close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Koaxialschalter nach wie vor unersetzlich - All-electronics.de

EinbettenHerunterladen
ELEKTROMECHANIK
Anstelle HF-Relais
Koaxialschalter nach wie
vor unersetzlich
Koaxialschalter, in ihrer Robustheit und Wiederholgenauigkeit bei MIL- und Weltraumapplikationen erprobt, haben ihre Einführung bei kommerziellen Applikationen erfolgreich bestanden, da sie mit wirtschaftlichen Fertigungsverfahren sehr wettbewerbsfähig geworden sind, berichtet Teledyne.Warum und
wo zeigt dieser Beitrag der elektronik industrie.
Teledyne Relays gewinnt Marktanteile mit
Koaxialschaltern. Der Hintergrund liegt in
der Erfahrung der Firma bei MIL- und Weltraumapplikationen und darin, dass neben
der markenspezifischen Zuverlässigkeit
die HF Parameter, wie Einfügungs- und
Übersprechdämpfung am oberen Ende der
Leistungsskala zu finden sind. Darüber hi-
(Übersprechdämpfung) werden Werte von
>80 dB (bei 5 GHz) erzielt. Gute HF-Relais
erreichen in diesem Frequenzbereich Werte von höchstens 30 dB. Eine hohe Übersprechdämpfung ist eine wichtige Voraussetzung in By-Pass-Applikationen, um
Rückkopplungen auszuschließen. Diese
können zum unerwünschten Aufschwingen bis hin zur Zerstörung
Bild 1: Der bistabile Koaxialschal- von Verstärkern führen. Bei
ter CCR 33 deckt DC bis
der Einfügungsdämpfung,
22 GHz ab und wird in Kondie bei hochwertigen Relais
figuration SPDT (einpoliund 5 GHz etwa 0,6 dB beger Umschalter) sowie
trägt, erzielen Koaxialals Fail Safe (definierte
Ruhestellung) angeboten. schalter Werte von <0,2 dB,
nur 0,5 dB bei 12...18 GHz
naus haben sich Messwiederholgenauig(Bild 3). Die Wiederholgenauigkeit von Einkeit (Repeatability) und das Schalten
fügungsdämpfung und VSWR liegt bei
hoher Lasten als weitere gute Akzeptanz0,05 dB bzw. 0,5 dB.
kriterien gezeigt. Koaxialschalter kommen
Varianten von Koaxialschaltern
überall dort zum Einsatz, wo HF-Relais an
Unser Aufmacherbild zeigt die wesentlichen
ihre Grenzen stoßen.
Varianten von Koaxialschaltern. Neben
Koaxialschalter anstelle HF-Relais
den einpoligen Umschaltern (Single Pole
Bei den Parametern Frequenz, Leistung,
Double Throw – SPDT) gibt es Mehrkanal
Einfügungsdämpfung und Isolation gibt es
-Versionen mit z. B. einem Eingang und
für HF-Relais Grenzen. Der obere Frequenzsechs Ausgängen. Bei diesen Multi-Throw
bereich erreicht meist nur 5 GHz (derzeitige
Versionen befinden sich die nicht angeGrenze bei 10 GHz, z. B. bei dem RF522 von
steuerten Ausgänge im Leerlauf (normalTeledyne, elektronik industrie berichtete).
ly open). Die Transfer-Version mit je zwei
Koaxialschalter dagegen werden für FreEingängen und Ausgängen ist vergleichbar
quenzen bis 33 oder sogar 40 GHz angemit einem doppelpoligen Umschalt-Reboten. Relais können Leistungen bis 50 W
lais. Beim Transferschalter kann festgelegt
schalten, Koaxialschalter vertragen bis
werden, welcher Eingang auf welchen Aus1 kW CW (Bild 2), und bei der Isolation
gang schaltet. Koaxialschalter gibt es in
bistabiler Ausführung oder mit definierter
˘ AUTOR
Ruhestellung (fail safe).
Dipl.-Ing. Helmut Wolf
Je nach Anpassungsimpedanz (50 bzw.
ist European Director of
75 Ω) und Schaltleistung stehen SMA-,
Sales and Marketing bei
SMB (75 Ω), N- und TNC-Steckverbinder
Teledyne Relay in Quickzur Verfügung. Ebenso kann auf termiborn.
nierte Koaxialschalter zugegriffen wer-
48
Koaxialschalter werden in verschiedenen Versionen angeboten. Als Multipol-Version mit z. B.
einem Eingang und sechs Ausgängen (links),
als Transfer-Version mit zwei Eingängen und
Ausgängen und als SPDT-Version.
den, wie sie z. B. in der Sende- und Empfangstechnik zum Einsatz kommen und
wo offene Leitungen vermieden werden
müssen.
Terminierte Koaxialschalter sind intern
oder extern mit 50-Ohm-Widerständen
abgeschlossen. Diese impedanzmäßig abgeschlossenen Versionen können z. B. als
2P3T-Schalter (zweipoliger Dreifachschalter) vom Anwender extern beschaltet werden, wenn höhere Leistungen als 1 Watt
über dem Anpassungswiderstand abfallen.
Neben Standard-Bauteilen können von
Teledyne komplette Koax-Schaltkonfigurationen oder -matritzen geliefert werden
einschließlich Microcontroller-Steuerung,
Software und erforderlicher Schnittstellen (z. B. RS-232, Ethernet).
Applikationen
Kommerzielle Koaxialschalter können generell in allen drahtlosen Applikationen, in
der Medizintechnik (Kernspin), in Test- und
Messgeräten usw. eingesetzt werden. So
z. B. in Punkt-zu-Punkt-Funkstrecken, in
der Flugsicherung, Radiosendern oder Mobilfunk-Combinern, zum Testen von Mobilfunk-Komponenten, für die Adaption
Bild 2: Leistung als Funktion der Frequenz der Koaxialschalter von Teledyne Relay.
elektronik industrie 12 - 2005
ELEKTROMECHANIK
beim Halbleitertest
und in Leistungsmatritzen für Antennen oder in der
Prüf- und Messtechnik. Die Firma
Boing bietet für
„Connexion by
Boeing“
einen Bild 3: Einfügungsdämpfung vs. Frequenz des
weltweit funktio- CCR33.
nierenden Internetzugang via Satellitenkommunikation für Passagierflugzeuge. In der stationären Infrastruktur in den Bodenstationen
kommen Schaltmatritzen (mit kommerziellen Koaxialschaltern) von Teledyne zum Einsatz, die für die Zuordnung der
Übertragungskanäle zuständig sind.
(sb)
˙
KONTAKT
Teledyne Relays
Kennziffer 430
www.teledyne-europe.com
Über unseren infoDIRECT-Service können Sie den neuesten Selection Guide Microwave Switches kostenlos herunterladen. Er zeigt
in Englisch auf 20 Seiten alle Koaxialschalter und ihre Parameter.
Außerdem gibt es ein Glossar zum Thema und wichtige Hinweise.
www.elektronik-industrie.com
elektronik industrie 12 - 2005
430EI1205
49
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
1
Dateigröße
102 KB
Tags
1/--Seiten
melden