close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Hitze – fast wie in Texas - High Noon Country Festival

EinbettenHerunterladen
Zeitung für
Schloß Holte-Stukenbrock
Hitze – fast wie in Texas
Country-Festival High Noon am Hanky Panky – drei Tage lang vielfältiges Programm
Von Bernd S t e i n b a c h e r
Schloß
Holte-Stuk e n b r o c k (WB). Die Stimmung ist gut, die Country-Musik auch, doch ein klein wenig
enttäuscht wirkt Mick Perl
schon.
Guten Morgen
Belohnung
Taschenkontrolle!
Bevor
die
Jeans in die Waschmaschine wandert, wird diese routinemäßig abgetastet. Ihre Finger fühlen Bonbonpapier, eine Büroklammer – und eine
Zwei-Euro-Münze. Als nächstes rettet sie in letzter Minute ein FünfCent-Stück vor dem gierigen Staubsauberschlund, in dem sonst nur
Playmo-Kleinteile und Legosteinchen klappern. Und hat jemand
behauptet, Deko sei nur zum Abstauben da? Nein, es eignet sich
auch zum eiligen Ablegen (und
Vergessen) von Fünf-Euro-Scheinen, die dann beim Hausputz plötzlich wieder zum Vorschein kommen.
Na bitte, das lohnt sich heute ja
richtig! Ob das der neue Mindestlohn für Hausfrauen ist? Trinkgeld
hat ihr jedenfalls noch niemand
gegeben.
Margit B r a n d
Gottesdienst
am Abend
Bis zum späten Nachmittag hält
sich am Freitag die Zahl der
Besucher in Grenzen. Doch der
Veranstalter des 5. High Noon
Country-Festivals ist optimistisch.
»Die Ausdehnung auf drei Tage ist
ein Versuch. Wir mussten ja erneut den Standort wechseln, doch
hier wollen wir bleiben. Das Team
des Hanky Panky ist ganz toll und
das Gelände auch«, sagt Mick Perl.
Im Hauptberuf ist er stellvertretender Sendeleiter des Radiosenders
Countrymusic24.com. »Um eine
solche Veranstaltung zu etablieren
benötigt man eigentlich drei Jahre«, meint er. Das Festival fand
bisher in Borgholzhausen und
Steinhagen statt.
Den Besuchern, die bereits am
Freitagnachmittag da sind, gefällt
besonders die Auswahl der insgesamt 14 Interpreten und Bands.
»Eine gute Zusammenstellung«,
lobt Ruth Bickmann. Sie ist eine
Tänzerin des Line-Dance-Clubst
»Sompin' Boots aus Willebadessen. Mehrere Paare des Clubs
haben ihre Wohnwagen direkt
hinter der Bühne aufgestellt. »Besser geht es nicht.« Besonders
gespannt sind sie auf Jesse Taylor,
auf Open Road und Steve Haggerty
& The Wanted sowieso. Während
sie auf weitere Club-Mitglieder
warten, zeigen Manuela Grüll und
Ruth Bickmann schonmal auf dem
Das High Noon Country-Festival findet zum ersten mal in Schloß
Holte-Stukenbrock statt. Old Country Folks aus Wesel spielen am
Parkplatz ihr Line-Dance-Können.
Ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes schaut interessiert zu.
Am Nachmittag sind erst einmal
die Old Country Folks an der
Reihe. Sie spielen unter anderem
Songs von Johnny Cash wie »I
walk the line« und »Folsom Prison
Blues«. Sie lassen Traditionals
erklingen, die zum Mitwippen animieren. Nicht nur die Fiddle erklingt. Seit 1988 ist die Band in
Nachmittag auf der Bühne am Hanky Panky, was das Zeug hält: Songs
von Johnny Cash gehören dazu.
Fotos: Bernd Steinbacher
ganz Deutschland unterwegs – und
sie überzeugt auch in Schloß
Holte-Stukenbrock.
Ein paar Händler haben ihre
Stände aufgebaut, bieten Cowboyund Westernausstattung an, hof-
Schloß Holte-Stukenbrock (WB).
Der nächste Abendgottesdienst
der Evangelischen Kirchgemeine
Schloß Holte-Stukenbrock, findet
an diesem Sonntag in der Friedenskirche, Lindenstraße 7, statt.
Beginn des Gottesdienstes ist um
18 Uhr.
Liemker Schützen
in Stukenbrock
Schloß Holte-Stukenbrock (WB).
An diesem Sonntag besuchen die
Mitglieder der Schützenbruderschaft St. Michael Liemke das
Schützenfest
in
Stukenbrock.
Treffpunkt ist um 14.30 Uhr in
Uniform auf dem Festpaltz.
FamilienNachrichten
Geburtstage
Die Tanzfläche wird genutzt: Die Lince-Dancer aus Willebadessen
können ihre Füße nicht ruhig halten, als die Country-Musik ertönt.
David & Heart haben es zum Auftakt nicht leicht: Nur wenig Publikum
sind zu diesem Zeitpunkt da.
fen auf Geschäfte am Wochenende.
»Bis jetzt hatten wir noch nicht
viel zu tun«, sagt Bilder-Biggi.
»Doch wir sind immer optimistisch.«
Zum Auftakt spielte das Countryduo David & Heart. Annette und
Wolfgang David stehen seit mehr
als 20 Jahren gemeinsam auf der
Bühne. Die Beiden gestalten am
Sonntag, ab 12 Uhr, den Ausklang
des Festivals. Dann hoffentlich mit
mehr Publikum.
Höhepunkt dieses Samstags
dürfte der Auftritt der Slow Horses
aus Cuxhaven ab 23 Uhr werden.
Veranstalter Mick Perl bezeichnet
die Country-Band als einen der
Top-Acts des Festivals. Außerdem
treten »The forgotten sons of Ben
Cartwright« auf (16 Uhr) und
Jolina Carl singt ab 18 Uhr auf
Deutsch und Englisch. Im Jahr
2011 hat sie den deutschen Country-Preis als »Newcomerin des
Jahres« gewonnen. Danach gewann sie erneut in weiteren Kategorien. Sie tritt zum zweiten Mal
bei diesem Festival mit ihrem
breiten Repertoire auf.
Das ganze Programm des High
Noon Country-Festivals gibt es im
Internet.
@
www.high-noon-festival.de
Elfriede Schröder, 85 Jahre
Einer geht
durch die Stadt
. . . und freut sich, dass die
Bauhof-Mitarbeiter an der Marienstraße aufräumen. Hoffentlich
sieht es lange ordentlich aus,
denkt sich
EINER
So erreichen
Sie Ihre Zeitung
Abonnentenservice
Telefon
Fax
05 21 / 585-100
05 21 / 585-371
Anzeigenannahme
Telefon
Fax
05 21 / 585-8
05 21 / 585-480
Lokalredaktion
Holter Kirchplatz 21,
33758 Schloß Holte-Stukenbrock
Monika Schönfeld
0 52 07 / 91 32 12
Matthias Kleemann 0 52 07 / 91 32 14
Bernd Steinbacher 0 52 07 / 91 32 13
Fax
0 52 07 / 91 32 17
SHS@westfalen-blatt.de
Lokalsport
Holter Kirchplatz 21,
33758 Schloß Holte-Stukenbrock
Christian Geschke 0 52 07 / 91 32 16
sport-SHS@westfalen-blatt.de
@
www.westfalen-blatt.de
Linnemann
läuft los
Brautpaare der Woche
Manchmal ist es gut, Grundsätze zu missachten, zum Beispiel den,
sich nicht am Arbeitsplatz zu verlieben. Michaela Michel (30) und
Thorsten Baumgart (33) sind beide Produktmanager bei Miele und
haben sich dort auch vor sechs Jahren kennengelernt. »Das hat sich
dann entwickelt«, erinnert sich der Bräutigam, der in Schloß
Holte-Stukenbrock auch politisch aktiv ist. Seit viereinhalb Jahren ist
das Paar zusammen, am Freitag wurde standesamtlich geheiratet,
und an diesem Samstag treten die beiden in der Friedenskirche vor
den Traualtar. Dann wird auch ausgiebig gefeiert. Eine Hochzeitsreise ist ebenfalls schon geplant, sie soll nach Marokko gehen.
Foto: Matthias Kleemann
Es ist fast eine Sandkastenliebe. Linda Sieweke und Robert Salzseiler
(beide 27) kennen sich, seit sie 12 Jahre alt waren. An der
Skaterrampe neben dem Hallenbad haben sie sich kennengelernt.
Bis aus Freundschaft Liebe wurde, hat es ein bisschen gedauert,
doch seit vier Jahren sind die Verkäuferin und der angehende Lehrer
ein Paar. Und nun haben die beiden am Freitag ihre Liebe auch vor
dem Standesbeamten im Rathaus besiegelt. Eine kirchliche Trauung
schließt sich an diesem Samstag in der St.-Ursula-Kirche an, dann
soll auch ordentlich gefeiert werden. Eine Hochzeitsreise ist nicht
sofort geplant, jedoch soll es über Silvester zum Skifahren in die
Berge gehen.
Foto: Matthias Kleemann
Wenn auch Sie oder Freunde heiraten – Anruf (Telefon 0 52 07/91 32 12) oder E-Mail (shs@westfalen-blatt.de) genügt. Kosten entstehen Ihnen nicht.
Schloß Holte-Stukenbrock (WB).
Da der Wahlkreislauf vor zwei und
vier Jahren aus seiner Sicht ein
großer Erfolg war, will der CDUBundestagsabgeordnete Carsten
Linnemann den Wahlkreis 138
(Kreis Paderborn und Schloß Holte-Stukenbrock) noch einmal aus
der Perspektive des Läufers erleben. Carsten Linnemann lädt ein,
vom 20. bis 26. August in zehn
Etappen durch alle elf Städte und
Gemeinden des Wahlkreises zu
laufen. Für Dienstag, 20. August,
lädt er alle Hobby-Jogger um 6.30
Uhr zum Startschuss in den Safaripark ein. Die letzte Etappe führt
am Montag, 26. August, von Bentfeld zum Domplatz in Paderborn,
wo der Tross um 19.30 Uhr
einläuft.
Gelaufen wird langsam, so dass
sich unterwegs interessante Gespräche entwickeln können. Insgesamt haben die zehn Etappen des
Wahlkreislaufes eine Länge von
etwa 125 Kilometern. Jeder kann
bei einer oder auch bei mehreren
Etappen mitlaufen. Wer will, darf
auch mit dem Fahrrad fahren. Aus
organisatorischen Gründen wird
um eine Anmeldung gebeten, per
E-Mail an den cdu-kreisverbandpaderborn@t-online.de oder telefonisch an die CDU-Kreisgeschäftsstelle 0 52 51/2 83 20. Der
komplette Etappenplan ist im Internet zu sehen.
@
www.carsten-linnemann.de
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
9
Dateigröße
674 KB
Tags
1/--Seiten
melden