close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Abnehmen mit Hypnose - Ferdinand Lininger

EinbettenHerunterladen
1
Herzlich willkommen
zur
Informationsveranstaltung
zum
Übergang von der Primarstufe zur Sekundarstufe I
unter Beteiligung von
Bildungsbüro, Schulformvertretungen und Schulverwaltungsamt
Primarstufe
?
?
?
?
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
?
?
2
Broschüre der Stadt
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
3
Weitere Informationen
www.duesseldorf.de/schulen/pdf/schullaufbahn/wohin_nach_der_grundschule.pdf
www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Eltern/Schule-in-NRW/SchulformenNRW/index.html
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
4
Der Weg in die weiterführende Schule
Informationsveranstaltungen
Tage der offenen Tür der
weiterführenden Schulen
Anmeldung
Beratung durch die Schulen
der Primarstufe
Sep
Okt
Nov
Dez
Jan
Bescheid über
die Aufnahme
Feb
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
Mär
Apr
5
Der Weg in die weiterführende Schule
Informationsveranstaltungen
Tage der offenen Tür der
weiterführenden Schulen
Anmeldung
Beratung durch die Schulen
der Primarstufe
Sep
Okt
Nov
Dez
Jan
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
Bescheid über
die Aufnahme
Feb
Mär
6
Das Schulsystem in NRW
Gymnasiale
Oberstufe
der
Gesamtschule
Berufskolleg
Berufl. Gymnasium,
Fachoberschule,
Berufsfachschule,
Berufsschule
13
Gymnasiale
Oberstufe
des
Gymnasiums
12
Sekundarstufe II
11
10
10
9
Förderschule
Gesamtschule
Sekundarschule
Hauptschule Realschule
Gymnasium
8
Sekundarstufe I
7
6
Erprobungsstufe
5
4
3
Grundschule
Primarstufe
2
1
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
7
Prozentwerte: Veränderung der Schülerzahlen bezogen
auf das Schuljahr 2006/07
+ 3,1%
- 1,5%
+ 0,2%
- 1,3%
- 0,3%
- 3,7%
- 6,9%
- 9,9%
- 23,5%
- 28,3%
2008/09
2010/11
Düsseldorf
2012/13
2014/15
NRW
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
2016/17
8
Abschlüsse
Hauptschulabschluss
- Klasse 9
Hauptschulabschluss
- Klasse 10
Gymnasiale Oberstufe
(Gymnasium oder Gesamtschule)
Mittlerer Schulabschluss
Bildungsgang am Berufskolleg
Allgemeine Hochschulreife
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
9
Abschlüsse
Allgemeine
Hochschulreife
Hauptschulabschluss
- Klasse 10
Mittlerer
Schulabschluss
Hauptschulabschluss
- Klasse 9
Hauptschule
Realschule
Gymnasium
Gesamtschule
Sekundarschule
Förderschule
Abschluss je nach Förderschwerpunkt
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
10
Mittlerer Schulabschluss am Gymnasium
5
6
7
8
9
10
Sekundarstufe I
Stufen 5 - 6
Erprobungsstufe
Stufen 7 - 9
Mittelstufe
11
12
Sekundarstufe II
Stufen 10 - 12
Gymnasiale Oberstufe
Ende Stufe 10:
Erwerb des mittleren
Schulabschlusses
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
11
Erprobungsstufe
In Gymnasium, Hauptschule und Realschule
•
Übergang von Klasse 5 zu 6 ohne Versetzungsentscheidung
•
Einmalige Wiederholung der Klasse 5 möglich
•
Entscheidung über den Verbleib an der Schulform nach Klasse 6 durch die
Schule
Eingewöhnungsphase
- berücksichtigt individuelle Entwicklungen
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
12
Gemeinsames Lernen
Herr Benninghaus,
Schulaufsicht
 89-96301
im Einzelfall
Gemeinsames
Lernen
Schulen mit
Einzelintegrationen
Frau Eggert,
Inklusionskoordinatorin
 89-96323
•
Schülerinnen und Schüler mit und ohne Bedarf an sonderpädagogischer
Unterstützung lernen gemeinsam.
•
Die Schülerinnen und Schüler lernen zielgleich oder zieldifferent nach
individuellen Förderplänen des jeweiligen Bildungsganges.
•
Die allgemeinen Schulen erhalten Unterstützung durch Lehrkräfte für
Sonderpädagogik.
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
13
Gymnasium
Gymnasium
21
Städtische Schulen
Schulen in freier
Trägerschaft
Kartendaten: (C) 2013 GeoBasis-DE/BKG ((C)2009), Google.
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
14
Gymnasium
Gymnasium
Zum Schuljahr 2015/16
•
17 städtische Gymnasien
•
4 Schulen in freier Trägerschaft
•
9 Ganztagsschulen (8 städtische, 1 in freier Trägerschaft)
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
15
Gymnasium
Gymnasium
•
Ab Klasse 5: Englisch - zusätzlich kann eine andere moderne
Fremdsprache oder Latein als zweite Fremdsprache angeboten werden.
•
Ab Klasse 6: Eine moderne Fremdsprache oder Latein als zweite
Fremdsprache
•
Ab Klasse 8: Wahlpflichtunterricht mit Angeboten mindestens einer dritten
Fremdsprache und evtl. Fächer oder Fächerkombinationen im
mathematisch-naturwissenschaftlich-technischen und im
gesellschaftswissenschaftlich-wirtschaftlichen Schwerpunkt (Schulen mit
einem künstlerischen Profil: Zudem Fächer oder Fächerkombinationen im
künstlerisch-musischen Schwerpunkt)
•
Klassenarbeiten: Deutsch, Mathematik und Englisch, 2. Fremdsprache und
Fächer des Wahlpflichtunterrichts
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
16
Gymnasium
• Staatlich
Anerkannte
Ersatzschulen
•
In allen Schulabschlüssen gleichwertig
•
Eigenprägung in der Verbindung von Erziehen und Unterrichten
•
Religionsunterricht ist durchgehend Pflichtfach - er wird auch in der jeweils
anderen Konfession angeboten
•
Eigene Schulseelsorger gestalten religiöses Schulleben durch
Gottesdienste, Andachten, Besinnungstage, …
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
17
Aufnahmeverfahren
Gymnasium
• Staatlich
Anerkannte
Ersatzschulen
•
Beginn der Aufnahmegespräche in der Regel nach den Tagen der offenen
Tür
•
Es werden etwa 20-minütige persönliche Gespräche mit den sich
bewerbenden Schülerinnen und Schülern und ihren Eltern geführt.
•
Die Aufnahmeentscheidung wird in der Regel mit Erhalt des
Grundschulzeugnisses am Ende des 1. Halbjahres der Klasse 4 getroffen.
•
Alle Zu- und Absagen sind bei den konfessionellen Schulen vor Beginn des
Aufnahmeverfahrens der städtischen Schulen abgeschlossen.
•
An konfessionellen Schulen können bis zu 25% der Bewerber von einer
anderen Konfession oder Religion sein.
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
18
Tage der offenen Tür mit
anschließender
Anmeldemöglichkeit
Gymnasium
• Staatlich
Anerkannte
Ersatzschulen
St. Ursula-Gymnasium Düsseldorf
15.11.2014 von 10.00 - 12.00 Uhr
Theodor-Fliedner Gymnasium Kaiserswerth
05.12.2014 um 14.00 Uhr
Erzbischöfliches Suitbertus-Gymnasium Kaiserswerth
06.12.2014 um 10.00 Uhr
Freies Christliches Gymnasium Düsseldorf
07.02.2015 von 9.00 - 13.00 Uhr
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
19
Realschule
Realschule
13
Kartendaten: (C) 2013 GeoBasis-DE/BKG ((C)2009), Google.
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
20
Realschule
Realschule
Zum Schuljahr 2015/16
•
13 Realschulen
•
3 Ganztagsschulen
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
21
Realschule
Realschule
•
Ab Klasse 5: Englisch
•
Ab Klasse 6: Französisch oder eine andere moderne Fremdsprache als
zweite Fremdsprache (mindestens ein Jahr)
•
Ab Klasse 7: Wahlpflichtunterricht mit Angeboten in
Naturwissenschaften/Technik, Sozialwissenschaften und Musik/Kunst mit
jeweils einem Schwerpunktfach
•
Klassenarbeiten: Deutsch, Mathematik, Englisch, in der zweiten
Fremdsprache und in den Schwerpunktfächern des Wahlpflichtunterrichts
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
22
Hauptschule
Hauptschule
9
Kartendaten: (C) 2013 GeoBasis-DE/BKG ((C)2009), Google.
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
23
Hauptschule
Hauptschule
Zum Schuljahr 2015/16
•
9 Hauptschulen mit neuem Jahrgang 5
•
4 Halbtags- und 5 Ganztagsschulen
•
2 Katholische Hauptschulen
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
24
Hauptschule
Hauptschule
•
Ab Klasse 5: Englisch
•
Der Unterricht in den Fächern Englisch und Mathematik wird in den
Klassen 7 bis 9 auf zwei Anspruchsebenen: Grundkurse,
Erweiterungskurse erteilt (mit Zustimmung der Schulkonferenz andere
Unterrichtsorganisation, die individuelle Förderung ebenso ermöglicht).
•
Ab Klasse 7: Wahlpflichtunterricht mit erweiterten Angeboten in den
Lernbereichen Naturwissenschaften und Arbeitslehre sowie in den Fächern
Kunst und Musik
•
Klassenarbeiten: Deutsch, Mathematik und Englisch
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
25
Sekundarschule
Sekundarschule
1
Kartendaten: (C) 2013 GeoBasis-DE/BKG ((C)2009), Google.
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
26
Sekundarschule
Sekundarschule
•
Ab Klasse 5: Englisch
•
Ab Klasse 6: Wahlpflichtunterricht mit Angeboten einer modernen
Fremdsprache oder Latein und mindestens eines der folgenden:
Arbeitslehre, Naturwissenschaften oder Fächer oder Fächerkombinationen
mit gesellschaftswissenschaftlich-wirtschaftswissenschaftlichem,
mathematisch-naturwissenschaftlichem oder mit künstlerisch-musischem
Schwerpunkt
•
Beginn der Differenzierung auf Grund- und Erweiterungsebene
-
in Mathematik und Englisch ab Klasse 7,
-
in Deutsch ab Klasse 8 oder 9,
-
in Physik oder Chemie ab Klasse 9
(integrierte Form: Binnendifferenzierung,
teilintegrierte Form: äußere Fachleistungsdifferenzierung,
kooperative Form: Trennung der Bildungsgänge ab Klasse 7)
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
27
Sekundarschule
Sekundarschule
•
Ab Klasse 8: Eine weitere Fremdsprache als zweite oder dritte
Fremdsprache möglich
•
Klassenarbeiten: Deutsch, Mathematik, Englisch und im
Wahlpflichtunterricht sowie in der 2. Fremdsprache
•
Die Schülerinnen und Schüler gehen in den Klassen 6 - 9 ohne Versetzung
in die nächste Klasse über.
•
Schülerinnen und Schüler mit Fachoberschulreife mit Qualifikation haben
einen gesicherten Platz in der gymnasialen Oberstufe der
Kooperationsschulen.
•
Die Sekundarschule ist Ganztagsschule.
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
28
Gesamtschule
Gesamtschule
5
Städtische Schulen
Schule in freier
Trägerschaft
Kartendaten: (C) 2013 GeoBasis-DE/BKG ((C)2009), Google.
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
29
Gesamtschule
Gesamtschule
Zum Schuljahr 2015/16
•
4 städtische Gesamtschulen
•
1 Schule in freier Trägerschaft
•
Die Gesamtschulen sind Ganztagsschulen.
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
30
Gesamtschule
Gesamtschule
•
Ab Klasse 5: Englisch
•
Ab Klasse 6: Wahlpflichtunterricht mit Angeboten einer 2. Fremdsprache,
der Lernbereiche Arbeitslehre und Naturwissenschaften und evtl.
Darstellen und Gestalten
•
Ab Klasse 8: Eine weitere Fremdsprache wird als zweite oder dritte
Fremdsprache angeboten.
•
Unterricht auf zwei Anspruchsebenen (Grundebene, Erweiterungsebene)
beginnt in Mathematik und in Englisch in Klasse 7, in Deutsch in Klasse 8
oder in Klasse 9, in einem der Fächer Physik oder Chemie in Klasse 9
•
Klassenarbeiten: Deutsch, Mathematik, Englisch, im Fach des
Wahlpflichtunterrichts und in der Fremdsprache ab Klasse 8
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
31
Förderschule
Förderschule
18
Städtische Schulen
Schulen in freier
Trägerschaft
Kartendaten: (C) 2013 GeoBasis-DE/BKG ((C)2009), Google.
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
32
Sonderpädagogische Unterstützung
Grundsätzliches Wahlrecht der Eltern auf
den Förderort für ihr Kind mit Bedarf an
sonderpädagogischer Unterstützung
Förderschule
Regelschule
Förderschwerpunkte
Körperlich und motorische Entwicklung
Geistige Entwicklung
Sehen
Emotionale und soziale Entwicklung
Hören und Kommunikation
Sprache
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
Lernen
33
Förderschule
Förderschule
Die Förderschulen bieten:
•
Kleine Klassen
•
Speziell ausgebildete Lehrkräfte und weiteres Personal
•
Differenzierte, individuell angepasste und ganzheitliche Förderung
•
Individuelle Lernwege
•
Wertschätzende und leistungsfördernde Beurteilungen
•
Individuelle Berufsvorbereitung
Herr Benninghaus,
Schulaufsicht
 89-96301
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
34
Kooperation mit Bildungspartnern
•
Alle Schulen pflegen Kooperationen mit Bildungspartnern.
Hochschule
Andere
Sport
Kultur
Schule
Berufswelt
Jugend
Schulen
Bildungsnetzwerk
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
35
Besondere Schwerpunkte der Schulen
•
Alle Schulen haben besondere Schwerpunkte, die im Schulprogramm
verankert sind.
•
Kooperationen mit Kulturpartnern
•
Kooperationen mit Firmen
•
Schule & Beruf
•
Schulprofile
•
…
Informationsveranstaltungen
der Schulen
Tage der Offenen Tür
Homepages der Schulen
http://www.duesseldorf.de/schulen/schulen/index.shtml
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
36
Ganztagsangebote
25 Schulen in Düsseldorf sind Ganztagsschulen
Ganztagsbeschulung
Jugend Kultur Schule
•
4 Förderschulen
•
4 Gesamtschulen
•
8 Gymnasien
•
5 Hauptschulen
•
3 Realschulen
•
1 Sekundarschule
Multiprofessionelle Begleitung
der Schülerinnen und Schüler
An weiteren Schulen • Übermittagsbetreuung und
• Nachmittagsbetreuung
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
37
GanztagsschulenDefinition
Primarstufe
Sek I
=
Offene Ganztagsschule
=
Gebundene Ganztagsschule
•
Wenn die Schule eine „gebundene Ganztagsschule“ ist, dann bedeutet
dies, dass alle Schülerinnen und Schüler verpflichtet sind, an dem
ganztägigen Angebot teilzunehmen.
•
Unter einer Ganztagsschule wird eine Schule verstanden, an der „über den
vormittäglichen Unterricht hinaus an mindestens drei Tagen in der Woche
ein ganztägiges (verpflichtendes) Angebot für die Schülerinnen und
Schüler bereitgestellt wird.“
•
Dies umfasst mindestens sieben Zeitstunden (Mindestanforderungen)
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
38
GanztagsschulenQualitätsbausteine
Verlässliches Zeitraster
Außerunterrichtliche Praktika
Berücksichtigung besonderer sozialer Problemlagen
Aspekte der Berufs- und Ausbildungsreife
Lebensplanung
Verteilung von Lernzeiten auf den Vormittag und den Nachmittag
Besondere Förderangebote
Angebote aus Kultur und Sport
Unterstützungsangebote für Eltern zu Erziehungsfragen
Betreute Hausaufgaben/Lernzeiten
Gesunde Lebensgestaltung
Freiräume zum sozialen Lernen und für selbstbestimmte Aktivitäten
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
39
Mittagsverpflegung
•
Viele weiterführende Schulen bieten regelmäßig warmes Essen in der
Mittagspause an.
•
Preis pro Essensportion: 2,50 € - 3,50 €
Im Rahmen des Bildungs - und Teilhabepaketes: 1,- € (16,- € monatlich)
•
Bei dem überwiegenden Teil der Schulen kann das Essen durchschnittlich
eine Woche im Voraus für einzelne Tage bezahlt und bestellt werden. An
einigen Schulen wird eine Monatspauschale erhoben, so dass die
Teilnahme am Mittagessen vorab für mindestens einen Monat festgelegt ist.
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
40
Der Weg in die weiterführende Schule
Informationsveranstaltungen
Tage der offenen Tür der
weiterführenden Schulen
Anmeldung
Beratung durch die Schulen
der Primarstufe
Sep
Okt
Nov
Dez
Jan
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
Bescheid über
die Aufnahme
Feb
Mär
41
Beratung und Empfehlung der Grundschule
•
Die Klassenlehrerin/Der Klassenlehrer berät die Eltern in einem
persönlichen Gespräch.
•
Die Empfehlung der Grundschule ist Teil des Halbjahreszeugnisses der
Klasse 4.
•
Es werden Empfehlungen für Hauptschule, Realschule oder Gymnasium
benannt - eventuell eine zweite Schulform mit Einschränkungen.
•
Gesamtschule und Sekundarschule werden stets genannt.
•
Es besteht kein Anspruch auf den Besuch -
einer Gesamt- oder Sekundarschule
-
einer bestimmten Schule.
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
42
Beratung als Prozess
•
Lernentwicklung im Laufe der Grundschulzeit
•
Beratung als Hilfe für die Entscheidung der Erziehungsberechtigten
Konzentrationsfähigkeit
Allgemeine Denkfähigkeiten
Ausdauer
Aufgabenverständnis
Selbstwertgefühl
Anlagen
Faktoren
für die
Vorhersage
Sozialverhalten
Frustrationstoleranz
Selbstständigkeit
Neigungen
Besondere Fähigkeiten
Sprachliche Fähigkeiten
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
43
Der Weg in die weiterführende Schule
Informationsveranstaltungen
Tage der offenen Tür der
weiterführenden Schulen
Anmeldung
Beratung durch die Schulen
der Primarstufe
Sep
Okt
Nov
Dez
Jan
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
Bescheid über
die Aufnahme
Feb
Mär
44
Anmeldung
• Anmeldeschein und Anschreiben
der Stadt erhalten
die Erziehungsberechtigten
mit dem Halbjahreszeugnis
von der Grundschule.
→ Anmeldetermine
→ Wichtige Hinweise
Planen Sie, Ihr Kind an einer Ersatzschule
oder außerhalb von Düsseldorf anzumelden,
teilen Sie dies bitte der Grundschule mit!
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
45
Anmeldung
Halbjahreszeugnis der Klasse 4
und Anmeldevordruck mitbringen!
Aufnahmebestätigung
nach 2 -3 Wochen
•
Anmeldetermine unmittelbar nach der Ausgabe der
Halbjahreszeugnisse
•
1. Termin: Gesamtschule
•
2. Termin: Gymnasium, Hauptschule, Realschule,
Sekundarschule
Aufnahmebestätigung
nach Abstimmungsgesprächen
- 2 - 3 Wochen
Ministerielle Vorgabe:
Gesamtdauer des Verfahrens • 6 Wochen
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
46
Anmeldung
1. Anmeldeblock (Gesamtschulen)
•
Mo
02. Februar 2015
10:00 - 13.00 Uhr und 16:00 - 19:00 Uhr
•
Di
03. Februar 2015
10:00 - 13.00 Uhr
•
Mi
04. Februar 2015
10:00 - 13:00 Uhr und 16:00 - 19:00 Uhr
2. Anmeldeblock (Hauptschulen, Realschulen, Gymnasien, Sekundarschule)
•
Mo
23. Februar 2015
10:00 - 13:00 Uhr und 16:00 - 19:00 Uhr
•
Di
24. Februar 2015
10:00 - 13:00 Uhr
•
Mi
25. Februar 2015
10:00 - 13:00 Uhr und 16:00 - 19:00 Uhr
•
Do
26. Februar 2015
10:00 - 13:00 Uhr
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
47
Anmeldeverfahren
Alle Schülerinnen und
Schüler der Klasse 4
Wunsch: Gymnasium, Hauptschule,
Realschule, Sekundarschule
Wunsch: Gesamtschule
Anmeldetermin nach Zeugnisausgabe
Aufnahme
Bescheid:
13.02.15 (geplant)
Ablehnung
Anmeldetermin 2 - 3 Wochen später
- Abstimmungsgespräche mit Schulleitungen
Aufnahme
Ablehnung
Umberatung mit Hinweis
auf freie Schulplätze
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
48
Der Weg in die weiterführende Schule
Informationsveranstaltungen
Tage der offenen Tür der
weiterführenden Schulen
Anmeldung
Beratung durch die Schulen
der Primarstufe
Sep
Okt
Nov
Dez
Jan
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
Bescheid über
die Aufnahme
Feb
Mär
49
Bescheid über die Aufnahme
• Die Schulleitung entscheidet über die Aufnahme eines Kindes in die Schule.
• Übersteigt die Zahl der Anmeldungen die Aufnahmekapazität einer Schule,
wird die Schulleitung die Aufnahmeentscheidung unter Beteiligung der
benachbarten Schulen, der Schulaufsicht und gegebenenfalls des
Schulträgers abstimmen.
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
50
Bildungs- und Teilhabepaket
•
Schulausflüge und mehrtägige Klassenfahrten
•
Schulbedarfspaket • Schulranzen, Sportzeug und Schreib-, Rechen- und
Zeichenmaterialien (z. B. Füller, Malstifte, Taschenrechner, Hefte) jeweils
zum 1. August 70,- € und zum 1. Februar 30,- €
•
Zuschuss zum Mittagessen
•
Lernförderung • pro Schuljahr und Fach bis zu 35 Stunden
•
Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben • z. B. Mitgliedschaft in einem
Sportverein oder Teilnahme am Musikunterricht
•
www.duesseldorf.de/soziales/bildungs_und_teilhabepaket/index.shtml
bildungundteilhabe@duesseldorf.de
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
51
Schoko Ticket
•
Die Stadt Düsseldorf übernimmt die notwendigen Fahrkosten, wenn der
einfache Fußweg von der Wohnung bis zur nächstgelegenen Schule der für
die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I mehr als 3,5 km beträgt.
•
Unabhängig von der Entfernung kann ein Anspruch aus gesundheitlichen
Gründen bestehen.
•
https://www.duesseldorf.de/schulen/stichworte/fahrkosten.shtml
Rund um die Uhr über das ganze
Jahr im gesamten Gebiet des
VRR gültig
Eigenanteil:
1. Kind 12,00 €
2. Kind
6,00 €
Jedes weitere Kind
0,00 €
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
52
www.duesseldorf.de
•
Diese Präsentation und zusätzliche Informationen finden Sie auf der
Internetseite der Stadt Düsseldorf unter:
http://www.duesseldorf.de/schulen/aktuell/index.shtml
•
Sollten Sie darauf keinen Zugriff haben, rufen Sie uns im
Schulverwaltungsamt an!
•
Hotline:  0211 8924080
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
53
www.duesseldorf.de
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
54
www.duesseldorf.de
Klick  Schulverwaltungsamt - Aktuelles
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
55
www.duesseldorf.de
Klick  Schulen in Düsseldorf
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
56
www.duesseldorf.de
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
57
www.duesseldorf.de
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
58
Natürlicher Verstand kann
fast jeden Grad von Bildung ersetzen,
aber keine Bildung
den natürlichen Verstand.
• Arthur Schopenhauer •
Danke für Ihre Aufmerksamkeit!
Regionales Bildungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ November 14
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
10
Dateigröße
2 088 KB
Tags
1/--Seiten
melden