close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

100 % vegan – Wie vegan lebst du wirklich?

EinbettenHerunterladen
100 % vegan – Wie vegan lebst du wirklich?
100 % vegan – Wie vegan lebst du wirklich?
"The word ‘veganism’ denotes a philosophy and way
of living which seeks to exclude - as far as is possible
and practical - all forms of exploitation of, and
cruelty to, animals for food, clothing or any other
purpose; and by extension, promotes the
development and use of animal-free alternatives for
the benefit of humans, animals and the
environment."
Donald Watson / The Vegan Society, 1944
100 % vegan – Wie vegan lebst du wirklich?
●
Was ist für uns möglich & praktikabel?
●
Wie wollen wir leben?
●
Wo verstecken sich Tierleid & indirekte Ausbeutung?
●
Wie lassen sich diese Prozesse beeinflussen?
100 % vegan – Wie vegan lebst du wirklich?
Wo verstecken sich Tierleid & indirekte Ausbeutung?
●
Flächennutzung und Infrastruktur
●
Verkehr
●
Landbau
●
Energiegewinnung
●
Stoffe, die in Tierversuchen getestet wurden
100 % vegan – Wie vegan lebst du wirklich?
video
100 % vegan – Wie vegan lebst du wirklich?
Beispiel 1:
Bio-Ananas aus Costa Rica
●
●
●
Anbau in Monokultur
Einsatz von Pflanzenschutzmitteln (alle 3 Wochen)
Düngung mit Fisch-, Feder- oder
Blutmehl
100 % vegan – Wie vegan lebst du wirklich?
Düngemittel
Fleischmehl,
● Federn- und Haarmehl
● gemahlene Fell- und
Hautteile
● Wolle und Walkhaare
(Filzherstellung)
● Fell-teile
● Haare und Borsten
● Milcherzeugnisse
●
●
●
●
●
●
Blutmehl
Hufmehl
Hornmehl
Knochenmehl
Fischmehl
100 % vegan – Wie vegan lebst du wirklich?
Beispiel 2:
Weizenmehl aus
Deutschland
●
Anbau in Monokultur
●
Einsatz von Insektiziden
●
„Ernteopfer“
100 % vegan – Wie vegan lebst du wirklich?
Karate Zeon (Lambda-Cyhalothrin)
synthetische Insektizide
● auch empfohlen für Tomaten,
Möhren, Rucola, Kohlrabi, Spargel,
Sojabohne
● im Tierversuch getestet an Ratten,
Mäusen, Kaninchen, Enten, Affen
und Hunden
● als 'bienengefährlich' eingestuft
●
100 % vegan – Wie vegan lebst du wirklich?
100 % vegan – Wie vegan lebst du wirklich?
100 % vegan – Wie vegan lebst du wirklich?
100 % vegan – Wie vegan lebst du wirklich?
„Ernteopfer“
jährlich 500.000 Wildtiere in
Deutschland
● Feldhasen, Rehe und Vögel
● beim Pressen von Heu- und
Strohballen oder bei
der flüssigen Düngung
●
100 % vegan – Wie vegan lebst du wirklich?
Beispiel 3:
Apfel aus Deutschland
●
Bestäubung durch europäische
Honigbiene
100 % vegan – Wie vegan lebst du wirklich?
Bienen
●
●
●
●
Bestäubung von 70% der
wichtigsten 100
Nutzpflanzenarten der Welt
verantwortlich für 30% der
globalen Ernte
85 % der Erträge im Pflanzenund Obstbau in Deutschland
in Deutschland gilt die
europäische Honigbiene
(nach Rind und Schwein) als
drittwichtigstes 'Nutztier'
100 % vegan – Wie vegan lebst du wirklich?
„Wirbellose Tiere haben ein
Erinnerungsvermögen, können
lernen, haben ein räumliches
Bewußtsein, entwickeln
Gewohnheiten und reagieren
auf schmerzhafte Reize“
C.M. Sherwin (britischer Biologe)
100 % vegan – Wie vegan lebst du wirklich?
Autoverkehr & Insekten
●
●
alle 10 Kilometer werden 2
Insekten getötet
133 Milliarden Insekten im
Monat
(Niederlande, 2011)
100 % vegan – Wie vegan lebst du wirklich?
Peter Singer
With insects I'm somewhat more agnostic because
their nervous systems are, again, quite different,
more complicated perhaps than that of an oyster;
and they're certainly more mobile, but also a
little more rigid, one could almost say robotic.
So it's not clear to me whether they do feel
pain.
100 % vegan – Wie vegan lebst du wirklich?
Tom Regan
When people ask me where do you draw the line I
always say I don't know. But wherever you draw it,
draw it with a pencil. Because who knows what
you might learn in the coming years and you
might have to change your mind.
100 % vegan – Wie vegan lebst du wirklich?
Gary Francione
I certainly give insects the benefit of doubt. I do
not kill insects in my house and I try never to step
on them when I walk. In the case of insects, the
line may be difficult to draw but that does not
mean that a line cannot be drawn — and drawn
clearly — in the majority of cases. 100 % vegan – Wie vegan lebst du wirklich?
Joan Dunayer
In any case, abundant evidence indicates that all
invertebrates with a brain can experience pain.
Like vertebrates, numerous invertebrates produce
natural opiates and substance P. These animals
include crustaceans (e.g., crabs, lobsters, and
shrimps), insects (e.g., fruit flies locusts, and
cockroaches), and mollusks (e.g., octopuses,
squids, and snails).
100 % vegan – Wie vegan lebst du wirklich?
Lösungsansätze
100 % vegan – Wie vegan lebst du wirklich?
Schlachtabfälle, Insektizide &
Bienen:
●
●
●
Produkte aus kbA oder
bioveganem Anbau
biovegane Zertifizierung
Kontakte zu regionalen
Ökolandbauern
100 % vegan – Wie vegan lebst du wirklich?
Insekten
Minimize harm principle:
"Whenever we find ourselves in a situation
where all the options at hand will produce
some harm to those who are innocent, we must
choose that option that will result in the least
total sum of harm."
Tom Regan (The case for animal rights 1983)
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
9
Dateigröße
1 281 KB
Tags
1/--Seiten
melden