close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

A Nachträge Die Nachträge werden mit derselben Preisbasis wie

EinbettenHerunterladen
A
Nachträge
Die Nachträge werden mit derselben Preisbasis wie die Offerte gerechnet. Es kann unabhängig von der
Menge oder Dimension keine andere Preisbasis verwendet werden.
Als Preisbasis versteht sich der fertig kalkulierte Nettopreis pro Artikel.
Nachträge müssen immer das Ausmass mit dem dazugehörenden Einzelpreis beinhalten. Fehlen diese
Angaben, werden die Preise durch den Fachplaner festgelegt.
Wenn nichts Anderes vereinbart, so gelten die Konditionen des Vertrages auch für die Nachträge.
Armaturen
Es dürfen nur Armaturen eingebaut werden, welche die einwandfreie Überwachung, Wartung und
Betriebssicherheit
gewährleisten.
Instrumente
Die in der Materialspezifikation genannten Messbereiche und Ausführungsformen sind einzuhalten.
Dämmungen
Die örtlichen Vorschriften der Feuerpolizei sind bei der Ausführung zu berücksichtigen. Abweichungen
gegenüber der
Submission sind dem Fachingenieur schriftlich mitzuteilen.
Alle Wand- und Deckendurchführungen von Rohrleitungen sind im Bereich der Durchführung wärme-,
brand- und
schalltechnisch einwandfrei zu dämmen.
Anlagebezeichnung
Alle Rohrleitungen sind mit selbstklebenden Farbpfeilen zu kennzeichnen (Medium, Temperatur, Vorresp. Rücklauf).
Für die Kennfarbe der einzelnen Medien gilt SIA 410/1 und 410/2.
Elektrisch
Die Anlagen sind nach den Vorschriften des SEV zu erstellen. Im Weiteren gelten die Vorschriften des
örtlichen EW.
Die Betriebsspannung am Montageort beträgt 3 x 400 V und 1 x 230 V (50 Hz).
Neuheimstrasse 24, Lachen
BKP 244 Lüftungs Anlagen
B
II. Berechnungsgrundlagen
Allgemeines
Das Projekt der Lüftungssanlage wurde nach den Architektenplänen Massstab 1 : 50 ausgearbeitet. Die
Projektpläne können beim Ingenieurbüro eingesehen werden.
Klimatische Grundlagen
Gebäudelage
Windklasse
Aussentemperatur
Höhe
Aussenluftkonditionen
Winter
Sommer
MODERAT
II
-8 °C
410 m.ü.M
- 8 °C
90 % r.F.
+ 32 °C
45 % r.F.
Garantie- und Grenzwerte
Luftvolumen
± 10 %
Raumluftgeschwindigkeiten DIN 1946
Lüftung
Nasszellen
Nur Abluft in den innenliegenden Nasszellen. Zuluft über Fensteranteil.
Küchen
Umlufthauben
Neuheimstrasse 24, Lachen
BKP 244 Lüftungs Anlagen
C
III. Beschrieb der Anlage
Allgemeines
Das Lüftungsprojekt ist gemäss den Grundrissen Mst 1:50 und mit Absprache des Architekten ausgearbeitet
worden. Dabei handelt es sich um einen Umbau eines Mehrfamilienhauses in Lachen.
Lüftungsgerät
Das Gebäude wird mit Einzelraumventilatoren in den gefangenen Nasszellen
ausgerüstet. Diese werden mittels Blechrohren bis über Dach geführt.
Alle Deckendurchbrüche müssen mit Dämmschlauch gegen Schallübertragung
geschützt werden.
Regelung
Die Steuerung der Ventilatoren erfolgt über einen eingebauten Nachlaufschalter.
Neuheimstrasse 24, Lachen
BKP 244 Lüftungs Anlagen
D
VERANTWORTLICHKEITEN
Verantwortlichkeiten gemäss SIA 108/2003
FACHINGENIEUR
ARCHITEKT
BAUHERR
UNTERNEHMER
PH 1
PH 2
PH 3
PH 4
PH 5
TL 11
Lösungsstrategie
X
X
TL 11
Bedürfnisformulierung
X
X
TL 21
Projektdefinition
X
TL 21
Machbarkeitsstudie
X
TL 22
Auswahlverfahren
X
TL 31
Vorprojekt
X
TL 32
Bauprojekt
X
TL 33
Bewilligungsverfahren
TL 41
Ausschreibung
TL 41
Offert Vergleich
X
X
TL 41
Vergabeantrag
X
X
TL 51
Ausführungsprojekt
X
TL 51
Ausführungsunterlagen
X
TL 51
Fachkoordination
X
TL 52
Aussparungspläne
X
TL 52
Berechnungen
X
TL 52
Werkstattpläne
X
TL 53
Abnahme
X
TL 53
Mängelprotokoll
TL 53
Revisionsunterlagen
Neuheimstrasse 24, Lachen
X
X
X
X
X
X
X
BKP 244 Lüftungs Anlagen
E
Die Submission BKP 244 Lüftungs Installationen können als PDF unter folgender Adresse herunter geladen werden:
www.tdplan.ch
Neuheimstrasse 24, Lachen
BKP 244 Lüftungs Anlagen
GARAGE 1
GARAGE 2
BF: 18.8 m2
BF: 18.7 m2
BF: 17.3 m2
GARAGE 5
20
GARAGE 4
GARAGE 3
BF: 17.8 m2
BF: 17.6 m2
20
20
26
32
12 BW
15 BW
Anschl. an GL anpassen
16
76 BW
56 BW
40
10 BW
142 BW
CONTAIN
40
HEIZUNG
KELLER 9
ABWART
40
BF: 9.2 m2
TANKRAUM
16
32
BF: 15.9 m2
40
26
9 BW
6 BW
32
32
Anschl. an GL anpassen
26 32
EINGANG
16
18 BW 24 BW
A
ABSTELLRAUM
Anschl. an GL anpassen
BF: 14.1 m2
Anschl. an best. Installation
32
32
8
7
26 16
Anschl. an GL anpassen
9 BW
6 BW
SCHUTZRAUM
BF: 36.0 m2
6
5
32
15 BW
26
12 BW
16
Anschl. an GL anpassen
P1
WASCHEN /
TROCKNEN
BF: 23.5 m2
3
4
2
1
P2
P3
UNTERGESCHOSS
P5
2.85
10
01
DN110
Silent
DS4mm
22
20
63
90
170
ELTERN
20
BF: 14.6 m2
90
KINDER
BF: 12.6 m2
20
BAD / WC
BF: 3.7 m2
BALKON
BF: 10.3 m2
WOHNEN
ESSEN
BF: 21.1 m2
BF: 10.1 m2
02
DN110
Silent
27
DS4mm
Küche mit Umluft
220
ABL 100
ABL 100
ABL 100
Küche mit Umluft
KÜCHE
63
BF: 6.30 m2
90
20
20
90
20
BALKON
SEP. ZIMMER
BF: 10.3 m2
BF: 21.5 m2
WC
BF: 3.5 m2
A
Küche mit Umluft
BALKON
WOHENEN
ESSEN
KÜCHE
BF: 14.1 m2
BF: 10.5 m2
BF: 7.9 m2
BAD / WC
BF: 3.7 m2
22
20
ELTERN
BF: 14.3 m2
90
90
63
ERDGESCHOSS
1.OBERGESCHOSS
2.OBERGESCHOSS
167.5
BF: 10.3 m2
20
20
KINDER
BF: 12.4 m2
03
DN110
Silent
DS4mm
Devis:
20130606
244 Neuheimstrasse 24, 8853 Lachen
Seite:
Datum:
Artikel
Text
244
ELS-GU
Menge
ME
Preis
1
24.06.2013
Betrag
Lüftungsanlagen
2
EG-DG
1
Wohnungslüftung
Unterputzgehäuse ohne Brandschutz
Fab: Helios
Typ: ELS-GU
mit luftdichter Rückschlagklappe.
Ausblasstutzen seitlich, nach oben
(Lieferweise), links oder rechts
drehbar. Mittels Zubehör-Set (-ARS,
Best.-Nr. 8185) umsteckbar für
rückseitigen Luftaustritt in beliebiger
Position. Steckverbindung für
elektrischen Anschluss herausnehmbar.
Aus Kunststoff in Brandklasse B 2.
Wieder einsetzbarer Klapp-Putzdeckel.
Anschluss DN 80 mm.
ELS-V100/60/
01905.701
01914.000
Übertrag
3
Stk
..................... .........................
3
Stk
..................... .........................
14
m
..................... .........................
Ventilator-Einsatz mit 3 Leistungsstufen
Fab: Helios
Typ: ELS-V100/60/30
für Bedarfs- und
Grundlüftung. Betriebsbereite Lieferung
mit flacher Innenfassade (alpinweiß) und
ultraSilence® Technologie. Serienmäßig
mit Dauerfilter und
Filterreinigungsanzeige. Schutzisoliert,
Klasse II, IP 55. Für Installation im
Bereich 1 von Nassräumen.
Wartungsfreier, kugelgelagerter
Energiesparmotor 230 V50 Hz, 34/18 W.
Schallleistung 51/39/30 dB (A),
Schalldruck 47/35/26 dB(A).*
Spiralfalzrohre
aus Stahl sendzimirverzinkt, Stangen
à 3 Meter 0.5 mm Wanddicke.
Bezeichnung: Spirorohr 100mm
Art. Nr.: 01905.701
Dim. MM: 100mm
Dim.: 100
Semidec flexibles Rein-Aluminiumrohr
Betriebstemperatur -30° bis +250°C,
Luftgeschwindigkeit 25 m/s, max.
...........................
Devis:
20130606
244 Neuheimstrasse 24, 8853 Lachen
Seite:
Datum:
Artikel
Übertrag
01905.895
01905.036
01388.108
201
Text
Menge
ME
Preis
2
24.06.2013
Betrag
...........................
Betriebsdruck 10000Pa. Lieferbar in
Längen von 3m, komprimiert auf 0,8m.
Dim.: 80
3
m
..................... .........................
3
Stk
..................... .........................
3
Stk
..................... .........................
2
m
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
Abzweiger 90° reduziert
Ausführung gepresst, aus Stahl
sendzimirverzinkt. Falzabdichtung aus
EPDM halten unter normalen Bedingungen
folgenden Temperaturen stand: -30° bis
100°C kontinuierlich.
Bezeichnung: Spiro T-Abzweiger 90°
red.VUC100-80mm
Art. Nr.: 01905.895
Dim. MM: 100-80mm
Enddeckel gepresst
Verzinkter Stahl.
Dim.: 100
PAROC Hvac Section AluCoatT 30mm
Länge 120cm. Brandklasse 6.3, bis
+250°C. Raumgewicht ca. 100kg/m3. Andere
Dimensionen auf Anfrage.
Durchmesser: 108/30mm
Zuschlag
für Verschnitt, Dichtungsmaterial
und Befestigungen.
........ %
Total
1 Wohnungslüftung
Faktor
.........................
................. % .........................
Total
1 Wohnungslüftung
.........................
Devis:
20130606
244 Neuheimstrasse 24, 8853 Lachen
Seite:
Datum:
Artikel
Text
3
1
Menge
ME
Preis
3
24.06.2013
Betrag
Transport + Montage
Transport und Montage
-Transport und Montage der genannten, beschriebenen
Anlageteile
-Verschluss von Rohrenden
-Rücktransport von Material und
Werkzeug
-Inbetriebnahme der Anlageteile
-Instruktion des Bedienungspersonals mit Anweisung über die
Wartung und Instandhaltung der
Anlage gem. Techn. Vorschriften.
-Uebergabe der betriebsbereiten
Anlage an die Bauherrschaft
Die sichtbaren Teile sind vor
Uebergabe an die Bauherrschaft
zu reinigen.
Erstellen der erforderlichen Gesuche
und Eingaben an die zust. Behörden.
Erstellen der Revisionsunterlagen
gem. Technischem Beschrieb.
1
Stk
..................... .........................
Total
3 Transport + Montage
Faktor
.........................
................. % .........................
Total
3 Transport + Montage
.........................
Total
2 EG-DG
.........................
Devis:
20130606
244 Neuheimstrasse 24, 8853 Lachen
Seite:
Datum:
Artikel
20
Text
3
Dienstleistungen
1
Ausführungsplanung
Menge
ME
Preis
4
24.06.2013
Betrag
Ausführungsplanung
Erstellen der kompletten
Ausführungsunterlagen anhand
der Projektpläne.
dies umfasst im Wesentlichen:
Berechnungen
Montagepläne
Ausführungspläne
Schematas
Abgabe der Pläne 3-fach
inkl. Teilahme an Planersitzungen.
inkl. aller für die Montage
notwendigen Unterlagen.
inkl. Revisionspläne 3-fach
inkl. Koordination mit den
anderen am Bau beteiligten
Arbeitsgattungen.
1
Stk
..................... .........................
Total
1 Ausführungsplanung
Faktor
.........................
................. % .........................
Total
1 Ausführungsplanung
.........................
Devis:
20130606
244 Neuheimstrasse 24, 8853 Lachen
Seite:
Datum:
Artikel
Text
2
103
Menge
ME
Preis
5
24.06.2013
Betrag
Unvorhergesehenes
Für unvorhergesehene Arbeiten
werden Fr. 2'000.00 eingesetzt.
Dieser Betrag wird unabhängig
der Vergabeart separat verrechnet,
und kann nur nach Auftragserteilung
durch die Bauleitung ausgeführt
werden.
1
Stk
..................... .........................
Total
2 Unvorhergesehenes
Faktor
.........................
................. % .........................
Total
2 Unvorhergesehenes
.........................
Total
3 Dienstleistungen
.........................
Total
244 Lüftungsanlagen
Rabatt
.........................
................. % .........................
Total
244 Lüftungsanlagen
Skonto
.........................
................. % .........................
Total
244 Lüftungsanlagen
.........................
Total (exkl. MwSt)
MwSt
Total 244 Neuheimstrasse 24, 8853 Lachen
.........................
8.00 % .........................
.........................
Devis:
20130606
244 Neuheimstrasse 24, 8853 Lachen
Seite:
Datum:
6
24.06.2013
KOSTENZUSAMMENSTELLUNG
Total
1
Wohnungslüftung
.............................
Total
3
Transport + Montage
.............................
Total
2
EG-DG
Total
1
Ausführungsplanung
.............................
Total
2
Unvorhergesehenes
.............................
Total
3
Dienstleistungen
.............................
Total
244
Lüftungsanlagen
.............................
Rabatt
Total
244
244
............... %
Lüftungsanlagen
Skonto
Total
.............................
.............................
............... %
Lüftungsanlagen
Total 244 Neuheimstrasse 24, 8853 Lachen
.............................
.............................
Total (exkl. MwSt)
MwSt
.............................
.............................
8.00 %
.............................
.............................
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
16
Dateigröße
480 KB
Tags
1/--Seiten
melden