close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

MatchBall - BGL BNP Paribas Luxembourg Open

EinbettenHerunterladen
MatchBall
NEWS
02
No
12.10.2014
Der zweite Schritt in Richtung Hauptfeld
Am heutigen Sonntag wird die zweite Runde der
Qualifikation der BGL BNP Paribas Luxembourg Open im
CK Sportcenter ausgetragen.
Der Startschuss fällt um 10 Uhr. Auf dem Center Court stehen
sich dann die an eins gesetzte Schwedin Johanna Larsson
(WTA 85) und die erst 17-jährige Serbin Ivana Jorovic (WTA
512) gegenüber.
Zur selben Zeit schlägt auf Court 1 die Niederländerin
Richel Hogenkamp (WTA 151) gegen die Deutsche Katharina
Hobgarski (WTA 1261) auf. Letztere konnte sich gestern
gegen die junge Luxemburgerin Sharon Pesch in zwei
Sätzen durchsetzen.
Im zweiten Spiel des Tages folgt auf dem Center Court die
Begegnung von Lucie Hradecka (CZE, WTA 151) und der
Saarländerin Kristina Barrois (GER, WTA 268).
Der Tag im CK-Sportcenter endet auf dem Center Court mit
einem Schaukampf zwischen den ungewöhnlichen DoppelMixed Paarungen Anne Kremer/Mike Scheidweiler und
Andrea Petkovic/Gilles Kremer.
Lucie HRADECKA (CZE)
Le deuxième pas vers le tableau final
Aujourd’hui dimanche le 2e tour de la qualification des
BGL BNP PARIBAS Luxembourg Open sera disputé au
CK Sportcenter.
Le début est fixé à 10 heures. La tête de série numéro un,
la Suédoise Johanna Larsson (WTA 85), affrontera la jeune
Serbe de 17 ans, Ivana Jorovic (WTA 512), sur le court central.
Au même moment se jouera le match de la Néerlandaise
Richel Hogenkamp (WTA 151) contre l’Allemande Katharina
Hobgarski (WTA 1261) sur le court numéro 1. Hobgarski a pu
s’imposer hier contre la Luxembourgeoise Sharon Pesch en
deux sets.
La deuxième rencontre du jour sur le court central opposera
Lucie Hradecka (CZE, WTA 151) à la Sarroise Kristina Barrois
(GER, WTA 268).
La journée se terminera par un match-exhibition doublemixte entre Anne Kremer/Mike Scheidweiler et Andrea
Petkovic/Gilles Kremer sur le court central.
Katharina Hobgarski (GER)
printed by
Die Siegestrophäe .... Le trophée du vainqueur
M atch B all N ews 12.10.2014
Trophäe BGL BNP PARIBAS Luxembourg Open 2014
Für die diesjährige Ausgabe hat BGL BNP PARIBAS der
Malerin und Bildhauerin Iva Mrazkova die Kreation der
Trophäe für die Siegerin des Turniers anvertraut.
Dieses Kunstwerk aus Bronze auf einem Sockel aus
Blaustein, genannt « La balle lancée », steht für die Kraft des
Aufschlags, für die Bewegung des Balls und die Freude an
Sport und Spiel.
Die Leichtigkeit der Form, die Weiblichkeit, die sich darin
verbirgt und ihre vertikale Ausrichtung zeichnen die Figur
aus. Diese wird der triumphierenden Spielerin nach ihrer
letzten Begegnung verliehen werden.
Iva Mrazkova ist eine 1964 in Opava (tschechische Republik)
geborene Bildhauerin. Seit 25 Jahren lebt und arbeitet sie
als unabhängige Künstlerin im Großherzogtum Luxemburg.
Trophée BGL BNP Paribas Luxembourg Open 2014
Pour l’édition 2014, BGL BNP Paribas a confié à l’artiste
peintre et sculpteur Iva Mrazkova le soin de créer le trophée
qui sera remis à la gagnante du tournoi BGL BNP Paribas
Luxembourg Open.
Cette œuvre originale en bronze sur un socle en pierre
bleue intitulée « La balle lancée » est l’expression même
de la puissance du service d’une joueuse, du mouvement
de la balle et également du plaisir ludique du sport. La
légèreté des courbes, la féminité qui s’en exhale ainsi
que la verticalité de la sculpture dotent le trophée qui
récompensera la joueuse, laquelle aura remporté toutes les
rencontres, d’un esprit triomphant.
Iva Mrazkova est une plasticienne née en 1964 à Opava
(République tchèque). Elle vit et travaille depuis 25 ans au
Grand Duché comme artiste indépendante.
2
‘Gender Equality Day 2014’
3
M atch B all N ews 12.10.2014
‘Gender Equality Day’
«Gender Equality Day»
Neben den Courts steht der
heutige Tag in Kockelscheuer
ganz im Zeichen des
‘Gender Equality Day’.
La
journée
d’aujourd’hui En tant que tournoi international
est placée sous le signe pour dames le BGL BNP Paribas
du «Gender Equality Day». Open offre le cadre idéal pour
le projet «Gender Equality»
Un
double-mixte
très dans le domaine du sport. La
exceptionnel sera joué à 17.00 sur direction du tournoi aimerait
le court central sous le patronage prolonger et consolider la
du Ministère de l’Egalité des coopération avec ses partenaires.
Chances, de la Ville de Luxembourg
et du Zonta: Andrea Petkovic et
Gilles Kremer affronteront Anne
Kremer et Mike Scheidweiler.
Stärken und Schwächen“, an
der Andrea Petkovic, Gilles
Kremer, Lydia Mutsch, Colette
Mart und Florence Fischer
teilnehmen. Moderiert wird
Unter diesem Motto findet sie von Christiane Kremer.
unter der Schirmherrschaft
des Ministère de l’Égalité Als internationales Damendes Chances, der Stadt Tennisturnier bieten die
Luxemburg und Zonta BGL BNP Paribas Open
um 17 Uhr auf dem Center einen passenden Rahmen
Court ein Mixed-Doppel mit für das Projekt der ‘Gender
ungewöhnlichen Paarungen Equality’ im Sport und die
statt: Andrea Petkovic mit Turnierdirektion ist sich einig:
Gilles Kremer und Anne „Wir würden uns freuen,
Kremer mit Mike Scheidweiler wenn die Zusammenarbeit
stehen sich gegenüber. mit den SchirmherrInnen
weitergeführt und in Zukunft
Um 18.30 Uhr beginnt zudem sogar ausgebaut würde.“
eine Gesprächsrunde zum
Thema „Gender Equality:
Une table ronde sur le thème
«Gender equality Day: Forces
et Faiblesses» se tiendra à
18.30 heures. Y participeront
Andrea Petkovic, Gilles Kremer,
Lydia Mutsch, Colette Mart et
Florence Fischer. La présentatrice
sera
Christiane
Kremer.
Danke Anne
Merci Anne
Zwölfmal beteiligte sich Anne Kremer am
einzigen WTA-Turnier im Großherzogtum
und schaffte dabei viermal den Einzug
in die zweite Hauptfeldrunde, 2014
möchte die mittlerweile 38-Jährige in
Kockelscheuer nun ihren Abschied
feiern. Zumindest in der Einzelkonkurrenz
wird die ehemalige Nummer 18 der
Frauenweltrangliste in Zukunft nämlich
nicht mehr anzutreffen sein.
Anne Kremer a participé douze fois à
l’unique tournoi WTA au Grand Duché
de Luxembourg et a réussi quatre fois
d’accéder au deuxième tour du tableau
principal. En 2014, la joueuse de 38 ans
veut faire ses adieux à Kockelscheuer.
A l’avenir, l’ancienne numéro 18 du
classement mondial féminin ne
participera plus aux compétitions
«simples».
Die IWTP freute sich bei jeder Teilnahme
über den unbändigen Einsatzwillen der
1,65 m großen Rechtshänderin, die auf
dem Hartplatz stets um jeden Ball kämpfte
und das Luxemburger Publikum so zu
begeistern wusste. Deshalb möchten
die Turnierveranstalter die Möglichkeit
nutzen, sich bei der Vorzeigesportlerin zu
bedanken
Lors de chacune de ses participations,
l’IWTP s’est réjouit de la volonté
irrépressible de la droitière d’1,65m qui
sur la terre en dur a toujours combattu
pour chaque balle et a ainsi su fasciner le
public luxembourgeois. Pour cette raison,
les organisateurs du tournoi veulent
profiter de l’occasion de remercier cette
sportive exemplaire.
Singles Draw Qualifikation .... Tableau simple qualifications
M atch B all N ews 12.10.2014
BGLBNPPARIBAS LUXEMBOURG OPEN
du 11/10/2014 au 18/10/2014
QUALIFYING DRAW
Last update : 11/10/2014 19:35
LARSSON, Johanna
SWE
LARSSON, Johanna
KOVALETS, Sofiya
UKR
6:1 6:2
WC
DODIN, Oceane
FRA
JOROVIC, Ivana
WC
JOROVIC, Ivana
SRB
4:6 6:1 7:5
SIEGMUND, Laura
GER
VOGT, Stephanie
LIE
1
MUNTEAN, Victoria
FRA
BROADY, Naomi
6
BROADY, Naomi
GBR
6:3 6:3
2
DULGHERU, Alexandra
ROU
HRADECKA, Lucie
HRADECKA, Lucie
CZE
3:6 7:6(3) 6:3
BARROIS, Kristina
GER
BARROIS, Kristina
JOHANSSON, Mathilde
FRA
2:6 6:3 6:0
WC
PESCH, Sharon
LUX
HOBGARSKI, Katharina
WC
HOBGARSKI, Katharina
GER
6:0 6:2
GOLUBIC, Viktorija
SUI
HOGENKAMP, Richel
8
HOGENKAMP, Richel
NED
4:6 6:2 6:3
3
ZANEVSKA, Maryna
UKR
ZANEVSKA, Maryna
KOSTOVA, Elitsa
BUL
6:2 6:3
COPPOLA, Claudia
ITA
JABEUR, Ons
JABEUR, Ons
TUN
6:2 6:1
KREJCIKOVA, Barbora
CZE
KREJCIKOVA, Barbora
SORRIBES TORMO, Sara
ESP
6:0 6:3
WC
BARBIERI, Gioia
ITA
BARBIERI, Gioia
6
KONTA, Johanna
GBR
6:3 6:5 ret.
4
PITER, Katarzyna
POL
MELICHAR, Nicole
USA
PAVLOVIC, Irena
FRA
KARATANTCHEVA, Sesil
KARATANTCHEVA, Sesil
KAZ
6:1 6:3
THORPE, Laura
FRA
VANKOVA, Katerina
CZE
CABEZA CANDELA, Estrella
ESP
ALLERTOVA, Denisa
CZE
7
4
Hauptfeld Einzel .... Tableau simples
5
M atch B all N ews 12.10.2014
BGLBNPPARIBAS LUXEMBOURG OPEN
du 11/10/2014 au 18/10/2014
MAIN DRAW SINGLES
Last update : 11/10/2014 19:23
1
PETKOVIC, Andrea
GER
PARMENTIER, Pauline
FRA
MAYR-ACHLEITNER, Patricia
AUT
KNAPP, Karin
ITA
BECK, Annika
GER
BACSINSZKY, Timea
SUI
SMITKOVA, Tereza
CZE
6
VINCI, Roberta
ITA
3
LISICKI, Sabine
GER
HANTUCHOVA, Daniela
SVK
QUALIFIER,
QUALIFIER,
TORRO-FLOR, Maria-Teresa
ESP
CEPELOVA, Jana
SVK
GOERGES, Julia
GER
5
LEPCHENKO, Varvara
USA
7
FLIPKENS, Kirsten
BEL
WC
QUALIFIER,
ERAKOVIC, Marina
NZL
HERCOG, Polona
SLO
VOEGELE, Stefanie
SUI
VAN UYTVANCK, Alison
BEL
SOLER-ESPINOSA, Silvia
ESP
4
ZAHLAVOVA STRYCOVA, Barbora CZE
8
NICULESCU, Monica
ROM
LOTTNER, Antonia
GER
BARTHEL, Mona
GER
MINELLA, Mandy
LUX
BERTENS, Kiki
NED
FRIEDSAM, Anna-Lena
GER
WC
WC
QUALIFIER,
2
CORNET, Alizé
Andrea Petkovic
FRA
Alizé Cornet
Sabine Lisicki
Barbora Zahlavova Strycova Varvara Lepchenko
Spielplan .... Ordre de jeu
M atch B all N ews 12.10.2014
6
Auslosung Hauptfeld .... Tirage au sort tableau simple
M atch B all N ews 12.10.2014
Ziehung des Hauptfeldes
Tirage du tableau principal
Am Samstagabend fand unter Leitung der WTA-Supervisorin
Kerrilyn Cramer und in Anwesenheit der Turnierdirektorin Dan
Maas, der Vertreter der BGL BNP PARIBAS Carlo Thill und Kik
Schneider sowie der an zwei gesetzten Spielerin Alizé Cornet die
Auslosung des Hauptfeldes statt..
Samedi soir le superviseur Kerrilyn Cramer, en présence de la
directrice du tournoi Dan Maas, des représentants de la BGL BNP
Paribas Carlo Thill et Kik Schneider ainsi que de la joueuse Alizé
Cornet (WTA 21), a présidé le tirage du tableau principal du BGL
BNP PARIBAS Luxembourg Open.
Da die Französin Cornet ihr Glück nicht herausfordern wollte, wurde
die Ziehung von den Herren Thill und Schneider durchgeführt.
Comme la Française Alizé Cornet, étant superstitieuse, a préféré
rester observatrice, Messieurs Thill et Schneider ont procédé
au tirage sous les regards bienveillants des représentants de la
presse.
Die Luxemburgerin Mandy Minella (WTA 149), mit einer Wild Card
ausgestattet, wird gegen ihre deutsche Doppelpartnerin Mona
Barthel (WTA 47) antreten müssen.
Die an Nummer 1 gesetzte Deutsche Andrea Petkovic (WTA 16)
wird gegen die Französin Pauline Parmentier (WTA 75) spielen,
während deren an 2 gesetzte Landsmännin Alizé Cornet (WTA
21) ihre Gegnerin noch nicht kennt, da es sich dabei um eine
Qualifikantin handelt.
La Luxembourgeoise Mandy Minella (WTA 149) qui a profité d’une
wild card, aura comme rivale sa partenaire de double Mona
Barthel (GER, WTA 47).
La tête de série numéro un Andrea Petkovic (WTA 16) affrontera la
Française Pauline Parmentier.
Das packendste Duell der ersten Runde werden sich wohl die
Deutsche Sabine Lisicki (WTA 25) und die Slowakin Daniela
Hantuchova (WTA 56) liefern. 2008 konnte sich Hantuchova noch
in Kockelscheuer gegen die Deutsche durchsetzen, wogegen
Lisicki die beiden folgenden Begegnungen für sich entscheiden
konnte.
Alizé Cornet (tête de série numéro 2, WTA 21) ne connaît pas encore
son adversaire comme il s’agira d’une qualifiante. Le duel estimé
le plus captivant du premier tour aura lieu entre l’Allemande
Sabine Lisicki (WTA 25) et la Slovaque Daniela Hantuchova (WTA
56). En 2008 Hantuchova s’était encore imposée à Kockelscheuer
tandis que Lisicki sortait victorieuse des deux rencontres
suivantes.
Die Turnierdirektorin Dan Maas konnte zudem verkünden, dass
die BGL BNP PARIBAS ihren Vertrag als Hauptsponsor des Turniers
für weitere 4 Jahre verlängern wird. Die Unterstützung der BGL
BNP PARIBAS, seit 24 Jahren Sponsor und Hauptsponsor seit 2005,
ist somit bis 2018 gesichert.
La directrice Danièle Maas a en plus annoncé une excellente
nouvelle : La BGL BNP PARIBAS va prolonger le contrat comme
« title sponsor » pour 4 ans. Le contrat a été signé sur place. La
BGL BNP PARIBAS, sponsor depuis 24 ans, est title sponsor depuis
2005 et le restera donc jusqu’en 2018.
IMPRESSUM
Editeur : IWTP Centre de Presse
Contenu : Caroline Konnen, Caroline Maas, Elfi Maas, Ferny Ginter, Jos Thinnes
Mise en page : Patrick Doemer, Nico Scholtes Photos : © Fernand Konnen et © WTA
7
Fotogalerie .... Galerie photos
8
M atch B all N ews 12.10.2014
Ivana JOROVIC (SRB)
Elitsa KOSTOVA (BUL)
Richel HOGENKAMP (NED)
Johanna LARSSON (SWE)
Sharon PESCH (LUX)
Alexandra DULGHERO (ROU)
powered by
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
6
Dateigröße
1 500 KB
Tags
1/--Seiten
melden