arzt fragen. Bitte tragen Sie bequeme Sportkleidung und bringen Sie eine ISO-Matte
mit. / Begrenzte Teilnehmerzahl!
302 214 328
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Ute Mahlert, Liz. Übungsleiterin
Wilhelm-Remy-Gymnasium, Sporthalle, Mühlenstr. 35, Bendorf
mittwochs, ab 17.09.14, 20:00 - 21:00 Uhr, 13 x
am 8.10. und in den Ferien kein Unterricht
45,10 €
Sanftes Muskel- und Bewegungstraining für Seniorinnen
Ohne Bewegung lassen im Laufe des Älterwerdens die wichtigsten körperlichen Funktionen
nach. Doch dieses lässt sich durch gezielte Bewegungen verlangsamen, teilweise kann diesem
sogar vorgebeugt werden. Unter fachkundiger Anleitung lernen Sie Übungen zur Rückenstärkung, zur Verbesserung des Gleichgewichts, zur Vorbeugung von Osteoporose und
Beckenbodenschwäche. Bei Erkrankungen des Bewegungsapparates oder des Herz-Kreislaufsystems bitte vor Teilnahme Ihren Arzt fragen. Bitte tragen Sie bequeme (Sport-)Kleidung
und bringen Sie eine ISO-Matte mit (kann auf Wunsch ausgeliehen werden.) / Begrenzte
Teilnehmerzahl!
302 214 329
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Rita Schwabe, Liz. Übungsleiterin
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b, Bendorf
donnerstags, ab 18.09.14, 18:00 - 19:00 Uhr, 14 x
48,60 €
25
Gesundheit
Nacken- und Schultermassage für den Laien
Kennen Sie die Situation: Sie kommen nach einem anstrengenden Arbeitstag gestresst nach
Hause, Ihre Schulter- u. Nackenmuskulatur ist total verspannt, ein leichter Kopfschmerz stellt
sich ein - nun würde eine Massage gut tun. Der Partner beginnt mehr oder weniger geschickt,
Ihre Muskulatur zu bearbeiten. Dieser Kurs möchte speziell den Massagelaien ansprechen und
erfordert keine anatomischen Kenntnisse. Gezeigt werden u.a. einfache Massagegriffe sowie
schonende Techniken aus der Shiatsu- und Akupressurmassage, die sehr gut zu Hause als
Entspannungsbehandlung eingesetzt werden können. Dieser Kurs möchte nicht nur Paare
ansprechen, sondern auch Einzelpersonen. Es ist jedoch erforderlich, sich paarweise anzumelden. (Die Gebühr wird auch für den Massagepartner in Rechnung gestellt.). Bitte
mitbringen: 1 Bade- oder Saunatuch, 2 Handtücher, Massageöl und Mineralwasser /
Begrenzte Teilnehmerzahl!
305 214 351
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Marie-Luise Schmitz-Regnier, Masseurin
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b, Bendorf
Freitag, 07.11.14, 17:30 - 21:30 Uhr
16,90 €
26
Gesundheit - Kochen
Allgemeine Hinweise zu den Kochkursen
In unseren Kochkursen können Sie von dem Wissen und Erfahrungsschatz des Küchenmeisters
Thomas Spiller auf der Grundlage einer gesunden und ganzheitlichen Ernährung profitieren.
Sie haben die Möglichkeit, Ihr Wissen rund ums Kochen zu erweitern und Ihre persönlichen
Fertigkeiten der Nahrungszubereitung zu verbessern. Lernen Sie neue Geschmacksrichtungen
kennen. Oder sammeln Sie beispielsweise interkulturelle Kocherfahrung. Es werden Kurse
zu regionaler und internationaler Küche angeboten. Die Teilnehmerzahl bei den Kursen ist
begrenzt.
Kochkurs
Asiatische-Indische Küche
Raffiniert und exotisch
Die indische Küche ist überaus vielfältig. Häufig beeinflusst auch die Religionszugehörigkeit
die Auswahl der Lebensmittel. Es werden neben Fleisch- und Fischgerichten in allen Variationen auch raffinierte vegetarische Speisen angeboten. Lernen Sie an diesem Abend die
indische Küche kennen. Die Lebensmittelumlage inkl. Getränke beträgt ca. 17 € pro Person
(Bitte an den Kursleiter zahlen!). Sollten Sie am Unterrichtstag verhindert sein, bitten wir um
rechtzeitige Abmeldung, da ansonsten die Lebensmittelumlage in Rechnung gestellt werden
muss. Vorkenntnisse sind nicht notwendig! / Begrenzte Teilnehmerzahl!
307 214 361
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Thomas Spiller, Küchenmeister
EVM (Küche), Engerser Str. 5, Bendorf
Donnerstag, 18.09.14, 18:30 - 22:15 Uhr
16,00 € (zzgl. Lebensmittelumlage)
Kochkurs
Kulinarische Exkursion am Jakobsweg
Heute bereiten wir ein Vier-Gänge-Menü zu mit verschiedenen Gerichten aus den Orten am
Rande des Jakobsweges. Die Lebensmittelumlage inkl. Getränke beträgt ca. 17 € pro Person
(Bitte an den Kursleiter zahlen!). Sollten Sie am Unterrichtstag verhindert sein, bitten wir um
rechtzeitige Abmeldung, da ansonsten die Lebensmittelumlage in Rechnung gestellt werden
muss. Vorkenntnisse sind nicht notwendig! / Begrenzte Teilnehmerzahl!
307 214 362
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Thomas Spiller, Küchenmeister
EVM (Küche), Engerser Str. 5, Bendorf
Freitag, 26.09.14, 18:30 - 22:15 Uhr
16,00 € (zzgl. Lebensmittelumlage)
Bitte melden Sie sich möglichst
frühzeitig an.
Sie erhalten keine Anmeldebestätigung!
Merken Sie sich bitte den Kurs-Termin vor.
27
Gesundheit - Kochen
Kochkurs
Kochen und Wein: Der Herbst mit seinen bunten Farben
Wenn die Tage wieder kürzer werden, ist die Zeit für deftiges Essen. Mit diesen Gerichten
kosten Sie den Herbst in vollen Zügen. Hier in diesem Kochkurs finden Sie eine Einführung in
das Thema Herbstküche und Wein im Rahmen eines Vier-Gänge-Menüs und den passenden
Deutschen Weinen.
Die Lebensmittelumlage inkl. Getränke beträgt ca. 17 € pro Person (Bitte an den Kursleiter
zahlen!). Sollten Sie am Unterrichtstag verhindert sein, bitten wir um rechtzeitige Abmeldung,
da ansonsten die Lebensmittelumlage in Rechnung gestellt werden muss. Vorkenntnisse sind
nicht notwendig. / Begrenzte Teilnehmerzahl!
307 214 363
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Thomas Spiller, Küchenmeister
EVM (Küche), Engerser Str. 5, Bendorf
Donnerstag, 23.10.14, 18:30 - 22:15 Uhr
(Herbstferien)
16,00 € (zzgl. Lebensmittelumlage)
Kochkurs
After Work Cooking
Ein entspannter Start in das Wochenende mit leichten exquisiten Gerichten für den Feierabend
- unkompliziert und alltagstauglich. Wir kochen gemeinsam an diesem Abend ein VierGänge-Menü je nach Marktlage und Saison. Und dazu gibt es den passenden Wein. Die
Lebensmittelumlage inkl. Getränke beträgt ca. 17 € pro Person (Bitte an den Kursleiter
zahlen!). Sollten Sie am Unterrichtstag verhindert sein, bitten wir um rechtzeitige Abmeldung,
da ansonsten die Lebensmittelumlage in Rechnung gestellt werden muss. Vorkenntnisse sind
nicht notwendig. / Begrenzte Teilnehmerzahl!
307 214 364
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Thomas Spiller, Küchenmeister
EVM (Küche), Engerser Str. 5, Bendorf
Freitag, 07.11.14, 18:30 - 22:15 Uhr
16,00 € (zzgl. Lebensmittelumlage)
Bitte melden Sie sich möglichst
frühzeitig an.
Sie erhalten keine Anmeldebestätigung!
Merken Sie sich bitte den Kurs-Termin vor.
Sollte einmal ein Kurs ausfallen oder belegt sein,
werden Sie von uns benachrichtigt.
28
Gesundheit - Kochen
Kochkurs
Weihnachtsmenü
Für die Vorbereitungen eines himmlischen Weihnachtsmenüs müssen Sie nicht stundenlang in
der Küche stehen. An diesem Abend zeigen wir Ihnen, wie Sie mit der richtigen Planung fast
stressfrei ein Weihnachtsmenü zaubern können. Unter fachkundiger Anleitung bereiten wir ein
Vier-Gänge-Menü mit ausgesuchten Delikatessen zu. Überraschen Sie Ihre Gäste mit einer
köstlichen Vorspeise, einer Kraftbrühe, einem extravaganten Hauptgang und einem Dessert,
von dem noch lange geträumt wird. Die Lebensmittelumlage inkl. Getränke beträgt ca. 18 €
pro Person. (Bitte an den Kursleiter zahlen!) Sollten Sie am Unterrichtstag verhindert sein,
bitten wir um rechtzeitige Abmeldung, da ansonsten die Lebensmittelumlage in Rechnung
gestellt werden muss. / Begrenzte Teilnehmerzahl!
307 214 365
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Thomas Spiller, Küchenmeister
EVM (Küche), Engerser Str. 5, Bendorf
Freitag, 28.11.14, 18:30 - 22:15 Uhr
16,00 € (zzgl. Lebensmittelumlage)
29
Sprachen
Sprachschulen im Test
Englischkurse
Sprachschulen im Test: „Günstig schlägt teuer“
Richtig gut war keine der 12 Sprachschulen, die die Tester der Stiftung Waren test verdeckt besuchten. Englisch für Fortgeschrittene stand auf dem Programm
bei Volkshochschulen und privaten Anbietern. Alle Schulen kamen über ein
„Befriedigend“ nicht hinaus, die teuerste war zugleich die schlechteste im Test
und bekam als einzige ein „Ausreichend“. Bewertet wurden Kursdurchführung
und Kursorganisation, Kundeninformation und die Allgemeinen Geschäftsbe dingungen. Die Preisunterschiede sind enorm. Die Volkshochschule Dresden
bot als einzige eine „gute“ Kursdurchführung.
„Günstig schlägt teuer“ titelte die Ausgabe Oktober 2013 der Zeitschrift Stiftung Warentest, in der die Untersuchung veröffentlicht wurde. Denn die Volkshochschulen, bei denen
man für einen Kurs zwischen 72 und 160 Euro bezahlt, machten im Test eine vergleichsweise gute Figur. Bei den privaten Schulen landete Stevens English Training vorn. Hier
kostet ein dreimonatiger Kurs 288 Euro, bei dem schlechtesten privaten Anbieter, zahlt
man für einen Dreimonatskurs 2.000 Euro. Hier müssen die Schüler erst einmal am
Computer und im Lehrbuch jeweils drei Lektionen büffeln, bevor sie überhaupt einen
Lehrer zu Gesicht bekommen. Motivierend sei das eintönige Lernen nicht gerade, so die
Tester. Überhaupt gab es viel Mittelmaß: Zum Teil veraltete Bücher und langweilig aufgemachter Unterricht. Die Volkshochschule Dresden bot als einzige eine „gute“ Kursdurchführung. Der Unterricht war ausgewogen und abwechslungsreich, aber deutliche Mängel
in den Vertragsbedingungen sorgten für Punktabzüge.
Der ausführliche Test Englischkurse gibt es in der Ausgabe Oktober 2013 der Zeitschrift
Stiftung Warentest.
Quelle: Englischtest, in Stiftung Warentest Nr. 10/2013, S. 78 -80
Ein Einstieg in laufende Kurse ist während des
Semesters möglich!
Fragen Sie uns!
vhs-Geschäftsstelle
 02622/703-158
30
Sprachen
Tipps zum Sprachenlernen
Wesentlich für das Lernen einer neuen Sprache ist nicht nur, was Sie lernen, sondern
wie Sie lernen. Steigern Sie Ihren Lernerfolg, indem Sie herausfinden, wie Sie am
effektivsten lernen. Finden Sie Ihren persönlichen Lernweg! Die Tipps zum Sprachenlernen unterstützen Sie dabei.
Viele Freude und Erfolg beim Lernen!
 In unseren Kursen stehen Verstehen und Sprechen im Vordergrund. Nutzen Sie deshalb von
Anfang an jede Gelegenheit, in der Fremdsprache zu sprechen. Sie werden sehen: von Woche
zu Woche fällt es Ihnen leichter!
 Lernen Sie den neuen Wortschatz nicht isoliert, sondern prägen Sie sich die neuen Wörter in
Zusammenhängen ein (z.B. Redewendungen, typischen Sätzen).
 Versuchen Sie die Bedeutung eines Satzes im Ganzen zu erfassen und erwarten Sie nicht, dass
jeder Text Wort für Wort übersetzt oder jeder Hörtext Wort für Wort verstanden werden muss.
 Grammatikregeln sind notwendig, aber kein Selbstzweck. Sprachen sind nicht vollkommen logisch
aufgebaut. Es gibt nicht für alles eine Regel. Nehmen Sie die Sprache so wie sie ist.
 Verwenden Sie die neuen Kenntnisse so oft wie möglich außerhalb des Unterrichts. Übungsmöglichkeiten bieten Ihnen das Internet, fremdsprachige Radio- und Fernsehsender, internationale
Stammtische, der Austausch mit Muttersprachlern oder Kontakt zu ausländischen Touristen ...
 In einer lockeren Atmosphäre macht das Lernen in der Gruppe am meisten Freude. Tragen
Sie Ihren Teil dazu bei. Die neue Sprache lernen Sie nicht durch Schweigen, sondern durch aktive
Beteiligung und ständiges Probieren. Nur Mut!
 Sie lernen in unseren Kursen nicht nur eine Sprache, sondern auch viel Wissenswertes über Land
und Leute. Sie finden an Ihrem Wohnort evtl. auch Möglichkeiten, Ihrer neuen Sprache zu begegnen
und sie zu sprechen.
 Finden Sie heraus, welcher Lerntyp Sie sind! Lernen Sie am besten über das Sehen und das Hören
– oder hilft es Ihnen, Dinge anzufassen? Besprechen Sie Inhalte gerne mit anderen oder brauchen Sie
beim Lernen Bewegung? Finden Sie Ihren persönlichen Lernweg!
 Machen Sie Ihren Lernweg und Ihre Erfolge sichtbar. Zum Beispiel in einem Lerntagebuch. Mit
dem Europäischen Sprachenportfolio können Sie Sprachkenntnisse dokumentieren und Ihre Lernfortschritte überprüfen ( siehe auch: www.hueber.de/portfolio )
 Sollte es Ihnen einmal nicht möglich sein, am Unterricht teilzunehmen, versuchen Sie sich sobald
wie möglich zu informieren und den Stoff nachzuholen. Es gibt viele Möglichkeiten, den Anschluss zu
finden. Übungsmöglichkeiten finden Sie in Ihrem Lehrbuch, in Lernprogrammen und auf zahlreichen
Webseiten.
31
Sprachen - Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen
Einstufungssystem
Der Aufbau der Sprachkurse an der VHS Bendorf richtet sich nach den Empfehlungen des
Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER). Der GER ist ein europäisches
Stufensystem, das die jeweiligen Sprachkenntnisse untergliedert, wobei in sechs internationale
vergleichbare Stufen aufgeschlüsselt wurde:
A1, A2, B1, B2, C1, C2
Stufen
Allgemeiner Hinweis:
Lernziel
A1
**)
A2
**)
B1
**)
B2
**)
Alltägliche Äußerungen (zur Person, Familie) und
ganz einfache Sätze verstehen und verwenden; sich
auf einfache Art verständigen
Sätze und häufig gebrauchte Äußerungen verstehen
(z.B. Informationen zur Person und Familie,
Einkaufen, Arbeit und nähere Umgebung) und diese
beschreiben; sich in einfachen, routinemäßigen
Situationen verständigen
Klare Standardsprache (Arbeit, Schule, Freizeit etc.)
verstehen / sich einfach und zusammenhängend
über persönliche Interessengebiete äußern, fast alle
Situationen bewältigen, denen man auf Reisen im
Sprachgebiet begegnet.
Komplexe Texte und Themen verstehen und sich
spontan und fließend verständigen und klar und
detailliert ausdrücken.
C1
**)
C2
Im gesellschaftlichen und beruflichen Leben, in
Ausbildung oder Studium fast alles bewältigen (sich
zu komplexen Sachverhalten äußern; anspruchsvolle
Texte verstehen und erfassen)
Perfekte Kommunikation auf allen Ebenen (fast wie
ein Muttersprachler)
**)
Wenn die folgenden Beschreibungen auf Sie zutreffen, wäre der Einstieg auf der nächsten
Stufe empfehlenswert. Sollten Sie bei der eigenen Spracheinschätzung unsicher sein, nutzen
Sie die kostenlose Einstufungsberatung.
Durch das unterschiedliche Lerntempo kann es durchaus zu
Abweichungen der angegebenen Kenntnisse (Lektionsangaben)
der einzelnen Kurse kommen.
32
Sprachen - Einstufungsberatung
Einstufungsberatung
Oftmals ist es für Sie schwierig, den richtigen Sprachkurs aus dem Weiterbildungsangebot zu
wählen. Die Volkshochschule bietet aus diesem Grund jedem Interessenten die Möglichkeit,
dies in einem Einstufungstest und Gespräch herauszufinden. Nutzen Sie das kostenlose Angebot und lassen Sie sich bei der Kursauswahl beraten. An dem unten aufgeführten Abend
erfolgt die Beratung für die Kursangebote "Englisch". Bei allen übrigen Sprachen steht Ihnen
die Geschäftsstelle für Fragen gerne zur Verfügung.
400 214 402
Leitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Renate Staudt
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b, Bendorf
Montag, 08.09.14, 19:00 Uhr (Englisch)
kostenfrei - bitte zur Einstufungsberatung anmelden
Begrenzte Teilnehmerzahl!
Hinweis für Neueinsteiger Sprachkurse
Bücher bitte erst nach dem 1. Unterrichtstag besorgen!
Gemeinsam Sprachen lernen
mit der Volkshochschule
Sprachen bieten Chancen.
Sprachen öffnen Türen.
Sprachen verbinden.
33
Sprachen - Arabisch - Deutsch
Arabisch zum Kennenlernen (A1 GER)
Sie hatten bisher keine Zeit oder Möglichkeit, Arabisch zu lernen. Hier finden Interessenten
ohne Vorkenntnisse einen Einstieg in die arabische Sprache. Durch gemeinsames Üben,
häufiges Wiederholen und viel Spaß lernen Sie die Grundstrukturen dieser Sprache. Im
Vordergrund steht die Alltagskommunikation (Sprechen und Lesen).
401 214 405
Kursleitung
Lehrbuch
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Hevin Muhammad-Hosso
wird am 1. Kursabend bekannt gegeben
Karl-Fries-Realschule plus (1. Stock), Lohweg 22, Bendorf
mittwochs, ab 17.09.14, 18:30 - 20:00 Uhr, 13 x
67,60 €
Deutsch als Fremdsprache
Für Interessenten ohne und mit geringen Vorkenntnissen. Ziel des Kurses ist, das freie
Sprechen zu trainieren.
404 214 406
Kursleitung
Ort
Lehrbuch
Beginn/Dauer
Gebühr
Ludmila Schmitte / Katarzyna Pethe
Karl-Fries-Realschule plus (1. Stock), Lohweg 22, Bendorf
wird am 1. Kurstag bekannt gegeben
Mittwoch, 24.09.14, 18:30 Uhr (Beratung & Einstufung)
Unterricht ab Montag, 6.10.14, 18:30 – 20:45, 28 x
Der Kurs findet 2 x wöchentlich statt, und zwar montags und mittwochs,
jeweils von 18:30 - 20:45 Uhr.
Termine auch in den Herbstferien im
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b Raum 201 (2. OG):
Mo., 20.10.14, 18:30 - 20:45 Uhr,
Mi., 22.10.14, 18:30 - 20:45 Uhr,
Mo., 27.10.14, 18:30 - 20:45 Uhr,
Mi, 29.10.14, 18:30 - 20:45 Uhr
218,40 €
Die Kursgebühr kann in monatlichen Teilbeträgen gezahlt werden.
Die Beratung und Einstufung ist kostenfrei!
Bitte melden Sie sich möglichst
frühzeitig an.
Sie erhalten keine Anmeldebestätigung!
Merken Sie sich bitte den Kurs-Termin vor.
Sollte einmal ein Kurs ausfallen oder belegt sein,
werden Sie von uns benachrichtigt.
34
Sprachen - Englisch
Kompaktkurs
Englisch nicht nur für die Reise
Für Interessenten ohne oder mit geringen Vorkenntnisse(n). Sie möchten Urlaub machen oder
planen einen längeren Auslandsaufenthalt in einem englischsprachigen Land, dann ist dieser
Kurs genau der richtige für Sie. Ziel ist es, dass Sie in einer aufgelockerten und praxisorientierten Atmosphäre Kenntnisse für die typischen Situationen im Ausland erwerben, z.B.
Kontaktaufnahme, im Restaurant, Wegbeschreibung, im Hotel, Reklamation etc. Im Mittelpunkt des Kurses steht die Fertigkeit Sprechen, die Sie in Interaktionen und Rollenspielen üben
werden. Aber auch die Fertigkeiten Hören und Lesen werden berücksichtigt. Darüber hinaus
werden wir uns mit landeskundlichen Aspekten beschäftigen, die für eine Reise oder einen
längeren Aufenthalt nützlich sind. Der Kurs dient auch als Vorbereitung für einen sich daran
anschließenden Grundkurs Englisch.
406 214 408
Kursleitung
Lehrbuch
Gebühr
Sandra Schmalz, Dipl. Übersetzerin
wird noch bekannt gegeben
(Das im Programmheft ausgeschriebene Lehrbuch „A Taste of English“ ist
leider nicht mehr lieferbar.)
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b, Bendorf
Montag, 08.09.14, 19:30 - 21:00 Uhr, 5 x
weitere Kurstage:
Dienstag, 09.09.14, 17:45 - 20:45 Uhr
Mittwoch, 10.09.14, 17:45 - 20:45 Uhr
Donnerstag, 11.09.14, 17:45 - 20:45 Uhr
Freitag, 12.09.14, 17:45 - 20:45 Uhr
46,80 €
406 214 409
Englisch zum Kennenlernen 50+, Grundstufe 1a (A1 GER)
Ort
Beginn/Dauer
... endlich Zeit für Englisch
Dieses Angebot richtet sich vor allem an Interessenten ohne Vorkenntnisse. Wie drücke ich
mich in einem englischsprachigen Hotel, Restaurant oder Geschäft aus? Hier lernen Sie die
englische Sprache kennen, mit dem Ziel, sich in vielen Alltagssituationen verständigen zu
können. In einer angenehmen Lernatmosphäre wird das Unterrichtstempo im Rahmen von
Hören und Sprechen Ihren individuellen Lernbedürfnissen angepasst.
Kursleitung
Lehrbuch
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Gisela Rosbach-Evers
English Network Now A1 Starter, Klett-Langenscheidt Verlag
Angaben zur Bestell-Nr. erfolgen am 1. Kurstag!
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b, Bendorf
dienstags, ab 16.09.14, 10:45 - 12:15 Uhr, 13 x
67,60 €
35
Einige Schulungsräume
der
Volkshochschule Bendorf
Bücherei Bendorf
befinden sich im Kirchplatz 9 b
(Erdgeschoss und 2. Obergeschoss)
Kirchplatz 9 b
(1. Obergeschoss).
Auskünfte
zum Angebot der vhs
in der Geschäftsstelle,
Im Stadtpark 2 (Rathaus II)
Öffnungszeiten:
Di. 10.00 – 12.00 Uhr
Mo., Mi. + Do. 16.00 – 18.00 Uhr
So. 11.00 – 12.30 Uhr
 0 26 22 / 703 158
 0 26 22 / 90 39 41
E-Mail: vhs@bendorf.de
Internet: www.bendorf.de
Fax: 0 26 22 / 703 114
Öffnungszeiten
Geschäftsstelle (im Rathaus):
Mo.- Fr. 8.30 – 12.00 Uhr
Mo. – Do. nachmittags
nach Vereinbarung
36
Sprachen - Englisch
406 214 410
Englisch, Grundstufe 1a (A1 GER)
Endlich Zeit für Englisch ...
In diesem Kurs, der sich an Interessenten ohne oder mit geringen Vorkenntnisse(n) richtet,
lernen Sie in einer aufgelockerten und praxisorientierten Atmosphäre die Grundlagen der
englischen Sprache kennen. Im Mittelpunkt des Kurses steht die Fertigkeit Sprechen, die Sie in
Interaktionen und Rollenspielen üben werden. Aber auch die Fertigkeiten Hören, Lesen und
Schreiben werden angemessen berücksichtigt. Darüber hinaus werden wir uns auch mit
landeskundlichen Aspekten beschäftigen, d. h. wissenswerte Fakten über Land und Leute.
Kursleitung
Lehrbuch
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Sandra Schmalz, Dipl. Übersetzerin
English Network Now A1 Starter, Klett-Langenscheidt Verlag
Angaben zur Bestell-Nr. erfolgen am 1. Kurstag!
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b, Bendorf
mittwochs, ab 24.09.14, 17:45 - 19:15 Uhr, 13 x
67,60 €
Englisch verstehen und sprechen, Grundstufe 1b (A1 GER)
Für Interessenten mit leichten Anfangskenntnissen (Unit 1 + 2 des Lehrbuchs). Ob in der
Freizeit oder im Beruf, Sie möchten Ihre Englischkenntnisse in Alltagssituationen aktiv anwenden? Damit Sie sich in der Fremdsprache mitteilen, d.h. Aussagen bezüglich Freizeitgestaltung, Beruf oder beruflichem Umfeld vornehmen können, werden Ihnen in diesem Kurs
Lernsituationen vorgestellt, in denen Sie vor allem in Dialogform Vorschläge und Ihre eigene
Meinung formulieren. Auch Seiteneinsteigern wird durch Aktivieren von bereits bekanntem
Wortschatz und bekannten Strukturen das Lernen in entspannter Atmosphäre leicht gemacht.
406 214 411
Kursleitung
Lehrbuch
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Norbert Marzlin
English Network Now A1 Starter, Klett-Langenscheidt Verlag
Angaben zur Bestell-Nr. erfolgen am 1. Kurstag!
Karl-Fries-Realschule plus (1. Stock), Lohweg 22, Bendorf
dienstags, ab 16.09.14, 19:00 - 20:30 Uhr, 15 x
78,00 €
Wir empfehlen Ihnen unsere
kostenlose Einstufungsberatung!
Bitte melden Sie sich möglichst
frühzeitig an.
Sie erhalten keine Anmeldebestätigung!
Merken Sie sich bitte den Kurs-Termin vor.
Sollte einmal ein Kurs ausfallen oder belegt sein,
werden Sie von uns benachrichtigt.
37
Sprachen - Englisch
Englisch, Grundstufe 1c (A1 GER)
Kommunikation in der Fremdsprache
Sie möchten Ihre Anfangskenntnisse (Unit 3 des Lehrbuchs) weiter ausbauen? In einem
angepassten Lerntempo können auch Seiteneinsteiger ihren Erfolg bei aktiver Handhabung
der Fremdsprache messen. Hier wird vor allem das freie Sprechen in zahlreichen Alltagssituationen in den Vordergrund gestellt. Alles sollte in einer entspannten, Interesse weckenden
Lernatmosphäre geschehen, in der auch bereits bekannter Wortschatz und bekannte Strukturen durch wiederholende Übungen aktiviert werden.
406 214 412
Kursleitung
Lehrbuch
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Norbert Marzlin
English Network Now A1 Starter, Klett-Langenscheidt Verlag
Angaben zur Bestell-Nr. erfolgen am 1. Kurstag!
Karl-Fries-Realschule plus (1. Stock), Lohweg 22, Bendorf
montags, ab 15.09.14, 19:00 - 20:30 Uhr, 15 x
78,00 €
Englisch 50+, Grundstufe 1c (A1 GER)
Der Kurs richtet sich an Interessenten mit leichten Anfangskenntnissen (Lektion 3 des
Lehrbuchs). Hinführung zur englischen Sprache anhand von Alltagssituationen mit dem
Ziel, im Bereich von Freizeit, Familie, Beruf und Landeskunde einfache Gespräche führen
zu können.
406 214 413
Kursleitung
Lehrbuch
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Gisela Rosbach-Evers
English Network Now A1 Starter, Klett-Langenscheidt Verlag
Angaben zur Bestell-Nr. erfolgen am 1. Kurstag!
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b, Bendorf
mittwochs, ab 24.09.14, 9:00 - 10:30 Uhr, 15 x
78,00 €
38
Sprachen - Englisch
Englisch 50+, Grundstufe 1f (A1 GER)
Entspanntes Lernen der englischen Sprache mit angepasstem Lerntempo steht hier im Vordergrund. Teilnehmer mit geringen Kenntnissen (Lektion 4 des Lehrbuchs) werden hier die Möglichkeit haben, diese weiter auszubauen und das freie Sprechen zu üben. Durch gemeinsames Wiederholen und Üben festigen wir unseren Lernstoff und trainieren so nebenbei
unsere "grauen" Zellen. Quereinsteiger sind herzlich willkommen!
406 214 414
Kursleitung
Lehrbuch
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Eva-Maria Paderta
English Network Now A1 starter, Klett-Langenscheidt Verlag
Angaben zur Bestell-Nr. erfolgen am 1. Kurstag!
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b, Bendorf
donnerstags, ab 18.09.14, 9:00 - 10:30 Uhr, 15 x
78,00 €
Englisch, 50+, Grundstufe 3a (A1 GER)
Entspanntes Lernen der englischen Sprache mit angepasstem Lerntempo steht hier im Vordergrund. Teilnehmer mit geringen Kenntnissen (Lektion 4 des Lehrbuchs) werden hier die
Möglichkeit haben, diese weiter auszubauen und das freie Sprechen zu üben. Durch gemeinsames Wiederholen und Üben festigen wir unseren Lernstoff und trainieren so nebenbei unsere "grauen" Zellen. Quereinsteiger sind herzlich willkommen!
406 214 417
Kursleitung
Lehrbuch
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Eva-Maria Paderta
English network 1 (new edition), Klett-Langenscheidt Verlag
Angaben zur Bestell-Nr. erfolgen am 1. Kurstag!
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b, Bendorf
donnerstags, ab 18.09.14, 10:45 - 12:15 Uhr, 12 x
62,40 €
Englisch, Grundstufe 3b (A1 GER)
Dieser Kurs richtet sich an Lernende mit geringen Vorkenntnissen (Lektion 5 des Lehrbuchs).
Sprechen und Hörverständnis stehen im Vordergrund. Dadurch ist es den Teilnehmern
möglich, sich auf Reisen und in Alltagssituationen zu verständigen. Das gemeinsame Üben
und häufiges Wiederholen ermöglichen ein stressfreies Lernen. Quereinsteiger sind herzlich
willkommen.
406 214 418
Kursleitung
Lehrbuch
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Doris Schreiber
English Network Now A1, Klett-Langenscheidt Verlag
Angaben zur Bestell-Nr. erfolgen am 1. Kurstag!
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b, Bendorf
montags, ab 15.09.14, 18:30 - 20:00 Uhr, 15 x
78,00 €
39
Bitte vor Kursbeginn
anmelden.
Sie erhalten keine
Anmeldebestätigung!
Sprachen - Englisch
Englisch 50+, Grundstufe 4 (A2 GER)
Der Kurs richtet sich überwiegend an Interessenten, die nicht ganz am Anfang ihres Spracherwerbs stehen und ihre Kenntnisse (Lektion 6 des Lehrbuchs) in entspannter Runde weiter
ausbauen möchten. Der Unterricht orientiert sich an Alltagssituationen, wobei Sprechen und
Hörverständnis im Vordergrund stehen. Anhand von praktischen Übungen in Partner- und
Gruppenarbeit und mit viel Spaß lernen Sie sich z.B. auf Reisen zu verständigen.
406 214 419
Kursleitung
Lehrbuch
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Doris Schreiber
NEXT A2/1, Hueber-Verlag
Angaben zur Bestell-Nr. erfolgen am 1. Kurstag!
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b, Bendorf
dienstags, ab 16.09.14, 9:00 - 10:30 Uhr, 15 x
78,00 €
Englisch 50+, Grundstufe 5 (A2 GER)
Dieser Kurs richtet sich an Lernende mit Basiskenntnissen. Ziel ist es, in einem aufgelockerten
und praxisorientierten Unterricht die bisher erworbenen Kenntnisse (Lektion 3 des Lehrbuches)
zu erweitern und zu vertiefen. Den Schwerpunkt des Kurses bilden die Kommunikation und
Interaktion, die in Rollenspielen und Diskussionen Anwendung finden. Natürlich kommen auch
die anderen Fertigkeiten wie Hör- und Leseverstehen sowie Grammatik nicht zu kurz. Je nach
Interesse der Teilnehmer können auch landeskundliche Aspekte behandelt werden. Quereinsteiger sind natürlich willkommen.
406 214 421
Kursleitung
Lehrbuch
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Doris Schreiber
Key A2, Cornelsen Verlag
Angaben zur Bestell-Nr. erfolgen am 1. Kurstag!
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b, Bendorf
donnerstags, ab 18.09.14, 17:15 - 18:45 Uhr, 15 x
78,00 €
Haben Sie gewusst, dass wir manchmal Kurse ausfallen lassen
müssen, weil wir nicht wissen, dass Sie noch teilnehmen möchten?
40
Sprachen - Englisch
406 214 422
Let´s get talking (A2 GER)
You already know some basic English grammar and vocabulary. But can you use it?
In this course you will learn how to express your ideas in English, improve your speaking skills
and your confidence by making relaxed conversation on an easy level, playing games and
dealing with everyday situations. The main focus will be on communication with frequent
vocabulary reviews and help with tricky grammar. (Virtual) excursions into the Englishspeaking
world are part of the course, too. Come and have fun!
Vorkenntnisse: 4-5 Jahre Schulenglisch oder entsprechende Kenntnisse
Das Sprachtraining richtet sich an alle, die ihre Englischkenntnisse regelmäßig in lockeren
Gesprächen anwenden wollen. In vielen privaten und beruflichen Situationen ist es vorteilhaft, die
Weltsprache zu beherrschen. Ideal für alle, die den Anschluss in Beruf und Alltag nicht verpassen
möchten. Wir sprechen über Alltagssituationen und interessante Texte und gehen dabei gerne auf
Teilnehmerwünsche ein. Auch wird sich der Unterricht nicht nur auf den Klassenraum beschränken,
sondern wir begeben uns in der näheren Umgebung in Situationen in denen Englisch gesprochen
wird.
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Doris Schreiber
Karl-Fries-Realschule plus (1. Stock), Lohweg 22, Bendorf
mittwochs, ab 05.11.14, 19:00 - 20:30 Uhr, 10 x
52,00 €
Englisch 50+, Grundstufe 5 (A2 GER)
Anfänger mit ausgebauten Grundkenntnissen (Lehrbuch NEXT A2/1).
Der Kurs richtet sich an alle, die die englische Sprache z.B. auf Reisen oder für Familien - und
Freundeskontakte benötigen. Das erworbene Wissen wird aufgefrischt und erweitert, um Gespräche in Alltagssituationen führen zu können. Überschaubare Stoffeinheiten und häufiges
Wiederholen ermöglichen ein stressfreies Lernen in entspannter Atmosphäre, wobei die
Gruppe das Lerntempo bestimmt.
406 214 423
Kursleitung
Lehrbuch
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Renate Staudt
NEXT A2/2, Hueber Verlag
Angaben zur Bestell-Nr. erfolgen am 1. Kurstag!
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b, Bendorf
mittwochs, ab 17.09.14, 9:30 - 11:00 Uhr, 14 x
72,80 €
41
Sprachen - Englisch - Französisch
Englisch 50+, Grundstufe 6 (A2/B1 GER)
Anfänger mit stark ausgebauten Grundkenntnissen (Lehrbuch von English, network 3
new edition) / Beschreibung siehe Kurs-Nr. 406214423.
406 214 424
Kursleitung
Lehrbuch
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Renate Staudt
Angaben zum Lehrbuch erfolgen am 1. Kurstag!
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b, Bendorf
donnerstags, ab 18.09.14, 9:30 - 11:00 Uhr, 15 x
78,00 €
English, Conversational Club (B2 GER)
Ausgebaute Vorkenntnisse sollten vorhanden sein. This course offers you the possibility of
training your oral comprehension and proficiency in English. It is designed to meet the needs
of course participants who would like to improve their listening, reading and speaking skills.
The major area of focus is on helping the participants develop oral fluency.
406 214 426
Kursleitung
Lehrbuch
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Dr. Valentin Pilipovski
Course materials supplied by the teacher
Karl-Fries-Realschule plus (1. Stock), Lohweg 22, Bendorf
Dienstag, ab 16.09.14, 19:00 - 20:30 Uhr, 10 x
weitere voraussichtl. Termine:
Dienstag, 30.09., 07.10., 04.11., 18.11., 02.12., 09.12., 16.12.14,
13.01., 27.01.15, jeweils 19:00 - 20:30 Uhr
67,00 €
Französisch, Grundstufe 3 (A1 GER)
Der Kurs richtet sich an Teilnehmer mit geringen Vorkenntnissen (Lektion 9 des Lehrbuchs),
die ihre sprachlichen Fähigkeiten in entspannter Runde erweitern möchten. Das gemeinsame
Üben und häufiges Wiederholen ermöglichen ein stressfreies Lernen, wobei die Gruppe
das Lerntempo bestimmt. Die praktischen Übungen orientieren sich an Alltagssituationen.
Sprechen und Hörverständnis stehen im Vordergrund. Quereinsteiger sind natürlich willkommen.
408 214 432
Kursleitung
Lehrbuch
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Doris Schreiber
Voyages 1, Klett-Langenscheidt Verlag
Angaben zur Bestell-Nr. erfolgen am 1. Kurstag!
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b, Bendorf
dienstags, ab 16.09.14, 11:00 - 12:30 Uhr, 15 x
78,00 €
Bitte melden Sie sich möglichst
frühzeitig an.
Sie erhalten keine Anmeldebestätigung!
Merken Sie sich bitte den Kurs-Termin vor.
42
Sprachen - Französisch
Französisch, Mittelstufe (B1 GER)
Wollen Sie Ihre guten Französischkenntnisse (Lehrbuch von Voyages 3) in angenehmer
Atmosphäre auffrischen bzw. ausbauen? Dann möchten wir Sie gerne in diesem Kurs
begrüßen! Dieser Kurs ist auch für Quereinsteiger geeignet!
408 214 433
Kursleitung
Lehrbuch
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Traudel Warnecke-Ledosquet
On y va B1, Hueber Verlag
Angaben zur Bestell-Nr. erfolgen am 1. Kurstag!
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b, Bendorf
montags, ab 15.09.14, 9:15 - 10:45 Uhr, 10 x
52,00 €
Gemeinsam Sprachen lernen
mit der Volkshochschule
Sprachen bieten Chancen.
Sprachen öffnen Türen.
Sprachen verbinden.
43
Sprachen - Italienisch
Italienisch zum Kennenlernen, Grundstufe 1a (A1 GER)
Hier finden Sie einen Einstieg in die italienische Sprache. Sie erlernen einen Grundwortschatz
und einfache Redewendungen, die beispielsweise während einer Italienreise hilfreich sein
können. Der Schwerpunkt liegt beim Sprechen und Verstehen.
409 214 436
Kursleitung
Lehrbuch
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Vittoria Flüchter
Con piacere A1, Klett Verlag
Angaben zur Bestell-Nr. erfolgen am 1. Kurstag!
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b, Bendorf
mittwochs, ab 17.09.14, 17:30 - 19:00 Uhr, 15 x
78,00 €
Italienisch verstehen und sprechen, Grundstufe 1b (A1 GER)
Der Kurs eignet sich für alle Interessenten mit geringen Vorkenntnissen (Lektion 4 des
Lehrbuchs). Durch Abwechslung zwischen Übungen, spielerischen Aktivitäten und leichter
Konversation werden einfache Redewendungen für typische Alltags- und Reisesituationen
vermittelt und weiter ausgebaut.
409 214 437
Kursleitung
Lehrbuch
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Vittoria Flüchter
Espresso 1, Hueber Verlag
Angaben zur Bestell-Nr. erfolgen am 1. Kurstag!
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b, Bendorf
mittwochs, ab 17.09.14, 19:00 - 20:15 Uhr, 15 x
65,00 €
Italienisch, Grundstufe 4 (A2 GER)
Für Teilnehmer mit guten Grundkenntnissen in der italienischen Sprache (Band 1 von
Espresso). Durch alltagsrelevante Dialoge, Hör- und Lesetexte werden die Hör- und
Lesefertigkeiten gefestigt und erweitert. Außerdem wird das freie Sprechen trainiert.
Landeskundliche und interkulturelle Informationen runden das Profil ab.
409 214 439
Kursleitung
Lehrbuch
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Vittoria Flüchter
Espresso 2, Hueber-Verlag
Angaben zur Bestell-Nr. erfolgen am 1. Kurstag!
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b, Bendorf
donnerstags, ab 18.09.14, 19:00 - 20:30 Uhr, 15 x
78,00 €
Ein Einstieg in laufende Kurse
ist während des Semesters möglich!
Fragen Sie uns!
vhs-Geschäftsstelle  02622/703-158
44
Sprachen - Spanisch
Spanisch zum Kennenlernen, Grundstufe 1a (A1 GER)
Dieser Kurs richtet sich vor allem an Interessenten ohne Vorkenntnisse. In entspannter Runde
erhalten Sie einen Einstieg in die spanische Sprache und erlernen eingebettet in Alltags- und
Reisesituationen Grundwortschatz und einfache Redewendungen.
422 214 450
Kursleitung
Lehrbuch
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Maria Ana Düren
Caminos neu A1, Klett-Langenscheidt Verlag
Angaben zur Bestell-Nr. erfolgen am 1. Kurstag!
Karl-Fries-Realschule plus (1. Stock), Lohweg 22, Bendorf
montags, ab 03.11.14, 18:30 - 20:00 Uhr, 10 x
52,00 €
Spanisch, Grundstufe 1b (A1 GER)
Für Interessenten mit geringen Vorkenntnissen (Lektion 5 des Lehrbuchs). Eingebettet in
Alltags- und Reisesituationen erlernen Sie ohne Leistungsdruck einen Grundwortschatz
und einfache Redewendungen.
422 214 451
Kursleitung
Lehrbuch
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Samper Almagro
Caminos neu A1, Klett-Langenscheidt Verlag
Angaben zur Bestell-Nr. erfolgen am 1. Kurstag!
Karl-Fries-Realschule plus (1. Stock), Lohweg 22, Bendorf
dienstags, ab 30.09.14, 18:30 - 20:00 Uhr, 12 x
62,40 €
Spanisch, Grundstufe 5 (A2 GER)
Für fortgeschrittene Anfänger mit gut ausgebauten Basiskenntnissen (Lektion 6 des Lehrbuchs).
In entspannter Runde und ohne Leistungsdruck lernen Sie hier einen erweiterten Grundwortschatz sowie Redewendungen mit Schwerpunkt Konversation in alltäglichen Situationen, die
Sie auch auf Reisen anwenden können.
422 214 452
Kursleitung
Lehrbuch
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Samper Almagro
Caminos neu A2, Klett-Langenscheid Verlag
Angaben zur Bestell-Nr. erfolgen am 1. Unterrichtstag!
Karl-Fries-Realschule plus (1. Stock), Lohweg 22, Bendorf
montags, ab 06.10.14, 17:30 - 19:00 Uhr, 12 x
62,40 €
Bitte melden Sie sich möglichst
frühzeitig an.
Sie erhalten keine Anmeldebestätigung!
Merken Sie sich bitte den Kurs-Termin vor.
Sollte einmal ein Kurs ausfallen oder belegt sein,
werden Sie von uns benachrichtigt.
45
Sprachen - Spanisch - Türkisch
Kompaktkurs
Spanisch nicht nur für die Reise
Für Interessierte ohne und mit geringen Vorkenntnisse(n). Sie möchten Urlaub machen oder
planen einen längeren Auslandsaufenthalt in einem spanischsprachigen Land, dann ist dieser
Kurs genau der richtige für Sie. Ziel ist es, dass Sie in einer aufgelockerten und praxisorientierten Atmosphäre Kenntnisse für die typischen Situationen im Ausland erwerben, z.B.:
Kontaktaufnahme, im Restaurant, Wegbeschreibung, im Hotel, Reklamationen etc. Im
Mittelpunkt steht die Fertigkeit Sprechen, die Sie in Interaktionen und Rollenspielen üben
werden. Aber auch die Fertigkeiten Hören und Lesen werden berücksichtigt. Außerdem
werden wir uns mit landeskundlichen Aspekten beschäftigen, d. h. mit wissenswerten Fakten
und Hinweisen, die im Ausland nützlich sind. Der Kurs dient auch als Vorbereitung für einen
Grundkurs Spanisch.
422 115 449
Kursleitung
Lehrbuch
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Sandra Schmalz, Dipl. Übersetzerin
Spanisch á la Carte (Buch + CD), Klett-Langenscheidt Verlag
Bestell-Nr. 978-3-12-514260-2
Vor dem Kauf des Lehrbuchs bitte fragen, ob der Kurs zustande kommt.
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b, Bendorf
Dienstag, 10.02.15, 17:45 - 20:45 Uhr, 5 x
weitere Kurstage: Mi., 11.02.15; Mi., 18.02.15, Do., 19.02.15,
Fr., 20.02.15, jeweils 17:45 - 20:45 Uhr
52,00 €
Türkisch für Einsteiger, Grundstufe 1 (A1 GER)
Sie erhalten einen Einstieg in die türkische Sprache. Das Erlernen von einfachen Redewendungen und Strukturen steht im Vordergrund.
424 214 455
Kursleitung
Lehrbuch
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Guzel Nayman
Güle Güle, Hueber Verlag
Angaben zur Bestell-Nr. erfolgen am 1. Unterrichtstag!
Karl-Fries-Realschule plus (1. Stock), Lohweg 22, Bendorf
mittwochs, ab 17.09.14, 18:30 - 20:00 Uhr, 14 x
72,80 €
Bitte melden Sie sich möglichst
frühzeitig an.
Sie erhalten keine Anmeldebestätigung!
Merken Sie sich bitte den Kurs-Termin vor.
Sollte einmal ein Kurs ausfallen oder belegt sein,
werden Sie von uns benachrichtigt.
46
E D V - Beruf
Kooperation mit Seniorenbeirat der Stadt Bendorf
Erste Schritte am PC - EDV-Kurs für Senioren
Dieses Angebot richtet sich vor allem an ältere Computer-Neulinge, die bisher keine oder nur
sehr geringe Erfahrung mit dem PC gemacht haben. Wir beginnen bei null und erklären Ihnen
die Grundlagen des Computers. Dazu gehört auch die Basisarbeit, also das Arbeiten mit
Tastatur, Maus und Bildschirm. Sie lernen den Umgang mit der Benutzeroberfläche Windows
und den Zubehörprogrammen und das Verwalten von Ordnern und Dateien. Außerdem
werden wir das Schreibprogramm Word kennen lernen und kleine Texte und Einladungen
erstellen und formatieren. Ohne Stress und mit viel Zeit zum Üben und Fragen führt der Kurs
den Teilnehmer zu einem "angstfreien" Umgang mit der neuen Technik. Die Wünsche der
Teilnehmer werden dabei möglichst berücksichtigt. / Begrenzte Teilnehmerzahl!
501 214 520
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
N.N.
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b (2. OG), Bendorf
montags, ab 22.09.14, 14:15 - 15:45 Uhr, 7 x
43,90 €
Kooperation mit Seniorenbeirat der Stadt Bendorf
EDV für Senioren - Basiskurs 3
Dieses Angebot richtet sich vor allem an ältere Personen, die bereits erste Erfahrungen mit
dem PC gemacht oder bereits am Basiskurs 2 teilgenommen haben. D.h. Sie beherrschen
den Umgang mit der Maus, können Daten auf dem Speicher-Stick abspeichern, haben in
Word Grundlagen der Zeichen- und Absatzformatierung und sowie evtl. schon Tabellen
kennen gelernt. Kursinhalt:
 bereits vorhandenes Wissen durch verschiedene Übungen festigen
 neue Möglichkeiten der Text- und Seitengestaltung
 Bilder und Texte aus dem Internet in Word-Dateien einbinden
 E-Mail Adressen anlegen / E-Mail mit und ohne Anhang versenden
Die Wünsche der Teilnehmer werden nach Möglichkeit wieder berücksichtigt.
Begrenzte Teilnehmerzahl! / Bitte mitbringen: USB-Stick
501 214 521
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
N.N.
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b (2. OG), Bendorf
montags, ab 22.09.14, 16:00 - 17:30 Uhr, 7 x
43,90 €
47
E D V - Beruf
Kooperation mit Seniorenbeirat der Stadt Bendorf
EDV-Kurs für Senioren - Basiskurs 2
Dieses Angebot richtet sich vor allem an ältere Personen, die bereits einen Einführungskurs
besucht haben und schon erste Erfahrungen mit dem PC gemacht haben. Quereinsteiger mit
entsprechenden Kenntnissen sind auch herzlich willkommen. D. h. Sie beherrschen schon den
Umgang mit der Maus, können auf Ihrem Speicher-Stick Daten abspeichern und haben in
Word schon die Grundlagen der Zeichenformatierung kennen gelernt. In diesem Fortsetzungskurs werden wir das bisher erworbene Wissen vertiefen und weitere Formatierungen im Bereich Absatz, Rahmen, Schattierungen und Tabellen kennen lernen. Die Wünsche der Teilnehmer werden dabei wieder möglichst berücksichtigt.
Begrenzte Teilnehmerzahl! / Bitte mitbringen: USB-Stick
501 214 522
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
N.N.
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b (2. OG), Bendorf
montags, ab 01.12.14, 14:15 - 15:45 Uhr, 7 x
43,90 €
48
E D V - Beruf
Kooperation mit Seniorenbeirat der Stadt Bendorf
Erste Schritte am PC - EDV-Kurs für Senioren
Dieses Angebot richtet sich vor allem an ältere Computer-Neulinge, die bisher keine oder nur
sehr geringe Erfahrung mit dem PC gemacht haben. Wir beginnen bei null und erklären Ihnen
die Grundlagen des Computers. Dazu gehört auch die Basisarbeit, also das Arbeiten mit
Tastatur, Maus und Bildschirm. Sie lernen den Umgang mit der Benutzeroberfläche Windows
und den Zubehörprogrammen und das Verwalten von Ordnern und Dateien. Außerdem
werden wir das Schreibprogramm Word kennen lernen und kleine Texte und Einladungen
erstellen und formatieren. Ohne Stress und mit viel Zeit zum Üben und Fragen führt der Kurs
den Teilnehmer zu einem "angstfreien" Umgang mit der neuen Technik. Die Wünsche der
Teilnehmer werden dabei möglichst berücksichtigt. / Begrenzte Teilnehmerzahl!
501 214 523
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
N.N.
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b (2. OG), Bendorf
montags, ab 01.12.14, 16:00 - 17:30 Uhr, 7 x
43,90 €
Bitte melden Sie sich möglichst
frühzeitig an.
Es sichert Ihnen den
gewünschten Platz und
erleichtert uns die Organisation!
Sie erhalten keine Anmeldebestätigung!
Merken Sie sich bitte den Kurs-Termin vor.
Sollte einmal ein Kurs ausfallen
oder belegt sein,
werden Sie von uns benachrichtigt.
49
E D V - Beruf
Grundlagen der EDV
Dieser Kurs richtet sich an alle, die noch keine oder nur wenig Erfahrung am Computer
haben und sich einen Überblick über die Computerwelt verschaffen möchten. Im Mittelpunkt des Kurses stehen praktische Beispiele und eigenes Üben. Es wird mit professionellen
Computern gearbeitet, die gerade für Lehrzwecke optimal vernetzt sind.
Inhalte: Grundlagen der Datenverarbeitung / Hardware und Software / Bedienung der
Windows-Benutzeroberfläche / Einstieg in Internet und E-Mail / Einblick in WindowsAnwendungen (Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Datenbank und Präsentation)
Begrenzte Teilnehmerzahl!
501 214 524
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Günter Schmalebach
Karl-Fries-Realschule plus, (EDV-Raum 355, 2.OG), Lohweg 22, Bendorf
mittwochs, ab 17.09.14, 18:30 - 20:00 Uhr, 8 x
49,10 €
Grundlagen der EDV - Aufbaukurs
Dieser Kurs ist für alle gedacht, die den ersten EDV-Kurs "Grundlagen der EDV" absolviert
haben. Natürlich richtet sich dieser Kurs auch an Teilnehmer, die bereits grundlegende
Erfahrungen mit dem Computer gesammelt haben. Ziel des Kurses ist es, die erworbenen
Grundkenntnisse in den Bereichen Betriebssystem, Internet und Computeranwendungen zu
vertiefen und zu erweitern. Dabei stehen wieder praktische Beispiele und eigenes Üben im
Mittelpunkt. / Begrenzte Teilnehmerzahl!
501 214 525
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Günter Schmalebach
Karl-Fries-Realschule plus, (EDV-Raum 355, 2.OG), Lohweg 22, Bendorf
mittwochs, ab 03.12.14, 18:30 - 20:00 Uhr, 6 x
38,70 €
Bitte melden Sie sich möglichst
frühzeitig an.
Sie erhalten keine Anmeldebestätigung!
Merken Sie sich bitte den Kurs-Termin vor.
Sollte einmal ein Kurs ausfallen oder belegt sein,
werden Sie von uns benachrichtigt.
50
E D V - Beruf
Gefahren im Internet - und was man darüber wissen sollte
Wir sind immer mehr Online und bewegen uns dabei in einer „fremden“ Welt. Wir versenden
E-Mails, suchen Kochrezepte, ersteigern was Günstiges bei Ebay und gehen online shoppen.
Auch Nutzen wir soziale Netzwerke, um mit Freunden Kontakt zu halten und vieles mehr.
Leider geht nicht immer alles glatt, denn das Internet bietet, wie in der realen Welt, auch
Fallen und Gefahren. Stellt sich die Frage: Was können wir tun, um sich bei der Nutzung des
Internet zu schützen? Dieser Kurs möchte Ihnen gerne umfangreiche Informationen geben, wie
man sich (und andere, z.B. sein Kind) einen sicheren Umgang mit dem Internet ermöglichen
kann. Inhalt:
@ altersgerechte und themengerechte Sicherheitseinstellungen (Browser und Router)
@ Download von Filmen, Bildern und Musik; Kosten, Urheberrechte usw.
@ E-Mail, Chatten, Social Networking
@ Passwort und sonstige Geheimnisse
501 214 526
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Dirk Baukelmann, Dipl. Ing.
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b (2. OG), Bendorf
donnerstags, ab 06.11.14, 18:00 - 19:30 Uhr, 6 x
38,70 €
Android für alle
Wie nutze ich mein Smartphone/Tablet optimal?
Dieser Kurs richtet sich an alle, die ein Android Smartphone oder Tablet besitzen, egal
welcher Altersgruppe und welches Wissensstandes. Also Produkte der Hersteller Samsung,
LG, HTC, Motorola, Huawei, Archos, Asus und Nexus, etc. (kein Apple oder Nokia!).
Vermittelt werden zuerst die grundlegenden Funktionen anhand von praktischen Beispielen,
um dann selbstständig zu verstehen und damit spielend leicht zu arbeiten. Auch Detailwissen,
Spezielles und vor allem Praktisches wird vertieft, rund um das populärste mobile Betriebssystem weltweit. Dabei sind vor allem folgende Themen Inhalt des Lernstoffs:
 Sicherheit und Datenschutz / die besten und praktischsten Apps
 System z. B. Fehlerbehebung
 Google Dienste / Kamera und Fotografie
 Hardware und Pflege / Tipps und Tricks
Weitere Wünsche der Teilnehmer werden nach Möglichkeit berücksichtigt.
Bitte mitbringen: Smartphone oder Tablet (kein Apple oder Nokia!)
501 214 528
Kursleitung
Ort
Beginn/Dauer
Gebühr
Tilman Rauh, Schüler
vhs-Haus, Kirchplatz 9 b, Bendorf
samstags, ab 20.09.14, 10:00 - 12:00 Uhr, 4 x
27,80 €
51
Kooperation mit der Volkshochschule Weißenthurm
Einführung in die Familienforschung
Die spannende Suche nach den eigenen Vorfahren!
Wenn Sie in Ihre eigene Geschichte eintauchen und die Wurzeln Ihrer Familie erforschen wollen, gibt
Ihnen dieser Kurs die richtige Einführung. Wie baue ich methodisch einen Stammbaum auf? Welche
Literatur und welche Archivquellen stehen mir zur Verfügung? Wie entziffere ich alte Dokumente? Wie
kann ich im Internet und über CD-Roms suchen? Welche Computerprogramme sind zu empfehlen?
Es sind zwei praktische Teile vorgesehen, worin es um das Lesen alter Schriften und die Benutzung des
Computers geht.
Inhalte:
- Begriffe und Arbeitsmethoden, verwandte Hilfswissenschaften, graphische Darstellung
- Zugang und Nutzung staatlicher ,kirchlicher und privater personengeschichtlicher Quellen
- Genealogische Hilfsmittel, Literatur, Kartenmaterial
- Datenverarbeitung und Darstellung, nützliche Werkzeuge, Interne
- Arbeiten in Bibliothek und Archiv
Nr.
Beginn/Dauer
Dozent
Ort
Gebühr
142-11
Freitag, 10.10.14 + 17.10.14, 17:00 – 20:30 Uhr, 2 Termine
Markus Weidenbach
VHS-Schulungszentrum, Burgstr. 27, Mülheim-Kärlich
25,00 Euro
Eltern werden ist nicht schwer – Eltern sein dagegen sehr
Prinzen und Prinzessinnen von heute – die kleinen „Tyrannnen“ von morgen? Kindern angemessene
Grenzen setzen.
Eltern wollen für Ihre Kinder nur das Beste. Aber was ist das Beste? Für alles macht man Aus- und
Fortbildungen, aber in der Erziehung steht man häufig alleine da. Fühlen Sie sich überfordert, allein
gelassen oder genervt? Sind Sie noch der „Herr“ im Haus oder haben die Kinder längst das Sagen?
Wünschen Sie sich ein friedvolles Miteinander und Spaß aneinander? Kinder brauchen Grenzen um
sich gut zu entwickeln und zu lebenstüchtigen Persönlichkeiten zu werden. Es ist nie zu spät etwas zu
ändern!
Dieser Kurs wird auch individuell auf die Teilnehmer eingehen und es besteht die Möglichkeit zum
Coaching, um die eigens passenden Verhaltensänderungen einzuüben
Nr.
Beginn/Dauer
Dozentin
Ort
Gebühr
151-11
Freitag, 23.01. + 06.02.15, 18:00 – 21:00 Uhr , 2 Termine
Ulrike Reichelt, Supervision/Coaching
VHS-Schulungszentrum, Burgstraße 27, Mülheim- Kärlich
26,00 Euro
Informationen und Anmeldung:
vhs Weißenthurm, Postfach 1263, 56572 Weißenthurm
Tel. 02637 913-451 / Email: vhs@vgwthurm.de
52
Kooperation mit der Volkshochschule Weißenthurm
Grenzen setzen – Beziehungen bauen
Fühlen Sie sich gelebt? Fordert man von Ihnen im beruflichen wie privaten Umfeld immer ansprechbar
zu sein und jederzeit mit ganzem Einsatz für andere da zu sein? Fällt es Ihnen schwer „Nein“ zu sagen
und sich abzugrenzen? Kennen Sie Ihre Grenzen oder sind Sie der „Fußabtreter“ für jedermann?
Dieser Kurs befasst sich damit, eigene Grenzen zu erkennen und benennen zu können und es nicht für
egoistisch zu halten „Nein“ zu sagen. Übernehmen Sie die Verantwortung für Ihr Handeln, Ihre
Entscheidungen und damit für die Gestaltung Ihres Lebens! Die Bereitschaft zur Selbstreflexion ist
wünschenswert. Durch den Austausch, kurze Vorträge und kleine Coaching-Sequenzen können Sie
andere Verhaltensweisen entdecken und erlernen.
Nr.
Termin /Dauer
Dozentin
Ort
Gebühr
151-11
Samstag, 25.04.15, 09:00 – 16:00 Uhr, 1 Termin
Ulrike Reichelt, Supervision/Coaching
Mehrzweckraum, Burgstraße 27, Mülheim- Kärlich
28,00 Euro
Aktionstag „Osteoporose“
Früherkennung und Vorbeugung
Vorbeugen ist besser als heilen! Osteoporose ist Knochenschwund und lt. der Weltgesundheitsorganisation eine der zehn häufigsten Erkrankungen mit steigender Tendenz. Wer in jungen Jahren
schon eine erniedrigte Knochendichte bzw. Knochenmasse hat, ist besonders stark gefährdet frühzeitig
Osteoporose zu entwickeln. Eine frühzeitige Messung und damit die Kenntnis über das Erkrankungsrisiko schützen Sie vor leidvollem Leben im Alter, Knochenbrüchen, Bettlägerigkeit, Pflegebedürftigkeit
oder Schmerzen.
Eine Knochendichtemessung, die gewöhnlich 35,00 bis 50,00 Euro kos-tet, wird von der gesetzlichen
Krankenkasse erst NACH einem Knochenbruch bezahlt! Nehmen Sie Ihre Gesundheit ernst und
sorgen Sie frühzeitig für sich! Die Messung erfolgt mittels Ultraschall – ohne Röntgenstrahlen - und ermöglicht Ihnen Prophylaxe, frühe Therapie und damit gesundes Altern.
Nr.
Termin/Dauer
Gebühr
142-8004
Freitag, 21.11.14, 17:00 – 22:00 Uhr, 1 Termin
Der Vortrag ist kostenlos, für eine Knochendichtemessung
vor Ort fällt eine Gebühr von 20,00 Euro zzgl. 5,00 Euro VHS Gebühren an.
Für einen Messtermin bitten wir um vorherige telefonische Anmeldung!
Leitung: Jürgen Lorz, Osteoporose Prophylaxe & Früherkennung e.V.
Ort:
VHS-Schulungszentrum, Burgstr. 27, Mülheim-Kärlich
Informationen und Anmeldung:
vhs Weißenthurm, Postfach 1263, 56572 Weißenthurm
Tel. 02637 913-451 / Email: vhs@vgwthurm.de
53
Ferienzeiten - Feiertage
In Übereinstimmung mit dem Ferienplan der allgemeinbildenden Schulen in
Rheinland-Pfalz finden an den nachstehend aufgeführten Tagen und Wochen
grundsätzlich keine vhs-Lehrveranstaltungen statt, es sei denn,
es wird bei der Kursbeschreibung angegeben.
Deutsche Einheit
Herbstferien
Allerheiligen
Weihnachtsferien
Fr. 03.10.2014
Mo. 20.10. – Fr. 31.10.2014
Sa. 01.11.2014
Mo. 22.12.14 – Mi. 07.01.2015
Arbeitsgemeinschaft „Arbeit und Leben“
Die örtliche Arbeitsgemeinschaft
„Arbeit und Leben”
(Deutscher Gewerkschaftsbund / Volkshochschule Bendorf)
und der Förderkreis
”Geschichte der Bendorfer Arbeiterbewegung” laden ein zu Vortragsveranstaltungen.
Die Themenstellungen zur
”Gesellschafts- und Sozialpolitik und zur Geschichte der Arbeiterbewegung”
sowie der Veranstaltungsort und die Termine werden jeweils
in der lokalen Presse bekannt gegeben.
Anfragen unter Hedi Schenk: 0 26 22 / 41 00
54
Bemerkungen - allgemeine Hinweise

Die Kurse werden im wöchentlichen Rhythmus durchgeführt, sofern in der
Kursbeschreibung nichts anderes angegeben ist. In den Schulferien und
an Feiertagen finden die Kurse in der Regel nicht statt. Ausnahmen hiervon
sind in der Kursbeschreibung vermerkt!

Sonderveranstaltungen werden, soweit sie nicht aus diesem Programmheft ersichtlich
sind, durch die Tagespresse bekannt gegeben.

Abweichungen vom vorliegenden Programmheft werden bekannt gegeben.

Die Volkshochschule stellt Teilnahmebescheinigungen aus. Voraussetzung für die
Erlangung dieser Bescheinigung ist eine regelmäßige Teilnahme (mind. 80%-ige
Teilnahme).

Sie erhalten keine Anmeldebestätigung. Bitte merken Sie sich den KursTermin vor. Wenn Sie keine Absage von der Geschäftsstelle erhalten, findet der
Kurs bzw. die Veranstaltung statt.

Grundsätzlich sollte die Anmeldung vor Beginn der Kurse/Seminare der Geschäftsstelle der vhs Bendorf vorliegen.
 Sie sichern sich so den gewünschten Platz.
 Sie werden über Terminveränderungen informiert.
 Liegen der Geschäftsstelle vor Kursbeginn nicht genügend Anmeldungen vor,
so muss der Kurs bedauerlicherweise abgesagt werden, obwohl vielleicht
am 1. Unterrichtstag unangemeldet noch Interessenten kommen.
Werbung
im vhs-Programmheft
Haben Sie Interesse an der Schaltung einer Annonce?
Mit einer Anzeige unterstützen Sie auch unsere Weiterbildungsarbeit.
Wir freuen uns über Ihre Anfrage.
Gerne stehen wir Ihnen für Fragen zur Verfügung.
Ansprechpartnerin:
Birgit Hammes
 02622 703 158
 vhs@bendorf.de
55
Gebührenordnung und Auszug aus der Satzung der vhs Bendorf
Träger und Haftung
Die Stadt Bendorf ist Träger der kommunalen Einrichtung der Weiterbildung mit Namen
„Volkshochschule der Stadt Bendorf” vhs. Die Volkshochschule ist eine öffentliche Einrichtung der
Stadt Bendorf. Grund- und Betriebsverhältnis sind öffentlich-rechtlicher Natur.
Die Volkshochschule übernimmt keine Haftung für Schäden jeder Art, die nicht von ihr zu vertreten
sind. Im Übrigen gelten die zivilrechtlichen Haftungsgrundsätze.
§ 1 Gebührenpflicht
Für die Teilnahme an Veranstaltungen der Volkshochschule Bendorf sind, sofern diese nicht gebührenfrei durchgeführt werden, Gebühren nach den Bestimmungen dieser Gebührenordnung zu zahlen.
§ 2 Höhe der Teilnehmergebühren
(1) Die Teilnehmergebühren betragen vorbehaltlich des § 4 für Kurse, Seminare, Lehrgänge mindestens 2,60 € pro Unterrichtsstunde (Ustd. = 45 Minuten). Im Hinblick auf kursspezifische Aspekte (z.B.
Mindest- und Höchstteilnehmerzahl; Kurzzeitkurse; personelle, sächliche, technische, räumliche, finanzielle Gesichtspunkte) können für Kurse, Seminare und Lehrgänge Preiszuschläge erhoben werden.
Die Teilnehmergebühren können individuell pro Kurs, Seminar oder Lehrgang nach Aufwand und
Förderart und unter Berücksichtigung von kursspezifischen Besonderheiten kalkuliert werden. Die
Teilnehmergebühr wird auf die erste Stelle nach dem Komma aufgerundet.
(2) Bei Wochenendseminaren und EDV Kursen sowie bei einzelnen Kursen in den Fachbereichen
Gesundheit/Gesellschaft richtet sich die Gebühr nach der Höhe der Honorare.
(3) Veranstaltungen, die der Förderung des Bildungsangebotes dienen oder in einem besonderen
öffentlichen oder bildungspolitischen Interesse liegen, können mit niedrigeren Gebührensätzen oder
kostenfrei durchgeführt werden.
§ 3 Sonstige Veranstaltungsgebühren
(1) Für die Teilnahme an Vorträgen, Diskussionsrunden und Sonderveranstaltungen werden – vorbehaltlich des § 2 Abs. 3 - mindestens 3,00 € pro Person erhoben. Bei kostenintensiven Veranstaltungen
werden die Teilnehmergebühren auf der Grundlage der der Volkshochschule entstandenen Gesamtkosten festgesetzt.
§ 4 Gebührenermäßigung und Gebührenbefreiung
(1) Die gemäß § 2 zu entrichtenden Gebühren werden bei Nachweis der nachstehend genannten
Voraussetzungen um 50 % ermäßigt: für Kursteilnehmer,
1. die Leistungen nach dem SGB II, III, XII (z.B. Arbeitslosengeld, Grundsicherung oder andere
vergleichbare Sozialleistungen) beziehen oder
2. die über ein entsprechend geringes Einkommen (bis max. 10% über dem Sozialhilfesatz) verfügen.
(2) Die Ermäßigungen gelten nicht, wenn durch Dritte (z.B. Arbeitsagentur oder andere Träger) eine
Kostenübernahme möglich ist bzw. erfolgt.
(3) Im Übrigen gilt, dass niemand durch eine wirtschaftliche Notlage vom Besuch von Weiterbildungsveranstaltungen der vhs abgehalten werden soll. In besonderen sozialen Härtefällen kann daher die
Geschäftsstelle die Gebühren ermäßigen oder ganz erlassen.
(4) Auf Auslagen wie Lehr- und Lernmittel, Eintrittsgelder etc. wird keine Ermäßigung gewährt. Gebührenermäßigungen können für bestimmte Veranstaltungen ausgenommen werden. Im Einzelfall
entscheidet die Geschäftsstelle.
56
Gebührenordnung und Auszug aus der Satzung der vhs Bendorf
§ 5 Anmeldungen, Zahlungsweise, Probebesuch
(1) Grundsätzlich müssen Anmeldungen zu den Kursen vor Kursbeginn erfolgen. In Ausnahmefällen
können auch zu einem späteren Zeitpunkt Anmeldungen zu einem Kurs vorgenommen werden, sofern
pädagogische oder organisatorische Gründe dem nicht entgegenstehen. Die Durchführung eines
Kurses ist grundsätzlich gesichert, wenn mindestens 8 Anmeldungen vorliegen, sofern keine andere
Regelung in der Kursausschreibung festgelegt wurde. Bei Unterschreiten der Mindestteilnehmerzahl
können auf freiwilliger Basis andere Bedingungen zwischen Hörern, Kursleitern und Geschäftsleitung
der Volkshochschule vereinbart werden.
(2) Die Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet grundsätzlich zur Zahlung der Kursgebühr. Bei Fernbleiben oder Abbruch eines Kurses muss grundsätzlich die gesamte Kursgebühr gezahlt werden,
sofern keine fristgerechte und formgerechte Abmeldung erfolgte. Eine anteilmäßige Berechnung der
Kursgebühr ist grundsätzlich nur dann möglich, wenn mindestens 50 % der festgesetzten Gesamtunterrichtsstundenzahl bereits durchgeführt wurde.
(3) Die Teilnehmergebühren werden grundsätzlich mit der Anmeldung fällig. Weitere Einzelheiten zum
Gebührenerhebungsverfahren legt die Geschäftsstelle fest.
(4) Ein Probebesuch „Schnupperstunde“ kann zwischen dem Teilnehmer und der Geschäftsstelle für
den ersten Unterrichtstag des Kurses vereinbart werden, sofern die Kursausschreibung nichts anderes
bestimmt. Bei Wochenend- und Kurzzeit (bis zu 4 Tagen)-Veranstaltungen ist kein Probebesuch möglich. Die sogenannte „Schnupperstunde“ soll dem Interessenten die Möglichkeit bieten, sich einen
ersten Eindruck des Kursangebotes zu verschaffen. Nähere Einzelheiten kann die Geschäftsstelle
bestimmen.
§ 5 a Abmeldungen
Die Abmeldung von einem Kurs muss grundsätzlich 5 Kalendertage vor dem ersten Unterrichtstag
schriftlich bei der Geschäftsstelle der Volkshochschule vorliegen; bei Wochenend- und Kurzzeit (bis
zu 4 Tagen)-Veranstaltungen ist die Abmeldung nur eine Woche vor Kursbeginn möglich, sofern keine
andere Regelung in der Kursausschreibung festgelegt wurde. Spätere Abmeldungen können grundsätzlich nicht mehr berücksichtigt werden, das heißt, die Zahlungspflicht bleibt bestehen, es sei denn
ein wichtiger Grund (z.B. Krankheit, Nachweis erforderlich) liegt vor oder ein Ersatzteilnehmer wird
gestellt.
§ 6 Rückzahlung von Gebühren
Die Rückzahlung der Gebühr erfolgt nur, wenn ein Kurs nicht durchgeführt werden kann. Teilnehmer,
die Lehrgänge aus persönlichen Gründen abbrechen, haben keinen Anspruch auf Rückerstattung. Für
einzelne, nicht besuchte Kursabende wird die anteilige Gebühr nicht zurückerstattet.
§ 7 Beitreibung von rückständigen Gebühren
Rückständige Gebühren werden beigetrieben nach den Vorschriften des Verwaltungsvollstreckungsgesetzes Rheinland-Pfalz in der jeweils gültigen Fassung.
Hinweis: Sprachliche Gleichstellung
Personen- und Funktionsbezeichnungen gelten jeweils in weiblicher und männlicher Form. Soweit dies
nur in einer Form verwendet wird, geschieht dies lediglich zur sprachlichen Vereinfachung.
Darüber hinaus gilt die Satzung der vhs Bendorf als Grundlage für den Betrieb der
Volkshochschule der Stadt Bendorf. Die Satzung der Volkshochschule der Stadt Bendorf in der
jeweils gültigen Fassung kann bei der Geschäftsstelle der vhs Bendorf und unter www.bendorf.de
eingesehen werden.
57
Weiterbildung für die Weiterbildung
Fortbildungsveranstaltungen für Kursleiterinnen und Kursleiter
Der Verband der Volkshochschulen von Rheinland-Pfalz bietet in jedem Semester ein umfangreiches
Fortbildungsprogramm für Kursleiterinnen und Kursleiter an. Sie finden Fortbildungsveranstaltungen
zu folgenden Bereichen:
 Organisation – Verwaltung
 Erwachsenenpädagogische Qualifizierung
 Programmbereichsübergreifende Angebote
 Arbeit und Beruf
 Frauenbildung und Gender Mainstreaming
 Gesundheit
 Kulturelle Bildung
 Sprachen
Veranstaltungen zu fachthematischen, fachdidaktischen und erwachsenenpädagogischen Fragen.
Nähere Informationen dazu bekommen Sie in der Geschäftsstelle Ihrer Volkshochschule vor Ort
oder direkt beim Landesverband:
Verband der Volkshochschulen von Rheinland-Pfalz e.V.
Hintere Bleiche 38
55116 Mainz
Tel.:
06131 28889-0
Fax:
06131 28889-30,
E-Mail:
geschaeftsstelle@vhs-rlp.de
Internet: www.vhs-rlp.de
Kommunale Jugendförderung in Bendorf
Infos bei:
Stadtverwaltung Bendorf – Jugendbüro
Ines Lindemann-Günther
 02622 – 703 160 /  lindemann-guenther@bendorf.de
Im Stadtpark 2 (Rathaus)
58
Widerrufsbelehrung - Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen
in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser
Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung
unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1
und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die
rechtzeitige Absendung des Widerrufs.
Der Widerruf ist zu richten an:
Volkshochschule Bendorf, Im Stadtpark 2, 56170 Bendorf,
Fax: 02622 703 114
E-Mail: vhs@bendorf.de
Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können
Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder
teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise
herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass
Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf
gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen
innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung
Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.
Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren
ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt
haben.
59
Hinweise
Zahlungsweise
Die Begleichung der Teilnehmergebühren ist
derzeit nur durch Überweisung möglich.
Die Teilnehmergebühr wird von der Geschäftsstelle vor, in
der Regel doch erst nach Beginn des Kurses durch eine
Gebührenanforderung in Rechnung gestellt.
Alle für die Überweisung erforderlichen Angaben (Bankdaten)
entnehmen Sie bitte aus der Gebührenanforderung (Rechnung).
€€ €
_____________________________
Bitte beachten Sie:
Ein Fernbleiben zu der von Ihnen
gebuchten Veranstaltung gilt nicht
als Rücktritt !
Geben Sie
Ihr Wissen weiter!
Haben Sie Interesse und Freude an der Vermittlung von fundiertem Wissen
im Bereich der Erwachsenenbildung?
Wie wäre es mit einer Tätigkeit als
Kursleiter/in?
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir regelmäßig
Dozentinnen und Dozenten auf Honorarbasis.
Setzen Sie sich doch einfach mit uns in Verbindung!
 0 26 22 – 703 158 /  vhs@bendorf.de
60

Anmeldung 
vhs Bendorf, Rathaus II, Im Stadtpark 2, 56170 Bendorf
(Fax: 02622/703-114)
____________________________________________________________________________________
Vor- und Zuname
____________________________________________________________________________________
Straße und Haus-Nr.
PLZ / Wohnort
____________________________________________________________________________________
Geburtsjahr
E-Mail
____________________________________________________________________________________
Telefon (privat)
(dienstl. / tagsüber)
Ich melde mich verbindlich zu nachfolgende(m/n) Kurs(en) an und verpflichte mich, die
Teilnehmergebühr (Kursgebühr) zu entrichten.
_____________________________________________________________________________________________________________________________
Bezeichnung der Veranstaltung
Kurs / Veranstaltungs-Nr.
___________________________________________________________________________________
Bezeichnung der Veranstaltung
Kurs / Veranstaltungs-Nr.
Wichtig: Sie erhalten k e i n e Anmeldebestätigung! Merken Sie sich bitte den KursTermin vor! Sofern Sie keine gegenteilige Nachricht erhalten, findet der Kurs statt.
Die Abmeldung von einem Kurs muss grundsätzlich 5 Kalendertage vor dem ersten Unterrichtstag
schriftlich bei der Geschäftsstelle der Volkshochschule vorliegen; bei Wochenend- und KurzzeitVeranstaltungen (bis zu 4 Tagen) ist die Abmeldung nur eine Woche vor Kursbeginn möglich, sofern
keine andere Regelung in der Kursausschreibung festgelegt wurde. Spätere Abmeldungen können
grundsätzlich nicht mehr berücksichtigt werden, das heißt, die Zahlungspflicht bleibt bestehen. Die
gesetzlichen Rücktrittsbestimmungen, z.B. Widerrufsrecht, bleiben hiervon unberührt.
Dozenten sind nicht berechtigt, Abmeldungen anzunehmen. Die Teilnehmergebühr wird von
der Geschäftsstelle vor, in der Regel jedoch erst nach Beginn des Kurses durch Rechnung
angefordert. Im Übrigen gelten die Satzung der vhs Bendorf, die Gebührenordnung zur
Satzung der vhs Bendorf und die allgemeinen Bedingungen. Gemäß § 33 BDSG weisen wir
darauf hin, dass Ihre persönlichen Daten mit EDV gespeichert werden.
______________________________________________________________________________________
Datum
Unterschrift
(bei Minderjährigen Unterschrift des gesetzlichen Vertreters)
Antrag auf Gebührenermäßigung siehe Rückseite
________________________________________________


Sie erhalten nach Ihrer
Anmeldung
keine Bestätigung!
Bei Minderjährigen bitte Vor- u. Zunamen
des gesetzl. Vertreters angeben.
61
Antrag auf Gebührenermäßigung (gem. § 4 der VHS-Gebührenordnung)

Ich beantrage eine Ermäßigung aus folgendem Grund:

(Bitte aktuellen Nachweis beifügen !!!)
50 % Gebührenermäßigung
 für Kursteilnehmer, die Leistungen nach dem SGB II, III, XII beziehen (z.B. Arbeitslosengeld, Grundsicherung oder andere vergleichbare Sozialleistungen) beziehen
 für Kursteilnehmer, die über ein entsprechend geringes Einkommen (bis max.
10 % über dem Sozialhilfesatz) verfügen.
Bitte beachten!
 Erläuterungen zur Gebührenermäßigung siehe Gebührenordnung der
Volkshochschule Bendorf.
Für weitere Fragen steht Ihnen die Geschäftsstelle gerne zur
Verfügung ( 02622/703-158).
Sie suchen das
passende Geschenk?
Verschenken Sie einen
Gutschein für einen vhs-Kurs!
Für Geburtstage, Jubiläen, Weihnachten oder
sonstige Anlässe stellen wir Ihnen gerne einen
Geschenkgutschein aus!
Ihre Volkshochschule
62

Anmeldung 
vhs Bendorf, Rathaus II, Im Stadtpark 2, 56170 Bendorf
(Fax: 02622/703-114)
___________________________________________________________________________________
Vor- und Zuname
___________________________________________________________________________________
Straße und Haus-Nr.
PLZ / Wohnort
___________________________________________________________________________________
Geburtsjahr
E-Mail
___________________________________________________________________________________
Telefon (privat)
(dienstl. / tagsüber)
Ich melde mich verbindlich zu nachfolgende(m/n) Kurs(en) an und verpflichte mich, die
Teilnehmergebühr (Kursgebühr) zu entrichten.
____________________________________________________________________________ _________________________________________________
Bezeichnung der Veranstaltung
Kurs / Veranstaltungs-Nr.
___________________________________________________________________________________
Bezeichnung der Veranstaltung
Kurs / Veranstaltungs-Nr.
Wichtig: Sie erhalten k e i n e Anmeldebestätigung! Merken Sie sich bitte den KursTermin vor! Sofern Sie keine gegenteilige Nachricht erhalten, findet der Kurs statt.
Die Abmeldung von einem Kurs muss grundsätzlich 5 Kalendertage vor dem ersten Unterrichtstag
schriftlich bei der Geschäftsstelle der Volkshochschule vorliegen; bei Wochenend- und KurzzeitVeranstaltungen (bis zu 4 Tagen) ist die Abmeldung nur eine Woche vor Kursbeginn möglich, sofern
keine andere Regelung in der Kursausschreibung festgelegt wurde. Spätere Abmeldungen können
grundsätzlich nicht mehr berücksichtigt werden, das heißt, die Zahlungspflicht bleibt bestehen. Die
gesetzlichen Rücktrittsbestimmungen, z.B. Widerrufsrecht, bleiben hiervon unberührt.
Dozenten sind nicht berechtigt, Abmeldungen anzunehmen. Die Teilnehmergebühr wird von
der Geschäftsstelle vor, in der Regel jedoch erst nach Beginn des Kurses durch Rechnung
angefordert. Im Übrigen gelten die Satzung der vhs Bendorf, die Gebührenordnung zur
Satzung der vhs Bendorf und die allgemeinen Bedingungen. Gemäß § 33 BDSG weisen wir
darauf hin, dass Ihre persönlichen Daten mit EDV gespeichert werden.
_____________________________________________________________________________________
Datum
Unterschrift
(bei Minderjährigen Unterschrift des gesetzlichen Vertreters)
Antrag auf Gebührenermäßigung siehe Rückseite

Sie erhalten nach Ihrer
Anmeldung
keine Bestätigung!

________________________________________________
Bei Minderjährigen bitte Vor- u. Zunamen
des gesetzl. Vertreters angeben.
63
Antrag auf Gebührenermäßigung (gem. § 4 der VHS-Gebührenordnung)

Ich beantrage eine Ermäßigung aus folgendem Grund:

(Bitte aktuellen Nachweis beifügen !!!)
50 % Gebührenermäßigung
 für Kursteilnehmer, die Leistungen nach dem SGB II, III, XII beziehen (z.B. Arbeitslosengeld, Grundsicherung oder andere vergleichbare Sozialleistungen) beziehen
 für Kursteilnehmer, die über ein entsprechend geringes Einkommen (bis max.
10 % über dem Sozialhilfesatz) verfügen.
Bitte beachten!
 Erläuterungen zur Gebührenermäßigung siehe Gebührenordnung der
Volkshochschule Bendorf.
Für weitere Fragen steht Ihnen die Geschäftsstelle gerne zur
Verfügung ( 02622/703-158).
Sie suchen das
passende Geschenk?
Verschenken Sie einen
Gutschein für einen vhs-Kurs!
Für Geburtstage, Jubiläen, Weihnachten oder
sonstige Anlässe stellen wir Ihnen gerne einen
Geschenkgutschein aus!
Ihre Volkshochschule
64

Sehr geehrte/r Kursinteressent/in!
Haben Sie Anregungen, Wünsche oder Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie uns doch einfach!
Ihre Informationen helfen, die Qualität unseres Programms zu verbessern.
Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!
Ihr Team der Volkshochschule Bendorf
_________________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________________
Volkshochschule Bendorf
Geschäftsstelle (Rathaus)
Im Stadtpark 2
56170 Bendorf
 02622 - 703-158
 vhs@bendorf.de
www.bendorf.de
65
Einige Schulungsräume
der
Volkshochschule Bendorf
Bücherei Bendorf
befinden sich im Kirchplatz 9 b
(Erdgeschoss und 2. Obergeschoss)
Kirchplatz 9 b
(1. Obergeschoss).
Auskünfte
zum Angebot der vhs
in der Geschäftsstelle,
Im Stadtpark 2 (Rathaus II)
Öffnungszeiten:
Di. 10.00 – 12.00 Uhr
Mo., Mi. + Do. 16.00 – 18.00 Uhr
So. 11.00 – 12.30 Uhr
 0 26 22 / 703 158
 0 26 22 / 90 39 41
E-Mail: vhs@bendorf.de
Internet: www.bendorf.de
Fax: 0 26 22 / 703 114
Öffnungszeiten
Geschäftsstelle (im Rathaus):
Mo.- Fr. 8.30 – 12.00 Uhr
Mo. – Do. nachmittags
nach Vereinbarung
66
von: Renate Schneider
Teilnehmer vhs-Kunstkurs
bei Herrn Schäfer-Schällhammer
67
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
18
Dateigröße
1 092 KB
Tags
1/--Seiten
melden