close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Auswertung Mahlzeiten 2012 der Sektionen - Thurgauer

EinbettenHerunterladen
Sektion
Wer kauft das Geschirr
Wo werden die
Mahlzeiten
hergestellt
Wie viele
Fahrer/innen
Wie viele
Fahrer
Fr. 0.90 pro KM
Mitte Jahr Treff zu Kaffee und Gipfeli
Ende Jahr Personalessen mit Spitex
Jahresessen
Jährlicher Freiwillegenanlass: gemeinsam
mit allen Freiwilligen Helferinnen und Helfer
Ja, 2-3 mal Pro Jahr
2x im Jahr ein gemeinsamer Imbiss
von Gemeinde
Aadorf
Spitex
Im Alterszentrum
Altnau
Frauenverein
Spital AG
21
nur Frauen
Amriswil
Alterskommision
Alters-und Pflegezentrum
28
6
pro Tour Fr. 10.00
Balterswil-Bichelsee
Gemeinn. Frauenverein
Fr. 0.80. pro KM
Vorstand der Organisation
Berlingen
Frauenverein
14
10 /mehrheitlich
Männer
10 inkl.
Einsatzleiterin
1
Berg
Rest.Krone, Balterswil
Alters-und Pflegeheim
Schloss, Berg
Bischofszell
Gem. Frauenverein/Ressort MZD Altersheim Sattelbogen
18
Bottighofen
Alterszentrum Kreuzlingen
Alterszentrum Kreuzlingen
16
Diessenhofen
Pro Senectute, Schaffhausen
Klinik St.Katharinental
4 inkl. Einsatzleiterin
Dussnang
Die 3 Frauen welche verantwortlich sind für den
Mahlzeitendienst
Kneipp Hof Dussnang
ca. 19 Personen
2
Fr. 0.70. pro KM
Hauptversammlung des Mahlzeitendienstes
Wenn möglich 1 jährlicher Ausflug
Eschlikon
Gemeinnütziger Frauenverein
Alters- und Pflegeheim
15
5
von der Gemeinde
zurückgezahlt
1 xj ährlich 1 Essen, 4 x Kaffeetref und
1 x in 2 Jahren einen Ausflug
Felben-Wellhausen
Frauenverein
Rest. Schwanen
nein
Frauenfeld
Gem.Frauenvereint
mit Unterstützung der Stadt
Fr. 0.70 pro KM
durch FV
Alterszentrum Park
Fr. 0.70 pro KM
Fahreressen 2 x pro Jahr
Küche Altersheim
ca. 15
Entschädigung
Gemeinsamer Anlass aller Fahrer
der KM
Fr. 0.70. pro KM
Fr. 0.70. pro KM
0
keine
alle 2 Jahre mit Fahrdienst
Pauschale Fr. 10.00 Ausflug für alle Helfer des GFB
pro Einsatz
Manchmal Fahrerhöck aus aktuellem Anlass
3
ja
Fr. 0.70. pro KM
1 mal pro Jahr
Einsatzleiterin lädt die Fahrer ab und zu auf
ihre Kosten zum Znacht ein.
Pro Sencetute orgnisiert 1 x pro Jahr für alle
Mitarbieter einen ganztägigen Ausflug
Ermatingen
Gachnang
Gottlieben
Güttingen
Horn
Islikon-Kefikon
Kemmental
Kreuzlingen
Märstetten
Rest. Lamm, Güttingen
2
30
davon 11
Fahrer
Sektion
Wer kauft das Geschirr
Wo werden die
Mahlzeiten
hergestellt
Wie viele
Fahrer/innen
Matzingen
Aus Kasse MZD mit finanzieller
Unterstützung von Gemeinde,
Spitex und Frauenverein
Altersheim Aaheim, Aadorf
5
Müllheim
Frauenverein
Rest. Traube
2
Frauenverein
Altersheim, Neukirch-Egnach
8
Wie viele
Fahrer
Entschädigung
Gemeinsamer Anlass aller Fahrer
der KM
Fr. 1.00 pro Km
Frauenverein
je 1 Fahrer pro u.Gemeinde
Tag mo - Fr übernehmen je Fr.
0.30 pro Km,
weil viel KM mit
Weg Aadorf
0
Fr. 5.00 pro Essen
Bis jetzt kein Anlass, ist vorgesehen im 2012
Pizzaessen mit dem Vorstand des
Frauenvereins
Münchwilen
Münsterlingen
Neukirch-Egnach
Alle, Mo - Fr. je
Fr. 0.70 pro Km
1, Sa 3
abwechselnd
1
Roggwil
ja
2 x pro Jahr
nein
Romanshorn
Vorstand des Mahlzeitend.
Pflegeheim Romanshorn
43 Fahrer/innen
alle Altersgrupen
10
Salmsach
Gemeinde Salmsach
Pflegeheim Romanshorn
8
nur Frauen
Fr. 0.50 pro Km
Jahresessen
Frauenverein
Altersheim Berlingen
ca. 4
4 bis 5
Fr. 0.70 pro KM
1 x pro Jahr
Pro Fahrt Fr. 5.00
1 Nachtessen pro Jahr
Pro Fahrt (Tour) Fr. 15.00
Fahrerabend mit Essen
Schönholzerswilen
Steckborn
Sulgen
Tägerwilen
Uttwil/Kesswil/Dozwil
Koordination Mahlzeitendienst
Romanshorn, Salmsach,
Pflegeheim Romanshorn
Kesswil/Dozwil/Uttwil und Pflegeheim Romanshorn
Weinfelden
Gemeinn.Frauenverein
Alterszentrum Weinfelden
Täglich 1
Fahrer/Fahrerin
16 Personen
59
16
Fr. 0.70. pro KM
1 x Weihnachtsessen
resp. Fixer ansatz je
1 x Coupeessen
nach Wohnsitz
Fr. 7.00 / Einsatz
(ca. 10 Km)
1 x pro Jahr Zusammenkunft mit Kaffee
und Gipfeli - alle 5 Jahre Ausflug
Sektion
Kontakt zur Gemeinde
Finanzierung allgemein
Wer organisiert, wenn nicht
Frauenverein
sonstiges
Aadorf
Balterswil-Bichelsee
ja
Durch Einsitz in der
Alterskommision
ja 1mal pro Jahr
Berg
ja
Berlingen
kein
Geschirr, sonst freiwillig
Bischofszell
Bezahlt Fr. 1.00/Mahlzeit
Selbsttragend /
Gewinn über Frauenverein
Bottighofen
ja
Selbstkostenpreis, selbsttragend
Spitex am See
Diessenhofen
Einsatzleiterin ist Kontaktperson
Diessenhofen zahlt etwas daran.
Pro Senectute SH zahlt das meiste,
ausserdem gibt die Gemeinde Diessenhofen
etwas Geld dazu. Wieviel ??
Pro Senectute Schaffhausen
Ein Mitglied des Gemeinderates
ist an der GV eingeladen
Von der Gemeinde pro MZ Fr. 1.00
Kunden zahlen ab 1.4.12 Fr. 12.00
2 mal pro Jahr Kaffeestube zugunsten
Mahlzeitendienst.
Bei uns ist es so dass 3 FV der
Einheitsgemeinde Fischingen
die Verantwortlichen sind des
Mahlzeitendienstes, jedoch
die 3 Frauen welche den "Vorstand" sind
dies alles organisieren.
Eschlikon
1 x jährlich mit gesuch für KMEntschädigung und/oder
Homepage
Bezüger
ganze Portion Fr. 14.00
halbe Protion Fr. 11.00
Dessertbehälter werden vom
altersheim
bezahlt
Felben-Wellhausen
ja
nur KM-Geld
Fr. 9.00 pro Essen
Frauenfeld
Stadtrat, Abteilung Gesundheit
Stadt bezahlt Fr. 1.00 pro Mahlzeit
und Fr. 0.30 pro gefahrene Kilometer
Altnau
Amriswil
Dussnang
Keine spezielle Finanzierung.
Zustellfranken aktuell durch Bezüger
Defizit durch Frauenverein
gemeinde, Spenden, GFV
Spesen teilw. Von Gemeinde
abgegolten
Ermatingen
Gachnang
Gottlieben
Seperate Stelle
Essen wird direkt bestellt und
abgerechnet
Altersheim
Einsatzleitung vor Ort
Doris Greminger
Spitex
Güttingen
Eine Gruppe Frauen, die früher der Spitex
angeschlossen
waren. Freiwillige Helferinnen, die eine
Fahrentschädigung erhalten.
Horn
Islikon-Kefikon
Kemmental
Spitex
Kreuzlingen
Eigener Verein "Mahlzeitendienst - kaltes
Essen mit Ofen
Altersheim Abendfrieden bietet auch an und
organisiert
Märstetten
Im Jahr 2011 2164 Mahlzeiten
verteilt
Gefahrene Kilometer 9388
Sektion
Matzingen
Kontakt zur Gemeinde
Ja, bei Bedarf oder nach
Veranlassung des Gemeinderates
einmal jährlich Meetings
Finanzierung allgemein
Bezüger zahlen Fr. 10.00 1/2 Port.
Fr. 13.00 ganze Portion
(Ankauf Fr. 9.50 / 12.00)
Münchwilen
Münsterlingen
Frauenverein
Spitex
gut
Fr. 5'000.00 von der Gemeinde
Rest Frauenverein
Roggwil
Romanshorn
Vertreten durch Gemeinderätin,
Träger
Essen wird von Gemeinde direkt
verrechnet, Spesen verwaltet FV
Salmsach
Ja
Kleiderspenden, Zustupf Gemeinde und
Frauenverein
Schönholzerswilen
Steckborn
Sulgen
Tägerwilen
sonstiges
Empfänger der Mahlzeiten
Gem. Frauenverein
Müllheim
Neukirch-Egnach
Wer organisiert, wenn nicht
Frauenverein
kein
Frauenverein, Brockenstube
Kleine Port. Fr. 10.00
grosse Port. Fr. 12.00
Privat Person. Sie ist auch Pro Senectute
verantwortliche in unserer Gemeinde
Gemeinn.Frauenverein, Kath.
Frauengemeinschaft
Gemeinde Romanshorn
Der Mahlzeitendienst wird in unserer
Gemeinde durch
die Pro Senectute abgedeckt.
Spitex
Uttwil/Kesswil/Dozwil Über Einsatzleitung
1/3 Gemeinde
1/3 Sponsor
1/3 Frauenverein
Weinfelden
Selbstfinanzierung
Preis Fr.12.00 bis 13.00
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
7
Dateigröße
71 KB
Tags
1/--Seiten
melden