close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

ca. 2300 kB - Dorfgemeinschaft Wallenhausen

EinbettenHerunterladen
Und hier noch die wichtigsten Vereinstermine
Datum
Zeit
Veranstaltung
09. Dez 01
15:00
01. Jan 02
12. Jan 02
02. Feb 02
16. Feb 02
22. bis 24.
Feb 02
09. Mrz 02
24. Mrz 02
13. Apr 02
21. Apr 02
01. Mai 02
12. Mai 02
30. Mai 02
09. Jun 02
7. Jul 02
04. Aug 02
15. Aug 02
07. Okt 02
19. Okt 02
20. Okt 02
10:30
20:00
19:00
18:00
Gemeinsame Adventfeier der Kegler, dem Schu tzenverein und
der Schu tzenkapelle in den Bu rgerstuben
Neujahrspielen der Musik, Beginn in Oberhausen
Generalversammlung Schu tzenverein in den Bu rgerstuben
10. Faschingsschieäen im Schu tzenheim mit Alleinunterhalter "Mark"
Scheibenfeuer FFW mit Musik
Probewochenende der Musik in Langenalb
20:00
20:00
19:30
?
10:00
13:30
?
13:30
07:00
?
15:00
20:00
20:00
08:30
Fru hjahrskonzert der Musik in den Bu rgerstuben mit MK Bubenhausen
Fru hjahrskonzert der Musik in Biberachzell mit MK Biberachzell
Abschluäschieäen im Schu tzenheim
Erstkommunion in Wallenhausen mit Musik
Maifest bei den Bu rgerstuben mit der Schu tzenkapelle
Umzug der Musik in Biberach (Bezirksmusikfest)
Fronleichnam mit Musik
Gauumzug in Biberachzell und um 18:30 Auftritt im Zelt bis 21 Uhr
Ausflug Musik u. Schu tzen z. Biberwierer Waldfest (Auftritt der Musik)
Auftritt der Musik in Balmertshofen beim Dorffest
Familiengrillfest der Musik und Schu tzen wieder mit dem Fahrrad
Ostertal - Bibertal - Pokalschieäen im Schu tzenheim bis 13.10.2002
Festabend 75jahriges Jubilaum des Schu tzenvereins in d. Bu rgerstuben
Fahnenweihe Schu tzenverein und Fru hschoppen in den Bu rgerstuben
Liebe Wallenhauser und Oberhauser!
In unserer 2. Ausgabe des üSchu tzen- und Musikerblattleö, mo chten wir Ihnen wieder einmal eine kurze Zusammenfassung unseres vergangenen Vereinsjahres darstellen. In di esem Jahr berichten wir besonders u ber die Aktivitaten im Bereich der Jugendarbeit.
Ein Schwerpunkt in unserem Verein ist die Ausbildung und Betreuung von Kindern und J ugendlichen. Dieses Aufgabengebiet liegt uns am Herzen, um das Bestehen unseres Vereins
zu gewahrleisten. AuÜ erdem soll eine Ausbildung zum Schu tzen und ( oder ) Musiker nicht
nur aus sturem Lernen und U ben bestehen, sondern auch SpaÜ bereiten und die Kameradschaft fo rdern.
Alle Vereinsveranstaltungen im einzelnen wie auch unsere weiteren
Vereinstermine finden Sie auch im Internet unter
www.wallenhausen.de.
Schauen Sie rein - es lohnt sich
Vom Neujahrspielen bis hin zum WeihnachtsschieÜ en
gibt es im Dorf viele Anlasse bei denen sich der Verein
am Geschehen beteiligen kann. Des weiteren bedeutet
Karin Binder
Hans Kast, Instrumentenmacher
Backerbergstr. 2, 89264 WeiäenhornBiberachzell
Tel. 07309/425151
Fax 07309/425173
Schu tze und Musiker zu sein, aktiv am o rtlichen
Geschehen teilzunehmen. Auch die Jugendlichen in
unserem Dorf sollen Traditionen ausu ben und erhalten,
um sie an kommende Generationen weiter zu geben.
www.instrumentenstueble.de
In Oberhausen wollen wir natu rlich nur fu r unsere
musikalische Abteilung werben. Wenn Sie sich fu r den
Die Schu tzenmeister
Die Jugendleiter
J. Schwehr Tel. 2764
W. Beck Tel. 6410
M. Cramer Tel. 08223/9 04 75
H. Hochberger
Tel. 07306 / 92 12 44
1. Vorstand: Franz-Josef Niebling
2. Vorstand: Karl Lohle
Dirigent:
Guido Roelofs
Jugendleiter: Bernhard Kusterer
Stv. Jugendleiter: Rainer Englet
Tel. 4263630
Tel. 6511
Tel. 41497
Tel. 2632
Tel. 5137
aktiven SchieÜ sport interessieren und aus Oberhausen
kommen, wenden Sie sich bitte an den Schu tzenverein
in Oberhausen, an Herrn Gerhard Bu hler.
Liebe Vereinsmitglieder, liebe Leser,
in gut drei Wochen werden wir Abschied von unserer D-Mark nehmen mu ssen. Die Veranderungen im Land wie auch in einem
Verein nehmen ihren Lauf. Das nun bald ablaufende Jahr hat fu r uns als Schu tzen wie auch als Musiker durch die Jugendarbeit
einen wesentlichen neuen Impuls im Schu tzenverein gebracht. Unser letztjahriger "Tag der offenen Tu r" war ein groäer Erfolg
fu r unseren Verein. Allen Beteiligten sei hier ein groäes Lob angesagt.
Mit nunmehr 12 neuen Jungschu tzen haben wir im letzten Jahr die
Jahresmeisterschaft, den Jugendpokal und den Schu tzenkonig der
Jugend ermittelt.
Von links: Michael Mayer, Alexander Ruf, Stefan Ruf, Andreas
Jehle, Emanuel Fliegel, Daniel
Ritter, Christian Harder, Markus
Jehle und Nils Hochberger zusammen mit dem Jugendleiter Helmut
Hochberger und dem 1. Schu tzenmeister Josef Schwehr. Nicht auf
dem Bild sind Anna, Susanne und
Josef Bertele.
Im neuen Schu tzenjahr neu hinzugekommen sind Peter Lang und
Andreas Braun.
Abschluäschieäen 2001
Wahrend der Sommerpause wurde unser ja
schon traditionelles Familienfest der Aktiven zu
einem eindrucksvollen Ereignis.
Durch Boots- und Kutschfahrten wurden die
Nachmittagsstunden zum Erlebnis fu r Klein und
Groä. Auch hier mochten wir allen Beteiligten
die zum Gelingen dieses schonen Familienfestes beigetragen haben meinen herzlichen Dank
aussprechen.
Familienfest 2001 bei der Waldweiherhu tte
Rege Vereinstatigkeit erfordern aber auch Investitionen des Vereins. Diese sind im Wesentlichen zwei neue Luftgewehre und Schieäzubehor speziell fu r Jungschu tzen. Ebenso wurde der Aufenthaltsraum in unserem
Schieäraum in der Sommerpause erweiterbar gemacht womit wir jetzt auch Freundschaftsschieäen in Wallenhausen ausrichten
konnen.
Mit diesen Neuinvestitionen konnen wir unseren Jung- Gesellschafts- und Leistungsschu tzen gute Voraussetzungen fu r die Belange eines jeden Schu tzen bieten. Ein Beispiel dafu r war das im Oktober stattgefundene Gaujugendschieäen des Rothtalgaues in
Biberachzell. Unsere Teilnehmer muäten sich hier mit den Jugendlichen der u brigen 25 Gauvereine messen. Nach bereits einer
Trainingssaison wurden gute Ergebnisse erreicht. Jeder Schu tze konnte einen Sachpreis mit nach Hause nehmen.
Das vor kurzem abgeschlossene Weihnachtsschieäen zahlen wir gleichermaäen als eine Bereicherung fu r den Verein aber auch
fu r das Dorfleben. Mit unserem neuen Modus der Mannschaftswertung fordert dies die Zusammengehorigkeit der Vereins- und
Gruppenmannschaften in der Dorfgemeinschaft Wallenhausen. Wir glauben mit ruhigem Gewissen sagen zu konnen, daä unser
Verein eine aktive, nach vorne blickende Gemeinschaft fu r jeden Anschluäsuchenden ist.
Sollten Sie an unserem Verein interessiert sein, konnen Sie an einem unserer Vereinsabende gerne vorbeischauen oder sich an
einen unserer Jugendleiter wenden. Wir wu rden uns u ber Ihren Besuch freuen.
Das Vereinsjahr 2001 stand auch bei der Schu tzenkapelle ganz im Zeichen der Jugend. Nach dem sehr erfolgreichen
“Tag der offenen Tu r´ im Jahr 2000, konnten wir schon im Fru hjahr mit der Ausbildung neuer Jungmusiker beginnen.
Mit Herrn Kock aus Krumbach wurde ein hervorragender Musiker und Padagoge als Querflotenlehrer gewonnen. Unter
seiner Obhut werden Manuela Harder und Katja Venus bestimmt viel
Freude mit ihren Querfloten haben.
Des weiteren konnten wir im September mit der musikalischen
Fru herziehung beginnen. Aus vierundzwanzig begeisterten Kindern
konnten wir zwei Gruppen bilden. Die Kinder aus Wallenhausen,
Oberhausen und Attenhofen wurden nach Alter und Vorkenntnissen
aufgeteilt. Der Unterricht findet jeden Montag von 15.15 Uhr bis
16.45 Uhr in der alten Schule in Wallenhausen statt. Die Schule wurde eigens fu r die musikalische Fru herziehung von uns
Herr Ko ck mit Katja Venus und Manuela Harder
eingerichtet. Es sind zum Beispiel kleine Schulbanke mit Stu hlen angeschafft worden, es
wurde eine Tafelbeschriftung mit Notenlinien erstellt und Orffsches Instrumentarium
angeschafft, so dass die Kinder die besten Voraussetzungen fu r eine gute musikalische
Grundausbildung vorfinden. Noten lernen, singen, Blockflote spielen, gehort ebenso
dazu wie der Umgang mit Rhythmusinstrumenten. Kleine Auftritte wie zum Beispiel bei
der Weihnachtsfeier und
beim Maibaum aufstellen
geben immer wieder einen
Andreas Altstetter
neuen Anreiz. Zu einer guten
musikalischen Grundausbildung gehort aber vor allem ein
geeigneter Lehrer. Mit Andreas Altstetter aus Wattenweiler
haben wir einen professionellen Fru herziehungslehrer
gefunden. Der aus Funk und Fernsehen bekannte Musiker
versteht es, die Kinder immer wieder auf s neue zu
begeistern. Seine mit Kinder produzierten CD s sind
Ausdruck
seiner musikalischen und padagogischen FahigEine Fruherziehungsgruppe in der Schule
keiten. Organisatorisch obliegt die musikalische Fr u herziehung, aber auch die gesamte sonstige Jugendarbeit der Schu tzenkapelle den beiden Jugendleitern Bernhard Kusterer und
Rainer Englet. Auäerdem bilden wir Kinder und Jugendliche jeder Altersgruppe auf einem Instrument ihrer Wahl aus.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
2
Dateigröße
2 283 KB
Tags
1/--Seiten
melden