close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

a) Wie viel Minuten rach dem Ausflugs- km - Malte Dogs

EinbettenHerunterladen
9 Funktionen
zuordnungen zu Wasser...
1.
Ein Ausflugsdampfer legt am Hafen ab und fährt mit annä-
hernd konstanter Ceschwindigkeit zu der 60 km entfernt
liegenden lnsel. Etwas später veriässt ein schne les Motorboot
mit demselben Ziel den Hafen. Die Fahrten der beiden Schiffe
sind lm Zei!Entfernung-Diagramm dargestellt.
a) Wie viel Minuten rach dem Ausflugs- km
dampferverlässt das Motorboot den
Hafen?
b) Wie weii isi der Dampfer noch vor der
lnsel entfernt,
wenr das Motorboot sein
Zielerrecht?
c) Besiimme die durchschnitiliche
ceschwindigkeit e) des Darnpfers.
d) Stelli euch gegenseitig weltere Fragen
Lrnd beantwortet sie
2.
Bei Hochwasser ist der Schiffsverkehr auf
dem Rhein nur eingeschränkt möglich
oder muss sogar ganz eingesiellt werden,
Täglich werden daher die Pegelstände
gemessen. ln Köln dÜrfen Schiffe nur
noch mitverminderterGeschwindigkeit
und im miitleren Stromdrittei fahren,
wenr ein Pegelstand von 6,20 m erreicht
ist. Steigt der Rhein auf 8,30 rn, wird die
Schlfff ahd eingestellt.
a) Welche der folgenden Aussagen können stimmen?
O Ein Pegelstand von genau 5 m wurde nur einmal gemesser.
@ Arn 27.04.06 erreichte der Pegelstand den monatlichen lefpunkt.
@ Vom 1 . bis zum 13. April fiel der Pegelstand um mehr als 3 m.
@ Der Schiffsverkehr war den gesamten Monat unernseschränkt möglich.
b) Beschreibe den Verlauf der Pegelstände im April2006.
3.
Partnerarbeit. Bei der Segelscheinprüfung
muss ein Dreleckskurs zurückgelegt werden.
Die Segelskecke ist mit Bojen markiert.
a) Welcher Graph gibt den Abstand det
Segelbootes von der Kürte fürjeden
Zeitpunki an?
b) Zeichnet einen Segelkurs, der zu einem
der anderen 6raphen passt, und stellt
el]re Arbelt den andcren vor
o
@
Stort/
:,-u,,';t,,la,rl,
und zu Land
4.
lan berichtei: ,,Nachdem ch etwa die Hälfte nreines Schulweges zurückgelegt hatte, tiel mir
e n,
dass ich mein Ceodreieck vergessen hatte. lch lief schnel nach Hause zurück. Dort musste ich
einige Zeitsuchen. Um noch pünktlch zu kommen, fuhr ch mitdem Fahrrad zur Schule."
Zeir{rnin)
Zeil (rnin)
Zeil
(min)
zelt (min)
a) Trotz ihrer Ahnlich keit beschrerbt nur einer der drei Craphen zuheffend. wie weii Jan zu
jedem Zeitpunkt von der Schule entfernt war. Überlegt gemeinsam, was d e unterschiede für
die Schulweggeschichte bedeuten, und begründei so die Wahl des passenden Craphen.
b) Erfindet eine SchulweSgeschichte und präsentiert lhre Darsteliung im Koordinatentystem.
5.
Mira train ert mit ihrem
Mouniainbike in den Bergen.
a) Auf we cher Etappe wird M ra
bei gleichem Kraftaufwand
die höchste (geringste)
Ceschwindigkeit erreichen?
Was bedeLrtet dles für
den zurückgelegten Weg?
b) Die drel Craphen geben den
zurückgelegten Weg s zur
Zeitdauer t fürjede Etappe
AB, BC und CD an. Ordnet zu.
6.
Partnerarbeit: Die abgebildeien Cefäße werden gleichmäßig mit Flüssigkeit gefüllt.
a) Ordnetjedem 6efäß den Craphen zu, derdessen Füllvorgang zutreffend beschreibt. Begründet.
b) Tom meini: ,,Zu elnem ecklgen Cefäß gehört mm€r eine Cerade als Craph." Stimmt da5'
c) Denkt euch ein Gefäß aus und zeichnet es. Skizziert die hierzu passende Zuordnung
Zeit , Füllhöhe m Koord natensysterr. Tauscht eure Arbeten untere nander aus.
lF
9 i:rrktlonen
Funktionen
Funktionen ordnen einer Zahl oder Cröße x (2. B Fahßtrecke) genau eine Zahl oder croße y
(2. B. Fahrpreis) als Funktionswed z!. Funkt onen könren durch Wertetabellen und CraPhen
dargedellt werden. 8ei manchen Funkuonen beschreibt elne Gleichung, wie man einern x-Wert
den Funktonswerty zuordnet (2.8. y = 3x + 4).
1.
Ben
ln der Tabe le ist die Verärderung der Körpertemperatur
lietz
eines Neugeborenen dargestellt.
a) lst dlese Zuordnung eine Funkilon?
b) Übertrage d e Werte der Tabelle in ein Koordinatensystem, am besten auf Mi llmeterpapier.
&b. 6.6.2010,3:2O Uh(
c)
d)
ln Krankenhäusern werden die Punkte häuflg durch
Strecken verbunden. Kann so Bens Körpertemperatur
urn 9 Uhr und um 15 Uhr erm tielt werder?
Stelle auch die umgekehrte Zuordnung (KörpertempeZeitpLnkt der Messung) in einer Tabelle und in
ratul
einem Koordinatensystem dar. lsi diese Zuordnung eine
Funktion?
2. a)
Lies dle gesuchten
5
45
y'Wefte am Craphen ab.
17
32
41
53
9
25
v
b) Cehört zu ledem x-Weft von o bls 50 genau
ein y-Wert?
c) Cehört zu iedem y-Wert auch genau ein
x-Wert? Prüfe d ese FrageIft y =20, y = O
ünd Y = 32.
3. Handelt
es sich um den
Craphen einer FLrnkUon, ist
a so jedem x-Wert genau ein
y-Wert zugeordnet? Begründe
deine Entscheidung.
4.
Zeichne mit einem TabellenkalkulaUonsprogramm
O
Notiere die spa ten-
den Craphen der Bremswegfunkt on y =
(i)'?.
IIPP
n2111
O Eewege den Mauszeiger n die
rechte untere Ecke der ze le 83
trapedex-wertevon
ro
lr
b15
200 e,n 11.
@ Mark ere die zel
le 83. Notiere d e
Forme =(A3l10)^2
zur Eerechnung des
Zehe das Kreuz nach unten und
ergärze so die welteren y-Wert€
@Markiere
d e
werteiabelle und öffne dar Menü EINFÜCEN- DIACRAMM.
Iwähle as Diagmmllp PUNKT m0 urd
O
=(A3i 10)^
als
Folge dem Diagramnrassrstenten. Trage
über wEiTER die Achsenbeschriftungen ein.
unt
@ Nach FERTIC STELLEN
Document
Kategorie
Gesundheitswesen
Seitenansichten
4
Dateigröße
568 KB
Tags
1/--Seiten
melden