close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Erfahren Sie, wie Sie Ihr Smartphone geschickt für - nach dem Kurs

EinbettenHerunterladen
Erfahren Sie, wie Sie Ihr Smartphone geschickt für Ihre Ausflugsplanung nutzen
können.
Ob zu Fuß, per Mountainbike, mit dem Kanu oder mit dem Auto, ob in die
nähere Umgebung oder weiter weg, egal wo Ihr Ziel liegt, Sie können die im
Internet recherchierten Daten auf Ihr Smartphone übertragen und alle
Sehenswürdigkeiten, Attraktionen und Events problemlos erreichen.
Alle markierten Ziele können Sie nach dem Ausflug oder der Reise für Ihren
Reisebericht nutzen oder als Tipp an andere weitergeben. Wir zeigen Ihnen,
welche nützlichen Programme es für Sie gibt, warum Sie damit auf teure GPSGeräte verzichten können.
Thema ist natürlich auch, wie Sie Kostenfallen vermeiden können.
Der Weg ist das Ziel !
… beim nächsten Mal !
Planung ist alles !
1 / 14
www.nachdemkurs.de
(22.09.2012)
Bei allen, im folgenden aufgezeigten, Tips habe ich auf ausführliche Besprechungen verzichtet.
Zum einen sind auf vielen der Seiten genau diese Anleitungen zu finden, zum anderen gibt es nicht
den „einen Weg“ zum Ziel, sondern nur viele persönliche Wege. Mit den folgenden Tips hoffe ich,
dazu eine kleine Hilfe zu geben.
(meist sind die Apps für beiden großen Plattformen, also Android und Apple verfügbar, aber leider nicht immer.)
Inhaltsverzeichnis
TOOLS...............................................................................................................................................3
GPS Track.....................................................................................................................................3
WeatherPro.................................................................................................................................3
RegenRadar.................................................................................................................................3
WetterDetails..............................................................................................................................3
SunMoon.....................................................................................................................................3
Öffis.............................................................................................................................................3
Meine Zugangsdaten – immer dabei?........................................................................................4
Waze.................................................................................................................................................5
GPSies..............................................................................................................................................6
Naviki...............................................................................................................................................7
Openstreetmap................................................................................................................................8
Qype.................................................................................................................................................9
Navigation für Android: LocusPro..................................................................................................10
Navigation für das iPhone..............................................................................................................10
GeoCaching....................................................................................................................................11
OpenCaching..................................................................................................................................11
GoogleMaps...................................................................................................................................12
Und sonst noch .............................................................................................................................12
Augmented Reality (AR)............................................................................................................12
Inhalte vom Handy auf den PC..................................................................................................12
Karten offline verfügbar halten.................................................................................................12
Schiffahrt...................................................................................................................................12
Was wächst denn Da? ..............................................................................................................13
Smartphone sind Stromfresser......................................................................................................13
Malwareschutz ..............................................................................................................................14
Online Offline – die Kosten............................................................................................................14
Sonst noch.................................................................................................................................14
2 / 14
www.nachdemkurs.de
(22.09.2012)
Alle Apps
http://itunes.apple.com/de/genre/ios-navigation/id6010?mt=8
TOOLS
GPS Track
Einen gegangenen Weg aufzeichen, damit man ihn nachher auswerten, weitergeben oder vielleicht
nochmals gehen kann. Diese Art von Programm (Tracker) sind für alle Systeme vielfältig verfügbar.
Aus allen kann man die aufgezeichneten Daten exportieren. Bei den
exportierten Daten handelt es sich im Grunde nur um Tabellen, die u. a.
die Geodaten, die Uhrzeit und die Höhe enthalten. Diese Daten sind unterschiedlich verpackt (formatiert). Hat man die Daten auf den PC
(dazu S. 12 ) übertragen, bleibt u. U. das Problem, sie in ein anderes
Format zu übersetzen, dass kann GPSBabel leisten.
WeatherPro
Spielt das Wetter mit?
RegenRadar
muss ich Regenzeug anziehen?
WetterDetails
SunMoon
http://itunes.apple.com/de/app/mysunmoon/id427960945?mt=8
http://www.sunsurveyor.com/ !
Wenn ich in einem viertel Jahr ein Picknick auf der Wiese machen will, scheint dann die Sonne auf
den Platz?
Öffis
Wie komme ich wann von wo nach wo?
Der PendelPanda zeigt die Verbindung von „hier nach da“.
Und mit etwas Geld und noch nicht überall MyTaxi.
3 / 14
www.nachdemkurs.de
(22.09.2012)
Meine Zugangsdaten – immer dabei?
Auf dem USB Stick Anwendungen für den Stick
Keepass Zugangsdaten in verfwschlüsselter Form
auf dem Android – im Androidshop
4 / 14
www.nachdemkurs.de
(22.09.2012)
Waze
Was ist WAZE, ein Video erklärt es
5 / 14
www.nachdemkurs.de
(22.09.2012)
GPSies
6 / 14
www.nachdemkurs.de
(22.09.2012)
Naviki
Echte Fahrrad-Apps für Android und iPhone
Die wichtigsten Funktionen der Naviki Apps
•
Das Fahrrad-Navi immer dabei
Radroute zur Zieladresse jederzeit unterwegs bei Naviki abfragen Naviki macht das Smartphone zum Fahrrad-Navi.
•
Wege einfach aufzeichnen
Eigene Wege einfach aufzeichnen sowie automatisch hier auf naviki.org
dokumentieren.Eindrucksvolle persönliche Statistiken erstellen.
•
Routen bequem planen und später einfach aufrufen
Hier auf naviki.org anmelden, Wunschrouten berechnen und diese anschließend
automatisch unter "Meine Wege" per App aufrufen.
•
Tachometer inklusive
Naviki auf dem Smartphone ersetzt den Tacho, indem es Geschwindigkeit,
Kilometerstand und mehr anzeigt.
7 / 14
www.nachdemkurs.de
(22.09.2012)
Openstreetmap
8 / 14
www.nachdemkurs.de
(22.09.2012)
Qype
9 / 14
www.nachdemkurs.de
(22.09.2012)
Navigation für Android: LocusPro
Mein persönlicher Favorit für kartengestützes Bewegen im Gelände.
Was das Programm kann, die Features
Navigation für das iPhone
Eine Übersicht über einige populäre Programme (www.connect.de). Sie kosten meist mehr als die
Programme für Android.
10 / 14
www.nachdemkurs.de
(22.09.2012)
GeoCaching
Was eigentlich ist GeoCaching (ein kleines Video). Die Hamburger Sektion und die
"Schatzkarten“. Eine weitere spannende Idee sind LostPlaces. Dabei handelt es sich um meist alte
und in Vergessenheit geraten Orte in der Natur oder auch mitten in der Stadt.
OpenCaching
Was ist Caching?
11 / 14
www.nachdemkurs.de
(22.09.2012)
GoogleMaps
Der Anbieter Google ist unschlagbar, was das Preis – Leistungsverhältnis angeht. Man bezahlt
nichts und bekommt viel.
Aber, man bezahlt natürlich doch und zwar mit seinen Daten. Das muss nicht nachteilig sein, man
muss es nur wissen!
Richtig nutzen kann man GoogleMaps nur, wenn man sich personalisiert also angemeldet hat.
Danach aber kann man sehr komfortabel Reisen planen, nachbereiten, mit anderen teilen oder
auch einfach nur „kucken“.
Karten offline speichern (ein kleines Video)
Und sonst noch ...
Augmented Reality (AR)
Geografisch relevante Informationen werden auf optische Ansichten gelegt. Konkret bedeudet
dies, dass mit einer solchen App durch Kamera hindurch schaut und die App in das sichbare Bild
Informatione stellt.
Dabei kann es sich um Details zu Bauwerken, um seltene Pflanzen, oder auch um historische
Aufnahmen handeln.
(setzt ein leistungsfähiges Handy mit asktuellem Betriebssystem voraus!)
Historische Aufnahmen via Historypin
Plattform für etliche AR-Inhalte Layar
Inhalte vom Handy auf den PC
dazu bietet sich das Programm Ardroid an. Es schafft eine Verbung via WLAN (besser dem zu Haus,
nicht an öffentlichen Orten) und dem PC auf simplen Weg.
Karten offline verfügbar halten
Geht mit GoogleMaps, mit LocusPro und mit dem App MapsWithMe. In der Kaufversion sind
deutlich mehr Karten zum Download bereit.
Schiffahrt
12 / 14
www.nachdemkurs.de
(22.09.2012)
Eine Karte der etwas anderen Art: wo sind Schiffe unterwegs, aus welchem Hafen …
Was wächst denn Da?
Ein Programm zu Bestimmung von Bäumen, auch für Vögel, für Insekten ….
Smartphone sind Stromfresser
Daran sollte man denken, entweder nur kurz benutzen, oder aber einen Zusatzakku dabei haben.
13 / 14
www.nachdemkurs.de
(22.09.2012)
und bei allem nicht zu vergessen:
Malwareschutz
„Die Popularität des Android-Systems hat im letzten Jahr zu einem enormen Anstieg der
Verbreitung von Android Schadsoftware geführt (Abb. 1). Die Schadprogramme werden
hauptsächlich über Drittanbieter-Märkte verteilt, aber auch der Google Android Market kann nicht
dafür garantieren, dass alle dort gelisteten Anwendungen frei von Bedrohungen sind. Anwender
sollten den Apps nicht länger blind vertrauen. Es gibt ein großes Angebot an Schutzprogrammen,
die dabei helfen können, gefährliche Apps zu erkennen und vom eigenen Gerät zu entfernen.
AV-TEST hat 41 Virenscanner für Android auf ihre Erkennungsleistung untersucht. Knapp die Hälfte
taugen noch nicht als zuverlässige Wächter und erkennen weniger als 65% der 618 getesteten
Schädlinge. Die mobilen Varianten bekannter Desktop-Produkte schnitten weitestgehend gut bis
sehr gut ab. Abb. 2 zeigt, dass sich die Produkte über alle Erkennungsbereiche verteilen....“
Den detaillierten Testbericht in englischer Sprache finden Sie hier.
Quelle: AV Test
Online Offline – die Kosten
Die „reine Navigation“ kostet nichts, wenn es nur darum geht, die Position zu bestimmen. Sobald
allerdings die Postion auf einer Karte gezeigt werden soll, werden die Kartendaten benötigt und
...Wer denkt, er könne sich aufgrund der auf dem Gerät liegenden Karte die Internetflat sparen, sieht sich jedoch getäuscht:
Zur Zieleingabe muss die App online gehen. …
Quelle: http://www.connect.de/testbericht/navfree-germany-1128835,294.html
Damit wird es teuer, sobald und jedesmal wenn Kartendaten geladen werden müssen. Es sei denn, das
jeweilige Programm ermöglicht Kartendaten offline zu speichern. Damit entfällt die Notwendigkeit einer
Verbindung.
Sonst noch
Urlaubsplanung mit dem GPS
Geocaching
Mit dem USB das Büro in der Tasche
14 / 14
www.nachdemkurs.de
(22.09.2012)
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
4
Dateigröße
799 KB
Tags
1/--Seiten
melden