close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die Ausbaustufen im Detail! Unsere Ausbaustufen: So fl exibel wie

EinbettenHerunterladen
Bodenfliesen inkl. Zubehör
Wandfliesen inkl. Zubehör
Sanitärgegenstände und Armaturen
Maler- und Tapeziermaterialien
Teppichbeläge inkl. Zubehör
Innentüren und Innentürzargen
Verkleiden der Vorwandinstallation in Gäste-WC und Bad
Schließen aller Decken- und Wanddurchbrüche
Einbau der vorgesehenden Innenfensterbänke
Grob-/Feinverspachtelung aller Innenwände, Decken und Dachschrägen
Einbau Zementestrich in EG und DG
Installation der bestellten Heizungsanlage und Brauchwasser-Solaranlage
Isolierung sämtlicher wasserführender Rohre
Einbau Sanitärgrundinstallation und Sanitärgrundverrohrung
Unterfütterung aller EG-Wände
Sockelisolierung außen
Einbau Dämmstoffe in die DG-Innenwände
DG-Innenwände beidseitig mit Holzwerkstoffplatten beplankt
Einbau Dämmstoffe in alle Decken und Dachschrägen
Einbau Holzwerkstoffplatten innen an alle Dachschrägen
Einbau Dampfdiffusionsbremse in alle Decken und Dachschrägen
Beplankung Decken und Dachschrägen mit Gipsbauplatten
Einbau Elektroinstallation bis Zählerschrank
Einbau Dämmstoffe in alle Außenwände
Einbau Dämmstoffe in die EG-Innenwände
Einbau Leerrohre in die werkseitig geschlossenen Wände
alle Außenwände innenseitig mit Holzwerkstoffplatten beplankt
Einbau Dampfdiffusionsbremse in alle Außenwände
alle Außenwände innenseitig mit Gipsbauplatten beplankt
EG-Innenwände beidseitig mit Holzwerkstoffplatten beplankt
EG-Innenwände beidseitig mit Gipsbauplatten beplankt
Statik für Haus und ProHaus-Keller/Bodenplatte
Holzständerkonstruktion Wände, Decke, Dach
außenseitig mit Holzwerkstoffplatten beplankt
Wärmedämmverbundsystem außen
Außenwände vor Ort verputzt oder hinterlüftet verblendet
Fenster und Fenstertüren mit Rollläden eingebaut
Außenfensterbänke oder Rollschicht bei Verblendung
Hauseingangstür, meistens mit Seitenteil eingebaut
Einbau einer Bautreppe während der gesamten Ausbauzeit
Einbau der Massivholztreppe nach Abschluss der Ausbauarbeiten
Dacheindeckung durchgeführt
Dachentwässerung installiert
Tragwände EG einseitig mit Holzwerkstoffplatte beplankt
* ProStep 2 auch erhältlich mit Hausanschlusspaket –
fragen Sie Ihren ProHaus Berater.
Eigenleistung Bauherr
Bauleistung ProHaus
ProStep 1
ProStep 0
Standard
Die Ausbaustufen
im Detail!
ProStep 3
ProStep 2*
07/10_5637_Irrtümer und techn. Änderungen vorbehalten. Grundlage ist
die aktuelle Bau- und Leistungsbeschreibung. Bilder enthalten Sonderausstattungen. Bildquelle: www.fotolia.de/www.polylooks.de
www.prohaus.com
info@prohaus.com
Telefax 0 59 21/ 712 009 - 320
Telefon 0 59 21/ 712 009 - 333
Euregio Str. 7 · 48527 Nordhorn
ProHaus GmbH & Co. KG
Gedruckt auf Revive 50:50 Silk FSC, 200 g/m2
„Ausbauen oder ausbauen lassen
– mit ProHaus ein Kinderspiel!“
Unsere Ausbaustufen:
So flexibel wie alles bei ProHaus!
S
„So schnell kannst Du
das Geld nicht verdienen,
wie du es sparen kannst!
Rechne mal nach!“
Eigenleistung schafft Sicherheit. Besser können Sie für Ihren
Lebensabend nicht vorsorgen.
Q
- Arbeitslosenversicherung
€ 1.283,55
Frei verfügbare Summe
Vergleich ProHaus:
Mit Selbstausbauen schaffen Sie
diese Ersparnis in wenigen Wochen.
Auch wenn Sie unbezahlten Urlaub
nehmen.
Fazit:
Auch bei der sparsamsten Lebensweise braucht unsere Beispielfamilie
mindestens 3 Jahre, um den durch
Eigenleistung erzielten Wert von
€ 40.000,– zu erreichen!
*B
Berechnungen erfolgen auf Beispieldaten ohne Berücksichtigung der persönlichen Situation, Vermögens- und Einkommensverhältnisse. Keine Gewähr.
Ihnen bleiben monatlich € 1.283,55
zum Sparen übrig!
€ 1.100,–
- Lebenserhaltungskosten
€ 2.383,55
–
€ 34,–
€ 49,–
- Pflegeversicherung
Netto
–
€ 276,–
- Krankenversicherung
–
€ 19,–
–
€ 32,–
- Kirchensteuer
–
€ 356–
€ 3.500,–
–
- Solidaritätszuschlag
- Lohnsteuer
Monatl. Brutto-Einkommen:
Alternative sparen: Am Beispiel einer vier-köpfigen Familie in
Niedersachsen, ausgehend von
n € 40.000,– Eigenkapital durch
Eigenleistung.
Schneller Werte schaffen
Jetzt clever sein – Jahrzehnte davon profitieren.
Eigenleistung ist abgabenneutral. Das, was Sie erwirtschaften,
ist Ihr Geld. Ohne Wenn und Aber! (siehe Beispielrechnung unten)
Q
Ausbauen kann jeder! Dank der modernen Werkstoffe und
Systeme ist Ausbauen für jeden zu realisieren.
Bei Eigenleistung haben Sie einen geringeren monatlichen Aufwand, da insgesamt weniger zu finanzieren ist.
Q
Q
Durch Eigenleistung können Sie sich bei gleichem Kapitalbedarf
ein größeres oder besser ausgestattetes Haus leisten.
Q
Q
Eigenleistung ergänzt teilweise vorhandenes Eigenkapital.
Nach Fertigstellung ist Ihr Eigenheim letztendlich mehr wert als
Sie dafür investiert haben.
Q
ProHaus hat für solche Situationen
genau das richtige Angebot! Mit
unseren vier Ausbaustufen ProStep
0+1+2+3 entscheiden Sie ganz allein, wie viel Sie selbst erledigen
und welche Arbeiten ProHaus für
Sie übernehmen soll – ganz individuell abgestimmt auf Ihre derzeitige
Lebenssituation.
Natürlich kann oder möchte nicht
jeder wie z.B. Konny Reimann, den gesamten Innenausbau selbst übernehmen. Mal fehlt die Zeit, mal die Lust,
oder andere Dinge haben Priorität.
Immer mehr Bauherren rechnen nach
und kommen zum gleichen Schluss:
Mitbauen lohnt sich!
Bei ProHaus ist der Ausbau des
eigenen Traumhauses dank ausführlicher Ausbauanleitung und der
kompetenten Beratung des ProHaus
Beraters kinderleicht.
Die Ausbaustufe ProStep 3 umfasst neben
allen bisher genannten Leistungen z.B. auch
die Feinverspachtelung der Wände und die
Einbringung des Estrichs im EG und DG.
ProStep 3 – so gut wie schlüsselfertig
Sie trauen sich an die Heizungsinstallation
in Ihrem Ausbauhaus nicht so recht heran?
Dann entscheiden Sie sich für ProStep 2.
Hier übernehmen wir für Sie auch die
Installationen der bestellten Heizungs- und
Brauchwasser-Solaranlage sowie den Einbau der Sanitärgrundinstallation.
ProStep 2 – Heizung machen wir
Sie möchten die Elektroinstallation in
Ihrem ProHaus lieber den Profis überlassen?
ProStep 1 umfasst neben der kompletten
Dämmung und Fertigstellung von Wänden
und Decken im Erd- und Dachgeschoss
sowie im Dachinnenraum auch den Einbau
der Elektroinstallation bis zum Zählerschrank.
ProStep 1 – Strom machen wir
Wir erledigen die gröbsten Arbeiten im Erdgeschoss wie z. B. den Einbau der Dämmstoffe und das Beplanken der Wände mit
Holzwerkstoff-/Gipsplatten.
ProStep 0 – für begeisterte Handwerker
Bauen Sie auf unsere
ProHaus Fachleute!
Durch Eigenleistung
bares Geld sparen!
Warum sich Eigenleistung immer lohnt:
Selbst ausbauen ist für Sie nicht möglich?
Ausbauen mit ProHaus lohnt sich:
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
7
Dateigröße
447 KB
Tags
1/--Seiten
melden